Neue Presales
Trading Signale
Exchanges
Beste Altcoins
NFTs Kaufen
Kryptoszene.de

Wie funktioniert Bitcoin Staking? Erklärung & Anleitung 2022

author avatar

Sebastian Schuster

Zinsen sind heutzutage kaum noch im klassischen Finanzwesen zu finden. Da lohnt es sich, als Investor kreativ zu werden und die ungeahnten Möglichkeiten der Kryptowelt wahrzunehmen. Bitcoin Staking bietet eine ungewöhnliche Chance, von digitalen Token zu profitieren.

In diesem Artikel erklären wir, wie das Bitcoin Staking funktioniert, und geben Anleitungen, wie Investoren mit der Teilnahme beginnen können. Außerdem empfehlen wir angehenden Krypto Anlegern, bei Aqru zu investieren, einem Unternehmen, das Staking-Dienste anbietet und mittlerweile zu den besten Anbietern in diesem speziellen Krypto-Bereich zu zählen ist.

Unsere Empfehlung: Staking bei Aqru.io

Aqru.io Logo Wer jetzt mit dem Staking beginnen möchte und keine Zeit mehr verlieren will, kommt hier zu Aqru.io und kann dort gleich die vielversprechende Crypto Staking Plattform testen:

Bitcoin Staking auf einen Blick

  • Mit dem Staking von Bitcoin können Anleger Renditen verdienen, indem sie das Netzwerk bzw. diverse DeFi-Diesnte unterstützen.
  • Um am Bitcoin Staking teilnehmen zu können, benötigen Anleger eine Bitcoin-Wallet oder ein Konto bei Aqru.
  • Bitcoin Staking Rewards bzw. Belohnungen hängen von der Höhe des Einsatzes ab.
  • Das Staking Bitcoin folgt anderen Regeln als klassisches Staking, da kein Proof-of-Stake Algorithmus verwendet wird.
  • Bei Aqru erreichen die Bitcoin Staking Renditen bis zu 7 %.

Was ist Bitcoin Staking?

Proof of Bild Bitcoin Staking ist eine beliebte Methode, um mit Kryptowährungen Geld zu verdienen bzw. ein passives Einkommen zu erzielen. Dabei ist es möglich, an einem Prozess teilzunehmen, der es Bitcoin-Inhabern ermöglicht, Belohnungen für die Unterstützung des Netzwerks oder bestimmte Plattformen zu verdienen.

Natürlich handelt es sich nicht um klassisches PoS-Staking sondern vielmehr um der Ertrag von Zinsen  mittels BTC für diverse Krypto-Dienstleister.

Investoren können Zinsen verdienen, indem sie Bitcoin Staking in ihr Kryptowährungs-Portfolio aufnehmen. Die Zinssätze sind variabel, aber Bitcoin Staking bietet eine hohe Rendite im Vergleich zu traditionellen Finanzierungen. Bei Aqru winken Zinssätze von rund 7 Prozent.

Proof of work BitcoinBei der Frage „Was ist Bitcoin Staking“ muss man allerdings etwas konkreter werden. Schließlich setzt das Netzwerk bislang auf einen Proof of Work Algorithmus und nicht auf das eigentlich notwendige Proof of Stake.

In einem solchen System werden Belohnungen für die Validierung von Transaktionen im jeweiligen Staking-Netzwerk ausgeschüttet.

Die Bitcoin Blockchain funktioniert jedoch etwas anders und so beschreibt Staking Bitcoin vielmehr die Zinsjagd mithilfe der Top Kryptowährung. Möglich werden derartige Renditen über diverse DeFi Dienste wie etwa Krypto Lending oder Yield Farming.

Zusammengefasst bleibt festzuhalten: Bitcoin Staking ist eine neue Art, mit digitalen Vermögenswerten Geld zu verdienen, und es bietet Anlegern die Möglichkeit, kreativ zu werden und die spannenden Möglichkeiten der Kryptowelt aktiv zu nutzen.

Staking Coin Bitcoin
Echtes Staking Nein
Mögliche Renditen in Locked Accounts 8,19%
Mögliche Renditen jederzeit auszahlbar 7%
Empfohlene Staking-Plattform Aqru

Wie funktioniert das Bitcoin Staking?

Bitcoin Staking Funktion Beim Bitcoin Staking werden Bitcoin in einer Geldbörse gehalten, um das Netzwerk zu unterstützen. Doch Moment, wie soll das genau möglich sein? Bitcoin verwendet doch den Proof-of-Work-Algorithmus, der die Miner für die Validierung von Transaktionsblöcken belohnt.

Das Bitcoin Staking unterscheidet sich vom Bitcoin Mining dadurch, dass der Inhaber bereits Bitcoin besitzt und nicht in teure Mining-Ausrüstung investieren muss. Bitcoin Staker können Belohnungen theoretisch für die Validierung von Blöcken erhalten, aber sie bekommen keinen Anteil an den Transaktionsgebühren wie Miner.

Und die ganze Wahrheit liegt auch nicht in der Validierung der Blöcke, schließlich bedarf die Blockchain nicht eines solchen Systems. Werden wir also noch einmal etwas konkreter:

Bitcoin-Staking wird oft über Krypto-Lending-Plattformen abgewickelt, auf denen Nutzer/innen ihre BTC als Sicherheit hinterlegen und Bitcoin Zinsen für ihren Einsatz erhalten können. Bitcoin Staking kann auch über Yield Farming erfolgen, bei dem die Nutzer ihre BTC im Tausch gegen Governance-Token einsetzen, die ihnen einen Anspruch auf zukünftige Belohnungen geben, die durch das Protokoll generiert werden. Yield Farming wird in der Regel über dezentrale Finanzprotokolle (DeFi) auf der Basis von Ethereum durchgeführt.

