Staking
Trading Signale
Exchanges
Beste Coins
NFTs Kaufen
Kryptoszene.de

Bitcoin mit Apple Pay kaufen 2022 Die ultimative Anleitung für Deutschland

author avatar

Sebastian Schuster

1 bitcoin = 18663.22 eur 19:40 01.07.2022

68% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren. Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Kein EU-Investorenschutz.

Apple Pay

Apple Pay ist einer der beliebtesten Online-Zahlungsdienste in Deutschland, doch kann man hiermit auch am Kryptohandel teilnehmen?

Wir möchten die Frage beantworten, wie und ob es möglich ist, Bitcoin mit Apple Pay zu kaufen. Außerdem möchten wir kurz klären, was Apple Pay ist, wie es funktioniert und wofür es eigentlich verwendet wird.

Auf dieser Grundlage möchten wir allerdings empfehlen, über eToro zu investieren. Zwar ist hier kein Apple Pay verfügbar, doch hervorragende Alternativen und wir müssen uns nicht auf englischsprachige oder unsichere Seiten begeben.

Empfohlener Broker

Unsere Empfehlung: Bitcoin Kaufen bei eToro

5
eToro Logo
  • Inkl. Wallet
  • Kryptowährungen direkt im Wallet kaufen und verkaufen
  • Paypal, SEPA Banküberweisung, Kreditkarte und Sofortüberweisung
  • Regulierter Anbieter
  • Echte Kryptos oder CFD Trades
eToro Logo
Jetzt Krypto handeln
Disclaimer : Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Kein EU-Investorenschutz. 75% der Konten von Privatinvestoren verlieren beim Trading von CFDs bei diesem Anbieter Geld. Disclaimer : Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Kein EU-Investorenschutz. 75% der Konten von Privatinvestoren verlieren beim Trading von CFDs bei diesem Anbieter Geld.
Disclaimer : Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Kein EU-Investorenschutz. 75% der Konten von Privatinvestoren verlieren beim Trading von CFDs bei diesem Anbieter Geld.

Was ist Apple Pay?

apple pay colour logo

Apple Pay ist das integrierte Bezahlsystem von Apple. Was das System so sicher macht, ist die Tatsache, dass es Ihre Kreditkartendaten nicht tatsächlich an die Online-Shops überträgt, sondern stattdessen eine virtuelle Kontonummer verwendet.

Nur der Betrag, den Sie bezahlen, wird übertragen, während keine Details über Ihre tatsächliche Karte übermittelt werden. Das Ganze erinnert tatsächlich ein wenig an Paypal.

Sie können Apple Pay in vielen Ländern der Welt – auch in Deutschland – mit einem deutschen Zahlungsanbieter nutzen. Sie brauchen hierzu in der Regel ein iPhone. Doch nicht nur auf dem Smartphone kann man auf den Service zugreifen, sondern auch über den Browser.

Die einzige weitere Voraussetzung ist, dass Sie mindestens eine Debit-/Kreditkarte haben, die mit Ihrem iTunes-Konto verbunden ist.

Wie funktioniert Apple Pay genau?

Um Zahlungen mit Apple Pay vorzunehmen, muss das iPhone nur in die Nähe des NFC-Lesegeräts am Point of Sale (POS) gebracht werden. Dann müssen Sie nur noch den PIN-Code auf der Touch ID-Taste eingeben – fertig! Ebenfalls interessant: Sie brauchen keine zusätzliche Hardware, da diese bereits in das Smartphone integriert wurde.

Nutzt man die Browser-Lösung, dann gibt man seine iTunes Login Daten schlichtweg im Bezahlfenster ein.

Welche Broker/ Börsen bieten Apple Pay als Zahlungsmittel an? Broker- und Börsen Vergleich 2022

Wie bereits erwähnt, bieten nicht viele Broker die Möglichkeit, Bitcoin mit Apple Pay zu kaufen.

Auch wenn Coinmama eines der wenigen Unternehmen ist, das diese Zahlungsmethode anbietet, so muss man hier doch mit einer englischsprachigen Plattform zurechtkommen, die hohe Gebühren verlangt.

Eine andere Möglichkeit gäbe es über das Angebot des P2P-Providers Paxful. Jedoch ist diese Option auch nicht wirklich empfehlenswert wegen hoher Preise und teils unseriösen Marktteilnehmern.

