Aktien kaufen: die besten Depots, Broker und Anlagen 2019

Letztes Update:

Sie möchten Aktien kaufen, aber wissen nicht wo und wie sie starten? Diese Seite hält Tipps, die besten Anbieter, Depots und Broker parat. Außerdem gibt es konkrete Empfehlungen zu den aussichtsreichsten Wertpapieren 2019 & 2020. Aktie Kaufen für Anfänger und Profis!

Wo werden Aktienkurse am besten dargestellt, wo gibt es Realtimekurse, wo sind die Gebühren niedrig? Und vor allem: Wie kann ich in Aktien investieren? Lesen Sie einfach weiter.

Inhalt

    Die schnelle Anleitung zum Aktien kaufen

    Schritt 1: Wähle einen Aktienbroker

    Entdecke die besten Aktien-Broker über unseren Vergleich auf dieser Seite und wähle deinen Favoriten

    Schritt 2: Melde dich an

    Trage deine Daten in das Anmeldeformular, bestätige & klicke auf den Link in der Bestätigungs-Mail

    Schritt 3: Kaufe deine erste Aktie

    Um die Aktie zu kaufen, zahle mithilfe der Kreditkarte oder von Paypal ein und suche die gewünschte Aktie aus.

     

    75 % der Konten von Privatinvestoren verlieren Geld beim Trading von CFDs bei diesem Anbieter

     

    Aktien kaufen für Anfänger in 5 Schritten

    Aktien für Anfänger kaufen leicht gemacht: anhand der folgenden fünf Schritte kann man am schnellsten zu einem ersten Aktieninvestment kommen. Kompliziert ist dies zwar nicht, jedoch sollten Trader durchaus aufmerksam agieren. Schließlich kann schon die richtige Auswahl des Brokers entscheidend für den späteren Anlageerfolg sein! Aktien kaufen bei der Sparkasse war gestern, heute liefern moderne Online Broker bessere und günstigere Möglichkeiten.

    Schritt 1: Auswahl des passenden Online Brokers

    Wo soll man also Aktien kaufen? Der Test der besten Aktiendepots und Broker soll es offenbaren. Im Folgenden finden sich relevante Informationen zu den Anbietern, ihren Vor- und Nachteilen und weiteren Trading Alternativen. Außerdem gibt es detaillierte Anleitungen zur Registrierung, Einzahlung und Auszahlung. Auch Anfänger lernen so schnell, wie man richtig in Aktien investieren kann. Aktien kaufen bei der Sparkasse? Das macht heutzutage doch keiner mehr. Aus guten Gründen!

    Unsere Empfehlung: Aktien Kaufen bei eToro

    Unsere Bewertung

    • Platzhirsch auf dem Broker Markt mit zahlreichen Features
    • Social Trading
    • Voll lizenziert und reguliert
    • Trading Apps für Android & iOS
    • Aktienhandel ohne Gebühren
    75 % der Konten von Privatinvestoren verlieren Geld beim Trading von CFDs bei diesem Anbieter

    Was sind die Kosten beim Aktien Kaufen?

    Die Frage “Wie in Aktien investieren?” darf nicht vernachlässigen, dass das Trading immer mit Gebühren verbunden ist, die Gewinne schmälern können. Neben einem guten Händchen für rentable Investments, sollte ein Trader ganz analytisch auch die Kosten im Auge behalten. Erst so lassen sich Aktien günstig kaufen. Der obenstehende Aktien Gebührenvergleich zeigt die besten und preiswertesten Angebote. Übrigens: haben sie schon mal versucht Aktien zu kaufen und ein Sparkassen-Konto zu verwenden? Schnell dürften Sie feststellen, dass unsere Tipps zu den besten Depots deutlich günstigere und zugleich bessere Dienste anbieten.

    Broker & Depot Gebührenvergleich
    • Kontogebühren
    • Tradinggebühren
    • Gebühren für Ein- und Auszahlungen
    • Inaktivitätsgebühren
    • Service-Gebühren

    Wie erkenne ich einen guten Aktien-Broker?

