Bitcoin Kaufen Schweiz 2021: Kreditkarte, SEPA oder PayPal!

Raphael Adrian

1 bitcoin = 31029 eur 0:39 12.06.2021

67% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren. Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Kein EU-Investorenschutz.

 

bitcoin photo

Bitcoin Kaufen in der Schweiz ist nicht nur möglich, sondern theoretisch auch direkt am Automaten machbar.

Auf dieser Seite haben wir die besten Anbieter im Alpenland zusammengefasst und bieten so eine Übersicht zum Bitcoin Kaufen in der Schweiz und erklären, wie die Kryptowährung überhaupt funktioniert.

Wo Bitcoin in der Schweiz kaufen? Broker und Exchanges Vergleich

Wie Bitcoin seriös in der Schweiz kaufen? Anleitung für unseren Testsieger:

etoro-logo-transparent

Unser Testsieger im Bereich Bitcoin kaufen Online eToro überzeugt durch eine extrem freundliche Handelsplattform und transparente Gebühren. Folgen Sie schlichtweg der Anleitung, um zu einem eigenen Bitcoin Konto zu gelangen.

Schritt 1: Anmeldung

Etoro Testsieger

Im ersten Schritt werden einige Daten abgefragt. Hier erkennt man bereits, dass es sich um einen seriösen Anbieter handelt, da die Daten auch verifiziert werden müssen. So rückt der Broker beispielsweise gegen Geldwäsche oder sonstigem Betrug vor.

Ihr Kapital ist im Risiko.

Schritt 2: Einzahlung

In Sachen Einzahlung gibt es verschiedene Möglichkeiten. So können Sie Bitcoin mit Sofortüberweisung kaufen oder Bitcoin mit Paypal kaufen. Auch die Kreditkarte ist eine beliebte Möglichkeit.

Dem Händler sind an dieser Stelle recht große Freiheiten gegeben, lediglich die Mindesteinzahlung von rund 200 Franken ist zu berücksichtigen.

Zahlungsmöglichkeit möglich?
Bitcoin kaufen Schweiz mit Kreditkarte ✔️
Bitcoin kaufen Schweiz mit PayPal ✔️
Bitcoin kaufen Schweiz mit SOFORT Überweisung ✔️
Bitcoin kaufen Schweiz mit Rapid Transfer ✔️
Bitcoin kaufen Schweiz mit Skrill ✔️
Bitcoin kaufen Schweiz mit Banküberweisung ✔️
Bitcoin kaufen Schweiz mit Neteller ✔️
Bitcoin kaufen Schweiz mit UnionPay ✔️

Schritt 3: Handel

Nun ist man bereit für den Handel. Der Händler hat die Wahl, ob er echte Bitcoins kaufen möchte oder er sein Glück mit CFD Derivaten versucht.

Nähere Informationen zu den unterschiedlichen Möglichkeiten finden sich im weiteren Verlauf dieser Themenseite Bitcoin kaufen in der Schweiz.

eToro Bitcoin Kauf

Ihr Kapital ist im Risiko.

Was ist Bitcoin?

BITCOINBei Bitcoin handelt es sich um eine Kryptowährung und somit um eine digitale Currency. Mit dem Kürzel BTC ausgestattet ist der Wert der große Pionier des Marktes. Ein bislang unbekannter Programmierer mit Synonym Satoshi Nakamoto entwickelte im Jahr 2009 die Blockchain.

Diese beinhaltet sämtliche Informationen und Transaktionen, die über das Netzwerk laufen. Jeder neue Block muss zunächst über sogenannte Mining-Vorgänge erschaffen werden. Hierfür erhalten die Miner dann eine Belohnung im Wert von einem Bitcoin.

Die Gesamtzahl aller Münzen ist auf 21 Millionen festgelegt. Somit ist BTC in immer mehr Anlegerkreisen als eine Art digitales Gold bekannt, das als Wertaufbewahrungsmittel einer drohenden Inflation entgegengestellt werden könnte.

Bitcoin Kaufen Schweiz Vorteile & Nachteile

  • Auch am Bankautomaten möglich
  • Gute Online Anbieter
  • Alternative zu Aktien und Fonds
  • Blockchain weist integrierte Knappheit auf
  • CFDs oder echte Tokens kaufen
  • Hochvolatile Anlage
  • Hoher Energieverbrauch der Blockchain

Bitcoin Kaufen Schweiz Gebühren Vergleich

Nehmen wir folgendes Beispiel an, um die Gebühren beim Kauf von Bitcoin in der Schweiz zu vergleichen:

  • Wir kaufen Bitcoin in der Schweiz für 1.000€
  • Wir behalten unser Bitcoin 30 Tage lang und verkaufen es dann wieder
  • Wir nehmen an, dass sich der Kurs in den 30 Tagen nicht ändert.