Wenn Sie einen schnellen und günstigen Weg suchen, um an BTC-Token zu kommen, empfehlen wir Ihnen den Broker eToro. Zwar wird man hier fürs Bitcoin kaufen nicht Apple Pay nutzen können, dafür erhält man Zugang zu Kryptowährungen zu einem günstigen Preis ab 0,75 %.

=
Bitcoin Cash
Bitcoin Cash
Bitcoin CashBitcoin Cash
CardanoCardano
DashDash
EthereumEthereum
Ethereum ClassicEthereum Classic
IOTAIOTA
LitecoinLitecoin
StellarStellar
XRPXRP
Binance CoinBinance Coin
EOSEOS
NEONEO
TezosTezos
TRONTRON
ZCashZCash
ElrondElrond
ChainlinkChainlink
Uniswap Protocol TokenUniswap Protocol Token
DogecoinDogecoin
yearn.financeyearn.finance
DecentralandDecentraland
AlgorandAlgorand
Basic Attention TokenBasic Attention Token
PolygonPolygon
Shiba InuShiba Inu
Enjin CoinEnjin Coin
MakerMaker
TetherTether
CompoundCompound
BitcoinBitcoin
PolkadotPolkadot
SolanaSolana
FTX TokenFTX Token
TerraTerra
0x0x
AaveAave
AragonAragon
AugurAugur
AvalancheAvalanche
BalancerBalancer
Bancor Network TokenBancor Network Token
Band ProtocolBand Protocol
Bitcoin DiamondBitcoin Diamond
Bitcoin GoldBitcoin Gold
Bitcoin SVBitcoin SV
BitsharesBitshares
BitTorrentBitTorrent
BlockstackBlockstack
CeloCelo
Celsius NetworkCelsius Network
ChilizChiliz
CosmosCosmos
Curve DAO TokenCurve DAO Token
CyberVeinCyberVein
DaiDai
DecredDecred
DFI.moneyDFI.money
ElectroneumElectroneum
Energy Web TokenEnergy Web Token
FantomFantom
GnosisGnosis
Golem Network TokenGolem Network Token
Hedera HashgraphHedera Hashgraph
HedgeTradeHedgeTrade
HeliumHelium
HiveHive
HoloHolo
Huobi TokenHuobi Token
ICON ProjectICON Project
IOS tokenIOS token
KavaKava
RIF TokenRIF Token
SafeMoonSafeMoon
SerumSerum
SiacoinSiacoin
SolaSola
StacksStacks
Status Network TokenStatus Network Token
SteemSteem
StorjStorj
StoxStox
StratisStratis
SushiSushi
SwipeSwipe
SynthetixSynthetix
The GraphThe Graph
ThetaTheta
ThorchainThorchain
TomoChainTomoChain
UMAUMA
UniBrightUniBright
USD CoinUSD Coin
UtrustUtrust
VeChainVeChain
VergeVerge
WavesWaves
Wrapped BitcoinWrapped Bitcoin
xDai ChainxDai Chain
ZBZB
ZilliqaZilliqa
KomodoKomodo
KusamaKusama
Kyber NetworkKyber Network
LiskLisk
LoopringLoopring
Machine Xchange CoinMachine Xchange Coin
Matic NetworkMatic Network
MonaCoinMonaCoin
MoneroMonero
Ocean ProtocolOcean Protocol
OMG NetworkOMG Network
OntologyOntology
Orchid ProtocolOrchid Protocol
PAX GoldPAX Gold
Paxos StandardPaxos Standard
PlusCoinPlusCoin
QTUMQTUM
QuantQuant
RavencoinRavencoin
RENREN
Reserve RightsReserve Rights
RevainRevain
Multi Collateral DaiMulti Collateral Dai
NanoNano
NEMNEM
Nervos NetworkNervos Network
1inch1inch
Axie Infinity ShardsAxie Infinity Shards
Hoge FinanceHoge Finance
Alien WorldsAlien Worlds
Yield Guild GamesYield Guild Games
The SandboxThe Sandbox
Ankr NetworkAnkr Network
Crypto.comCrypto.com
AmpAmp
API3API3
LivepeerLivepeer
My Neighbor AliceMy Neighbor Alice
Origin ProtocolOrigin Protocol
Crypto.com Chain TokenCrypto.com Chain Token
ABBC CoinABBC Coin
aelfaelf
AmpleforthAmpleforth
ArdorArdor
Hydro ProtocolHydro Protocol
Oasis LabsOasis Labs
RaydiumRaydium
IlluviumIlluvium
Render TokenRender Token
GalaGala
TravalaTravala
PancakeSwapPancakeSwap
Ethernity ChainEthernity Chain
