Kryptoszene.de

Pharma Aktie kaufen: Kurs, Prognose & Dividende 2021

Raphael Adrian

die beste Pharma AktieDas Thema Pharma Aktien kaufen hat gerade im Corona-Jahr 2020 enorm an Bedeutung gewonnen. So sind zahlreiche neue Player auf den Markt gekommen, die an Impfstoffen oder Medikamenten arbeiten, um die COVID-19 Krise in den Griff zu bekommen.

Doch auch sonst erweist sich die Branche als höchst dynamisch. Krankheiten gibt es schließlich nach wie vor und so haben Pharmaunternehmen auch allerhand tun. Wir haben uns schlau gemacht und die interessantesten Pharma Aktien current_date format=Y] zusammengefasst.

So möchten wir zum einen eine Übersicht über mögliche Investments geben, auf der anderen Seite aber auch historische Entwicklungen und Potenziale für die Zukunft berücksichtigen.

Pharma Aktien kaufen – worauf sollte man achten?

Auf folgende Punkte sollte man beim Kauf von Pharma Aktien achten:

  • Wieso, sollte man in Pharma Aktien investieren?Die Pharmabranche zählt zu den stärksten Industrien in Deutschland. So gibt es auf der einen Seite etablierte Player, die auch eine regelmäßige Dividende ausschütten und auf der anderen Seite finden sich aufstrebende Konzerne wie CureVac, welche für hohe Kurssprünge und Überraschungen gut sind.
  • Wo kann man Pharma Aktien kaufen? Pharma Aktien kann man am besten mittels Onlinebroker kaufen. Wir empfehlen hierfür unseren Testsieger eToro, da man nicht nur in ein breites Portfolio investieren kann, sondern für den Aktienhandel auch keine Gebühren zu entrichten hat.
  • Wie kann die Zukunft der Pharma Aktien aussehen? Eine feste Pharma Aktienprognose kann man zwar nicht aufstellen, jedoch ist klar, dass der Mensch immer mit Krankheiten zu kämpfen haben wird. So ist das Thema Pharma immer aktuell und sorgt für satte Renditen und Umsätze in der Branche.

Ihr Kapital ist im Risiko!

Die besten Pharma Aktien 2021 – Vielversprechende Pharma Aktien Liste:

Die besten Pharma Aktien aufzulisten, ist sicherlich eine Herausforderung. Auch, wenn ein Blick in die Vergangenheit keine direkten Rückschlüsse auf eine zukünftige Performance bietet, so können wir doch die großen Gewinner des Corona-Jahres 2020 in einer Übersicht küren.

Pharma Aktie

Performance 2020

Kürzel

Moderna

443,27 %

MRNA

Cansino Biologics

185,50 %

CJH

Curevac

128,37 %

CVAC

Biontech

111,74 %

BNTX

Abbvie

19,65 %

ABBV

GW Pharmaceuticals

10,38 %

GWPH

Johnson & Johnson

7,82 %

JNJ

Pfizer

-0,73 %

PFE

Astrazeneca

-0,79 %

AZN

Sanofi

-4,12 %

SNY

Bayer

-33,08 %

BAYN

Ihr Kapital ist im Risiko!

Wo Pharma Aktien kaufen? Die besten Broker für den Kauf von Pharma Aktien im Vergleich:

Wie Pharma Aktien kaufen? Anleitung in 4 Schritten

Erster Schritt: Wahl eines Brokers bzw. eines Aktiendepots

Verfügen Sie bereits über ein Aktiendepot? Dann können Sie die folgenden Schritte überspringen, es sei denn Sie sind in Ihrem Konto mit Gebühren konfrontiert. Wir empfehlen für die Wahl eines geeigneten Brokers eToro, da man hier beim Aktientrading mit keinerlei Kommissionen zu rechnen hat.

Zweiter Schritt: Anmeldung

Zunächst stößt man auf ein gewohntes Bild. Im Zuge der Registrierung gibt man seinen Namen, E-Mail-Adresse und ein Passwort ein, und bestätigt die Datenschutzbestimmungen.

