Kryptoszene.de

Monero Kaufen/Verkaufen 2020 – Die Anleitung zum XMR Coin

Monero LogoSeit 2014 gibt es eine ganze besondere Online Währung: Monero. Die Besonderheit: Bei diesem Privacy-Coin liegt das Hauptaugenmerk auf Datensicherheit und die Anonymität der Nutzer. Hier erfahren Sie, wie und wo man am besten Monero kaufen/verkaufen kann!

Auch erfahren Sie hier wichtige Informationen welche Börsen es gibt und ob man auch mit PayPal, SOFORT-Überweisung und Co. an die XMR Coins kommt.

Monero kaufen/verkaufen: Worauf man achten sollte

Da Monero in Sachen Privatsphäre, Skalierbarkeit sowie Datensicherheit einige Unterschiede zu Bitcoin aufweist, gibt es auch einige Unterschiede beim Kauf/Verkauf. Vor allem sollte man auf die folgenden Faktoren achten:

  • Wo handel ich am besten Monero?
  • Möchte ich Monero langfristig halten, für IoT-Anwendungen verwenden oder auf den Kurs spekulieren?
  • Wie funktioniert ein Monero Wallet?
  • Lohnt sich eine Investition in Monero?

Wo Monero kaufen? Broker und Börsen Vergleich:

Wie man Monero kauft/verkauft: Anleitung in drei Schritten

Wenn du dich Entschieden hast Monero zu handeln zeigen wir dir nun ausführlich, wie man Monero in sein Portfolio holt. Wir benutzen hierfür den CFD-Broker Plus500, da dieser in Punkto Kundensupport, Sicherheit sowie sicheren Zahlungsmöglichkeiten wie Paypal heraus sticht.

Erster Schritt: Anmeldung bei einem CFD-Broker

Zunächst meldet man sich bei einem Broker an.

Für unser Beispiel haben wir Plus500 gewählt, da wir hier mit den besten Kundensupport, EU Absicherung bis 20.000€ und mit vielen Zahlungsmöglichkeiten, wie Paypal, Monero gekauft/verkauft werden kann.

Zunächst klicken wir den Link zur Anmeldung von Plus500:

 

76.4% der CFD-Kleinanlegerkonten verlieren Geld.

Im Formular trägt man E-Mail ODER Handynummer sowie ein Passwort und akzeptieren die AGBs:

Anmeldeformular Plus500

Anschließend bekommen wir eine E-Mail oder SMS zur Verifizierung, in der wir auf den Link klicken, um den Account zu bestätigen.

Zweiter Schritt: Konto aufladen

Falls Sie Ihr Konto bisher als Test-Konto hatten, müssen Sie noch Ihre Daten bestätigen. Dafür einfach den Fragebogen ausfüllen.

Jeder CFD-Broker in der EU ist gesetzlich dazu verpflichtet, seine Kunden zu prüfen um den EU Käuferschutz zu ermöglichen. Hierzu beantworten Sie einfach ein paar schnelle Fragen.

Danach wird Ihr Konto freigeschaltet, falls Sie das nicht bereits vorher erledigt haben. Nun klicken Sie links “Geldmittel” an und schon erscheint ein Auswahlfenster. Dort lassen sich Einzahlungen und Auszahlungen vornehmen. Wählen Sie den Punkt “Einzahlungen” aus und zahlen Sie die gewünschte Summe mit der gewünschten Methode wie Paypal ein.

Monero kaufen/verkaufen mit PayPal, Sofortüberweisung und mehr

In unserem Beispiel zeigen wir den Handel mit Kreditkarte. Plus500 bietet aber auch noch weitere Möglichkeiten zur Einzahlung an:

Zahlungsmöglichkeit möglich?
Monero kaufen/verkaufen mit Kreditkarte ✔️
Monero kaufen/verkaufen mit PayPal ✔️
Monero kaufen/verkaufen mit SOFORT Überweisung ✔️
Monero kaufen/verkaufen mit Rapid Transfer ✔️
Monero kaufen/verkaufen mit Skrill ✔️
Monero kaufen/verkaufen mit Banküberweisung ✔️
Monero kaufen/verkaufen mit Neteller ✔️
Monero kaufen/verkaufen mit UnionPay ✔️

Dritter Schritt: Monero kaufen/verkaufen

Wenn wir jetzt unser Konto aufgeladen haben, können wir mit dem eigentlichen Kauf/Verkauf von Monero beginnen. Dazu klicken wir oben in das Suchfeld und geben dort „XMR“ ein.

