Kryptoszene.de

Bitcoin Kaufen Österreich 2020: Kreditkarte, SEPA oder PayPal!

bitcoin photo

Bitcoin kaufen ist auch in Österreich möglich.

Auf dieser Seite haben wir die wichtigsten Informationen rund um den Einstieg in Kryptowährungen zusammengetragen und empfehlen unseren Testsieger eToro als die einfachste und günstigste Methode, um an BTC in Österreich zu kommen.

Darüber hinaus finden Sie eine Anleitung für ein eigenes Konto, das zum Bitcoin Kaufen in Österreich nötig ist und Hintergrund-Informationen zu Kryptowährungen im Allgemeinen.

Wo Bitcoin in Österreich kaufen? Broker und Exchanges Vergleich

Wie Bitcoin seriös in Österreich kaufen? Anleitung für unseren Testsieger:

etoro-logo-transparentWer in den Markt der digitalen Währungen einsteigen möchte, der möchte in erster Linie günstig Bitcoin kaufen. Wir wissen, dass dies auch in Österreich durchaus möglich. An dieser Stelle wollen wir eine Warnung vor dem Bitcoin kaufen ohne Anmeldung oder ohne Verifizierung aussprechen.

Schritt 1: Anmeldung

etoro unterstützte kryptowährungen

Halten Sie Ihre persönlichen Informationen bereit. Denn um Bitcoin beispielsweise mit Kreditkarte kaufen zu können, ist ein Konto bei eToro vonnöten. Ganz nach europäischem Recht werden hier Informationen über Vorname, Nachname, Adresse oder Telefonnummer abgefragt.

Darüber hinaus müssen sämtliche Daten, sowie die Identität, mittels Ausweis bestätigt und verifiziert werden.

Ihr Kapital ist im Risiko.

Schritt 2: Einzahlung

Nun erfolgt die Einzahlung. Das Attraktive hierbei ist, dass Bitcoin kaufen mit Paypal möglich wird oder auch mit Sofortüberweisung. Alternativ kann man auch auf auf die Bank Überweisung oder Kreditkarte zurückgreifen.

Achten Sie für die verschiedenen Transaktionsmethoden auch auf die individuellen Gebühren. So haben Sie die Bitcoin Kaufen Kosten stets im Blick und können für sich den besten Weg auswählen.

Zahlungsmöglichkeit möglich?
Bitcoin Kaufen Österreich mit Kreditkarte ✔️
Bitcoin Kaufen Österreich mit PayPal ✔️
Bitcoin Kaufen Österreich mit SOFORT Überweisung ✔️
Bitcoin Kaufen Österreich mit Rapid Transfer ✔️
Bitcoin Kaufen Österreich mit Skrill ✔️
Bitcoin Kaufen Österreich mit Banküberweisung ✔️
Bitcoin Kaufen Österreich mit Neteller ✔️
Bitcoin Kaufen Österreich mit UnionPay ✔️

Schritt 3: Handel

Nun ist man aber wirklich bereit für den aktiven Handel. eToro erlaubt sowohl das Trading via CFD Derivaten, als auch den echten Erwerb der BTC Münzen. Tatsächlich hat der Anbieter gar ein eigenes eWallet im Repertoire, in dem die BTC Token sicher verstaut werden können.

eToro Bitcoin Kauf

Ihr Kapital ist im Risiko.

Was ist Bitcoin?

BITCOIN

Bitcoin darf als digitale Währung bezeichnet werden. Der Name Kryptowährung entstammt der Verschlüsselung des Wertes, der auf der sogenannten Blockchain erfolgt.

Blockchain kann als Blockkette übersetzt werden. Hier sind sämtliche Informationen und Transaktionen im Netzwerk abspeichert.

Diese Kette wird regelmäßig von sogenannten Bitcoin Minern erweitert, die mittels Rechenleistung einen Block erschaffen und als Belohnung eine neue BTC Münze erhalten.

