Kryptowährungen kaufen für Anfänger 2021? Unsere Anleitung zum sicheren & günstigen Krypto Kauf!

Jasmin Fuchs

1 bitcoin = 38132 eur 20:31 23.09.2021

 

Kryptowährungen kaufen für AnfängerDie Popularität von Kryptowährungen ist in den letzten Jahren rasant angestiegen. Umso weniger verwunderlich ist es, dass auch Anleger und Investoren dies zu ihrem Nutzen machen. Schließlich kann man beim Kauf von Kryptowährungen hohe Renditen erzielen. Aber gerade für Anfänger scheint der Einstieg in die Kryptowährungswelt ein wenig kompliziert, muss es aber nicht sein.

In diesem Artikel beschäftigen wir uns damit, wie man als Anfänger Kryptowährungen kaufen kann. Dabei werden wir näher auf das Thema Kryptowährungen eingehen, welche Börsen bzw. Broker am besten für Anfänger sind und worauf man beim Kauf von Kryptowährungen sonst noch achten muss. Zudem stellen wir einige Kryptowährungen vor, die sich durchaus lohnen.

Kryptowährungen kaufen für Anfänger: Worauf sollte man achten, um Kryptos günstig & sicher zu kaufen?

Auf folgende Punkte sollte man beim Kauf von Kryptowährungen als Anfänger achten, damit nichts schiefläuft:

  • Wo kaufe ich am besten Kryptowährungen? Wir empfehlen den Online-Broker eToro.
  • Möchte ich Kryptowährungen langfristig halten oder aktiv traden? Das hängt von der eigenen Handelsstrategie sowie der ausgewählten Kryptowährung ab.
  • Wie funktioniert ein Krypto Wallet? Ein Wallet verwahrt in der Regel die Krypto Münzen. Nutzt man das Angebot von eToro, so kann aber auf dieses Zusatz-Feature verzichtet werden.
  • Lohnt sich eine Investition in Kryptowährungen? Kryptowährungen gewinnen an immer größerer Popularität, ein Investment könnte sich durchaus lohnen.

Ihr Kapital ist im Risiko.

Wo Kryptowährungen kaufen? Unsere Krypto Broker und Börsen im Vergleich:

=
BitcoinBitcoin
Sortieren nach

10 Marktplätze, die Ihren Kriterien entsprechen

Zahlungsmöglichkeiten

Funktionen

Nutzerfreundlichkeit

Support

Gebühren

1 oder besser

Sicherheit

1 oder besser

Auswahl Coins

1 oder besser

Bewertung

1 oder besser
Empfohlener Broker
135 Neue User Heute

Bewertung

Für € 1000 bekommt man
0.0265BTC
Was uns gefällt
  • Echte Kryptos und Krypto CFDs handeln
  • Lizenzierter Broker mit Einlagensicherung
  • Integriertes Wallet
Gebühren
Sicherheit
Auswahl Coins
Funktionen
Sofortige VerifizierungFür AnfängerWallet ServiceMobile App
Zahlungsmöglichkeiten
KreditkarteNetellerPaypalSepa ÜberweisungSkrillSofortüberweisung
135 Neue User Heute
Für €1000 bekommt man
0.0265 BTC

CFDs sind komplexe Instrumente und bergen ein hohes Risiko, durch Leverage schnell Geld zu verlieren. 67% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln.

Empfohlener Broker
84 Neue User Heute

Bewertung

Für € 1000 bekommt man
0.0261BTC
Was uns gefällt
  • Auswahl zwischen zwei Handelsplattformen
  • Regulierter Broker
  • Breites Handelsangebot
Gebühren
Sicherheit
Auswahl Coins
Funktionen
Für AnfängerMobile App
Zahlungsmöglichkeiten
KreditkarteSepa ÜberweisungSkrillSofortüberweisung
84 Neue User Heute
Für €1000 bekommt man
0.0261 BTC

Bewertung

Für € 1000 bekommt man
0.0266BTC
Was uns gefällt
  • Nutzerfreundliche Plattform
  • 0% Provisionen
  • Einzahlung ab 20€
Gebühren
Sicherheit
Auswahl Coins
Funktionen
Sofortige VerifizierungMobile App
Zahlungsmöglichkeiten
KreditkarteGiropaySepa Überweisung
Für €1000 bekommt man
0.0266 BTC

78.77% der Kleinanleger-Konten machen Verluste beim Handel von CFDs mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren und ob Sie bereit sind, das hohe Risiko des Geldverlustes einzugehen.

Bewertung

Für € 1000 bekommt man
0.0266BTC
Was uns gefällt
  • Viele handelbare Assets
  • Hervorragende Trading Plattform
  • Europäische Lizenz
Gebühren
Sicherheit
Auswahl Coins
Funktionen
Sofortige VerifizierungMobile App
Zahlungsmöglichkeiten
KreditkartePaypalSepa ÜberweisungSkrillSofortüberweisung
Für €1000 bekommt man
0.0266 BTC

CFD sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. 76,4% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter.

Bewertung

Für € 1000 bekommt man
0.0266BTC
Was uns gefällt
  • Riesige Auswahl an Coins
  • Faire Gebühren
  • Solider Support
Gebühren
Sicherheit
Auswahl Coins
Funktionen
Sofortige VerifizierungMobile App
Zahlungsmöglichkeiten
KreditkarteSepa Überweisung
Für €1000 bekommt man
0.0266 BTC

Krypto-Assets sind hochvolatile, unregulierte Investmentprodukte. Kein EU-Investorenschutz.

Wie Kryptowährungen kaufen? Unsere Anleitung in fünf Schritten:

Der folgende Schritt für Schritt Guide soll einem dabei helfen, wie man ganz einfach und sicher Kryptowährungen als Anfänger kauft. Außerdem haben wir ein Video erstellt, falls man sich nicht den Artikel lesen möchte:

 

Schritt 1: Anbieter wählen

Etoro Testsieger

Zunächst einmal wählt man einen passenden Anbieter aus. Diese Entscheidung sollte sich an den eigenen Vorlieben und Handelsvorstellungen orientieren. Wer nämlich kein Interesse an der Einrichtung von Wallets hat und womöglich auch gar nicht beabsichtigt, aus den Tokens einen echten Nutzen zu ziehen, der gelangt über Anbieter wie eToro zu allem was man braucht. Zudem bietet eToro auch ein hauseigenes Wallet an, mit denen man Kryptos senden, empfangen und tauschen kann.

