Kryptoszene.de

Bitcoin Preis Prognose 2021: Kurs Aussicht aktuell & langfristig

Jasmin Fuchs

Bitcoin Logo

Wer sich heute nach interessanten Investments umschaut, der kommt um Bitcoin nicht herum. Die erste und bekannteste Kryptowährung hat in den letzten mehr an Wert gewonnen als jede andere Anlage. Wie hoch der Kurs der BTC noch steigen wird, das schauen wir uns in dieser Bitcoin Preis Prognose an.

Wie entsteht der Bitcoin Preis? Was macht den Bitcoin Preis aus?

Als dezentrale Währung für alle, gibt es keine zentrale Instanz, die über einen Bitcoin Preis entscheiden kann. Bitcoin hat keine Bank und kein Unternehmen. Die Kryptowährung existiert auf der Blockchain, welche wiederum von der Allgemeinheit und von jedem, der am Netzwerk teilhaben will, aufrechterhalten wird.

Blockchain-Erklärung

Der Bitcoin Preis ergibt sich schlicht aus dem Prinzip von Angebot und Nachfrage. Ist die Nachfrage größer als das Angebot, dann steigt der Preis, da die Menschen bereit sind, mehr zu bezahlen. Übersteigt das Angebot die Nachfrage, dann fällt der Preis, da weniger Menschen bereit sind, die Kryptowährung zu kaufen. Das ist jedenfalls eine vereinfachte Darstellung komplexer Vorgänge.

Es gibt einen globalen Bitcoin Preis und den Bitcoin Preis auf den verschiedenen Exchanges und Börsen. Der Bitcoin Kurs der relevanten Börsen wird gesammelt und der Mittelwert errechnet. Das ist dann der allgemeine Bitcoin Preis.

Auf den einzelnen Börsen entscheiden allein die Mechanismen eines freien Marktes über den Preis. Ein Verkaufsdruck lässt den Preis sinken, während eine erhöhte Nachfrage nach dem knappen Gut für steigende Preise sorgt.

Empfohlener Broker

Alternativ unsere Empfehlung: Traden bei unserem Testsieger eToro

5
etoro logo
  • Forex & CFD Trading mit zahlreichen Währungspaaren
  • Social Trading + Copy Portfolio Funktion
  • Voll reguliert und lizenziert
  • Trading Strategien in der Akademie
  • Zuverlässige Auszahlungen
etoro logo
Jetzt bei eToro Traden
Ihr Kapital ist im Risiko! 75 % der Konten von Privatinvestoren verlieren Geld beim Trading von CFDs bei diesem Anbieter! Ihr Kapital ist im Risiko! 75 % der Konten von Privatinvestoren verlieren Geld beim Trading von CFDs bei diesem Anbieter!
Ihr Kapital ist im Risiko! 75 % der Konten von Privatinvestoren verlieren Geld beim Trading von CFDs bei diesem Anbieter!

Verschiedene Ereignisse können dazu führen, dass die Menschen Bitcoin kaufen oder verkaufen wollen. Für die meisten ist Bitcoin nicht das alltägliche Zahlungsmittel, als das die Kryptowährung eigentlich konzipiert wurde. Stattdessen sind Käufer und Verkäufer auf kurzfristige oder langfristige Gewinne aus oder sie wollen ihr Erspartes vor dem Wertverlust bewahren.

Letztlich geht es um Vertrauen. Wenn die Menschen darauf vertrauen, dass der Kurs von Bitcoin in Zukunft steigen wird, oder dass sie mit Bitcoin ihr Erspartes durch schwere Zeiten retten können, dann wird sich auch die Nachfrage erhöhen und die Bitcoin Aussichten stehen gut.

Bitcoin Preis Kurs bisher: Unsere Analyse

Der Bitcoin Preis hat eine lange Entwicklung hinter sich. Nachdem die ersten BTC im Jahre 2009 gemined wurden, war die Kryptowährung noch so unbekannt, dass sich kein Preis feststellen lässt. Die ersten Preise im Jahr 2011 lagen im einstelligen Bereich.

Ab dem Jahr 2012 setzte ein Aufwärtstrend ein, der sich bis ins Jahr 2013 fortsetzte. Am 30. November 2013 notierte die Kryptowährung bei 1.127 US-Dollar, das erste Allzeithoch von Bitcoin. Danach sank der Kurs wieder.

Dafür war unter anderem der Zusammenbruch von Mt. Gox verantwortlich, der bis dahin größten Krypto-Börse der Welt. Bis 2015 fiel der Kurs unter 250 Euro. Anschließend stiegen die Kurs wieder.

Das bis dahin erfolgreichste Jahr war das Jahr 2017. Der Bitcoin Kurs war mit 1.000 US-Dollar ins Jahr gestartet. Bis zum Dezember 2017 konnte sich der Kurs fast verzwanzigfachen. Am 16. Dezember erreichte der Bitcoin Kurs den bis dahin höchsten Wert von 19.665 US-Dollar.