Aqru ist einer der führenden Anbieter auf dem Gebiet des Bitcoin Staking. Das Unternehmen bietet seit 2020 Staking-Dienste an und ist heute einer der besten Anbieter in diesem Krypto-Bereich. Warum benennen wir diesen Anbieter? Ganz einfach, die Plattform selbst beschreibt, wie sie mithilfe der größten Kryptowährung Zinsen generieren kann.

Bitcoin WalletGrundlegend: beim Bitcoin Staking werden BTC-Token in einer Wallet gehalten, um das Netzwerk oder dritte Plattformen zu unterstützen. Bei Aqru wird die Wallet durch ein Konto bei dem Anbieter ersetzt. Auf diese Weise lassen sich Zinsen auf Bitcoin-Bestände verdienen. Es gibt viele verschiedene Bitcoin-Staking-Dienste, aber AQRU ist wohl einer der besten. AQRU bietet wettbewerbsfähige Zinssätze und verfügt über ein strenges Risikomanagementverfahren.

Die Einlagen, die an dezentrale Börsen verliehen werden, werden abgesichert. Das bedeutet, dass die Gelder der Anleger immer sicher sind und tägliche Renditen mit Bitcoin Staking möglich werden.

Schritt für Schritt Anleitung – Wie kann man Bitcoin staken?

Bitcoin Staking ist eine großartige Möglichkeit, Krypto zu verdienen, ohne dass man aktiv handeln muss. Bitcoin Staking funktioniert, indem man Bitcoin an eine Börse sendet und diese für einen bestimmten Zeitraum hält. Im Gegenzug erhält man Zinsen auf die Höhe des gesendeten Bitcoin. Bei Aqru reicht die Erstellung eines Kontos. Die folgenden Schritte sind hierfür erforderlich:

Aqru.io Webseite neu

Schritt 1: Registrierung bei Aqru

Um mit dem Staking von Bitcoin bei Aqru zu beginnen, müssen Anleger zunächst ein Konto anlegen. Das können sie auf der Aqru-Website tun. Sobald der angehende Investor ein Konto erstellt hat, müssen einige Bitcoin darauf eingezahlt werden. Wie im nächsten Schritt deutlich wird, kann man aber auch mit Euro am Staking von Bitcoin teilnehmen.

Aqru.io Anmeldung neu

Schritt 2: Wählen Sie Bitcoin aus der Liste der Vermögenswerte.

Der nächste Schritt besteht darin, Bitcoin aus der Liste der Vermögenswerte auszuwählen. Bevor man allerdings auf das Bitcoin Staking Renditen verdienen kann, ist man aufgefordert, die Einzahlung zu absolvieren.

Aqru.io Deposit

Dies ist mithilfe diverser digitaler Token möglich. Alternativ werden aber auch Fiatwährungen akzeptiert. Das Geld wird dann von dem Anbieter in Bitcoin umgewandelt und auf das Konto eingezahlt.

Schritt 3: Bitcoin Staking wählen

Nachdem Anleger Bitcoin ausgewählt haben, erscheint ein Pop-up-Fenster, in dem die Anleger den Betrag eingeben können, den sie einzahlen möchten. Die Mindesteinlage beträgt 100 USD bzw. den entsprechenden Gegenwert in Kryptowährungen.

Im nächsten Schritt wird eine Adresse generiert, an die die Bitcoin gesendet werden müssen. Die Anleger haben dann 48 Stunden Zeit, ihre Bitcoin an diese Adresse zu überweisen. Sobald die Bitcoin bei Aqru eingegangen sind, werden sie dem Konto gutgeschrieben und die Zinszahlungen beginnen automatisch.

Aqru.io auswählen

Es ist zu beachten, dass Bitcoin, die als Pfand eingesetzt werden, nicht verwendet oder ausgegeben, sondern gehalten werden, um das Netzwerk und insbesondere das Lending-System zu unterstützen. Wenn Kunden Bitcoin bei AQRU einzahlen, übernimmt die Plattform die volle Kontrolle über die Vermögenswerte.

Aqru.io Bitcoin

Diese Einlagen sind dann durch spezielle Wallet-Versicherung geschützt, die von Fireblocks bereitgestellt wird. Staking Bitcoin mit AQRU ist somit eine vergleichsweise sichere Methode, um Prämien zu verdienen, ohne sich um die Sicherheit der Einalgen sorgen zu müssen.

Weitere Bitcoin Staking Anbieter im Vergleich

Wer einen Bitcoin Staking Rechner bemüht, der wird früher oder später fast automatisch über Anbieter für Zins-Lösungen im BTC-Bereich stolpern. Wir haben die besten Angebote zusammengefasst. Dabei stellt sich heraus, dass die Plattformen teils ganz unterschiedliche Ansätze verfolgen.

Aqru Binance Kraken Nexo BlockFi
Bitcoin Staking Ja Ja Ja Ja Ja
Mögliche BTC Staking Zinsen 7% 8,19% 0,25% 8% 3%
Alternative Token Ja Ja Ja Ja Ja
EU-Sitz Ja Nein Nein Ja Nein

Bitcoin Staking Aqru

AQRU ist nicht der einzige Anbieter, der Bitcoin-Staking bzw. Renditen anbietet. Er ist jedoch einer der wenigen, der Zinsen in Fiatwährungen auszahlt. Das macht es für die Kunden deutlich einfacher, den Überblick über ihre Erträge zu behalten.