Und das Wichtigste? eToro ist der perfekte Anbieter, bei dem Anfänger mit Leichtigkeit Kryptowährungen kaufen können. Die Einrichtung des Kontos ist unkompliziert und auch das Kaufen und Verkaufen von Kryptowährungen gestaltet sich als einfach. Deswegen empfehlen wir eToro zum Kryptowährungen kaufen für Anfänger.

Ein Vergleich der unterschiedlichen Anbieter kann einem jedenfalls dabei helfen, das beste Angebot zu finden. Tatsächlich kommt der Wahl der passenden Plattform eine sehr zentrale Bedeutung zu, die es nicht zu unterschätzen gilt.

Die Nutzerfreundlichkeit und Usability mag demnach direkte Auswirkungen auf persönliche Handelsergebnisse haben. Wer also hier schon die nötige Aufmerksamkeit walten lässt, der wird daraus im Endeffekt Kapital schlagen können. Wir raten zu unserem Testsieger eToro, da dieser die besten Konditionen aufweist.

Ihr Kapital ist im Risiko.

Schritt 2: Die erste Anmeldung

etoro Anmeldung

Die Anmeldeverfahren auf den Krypto Börsen gleichen sich in vielerlei Hinsicht. Zunächst wird man wohl nur Basisinformationen in ein Formular auf der Startseite eintragen müssen. Diese beinhalten in der Regel Vor- und Nachnamen, E-Mail-Adresse und auch das Geburtsdatum.

In einigen Fällen wird man auch bereits einen Benutzernamen wählen und ein Passwort definieren. Gerade bei der Passwortvergabe ist darauf zu achten, dass man eine sichere Zeichenfolge wählt. Einige Plattformen werden einem schwache Passwörter erst gar nicht erlauben.

Oftmals wird man nach dieser ersten Registrierung dann noch mal in sein E-Mail Postfach blicken müssen, um die Anmeldung zu bestätigen.

Auch wenn man nicht sofort sämtliche Informationen angeben muss, darf man sich darauf einstellen, dass man zur vollen Verwendung einer Plattform noch weitere Angaben tätigen werden muss. Hierzu zählt beispielsweise die persönliche Adresse aber auch Informationen zur Arbeitssituation und zum Einkommen.

Schritt 3: Die Verifizierung der Daten

Auszahlungen dürften wohl erst möglich werden, wenn man die Daten dann in einem Verifizierungsverfahren (beispielsweise mit IDNow) bestätigt hat. Hierzu dürfte man im eigenen Konto eine Möglichkeit des Uploads diverser Dokumente vorfinden.

Um seine Identität zu bestätigen, wird man also eine Kopie seines Personalausweises oder Reisepasses anfertigen und hochladen müssen.

Weiterhin wird aufgrund europäischer Richtlinien auch eine Bestätigung der Adresse gefordert werden. Um diese zu verifizieren, verwendet man am besten persönliche Verbraucherrechnung.

Insbesondere Strom-, Wasser- und Gas-Rechnungen eignen sich hierfür. Es ist lediglich darauf zu achten, dass man ein Dokument mit aktuellem Datum verwendet, auf dem auch der Name klar einzusehen ist.

Wie lange ein solches Bestätigungsverfahren am Ende dauert, lässt sich kaum verallgemeinern. Hierbei kommt es nämlich sowohl auf die Prozesse bei einem Anbieter an, als auch auf die Gültigkeit der Dokumente.

Auch wenn man bereits Einzahlung tätigen und erste Trades abschließen kann, wird die Auszahlung wohl tatsächlich erst nach der Verifizierung möglich werden.

Schritt 4: Die Einzahlung

etoro Einzahlung

Je nach Plattform wird man verschiedene Möglichkeiten der Einzahlung vorfinden. Insbesondere bei Krypto Brokern dürfte man sich auf allerhand Methoden einstellen dürfen, die neben Kreditkarten und Überweisungen auch weitere Dienstleister umfassen.

Der große Vorteil von eToro ist die Möglichkeit, Kryptowährungen mit unterschiedlichen Einzahlungsmöglichkeiten zu kaufen. Reine Kryptobörsen erlauben aber oftmals lediglich die Einzahlung über Kryptowährungen. Für Anfänger und all jene, die schnell und sicher mit Paypal zahlen möchten, eignet sich eToro also ganz besonders. Zudem gibt es aber auch noch andere Ein- und Auszahlungsmöglichkeiten.

Hier eine Übersicht aller Zahlungsmethoden, die bei eToro zur Verfügung stehen:

Zahlungsmöglichkeit möglich?
Kryptowährungen kaufen mit Kreditkarte ✔️
Kryptowährungen kaufen mit PayPal ✔️
Kryptowährungen kaufen mit SOFORT Überweisung ✔️
Kryptowährungen kaufen mit Rapid Transfer ✔️
Kryptowährungen  kaufen mit Skrill ✔️
Kryptowährungen kaufen mit Banküberweisung ✔️
Kryptowährungen kaufen mit Neteller ✔️
Kryptowährungen kaufen mit UnionPay ✔️

Schritt 5: Kryptowährungen kaufen für Anfänger

Bitcoin Kaufen

Kryptobroker und Exchanges ähneln sich in diesem Schritt. Man wird aus einer Auswahl an Währungspaaren wählen können und dann Charts und Statistiken zum gewählten Wert einsehen können.

Die genauen Handelsfunktionen hängen vom genutzten Anbieter ab, doch in der Regel wird man sich für eine Kauf oder Verkauf Order entscheiden. Entweder tradet man also zum aktuellen Marktpreis oder man erteilt der Plattform den Auftrag zum Wunschpreis zu kaufen oder zu verkaufen.

Ist man einverstanden, dann lässt sich die Kryptowährung ganz einfach mit Paypal einkaufen. Eine gewisse Ähnlichkeit zum Geldwechseln ist nicht zu verleugnen. Auf großartige Handelsfunktionen wird man hier also verzichten müssen. In einigen Fällen wird man auch hier einen Wunschpreis definieren können, der den Kauf erst bei Erreichen des Kurses ausführt.

Wir raten zum Kauf von Kryptowährungen bei unserem Testsieger eToro, da dieser neben den günstigsten Gebühren, auch vollkommen reguliert und lizensiert ist.

Ihr Kapital ist im Risiko.

Was sind Kryptowährungen?

Fragezeichen iconKryptowährungen sind digitale Token, die auf der Blockchain-Technologie beruhen. Hierbei wird der Mittelsmann bei einem Zahlungsvorgang übergangen. Hinter Kryptowährungen steht keine Regierung und keine Zentralbank. Es handelt sich lediglich um eine Art weltweites Verzeichnis.