Allerdings soll es eines Tages nur 21 Millionen Bitcoins geben. Dies ist so im Programmiercode der Blockchain selbst verankert.

Durch diese erzwungene Knappheit sehen viele Marktbeobachter Bitcoin in erster Linie als Wertaufbewahrungsmittel, das im Gegensatz zu Fiat-Geld nicht beliebig nachproduziert werden kann.

Das Gedankenspiel ist simpel: je weniger Werte verfügbar, desto höher ist die Nachfrage, die wiederum den Preis bestimmt. Ob diese Idee letzten Endes wirklich aufgeht, kann nur die Zeit zeigen.

In bislang etwas mehr als zehn Jahren hat der Bitcoin jedoch schon einige Kurssprünge hinter sich und es so auch in Österreich zu unbestrittenem Ruhm gebracht.

Bitcoin Kaufen Österreich Vorteile & Nachteile

  • Bitcoin etabliert sich mehr und mehr
  • Trading via App oder Online
  • Möglicher Ausweg bei Inflations-Gefahr
  • Vergangenheit zeigte hohe Gewinnmöglichkeiten
  • CFDs oder echte Bitcoin kaufen
  • Hochriskantes Investment
  • Blockchain verbraucht viel Energie

Bitcoin Kaufen Österreich Gebühren Vergleich

Nehmen wir folgendes Beispiel an, um die Gebühren beim Kauf von Bitcoin in Österreich zu vergleichen:

  • Wir kaufen Bitcoin in Österreich für 1.000€
  • Wir behalten unser Bitcoin 30 Tage lang und verkaufen es dann wieder
  • Wir nehmen an, dass sich der Kurs in den 30 Tagen nicht ändert.

So stellen sich folgende Gebühren bei eToro, Coinbase, Libertex und Plus500 zusammen:

Anbieter etoro coinbase Plus500 Libertex
Einzahlung kostenlos 3,99% kostenlos kostenlos
Kaufgebühren 0,75% 1,49% 3,08%* 0,41%
Haltegebühren kostenlos kostenlos 0,05%* kostenlos
Verkaufsgebühren 0,75% 1,49% 3,08%* 0,41%
Auszahlung 5 USD 0,15 USD 1,9% kostenlos
Gebühren Total 19,20€ 68,24€ 92,32€ 8,20€

Ihr Kapital ist im Risiko.

Bitcoin Kaufen in Österreich Erfahrungen

Bitcoin

Nun haben wir bereits geklärt, wo man Bitcoin kaufen kann und auch eine Anleitung zum Kaufen der Kryptowährung in Österreich gegeben. Nun wollen wir uns noch einmal detaillierter mit den unterschiedlichen Erfahrungen des Krypto Tradings und insbesondere des Online Bitcoin Kaufens beschäftigen.

Wer es also auf Bitcoin kaufen in Österreich abgesehen hat, der findet an dieser Stelle zahlreiche Informationen, die sich ganz um die digitale Währung drehen. Zunächst einmal widmen wir uns den verschiedenen Anlageformen, die es im Markt gibt.

Bitcoin Kaufen Online

Freilich steht auch in Österreich an erster Stelle die Option: Bitcoin kaufen online. Gerade neue aufstrebenden Fintechs und alteingesessene Broker reißen sich nahezu um die Gunst der Kunden.

Der Internetzugang gilt hierbei als schnell und sehr benutzerfreundlich.

Alles, was man zum digitalen Bitcoin Trading benötigt, ist somit ein entsprechendes Endgerät, wie beispielsweise ein Laptop oder auch ein Smartphone und einen Internetzugang. Schon kann es losgehen.

Bitcoin Kaufen mit App

eToro App

Mobilität hat unter Programmierern schon seit einiger Zeit einen gewissen Sonderstatus inne. Viele Plattformen werden nach dem Motto „Mobile First“ codiert.

So wird es für Anbieter immer wichtiger Dienste auch auf dem Smartphone bereitzustellen. Dies haben die Onlinebroker längst erkannt.