Für Bitcoin Staking gibt es einen starken Renditesatz von 7 %. Der gleiche Wert gilt auch für Ethereum. Stablecoins werden mit 12 % entlohnt.

Darüber hinaus erhebt AQRU keine Gebühren für Bitcoin Staking. Viele andere Anbieter ziehen einen Prozentsatz der erwirtschafteten Zinsen als Servicegebühr ab.

Aqru.io Funktion

Der Kunde erfährt in der Regel erst im Nachhinein, wie sich dies auf die Rendite auswirkt. Bei Aqru muss man im Bitcoin Staking Rechner lediglich eine Auszahlungsgebühr von 20 $ berücksichtigen.

Ein weiterer wichtiger Faktor ist die Sicherheit. Wie bereits erwähnt, wenn Kunden Bitcoin bei AQRU einzahlen, tun sie dies über einen intelligenten Vertrag. Das bedeutet, dass ihr Vermögen immer sicher ist und vom Kunden selbst kontrolliert wird. Er kann alle seine Transaktionen jederzeit in seinem Konto überprüfen und gegebenenfalls Auszahlungen anfordern.

Aqru.io Funktion 1

Überdies ist AQRU ein reguliertes Unternehmen, das in Bulgarien und dem Vereinigten Königreich Niederlassungen hat. Das gibt den Kunden die Sicherheit, dass ihr Anbieter nicht über Nacht mit ihrem Geld verschwindet.

Alles in allem erweist sich das Bitcoin Staking bei AQRU, das in Form eines Yield-as-a-Service daherkommt, als ein sehr attraktives Angebot für alle, die Zinsen auf ihre digitalen Vermögenswerte erzielen möchten, ohne aktiv mit ihnen handeln zu müssen. Das Verfahren ist einfach und unkompliziert und die Bitcoin Staking Renditen werden in Fiat oder Krypto ausgezahlt.

APR Angeboten auf Kryptowährungen Stablecoins (USDT, USDC, DAI) –12 %

BTC, ETH – 7 %

Min. & Max. Einzahlungslimits Mindestens 100 € (110,80 £); kein Maximum angegeben.
Sperrfrist Keine Sperrfrist; flexible Abhebungen angeboten
Regulierung Reguliert durch die Republik Litauen

VASP nach litauischem Recht

Bonusangebote N/A
Auszahlungsintervall Täglich

Bitcoin Staking Binance

Binance LogoDie Binance-Plattform bietet vielleicht eine der attraktivsten Staking-Plattformen auf dem Markt. Hier werden die Token in gesperrte (Locked Staking) und frei verfügbare (DeFi Staking) Staking-Lösungen unterteilt.

Bitcoin gehört zu den 13 verfügbaren DeFi Coins, für die Zinsen ausgeschüttet werden, sodass man davon ausgehen kann, dass der Token für Krypto-Kredite oder andere Dienstleistungen verwendet wird. Wenn man sein BTC-Guthaben für 60 Tage sperrt, winkt derzeit eine Rendite von 8,19%.

Binance Staking

Die Staking-Lösungen von Binance sind eine interessante Möglichkeit, zusätzliche Erträge aus Kryptowährungsbeständen zu erzielen und sollten daher Teil jeder guten Portfoliostrategie sein. Die Materie ist vielschichtig und das Angebot von Binance muss in jedem Einzelfall genau geprüft werden, um die beste Lösung zu finden.

Binance wird die Liste der verfügbaren Staking-Münzen ständig erweitern. Es lohnt sich also, wenn Sie Binance Staking wollen, ab und zu mal vorbeizuschauen. Schließlich findet sich ein ums andere Mal auch ein AirDrop, bei dem gerne mal BTCs verteilt werden.

APR Angebote auf Kryptowährungen Verschiedene Kryptowährungen, wie: Polkadot, Solana, Sandbox, Cardano, CAKE, SUSHI, Harmony, Algorand, BNB, Curve etc.
Min. & Max. Einzahlungslimits N/A
Sperrfrist Verschieden je Token/ Staking-Periode
Regulierung Keine europäische Regulierung
Bonusangebote ETH2.0-Staking-Funktion
Rendite 75 % bis 90% ; abhängig vom Level der Mitgliedschaft
Auszahlungsintervall Jährlich

Bitcoin Staking Kraken

Kraken LogoDie Krypto Börse Kraken überrascht mit einer charismatischen Vielfalt an verfügbaren Staking Coins. Auch Bitcoin Staking ist mit einer Rendite von 0,25 % vertreten.

Weitere Staking-Lösungen umfassen Cardano Staking, Cosmos, ETH 2.0, Flow, Kava, Kusama, Mina, Polkadot, Solana, Terra, Tezos, Tron.

Selbst mit Euro oder USD können Anleger zweimal pro Woche Auszahlungen aus den eingesetzten Mitteln erhalten. Staking von Bitcoin mit Kraken ist relativ einfach und bequem. Nutzer sind zu drei Schritten aufgefordert, um loszulegen. Zunächst kaufen sie über das Kraken-Konto eines der Vermögenswerte, die für Einsätze geeignet sind, oder laden es auf.

Kraken Staking

Dann wählen die Investoren den Vermögenswert aus dem Spot Wallet aus, der letztlich für das Staking verwendet werden soll. Schließlich verdienen die Kraken-Staker zweimal pro Woche Prämien für die eingesetzten Assets. So einfach ist das tatsächlich. Mit dem Bitcoin Staking bei Kraken können Krypto-User entsprechend Prämien verdienen und das jeweilige Netzwerk unterstützen, ohne die eigene Liquidität zu opfern oder das eigene Vermögen zu riskieren.

