Neue Presales
Trading Signale
Exchanges
Beste Altcoins
NFTs Kaufen
Kryptoszene.de
TELEGRAM
Jetzt Handeln

Crypto Airdrops 2022 – Was sind Krypto Airdrops und wie funktionieren sie?

author avatar

Jasmin Fuchs

Da Kryptowährungen aktuell in aller Munde sind, versuchen sich nun auch neue Anleger und Investoren an den digitalen Währungen. Diese Art von Vermögenswert wird zurzeit jedoch noch als riskant und volatil eingestuft – was gerade für Anfänger abschreckend wirken mag.

Um mehr Investoren von Kryptowährungen zu überzeugen, haben einige Projekte neue Marketingstrategien entwickelt und in ihr Werbe-Repertoire hinzugefügt.

Das Ziel dahinter ist es, all jene anzusprechen, die ihr hart verdientes Kapital nicht riskieren möchten. Einer dieser Strategien nennt sich Crypto Airdrop.

Jetzt Lucky Block kaufen

Kryptoszene.de empfiehlt die neue Kryptowährung „Lucky Block“. Bleiben Sie auf dem Laufenden für Lucky Block Crypto Airdrops!

Dabei geben verschiedene Kryptowährungsprojekte kostenlose Token an Anleger (+potenzielle Anleger) aus, ohne dass diese dafür bezahlen müssen. Aber was genau sind Crypto Airdrops und wie funktionieren sie? Wie kann man selber welche erhalten? Wir haben uns ausgiebig mit dem Thema beschäftigt und werden im Folgenden erläutern, wie man am besten zu den kostenlosen Coins gelangen kann.

Was sind Crypto Airdrops? Airdrop Crypto Bedeutung

Was sind Crypto Airdrops

Ein Crypto Airdrop ist eine kostenlose Transaktion von einem Kryptowährungsprojekt in das Wallet eines Verbrauchers – eine ausgeklügelte Marketingstrategie, bei dem Token als eine Art Werbegeschenk für User von Blockchain-Projekten ausgegeben werden.

Entwickler finden eine Vielzahl von Gründen für den Start eines Airdrops, aber ein Airdrop folgt einem Grundprinzip: Trader erhalten eine bestimmte Menge an Coins – zumeist kostenlos oder als eine Art Belohnung als eine Art Belohnung für die Nutzung des jeweiligen Projektes. Um an einem Airdrop Crypto teilzunehmen, ist es Voraussetzung, dass man eine Wallet besitzt, um die Token empfangen und sicher aufbewahren zu können.

Aber warum gibt es Crypto Airdrops? Die Frage ist relativ einfach zu beantworten. Viele Kryptowährungsprojekte verteilen kostenlose Token, um auf das eigene Projekt aufmerksam zu machen, das Umlaufangebot zu erhöhen und den Handel anzukurbeln. In der Tat handelt es sich bei Crypto Airdrops um eines der wichtigsten Marketinginstrumente des modernen Technologie-Sektors.

Denn kostenloses Geld ist das, was jeder Verbraucher begehrt, weshalb diese Taktik nicht nur für Anfänger, sondern auch Experten und alle dazwischen so verlockend sein kann. Es gibt Alternativen bei der Münzeinführung wie z.B. Initial Coin Offerings (ICOs) , aber diese Methoden finden im Allgemeinen nicht so viel Aufmerksamkeit für Projekte, wie Airdrops.

Der Prozess für einen Airdrop ist rationalisiert und grundlegend, unabhängig davon, ob man Social-Media-Konten folgt oder einen Newsletter abonniert. Die meisten Trader (und alle, die es noch werden wollen) können an den meisten Airdrops einfach so teilnehmen. Viele Projekte haben mittlerweile jedoch begonnen, die Exklusivität dieser Werbegeschenke zu erhöhen.

Ihr Kapital ist im Risiko.

Wie funktionieren Crypto Airdrops?