Kryptowährungen sind reine digitale Werteinheiten, deren physischer Besitz durch einen langen Buchstaben- oder Zahlenschlüssel ersetzt wird. Am einfachsten lässt es sich somit erklären, dass Kryptowährungen limitierte Einträge in einer Datenbank sind, die man nicht ohne Weiteres ändern kann. Eine Kryptowährung kann auch als eine Kette von Daten definiert werden, die codiert wurden, um eine Währungseinheit zu bezeichnen. Es gibt viele verschiedene Kryptowährungen, von denen Bitcoins wohl am beliebtesten und bekanntesten sind. Im Gegensatz zu herkömmlichen Währungen sind Kryptowährungen frei von staatlicher Aufsicht und Manipulation. Sie werden mittels Peer-to-Peer-Internet-Protokollen überwacht.

Kryptowährungen werden durch sogenanntes Mining erzeugt, das heißt durch das Hinzufügen von Transaktionsdatensätzen zu dem öffentlichen Geschäftsbuch der fraglichen Kryptowährung. Transaktionen passieren sofort und sind dem gesamten Netzwerk bekannt. Die Transaktionen müssen bestätigt werden, um abgeschlossen zu werden.

Empfohlener Broker

Kryptowährung kaufen für Anfänger: Jetzt auf eToro Coins kaufen

5
etoro logo
  • Inkl. Wallet
  • Kryptowährungen direkt im Wallet kaufen und verkaufen
  • Paypal, Kreditkarte und Sofortüberweisung
  • Regulierter Anbieter
  • Echte Kryptos oder CFD Trades
etoro logo
Jetzt Krypto handeln!
Disclaimer : Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Kein EU-Investorenschutz. 75% der Konten von Privatinvestoren verlieren beim Trading von CFDs bei diesem Anbieter Geld. Disclaimer : Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Kein EU-Investorenschutz. 75% der Konten von Privatinvestoren verlieren beim Trading von CFDs bei diesem Anbieter Geld.
Disclaimer : Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Kein EU-Investorenschutz. 75% der Konten von Privatinvestoren verlieren beim Trading von CFDs bei diesem Anbieter Geld.

Kryptowährungen kaufen für Anfänger: Diese Coins sollte man kaufen

Mittlerweile gibt es über 7000 Kryptowährungen, wobei täglich neue hinzukommen. Gerade als Anfänger fragt man sich dann natürlich, in welche Kryptowährungen man investieren bzw. kaufen sollte. Nachfolgend haben wir die 16. beliebtesten Kryptowährungen aufgezählt, die in keinem Portfolio fehlen dürfen. In unserem Kryptowährungen Vergleich seht ihr alle Details, die ihr benötigt, um die für euch passende Kryptowährung zu finden. Alle Kryptowährungen sind übrigens bei unserem Testsieger der Krypto Broker eToro erhältlich.

Bitcoin (BTC)

Bitcoin (BTC)

Bitcoin Logo

Bitcoin war die erste Kryptowährung, die von Satoshi Nakamoto 2009 ins Leben gerufen wurde. Bis heute ist Bitcoin die größte Kryptowährung und ist unbestritten auf dem ersten Platz.

Das Ziel von Bitcoin war es, Zahlungsvorgänge und Transaktionen über ein Peer-to-Peer-Netzwerk zu sichern. Damit wollte man das Finanz- und Geldsystem demokratisieren und sicherstellen, dass etwaige Transaktionen anonym durchgeführt werden können.

Bitcoin ist die wohl bekannteste Kryptowährung, die es auf dem Markt geht. Zudem ist sie vollstens sicher, bis jetzt konnte noch kein Unbefugter sich Zugriff darauf verschaffen.

Ethereum (ETH)

Ethereum (ETH)

Ethereum LogoFür viele ist Ethereum die Nummer 2 unter den Kryptowährungen. Ähnlich wie bei Bitcoin kommt auch bei Ethereum die Blockchain und ein dezentrales Netzwerk zum Einsatz. Bei Ethereum handelt es sich um sogenannte Smart Contracts. Ethereum wird von erfahrenen Gründer wie beispielsweise Vitalik Buterin unterstützt.

Ein großer Vorteil gegenüber Bitcoin ist, dass Ethereum noch stark unterbewertet ist. Der Preis des Coins stieg seit Markteinführung jedoch. Ein weiterer Vorteil ist, dass die Kryptowährung über das Ethereum-Netzwerk hinaus verwendet wird und zudem sehr schnelle Transaktionsgeschwindigkeiten gewährleistet.

 

Bitcoin Cash (BCH)

Bitcoin Cash (BCH)

Bitcoin Cash LogoBitcoin Cash wurde 2017 als eine schnellere und sichere Blockchain-Technologie ins Leben gerufen. Damit ist Bitcoin Cash eine eigenständige digitale Währung. Mit Bitcoin Cash können mehr Transaktionen durchgeführt werden als mit Bitcoin. Im Vergleich zeigt sich das ganz gut: Während die maximale Blockgröße bei Bitcoin Cash 8MB beträgt, ist diese bei Bitcoin nur 1MB.

In der Theorie könnte Bitcoin Cash bald Bitcoin als Zahlungsmittel ablösen. Die schnellen Transaktionsgeschwindigkeiten überzeugen Anleger. Jedoch wird für das Mining spezielles Equiptment benötigt.

 

Ripple (XRP)

Ripple (XRP)

rippleRipple wurde als alternatives Zahlungssystem mit dem Ziel geschaffen, grenzüberschreitende Zahlungen zu transformieren und zu erleichtern. So wurde Ripple von mehr als 100 Finanzinstituten übernommen. 2020 wurde die Ripple Block-Chain auf mehr als 300 Anbieter in 40 Ländern erweitert.

Ripple möchte also Banken dabei behilflich sein, Transaktionskosten mit der Blockchain-Technologie zu reduzieren. Der größte Vorteil von Ripple liegt also daran, dass sehr viele Kooperationen mit Finanzdienstleister besteht. Derzeit ist Ripple aber noch keine dezentrale Kryptowährung

 

Dash (DSH)

Dash (DSH)

DashDash ist eine Open-Source-Kryptowährung, die 2014 ins Leben gerufen wurde. Sie bietet benutzerfreundliche und skalierbare Lösungen für Online-Transaktionen dar. Wie Bitcoin basiert auch Dash auf der Blockchain-Technologie,

In Sachen Transaktionsgeschwindigkeit ist Dash Bitcoin bei Weitem überlegen. Während bei Bitcoin eine Transaktion schon einmal 10 Minuten in Anspruch nehmen kann, so dauert diese bei Dash gerade mal ein paar Sekunden.