APR Angebote auf Kryptowährungen Cardano (ADA),Kava (KAVA), Kusama (KSM),Cosmos (ATOM),Mina (MINA), Ethereum (ETH 2), Polkadot (DOT), Flow (FLOW), Secret (SCRT), Solana (SOL), Terra (LUNA), Tezos (XTZ), Tron (TRX), Bitcoin (BTC)
Min. & Max. Einzahlungslimits 1 €
Sperrfrist Flexibel
Regulierung FinCEN
Rendite Je Coin 2 %- 28 %
Auszahlungsintervall 2x wöchentlich

Bitcoin Staking Nexo

Nexo Bewertung Nexo ist eine weitere leistungsstarke Anlageplattform, die es Anlegern ermöglicht, Zinsen auf ihre Kryptowährungsbestände zu erhalten. Im Gegensatz zu herkömmlichen Anlageinstrumenten bietet Nexo Flexibilität und hohe Renditen und ermöglicht es Anlegern, bis zu 17 % auf ihre digitalen Vermögenswerte zu verdienen.

Darüber hinaus erhalten Krypto-Investoren mit dem Nexo-Token sogar noch höhere Zinssätze von bis zu 4 %-Steigerung. Mit Nexo Bitcoin Staking können Anleger etwa eine beeindruckende Rendite von 8 % erzielen, wenn sie den nativen Token der Plattform verwenden, verglichen mit nur 6 % ohne diese Funktion. Nexo Earn Crypto

Ganz gleich, ob die User also gerade erst in die Kryptowährung einsteigen oder ein erfahrener Investor in die Blockchain-Technologie sind, Nexo scheint mit seinen 34 verschiedenen Token, die einen respektablen Zins ausschütten, für jeden etwas zu bieten, der seine Erträge steigern und sein Portfolio vergrößern möchte.

APR Angebote auf Kryptowährungen 34 Kryptowährungen
Min. & Max. Einzahlungslimits 1 €
Sperrfrist Flexibel
Regulierung US-Staaten und SoFit (Selfregulated, Schweiz)
BTC-Rendite 6 % – 8 %
Auszahlungsintervall Täglich

Bitcoin Staking BlockFi

BlockFi Logo Beitragsbild BlockFi bietet Bitcoin Staking über einen Kreditmechanismus an. Das BlockFi Interest Account (BIA) ermöglicht es Anlegern, Geld mit ihren Kryptowährungen zu verdienen. Mit einem BlockFi Interest Account (BIA) können sie so bis zu 11% APY in Krypto verdienen. Dieser Zinssatz gilt etwa bei MATIC von Polygon.

Die Zinsen fallen täglich an und werden monatlich ausgezahlt. Dabei gibt es keine versteckten Gebühren, keine Mindestguthaben und somit auch keinen Grund lange auf die Erlöse zu warten.

Ein Zinsrechner zeigt dem Nutzer an, welche potenziellen Erträge er erwarten kann. Wenn Anleger etwa 1 BTC für zehn Jahre verleihen, erhalten Sie 0,1 % an Zinsen. Von 0.10 – 0.35 BTC gibt es 1 % und der höchste APY winkt bei kleinen Einlagen von 0 – 0.10 BTC. Hier gibt es immerhin 3 %.

BlockFi bietet also einen weiteren Weg, das digitale Vermögen zu vermehren und gleichzeitig von der wachsenden Nachfrage nach Bitcoin zu profitieren.

APR Angebote auf Kryptowährungen Bitcoin (BTC),Ether (ETH), Binance Coin (BNB), Cardano(ADA), Solana (SOL), Polkadot (DOT), Terra (LUNA), Dogecoin (DOGE), Avalanche (AVX), Polygon (MATIC), FTX Token (FTX), Atom (ATOM), Liteoin (LTC), Chainlink (LINK), Near Protocol (NEAR), Algorand (ALGO), Tron (TRX), Bitcoin Cash (BCH), Fantom (FTM), Uniswap (UNI), Decentraland (LAND), Axie Infinity (AXIE), The Sandbox (SAND), Filecoin (FLC), Eos (EOS), Aave (AAVE), Gala (GALA), Basic Attention Token (BAT), Thorchain (Thor), Serum (SER), Tether (USDT), USDC, BUSD, DAI, PAXG, GUSD, PAX
Min. & Max. Einzahlungslimits 1 €
Sperrfrist Flexibel
Regulierung Nicht reguliert
Bitcoin Rendite Je nach BTC-Tier 0,1 %- 3 %
Auszahlungsintervall 1x monatlich

Bitcoin Staking Coinbase

Coinbase Wallet LogoObwohl es Crypto Staking Dienste auf Coinbase gibt, wird Staking Bitcoin hier nicht unterstützt. Nur PoS-Münzen werden für das klassische Staking akzeptiert.

Das Halten von Bitcoin auf der Coinbase-Plattform ist also nicht so ohne weiteres möglich, um Belohnungen zu erhalten, die auf dem Proof-of-Work-Algorithmus von Bitcoin basieren müssten.

Vielleicht wird Bitcoin Staking eines Tages bei Coinbase verfügbar sein, aber bis dahin müssen Sie sich anderweitig umsehen, wenn Sie Belohnungen aus dem Proof-of-Work-Algorithmus von Bitcoin verdienen möchten.