    Wenn man zum Aktien kaufen Tipps sucht, dann ist eine Analyse darüber sehr hilfreich, wie die unterschiedlichen Plattformen ihre Gebühren strukturieren. Während zum einen die Trading-Gebühren wohl der wichtigste Kostenfaktor sind, darf man auch nicht die Kosten für Auszahlungen vernachlässigen, die mitunter relativ hoch ausfallen können. Und auch je nach Zahlungsmethode muss man darauf achten, dass die Kosten nicht zu hoch werden.

    Aktien & Derivate kaufen auch via App

    In Aktien anlegen und Aktien kaufen sollte simpel vonstattengehen. Eine hohe Usability ist hierbei von entscheidender Bedeutung. Das gilt nicht nur für den Desktop PC. Wenn man Aktien kaufen möchte und gerade unterwegs ist, dann helfen Apps zum Aktienhandel.
    Durch sie können Trader völlig unabhängig vom Endgerät in Aktien investieren.

    Wichtige Faktoren bei der Wahl des Aktiendepots

    Der Anbieter sollte durch seine Zuverlässigkeit und Transparenz, sowie recht hohe Sicherheit bestechen. Hochwertig aufbereitete Realtimekurse, sowie News über die Börse aktuell helfen dem Anleger zudem bei der Wahl der richtigen Aktie. Zentral ist natürlich der Trading-Bereich, in dem auch die Börsenkurse angezeigt werden sollten. Wenn das User Interface gut aufgebaut ist und einen übersichtlichen Eindruck über die aktuellen Gewinne/Verluste vermittelt, darf man sich wohlfühlen. Fortgeschrittene Anleger dürften nebenbei auf eine ganze Reihe von Tools wert legen.

    Die besten Online Aktien-Broker 2019

    Vergleiche die besten Aktien Anbieter Los

    Die besten Aktienbroker und -Depots

    1 eToro

    Bewertung

    Was uns gefällt

    • Paypal vorhanden
    • Lizenziertes Angebot
    • Echte Krypto Tokens
    • Mobile App
    • Eigenes Wallet

    Min. Einzahlung

    • $200

    Kosten/Trade

    • €0

    Einzahlungsmethoden

    • Wire Transfer
    • Kreditkarten
    • Banküberweisung
    • PayPal
    • Neteller
    • Skrill
    Wire transfer, Credit cards, Bank transfer, PayPal, Neteller, Skrill,
    Aktien Kaufen

    75 % der Konten von Privatinvestoren verlieren Geld beim Trading von CFDs bei diesem Anbieter

    Zeige Details

    Verfügbare Assets

    US Aktien
    Deutsche Aktien
    UK Aktien
    Europäische Aktien
    ETF Aktien
    IPOs
    Fonds
    Bonds
    Optionen
    Futures
    CFD
    Krypto

    Aktiengebühren

    ftse 100150 Pips
    nasdaq240 Pips
    dax200 Pips
    facebook0%
    alphabet0%
    tesla0%
    apple0%
    microsoft0%

    2 OnVista

    Bewertung

    Was uns gefällt

    • Transparente Informationen
    • Demokonto & Musterdepot
    • Aktien Komplett-Paket
    • Tochterunternehmen der Comdirect Bank
    • Detaillierte Anleitungen

    Kosten/Trade

    • € 5,99 + 0,25%

    Einzahlungsmethoden

    • Banküberweisung
    Bank transfer,
    Aktien Kaufen

    Zeige Details

    Verfügbare Assets

    Gesamte Anzahl an Aktien1000
    US Aktien
    Deutsche Aktien
    UK Aktien
    Europäische Aktien
    ETF Aktien
    IPOs
    Fonds
    Bonds
    Optionen
    Futures
    CFD
    Krypto

    Aktiengebühren

    ftse 100€ 5,99 + 0,25%
    nasdaq€ 5,99 + 0,25%
    dax€ 5,99 + 0,25%
    facebook€ 5,99 + 0,25%
    alphabet€ 5,99 + 0,25%
    tesla€ 5,99 + 0,25%
    apple€ 5,99 + 0,25%
    microsoft€ 5,99 + 0,25%

    3 Plus500

    Bewertung

    Was uns gefällt

    • Paypal vorhanden
    • Viele Handelbare Assets
    • Starke App
    • Etabliertes Angebot
    • Europäische Lizenz

    Min. Einzahlung

    • €100

    Kosten/Trade

    • Variable Spreads

    Einzahlungsmethoden

    • Kreditkarten
    • Banküberweisung
    • PayPal
    • Skrill
    Credit cards, Bank transfer, PayPal, Skrill,
    Aktien Kaufen

    76,4% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter.