Litecoin (LTC)

Litecoin (LTC)

Litecoin LogoDie Kryptowährung Litecoin (LTC) ist dem Bitcoin zum verwechseln ähnlich: Auch Litecoin möchte sich als Zahlungsmittel etablieren, verwaltet alle Transaktionen über ein Peer-to-Peer-Netzwerk und verwendet die Blockchain-Technologie.

Wie Bitcoin lässt sich Litecoin auf einer Reihe von Kryptobörsen gegen Echtgeld eintauschen. Dank der frühen Einbindung von SegWit und dem Lightening Network ist Litecoin technisch auf der Höhe der Zeit.

 

 

Ethereum Classic (ETC)

Ethereum Classic (ETC)

Ethereum Classic LogoEthereum Classic ist ebenso eine Plattform, die auf eine Open-Source Blockchain-Technologie beruht. Ethereum Classic ist zudem die ursprüngliche Ethereum-Blockchain. Im Juni 2016 trennten sich Ethereum und Ethereum Classic.

Seit der Trennung gab es auch in der Community anfänglich wenig Akzeptanz, die über die Zeit hinweg jedoch wuchs. Geleitet von der Dezentralisierung wächst ETC stetig. Generell hat sich Ethereum Classic zum Ziel gemacht, ein hoch skalierbares Zahlungsnetzwerk zu werden, welches Smart Contracts und auch dezentrale Apps (dApps) unterstützt.

 

 

Cardano (ADA)

Cardano (ADA)

Cardano LogoCardano ist ebenso eine Blockchain Plattform, die zum Ausführen von Smart Contracts benutzt wird. Hinter Cardano steckt eine Non-Profit-Organisation aus Akademier und Experten, die stets am Cardano Prorokoll arbeiten.

Bei Cardano handelt es sich um einen der vielversprechendsten Konkurrenten zu Ethereum. Dabei handelt es sich um ein relativ neues Projekt, welches 2017 gestartet wurde und schnell in die Top 10 der Kryptowährungen aufsteigen konnte. Auch ist es die erste Kryptowährung, die auf wissenschaftlichen Arbeiten basiert.

 

 

IOTA (MIOTA)

IOTA (MIOTA)

IOTAIota konnte in jüngster Vergangenheit eine wahre Erfolgsgeschichte hinlegen und das zunehmende Interesse der Händler führte zu einem Wert von über 700 Milliarden Euro im Jahr 2020.Somit hat sich die Iota Coin zu einer der beliebtesten Krypto Währungen überhaupt mausern können.

Was bei IOTA zu beachten ist, dass es im Gegensatz zu anderen nicht auf der Blockchain-Technologie basiert, sondern auf einer eigenen Technologie, die von IOTA entwickelt wurde. Diese nennt sich Tangle. Hierbei entstehen bei Transaktionen keine Kosten und mit Tangle wurde eine Dezentralisation erreicht. Jede Transaktion wird auch durch andere Sender bestätigt.

Allerdings weist IOTA noch so einige Bugs und Netzwerkausfälle auf. Jedoch wird stetig daran gearbeitet, das Netzwerk zu verbessern.

Stellar (XLM)

Stellar (XLM)

Stellar Lumens LogoStellar konnte in jüngster Vergangenheit eine wahre Erfolgsgeschichte hinlegen und das zunehmende Interesse der Händler führte zu einem Wert von über 1,7 Milliarden Euro im Jahr 2020.

Somit ist Stellar eine der beliebtesten Kryptowährungen überhaupt. In der Hitliste der beliebtesten Kryptowährungen belegt Stellar den 14ten Platz.

Bei Stellar handelt es sich sowohl um ein Zahlungssystem als auch ein Blockchain-Betriebssystem für Smart Contracts und dezentrale Apps. Der Stellar-Code basiert auf dem Code von Ripple. Dies ist nicht verwunderlich, schließlich war der Stellar-Gründer einst Teammitglied bei Ripple.

Generell bietet Stellar sehr schnelle und günstige Transaktionen an. Im Gegensatz zu Ripple ist es dezentral, Open-Source und Non-Profit.

EOS (EOS)

EOS (EOS)

EOS LOGOEOS gibt es seit Mitte 2017 und musste bereits in der kurzen Zeit Höhen und Tiefen erleben. Allerdings hat sich EOS seit der Explosion der Krypto-Blase 2018 stabil gehalten. Zudem lässt sich in letzter Zeit ein Aufwärtstrend erkennen.

Bei EOS handelt es sich um eine Blockchain-Plattform, welche die Funktionen der Hardware und des Betriebssystems eines PCs nachbilden soll.

Dafür gibt es bestimmte Tools und Dienste. Zudem bietet EOS schnelle Transaktionsgeschwindigkeiten an, unterliegt aber der Inflationsgefahr.

NEO (NEO)

NEO (NEO)

NEO LogoNEO ist eine Blockchain Technologie und Kryptowährung, die häufig als das chinesische Ethereum bezeichnet wird. NEO wird als direkter Konkurrent für Ethereum und auch andere Kryptowährungen bezeichnet. NEO bietet ein Betriebssystem für Blockchain-Software an und wurde in China entwickelt. NEO unterstützt die Programmiersprache JAVA und ermöglicht auch eine einfachere Blockchain-Programmierung.

NEO werden im gleichnamigen Netzwerk gehandelt, jedoch bauen nur wenige Kryptowährungen auf der Plattform auf.

TRON (TRON)

TRON (TRON)

Tron LogoTRON lief zunächst auf der Ethereum-Plattform, erhielt aber dann eine eigene Blockchain im Jahr 2018. Somit ist Tron auch in die Top 10 der größten Kryptowährungen weltweit aufgestiegen, da es ein großer Konkurrent anderer Kryptowährungen ist.

Auf der Blockchain von TRON werden ähnlich wie bei Ethereum dezentrale Applikationen und Smart Contracts geschrieben und aussgeführt. Vorteile von Tron sind die hohe Marktkapitalisierung und Verbreitung sowie ein energieschonenes Delegated Proof of Stake-Verfahren. Dafür weist Tron jedoch eine relativ hohe Volatilität auf.

ZCash (ZEC)

Zcash LogoZcash ist eine dezentrale, blockchain-basierte Kryptowährung, die als Privacy-Coin das Hauptaugenmerk auf die Datensicherheit und die Anonymität ihrer Nutzer legt. So will Zcash seinen Benutzern eine größere Datensicherheit bieten als Bitcoin.

Zcash ist nach Monero auch die zweitbeliebteste Kryptowährungen wenn es um die Anonymität geht. Unter anderem wurde Zcash auch von Edward Snowden empfohlen, welcher die Währung und Technologie als sehr sicher einstufte.