HarmonyHarmony
CartesiCartesi
ImpactImpact
NumeraireNumeraire
iEx.eciEx.ec
NEXONEXO
Gatechain TokenGatechain Token
ArweaveArweave
JUSTJUST
Worldwide Asset eXchangeWorldwide Asset eXchange
HyperCashHyperCash
BytomBytom
HorizenHorizen
Floki InuFloki Inu
The Midas Touch GoldThe Midas Touch Gold
Compound Governance TokenCompound Governance Token
OvrOvr
LEO TokenLEO Token
10 Marktplätze, die Ihren Kriterien entsprechen
Sortieren nach
Bewertung
Bewertung
Preis
10 Marktplätze, die Ihren Kriterien entsprechen
Zahlungsmöglichkeiten
Funktionen
Nutzerfreundlichkeit
Support
Gebühren
0 oder besser
Sicherheit
0 oder besser
Auswahl Coins
0 oder besser
Bewertung
0 oder besser
Empfohlener Broker
135 Neue User Heute
Bewertung
Für €1000 bekommt man0.0540 BTC
Was uns gefällt
Echte Kryptos und Krypto CFDs handeln
Lizenzierter Broker mit Einlagensicherung
Integriertes Wallet
Gebühren
Sicherheit
Auswahl Coins
Für €1000 bekommt man0.0540 BTC
CFDs sind komplexe Instrumente und bergen ein hohes Risiko, durch Leverage schnell Geld zu verlieren. 68% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln.
Funktionen
Instant verificationFor beginnersWallet ServiceMobile App
Zahlungsmöglichkeiten
Credit CardNetellerPaypalSepa TransferSkrillSofort
Bewertung
Für €1000 bekommt man0.0538 BTC
Was uns gefällt
Nutzerfreundliche Plattform
0% Provisionen
Einzahlung ab 20€ mit Kreditkarte
Gebühren
Sicherheit
Auswahl Coins
Für €1000 bekommt man0.0538 BTC
83.45% der Kleinanleger-Konten machen Verluste beim Handel von CFDs mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren und ob Sie bereit sind, das hohe Risiko des Geldverlustes einzugehen.
Funktionen
Instant verificationMobile App
Zahlungsmöglichkeiten
Credit CardGiropayPaypalSepa Transfer
Bewertung
Für €1000 bekommt man0.0538 BTC
Was uns gefällt
Großes Angebot an Forex
Krypto
CFD
Gebühren
Sicherheit
Auswahl Coins
Für €1000 bekommt man0.0538 BTC
Ihr Kapital ist im Risiko.
Funktionen
Wallet ServiceMobile App
Zahlungsmöglichkeiten
Credit CardGiropaySepa Transfer
Bewertung
Für €1000 bekommt man0.0538 BTC
Was uns gefällt
Große Auswahl an unterstützten Kryptos
NFTs verfügbar
Verdienen Sie bis zu 14.5 % p.a. Krypto-Zinsen
Gebühren
Sicherheit
Auswahl Coins
Für €1000 bekommt man0.0538 BTC
Kryptoassets sind ein hochvolatiles unreguliertes Anlageprodukt. Kein britischer oder EU-Anlegerschutz.
Funktionen
Instant verificationFor beginnersWallet ServiceMobile App
Zahlungsmöglichkeiten
Credit CardPaypalSepa Transfer
Bewertung
Für €1000 bekommt man0.0539 BTC
Was uns gefällt
Niedrige Gebühren
Algorithmischer Handel verfügbar
Sehr gute Charts
Gebühren
Sicherheit
Auswahl Coins
Für €1000 bekommt man0.0539 BTC
66% der Privatanleger verlieren Geld beim CFD-Handel. Besuchen Sie skilling.com für den vollständigen Haftungsausschluss.
Funktionen
Instant verificationFor beginnersMobile App
Zahlungsmöglichkeiten
Credit CardNetellerPaypalSkrill

Wie kaufe ich Bitcoin mit Apple Pay – In 3 Schritten Bitcoin mit Apple Pay kaufen

Grundlegend raten wir von der Verwendung von Apple Pay für den Kauf von Bitcoin ab. Schließlich bieten nur wenige Unternehmen diese Option als zusätzliche Zahlungsmethode an.