Auch unser Testsieger eToro verfügt über eine App, die einen zum Bitcoin Kaufen in Österreich einlädt.

Eine zweite Anwendung dient als digitales E-Wallet. Auch in dieser App kann man Bitcoin online kaufen oder verkaufen.

Bitcoin am Automaten oder bei der Bank kaufen

Nach wie vor gibt es sicherlich den ein oder anderen, der zum Automaten laufen oder Bitcoin bei der Bank kaufen möchte. Im Nachbarland Schweiz ist dies tatsächlich bereits an vielerlei ATMs möglich. Und auch in Österreich findet sich der ein oder andere Bitcoin-Automat.

Allerdings muss man schon ein wenig Glück haben, um in der Nähe eines solchen Bitcoin Bankomats zu wohnen.

Erst nach und nach steigen auch Banken in das Trading-Geschäft mit Bitcoin ein und bieten Zugang zu Bitcoin Fonds. Echte Tokens wird man aber nur bei modernen Fintechs erhalten.

Bitcoin kaufen ohne Anmeldung

Bitcoin Erpressung

Wir hatten eingangs schon mal erwähnt, dass das Bitcoin kaufen ohne Anmeldung vermieden werden sollte. Zwar dürfte man bei grundlegender Recherche feststellen, dass es durchaus Möglichkeiten hierzu gibt, jedoch verlässt man dann den Wirkungsbereich der Europäischen Union.

Für derartige Geldgeschäfte fordert die Staatengemeinschaft nämlich einige Sicherheits-Maßnahmen, die gegen Geldwäsche vorgehen.

Bitcoin kaufen ohne Verifizierung

Und so kann man auch das Bitcoin kaufen ohne Verifizierung kritisch sehen.

Selbst der alteingesessene Krypto-Anbieter Coinbase nutzt mittlerweile ein Verifizierungsverfahren, auch um den hiesigen Regularien-, in dem Fall der Vereinigten Staaten, gerecht werden zu können.

Bitcoin kaufen anonym

Dass man Bitcoin kaufen anonym ausführen konnte, war vor allem in der Vergangenheit möglich, als die Kryptowährung noch nicht so bekannt war. So war sie durchaus auch für kriminelle Machenschaften beliebt, schlichtweg weil man die Adressen kaum zurückverfolgen konnte.

Mittlerweile gibt es aber spezialisierte Security Unternehmen, die die 100-prozentige Anonymität der Bitcoin Adressen in die Vergangenheit befördert.

Ihr Kapital ist im Risiko.

Bitcoin Kaufen Österreich: Einzahlungsmethoden

Haben sie eine bevorzugte Einzahlungsmethode? Wir möchten an dieser Stelle einmal die beliebtesten Transaktionswege vorstellen, die bei unserem Testsieger eToro zum Einsatz kommen.

Bitcoin mit Kreditkarte kaufen

Kreditkarten CT

Die Kreditkarte befindet sich auf internationalem Vormarsch. Nicht wenige Experten vermuten, dass Bargeld bald schon ganz abgeschafft werden wird. Und so werden die Karten von Visa, Mastercard oder auch American Express immer beliebter. Diese Karten können ganz problemlos bei eToro eingesetzt werden.

Bitcoins kaufen Sofortüberweisung

Bitcoin Sofortüberweisung kaufen

Wer zum Bitcoin online kaufen lieber die Sofortüberweisung nutzt, wird sich in die Welt des Online Bankings versetzt fühlen. Schließlich handelt sich hierbei um einen Dienstleister, der eine Zahlungsplattform anbietet, die eine reguläre Eingabe der Online Banking TAN erfordert.

Im Gegensatz zur herkömmlichen Überweisung muss man aber nicht warten, bis das Geld nach einigen Arbeitstagen angekommen ist. Die Einzahlung erfolgt, wie der Name schon sagt, mit sofortiger Wirkung.