    Zeige Details

    Verfügbare Assets

    Gesamte Anzahl an Aktien200
    US Aktien
    Deutsche Aktien
    UK Aktien
    Europäische Aktien
    ETF Aktien
    IPOs
    Fonds
    Bonds
    Optionen
    Futures
    CFD
    Krypto

    Aktiengebühren

    ftse 1001,8 Pips
    nasdaq2 Pips
    dax0,82 Pips
    facebook0,08 Pips
    alphabet1,25 Pips
    tesla0,42 Pips
    apple0,06 Pips
    microsoft0,2 Pips

    4 DeGiro

    Bewertung

    Was uns gefällt

    • Niedrige Gebühren
    • Großes Angebot
    • Internationales Unternehmen
    • Zahlreich ausgezeichnet
    • Sehr Einsteigerfreundlich

    Min. Einzahlung

    • € 0

    Kosten/Trade

    • 2,00 € + 0,026 %

    Einzahlungsmethoden

    • Banküberweisung
    Bank transfer,
    Aktien Kaufen

    Zeige Details

    Verfügbare Assets

    Gesamte Anzahl an Aktien999
    US Aktien
    Deutsche Aktien
    UK Aktien
    Europäische Aktien
    ETF Aktien
    IPOs
    Fonds
    Bonds
    Optionen
    Futures
    CFD
    Krypto

    Aktiengebühren

    ftse 1004,00 € + 0,058 %
    nasdaq0,50 € + 0,004 USD je Aktie
    dax2,00 € + 0,026 %
    facebook0,50 € + 0,004 USD je Aktie
    alphabet0,50 € + 0,004 USD je Aktie
    tesla0,50 € + 0,004 USD je Aktie
    apple0,50 € + 0,004 USD je Aktie
    microsoft0,50 € + 0,004 USD je Aktie

    5 Markets.com

    Bewertung

    Was uns gefällt

    • Über 2000 Assets
    • Gut sichtbare Risikobelehrungen
    • Viele Einzahlungsmöglichkeiten
    • Zeitlich unbegrenzter Demo Modus
    • Viele Lernmateralien

    Min. Einzahlung

    • $250

    Kosten/Trade

    • Variabler Spread

    Einzahlungsmethoden

    • Wire Transfer
    • Kreditkarten
    • Banküberweisung
    • PayPal
    • Neteller
    • Skrill
    Wire transfer, Credit cards, Bank transfer, PayPal, Neteller, Skrill,
    Aktien Kaufen

    84 % der Privatanleger verlieren Geld, wenn sie bei diesem Anbieter mit CFDs handeln.

    Zeige Details

    Verfügbare Assets

    Gesamte Anzahl an Aktien2200
    US Aktien
    Deutsche Aktien
    UK Aktien
    Europäische Aktien
    ETF Aktien
    IPOs
    Fonds
    Bonds
    Optionen
    Futures
    CFD
    Krypto

    Aktiengebühren

    ftse 100£1,20
    nasdaq$4,00
    dax€1,20
    facebook$0,40
    alphabet$3,22
    tesla$0,67
    apple$0,35
    microsoft$0,20

    6 IQ Option

    Bewertung

    Was uns gefällt

    • Nur 10€ Mindesteinzahlung
    • Simples Krypto Trading
    • +12 Kryptowährungen
    • Kostenloses Demokonto
    • Kein Wallet notwendig

    Kosten/Trade

    • Variable Spreads

    Einzahlungsmethoden

    • Wire Transfer
    • Kreditkarten
    • Banküberweisung
    • PayPal
    • Neteller
    • Skrill
    Wire transfer, Credit cards, Bank transfer, PayPal, Neteller, Skrill,
    Aktien Kaufen

    77% der Kleinanlegerkonten verlieren beim Handel mit CFDs über diesen Anbieter Geld.