Es kam zum Crash am Krypto-Markt, die Blase war geplatzt. Für Bitcoin und viele andere Kryptowährungen war 2018 das Jahr, in dem es in erster Linie abwärts ging. Auch wenn der Kurs hin und wieder Verluste gutmachen konnte, sank der Kurs bis zum 31. Dezember auf 3.800 US-Dollar.

Damit lag der Bitcoin Preis dennoch höher als zu Beginn der großen Rallye. Der Kurs von Bitcoin bewegt sich bisher in Zyklen von steigenden und fallenden Kursen, doch insgesamt steigt der Preis. Nach dem Platzen einer Blase notiert ein BTC noch immer höher als zuvor.

2019 konnte der Kurs noch einmal zulegen und im Sommer auf knapp 13.000 US-Dollar steigen. Trotz anschließend fallender Kurse sah manche Bitcoin Preis Prognose 2020 wieder steigende Kurse voraus. Nur die Corona-Krise kam dazwischen.

 

 

Im Februar 2020 steigen die Kurse zunächst auf über 10.000 US-Dollar. Niemand konnte bei seiner Prognose Bitcoin Preis 2020 vorhersehen, dass die Corona-Krise die Märkte, einschließlich der Kryptowährungen, zum Straucheln bringen würde. Im März war der Kurs auf 5.000 US-Dollar gefallen.

Die Kurse konnten sich im Laufe des Jahres allerdings erholen. Im Dezember erreichte der Preis fast dieselben Preise wie während der Rallye von 2017. Wesentlich besser als die Bitcoin Prognose 2020 fällt dagegen die Prognose für 2021 aus, wo der Bitcoin Preis die vorigen Rekorde um das Vielfache überbieten konnte.

Unsere Bitcoin Preis Prognose 2021, 2022, 2023, 2024, 2025, 2030 bis 2050: Wohin geht der Bitcoin Preis?

Eine genaue Bitcoin Preisprognose abzugeben, ist schwierig. Schließlich gibt es verschiedenste Faktoren, die sich auf den Bitcoin Preis auswirken können, sich jedoch nicht anhand von Prognosen vorhersagen lassen. Dennoch sind sie ein nützliches Werkzeug, um eigene Investitionsentscheidungen zu treffen.

Bitcoin Prognose 2021

Die Prognose Bitcoin Preis für 2021 geht davon aus, dass der Preis noch weiter steigen wird. Bis zum Ende des Jahres dürfte ein BTC bei rund 180.00 US-Dollar notieren. Der durchschnittliche Preis liegt demnach bei 109.210 US-Dollar.

2021 Min-Max Ende
Januar 29.022-40.815 34.200 US-Dollar
Februar 33.064-57.670 46.653 US-Dollar
März 44.970-79.532 71.638 US-Dollar
April 57.488-88.917 83.100 US-Dollar
Mai 83.100-103.144 96.396 US-Dollar
Juni 96.396-115.698 108.129 US-Dollar
Juli 108.129-134.210 125.430 US-Dollar
August 125.430-155.684 145.499 US-Dollar
September 145.499-180.594 168.779 US-Dollar
Oktober 143.664-168.779 154.477 US-Dollar
November 149.746-172.288 161.017 US-Dollar
Dezember 161.017-199.855 186.780 US-Dollar

Bitcoin Prognose 2022

Die Bitcoin Kurs Prognose für 2022 sieht vor, dass die Preise zunächst steigen, dann fallen werden. Der Durchschnittspreis wird dennoch bei 180.000 US-Dollar liegen.

2022 Min-Max Ende
Januar 167.912-193.190 180.551 US-Dollar
Februar 180.551-211.366 197.538 US-Dollar
März 197.538-245.184 229.144 US-Dollar
April 179.007-229.144 192.481 US-Dollar
Mai 163.545-192.481 175.855 US-Dollar
Juni 175.855-218.271 203.992 US-Dollar
Juli 181.322-208.618 194.970 US-Dollar
August 152.311-184.970 163.775 US-Dollar
September 163.775-193.042 180.413 US-Dollar
Oktober 144.950-180.413 155.860 US-Dollar
November 138.298-159.118 148.708 US-Dollar
Dezember 129.571-149.077 139.324 US-Dollar

Bitcoin Prognose 2023

Nachdem der Kurs im Jahr 2023 in den Frühlingsmonaten gestiegen ist, wird er anschließend weiter fallen. Der durchschnittliche Preis dürfte bei 170.841 US-Dollar notieren.