Wie funktionieren Crypto AirdropsCrypto Airdrops werden an Investoren und User verschiedenster Krypto-Projekte kostenlos verteilt. Airdrops werden im Allgemeinen auf der Website des Unternehmens sowie in Kryptowährungsforen beworben. Die Coins oder Token werden an aktuelle Inhaber von Krypto Wallets, normalerweise denen von Ethereum, Solana und BNB, gesendet.

Das bedeutet, dass man bereits im Besitz eines Wallets sein muss, um eine Crypto Airdrop 2022 erhalten zu können – verlieren Sie also keine Zeit und legen sie los, mit der Erstellung Ihrer digitalen Geldbörse.

Dabei sollte man besonders darauf Acht geben, dass dieses Wallet eine große Auswahl an Kryptowährungen unterstützt – besonders geeignet dafür sind Wallets, welche auf der Ethereum-Blockchain basieren. Aber eben auch Solana oder BNB kompatible Wallets eignen sich dafür.

Hinweis: Um sich für das kostenlose Geschenk zu qualifizieren, muss ein Empfänger möglicherweise eine Mindestmenge der Kryptomünzen im Wallet halten. Alternativ muss man beispielsweise eine bestimmte Aufgabe ausführen, z. B. in einem Social-Media-Forum über die Währung posten, sich mit einem bestimmten Mitglied des Blockchain-Projekts verbinden oder einen Blog-Beitrag schreiben.

Welche Arten von Airdrops gibt es?

Kryptoprojekte verschenken aus verschiedensten Gründen kostenlose Kryptokryptowährungen. Die Hauptmotivation besteht darin, Anreize für Benutzer zu schaffen, dass jeweiligen Produkt zu erkunden und im besten Fall zu benutzen. Die häufigsten Arten von Airdrops sind die folgenden:

Standard Airdrops

Ein Standard Crypto Airdrop überträgt als Marketingstrategie eine Menge nativer Coins oder Token in bestehende Wallets. Es dient normalerweise dazu, das Projekt bzw. die Kryptowährung zu fördern und mehr Menschen zu ermutigen, den Vermögenswert zu kaufen (oft im Zusammenhang mit dem ICO).

Im Allgemeinen muss man sich nur für ein Konto bei dem neuen Projekt anmelden und die vorhandene Wallet-Adresse während der Verteilungsveranstaltung angeben.

Bounty Airdrops

Bounty AirdropsBounty Airdrops sind auch eine Marketingstrategie, potenzielle Empfänger müssen sich hierbei allerdings an bestimmten Werbeaktivitäten beteiligen, um das digitale Asset zu erhalten.

Diese Aktivitäten können folgende sein:

  • Teilen eines Beitrags über das Blockchain-Projekt auf Twitter oder anderen Social-Media-Plattformen
  • Anmeldung für den E-Mail-Newsletter des Projekts
  • Beitritt zu einem Forum, um über das Projekt zu diskutieren und daran (und der Community) teilzuhaben

Im Gegensatz zum Standard Airdrop erfordert diese Art etwas mehr Arbeit, um ihn zu erhalten. In der Regel nehmen diese Aktivitäten allerdings nicht allzu viel Zeit in Anspruch.

Exklusive Airdrops

Ein exklusiver Airdrop sendet Kryptowährungen an eine Gruppe von Personen, die einem Airdrop-Aggregator folgen. Diese Webseiten von Drittanbietern teilen Neuigkeiten über vielversprechende Kryptoprojekte und ihre bevorstehenden Airdrop-Events.

Meist werden frühe Verbraucher bestimmter Anwendungen mit exklusiven Crypto Airdrops belohnt. Beispielsweise haben Projekte wie Uniswap und Ethereum Name Service Tausende von Dollar kostenlos an frühe Benutzer verteilt.

Holder Airdrops

Holder Airdrops gehen an Personen, die eine gewisse Menge einer bestimmten Kryptowährung in ihren Wallets halten. Normalerweise macht das Krypto-Projekt an einem bestimmten Datum eine Momentaufnahme (einen sogenannten Snapshot) der Krypto-Bestände und lässt die Leute dann einen Airdrop basierend auf ihrem Besitz zu diesem Zeitpunkt beanspruchen.