Anschließend gehen wir unten zum Feld „Buy XMR“ und geben dort den Betrag ein für welchen wir Monero kaufen möchten oder „Sell XMR“ wenn wir verkaufen wollen.

Monero Kaufen Plus500

 

Anschließend haben wir die Monero in unserem Portfolio, der Handel ist abgeschlossen!

 

76.4% der CFD-Kleinanlegerkonten verlieren Geld.

Monero kaufen oder nicht?

Kein anderer Privacy-Coin überzeugt so viele Anleger wie Monero. Mit seinem raffinierten System von Ring Signatures und Stealth Addresses hat es Monero zu den am besten etablierten Kryptowährungen auf dem Markt gebracht – davon zeugt das gute Ranking auf CMC: Nach Marketcap belegt Monero im Dezember 2018 dort nämlich Platz 12. Für das aktuelle Ranking besuche CMC.

Sollten die Kryptobörsen wieder einen Hype erfahren, darf beinahe als gesichert gelten, dass Monero davon profitiert, voraussichtlich mehr als andere Privacy Coins wie zum Beispiel Verge. Die Verbreitung von Monero als Zahlungsmittel zum Beispiel im Dark Net und generell für vertrauliche Finanztransaktionen, sprechen dafür, dass die Kryptowährung noch lange von Relevanz sein wird.

Aus unserer Sicht spricht wenig gegen ein Investment in Monero – abgesehen von der generellen Volatilität des Marktes der Kryptowährungen. Angesichts der im Vergleich zum Vorjahr im Dezember 2018 sehr günstigen Preise, könnte der Zeitpunkt für ein Investment in Monero genau der richtige sein. Denkbar ist aber auch, dass die Preise noch weiter fallen und ein erneuter Hype nicht entsteht.

Pro und Contra Monero Investment

  • Gutes Entwicklerteam
  • Best-etablierter Privacy Coin auf dem Markt
  • ausgezeichneter Schutz von Sender- und Empfänger-Identitäten
  • Insgesamt gut etablierte Kryptowährung
  • Allgemeines Risiko des Investments

Monero (XMR) ist eine dezentrale, blockchain-basierte Kryptowährung, die als Privacy-Coin das Hauptaugenmerk auf die Datensicherheit und die Anonymität ihrer Nutzer legt. Schon darin unterscheidet sich Monero deutlich von Bitcoin. Weitere besondere Eigenschaften des Altcoins Monero sind der selbstentwickelte Proof-of-Work-Algorithmus CryptoNight, die besonders hohe Skalierbarkeit, und das dezentrale Mining des Coins: Moneros Speicheraffinität gewährleistet, dass gesondert angefertigte Mining-Geräte gegenüber handelsüblichen Heim-PCs keinen Vorteil erhalten – anders als zum Beispiel beim Bitcoin. Darum eignet sich Monero auch für Privatpersonen zum Mining. Das Wort „Monero“ ist der Plansprache Esperanto entnommen und bedeutet so viel wie „Münze“ oder auch „Währung“.

Über 240 Entwickler waren laut Monero bereits an dem Projekt beteiligt, circa 30 davon werden als „Kernteam“ bezeichnet. Monero entstand 2014 und konnte sich in der Vergangenheit dank Zuverlässigkeit und Funktionalität eine stabile Nutzerbasis aufbauen. So sind aktuell über 1,4 Milliarden Euro in Monero investiert. (Marktkapitalisierung – Monero) Dank der genutzten Technologie gelten Monero-Verschlüsselungen als quasi unknackbar und die Transaktionen damit als besonders vertraulich.

Der Monero Unterschied

Ring und Stealth

Monero verwendet sogenannte Ring-Signaturen und Stealth-Adressen, um die Identitäten sowohl der Absender als auch der Empfänger der Kryptowährung zu schützen. Ring-Signaturen veröffentlichen einen Teil des Kontenschlüssels und kombinieren ihn mit öffentlichen Schlüsseln aus der Monero-Blockchain. Dritten ist es darum unmöglich zu unterscheiden, welche Schlüsselsegmente auf die Identitäten der Beteiligten verweisen und welche nicht. Außenstehende können die Transaktionen auf der Monero-Blockchain zwar einsehen, sie aber keinen Personen zuweisen.