Binance Coin (BNB)

Binance Coin (BNB)

Binance Coin LogoDie Binance Coin ist die hauseigene Kryptowährung der chinesischen Plattform Binance.

So gibt es mittlerweile 200 Millionen Tokens der Binance Coin. Sie lassen sich beispielsweise auf der hauseigenen Plattform kaufen bzw. gegen andere Kryptowährungen tauschen.

Der Vorteil liegt somit klar auf den Handelskosten. Folgt man den Angaben der Kryptobörse Binance, dann gibt es im ersten Jahr einen Preisnachlass von 50 Prozent – im zweiten Jahr sind es 25 Prozent und im dritten Jahr 12,5 Prozent.

 

Tezos (XTZ)

Tezos (XTZ)

Tezos LogoSeit Oktober 2017 gibt es einen neuen Star am Kryptohimmel: Tezos. Die Besonderheit: Tezos bietet für Unternehmen (und Privatpersonen) eine Umwicklungsumgebung, in welcher Sie Geschäftsmodelle realsieren können die auf Token basieren. Und das ohne eine Blockchain entwickeln zu müssen.

Zudem ist Tezos ein weiterer Konkurrent von Ethereum mit einem innovativen Governance-System, mit dem Tezos-Besitzer gemeinsam Entscheidungen treffen können.

Empfohlener Broker

Kryptowährung kaufen für Anfänger: Jetzt auf eToro Coins kaufen

5
etoro logo
  • Inkl. Wallet
  • Kryptowährungen direkt im Wallet kaufen und verkaufen
  • Paypal, Kreditkarte und Sofortüberweisung
  • Regulierter Anbieter
  • Echte Kryptos oder CFD Trades
etoro logo
Jetzt Krypto handeln!
Disclaimer : Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Kein EU-Investorenschutz. 75% der Konten von Privatinvestoren verlieren beim Trading von CFDs bei diesem Anbieter Geld. Disclaimer : Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Kein EU-Investorenschutz. 75% der Konten von Privatinvestoren verlieren beim Trading von CFDs bei diesem Anbieter Geld.
Disclaimer : Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Kein EU-Investorenschutz. 75% der Konten von Privatinvestoren verlieren beim Trading von CFDs bei diesem Anbieter Geld.

Was sind Kryptowährungen CFDs?

Bei Kryptowährungen hat man wie bei anderen Finanzinstrumente die Möglichkeit, entweder echte Coins zu kaufen oder in Form von CFDs. Zwar wird man die Kryptowährung dann nicht selbst erwerben, kann aber auf den Kursverlauf setzen.

CFDs sind schließlich eigenständige Finanzprodukte, die bestimmte Basiswerte nur als Kursmaßstab verwenden. Theoretisch erwirbt man mit diesen Differenzkontrakten ein Recht am Kauf oder Verkauf des Assets. Das hat zur Folge, dass die entstehende Lücke aus Einkaufspreis und Verkaufspreis als Gewinn oder Verlust eingestrichen wird. So ist auch ein Krypto CFD ein Alles-oder-nichts-Geschäft.

Kryptowährungen als CFD oder echte Kryptowährung kaufen?

Kryptowährungen CFD Handel

  • Gebührenvorteil beim Handel
  • Vom Staat reguliert und unterliegen der Einlagensicherung: Vor Hacks und Angriffe ist man abgesichert
  • Keine komplizierte Einrichtung eines Depot erforderlich
  • Handel mit Leverage (Hebel)
  • Keine „echten“ Coins
  • Gebührennachteil für langfristige Investoren
  • Riskante Investition: Große Verluste im Falle von fremdfinanziertem (Hebel) Handel möglich

„Echter“ Krypto Handel

  • Besitz von echten Kryptowährungen, die man selbst verwalten kann
  • Durch zusätzliches Wallet kann man Kryptowährungen kaufen, verkaufen oder umtauschen
  • Steile Lernkurve
  • Anfällig für Hacks und Cyber-Angriffe
  • Man ist selbst für die Verwaltung von Coins verantwortlich
  • Man benötigt oft ein zusätzliches Wallet zur Aufbewahrung

Mit Krypto CFD Broker kann man Kryptowährungen handeln, ohne sie tatsächlich zu besitzen. Die ist aus dem Grund vorteilhaft, da man sich nicht um die Aufbewahrung mit einem Krypto Wallet kümmern muss.

eToro ist ein renommierter CFD-Broker, der unter anderem mit seiner großen Auswahl an Kryptowährungen glänzt. Wenn man also mittels CFD Handel in Kryptowährungen investieren möchte, ist man hier am besten aufgehoben.

Kryptowährungen kaufen für Anfänger: Vor- und Nachteile

  • Hervorragende Alternative zu Aktien & Co.
  • Digitale Währungen bommen derzeit
  • Langfristig gewinnen Kryptowährung an immer größerer Beliebtheit
  • Kryptowährungen werden mittlerweile in vielen verschiedenen Bereichen angeboten
  • Hohe Volatilität
  • Man muss zum richtigen Zeitpunkt investieren

Empfohlener Broker

Kryptowährung kaufen für Anfänger: Jetzt auf eToro Coins kaufen

5
etoro logo
  • Inkl. Wallet
  • Kryptowährungen direkt im Wallet kaufen und verkaufen
  • Paypal, Kreditkarte und Sofortüberweisung
  • Regulierter Anbieter
  • Echte Kryptos oder CFD Trades
etoro logo
Jetzt Krypto handeln!
Disclaimer : Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Kein EU-Investorenschutz. 75% der Konten von Privatinvestoren verlieren beim Trading von CFDs bei diesem Anbieter Geld. Disclaimer : Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Kein EU-Investorenschutz. 75% der Konten von Privatinvestoren verlieren beim Trading von CFDs bei diesem Anbieter Geld.
Disclaimer : Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Kein EU-Investorenschutz. 75% der Konten von Privatinvestoren verlieren beim Trading von CFDs bei diesem Anbieter Geld.

Wie hoch sind die Gebühren beim Kauf von Kryptowährungen?

Wer mit dem Handel von Kryptowährungen beginnen möchte, sollte sich auch mit den Gebühren auseinandersetzen. Diese sind von Plattform zu Plattform verschieden – und unterscheiden sich auch nach den jeweiligen Kryptowährungen.

eToro Gebühren für Bitcoin starten beispielsweise bereits ab 0,75 %.