    Zeige Details

    Verfügbare Assets

    Gesamte Anzahl an Aktien191
    US Aktien
    Deutsche Aktien
    UK Aktien
    Europäische Aktien
    ETF Aktien
    IPOs
    Fonds
    Bonds
    Optionen
    Futures
    CFD
    Krypto

    Aktiengebühren

    facebook0.268%
    alphabet0.220%
    tesla0.339%
    apple0.165%
    microsoft0.396%

    7 Fortrade

    Bewertung

    Was uns gefällt

    • Angenehme und übersichtliche Präsentation
    • Forex-, Devisen-, Index- & Rohstoff-CFDs
    • Mehr als 300 Basiswerte
    • FCA Lizenz
    • Einlagensicherung bis zu 50.000 GBP

    Min. Einzahlung

    • €250

    Kosten/Trade

    • variabel

    Einzahlungsmethoden

    • Wire Transfer
    • Kreditkarten
    • Banküberweisung
    • PayPal
    • Neteller
    • Skrill
    Wire transfer, Credit cards, Bank transfer, PayPal, Neteller, Skrill,
    Aktien Kaufen

    81% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs mit diesem Anbieter handeln.

    Zeige Details

    Verfügbare Assets

    Gesamte Anzahl an Aktien190
    US Aktien
    Deutsche Aktien
    UK Aktien
    Europäische Aktien
    ETF Aktien
    IPOs
    Fonds
    Bonds
    Optionen
    Futures
    CFD
    Krypto

    Aktiengebühren

    ftse 100 £2 (⌀)
    nasdaq1,5 Pips
    dax2,50 Pips
    facebook0,13 Pips
    alphabet1,12 Pips
    tesla1,30 Pips
    apple0,26 Pips
    microsoft0,13 Pips

    8 ATFX

    Bewertung

    Was uns gefällt

    • Viele Finanzanlagen
    • Verschiedene Konto-Typen
    • Niedrige Spreads im Edge-Konto
    • Demokonto
    • Weiterbildungsangebote

    Einzahlungsmethoden

    • Wire Transfer
    • Kreditkarten
    Wire transfer, Credit cards,
    Aktien Kaufen

    69.3% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter.

    Zeige Details

    Verfügbare Assets

    Gesamte Anzahl an Aktien50
    US Aktien
    Deutsche Aktien
    UK Aktien
    Europäische Aktien
    ETF Aktien
    IPOs
    Fonds
    Bonds
    Optionen
    Futures
    CFD
    Krypto

    Aktiengebühren

    ftse 100ab 0,9 Pips
    nasdaqab 0,9 Pips
    daxab 0,9 Pips
    facebook0,4 Pips
    alphabet1,2 Pips
    tesla0,5 Pips
    apple0,4 Pips
    microsoft0,1 Pips

    Schritt 2: Wie kann ich Aktien kaufen?

    Auswahl eines passenden Brokers

    Die Auswahl des richtigen Anbieters ist der erste essentielle Schritt, wenn man sein Geld in Aktien anlegen will. Es gibt eine ganze Reihe von Kriterien, die dafür ausschlaggebend sind, welcher Anbieter für Einsteiger am besten geeignet ist.

    Zum einen sollte man sich ansehen, welche Trading-Tools und welches User Interface für die eigenen Anforderungen am besten geeignet ist. Dann spielen natürlich die Gebühren eine Rolle, die nicht selten mit der Höhe der Einzahlung, die man vornehmen möchte, in Zusammenhang stehen.

    • Nutzen Sie für die Wahl des Brokers unseren Vergleich auf dieser Seite
    • Sie finden hilfreiche Tipps zur Anbieter-Auswahl
    • Der Gebührenvergleich hilft bei der Entscheidungsfindung
     

    Schritt 3: Erlernen essenzieller Begriffe des Aktienhandels

    Für jeden Anleger kann es nur von Vorteil sein, wenn er mit allen Begrifflichkeiten des Aktienhandels vertraut ist. Hier geben wir einen ersten Ausblick über Definitionen, die von jedem Investor im Schlaf beherrscht werden sollten.