Monero wird darum gerne als Zahlungsmittel für illegale Güter und Substanzen im Dark Net sowie mutmaßlich eine Vielzahl anderer Finanzprozesse verwendet, die zum rechtswidrigen Spektrum zählen. Schon seit 2014 wird Monero von Inhabern anderer Kryptowährungen dazu verwendet, Transaktionsbeziehungen unkenntlich zu machen, indem zum Beispiel Bitcoin zunächst gegen Monero getauscht wird, welches wiederum nach einiger Zeit gegen Bitcoin verkauft und schließlich an eine bis dahin ungenutzte Adresse versandt wird.

 

Jetzt Monero bei Plus500 kaufen/verkaufen

  • Hervorragender 24/7 Kundensupport
  • EU Käuferschutz
  • Hebel bis x30
  • einfaches Benutzerinterface

 

76.4% der CFD-Kleinanlegerkonten verlieren Geld.

Monero Wallets: Welche Wallets sind zur Aufbewahrung sinnvoll?

Wie sieht es mit der Notwendigkeit eines Monero Wallets aus? Krypto Währungen zeichnen sich ja auch dadurch aus, dass sie in solchen digitalen Geldbörsen verwaltet werden.

Ohne ein elektronisches Wallet wird man also keine Möglichkeit haben, die kryptischen Werte zu managen, zu versenden oder zu empfangen. Wer Monero besitzen möchte, der wird somit nicht drum herumkommen, sich einen Wallet Anbieter zu suchen.

Da hier einige Kriterien beachtet werden müssen, die den Rahmen dieses Artikels sprengen würden, hier der Link zum Wallet-Vergleich:

Historischer Monero Kurs: Wichtige Meilensteine in der Geschichte von Monero

Die Kryptowährung hat schon einige Hochs und Tiefs hinter sich. Wir zeigen die wichtigsten Meilensteine in der Geschichte von Monero.

Historischer Monero Preis Verlauf

  1. Herausgabe der ersten Monero Coins im April 2014 für Rund 16 Euro
  2. Durch den Hard Fork der neuen Kryptowährung MoneroV und den allgemein aufblühenden Kryptomarkt gewinnt Monero und springt so von 90€ auf unglaubliche 400€.
  3. Unter den Einbruch von Bitcoin leidet wie alle Kryptowährungen auch Monero und fällt auf 80€.
  4. Durch die Zahlungsmöglichkeit bei Populären Spielen wie Fortnite gewinnt Monero weiter an Bedeutung und pendelt sich so bis heute bei 100€ ein.

 

Alternativen zu Monero: andere Kryptowährungen oder Aktien handeln

In diversen Foren wird gerne mal diskutiert, wie man Monero Aktien handeln kann. Solch interessierte Händler sind ihrer Zeit aber ein wenig voraus.

Bis dato muss man sich bei Monero tatsächlich mit den Tokens begnügen. Es ist aber nicht gesagt, dass man in Zukunft nicht die Möglichkeit bekommen sollte. Um immer auf dem Laufenden gehalten zu werden, lohnt sich regelmäßig in der Kryptoszene News vorbei zu schauen.

Alternative 1: Monero Aktien

Eine Option wäre es, jetzt in solche Konzerne zu investieren, die mit der Monero eine Kooperation gestartet haben. Wie zum Beispiel Tencent oder der Epic Aktie

  • Epic Aktie: Durch die Partnerschaft mit dem Epic Games Studio ist es möglich bei Spielen wie Fortnite mit Monero einzukaufen. So stehen diese beiden Aktien in Verbindung.
  • Tencent Aktie: Tencent ist in viele Firmen investiert welche Spiele herausgeben, in welchen man mit Monero zu bezahlen. So ist davon auszugehen dass durch den Erfolg der Tencent Aktie auch weiterhin Monero positiv beeinträchtigt wird und noch mehr an Akzeptanz gewinnt.

Alternative 2: Möglichkeiten im Bereich Kryptowährungen

Ansonsten gibt es auch noch weitere Kryptowährungen, die durchaus Potential haben:

  • Bitcoin kaufen: Der Platzhirsch unter den Kryptowährungen wir von vielen als das „digitale Gold“ und eine der wertstabilsten Kryptos angesehen.
  • Ripple kaufen: Mit der Unterstützung vieler Banken ist Ripple eine gute Alternative zu Monero
  • Ethereum kaufen: Ethereum ist die Lösung für Smart-Contracts und verfolgt einen im weitesten Sinne ähnlichen Ansatz wie Monero

Alternative 3: Krypto-Aktien

Eine weitere Alternative sind Kryptoaktien: Chiphersteller, Mining Unternehmen und selbst die Bitcoin Group konnten bislang starke Gewinne verzeichnen.