Im weiteren Verlauf der Anmeldung wird man zudem eine Verifizierung der persönlichen Daten über sich ergehen lassen müssen. Mittels online ID Verfahren kann man diese Bestätigung allerdings ganz einfach über die Plattform erledigen.

Halten Sie in jedem Fall eine Adressbestätigung sowie den Lichtbildausweis parat. Diese sind für die regelkonforme Registrierung bei eToro aufgrund EU Gesetzen notwendig.

Etoro Aktien anmeldung

Nachdem wir eine Bestätigungsmail erhalten haben, bei der wir dem Link folgen, ist unser eToro Konto eröffnet.

Dritter Schritt: Konto aufladen

Ist das Konto erst einmal eingerichtet, so kann man direkt zur Einzahlung springen. EToro macht es seinen Kunden hier ziemlich leicht, da es eine ganz breite Auswahl an Transaktionsmethoden gibt.

Besonders beliebt ist sicherlich der Zahlungsanbieter PayPal, man kann aber auch auf Kreditkarten zurückgreifen oder Dienstleister wie Skrill und Neteller. Auch die Überweisung oder die Sofortüberweisung sind gängige Optionen.

etoro Einzahlung

Hier wählen wir den Betrag und die Zahlungsweise. Mindestens werden 250 USD gefordert.

Pharma Aktien und ETFs kaufen mit Kreditkarte, PayPal, Sofortüberweisung und mehr

Zahlungsmöglichkeit möglich?
Wasserstoffsaktien kaufen mit Visa Card ✔️
Pharma Aktien kaufen mit Mastercard ✔️
Pharma Aktien kaufen mit PayPal ✔️
Pharma Aktien kaufen mit SOFORT Überweisung ✔️
Pharma Aktien kaufen mit Rapid Transfer ✔️
Pharma Aktien kaufen mit Skrill ✔️
Pharma Aktien kaufen mit Banküberweisung ✔️
Pharma Aktien kaufen mit Neteller ✔️
Pharma Aktien kaufen mit UnionPay ✔️

Dritter Schritt: Pharma Aktien kaufen

Jetzt kann es endlich losgehen und wir können Pharma Aktien kaufen. EToro bietet einem die Möglichkeit, sowohl riskantere CFD Positionen einzugehen, als auch reguläre Aktien zu handeln.

Es obliegt dem Investor zu klären, zu welchen Risikostufen eher bereit ist und wie persönliche Kenntnisse im Finanzwesen aufgebaut sind. Solche CFDs sind mit Sicherheit nur erfahrenen Anlegern ans Herz zu legen.

Bayer Aktie kaufen

Anschließend öffnet sich das eigentliche Fenster zum Kauf. Hier haben noch folgenden Optionen:

  1. Kauf oder Verkauf: In unserem Fall  „Kauf“
  2. Trade oder Auftrage: Hier können wir wählen, ob wir den Trade sofort (Trade) oder zeitverzögert (Auftrag) ausführen möchten.
  3. Betrag: Wie viel Pharma Aktien wir kaufen möchte
  4. Stop Loss und Take-Profit: Bei welchem Verlust oder Gewinn unsere Position automatisch verkauft werden soll.
  5. Hebel: Mit welcher Hebelwirkung wir Pharma Aktien kaufen möchten. Mit einem Hebel von X1 kaufen wir ein Wertpapier, mit der Auswahl X2 kaufen wir gehebelte Pharma CFDs.

Nun klicken wir noch auf den Button „Trade eröffnen„, um den Kauf abzuschließen. Herzlichen Glückwunsch in deinem Portfolio sind nun zukunftsträchtige, wachstumsstarke Pharma Aktien!

Ihr Kapital ist im Risiko!

Soll man in die Pharmabranche investieren? Vor- und Nachteile

Aktuell zählt die Pharmaindustrie sicherlich zu den spannendsten Anlage-Märkten überhaupt. Das hat nicht nur mit Corona-Impfstoffen zu tun, sondern auch mit immer neuen Technologien und innovativen Behandlungsmethoden, die oft mit sehr hohen Margen einhergehen.

Trotzdem ist nicht alles Gold was glänzt. Selbst im Jahr 2020 gab es unter den Pharma Aktien Player, die sogar unter dem Markt performten.