Zum Beispiel: Im Jahr 2016 Stellar kündigten seine Leiter einen Plan an, Lumen (XLM), seine native Kryptowährung, im Wert von 19 Milliarden US-Dollar an bestehende Inhaber von Bitcoin (BTC) als Zeichen des Respekts für das Bitcoin Netzwerk abzugeben. Um den Stellar Airdrop in Anspruch zu nehmen, musste man die eigenen Bitcoin-Bestände bestätigen lassen.

Ihr Kapital ist im Risiko.

Wieso werden Crypto Airdrops durchgeführt?

Wie bereits erwähnt, geben Blockchain-Projekte kostenlose Token aus, um eine breitere Akzeptanz zu erreichen, sich zu etablieren, und ihr Netzwerk zu erweitern. Eine hohe Anzahl an Inhabern wird oft als positive Metrik betrachtet, um ein Projekt zu bewerten. Diese allein reicht für gewöhnlich allerdings nicht aus. Crypto Airdrops sollen Empfänger dazu motivieren, das Projekt zu nutzen und zu fördern. Dies kann dabei helfen eine anfängliche Benutzerbasis aufzubauen, um, unter anderem, einen gewissen Grad an Dezentralität bieten zu können, bevor der Token an bedeutungsvollen Krypto Börsen gelistet wird.

Andererseits könnten Airdrops auch einen falschen Eindruck von Wachstum vermitteln. Daher ist es wichtig, andere Faktoren bei der Bewertung der Adoption zu berücksichtigen. Wenn zum Beispiel Hunderttausende von Adressen einen bestimmten Token halten, jener aber nicht wirklich verwendet wird, ist das Projekt für gewöhnlich entweder ein Betrug oder zum Scheitern verurteilt. Grundsätzlich unterscheidet man zwischen automatisierten und manuellen Airdrops.

Automatisierte Airdrops

Automatisierte Krypto Airdrops sind, wie der Name schon suggeriert: automatisch ablaufend, auch „automatisiert“. Um diese zu erhalten muss in der Regel nichts dafür gemacht werden, außer eine Wallet zu besitzen. Wie bereits erwähnt, sollte man hierfür optimalerweise eine Krypto-Geldbörse wählen, welche mit einer etablierten Blockchain verbunden ist, wie z.B. Ethereum, Solana, oder BNB – die meisten Crypto Airdrops sind ERC-20-Token. Hier erfahren Sie mehr über die beste Krypto Wallet.

Manuelle Airdrops

Bei einem manuellen Airdrop muss Entwicklern auf sozialen Medien gefolgt werden, um etwas von diesen mitzubekommen. Hierfür muss selbst recherchiert und Neuigkeiten gefolgt werden. Hierbei wird man häufig dazu aufgefordert, z.B. Beiträge zu teilen, an Umfragen teilzunehmen oder Formulare auszufüllen. Diese Aufgaben beanspruchen normalerweise nicht viel Zeit (~1 Stunde).

Ihr Kapital ist im Risiko.

Wie erhält man Crypto Airdrops? Und wo findet man die Besten?

Crypto Airdrops Deutsch

Der einfachste Weg, Crypto Airdrops zu finden, könnte darin bestehen, einfach nach „Crypto Airdrops Best“ oder „Was ist ein Airdrop Crypto“ zu suchen. Die meisten Crypto Airdrops voneinander, manche verlangen z.B. das Promoten eines Projektes über soziale Medien, während andere Projekte nur verlangen, dass man bereits ein Wallet angelegt hat.

Generell findet man im Internet zahlreiche Crypto Airdrop Listen, beispielsweise auf sozialen Medien wie Twitter und Reddit.

Die meisten Projekte oder auch Börsen haben die Voraussetzung, dass man ein neues Wallet eröffnet und ein bestimmtes Guthaben in Fiat-Währungen einzahlt, um an einem Airdrop teilzunehmen.