Glücklicherweise gibt es viele andere Möglichkeiten, anstatt Bitcoin mit Apple Pay zu kaufen: Verwenden Sie einfach eine seriöse regulierte Website – wir empfehlen Ihnen, den Broker eToro auszuprobieren.

Die Transaktion wird dann etwa über PayPal, Kreditkarte oder Sofortüberweisung abgewickelt. Für alle, die diese Empfehlung ignorieren möchten und unbedingt eine Möglichkeit benötigen, Bitcoin mit Apple Pay zu kaufen, folgt nun die schnelle Anleitung, wie man dies tut.

Schritt 1: Konto eröffnen bei Coinmama

Coinmama Registrierung

Im ersten Schritt müssen Sie ein Konto bei Coinmama eröffnen. Dies ist ein Broker, der Bitcoin-Käufe per Kreditkarte und Apple Pay für eine Gebühr von etwa 3.81 % anbietet, was natürlich nicht an die Preise von eToro heranreicht, wo man lediglich 0,75 % zu entrichten hat.

Um loszulegen, geben Sie einfach Ihren Namen und Ihre E-Mail-Adresse auf der Coinmama-Homepage an.

Schritt 2: Betrag festlegen

coinmama betrag

Danach können Sie angeben, für wie viel Geld Sie Bitcoin mit Apple Pay kaufen möchten

Coinmama akzeptiert hier sowohl Euros als auch US-Dollars als Zahlungsmittel, so dass es für Nutzer aus Deutschland oder anderen Ländern ohne Euro-Bankkonto keine Probleme gibt.

Schritt 3: Bitcoin mit Apple Pay kaufen

coinmama apple pay

Schließlich können Sie Bitcoin mit Apple Pay kaufen. Die Transaktion wird sofort nach der Auftragsbestätigung bearbeitet.

Es sei an dieser Stelle allerdings erwähnt, dass die Coinmama Plattform lediglich in englischer und spanischer Sprache zu nutzen ist. Das Unternehmen selbst sitzt in Dublin, Irland.

Wer mit dem Englischen nicht ganz so zurechtkommt, sollte wohl nach anderen Wegen Ausschau halten.

Ihr Kapital ist im Risiko!

Wie funktioniert der Kauf von Bitcoin mit Apple Pay? Ist der Kauf einfach möglich?

Apple Wallet Mobile Pay per NFC

Für diejenigen, die schon einmal Bitcoin gekauft haben, ist der Vorgang bei Coinmama recht einfach. Um Bitcoins über Apple Pay zu kaufen, eröffnen Sie einfach Ihr Konto, verbinden Ihr Wallet und führen den Kauf aus. Allerdings ist dieser Deal hier schlichtweg recht teuer.

Die Gebühr von rund 3,81 % lässt einen schon daran zweifeln, ob das Bitcoin kaufen mit Apple Pay wirklich sinnvoll ist. Als Alternative kann man die Plattform von Paxful verwenden. Hierbei handelt es sich um eine P2P-Website, die private Käufer und Verkäufer verbindet. Allerdings gibt es bei diesem Angebot offensichtlich Probleme mit der Seriosität und Sicherheit, was einige Nutzer in Bewertungsportalen beklagen.

Werden alle Kryptocoins akzeptiert?

Altcoins Icon Nein, Coinmama bietet lediglich eine Auswahl von 10 unterschiedlichen Kryptowährungen an.

Auch hierin besteht also ein recht großer Unterschied zwischen Coinmama und eToro. Dort ist die Auswahl an digitalen Token deutlich größer und noch dazu deutlich günstiger.

Vor- und Nachteile vom Kauf von Bitcoin mit Apple Pay

Sicherlich ist es ein Vorteil von Apple Pay, dass kein Bankkonto erforderlich ist, nur eben eine Kreditkarte, die mit dem Apple Konto verbunden wird.