Libertex und Plus 500 behelfen sich wieder mal mit CFDs, während comdirect noch gar keinen echten Zugang zu Bitcoin und Co. gefunden hat. Es gibt jedoch einen kleinen Trick, den wir in unserer Anleitung zum Bitcoin kaufen bei comdirect vorstellen.

eToro Kryptowährungen Gebührenvergleich

eToro

etoro-logo-transparent

Libertex

Libertex Logo

Plus500

Plus500 Logo

Comdirect

Comdirect - Logo

Einzahlung kostenlos kostenlos kostenlos kostenlos
Kaufgebühren Ab 0,75 % Ab 0,4 % (CFD) Ab 0,3 % (CFD) nicht verfügbar
Verkaufsgebühren Ab 0,75 % Ab 0,4 % (CFD) Ab 0,3 % (CFD) nicht verfügbar
Auszahlung 5 USD kostenlos kostenlos kostenlos
Gebühren bei 1.000 € Investment 19,15 € 8 €  6 € nicht verfügbar

Natürlich kann man aber auch bei eToro auf ein Wallet verzichten und die Kryptowährungen über CFDs handeln. In diesem Fall gelten dann auch die regulatorischen Sicherheiten der Europäischen Union, die beim Trading mit echten Token mangels Regulierung nicht gegeben sind. Als Anfänger sollte man aber lieber erst einmal echte Kryptowährungen kaufen.

Kryptowährungen kaufen für Anfänger: Mit oder ohne Wallet kaufen?

icons8-wallet-100Generell gilt, dass ein Wallet stets der sicherste Ort zur Aufbewahrung von Kryptowährungen ist. Liegen die Coins und Tokens stattdessen auf einer Börse, kann es passieren, dass man den Zugriff darauf verliert – beispielsweise bei einem Hackangriff oder wenn ein Broker insolvent wird.

Die Benutzung eines Wallets ist nicht zwingend komplizierter als die Handhabung der geläufigen Börsen-Plattformen. Ein Wallet empfiehlt sich insofern in jedem Fall.

Zwingend ist der Einsatz eines Wallets für das Handeln mit Kryptowährungen allerdings nicht. Wenn man den CFD-Broker eToro benutzt, benötigt man kein eigenes Wallet, denn man handelt hier mit Kryptowährungen CFDs. Es wird also mit einem Währungspaar gehandelt, welches im Konto einsichtlich ist.

Über echte Coins wird man dann aber nicht verfügen. Händler sollten sich vor die Frage stellen, welchen Zweck sie mit ihrem Investment verfolgen. Möchte man Teil des Netzwerks werden, so nützen einem CFD Positionen wenig. Dann muss man sich für eine Krypto Börse entscheiden, die die Tokens auch zum Kauf anbieten.

Dies ist durchaus mit einem gewissen Aufwand verbunden. Dieser mag sich aber insbesondere auch dann lohnen, wenn man langfristige Anlageziele verfolgt. Schließlich können CFDs auch Halte- und Folgekosten verursachen, die mit einem Direktinvestment vermieden werden können.

Gerade die Volatilität, die Kryptowährungen aufweisen, bietet für aktive Händler zahlreiche Chancen, welche auch ohne Wallet genutzt werden können. So ist es im Endeffekt tatsächlich eine Grundsatzentscheidung des Traders.

Kryptowährungen mit Euro kaufen in Deutschland: Gibt es Unterschiede in Schweiz & Österreich?

Wenn man in Kryptowährungen investieren möchte, so spielt der Wohnsitz de facto keine allzugroße Rolle. Über den Broker eToro  können sich Kunden aus Deutschland, Österreich und der Schweiz anmelden, um mit dem Krypto-Handel zu beginnen.

Kryptowährungen kaufen Paypal: Wo kann man Kryptowährungen mit PayPal kaufen?

PayPal LogoPaypal spielt an den Börsen leider eine nur sehr untergeordnete Rolle, was mit den Garantiebestimmungen des Unternehmens zusammenhängt. Viele Broker verzichten auf den Einsatz von Paypal, obwohl es eines der bequemsten Zahlungsmethoden ist. Gebühren fallen bei Paypal zum Beispiel nur an, wenn man sein Paypal-Konto statt über SEPA oder eine Sofortüberweisung über die Kreditkarte auflädt. Dann werden pauschal 0,35€ Transferkosten beanschlagt sowie 1,9% Gebühren auf die versendete Summe.

Paypal bietet eine der einfachsten Zahlungsmethoden im Internet an, und nicht nur das: auch eine der günstigsten. Hier bietet eToro  die Zahlung mit Paypal an an. Desweiteren hat man bei eToro die Möglichkeit, andere Zahlungsmittel, wie beispielsweise Kreditkarte, Sofort, Überweisung, Skrill uvm. zu nutzen.

Ist es sinnvoll, in Kryptowährungen zu investieren? Welche Kryptowährung ist das beste Investment?

Seit der Einführung des Bitcoins im Jahr 2009 gab es einen regelrechten Aufschwung in Sachen digitalen Währungen. Während in den ersten Jahren der Bitcoin nur unter Insider beliebt war, entschließen sich nun mehr und mehr Anleger dazu, in den Krypto-Markt einzusteigen. Der Grund ist einfach: Kryptowährungen stehen derzeit hoch im Kurs. Aufgrund der Corona-Krise haben sich auch letztes Jahr viele dafür entschlossen, ihr Kapital in Coins anzulegen, denn die Prognosen sehen derzeit sehr gut aus.

Zudem spielen Kryptowährungen eine wichtige Rolle in unserem Finanzsystem. Während vor ein paar Jahren nur wenige Menschen mit Kryptos gehandelt Zahlungen getätigt haben, so sind Kryptowährungen mittlerweile ein häufig angewendetes System um Transaktionen zu tätigen. Nicht zuletzt aufgrund der schnellen und anonymen Abwicklungen.

Man muss jedoch auch bedenken, dass Kryptowährungen stark volatil sind. Das heißt, sie unterliegen starken Kursschwankungen. Dies hat man in der Vergangenheit bei Bitcoin auch gesehen: Während es Rekordhöhen gab, stürzte der Bitcoin mehrere Male auch ab. Dementsprechend muss man sich über das Risiko bei Kryptowährungen bewusst sein. Wichtig ist, dass man zum richtigen Zeitpunkt kauft, aber auch zum richtigen Zeitpunkt wieder verkauft.

Kryptowährungen kaufen für Anfänger: Unsere Anleitungen

Manchmal will man einen ganz bestimmten Coin erwerben. Wir haben hier die Anleitungen zusammengefasst. So findest du schnell alle Informationen, wie du den Coin deiner Wahl in wenigen Minuten kaufen kannst : Coin aussuchen -> Link folgen -> Informiert sein!

