Kryptoszene.de

Ethereum Kaufen 2020: Die Anleitung zum ETH Token

Ethereum Kryptowährung

Ethereum wird gerne mal als die Nummer 2 aller Kryptowährungen bezeichnet. Auch hier kommt die Blockchain und ein dezentrales Netzwerk zum Einsatz.

Dabei behandelt das System in erster Linie sogenannte Smart Contracts, also Verträge, die sich selbst abschließen. Kryptoszene.de hat einmal untersucht, wie man schnell und einfach Ethereum kaufen kann.

Ethereum kaufen: Worauf man achten sollte

Man kann Ethereum auf unterschiedliche Weisen kaufen. Auf folgende Dinge sollte man besonders Acht geben beim Kauf von Ethereum:

  • Wo kauft man am besten Ethereum? Wir empfehlen unseren Testsieger eToro.
  • Möchte man Ethereum hodlen oder auf den Kurs spekulieren? Das hängt von der eigenen Strategie ab.
  • Wie funktioniert ein Ethereum Wallet? Ganz einfach, über den integrierten eToro Wallet.
  • Lohnt sich eine Investition in Ethereum? Ethereum ist einer der aussichtsreichsten Coins in 2020.

Ethereum kaufen für Anfänger in 3 Schritten:

Wir zeigen nun wie man einfach Ethereum kauft. Wir benutzen hierfür eToro, da man hier sowohl echte Kryptowährungen als auch CFDs kaufen kann – Etoro vereint die Vorteile eines Brokers und einer Krypto Börse.

Erster Schritt: Anmeldung bei eToro

Zunächst müssen wir uns bei eToro anmelden. Wir klicken hierfür auf den Link zur Anmeldung von eToro:

Im Formular zur Anmeldung geben wir Benutzernamen, E-Mail und Passwort ein und akzeptieren die AGBs:

Anschließend bekommen wir eine E-Mail zur Verifizierung, in der wir auf den Link klicken, um unseren Account zu bestätigen.

Zweiter Schritt: Konto aufladen

Im nächsten Schritt müssen wir unsere Einzahlung betätigen, um Ethereum zu kaufen. Dazu klicken wir bei eToro auf den Button „Geld einzahlen„:

etoro Einzahlung

Anschließend wählen wir den Betrag und die Zahlungsweise, mit der wir einzahlen möchten, und klicken dann auf den Button „Senden“, um den Betrag einzuzahlen.

Ethereum kaufen mit PayPal, Sofortüberweisung und mehr

In unserem Beispiel zeigen wir den Kauf mit Kreditkarte. eToro bietet jedoch noch weitere Möglichkeiten zur Einzahlung an:

Zahlungsmöglichkeit möglich?
Ethereum kaufen mit Kreditkarte ✔️
Ethereum kaufen mit PayPal ✔️
Ethereum kaufen mit SOFORT Überweisung ✔️
Ethereum kaufen mit Rapid Transfer ✔️
Ethereum kaufen mit Skrill ✔️
Ethereum kaufen mit Banküberweisung ✔️
Ethereum kaufen mit Neteller ✔️
Ethereum kaufen mit UnionPay ✔️

Dritter Schritt: Ethereum kaufen

Sobald wir unser Konto aufgeladen haben, können wir Ethereum kaufen. Dazu klicken wir oben in das Suchfeld und geben dort „Ethereum“ ein.

Anschließend klicken wir auf den Button „Traden“:

Ethereum Handel

Ethereum KaufenAnschließend öffnet sich das Kauffenster:

  1. Kauf oder Verkauf: In unserem Fall müssen wir auf „Kauf“ stellen
  2. Trade oder Auftrage: Hier können wir wählen, ob wir den Trade sofort (Trade) oder zeitverzögert (Auftrag) ausführen möchten.
  3. Betrag: Wie viel Ethereum wir kaufen möchten
  4. Stop Loss und Take-Profit: Bei welchem Verlust oder Gewinn unsere Position automatisch verkauft werden soll.
  5. Hebel: Mit welcher Hebelwirkung wir Ethereum kaufen möchten. Mit dem Hebel X1 kaufen wir echte Ethereum, mit dem Hebel X2 kaufen wir gehebelte Ethereum CFDs.

Nachdem wir alle Optionen konfiguriert haben klicken wir auf den Button „Trade eröffnen„, um den Kauf abzuschließen.

Der Kauf von Ethereum ist abgeschlossen!