2023 Min-Max Ende
Januar 139.324-172.929 161.616 US-Dollar
Februar 161.616-200.598 187.475 US-Dollar
März 187.380-215.588 201.484 US-Dollar
April 201.484-240.308 224.587 US-Dollar
Mai 191.153-224.587 205.541 US-Dollar
Juni 178.541-205.541 191.980 US-Dollar
Juli 149.975-191.980 161.263 US-Dollar
August 143.611-165.229 154.420 US-Dollar
September 135.369-155.747 145.558 US-Dollar
Oktober 122.973-145.558 132.229 US-Dollar
November 132.229-164.123 153.386 US-Dollar
Dezember 121.424-153.386 130.563 US-Dollar

Bitcoin Prognose 2024

Die Bitcoin Preis Prognose sieht für 2024 ebenfalls zunächst fallende Kurse voraus. Zum Jahresende sollte der Preis wieder steigen. Der durchschnittliche Preis eines BTC sollte bei 131.385 liegen.

2024 Min-Max Ende
Januar 101.996-130.563 109.673 US-Dollar
Februar 109.673-136.126 127.221 US-Dollar
März 99.385-127.221 106.866 US-Dollar
April 101.344-116.600 108.972 US-Dollar
Mai 85.128-108.972 91.536 US-Dollar
Juni 91.536-113.615 106.182 US-Dollar
Juli 106.182-131.793 123.171 US-Dollar
August 123.171-152.879 142.878 US-Dollar
September 122.986-142.878 132.243 US-Dollar
Oktober 132.243-164.140 153.402 US-Dollar
November 153.402-190.402 177.946 US-Dollar
Dezember 177.946-210.287 196.530 US-Dollar

Bitcoin Prognose 2025 bis 2050

Die Bitcoin Preis Prognose 2025 erwartet wieder steigende Kurse. Der Durchschnittspreis wird voraussichtlich bei 221.556 US-Dollar notieren.

Jahr Min-Max Ende
2025 196.530-300.321 299317 US-Dollar

Dieser Trend wird sich zum Jahr 2030 fortsetzen. Hier liegt der durchschnittliche Preis von Bitcoin bei 324.684 US-Dollar.

Jahr Min-Max Ende
2030 267.153-382.216 342547 US-Dollar

Die Bitcoin Preisentwicklung langfristig ist ebenfalls bullisch gestimmt. Im Jahr 2050 könnte der Preis von Bitcoin bei 643.922 US-Dollar notieren.

Jahr Min-Max Ende
2050 502.582-785.263 654925 US-Dollar
Empfohlener Broker

Alternativ unsere Empfehlung: Traden bei unserem Testsieger eToro

5
etoro logo
  • Forex & CFD Trading mit zahlreichen Währungspaaren
  • Social Trading + Copy Portfolio Funktion
  • Voll reguliert und lizenziert
  • Trading Strategien in der Akademie
  • Zuverlässige Auszahlungen
etoro logo
Jetzt bei eToro Traden
Ihr Kapital ist im Risiko! 75 % der Konten von Privatinvestoren verlieren Geld beim Trading von CFDs bei diesem Anbieter! Ihr Kapital ist im Risiko! 75 % der Konten von Privatinvestoren verlieren Geld beim Trading von CFDs bei diesem Anbieter!
Ihr Kapital ist im Risiko! 75 % der Konten von Privatinvestoren verlieren Geld beim Trading von CFDs bei diesem Anbieter!

Sollte man Bitcoin jetzt kaufen oder nicht? Ist es sinnvoll, jetzt Bitcoin zu kaufen?

Bitcoin Fragen Eine günstigere Gelegenheit, in Bitcoin einzusteigen, wird sich so schnell nicht wieder bieten. Möglicherweise wird der Bitcoin Preis hin und wieder komplett einbrechen, wie es schon zuvor nach der Blasenbildung passiert war. Doch selbst dann könnte der Preis noch weitaus höher liegen als heute.

Die Bitcoin Preis Prognose aktuell sieht für die Zukunft jedenfalls steigende Preis voraus. Sie können auch in den nächsten Monaten einsteigen, weil die Preise anschließend wahrscheinlich noch weiter steigen werden. So wie die langfristige Entwicklung aussieht, gibt es keinen falschen Zeitpunkt, Bitcoin zu kaufen.

eToro stellt eine gute Anlaufstelle für den Handel mit Kryptowährungen wie Bitcoin dar. Der seriöse Broker ist in der EU reguliert, bietet seinen eigenen Wallet-Service an und sticht durch sein Social Trading aus der Masse der Online-Handelsplätze hervor.

Wird der Wert von Bitcoin steigen? Hat Bitcoin noch Zukunft? Wann wird der Bitcoin Preis explodieren?