Beispielsweise erhält man kostenlose Token bei dem Anbieter Blockfi, wenn man 100 US-Dollar einzahlt. Auch die Börse Binance gibt Bestandskunden regelmäßig Airdrops aus. In der Welt der Kryptowährungen gibt es jedoch viele Betrügereien, und die Benutzer täten gut daran, ihre Informationen nach Möglichkeit zu schützen. Bei der Suche nach Airdrops ist es möglich, jemandem zu begegnen, der behauptet, einen Airdrop anzubieten, obwohl er eigentlich nur an einem Phishing-Versuch beteiligt ist. Seien Sie vorsichtig!!

Wer auf Nummer sicher gehen möchte, verzichtet auf kostenlose Token – und meldet sich gleich bei einem namhaften Anbieter an, um Kryptowährungen zu kaufen. Viele Trader setzen vermehrt auf Broker wie eToro, da man hier günstig Kryptos erhält – und nicht auf die Gefahr hinaus läuft, einem Betrug zum Opfer zu fallen. Für weitere Informationen werfen Sie einen Blick auf unseren ausfürlichen eToro Test. Wir von Kryptoszene empfehlen zudem die neue Kryptowährung Lucky Block. Auch hier gibt es immer wieder Airdrops.

2 Million Gewinnen mit Lucky Block

Wir empfehlen außerdem den Handel mit NFTs, welcher eng mit dem Kryptowährungshandel korreliert und mit hohen Renditen in Verbindung gebracht wird. Hier ein Tipp an alle, die unabhängig von einem Krypto-Spiel in Crypto-Gaming-NFTs investieren möchten: LuckyBlock.

Hierbei handelt es sich um eine auf der Blockchain-Technologie basierende Gewinnspielplattform, zu der erst vor wenigen Tagen NFTs in den Handel gekommen sind. Es werden zunächst lediglich 10.000 NFTs verkauft. Wer er schafft ein NFT rechtzeitig zu erwerben, erhält lebenslang Zutritt zur Lotterie und hat so die Chance auf den Jackpot. Um alle relevanten Infos zu erhalten, lohnt es sich auch, der LuckyBlock Telegram Gruppe beizutreten.

Sind Crypto Airdrops seriös?

Einige Nutzer sind in der Vergangenheit auch Opfer betrügerischer Crypto Airdrops geworden. Während des ICO-Wahnsinns von 2017 und 2018 gab es viele gefälschte Krypto Startups, die eigentlich Betrug waren. Inmitten einer Branche mit viel mehr Hype als Regulierung haben einige versierte Betrüger eine Möglichkeit entwickelt, sogar Investmentfonds anzuziehen, ohne tatsächlich etwas geschaffen zu haben.

Sie würden einen Coin erstellen oder zumindest behaupten, vorzuhaben einen zu erstellen, und Pläne zu haben, einen Crypto Airdrop durchzuführen, sobald Kapital gesammelt wurde. Manchmal verlangten die betrügerischen Projekte Gebühren, um für den angeblichen Airdrop in Frage zu kommen. Das ist für gewöhnlich kein gutes Zeichen – also Finger weg und nicht drauf eingehen ist unsere Empfehlung!

Obwohl diese Art von Betrug heute vielleicht weniger verbreitet ist als noch vor zwei oder drei Jahren, täten Anleger immer noch gut daran, vorsichtig zu sein, wenn es um Krypto-Airdrops geht.

Auroracoin Altcoins können im Allgemeinen schon sehr spekulativ sein, und das gilt doppelt für jeden nur wenige Tage alten Coin, der aus einem Crypto Airdrop stammt. Ein gutes Beispiel hier ist der Auroracoin – die Kryptowährung wurde nach dem Crypto Airdrop beinahe wertlos. Viele Leute, die sich für Airdrops anmelden oder sich dafür qualifizieren, sollte sich der Situation bewusst sein und ihre Gewinne möglichst schnell realisierien – also in echtes Geld umwandeln. Klar, es kann sich auch auszahlen einen Coin länger zu halten, für gewöhnlich ist dem aber nicht so!