Bitcoin kaufen Paypal

PayPal Logo

Schließlich wollen wir auch das beliebte Bitcoin kaufen mit PayPal nicht vergessen. Der Zahlungsriese hat erst kürzlich bekannt gegebenen, in Zukunft selbst den Kryptokauf ermöglichen zu wollen.

Trotzdem dürfte es sich lohnen, auf eToro zurückzugreifen. Schlichtweg aus dem Grund, da man neben echten Bitcoin Münzen auch den CFD-, Aktienhandel und viele weitere Vorteile vorfinden wird.

Ihr Kapital ist im Risiko.

Bitcoin CFDs oder echte Bitcoin kaufen

Bitcoin Kaufen

Nun haben wir schon an der ein oder anderen Stelle von sogenannten Bitcoin CFDs berichtet. Doch was ist nun besser? Bitcoin CFDs oder echte Bitcoins kaufen? Um diese Frage zu klären, ist es sinnvoll, zunächst einmal zu erläutern, was CFDs eigentlich sind.

Hierbei handelt es sich um sogenannte Derivate, die dem Händler erlauben, auf einen Kursverlauf zu setzen. Der Wert selbst wird nicht erworben. Man schließt lediglich einen Vertrag ab, der einem den Kauf oder Verkauf des Assets zu einem späteren Zeitpunkt gestattet. Hier dürfte der ein oder andere bereits Ähnlichkeiten zum Optionshandel erkennen.

Echte BTC Tokens haben selbstredend den Vorteil, dass sie als Asset einfach im Wallet verwaltet und gelagert werden können. Dieses ist bei eToro gratis und quasi als Nebenprodukt zur Anmeldung im Konto integriert.

Besonders langfristig orientierte Investoren, sollten also lieber zu den echten Bitcoin Münzen greifen. Wer aber beispielsweise gern auf Risiko spielt und die hohe Volatilität der Kryptowährung ausnutzen möchte, der könnte in den CFDs, die übrigens auch mit Hebel gehandelt werden können, glücklich werden.

Ihr Kapital ist im Risiko.

Bitcoin Kurs: wichtigste Momente in der Geschichte vom Bitcoin in Österreich

Österreich gilt als fortschrittliches Land. Seit jeher war man dem Bitcoin offen eingestellt und so ist das Land im Gegensatz zum großen Nachbar Deutschland unter Kennern eine Bitcoin-freundliche Nation.

Daher sollten sich die meisten Menschen in Österreich mit folgenden Daten schon mal auseinandergesetzt haben. Die Rede ist von den wichtigsten Momenten im bisherigen Leben des Bitcoins.


  • Bevor alles losging, wurde zunächst einmal noch theoretische Arbeit geleistet. Denn der bislang noch unbekannte Erschaffer der Kryptowährung mit Pseudonym Satoshi Nakamoto veröffentlichte bereits im Jahr 2008 ein erstes White Paper zu Bitcoin und dem Blockchain-Netzwerk.
  • Anfang des Jahres 2009 ging es dann wirklich los. Nakamoto schaffte selbst den ersten Block des Bitcoin Netzwerks. Etwas mehr als eine Woche später gab es dann auch die erste Transaktion, bei der zwei Bitcoin Adressen zum ersten Mal miteinander kommunizierten.
  • Seinen ersten Gegenwert in Dollar erfuhr der BTC Kurs dann im Herbst des gleichen Jahres. Fünf Dollar wurden für 5000 Bitcoin bezahlt (übrigens über Paypal). Erlauben Sie sich doch mal den Spaß und geben Sie 5 USD in unseren Bitcoin Rechner ein, um zu sehen, was diese Summe heute wert ist.
  • Die Folgejahre sahen dann die ein oder andere Geburt von Kryptobörsen. Dies kurbelte die Nachfrage kräftig an und führte zu einem Bitcoin Kurs von 1000 $ im Jahr 2013.
  • Nun wurde BTC in Programmier-Kreisen immer bekannter und beliebter. Der Preis stieg und neue Kryptobewegungen gingen an den Start. Im Jahr 2018 war der Bitcoin Hype vollends ausgebrochen und viele Kryptowährungen schossen in Höhen, die sie seitdem auch nicht wieder erreichen konnten.
  • 2019 ging dann in die Geschichte ein, jedoch als ein schwarzes Jahr für Bitcoin und Co., da sämtliche bekannten digitalen Währungen deutlich an Wert verloren.