Ethereum Broker und Börsen im Vergleich

Testsieger: Ethereum kaufen bei eToro

eToro verfügt neben dem CFD Trading auch über die Möglichkeit, Ethereum direkt zu kaufen. Das hauseigene gratis Wallet kann zusätzlich genutzt werden.

Die Gebühren für Ethereum belaufen sich auf 2,90% für Ethereum Trades. Das ist im Vergleich der besten Anbieter ein Top Wert. Darüber hinaus kann man sich durch Social Trading an wahren Handelsexperten orientieren und ihre Orders direkt kopieren.

Bewertung

  • Echte Ethereum oder CFDs
  • Faire Gebühren
  • Einzahlung mit PayPal uvm.
Disclaimer : 75 % der privaten CFD Konten verlieren Geld. Kryptowährungen kaufen: Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Kein EU-Investorenschutz.

2. Wahl: Ethereum Kaufen bei Plus500

Der CFD Broker liefert eine sehr freundliche Plattform für den Kryptohandel. Großer Vorteil: Ein Wallet oder eine Ethereum Adresse sind gar nicht erst nötig.

Die Gebühren belaufen sich auf 0,01 Pips für Ethereum Trading. Aber Achtung: Echte Ethereum Tokens gibt es hier eben nicht. Vielmehr handelt es sich bei Plus500 um eine reine Handelsplattform für geübte User.

Bewertung

  • Ethereum Trading ohne Wallet
  • EU-reguliert
  • Mobiler Handel über App
  • Nur CFDs
76,4 % der Konten von Privatinvestoren verlieren Geld beim Trading von CFDs bei diesem Anbieter

3. Wahl: Libertex

Auch Libertex ist kein reiner Krypto Dienst. Vielmehr eignet sich der Forex- und CFD-Broker zum Handel von allerlei Werten und somit durchaus auch zum Ethereum kaufen.

Aber auch hier vor allem um den täglichen Handel und nicht um den Erwerb von Ethereum an sich. Im Vergleich fallen die besonders günstigen Gebühren von nur 1 % für Ethereum Trades auf.

Bewertung

  • Einer der etabliertesten CFD Anbieter
  • Simple Plattform
  • EU reguliert

Ethereum kaufen oder nicht? Unsere Gründe für den Kauf!

Ethereum

Soll ich ETH kaufen oder nicht? Vorab: das Gute ist, dass man sowohl von fallenden als auch von steigenden Kursen profitieren kann. Trotzdem gilt es klug und weise zu agieren, um Renditen einzufahren, anstatt auf rote Zahlen blicken zu müssen.

Ein allgemeines Erfolgsrezept gibt es freilich nicht. Der Trader selbst ist gefordert und sollte sich mit eigenen Ansprüchen, Vorstellungen und Überzeugungen auseinandersetzen, um gewissenhafte Handelsentscheidungen treffen zu können. Soll Ether also als langfristige Investition ins Portfolio geholt werden oder plant der Händler tägliche Deals?

Es gibt zweifellos gute Gründe, um in Ethereum zu investieren. Für Kryptoszene zählt die Coin zu den aussichtsreichsten Kryptowährungen. Garantien können im volatilen Kryptomarkt jedoch niemals ausgesprochen werden und so bleibt ein Investment hochspekulativ.

Behalten aber die positiven Prognosen in der Branche recht, dann dürften vergangene Alltagshochs auch in Zukunft wieder erreicht werden, was ungeahnte Rendite Chancen ermöglichen könnte.

Ethereum Investment Vor- & Nachteile

  • 2. größte Kryptowährung
  • DeFi Hype könnte Ethereum zum explodieren bringen
  • Realistisches Anwendungsszenario mit potenziell gewaltiger Zielgruppe
  • Unterstützung durch erfahrene Gründer wie Vitalik Buterin
  • Ethereum noch stark unterbewertet im Vergleich zu Bitcoin
  • Fehlende Regulierung von Kryptowährungen
  • Allgemeines Risiko von Investments in Kryptowährungen

Gebühren beim Ethereum Kauf:

Nehmen wir folgendes Beispiel an, um die Gebühren beim Kauf von Ethereum zu vergleichen:

  • Wir kaufen Ethereum für 1.000€
  • Wir behalten unser Ethereum 30 Tage lang und verkaufen es dann wieder
  • Wir nehmen an, dass sich der Kurs in den 30 Tagen nicht ändert.