Die wenigen Airdrop-Empfänger, die zufällig eine Münze von erheblichem Wert zu einem Zeitpunkt erhalten, an dem es einen liquiden Markt dafür gibt, könnten etwas Geld verdienen. Andere können später mit einer Tüte wertloser Münzen zurückbleiben.

Wie kann man einen Airdrop Crypto Betrug vermeiden?

Es kann schwierig sein zu sagen, ob ein Crypto Airdrop echt oder ein Betrug ist. Dementsprechend ist es wichtig, dass man sich bereits im Vorfeld genauestens über das Krypto-Projekt als auch den Airdrop informiert. Bevor man das eigene Wallet mit einer Webseite verbindet, sollte man sich die Zeit nehmen, um herauszufinden, ob es sich hier um einen legitimen oder betrügerischen Crypto Airdrop handelt. Um zu klären, ob es sich bei Ihrem Werbegeschenk um einen legitimes handelt, empfehlen wir das abchecken jenes auf unter anderem folgenden Websiten: Twitter, Reddit, Youtube, und Telegram.

Normalerweise werfen Betrüger ihre Token in tausende Wallets gleichzeitig, um möglichst viele Menschen in Gefahr zu bringen. Wenn dann versucht wird, diese Token an eine Krypto-Börse oder ein anderes Wallet zu übertragen, wird das eigene Wallet geleert. Handeln sie mit Bedacht – es gilt: Vorsicht ist besser als Nachsicht.

In anderen Fällen kündigen Betrüger einen gefälschten Crypto Airdrop an, der zu einer Phishing-Webseite führt. Diese verleiten einen, das eigene Wallet mit einer Webseite zu verbinden, die beispielsweise eine fast exakte Kopie der originellen Webseite ist. Durch das Verbinden des eigenen Wallets mit der Phishing Webseite können so die eigenen Daten und Kryptowährungen gestohlen werden. Dies geschieht häufig bei gefälschten Twitter- und Telegram-Konten, die den offiziellen sehr ähnlich sehen.

Scam Icon Einen weitere Art des Airdrop Betrugs, auf den man aufpassen muss, ist, dass die Scammer zunächst Kryptos erhalten möchten, um ihnen folglich eine größere Menge zurück zu überweisen. Sprich, man sendet Coins an unbekannte Adressen mit dem Versprechen, kostenlose Token im Anschluss freischalten zu können. Legitime Airdrops würden niemals nach Geld oder Ihrer Seedphrase selbst fragen.

Um Betrug zu vermeiden, muss man sich unbedingt die offizielle Website des Projekts und die Social-Media-Kanäle ansehen. Man sollte auf dem Laufenden bleiben und gegebenenfalls auch Fragen an die Community stellen, falls man sich nicht sicher ist.

Für zusätzlichen Schutz kann man ein neues Wallet und eine neue E-Mail-Adresse einrichten, die nur für den Empfang von Airdrops bestimmt ist. Dadurch kann sichergestellt werden, dass die Gelder in der persönlichen Wallet vor einem Betrug geschützt sind. Und am Wichtigsten: Man sollte niemals die eigenen privaten Keys mit anderen teilen.

Ihr Kapital ist im Risiko.

Crypto Airdrop Steuer

Eine Crypto Airdrop Steuer sorgt unter Anlegern für Diskussionen – denn einerseits handelt es sich bei Airdrops Krypto ja um Werbegeschenke, die somit ja steuerfrei sein SOLLTEN. Wer beispielsweise einen Kugelschreiber als Werbegeschenk erhält, muss dafür natürlich auch keine Steuern zahlen. Kritischer wird es, wenn es um sehr hohe Summen geht.

Wenn man einen hohen Crypto Airdop erhält, kann es sein, dass Steuern auf die Erlöse gezahlt werden müssen. In der Regel sind Krypto Airdrops als gewöhnliches Einkommen zu dessen Marktwert, am Tag des Erhaltens, steuerpflichtig.

Wenn man diese auch noch veräußert, kann es sein, dass man Steuern für die Kapitalgewinne zahlen muss.

Hinweis: Am besten erkundigt man sich bei einem Steuerberater, bevor man an Krypto Airdrops, besonders an großen, teilnimmt.