Coinbase Staking

Trotzdem sind Staking-Einsätze auf Coinbase eine ziemlich gute Sache. Nach einer einmaligen Wartezeit von 35-40 Tagen für XTZ und 7-14 Tagen für ATOM werden die Belohnungen alle drei Tage auf das Coinbase-Konto eingezahlt. Derzeit erhalten Coinbase-Kunden 5% pro Jahr auf Cosmos und 4,63% pro Jahr auf Tezos. Die prognostizierten jährlichen Krypto-Zinssätze können variieren, aber der Anbieter erweitert sein Angebot beständig.

APR Angebote auf Kryptowährungen 12 Kryptowährungen, wie: Ethereum, Tezos, Cosmos, Dai, Algorand etc.
Min. & Max. Einzahlungslimits Ab 1 €
Sperrfrist 35-40 Tage
Regulierung BaFin
Rendite 4,63 % – 5 %
Auszahlungsintervall Jährlich

Bitcoin Staking eToro

eToro LogoDas Staking Bitcoin bzw. BTC Staking in Deutschland wird bei eToro nicht im herkömmlichen Sinne unterstützt. BTC-Investoren können aber dennoch auf automatisierte Weise von Bitcoin-Investitionen profitieren, indem sie Copytrading nutzen.

Mit Copytrading können eToro Nutzer automatisch die Trades anderer erfolgreicher Investoren auf der Plattform kopieren. Das bedeutet, dass Krypto-Anleger immer noch Renditen auf eigene Guthaben kassieren können, ohne ihre Investitionen aktiv verwalten zu müssen. Infolgedessen ist dieses falsche Bitcoin-Staking auf eToro eine großartige Möglichkeit, passives Einkommen aus Bitcoin-Investitionen zu erzielen.

etoro Staking

Allerdings ist natürlich zu betonen, dass bei Copytrading immer auch ein Risiko herrscht. Je nach gewähltem Händler, der zu kopieren ist, wird etwa auch mal in CFDs investiert. Hier wird also nicht mit Krypto-Guthaben der User gehandelt, sondern mit neuen Positionen, die dann als neue Positionen abgerechnet werden.

Daher sollten Anleger immer ein Auge auf ihr Portfolio haben und die Ergebnisse ihrer kopierten Händler regelmäßig überprüfen, um sicherzustellen, dass sie mit der verwendeten Anlagestrategie noch zufrieden sind. Im Allgemeinen ist der Copytrading von eToro (eToro Staking) jedoch eine spannende Alternative zum Bitcoin Staking bei anderen Anbietern.

APR Angebote auf Kryptowährungen Cardano (ADA) und Tron (TRX) 
Min. & Max. Einzahlungslimits Ab 50 €
Sperrfrist 10 Tage
Regulierung BaFin
Rendite 75 % bis 90% ; abhängig vom Level der Mitgliedschaft
Bonusangebote N/A
Auszahlungsintervall Monatlich

Wie bekommt man Bitcoin Staking Rewards? Wie hoch wären hier die Belohnungen?

Bitcoin Staking RewardsBitcoin-Staking Prämien bieten eine beeindruckende Möglichkeit, Geld zu verdienen, ohne viel Aufwand betreiben zu müssen. Alles, was Anleger letzten Endes tun müssen, ist, ihre Bitcoin bei einer Plattform einzuzahlen, die diesen Service anbietet, und dann auf die Erträge zu warten. In Einzelfällen kann man auch einfach Fiatwährungen einzahlen, die dann automatisch als Krypto-Coins hinterlegt werden.

Die Plattform wird dann die Bitcoin verwenden, um mehr Erträge durch ihren eigenen Bitcoin-Einstätze zu generieren. Im Gegenzug erhalten die User einen prozentualen Anteil an den Gewinnen, die die Plattform erzielt. Das Schöne an dieser Art, Geld zu verdienen, ist, dass man sich darauf verlassen kann, dass die Plattformen die ganze Arbeit erledigen.  Alles, was man tun muss, ist sich zurückzulehnen und auf die Belohnungen zu warten.

Das ist tatsächlich deutlich gemütlicher als der anstrengende Handel mit den Token. Dabei ist zu bedenken, dass Bitcoin-Staking-Belohnungen es Anlegern erlauben, eine Rendite für ihre Investition zu erzielen, ohne ihre Bitcoin verkaufen zu müssen. Bitcoin Staking funktioniert, indem die Nutzer ihre Bitcoin für einen bestimmten Zeitraum, in der Regel zwischen 60 und 90 Tagen, in einer Kryptowährungsbörse oder Wallet verwahren. Bei Aqru etwa entfällt so eine Sperrfirst.

Im Gegenzug zahlt der Anbieter der Börse oder des Wallets einen bestimmten Prozentsatz des jeweiligen Bitcoin-Guthabens als Zinsen. Der genaue Prozentsatz, den man verdienen kann, hängt von der Börse oder dem Wallet ab. Wie hoch wären also die Bitcoin Staking Belohnungen? Grundlegend bietet Aqru mit 7 Prozent Rendite das beste Angebot, wenn man die Token nicht sperren mag. Binance erlaubt im für 60 Tagen gesperrten Konto eine Rendite von 8,19 % für Bitcoin Staking.

Bitcoin Staking Tipps

Bitcoin Staking in Deutschland ist spannend und für viele Krypto-Fans Grund, die Füße hochzulegen und ohne Mehraufwand Geld zu verdienen. Es gibt jedoch ein paar Dinge, die Sie beachten sollten, bevor Sie sich entscheiden, Ihre Bitcoin zu setzen. Blicken wir einmal auf die wichtigsten Bitcoin Staking Tipps, die einen deutlichen Unterschied für die persönliche Portfolio-Performance bedeuten können. Wenn Sie diese Tipps befolgen, können Sie sicherstellen, dass Sie das Beste aus dem eigenen Krypto-Guthaben machen.