So stellen sich folgende Gebühren bei eToro, Coinbase und Plus500 zusammen:

Anbieter etoro coinbase Plus500
Einzahlung kostenlos 3,99% kostenlos
Kaufgebühren 1,9% 1,49% 3,08%*
Haltegebühren kostenlos kostenlos 0,05%*
Verkaufsgebühren 1,9% 1,49% 3,08%*
Auszahlung 5 USD 0,15 USD 1,9%
Gebühren Total 42,20€ 68,24€ 92,32€

*Die Gebühren von Plus500 richten sich nach der aktuellen Marktsituation bezüglich Volatilität sowie Liquidität. So können die Gebühren deutlich niedriger oder auch höher ausfallen. Der ausgewählte Wert entspricht dem Wert bei Erstellung der Grafik und entspricht möglicherweise nicht den aktuellen Werten. Die aktuellen Gebühren lassen sich über bei Plus500 direkt einsehen. Wichtig sind hier die Werte „Spread“ (Kauf/Verkaufgebühren) sowie „Übernacht­finanzierung – Verkauf“ (Haltegebühren). 

Ethereum Kurs: Wichtige Momente im Kursverlauf von Ethereum

Nun zeigen wir die historisch interessantesten Punkte vom Ethereum Kurs:

Ethereum Kurs

  1. 2014: Ethereum wird für 0,64€ an bei Coinbase gehandelt
  2. Juni 2015: Ethereums Kurs steigt im Zuge des damaligen Krypto Bull Runs 2015 auf 16,35€ an (1.600% Wachstum).
  3. Juni 2017: Ethereums Kurs explodiert auf 325€ und gewinnt erstmals globale Aufmerksamkeit.
  4. Januar 2018: Am 12.01.2018 erreicht Ethereum sein Allzeithoch von 1.183€ währrend des Krypto Bull Runs.
  5. Mai 2018: Ethereum versucht von einem Preiseinbruch beim Platzen der Blase zu erholen und steigt kurz um 100% sinkt allerdings sofort wieder.
  6. Dezember 2018: Ethereum erreicht sein damaliges Allzeittief von 83,13€ während des Krypto „Winters“.
  7. Juni 2019: Ethereum steigt im Sommer 2019 auf 274€ pro Coin an, sinkt jedoch wieder.
  8. März 2020: Währrend der Corona Epidemie erreichte Ethereum sein neues Tief (106€ pro Coin), nachdem der Coin im März auf 241€ angestiegen ist.
  9. August 2020: Im jetzigen Bull Run steht Ethereum bei 348€ pro Coin.

Ethereum mit oder ohne Wallet handeln?

Als Wallets lasen sich zum Beispiel das Ethereum Wallet direkt von der Ethereum Foundation nutzen oder man erstellt eine digitale Geldbörse als Online Wallet von myetherwallet.com. Doch der Testsieger unter den Wallets ist eine kleine Überraschung! Hier geht es zum großen Ethereum Wallet Vergleich

Ethereum Kaufen Fazit:

Beim jedem Kauf von Ethereum, sollte geprüft werden, ob es sich um lizenzierte Plattformen handelt. Wenn nicht, kann es sein, dass man nach einer Einzahlung kaum Möglichkeiten hat, sein Geld zurückzuerhalten.

Hierfür empfehlen wir unseren Testsieger eToro: Hierbei handelt es sich um einen lizensierten Anbieter, welche die besten Konditionen beim Kauf von Ethereum anbietet!

Unsere Empfehlung: Kryptos Kaufen bei eToro

Bewertung

eToro Logo
  • Inkl. Wallet
  • Kryptowährungen direkt im Wallet kaufen und verkaufen
  • Paypal, Kreditkarte und Sofortüberweisung
  • Regulierter Anbieter
  • Echte Kryptos oder CFD Trades
eToro Logo
Disclaimer : Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Kein EU-Investorenschutz. 75% der Konten von Privatinvestoren verlieren beim Trading von CFDs bei diesem Anbieter Geld.

Ethereum Kaufen: FAQs

Warum sollte ich Ethereum kaufen?

Ethereum sieht sich selbst als die Weiterentwicklung der ursprünglichen Bitcoin Technologie. Smart Contracts sollen das Netzwerk für Anwendungsbereiche in der freien Wirtschafts öffnen. Aufgrund dieser Eigenschaften wagen viele Anleger ein Investment in die Münze.

Wie viel Geld sollte man in Ethereum investieren?

Eine goldene Regel findet sich hierfür nicht. Jedoch sollte man sich jederzeit vor Augen halten, dass Online Währungen höchst spekulative Werte sind, die mit einem entsprechenden Risiko verknüpft sind.Es empfiehlt sich daher nicht mehr als 5-10 % des eigenen Portfolios in ein solches Trading zu investieren.