Crypto Airdrop 2022: Warum wir Lucky Block als Alternative empfehlen

Lucky Block (LBLOCK) ist eine neue Kryptowährung, die neben Airdrops auch NFTs anbietet. Die Kryptowährung, welche Anfang des Jahres 2022 so richtig durchstarten konnte, erfreut sich bereits an großer Beliebtheit. Dabei zielt Lucky Block darauf ab, die Lotterien zu revolutionieren und auf die Blockchain zu bringen. Bleiben Sie immer auf den Laufenden und sicheren Sie sich in Zukunft Lucky Block Airdrops!

Empfohlener Broker

Unsere Empfehlung: Lucky Block Krypto kaufen

5
  • Dezentrale Blockchain-Plattform für Lotterien
  • Innovatives Projekt im Lotterie-Bereich
  • Höhere Gewinnchancen als herkömmliche Lotterien
  • Projekt läuft auf der Binance Smart Chain

Fazit

Fazit Bild Airdrops sind eine großartige Möglichkeit, unbekannte Kryptowährungen zu erwerben und zu entdecken, ohne eigenes Geld investieren zu müssen. Sie erfüllen nicht nur den Zweck, ein effektives Marketinginstrument für Entwickler zu sein, sondern sind auch eine großartige Möglichkeit, das eigene Kryptowährungsportfolio mit wenig bis gar keinem Risiko zu erweitern.

Dennoch sollte man Krypto Airdrops nur mit Vorsicht genießen/akzeptieren – schließlich gibt es auch schwarze und betrügerische Schafe unter den Krypto-Projekten.

Man sollte also im Vorfeld gründlich recherchieren, bevor man sein Wallet mit einer Webseite oder einem Projekt verbindet. Wer es einfacher haben möchte und generell Kryptowährungen handeln möchte, könnte sich auch bei eToro anmelden – einem beliebten Krypto-Broker, der eine gute Auswahl an Assets und eine faire Gebührenstruktur bietet. Wer sich für eine spannende Kryptowährung entscheiden möchte, dem raten wir zu Lucky Block.

Ihr Kapital ist im Risiko.

Crypto Airdrop 2022: FAQs

🛠 Wie funktioniert ein AirDrop Crypto?

Crypto Airdrops sind kleine Mengen an Coins, die als Werbegeschenk an User verteilt werden. Sprich, mit einem Airdrop sind keine Kosten verbunden.

💡 Wie bekommt man Airdrops Crypto?

Grundvoraussetzungen für den Erhalt von Kryptowährungen durch Airdrops bzw. von Airdrops Crypto ist ein vorhandenes Wallet, welches mit den Coins kompatibel ist. Wir raten zu einem Wallet, welches auf der Ethereum-Blockchain basiert.

🔎 Welche Airdrops gibt es?

Es gibt unterschiedliche Arten und Formen von Airdrops. Crypto Airdrops können entweder manuell oder automatisch durchgeführt werden – wobei die meisten in der Regel automatisiert sind. Zudem gibt es noch unterschiedliche Typen – angefangen vom Standard Airdrop Crypto bis hin zu exklusiven Airdrops. Auch NFTs werden als Airdrop angeboten.

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie .Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen oder anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte, immer wenn möglich, eingeholt werden. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten.

author avatar

Jasmin Fuchs

Jasmin Fuchs ist studierte Sprachwissenschaftlerin mit einer Ausbildung in Informationstechnologie und IT-Management. Sie finden Jasmins Publikationen auch auf https://www.etf-nachrichten.de/und https://www.coincierge.de.

Testsieger im Bereich Kryptobörsen
Testsieger im Bereich Kryptobörsen

Testsieger im Bereich Kryptobörsen

16+ Kryptowährungen inklusive eigenem Wallet! Jetzt Coins mit PayPal, Kreditkarte, SOFORT uvm. kaufen.

Jetzt handeln

75 % der privaten CFD Kon ...

Testsieger im Bereich Kryptobörsen
Jetzt handeln

75 % der privaten CFD Kon ...