Kryptowährung Trading – Sollte man Kryptowährungen langfristig halten oder kurzfristig handeln?

Ob man Kryptowährungen langfristig halten oder kurzfristig traden möchte, hängt von den eigenen Handelsstrategien und dem Risikomanagement ab. Wichtig ist, dass man sich auch mit der eigenen Anlagestrategie auseinandersetzt. Wenn man kurzfristig und „aggressiv“ handeln möchte, kann man durchaus einen schnellen Gewinn erzielen. Langfristige Investitionen lohnen sich beispielsweise für das Spekulieren auf zukünftige Preiserhöhungen von Kryptowährungen.

Empfohlener Broker

Kryptowährung kaufen für Anfänger: Jetzt auf eToro Coins kaufen

5
etoro logo
  • Inkl. Wallet
  • Kryptowährungen direkt im Wallet kaufen und verkaufen
  • Paypal, Kreditkarte und Sofortüberweisung
  • Regulierter Anbieter
  • Echte Kryptos oder CFD Trades
etoro logo
Jetzt Krypto handeln!
Disclaimer : Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Kein EU-Investorenschutz. 75% der Konten von Privatinvestoren verlieren beim Trading von CFDs bei diesem Anbieter Geld. Disclaimer : Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Kein EU-Investorenschutz. 75% der Konten von Privatinvestoren verlieren beim Trading von CFDs bei diesem Anbieter Geld.
Disclaimer : Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Kein EU-Investorenschutz. 75% der Konten von Privatinvestoren verlieren beim Trading von CFDs bei diesem Anbieter Geld.

Kryptowährungen kaufen bei bitcoin.de, coinbase, binance, Bison & Comdirect – Wieso wir alternativ eToro empfehlen:

Wenn man in den echten Besitz von Kryptowährungen gelangen möchte, und diese beispielsweise in einer Hardware Wallet aufbewahren möchte, der kann dies nur über Börsen wie Binance machen. Auf Binance beispielsweise sind jedoch keine Fiat-Geschäfte möglich und die Plattform an sich hat auch immer wieder Probleme. Zudem ist der Kundensupport suboptimal.

Wenn man jedoch entweder direkt Kryptowährungen kaufen möchte auf Kursverläufe spekulieren möchte, empfehlen wir unbedingt eine sichere und intuitive Krypto Börse. Und hierbei sollte man vor allem auf die Konditionen achten.

eToro zählt zu einen der größten Online-Broker im Internet. Das Unternehmen kann vor allem mit einer großen Anzahl an Assets und niedrigen Gebühren punkten. Wichtig ist dabei, sich aber auch das Risiko des CFD-Handels vor Augen zu halten. Mittels CFD-Handel kann man einerseits große Gewinne erzielen, aber auch Verluste. Somit empfehlen wir den Handel mit CFDs für fortgeschrittene Trader.

Kryptowährungen stehen außerdem zum Kaufen und Verkaufen bereit. Dabei beschränkt sich der Anbieter nicht nur auf die bekanntesten Kryptos wie BitcoinEthereum und Litecoin sondern auch Ripple oder Zcash und weitere eher unbekannte Kryptowährungen können gehandelt werden.

Alles in allem werden mehrere Kryptowährungen zum Handeln angeboten und das Angebot erweitert sich stetig.

Kryptowährungen offline kaufen möglich?

BITCOIN WALLETDa es sich bei Kryptowährungen um digitale Währungen handelt, kann man diese offline nicht kaufen.

Um Kryptowährungen zu kaufen, benötigt man eine gute Krypto Börse und wenn man auf Nummer sicher gehen möchte, ein Wallet. Die Währung muss jedoch mit einer bestehenden Internetverbindung gekauft werden.

Wenn man die Währung jedoch offline aufbewahren möchte, so kann man sich ein Hardware Wallet anschaffen.

Auf eToro kann man auf die Kursverläufe von Kryptos spekulieren. Somit benötigt man hier auch kein eigenes Wallet, jedoch ist der CFD-Handel auch hier offline nicht möglich.

Kryptowährungen anonym kaufen möglich?

Anonymität

Am Anfang der Kryptowährungen war es tatsächlich noch möglich, Coins anonym zu erwerben. Aber dies auch nur mit Umwegen.  Mittlerweile ist es tatsächlich gar nicht mehr so einfach, echte Anonymität beim Kauf von Kryptowährungen walten zu lassen. Tatsächlich muss man sich bei genauerer Betrachtung von dem anonymen Kaufen wohl verabschieden.

So existieren nur noch wirklich seriöse Plattformen, die den Einkauf der Kryptos erlauben, die nach den Daten der Nutzer fragen. Gelangt man an eine Tradingplattform, die dies nicht tut, so ist man bereits in Grauzonen unterwegs. Dann kann man aber auch schnell einem Betrüger aufsitzen und ist sein Bargeld los, hat aber keinerlei Coins erhalten. Insofern sollte man auf Prioritäten achtgeben.

Wir empfehlen lieber den sicheren und seriösen Kryptowährungskauf bei dem Online Broker eToro, anstelle von 100%iger Anonymität. Das Fehlen von Anonymität sorgt nämlich für Sicherheit aller Beteiligten.

Kryptowährungen kaufen für Anfänger: ohne Verifizierung möglich?

Wenn man mit Kryptowährungen handeln möchte, kommt man bei einer Krypto Börse um eine Verifizierung nicht herum. Das dient zum eigenen Schutz und auch dem Schutz der Börse und der Beteiligten. Schließlich möchte man mit realen Personen handeln, die sich verifizieren konnten. Wenn man sich auf eToro registriert, verläuft die Verifizierung schnell und unkompliziert.

Kryptowährungen kaufen ohne Registrierung möglich?

Wenn man Kryptowährungen kaufen möchte, ist dies am einfachsten bei einem Krypto Broker.  In jedem Fall ist jedoch eine Registrierung notwendig. Das bietet Schutz und Sicherheit zugleich für Anleger und die Börse. Auf eToro kann man sich schnell registrieren, um dort Kryptowährungen zu kaufen. Wer sich noch unentschlossen ist, kann auch von dem eToro Demokonto profitieren, wo man zunächst mit virtuellem Guthaben Kryptowährungen für Anfänger kaufen kann.