Die hohen Gebühren und die begrenzten Broker machen Apple Pay jedoch nicht zu einer sinnvollen Möglichkeit, Bitcoin zu kaufen.

  • Praktischer Zahlungsweg
  • Kaum Anbieter
  • Teils unsicher
  • Meist teuer

Bitcoin mit Apple Pay kaufen – Welche Gebühren fallen an?

Beim Kauf von Bitcoins mit Apple Pay müssen wir beim Angebot von Coinmama mit einer Gebühr von etwa 3,81 % rechnen.

eToro bietet deutlich bessere Konditionen. Wie viel besser soll folgendes Rechenbeispiel offenbaren.

  • Wir möchten Bitcoin im Wert von 1.000 € per Apple Pay kaufen
  • Die Bitcoins sollen einen Monat lang gehalten werden und dann in Euro wieder auszahlen werden
  • Wir unterstellen, dass der Kurs innerhalb der 30 Tage keinen Schwankungen unterliegt

Mit diesen Annahmen erhalten wir folgende Gebühren bei den führenden Anbietern:

Anbieter etoro coinbase Coinmama
Einzahlung kostenlos 3,99 % kostenlos
Kaufgebühren 0,75 % 1,49 % 3,81 %
Haltegebühren kostenlos kostenlos kostenlos
Kontoführung kostenlos kostenlos kostenlos
Auszahlung 5 USD 0,15 USD kostenlos
Gebühren Total 19,16 € 68,24 € 38,1 €

Ist der Kauf von Bitcoin über Apple Pay sicher?

Zunächst einmal sind immerhin keine Probleme durch Hacker zu erwarten. Denn die Daten werden über Apple Pay nur verschlüsselt übertragen.

Allerdings sollte es Sie nicht überraschen, dass Zweifel an der Seriosität und Sicherheit verschiedener Plattformen auftreten können.

Auch, wenn Apple Pay als recht sicher eingestuft werden kann, so hängt viel vom gewählten Angebot ab.

Apple Pay Alternativen als Krypto Zahlungsmittel

Es gibt viele Alternativen zu Apple Pay, um Kryptowährungen zu kaufen. eToro ist eine Plattform, die Zugang zu vielen verschiedenen Kryptowährungen bietet und sowohl Banküberweisungen als auch Kreditkarten wie Visa oder Mastercard für Zahlungen im Internet akzeptiert.

Darüber hinaus findet man auch Paypal und Sofortüberweisung vor.

Bitcoin kaufen mit Kreditkarte

kreditkarte

Die Kreditkarte bietet eine klassische Zahlungsmethode, die Sie verwenden können, um Bitcoins zu kaufen. Sie haben die Möglichkeit, sowohl Visa und Mastercard als auch in wenigen Fällen American Express zu nutzen.

Bitcoin Kaufen mit Paypal

PayPal Icon

Paypal ist einer der beliebtesten und am weitesten verbreiteten Zahlungsanbieter.

Viele Broker bieten diese Option nicht an. Sie sollten sich darüber hinaus bewusst sein, dass es in einigen Fällen Beschränkungen für den Kauf von BTC über Paypal gibt

Um Bitcoins mit Paypal zu kaufen, können Sie allerdings ebenfalls das Angebot von eToro nutzen.

Bitcoin kaufen mit Sofortüberweisung

sofortüberweisung Sofortüberweisung ist ein Zahlungsdienst, der aus einer klassischen Überweisung eine sekundenschnelle Transaktion mithilfe des eigenen Bankkontos gestattet.

Dieser Dienst ist bei einigen Anbietern auch als Klarna bekannt.

Weitere Zahlungsmethoden bei unserem Testsieger eToro:

Ihr Kapital ist im Risiko!

Warum mit Apple Pay statt mit Kreditkarte oder Sofortüberweisung Bitcoin kaufen?

Bitcoin kaufen mit Apple Pay, gibt es wirklich so viele Argumente für eine solche Transaktion?

Zunächst einmal bieten viele Broker Bitcoin gar nicht oder nur in sehr wenigen Fällen überhaupt  Apple Pay im Angebot an. Möchte man dann auch noch komplett auf Apple Pay fokussiert sein, dann wird es noch schwieriger.