Und so darf man die Risiken der Branche nicht unter den Teppich kehren. Schließlich sind Forschungen aufwendig und teuer. Führen Sie letzten Endes zu keinen ertragreichen Produkten, so müssen die Unternehmen die Verluste in die Bilanz schreiben.

  • Aussichtsreiche Branche
  • Immer wieder für Überraschungen gut
  • Hohe Gewinne möglich
  • Push durch Corona-Krise
  • Neue Krankheiten erfordern neue Medikamente
  • Auch Rückschläge möglich
  • Teils hohe Risiken

Ihr Kapital ist im Risiko!

Was versteht man unter einer Pharma Aktie?

Früher war alles einfacher. Da konnte man noch klar zwischen klassischen Pharma Aktien und Biotech Aktien unterscheiden. Pharma Unternehmen, also Konzerne die sich pharmazeutischen Produkten verschreiben, wurden so in der Regel der chemischen Medikamentenherstellung zugeordnet.

Biotech geht die Medikamentengewinnung, wie der Name schon sagt, biologisch an. Zu Beginn wurde Biotech oftmals noch belächelt, da mit Bakterien, Zellen oder Hefen gearbeitet wurde, um neue Medizin herzustellen.

Mittlerweile sind beide Branchen jedoch kaum noch zu unterscheiden, da chemische und biologische Prozesse in modernsten Technologien Hand in Hand greifen. Somit kommt es auch wieder zu immensen Zukäufen von großen Unternehmen, die Pharma und Biotech in einem einzelnen Haus anwenden.

die besten Pharma Aktien

Wer es sich einfach machen möchte, der nutzt dem Begriff Pharma Aktie für pharmazeutisch agierende Unternehmen. Liegt der Schwerpunkt auf neuer Technologie in der Biologie, dann ist von Biotech die Rede.

Ein weiteres Indiz ist für Aktionäre ein Blick auf potenzielle Dividenden. Nachdem Akteure der Biotechbranche häufig auf Wachstum setzen und nicht selten mit hohen Umsätzen und Schulden den Weg für die Zukunft ebnen wollen, sind viele Pharmaunternehmen seit langen Jahren im Geschäft und zahlen entsprechende Dividenden, was von großen Investoren auch gefordert wird.

So kann man zusammenfassen: mögen Sie es lieber konservativ und sicher, dann sind Dividenden-zahlende Pharma Unternehmen die richtige Wahl. Etwas risikoreicher, dafür mit potenziell höheren Wachstumschancen, trumpfen hingegen Biotech Aktien auf.

Welche Pharma Aktien gibt es?

Wir möchten uns es an dieser Stelle nicht nehmen lassen, die besten Pharma Aktien aus unserer Sicht vorzustellen. Grundlegend kann man in der Branche Unterscheidungen vornehmen und genau dies wollen wir tun. So gibt es zum einen die seit langen Jahren etablierten Player im Markt, die mit regelmäßigen Dividendensympathien wecken.

Auf der anderen Seite versprechen Newcomer insbesondere durch Chancen, die sich aus der Corona-Krise ergeben hohe Wachstumsmöglichkeiten. Schlussendlich wollen wir nicht Cannabis Aktien vergessen, deren Markt zwar bislang seine hohen Zukunftsversprechungen noch nicht einhalten konnte, jedoch noch immer Spannung bei vielen Investoren hervorruft.


Bayer

Bayer LogoAls wahrhaft deutsches Urgestein darf die Firma Bayer bezeichnet werden. Tatsächlich handelt es sich um eines der größten Pharmaunternehmen der Welt. Dies hat sich der Konzern allerdings in jüngster Vergangenheit auch teuer erkauft.

Vor allem die Übernahme des Landwirtschafts-Chemie-Riesen Monsanto sorgte für außerordentliche Kritik. So war der Ruf von Monsanto mit seinen fragwürdigen Methoden gegenüber einfachen Bauern nicht nur schlecht fürs Image, sondern kostete Bayer am Ende rund 73 Milliarden $.

Zum Vergleich: Bayer selbst ist aktuell mit einer Marktkapitalisierung von etwas mehr als 54 Milliarden € ausgestattet.