Laut der Bitcoin Preisprognose wird der Kurs von Bitcoin in den nächsten Jahren noch weiter steigen. Trotzdem kann es geschehen, dass Ereignisse eintreten, welche die Kurse zum Taumeln bringen könnten. Auf den Boom folgt häufig der Crash, wenn zu viele Akteure auf den Markt treten und die Preise in die Höhe treiben.

Auch wenn es immer wieder fallende Preise bei Bitcoin gegeben hat, konnte sich der Kurs immer erholen. Wer sich die Kursentwicklung der vergangenen Jahre ansieht, der stellt fest, dass die Preise nach den Crash trotzdem höher notieren als davor.

Ist Bitcoin eine gute Wertanlage?

Bitcoin-PodiumBitcoin ist das bislang am besten performende Asset auf dem Markt. Keine Aktie, keine andere Währung oder Klasse an Wertanlagen konnte die letzten Jahre eine solche Entwicklung vorweisen. Daher sind die meisten Bitcoin Preis Prognosen auch bullisch gestimmt.

Bitcoin ist ein tatsächlich knappes Gut. Die Kryptowährung ist so programmiert, dass es maximal 21.000.000 BTC geben wird. Da mit der Zeit viele Coins verlorengehen werden und die Ausschüttung bis zur Maximalmenge immer langsamer geschieht, wird sich das Angebot noch weiter verknappen.

Knappe Güter sind wertvoller als Anlagen, von denen es eine theoretisch unbegrenzte Menge gibt. Bitcoin ist daher als eine gute Wertanlage zu betrachten. Im Gegensatz zu Fiatwährungen wie Euro kann Bitcoin nicht inflationieren und den Wert des Ersparten vernichten.

Warum verliert Bitcoin an Wert und wann fällt der Bitcoin Preis wieder?

Kryptowährungen wie Bitcoin verlieren immer wieder an Wert, was allerdings nicht bedeutet, dass sie die Verluste nicht wieder wegstecken können oder sogar noch höher steigen. Erfahrene Krypto-Investoren wissen sich die Volatilität von Bitcoin zunutze zu machen und decken sich mit BTC ein.

Die Gründe für einen Kursverlust können unterschiedlich sein, vom Gesamtmarkt abhängen oder sind lediglich zyklisch bedingt. Schließlich wollen Trader irgendwann auch wieder verkaufen, um Gewinne einzufahren. Laut der Bitcoin Preisprognose werden Kursverluste immer wieder auftreten.

Wann sollte man Bitcoin kaufen?

Langfristig gesehen bietet sich immer ein Kauf von Bitcoin an, da über die nächsten Jahre der Kurs stark steigen sollte. Wer allerdings kurzfristige Investitionen tätigen und bald verkaufen möchte, der sollte auf fallende Kurse warten. Solche Einbrüche des Kurses bieten sich immer wieder an.

Bitcoin Preis Prognose Fazit: Unsere Analyse und Empfehlung

Bitcoin und seine Blockchain ist nicht nur eine spannende Zukunftstechnologie mit dem Potential, das Internet und die Art, wie wir Geschäfte tätigen, zu verändern. Es stellt auch eine vielversprechende Wertanlage dar. Ein Portfolio, das nicht zumindest zum Teil aus Bitcoin besteht, wird hohe Renditen verpassen.

Empfohlener Broker

Alternativ unsere Empfehlung: Traden bei unserem Testsieger eToro

5
etoro logo
  • Forex & CFD Trading mit zahlreichen Währungspaaren
  • Social Trading + Copy Portfolio Funktion
  • Voll reguliert und lizenziert
  • Trading Strategien in der Akademie
  • Zuverlässige Auszahlungen
etoro logo
Jetzt bei eToro Traden
Ihr Kapital ist im Risiko! 75 % der Konten von Privatinvestoren verlieren Geld beim Trading von CFDs bei diesem Anbieter! Ihr Kapital ist im Risiko! 75 % der Konten von Privatinvestoren verlieren Geld beim Trading von CFDs bei diesem Anbieter!
Ihr Kapital ist im Risiko! 75 % der Konten von Privatinvestoren verlieren Geld beim Trading von CFDs bei diesem Anbieter!

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie .Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen oder anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte, immer wenn möglich, eingeholt werden. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten.

Jasmin Fuchs

Jasmin Fuchs ist studierte Sprachwissenschaftlerin mit einer Ausbildung in Informationstechnologie und IT-Management. Sie finden Jasmins Publikationen auch auf https://www.etf-nachrichten.de/und https://www.coincierge.de.

Niedrige Gebühren, Großes Angebot:

Niedrige Gebühren, Großes Angebot:

Niedrige Gebühren, Großes Angebot:

Jetzt bei einer der besten Trading Plattformen handeln!

Jetzt anmelden

Ihr Kapital ist im Risiko ...

Niedrige Gebühren, Großes Angebot:
Jetzt anmelden

Ihr Kapital ist im Risiko ...