Aktuell geht es also darum, sich zu etablieren und die Hochs vergangener Zeiten wieder einzuholen und auszubauen.

Bitcoin Wallet Österreich

Auch in Österreich kommt man nicht um ein Krypto Wallet herum, wenn man sich die digitalen Münzen ins Portfolio holen möchte. Eine solche digitale Geldbörse hilft dabei, die BTC Tokens zu Halten und gibt dem Nutzer eine individuelle Adresse, die zum Versenden und Empfangen der Coins vonnöten ist.

Zwar gibt es ein ganzes Spektrum an unterschiedlichen Wallet-Anbieter, jedoch ist das eToro Wallet auch in dieser Hinsicht unsere erste Wahl. Die Plattform weiß die Grundlagen des Krypto Tradings elegant mit der notwendigen Infrastruktur von Bitcoin Wallets zu verbinden.

etoro wallet schutz

 

Bitcoin Kaufen Österreich Fazit

bitcoin photo

Beim Bitcoin kaufen in Österreich ist in erster Linie ein professioneller Broker von entscheidender Bedeutung. Nur seriöse Anbieter verfügen über eine offizielle Lizenz und werden von europäischen Behörden reguliert.

In der Branche gibt es schließlich auch das ein oder andere schwarze Schaf, das den eigenen Gewinnen oberste Priorität gibt und am Wohl der Kundschaft weniger interessiert ist.

Bei unserem Testsieger eToro sieht die Sache anders aus und man bekommt es mit einem geprüften seriösen Angebot zu tun.

So können Sie direkt bei eToro mit dem Bitcoin kaufen online loslegen. Sollte Sie sich nicht ganz sicher sein, wie die Anmeldung funktioniert, so nutzen Sie einfach die Bitcoin kaufen Anleitung dieser Seite.

Ihr Kapital ist im Risiko.

Bitcoin kaufen Österreich Erfahrungen: FAQs

Was ist Bitcoin Kaufen?

Bitcoin kaufen ist online beispielsweise in Form von CFDs möglich oder in Form von echten Tokens. Nach dem Was folgt normalerweise: Wo Bitcoin Kaufen? Am besten nutzt man hierfür unseren Testsieger eToro.

Lohnt es sich Bitcoin zu Kaufen in Österreich?

Wenn man letzten Endes Rendite einfahren kann, dann lohnt es sich. Dabei spielt es eher eine untergeordnete Rolle, ob man für Bitcoins kaufen die Sofortüberweisung oder die Kreditkarte zückt. Lohnenswert ist es immer, wenn man von Kursgewinnen profitieren kann.

Wie viel Geld sollte ich in Bitcoin investieren?

Bitcoin ist nach wie vor eine sehr riskante Anlage, auch wenn es scheinbar hohe Chancen gibt. Dennoch sollten Investoren maximal zehn Prozent der verfügbaren Kapitalsumme in BTC investieren.

Worauf sollte ich beim Bitcoin Kauf achten.

Grundlegend gilt, dass man vom Bitcoin kaufen ohne Anmeldung oder Verifizierung Abstand nehmen sollte. Die Wahl eines seriösen Brokers ist im Krypto-Handel von entscheidender Bedeutung.

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie .Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen oder anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte, immer wenn möglich, eingeholt werden. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten.

Nach meinem Journalismus Master 2013 war ich einige Jahre als Freelance Journalist und Autor aktiv. In dieser Zeit spezialisierte ich mich auf Finanzen, Business und Kryptowährungen. Seit November 2018 bin ich als Kryptoszene Chefredakteur tätig.