Trotzdem: Bayer kann somit neben seinen ertragreichen pharmazeutischen Produkten eben auch hohe Umsätze (in etwa 45 % des Gesamtumsatzes) in der Landwirtschaft durch gentechnologische Produkte tätigen.

Auch aufgrund von hohen Schulden und Zahlungen aus Gerichtsprozessen kämpft Bayer in diesen Jahren darum, überhaupt profitabel zu sein. Im Jahr 2020 wurde das um satte 11 Milliarden € verfehlt. Trotzdem können Investoren nach wie vor von einer Dividende über 4 % profitieren.

Von 27 Analysten raten immerhin neun zum Kaufen, fünf zum Aufstocken und elf zum Halten. Es gibt schlechtere Aussichten für Aktien.

Pfizer

Pfizer LogoDie Pfizer Inc. wird gerne mal als der weltweit führende Pharmakonzern bezeichnet. Seine pharmazeutischen Produkte machen gut ¾ des Gesamtumsatzes aus. Dabei trumpft das Unternehmen auch mit ertragreichen Behandlungsmethoden für Krebs, infektiöse, metabolische oder kardiovaskuläre Krankheiten auf.

Am Markt wird die Pfizer Aktie mit unglaublichen 194 Milliarden $ bewertet. Im Gegensatz zu Bayer ist man hochprofitabel und konnte im Jahr 2020 einen Profit von über 16 Milliarden $ schreiben. Die Dividendenrendite liegt bei 4,2 % und soll in den kommenden Jahren wohl erhöht werden.

Auch, wenn die Analysten der Meinung sind, dass es wohl nicht mehr zu den ganz großen Kurssprüngen der Pharma Aktie kommen wird, so sind sich die Finanzprofis doch einig, dass der Preis steigen wird. Von 23 Analysten laut die durchschnittliche Empfehlung entsprechend aufstocken bei einem mittleren Kursziel von etwa 41 $.

Johnson & Johnson

Johnson Johnson LogoSollen wir noch einen draufsetzen? Wie wäre es mit einer Marktkapitalisierung von 438 Milliarden $? Genau diese hat nämlich der absolute Weltkonzern Johnson & Johnson zu bieten. Bei einem Umsatz von rund 81 Milliarden $ bleibt noch ein jährlicher Gewinn von etwa 16 Milliarden $.

Da wirkt die ausgegebene Dividendenrendite von 2,38 % fast schon geizig.

Dabei ist zu bedenken, dass der Konzern höchst erfolgreich agiert. Pharmazeutische Produkte machen rund die Hälfte des Umsatzes aus. Hierzu zählen in erster Linie Arzneimittel zur Behandlung von Herz-Kreislauf-Erkrankungen, onkologische Erkrankungen, Magendarmerkrankungen, immunologische, neurologische und dermatologische Erkrankungen usw.

Darüber hinaus bietet der Konzern aber auch teure Geräte für Praxen und Kliniken. Auch wenn der Hauptumsatz nach wie vor den Vereinigten Staaten geschrieben wird, so ist das Unternehmen auf der ganzen Welt aktiv und betreibt mehr als 97 Produktionsstätten auf nahezu allen Kontinenten.

Auch bei Johnson & Johnson raten die Analysten im Durchschnitt zum Aufstocken. Das mittlere Kursziel ist bei 180 $ festgemacht, jedoch gibt es auch etwas pessimistischere Beobachter, die beim aktuellen Preis an Abwärtspotenzial von fast 8 % sehen.

Beste Corona Pharma Aktien Newcomer:


Moderna

Moderna LogoEiner der großen Coronaprofiteure unter den Pharma Aktien 2020 war mit Sicherheit die Moderna Inc. Hätte man seinerzeit nur in diese Pharma Aktie investiert. Dann hätte man heute nämlich eine top Rendite über rund 443,27 % im Portfolio stehen.

Mit seiner modernen Herangehensweise zur Fertigung sogenannter transformativer Medikamente konnte sich der Wert zu einer der beliebtesten Corona Aktien überhaupt entwickeln. Die Impfstoffe werden auf Basis von Boten-Ribonukleinsäuren (mRNA) aufgebaut.