Wie Kryptowährungen wieder verkaufen: Unsere Anleitung für eToro

Der Verkauf von Kryptowährungen ist über eToro so einfach wie die Kauf. Wie dies funktioniert, erklären wir hier:

1. Schritt: Einloggen

Im ersten Schritt loggt oder registriert man sich in das Kundenkonto bei eToro ein. Dies kann man entweder über den Computer oder auch über das Smartphone oder Tablet machen. Auch über die App kann man sich einloggen um Kryptowährungen zu verkaufen. Man hat also verschiedene Möglichkeiten.

eToro Anmeldung Web

2. Schritt: Kryptowährung auswählen

Nach der Anmeldung landen wir in unserer generellen Kontoübersicht. Wir möchten jedoch logischerweise zur Trading-Seite von der gewählten Kryptowährung gelangen.

Also nutzen wir entweder die Übersicht oder das Suchfeld, um hier die gewünschte Kryptowährung einzugeben. Als Beispiel verwenden wir hier Bitcoin.

Mit nur einem Klick sind wir dann auch schon im richtigen Fenster.  Bei eToro gibt es zudem die Besonderheit, eine Short-Position mittels CFD einzugehen. Hierfür ist da noch nicht einmal der Besitz der Token notwendig.

eToro Bitcoin

Beim Verkaufen hat man mehrere Möglichkeiten, man kann beispielsweise auch den Handelsbetrag erhöhen oder eine neue Handelsposition hinzufügen.

Kryptowährungen kaufen fr Anfänger Fazit – Unsere Empfehlung:

Kryptoszene Icon 20

Kryptoszene.de hat die wichtigsten Informationen zum Kryptowährungen kaufen für Anfänger zusammengefasst. So kann man selbst als Einsteiger in die Kryptowährungswelt schnell und einfach in Coins investieren und mit diesen handeln. So findet sich eine gute Möglichkeit in Kryptos zu investieren.

Dabei liegt es aber an dem Trader selbst zu entscheiden, welche Form des Handels für ihn oder sie infrage kommt. Die Anleitungen umfassen unterschiedlichste Krypto Währungen (wie z.B. Bitcoin, Ethereum, Litecoin, IOTA, etc) und stellen die Plattformen vor, die für den Kauf der Kryptowährungen geeignet sind.

Gerade bei Bitcoin gibt es viele Möglichkeiten die Kryptowährung zu kaufen, zum Beispiel bei eToro, Coinbase, oder auch Bitfinex. Dennoch empfehlen wir gerade Anfängern, sich mit eToro vertraut zu machen.  Auf eToro findet man sich dank einfacher Bedienung, innovativer Plattform, Demokonto & Social Trading gerade als Anfänger sehr gut zurecht.

Zudem kann man auf eToro entweder echte Kryptowährungen kaufen, oder mittels CFD-Handel auf deren Kursverläufe setzen. Für Einsteiger raten wir jedoch, erst einmal echte Kryptos zu kaufen und sich mit der Materie gut auseinanderzusetzen.

Empfohlener Broker

Kryptowährung kaufen für Anfänger: Jetzt auf eToro Coins kaufen

5
etoro logo
  • Inkl. Wallet
  • Kryptowährungen direkt im Wallet kaufen und verkaufen
  • Paypal, Kreditkarte und Sofortüberweisung
  • Regulierter Anbieter
  • Echte Kryptos oder CFD Trades
etoro logo
Jetzt Krypto handeln!
Disclaimer : Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Kein EU-Investorenschutz. 75% der Konten von Privatinvestoren verlieren beim Trading von CFDs bei diesem Anbieter Geld. Disclaimer : Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Kein EU-Investorenschutz. 75% der Konten von Privatinvestoren verlieren beim Trading von CFDs bei diesem Anbieter Geld.
Disclaimer : Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Kein EU-Investorenschutz. 75% der Konten von Privatinvestoren verlieren beim Trading von CFDs bei diesem Anbieter Geld.

Kryptowährungen kaufen für Anfänger: FAQs

Kryptowährungen kaufen für Anfänger: Wie geht das?

Am besten eignet sich unser Testsieger eToro zum Kauf von Kryptowährungen. In diesem Artikel haben wir gezeigt, wie man ganz einfach sich registriert, Geld einzahlt und Kryptos kaufen kann.

Was ist der Unterschied zwischen einem Broker und einer Börse?

Broker erlauben einem den Handel mit den Werten über CFDs oder Optionen. Auf einer Börse tauscht man die Währungen mit anderen Marktteilnehmern. Um sich für einen Anbieter entscheiden zu können, hat Kryptoszene.de wichtige Hilfestellungen durch einen Vergleich der besten Krypto Exchanges zusammengestellt.

Welche Kryptowährung kaufen für Anfänger?

Mittlerweile gibt es zahllose Coins. Wer gerade erst damit beginnt, sich mit Kryptowährungen auseinanderzusetzen, der sollte zunächst aber in die großen der Branche investieren. Bitcoin, Ethereum oder Iota können den Einstieg leicht machen, da diese auf vielen Plattformen handelbar sind und von den meisten Wallets unterstützt werden

Benötige ich ein eigenes Wallet?

Bestimmte Plattformen bieten in ihrem Angebot bereits ein Online Wallet an. Es gibt aber auch sehr sichere Hardware Wallets, die zahlreiche Kryptowährungen unterstützen. Dies ist vor allem dann notwendig, wenn man im Besitz der echten Coins ist. Beim CFD-Handel benötigt man jedoch kein eigenes Wallet.

Wie finde ich Kryptowährungen bei einem Exchange?

Kryptowährungen findet man entweder über deren Namen oder deren Kürzel auf einer Exchange.

Kryptowährungen kaufen für Anfänger bei eToro: Eine gute Idee?

eToro ist ein sehr guter CFD-Broker, der vor allem für fortgeschrittene Trader in Frage kommt. Mittels CFD-Handel kann man große Gewinne erzielen, man muss sich jedoch auch den Risiken bewusst sein. eToro bietet jedoch einen günstigen Handel mit Kryptowährungen an. Zudem ist die Plattform modern gestaltet, besitzt eine eigene App und ist vollkommen lizensiert und reguliert.

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie .Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen oder anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte, immer wenn möglich, eingeholt werden. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten.

Jasmin Fuchs

Jasmin Fuchs ist studierte Sprachwissenschaftlerin mit einer Ausbildung in Informationstechnologie und IT-Management. Sie finden Jasmins Publikationen auch auf https://www.etf-nachrichten.de/und https://www.coincierge.de.

Testsieger im Bereich Kryptobörsen

Testsieger im Bereich Kryptobörsen

Testsieger im Bereich Kryptobörsen

16+ Kryptowährungen inklusive eigenem Wallet! Jetzt Coins mit PayPal, Kreditkarte, SOFORT uvm. kaufen.

Jetzt handeln

75 % der privaten CFD Kon ...

Testsieger im Bereich Kryptobörsen
Jetzt handeln

75 % der privaten CFD Kon ...