Tipp 1Tipp 2Tipp 3Tipp 4Tipp 5Tipp 6Tipp 7Tipp 8

Tipp 1: Entscheiden Sie, was Sie einsetzen möchten. Bitcoin oder eine andere Kryptowährung?

Gerade, wenn Anleger mit einem kleineren Betrag beginnen möchten, lohnt es sich vielleicht, eine andere Kryptowährung als Bitcoin in Betracht zu ziehen. Der Vorteil dabei ist, dass sich auch mit einer geringeren Investition Einsatzprämien sammeln lassen und die Wahl von Altcoins häufig mit höheren Renditen einhergeht.

Tipp 2: Timing ist auch beim Bitcoin Staking ein Faktor

Sie sollten bedenken, dass sich der Preis von Bitcoin sehr schnell ändern kann. Wenn Sie also Ihre Bitcoins für einen längeren Zeitraum einsetzen möchten, könnte es sich lohnen, auf einen Preisrückgang zu warten, um die Token zuerst zu kaufen. So profitiert man nicht nur von den Staking-Renditen, sondern auch noch von Kapitalgewinnen.

Tipp 3: Anbieter bieten unterschiedliche Sperrfristen und Erlöse

Achten Sie bei der Auswahl einer Börse oder eines Anbieters immer auf die Bedingungen, unter denen Sie Ihre Einsatzprämien erhalten. Manche Anbieter zahlen zum Beispiel erst nach 90 Tagen aus, andere bereits nach 60 Tagen. Aqru gewährleistet Zinszahlungen gar ohne sogenannte Locked-In-Periods.

Tipp 4: Überlegen Sie sich die Dauer des Einsatzes. 60 Tage? 90 Tage? Länger?

In Einzelfällen können unterschiedliche Zinssätze angeboten werden, je nach Sperrfrist des Krypto-Guthabens. Wenn Sie es also nicht eilig haben, an den Erlös heranzukommen, kann es sich lohnen, sich für die längere Sperrfrist zu entscheiden.

Tipp 5: Verwenden Sie verschiedene Anbieter für Bitcoin-Staking

Warum eigentlich alles auf eine Karte setzen? Vor allem bei größeren Beträgen ist es sinnvoll, verschiedene Anbieter oder Börsen zu nutzen, damit Sie nicht das ganze Risiko auf einer Plattform akkumulieren.

Auf diese Weise können Sie das Risiko streuen und trotzdem von zahlreichen Renditen profitieren. Auch wenn die von Aqru angebotenen Zinssätze sehr attraktiv sind, ist es dennoch ratsam, auch andere Plattformen wie Binance zu nutzen.

Tipp 6: Nutzen Sie Bitcoin Staking Ledger

Das Hardware Wallet Ledger bietet mittlerweile ebenfalls Staking Dienste an. Allerdings beschränkt sich der Anbieter auf echtes Staking. Bitcoin Staking gibt es bei Ledger nicht.

Hierfür ist das Angebot schlicht zu technologisch sauber. Unterstützt werden so ausschließlich Tezos, Cosmos, Tron, Algorand und Polkadot.

Eine Lösung wäre allerdings, seine BTC-Token vom Hardware Wallet auf Aqru oder die anderen vorgestellten Anbieter zu transferieren und so mittels Umweg Bitcoin Staking über Ledger auszuführen. Die Erträge könnte man sich dann schließlich wieder übersenden.

Tipp 7: Vergessen Sie nicht, zu diversifizieren!

Das Portfolio sollte breit aufgestellt sein. Das ist eine der Grundregeln eines jeden Anlage-Handbuchs. Investieren Sie also in verschiedene Münzen, um das Risiko zu streuen. Nur so können Sie sich vor möglichen Kursverlusten bei einzelnen Vermögenswerten schützen.

Tipp 8: Verwenden Sie einen Bitcoin Staking-Rechner, um die geschätzten Erträge zu berechnen.

Es muss nicht immer ein Online Tool sein. Auch ein gewöhnlicher Taschenrechner reicht, wenn man die Zinssätze kennt. Bei Aqru gibt es etwa 7 Prozent auf Bitcoin. Wer hier die Mindesteinlage von 100 USD investiert, der findet schnell heraus, dass 7 USD als Ertrag herausspringen.

Ist Bitcoin Staking sinnvoll?

Bitcoin Staking sinnvoll Sie haben wahrscheinlich schon bemerkt, dass wir gewissermaßen Fans von Staking sind. Es scheint durchaus möglich, dass dies die Zukunft des Investierens sein könnte und die traditionellen Bankprodukte zunehmend ersetzen wird. Denn was könnte besser sein, als das eigene Geld rund um die Uhr für sich arbeiten zu lassen?

Doch genug des Hypes und der Euphorie, ist Bitcoin Staking in Deutschland wirklich sinnvoll? Hierzu lohnt es sich noch einmal auf die Grundwerte hinter dieser Anlage zu blicken.

In diesem Zusammenhang ist es wichtig, daran zu denken, dass User eigentlich nichts kaufen, wenn sie Bitcoin einsetzen. Sie wetten noch nicht mal darauf, dass der Preis von Bitcoin in Zukunft steigen wird.

Dies ist für das BTC Staking vollends irrelevant, da die Zinsen dieser DeFi Anlage in der Kryptowährung selbst ausgezahlt werden. Es handelt sich also um ein in sich geschlossenes System. Bitcoin Staking ist daher vor allem für Krypto-Investoren sinnvoll, die ohnehin langfristig Holden wollen und keine Liquidität für Trading oder andere DeFi-Dienste benötigen. Die Alternative wäre schließlich, die Coins ohne den Erwerb von Zinsen im Wallet liegenzulassen.