So stellen sich folgende Gebühren bei eToro, Coinbase, Libertex und Plus500 zusammen:

Anbieter etoro coinbase Plus500 Libertex
Einzahlung kostenlos 3,99% kostenlos kostenlos
Kaufgebühren 0,75% 1,49% 3,08%* 0,41%
Haltegebühren kostenlos kostenlos 0,05%* kostenlos
Verkaufsgebühren 0,75% 1,49% 3,08%* 0,41%
Auszahlung 5 USD 0,15 USD 1,9% kostenlos
Gebühren Total 19,20€ 68,24€ 92,32€ 8,20€

Ihr Kapital ist im Risiko.

Bitcoin Kaufen in Schweiz Erfahrungen

Bitcoin

Haben Sie bereits eigene Erfahrungen mit Bitcoin kaufen online machen können?

Wenn nicht, ist das überhaupt kein Problem, da wir uns an dieser Stelle einmal ansehen wollen, wie man an die Kryptowährung in der Schweiz kommt.

Wir stellen nun unterschiedliche Methoden zum Kauf von Bitcoin in der Schweiz vor.

Bitcoin Kaufen Online

Unsere Empfehlung lautet natürlich Bitcoin kaufen online und zwar beim regulierten Anbieter eToro, der auch in der Schweiz seine Dienste anbietet. Es gibt mittlerweile zahlreiche Anbieter, die sich im Internet tummeln und um die Gunst der Händler werben.

Aus User-Sicht ist es in jedem Fall ratsam, sich an eine lizenzierte Plattform zu halten.

Nach wie vor sind viele Angebote nicht reguliert und somit würde man durch eine Anmeldung bei einem unseriösen Trading-Provider sein Kapital einem unnötigen Risiko aussetzen.

Bitcoin Kaufen mit App

eToro App

Man kann auch günstig Bitcoin kaufen, indem man sein Smartphone zückt. Über Apps diverser Anbieter erfolgt der Handel oder der einfache Kauf der Tokens ganz einfach auf mobilem Wege.

Bitcoin am Automaten oder bei der Bank kaufen

In der Schweiz gibt es tatsächlich die Besonderheit, dass man Bitcoin am Automaten kaufen kann. Wenn man die Schweiz international vergleicht, so nimmt das Alpenland in dieser Hinsicht eine Art Sonderrolle ein.

SBB

SBB Logo

Für rund 100 Franken kann man Bitcoin beispielsweise bei SBB am Automaten kaufen. Maximal können 500 Franken aufgewendet werden.

Allerdings ist eine Gebühr von rund 6 % zu beachten.

UBS

UBS Logo

Auch die bekannte UBS Bank hat für ihre Kunden Bitcoin im Repertoire. Allerdings gilt die Bank selbst nicht unbedingt als Befürworter von Kryptowährungen.

Insofern kann man mittels Anlageberater der UBS zwar in BTC investieren, echte Tokens aber nicht erwerben können.

Postfinance

Postfinance Logo

Auch Postfinance hat sich in Sachen Bitcoin einen Namen gemacht. Allerdings weniger über konkrete Kaufangebote, als vielmehr über zahlreiche Informationen auf der Plattform.

Nicht wenige gehen aber davon aus, dass der Bitcoin schon bald in die hauseigene Postfinance App integriert werden dürfte.

Swissquote

Swissquote Logo

Eine weitere Möglichkeit Bitcoin online zu kaufen ist über das Unternehmen Swissquote gegeben.

Hier erhält man also eine weitere Alternative, um in die digitale Währung zu investieren.

Bitcoin kaufen ohne Anmeldung

Bitcoin Erpressung

Immer wieder finden sich im Netz Angebote, die einem Bitcoin Kaufen ohne Anmeldung ermöglichen wollen.

Wir raten an dieser Stelle von derartigen Plattformen ab, da sie im Regelfall nicht reguliert sind.

Eine Einzahlung geht somit mit einem unnötigen Risiko einher.

Bitcoin kaufen ohne Verifizierung

Gleiches gilt im Grunde genommen auch für das Bitcoin kaufen ohne Verifizierung. Innerhalb von Europa hat sich der Standard entwickelt, dass Dienstleistungen im Finanzwesen mit einer erhöhten Sicherheit einhergehen. Die Verifizierung der Daten dient also zum Schutz der Anleger und beugt beispielsweise Geldwäsche vor.

Bitcoin kaufen anonym

Die Zeit der großen Anonymität ist offenbar vorbei. Bitcoin anonym kaufen ist somit kaum noch möglich. Des Weiteren hat sich immer wieder gezeigt, dass selbst die scheinbar nicht nachverfolgbare Kryptowährung doch trackbar ist.