So rechnen viele Experten den Wert auch eigentlich zu den Biotech Aktien. Durch den Ansturm der Aktionäre im Jahr 2020 kam das Unternehmen auf eine Marktkapitalisierung von 71 Milliarden $. Diese beruht in aller erster Linie auf der Hoffnung auf hohe Gewinne. Denn bei einem Umsatz von 502 Millionen $ stand unter dem Strich im Jahr 2020 ein Verlust von über 580 Millionen $.

Wer diese Pharma Aktien kaufen möchte, dem sollte bewusst sein, dass die Anlage eine Wette auf die Zukunft ist. 15 Analysten haben den Wert unter die Lupe genommen und raten immer noch zum Aufstocken, auch wenn der Preis mittlerweile recht teuer ist. Das mittlere Kursziel ist bereits um über 22 % übertroffen.

Curevac

Curevac LogoCurevac kam praktisch aus dem Nichts. Doch die Erfolge in der Erstellung von Coronaimpfstoffen brachten das Unternehmen in kürzester Zeit unter die Topwerte aktueller Pharma Aktien mit Corona-Chancen.

Die ersten Verträge mit Bundesregierung und EU sind geschlossen und die Produktion der Medikamente hat ebenfalls begonnen. Kein Wunder, dass die Curevac Aktie aktuell mit fast 17 Milliarden € bewertet ist. Das Nettoergebnis 2020, das einen Verlust von 143 Millionen € mit sich brachte, dürfte im Jahr 2021 locker eingeholt werden.

Nach den enormen Kurssprüngen des deutschen Impfstoffherstellers in der Vergangenheit, sind jedoch die Risiken eines Investments nicht von Hand zu weisen. Zum aktuellen Zeitpunkt raten zwar die Analysten immer noch im Schnitt zum Aufstocken, allerdings ist das mittlere Kursziel bereits über 32 % übertroffen.

Es herrscht also Absturzgefahr, auch wenn die Aussichten auf enorme Gewinnsteigerungen in den kommenden Jahren äußerst positiv sind.

Biontech

Biontech LogoAuch Biontech mit Sitz in Mainz ist einer der Pharma Aktien mit eindeutigem Coronabezug. Das Unternehmen ist einer der wenigen Player im Wettlauf um den Impfstoff, dessen Verlust im Jahr 2020 noch unter dem Umsatz lagen. Während 432 Millionen € umgesetzt wurden, lag das Nettoergebnis bei -381 Millionen €.

An der Börse ergibt sich eine Marktkapitalisierung von 23,36 Milliarden €. Auch, wenn Impfstoffe aktuell im Vordergrund stehen, so sollen doch auch spezifische Immuntherapien für schwere Krankheiten und insbesondere auch Krebs entwickelt werden.

Möglicherweise ergibt sich hier also weiteres Potenzial für eine ertragreiche Zukunft. Glaubt man den Analysten, so ist der faire Wert für eine Biontech Aktie mittlerweile im Grunde genommen erreicht. So liegt das mittlere Kursziel bei 94,30 €. Trotzdem raten elf Analysten im Schnitt Aufstocken.

Sollte der aufstrebende deutsche Konzern tatsächlich auch mit weiteren Behandlungsmethoden Erfolge vorweisen können, so dürfte sich zweifellos weiteres Wachstum ergeben.

Pharma Aktien in Cannabis Sektor


GW Pharmaceuticals

gw pharmaceuticals logoLassen Sie uns noch mal das Thema wechseln und zu einer Branche kommen, die in den vergangenen Jahren zu den beliebtesten Anlageklassen überhaupt gehörte. GW Pharmaceuticals hat sich voll und ganz der biopharmazeutischen Produktion von Therapeutika auf Basis von pflanzlichen Cannabidiol (CBD) verschrieben.

Zwar kämpft das Unternehmen nach wie vor mit dem Erreichen der Profitzone, diese soll aber bei rapide steigendem Umsatz in den nächsten Jahren erreicht werden. Die Analysten raten zum Halten der Wertpapiere bei einem durchschnittlichen Kursziel von 204 $.

Es ist nicht von der Hand zu weisen, dass GW Pharmaceuticals ein recht heißes Eisen ist. So ist die Frage offen, ob die Cannabis-Branche die hohen Erwartungen letzten Endes erfüllen können wird.