Lieber Bitcoin Staking oder Trading?

Bitcoin Trading IconKlar, die Zinssätze für Bitcoin-Staking sind in der Regel niedriger als bei fortschrittlicheren Handelsstrategien, wie z.B. dem Marginhandel.

Das bedeutet, dass Investoren, um eine hohe Rendite zu erzielen, eine größere Menge an Kryptomünzen über einen längeren Zeitraum hinweg festhalten müssten, um in dieser Kategorie gleichzuziehen.

Das kann aber auch unpraktisch sein, wenn man in dieser Zeit etwas mit dem Geld machen möchte oder wenn der Markt volatil ist und der Wert deutlich fällt.

Dennoch behaupten viele Bitcoin-Investoren, dass sich das passive Einkommen aus dem Bitcoin-Staking gelohnt hat, weil sie ohne allzu großen Aufwand einen zusätzlichen Gewinn erzielen konnten. Das Ganze funktioniert ohne erhöhtes Risiko, da man Inhaber der Coins bleibt und auch die besten Trading-Strategien können auch mal scheitern.

Lohnen sich Kryptowährungen im Allgemeinen? Chancen in Lucky Block

Nun kann man noch einmal auf den Sinn einer Bitcoin Anlage selbst eingehen. Auch hier lassen sich schließlich berechtigte Zweifel anmelden, ob Kryptowährungen im Allgemeinen nur eine Momentaufnahme sind oder im Wert gar zunehmen werden.

Hierzu ist festzustellen: hinter einer Investition in digitale Token steht kein echter Vermögenswert, wie es zum Beispiel bei Aktien oder Immobilien der Fall ist. Alles, was User letzten Endes besitzen, ist ein Code, der besagt, dass sie eine bestimmte Anzahl von Bitcoins ihr Eigen nennen dürfen.

Das bedeutet jedoch nicht, dass Krypto und Staking automatisch mit Glücksspiel gleichzusetzen ist. Denn richtig eingesetzt, kann es eine sehr sichere und lukrative Anlagemöglichkeit sein. Die Quintessenz: Das Staking von Bitcoin könnte sehr wohl die Zukunft des Investierens sein. Aber wie bei jeder anderen Form der Geldanlage gibt es sowohl Risiken als auch Chancen.

Lucky Block

An dieser Stelle sei auf die vielversprechende Kryptowährung Lucky Block hingewiesen, die sowohl für mögliche Kapitalgewinne als auch für eine besondere Staking-Lösung gut aufgestellt scheint. Mithilfe des Token wird eine dezentrale Lotterie angetrieben, die täglich Jackpots in Höhe von rund 10.000 USD ausschüttet.

10 Prozent dieser Jackpots fließen zurück in die Community. Je mehr LBLOCK Coins man somit besitzt, desto mehr Rewards wird man sich durch dieses System sichern können. Aktuell kann man 16,38% Zinsen pro Jahr verdienen, wenn man dies über Pancakeswap macht.

Ihr Kapital ist im Risiko.

Bitcoin Staking Vor- und Nachteile

Bitcoin-Staking Einsätze können eine lukrative Anlagemöglichkeit sein, wenn Anleger den richtigen Anbieter wählen. Plattformen für Bitcoin Staking bieten höhere Zinssätze als herkömmliche Anlagen, was sie zu einer attraktiven passiven Geldanlagemöglichkeit macht. Jedoch sollte man auch die Bitcoin Staking Steuer im Kopf haben.

Bitcoin Staking hat außerdem den Vorteil, dass es eine sehr sichere Anlage ist, da der Wert Ihrer Investition nicht direkt an den volatilen Bitcoin-Kurs gebunden ist. Stattdessen basiert sie auf der zugrunde liegenden DeFi-Technologie, die durch besitmmte Sicherheitsmechanismen viel stabiler ist. Daher kann Bitcoin Staking eine geeignete Lösung sein, ein zusätzliches Einkommen zu erzielen, ohne sich um die Volatilität des Bitcoin-Marktes sorgen zu müssen.

Vorteile:

  • Kann eine sehr sichere und lukrative Anlagemöglichkeit sein
  • Verschiedene Bitcoin Staking Anbieter verfügbar
  • Höhere Zinsen als bei klassischen Anlagen
  • Passives Geldverdienen

Nachteile

  • Die Zinssätze sind in der Regel niedriger als bei fortgeschritteneren Handelsstrategien
  • Bitcoin Staking ist nur eine Umschreibung für Yield Farming oder Krypto Lending
  • Bitcoin Staking wird oft als eine Möglichkeit angepriesen, Zinsen auf Bitcoin-Bestände zu erhalten, ohne dass Anleger dafür arbeiten müssen. Es gibt jedoch einige Nachteile des Bitcoin-Einsatzes, über die Interessierte sich im Klaren sein sollten, bevor sie in dieser Branche beginnen.
  • Zum einen sind die Zinssätze für Bitcoin-Staking in der Regel niedriger als bei fortgeschritteneren Handelsstrategien (auch wenn es hier auf das eigene Handelsgeschick und -ungeschick ankommt).
  • Außerdem ist Bitcoin Staking ehrlicherweise nur ein Euphemismus für Yield Farming oder Krypto-Lending. Wenn es also in erster Linie um die höchsten Zinsen auf Bitcoin-Bestände geht, sind Investoren mit einer dieser anderen Optionen vielleicht besser dran. Dann steigt aber automatisch auch das Risiko.