Bei Brokern wie Skilling gilt es jedoch zu berücksichtigen, dass häufig eine minimale Einzahlungssumme (50$) gefordert wird.

Was ist der beste Weg, um Ethereum zu kaufen?

Im obenstehenden Artikel werden die besten Wege vorgestellt, um in ETH investieren zu können.

Bei unserem Testsieger wird einem der Ethereum Einstieg leicht gemacht. Wer es auf Daytrading abgesehen hat, der kann sich aber auch CFD Derivate zu Nutze machen.

Seit wann gibt es Ethereum?

Ethereum ist eine der ältesten Krypto Währungen überhaupt. Die Münze wurde in einem ersten White Paper im Jahr 2013 vom Entwickler Vitalik Buterin vorgestellt.

Kann ich Ethereum mit Bargeld kaufen?

Noch werden Krypto Währungen gerne als Zahlungsmittel der Zukunft bezeichnet. Der Erwerb von Ether mithilfe von Bargeld ist bis dato also eher unüblich.

Sind meine Ethereum Käufe anonym?

Grundlegend sind sämtliche Daten im Netzwerk verschlüsselt. Meldet man sich aber bei Handelsplattformen an, dann muss man seine Identität bestätigen. Dies dient der allgemeinen Sicherheit und der Vorbeugung von Geldwäsche.

Benötige ich ein Ethereum Wallet?

Anbieter wie eToro oder 24Option erlauben das Trading ohne die Notwendigkeit eines Wallets. Schließlich bedient sich der Derivatshandel nur der Kurswerte und nicht den Münzen an sich.

Erst wenn Ether wirklich in sein Portfolio aufnehmen möchte, muss man sich bei einem Wallet Anbieter anmelden.

Wo kauft man Ethereum am besten in der Schweiz und in Österreich?

Die digitale Währungswelt zeichnet sich ganz grundlegend durch seinen globalen Gedanken aus. Demnach sind die Plattformen für Händler auf der ganzen Welt geeignet.

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie .Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen oder anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte, immer wenn möglich, eingeholt werden. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten.

Ständig bin ich auf der Suche nach neuen Investments und Anlagemöglichkeiten. So stürze ich mich gerne auf Experimente mit geringen Geldbeträgen. Sicherheit geht aber vor. In fünf Jahren an Krypto Erfahrungen konnte ich ein breites Portfolio aufbauen. Hohes Risiko gehe ich selbst aber nur mit Spielgeld.

7 Kommentare

  1. Ich habe jetzt genug Informationen und kann anfangen. Ich probier es nun mal mit Ethereum , ich glaube, dass der Kurs auch ganz gut steht um nun mal zu investieren, oder? Wie lange dauert es eigentlich bis ein Coinbase Konto freigeschaltet wird, passiert das eigentlich sofort? Würde das ganze gerne noch heute „über die Bühne“ bringen.
  2. Ich finde Ethereum ist durchaus eine interessante Kryptowährung. Immerhin ist sie ähnlich erfolgreich wie der Bitcoin. Das Problem dabei ist nur das sie auch so einen immensen Wertzuwachs hat. Das macht es für Kleinanleger natürlich schwieriger damit wirklich lukrative Trades abzuschließen. Aus meiner Sicht ist das eher eine Währung für diejenigen die bereits Erfahrung mit Kryptowährung haben.
  3. Ich danke sehr viel für dieses Tutorial. Ich bin selbst sehr. sehr frisch in der ganzen Krypto-Welt, wenn man es den so nennen darf und nun verstehe ich immer mehr. Solche Tutorials helfen mir natürlich einen besseren einstieg zu finden und mich besser, ich habe mir auch vorgenommen direkt Bitcoin und Ethereum zu kaufen.
  4. Ich habe mir vor einiger Zeit bereits einiges an Ethereum zugelegt. Bislang bin ich sehr zufrieden. Das der Kurs gerade fällt stört mich nicht, denn starke Kursschwankungen sind bei Krypto-Währungen durchaus normal.
    • Das funktioniert über das sogenannte Shortselling. Dies funktioniert in der Regel über sogenannte CFDs, also Derivate. Verkauft man mit Erfolg, weil die Kurse sinken, dann kann man sich die Erträge ausbezahlen lassen!
  5. Ripple und Bitcoin sind meine Lieblingswährungen. Auch bei einem Fallen der Kurse…Kryptowährungen werden immer wichtig sein. Ich werde mich nach dem Text mal an Ethereum versuchen :)

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.