Schon jetzt wirkt eine Aktie des Herstellers recht teuer. An der Börse ist die Cannabis Aktie mit 6,68 Milliarden $ bewertet.

Pharma Aktien kaufen weiterhin sinnvoll oder Risiko? Sollte man Pharma Aktien kaufen oder nicht?

Pharma Aktien kaufen oder nicht

Selbstverständlich möchte ein jeder die beste Pharma Aktie kaufen. Doch lohnt sich das überhaupt? Man sollte bei einem Investment sowohl Chancen, als auch Risiken im Blick haben. Auf beiden Seiten finden sich Argumente.

So war, ist und bleibt die Pharmabranche mit Sicherheit immer zeitgemäß. Entsprechend werden immer weitere Lösungen für neue und alte Krankheiten nachgefragt. Im Zuge der technologischen Revolution des 21. Jahrhunderts eröffnen sich in dieser Hinsicht erhebliche Chancen.

Jedoch kann der Markt auch mal verrückt spielen. Dies kann gut am Beispiel Bayer gesehen werden. Riesige Übernahmen ergeben aus Unternehmens-strategischer Sicht nicht immer Sinn und können auch den besten Pharma Aktien schaden.

Trotzdem ist festzuhalten, dass die meisten größeren Konzerne der Branche gute Dividendenrenditen versprechen. Gerade bei langfristig ausgelegten Portfolios kann eine Auswahl an Pharmaaktien wunderbar ins Aktiendepot passen.

Blicken wir auf die Pharma Aktien Performance 2020 anhand des Beispiels Moderna:

  • Über das Jahr 2020 hat sich der Kurs stetig aufwärts entwickelt – Hätte man im Januar 2020 investiert wäre man in nur einem Jahr 442,37 % Gewinne verbucht.
  • Aus einem Investment von 1000 € zu Beginn des Jahres wären demnach 4.423 € geworden.
  • Zum Investieren in Pharma Aktien benötigt man einen vertrauenswürdigen Broker
  • eToro: ist dabei der Broker für alle Bedürfnisse
  • Libertex: bietet neben einem umfassenden Finanzportal auch ein Depot zu guten Preisen an
  • Plus500: hier lassen sich CFDs mit Hebel handeln, noch höhere Gewinne sind möglich
  • consorsbank ist ein Broker mit einem klassischen Depot für Investitionen in Aktien

Ihr Kapital ist im Risiko!

In Pharma ETFs investieren?

Pharma ETFs bilden eine Möglichkeit mit nur einem Finanzprodukt in eine Vielzahl an Werte einer Branche zu investieren. Im Bereich der Pharmazeutika haben wir zwei ETFs herausgesucht, die für Investoren interessant sein dürften.

Die Gesamtkosten im Jahr sind in beiden Fällen überschaubar und für die Zukunft scheinen beide ETFs gut aufgestellt.

ISIN

ETF Name

TER (Gesamtkosten pro Jahr)

Performance (1 Jahr)

IE00BKWQ0H23

SPDR-MSCI-EUROPE-HEALTH-CARE-ETF

0, 30 %

– 5,05 %

IE00BJ5JNZ06

iShares MSCI World Health Care Sector UCITS ETF

0,25 %

0,1632

Gebühren beim Handel von Pharma Aktien

Lassen Sie uns an dieser Stelle ganz konkret werden und über Kosten reden. Der Wert einer Aktie muss für einen Kauf derselben logischerweise bezahlt werden, doch wie sieht es mit Order-Gebühren und Zusatzkosten aus?

Im Vergleich der verschiedenen Aktiendepots fällt uns eToro auf. Tatsächlich kann man hier nicht nur gratis ein Konto eröffnen, sondern dieses auch ohne Gebühren führen. Selbst der reguläre Aktienhandel findet ohne Gebühren statt, sodass man kaum ein kostengünstigeres Angebot im Markt vorfinden dürfte.