Ihr Kapital ist im Risiko.

Bitcoin Kaufen Schweiz Einzahlungsmethoden

Für Schweizer gibt es verschiedene Möglichkeiten, um an die heiß begehrte Kryptowährung zu gelangen. Wir stellen Ihnen die populärsten Methoden an dieser Stelle vor.

Bitcoin mit Kreditkarte kaufen

Kreditkarten CT

Wer Bitcoin mit Kreditkarte kaufen möchte, muss nicht sonderlich lange suchen. Unser Testsieger bietet in diesem Zusammenhang grundlegend Visa oder Mastercard an, in Einzelfällen auch die AMEX Card.

Bitcoins kaufen Sofortüberweisung

Bitcoin Sofortüberweisung kaufen

Bitcoins kaufen mit Sofortüberweisung ist eine recht praktikable Lösung für alle, die an das Online Banking gewöhnt sind. Tatsächlich erinnert der Prozess an eine reguläre Bank Überweisung, funktioniert jedoch in sofortiger Ausführung.

Bitcoin kaufen Paypal

PayPal Logo

Bitcoin kaufen mit PayPal ist womöglich die beliebteste Form des Investments. Man muss nur ein wenig genauer hinsehen, um auch Anbieter zu entdecken, die diesen Zahlungsweg erlauben. Bei unserem Testsieger eToro hat man diese Möglichkeit aber in jedem Fall gegeben.

Auch Paypal selbst veröffentlichte vor Kurzem die Nachricht, dass man selbst als Krypto-Anbieter aktiv werden möchte. Aufgrund der vielfältigen Handelsfunktionen unseres Testsiegers empfehlen wir aber trotzdem den Weg zu eToro.

Ihr Kapital ist im Risiko.

Bitcoin CFDs oder echte Bitcoin kaufen

Bitcoin Kaufen

Wer sich im Markt der Kryptowährungen auskennt, der weiß, dass allerlei Anbieter vor allem Bitcoin CFDs im Programm haben. So stellt sich natürlich die Frage, ob sich derartige Derivate eher lohnen als echte Bitcoin Tokens.

Eine pauschale Antwort ist an dieser Stelle sicherlich nicht möglich. So muss man schließlich sowohl die Risikobereitschaft des Anlegers als auch Voraussetzung des Tradings beachten.

Wer ein CFD erwirbt, der interessiert sich in erster Linie für die Kursentwicklung. Langfristige Investments sollten also immer auf die echten Tokens abzielen. Diese können dann auch in Bitcoin Wallets verstaut werden. Achten Sie aber darauf, dass sie die Zugangsschlüssel nicht verlieren oder vergessen.

Schließlich gab es schon einige Fälle, bei denen nun millionenschwere digitale Geldbörsen einfach nicht mehr zugänglich sind. Für den kurzfristigen Handel bieten sich also CFD durchaus an, auch weil sie mit relativ hohen Renditechancen daherkommen. In einem solchen Fall steigt aber selbstredend auch das Risiko.

Ihr Kapital ist im Risiko.

Bitcoin Kurs: wichtigste Momente in der Geschichte vom Bitcoin in der Schweiz

Der Bitcoin Kurs hat schon diverse Ereignisse hinter sich gebracht. Dies verrät ein Blick in die Geschichte der Kryptowährung.


  • Alles begann im Jahre 2008, als der besagte Satoshi Nakamoto ein erstes Paper zu Bitcoin und der Blockchain herausbrachte.
  • Am 3. Januar 2009 wurde dann der erste Block in der Blockchain erstellt. Die erste Transaktion sollte nur neun Tage später erfolgen. Der erste wirklich registrierte BTC Kurs fand dann im Oktober 2009 seine Aufzeichnung. Für nur fünf Dollar wurden rund 5000 Bitcoins versendet. Es war das erste Mal, dass jemand zum Bitcoin Kaufen Paypal verwendete.
  • 2010 gingen dann die ersten Bitcoinbörsen an den Start. Dies hatte unmittelbare Auswirkungen auf den Kurs und im Jahr 2013 erreicht der BTC Preis zum ersten Mal die 1000 $ Marke.
  • Im Jahr 2017 wurde das Interesse an der Währung noch weiter gesteigert. Unstimmigkeiten in der Community führten im gleichen Zeitraum zur Abspaltung von Bitcoin Cash. Dies bedeutete auch den Start von vielen weiteren Kryptowährungen.
  • Das Jahr 2018 sah einen wahren Bullenrun und führt den Bitcoin an die 20.000 US-Dollar Marke heran.
  • Der Kater erfolgt dann im Frühjahr 2019, bei dem sich die Kurse der meisten digitalen Währungen einem außerordentlichen Preisverfall ausgesetzt sahen.