  • Bitcoin Aktien: Wer der Meinung ist, dass Bitcoin Monero outperformen wird, für den sind Bitcoin Aktien eine gut Alternative
  • NVIDIA Aktien: Speziell für das Mining stellt NVIDIA wichtige Grafikchips her – sollte der Kryptoboom anhalten ist NVIDIA sicherlich eine gute Investition

Unser empfohlener Monero Broker 2020

Bewertung

  • EU-reguliert
  • Paypal akzeptiert
  • Trading ohne Wallet
  • Etabliert und Beliebt
  • Mobile App
76,4% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter

Wie Monero kaufen/verkaufen 2020 – FAQs

Wie kann man mit Monero handeln?

Du kannst Monero handeln mit Echtgeld via Sofortüberweisung, SEPA und anderen Zahlungswegen auf der oben beschriebenen Plattform AnycoinDirect.

Alternativ kannst du, wenn du bereits über Bitcoin verfügst, stattdessen XMR gegen Bitcoin tauschen. Monero Kaufen/Verkaufen mit Bitcoin geht zum Beispiel auf Plus500. Auf beiden Kryptobörsen kannst du auch andere Kryptowährungen wie Ethereum handeln.

Kann man Monero mit Kreditkarte kaufen/verkaufen?

Trotz langer Suche konnten wir keine Börse entdecken, auf der Monero kaufen/verkaufen mit Kreditkarte direkt möglich ist.

Du kannst aber über einen Umweg Monero mit Kreditkarte handeln, indem du zunächst Bitcoin kaufst und sie dann gegen XMR tauschst. Wie das geht, kannst du unserer Anleitung oben auf dieser Seite entnehmen.

Ist der Monero Handel mit Paypal möglich?

Das Monero Kaufen mit Paypal ist leider auf keiner uns gängigen Börse möglich.

Wird Monero weiter an Wert zulegen?

Es ist zu erwarten, dass Monero davon profitiert, wenn der Markt insgesamt wieder zu wachsen beginnt.

Benötige ich ein Monero Wallet?

Nicht zwingend, aber wir empfehlen es.

Manche Kryptobörsen erforden es aber auch. Nutzt du zum Beispiel das von uns empfohlene AnycoinDirect, musst du dir vorher ein Wallet anlegen. Ein Wallet schützt dich außerdem vor Eventualitäten wie der unerwarteten Insolvenz deiner Börsenplattform. Ohne Wallet kannst du Monero zum Beispiel auf Kraken halten.

Kann ich mein Bitcoin Wallet nutzen?

Das kommt drauf an, ob dein Wallet die Kryptowährung Monero auch unterstützt. Im Zweifel empfiehlt es sich, den Anbieter direkt danach zu fragen. Die meisten Wallets unterstützen aber mittlerweile mehrere Coins.

Was ist der beste Weg, um mit Monero zu handeln?

Wir empfehlen für den Handel von Monero Plus500. Hier kannst du Sicher mit brillianten Kundensupport bequem Monero kaufen.

Wenn du Monero mit Echtgeld kaufen willst, empfehlen wir dir dafür die Kryptobörse AnycoinDirect.

Unser empfohlener Monero Broker 2020

Bewertung

  • EU-reguliert
  • Paypal akzeptiert
  • Trading ohne Wallet
  • Etabliert und Beliebt
  • Mobile App
76,4% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter
Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie .Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen oder anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte, immer wenn möglich, eingeholt werden. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten.

David fasziniert die Schattenseite von Kryptowährungen: Für den News-Bereich von Kryptoszene.de schreibt er vor allem über Börsenhacks, Bitcoin-Scams und die Regulierung des neuen Finanzmarkts. Viele Reviews, Guides sowie Ratgebertexte zu Kryptowährungen stammten aus seiner Feder. Der kritische Enthusiast kaufte erstmals im Frühjahr 2017 Kryptowährungen und investierte in ICOs. Den großen Hype und den darauf folgenden Bärenmarkt erlebte er hautnah mit. Er lebt und schreibt in Berlin.

Ersten kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.