Mit diesen Annahmen vergleichen wir nun die Gebühren von LibertexeToro & Plus500:

Anbieter

Libertex

etoro

Plus500

Einzahlung

kostenlos

kostenlos

kostenlos

Kaufgebühren

2,20€

0%

3,08%

Haltegebühren

kostenlos

kostenlos

0,05%

Verkaufsgebühren

2,20€

0%

3,08%

Auszahlung

kostenlos

5 USD

1,90%

Gebühren Total

4,40€

4,22€

92,32€

Ihr Kapital ist im Risiko!

Sind Pharma-Aktien eine solide Anlage? Unsere Empfehlung & Bewertung:

die beste Pharma Aktie

Unsere Pharma Aktien Erfahrungen zeichnen ein ambivalentes Bild einer bewegten und spannenden Branche. Wer die eine beste Pharma Aktie kaufen möchte, der muss sich zunächst einmal fragen, was ihm oder ihr denn an einem Investment am Herzen liegt.

Klassisch große Pharma Konzerne wie Pfizer, Bayer oder Johnson & Johnson sind schon seit vielen Jahren im Geschäft und zeichnen sich in erster Linie durch regelmäßige Dividenden aus. Die ganz großen Wachstumssprünge im Kurs muss man jedoch nicht unbedingt erwarten.

Anders sieht es da bei aufstrebenden Werten aus der Biotech-Branche aus. Wer mittels modernster Herangehensweisen neue Medikamente und Behandlung Methoden für Krankheiten entwickelt, der kann der neue Stern am Pharma-Himmel werden. Doch die Kosten der Forschung sind groß, was man auch von den Risiken behaupten kann.

Um die besten Pharma Aktien zu kaufen und entdecken, empfehlen wir das beliebte Aktiendepot von eToro, das beim Handel keine Kommission verlangt.

Ihr Kapital ist im Risiko!

Pharma Aktien FAQs:

Gibt es bei Pharma Aktien Dividenden?

Die besten Pharma Aktien gibt es schon seit langen Jahren im Markt. Sie zeichnen sich auch durch vergleichsweise hohe Dividendenzahlungen aus und machen sich daher gut in langfristig orientierten Portfolios.

Wo kann man Pharma Aktien kaufen?

Im Internet gibt es zahlreiche kostengünstige Aktiendepots, die einen mit einem Pharma ETF oder Pharma Aktien handeln lassen. Wir empfehlen eToro.

Lieber Pharma ETF oder Aktie kaufen?

Beide Anlagegüter bringen Vor- und Nachteile mit sich. Bei einem Pharma ETF muss man mit jährlichen Kosten rechnen und wie unsere Übersicht zeigt, haben auch sie in der Jahresperformance 2020 nicht besser abgeschnitten als einzelne Aktien. Allerdings verteilt ein ETF das Risiko auf viele Einzelwerte.

Was ist die beste Pharma Aktie?

Eine derartige Wertung muss sich an zukünftigen Potenzialen orientieren. Wir sehen hier große Konzerne wie Bayer, Pfizer und Johnson & Johnson weiter vorne. Corona-Gewinner wie Moderna oder Curevac laufen Gefahr, die hohen Renditen nach der Profitphase wieder einzukassieren.

Ist Biotech das Gleiche wie Pharma?

Mittlerweile werden beide Begriffe fast gleich gebraucht. Während Biotech aber biologische Herangehensweisen häufig mit moderner Technologie vereint, konzentrierten sich klassische Pharma Konzerne eher auf eine chemische Erstellung von Pharmazeutika.

Die wichtigsten Aktien rund um das Thema Pharmazie
ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ#

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie .Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen oder anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte, immer wenn möglich, eingeholt werden. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten.

Raphael Adrian

Nach meinem Journalismus Master 2013 war ich einige Jahre als Freelance Journalist und Autor aktiv. In dieser Zeit spezialisierte ich mich auf Finanzen, Business und Kryptowährungen. Seit November 2018 bin ich als Kryptoszene Chefredakteur tätig.

0% Gebühren auf Aktien

0% Gebühren auf Aktien

0% Gebühren auf Aktien

Aktien ohne Gebühren handeln - 0% Provision auf Aktien und ETFs bei eToro

Zur Webseite

Ihr Kapital ist im Risiko ...

0% Gebühren auf Aktien
Zur Webseite

Ihr Kapital ist im Risiko ...