Nachdem wir den Broker eToro empfehlen, der viele Zahlungswege im Petto hat, jedoch Apple Pay bislang noch nicht, möchten wir lieber auf andere Methoden hinweisen, wie PayPal, Kreditkarte oder die Sofortüberweisung.

Fazit: Bitcoins kaufen mit Apple Pay ist teuer und umständlich.

Apple Pay Bitcoin Kaufen mit Apple Pay ist möglich, aber nicht ratsam. Apple Pay ist zwar eine recht sichere Zahlungsmethode, aber da hören die Vorteile mangels Möglichkeiten im Markt auch schon auf.

Besser ist es, Paypal und Sofortüberweisung als günstigere Optionen für den Kauf von Bitcoin bei eToro zu verwenden.

Das Fazit lautet entsprechend: Es gibt Wege, um Bitcoin mit Apple Pay kaufen zu können, jedoch ist es empfehlenswert auf andere Zahlungswege auszuweichen, um BTC bei eToro kaufen zu können.

Empfohlener Broker

Unsere Empfehlung: Bitcoin Kaufen bei eToro

5
eToro Logo
  • Inkl. Wallet
  • Kryptowährungen direkt im Wallet kaufen und verkaufen
  • Paypal, SEPA Banküberweisung, Kreditkarte und Sofortüberweisung
  • Regulierter Anbieter
  • Echte Kryptos oder CFD Trades
eToro Logo
Jetzt Krypto handeln
Disclaimer : Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Kein EU-Investorenschutz. 75% der Konten von Privatinvestoren verlieren beim Trading von CFDs bei diesem Anbieter Geld. Disclaimer : Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Kein EU-Investorenschutz. 75% der Konten von Privatinvestoren verlieren beim Trading von CFDs bei diesem Anbieter Geld.
Disclaimer : Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Kein EU-Investorenschutz. 75% der Konten von Privatinvestoren verlieren beim Trading von CFDs bei diesem Anbieter Geld.

Bitcoin kaufen mit Apple Pay – FAQs

Kann ich Bitcoin mit Apple Pay kaufen?

Die kurze Antwort auf diese Frage lautet: Ja. Es ist möglich, aber auch sehr teuer und umständlich im Vergleich zu anderen Zahlungsmethoden wie PayPal oder Sofortüberweisung.

Was sind die Vorteile von Apple Pay?

Apple Pay bietet ein hohes Maß an Sicherheit für Ihre Daten. Außerdem sparen Sie Zeit, weil Sie sich nicht jedes Mal auf verschiedenen Plattformen anmelden müssen. Für diejenigen, die ohnehin immer ihr iPhone benutzen, kann das auf den ersten Blick praktisch sein. Leider hören diese positiven Aspekte genau dort auf, denn es fehlt an Wettbewerb unter den Brokern, die Kryptowährungen mit Apple Pay anbieten. Die Kosten überwiegen schnell die Vorteile, wenn man sie mit anderen Zahlungsanbietern wie dem Angebot von eToro vergleicht.

Ist es sicher, Bitcoin mit Apple Pay zu kaufen?

Apple Pay ist im Allgemeinen eine sichere Zahlungsmethode. Allerdings gibt es nur wenig sichere Anbieter, die diesen Weg in der Welt der Kryptowährungen akzeptieren.

Warum kann ich Bitcoin nicht mit Apple Pay bei eToro kaufen?

Das liegt schlichtweg daran, dass Apple Pay nicht bei eToro vorhanden ist. Allerdings ist es möglich, Kryptowährungen mit PayPal oder Sofortüberweisung bei eToro zu kaufen.

Die Bitcoin Kaufen Reviews auf Kryptoszene.de
ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ#

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie .Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen oder anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte, immer wenn möglich, eingeholt werden. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten.

author avatar

Sebastian Schuster

Sebastian Schuster ist spezialisiert auf Kryptowährungen und Kursanalysen von Aktien. Schon früh beschäftigte er sich mit Finanzmarketing und entschloss sich darauf, sein Hobby zum Beruf zu machen, indem er Banking und Financing studierte. Neben seinem Hauptberuf als Analyst bei einer einflussreichen Finanzberatungsfirma schreibt er regelmäßig für Kryptoszene.de und analysiert Charts von Aktien und Kryptowährungen.