Nicht wenige Experten sehen nun die heiße Phase für Bitcoin angebrochen. Schließlich geht es um ein langfristiges Etablissement, doch viele Marktbeobachter sind sich einig, dass BTC als digitales Gold einen echten Verwendungszweck für Anleger innehat.

Bitcoin Wallet Schweiz

Wer in der Schweiz Bitcoins kaufen, besitzen oder handeln möchte, kommt in den meisten Fällen kaum um einen sogenanntes Wallet herum. Hierbei handelt es sich um eine digitale Geldbörse, die dem Anwender seine Bitcoin Adresse vermittelt.

Nur mit dieser Adresse kann man echte BTC Tokens halten, empfangen und versenden. Dabei gibt es verschiedene Arten von Wallet und ein Blick in unseren großen Bitcoin Wallet Vergleich lohnt sich, um einen Überblick über die besten Angebote zu erhalten.

Etoro Wallet

Wer sich nicht großartig mit technologischen Einzelheiten auseinandersetzen möchte, der kann zum Bitcoin kaufen auch in der Schweiz auf unser Testsieger Wallet von eToro zugreifen, der sowohl das verwalten, halten und versenden der Kryptowährung ermöglicht, aber auch den Zugang zum Online Trading.

Bitcoin Kaufen Schweiz Fazit

bitcoin photo

Bitcoin kaufen in der Schweiz unterscheidet sich im Grunde genommen kaum vom Zugang zur Kryptowährung zu anderen Ländern. Teilweise ist es sogar deutlich einfacher, an die Tokens zu gelangen, da man auch an diverse Bank-Automaten treten kann, um gegen eine entsprechende Gebühr Bitcoins zu kaufen.

Deutlich günstiger geht es allerdings, wenn man sich an den zahlreichen Onlineprovidern bedient. Hierbei ist die Sicherheit von entscheidender Bedeutung.

Schließlich finden sich im Markt auch einige schwarze Schafe, die noch unklare Regulierungen und fehlende Informationen ausnutzen, um Anwender hinters Licht zu führen. Insofern: halten Sie sich an unseren Testsieger eToro, der durch Sicherheit und Vertraulichkeit besticht.

Ihr Kapital ist im Risiko.

Bitcoin kaufen Schweiz Erfahrungen: FAQs

Was ist Bitcoin kaufen?

Bitcoin kaufen in der Schweiz wird vermehrt als Vermögensanlage gesehen. Zwar gibt es auch immer mehr Zahlungsmöglichkeiten für die digitalen Tokens, doch in erster Linie reden Marktbeobachter von digitalem Gold, das als Alternative zu bestehenden Anlageformen wie beispielsweise Aktien herhalten kann.

Lohnt es sich Bitcoin in der Schweiz zu kaufen?

Fragen Sie sich am besten nach ihrem eigenen Empfinden. Glauben Sie an die Zukunft der Kryptowährung oder halten Sie Bitcoin für einen kurzfristigen Hype? Klar ist, dass BTC von einer hohen Volatilität geprägt ist, sodass intelligente Händler mit einer entsprechenden Strategie zweifellos Rendite einfahren können. Langfristig orientierte Anleger dürften sich über Schweizer Bitcoin Wallets freuen, in denen sie ihre Token verstauen können.

Wie viel Geld soll ich in Bitcoin investieren?

Bitcoin ist nach wie vor ein spekulatives Anlagegut. Bei derartigen Hochrisiko-Investments sollte man je nach Alter und Sicherheitsempfinden nur zwischen 1 und 10 % der verfügbaren Vermögenswerte anlegen. Jedes Portfolio sollte eine ausgewogene Balance zwischen möglichen Renditen und entsprechenden Risiko aufzeigen.

Worauf muss ich beim Bitcoin kaufen achten?

In dem vorliegenden Text haben wir an einigen Stellen betont, dass die Sicherheit an erster Stelle stehen sollte. Dann lohnt sich auch ein Vergleich der Gebühren und der Handhabung der jeweiligen Plattform. Zu Guter Letzt, passen Sie bitte gut auf die Zugangsschlüssel zu Ihrem Krypto Wallet auf.

 

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie .Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen oder anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte, immer wenn möglich, eingeholt werden. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten.

Raphael Adrian

Nach meinem Journalismus Master 2013 war ich einige Jahre als Freelance Journalist und Autor aktiv. In dieser Zeit spezialisierte ich mich auf Finanzen, Business und Kryptowährungen. Seit November 2018 bin ich als Kryptoszene Chefredakteur tätig.