Hat Bitcoin Staking Potenzial/Zukunft in der Kryptowelt?

Bitcoin Staking Icon 1Aus der Sicht einer reinen Kryptowährung hat Bitcoin bereits erreicht, was bis vor wenigen Jahren wohl niemand einer rein digitalen Währungen jemals zugetraut hätte: Er hat sich etabliert und wird inzwischen an allen wichtigen Börsen gehandelt. Dennoch stellt sich die Frage, ob der Kurs noch Potenzial nach oben hat oder ob man jetzt lieber Gewinne mitnehmen sollte.

Diese Fragen erübrigen sich, wenn man sich dem Bitcoin Staking widmet. Diese Anlage wird schließlich direkt im Netzwerk abgewickelt.

Grundlegend darf angenommen werden, dass DeFi und damit auch Staking wohl erst am Anfang seiner Entwicklung steht. Dass es überhaupt Bitcoin Staking oder BTC Staking gibt, ist nur diesen Neuerungen zu verdanken, die Yield Farming oder Krypto Lending umfassen.

Wer die Branche kennt, der dürfte schon die nächsten attraktiven Services warten. So kann mit einem gewissen Grad an Sicherheit gesagt werden, dass Kryptowährungen auch in Zukunft eine wichtige Rolle spielen werden, zumal immer mehr Unternehmen die Vorteile digitaler Zahlungsmethoden entdecken - sowohl für sich selbst als auch für ihre Kunden.

Bitcoin Staking Fazit

Bitcoin Staking IconBitcoin Staking ist kein Staking im klassischen Sinne. Doch mittels Yield Farming oder Krypto Lending lassen sich mittlerweile attraktive Renditen auch auf BTC verdienen.

Das Beste daran sind immer mehr Plattformen, die den Zugang zu dieser Form des Bitcoin Stakings mithilfe eines einfachen Mausklicks erlauben. Aqru bietet etwa 7 Prozent auf das Hinterlegen von BTC-Token.

So ist das Staking mit Bitcoin ohne große Schwierigkeiten möglich. Alternativ stehen zudem noch andere Plattformen mit ähnlichen Diensten – oft aber auch mit geringeren Renditen parat.

FAQs

💲 Wie kann ich am besten mit Bitcoin Staking Geld verdienen?

Der beste Weg, mit Bitcoin Staking Geld zu verdienen, ist die Nutzung einer Plattform wie Aqru, die attraktive Zinssätze für eingezahlte BTC-Token bietet.

⚠️ Was sind die Risiken von Bitcoin Staking?

Das größte Risiko bei Bitcoin Staking ist die Volatilität des zugrunde liegenden Kryptowährungsmarktes. Dieses Risiko kann jedoch durch die Wahl einer Plattform mit einem guten Ruf und einer langen Erfolgsbilanz gemildert werden.

🤔 Warum sollte ich in Bitcoin Staking investieren, anstatt zu kaufen und zu halten?

Bitcoin Staking bietet die Möglichkeit, Zinsen auf BTC-Bestände zu verdienen, ohne aktiv handeln zu müssen. Das macht es zu einer guten Option für Anleger, die einen eher passiven Ansatz wählen möchten.

🧐 Lohnt sich Bitcoin Staking?

Das hängt von den Zielen und der Risikobereitschaft jedes einzelnen Anlegers ab. Als Anlageoption lohnt sich Bitcoin Staking jedochunter Berücksichtigung.

🔎 Was ist der Unterschied zwischen Bitcoin Staking und anderen Anlagemöglichkeiten?

Bitcoin Staking ist eine eher passive Anlageoption, bei der Anleger nicht aktiv handeln müssen, um Renditen zu erzielen. Andere Optionen, wie z.B. Crypto Lending, können höhere Renditen bieten, sind aber auch mit größeren Risiken verbunden.

🏦 Wie wird Bitcoin Staking bei der Steuer geltend gemacht?

Grundlegend muss man davon ausgehen, dass Gewinne aus Kapitalerträgen versteuert werden müssen. Allerdings ist der Staat viel zu langsam, um auf die neuesten Entwicklungen im DeFi Wesen eingehen zu können. Und so kann man für die Bitcoin Staking Steuer aktuell noch von einer Sondersituation sprechen. Wer die Krypto-Token länger als ein Jahr hält, könnte sie womöglich steuerfrei veräußern. Allerdings sollten die Einzelheiten mit einem Steuerberater abgeklärt werden.

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie .Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen oder anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte, immer wenn möglich, eingeholt werden. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten.

author avatar

Sebastian Schuster

Sebastian Schuster ist spezialisiert auf Kryptowährungen und Kursanalysen von Aktien. Schon früh beschäftigte er sich mit Finanzmarketing und entschloss sich darauf, sein Hobby zum Beruf zu machen, indem er Banking und Financing studierte. Neben seinem Hauptberuf als Analyst bei einer einflussreichen Finanzberatungsfirma schreibt er regelmäßig für Kryptoszene.de und analysiert Charts von Aktien und Kryptowährungen.

Vielversprechende Krypto Staking Plattform
Vielversprechende Krypto Staking Plattform

Vielversprechende Krypto Staking Plattform

Mindestanlagebetrag liegt bei 100€; sehr attraktive Kapitalrendite (ROI), die bis zu 12% betragen kann; hohe Nutzerfreundlichkeit

Jetzt handeln!

Ihr Kapital ist in Gefahr ...

Vielversprechende Krypto Staking Plattform
Jetzt handeln!

Ihr Kapital ist in Gefahr ...