    Preis

    Der Kaufpreis zu dem eine Aktie aktuell erworben werden kann

    Der Angebotspreis

    Der aktuelle Preis, den man beim Verkauf der Aktie derzeit erhält

    Spread

    Der Unterschied zwischen Kauf- und Verkaufspreis. Mit dem Spread erwirtschaften viele Broker ihr Geld. Der Spread kann außerdem ein Zeichen der Liquidität des gewählten Assets sein

    Kommission/Fees

    Die Kommission wird fällig, wenn man eine Aktie bei einem Broker kauft. Es handelt sich um eine Gebühr, die sich von Broker zu Broker unterscheidet.

    Market Order

    Hierbei handelt es sich um den Auftrag an den gewählten Broker, eine bestimmte Aktie für den Investor zu kaufen.

    Limit Order

    Ein Limit Order enthält den Auftrag, eine bestimmte Aktie nur zu einem bestimmten Preis (oder darunter) zu kaufen, beziehungsweise eine bestimmte Aktie nur zu einem bestimmten Preis (oder darüber) zu verkaufen. Der Zeitpunkt hängt hier natürlich vom Kurs der gewählten Aktie ab

    Stop Loss Order

    Wenn man einen Stop Loss setzt, dann wird die Aktie automatisch verkauft, sobald der Preis das gewählte Limit unterschreitet. Diese Funktion kann helfen, Verluste zu begrenzen.

    Market Cap

    Der gesamte Wert eines Unternehmens, dessen Aktien an der Börse gehandelt werden. Die Market Gap wird errechnet, indem man die absolute Zahl der Shares mit dem aktuellen Share Preis multipliziert.

    Dividende

    Viele Unternehmen lassen ihre Aktionäre an dem Unternehmensgewinn teilhaben. Diese schütten einmal im Jahr eine Dividende aus, was den Aktionären ein attraktives Zusatzeinkommen bescheren kann.

    Price/Earnings Ratio

    Die P/E ratio, auch P/E, oder PER genannt, ist der Quotient aus dem Aktienpreis eines Unternehmens und des Gewinns pro Aktie. Dieser Wert wird für die Bewertung eines Unternehmens genutzt und kann anzeigen, ob ein Unternehmen überbewertet oder unterbewertet ist.

    IPO

    Ein "Initial Public Offering" (IPO) tritt auf, wenn ein Unternehmen an die Börse geht und den Aktionären neue Aktien zum Kauf anbietet.

    Investment Fonds

    Ein Investmentfonds besteht aus vielen verschiedenen Aktien. Ein Aktienfonds wird meist von einem Fondsmanager verwaltet, der über die Zusammensetzung des Fonds entscheidet. Man spricht auch von einem "offenen Fonds"

    ETFs

    Ein "Exchange-Traded Fund" (ETF) ist ein sogenannter passiver Fonds, der über eine festgelegte Aktienzusammensetzung verfügt. Deutsche Indexfonds bestehen also zumeist aus den Aktien der DAX-Unternehmen.

    Blue Chip Aktien

    Eine Bluechip Aktie ist eine Aktie, die von einem besonders großen, etablierten Unternehmen herausgegeben wird. Diese Unternehmen sind schon seit sehr langer Zeit auf dem Markt und deren Marktkapitalisierung geht meist in die Milliarden. .

     

    Schritt 4: Strategie zum Aktien kaufen festlegen

    Bevor es nun losgehen kann, sollte man sich zunächst noch mit sich selbst beschäftigen. Diesen Schritt bewältigt man am besten mit fünf Fragen.

    1. Passt Aktien Kaufen zu mir? Was sind die Risiken und bin ich bereit diese einzugehen?
    2. Wie viel Geld sollte ich in Aktien investieren?
    3. Welche Gewinne verspreche ich mir?
    4. Wie suche ich passende Aktien aus?
    5. Handel mit echten Aktien oder andere Anlageformen?

    Passt Aktien Kaufen zu mir? Was sind die Risiken und bin ich bereit diese einzugehen?

    Diese Fragen sind keineswegs allesamt einzeln zu beantworten. Vielmehr ergibt sich aus der Beantwortung aller Bereiche die eigene Strategie zum Aktienhandel. Doch lasst uns trotzdem mit der ersten Frage starten: Wer eine Aktie erwirbt, der kauft sich in ein Unternehmen ein. Prinzipiell besteht zu jeder Zeit die Gefahr, dass der Konzern pleite geht. Das passiert immer wieder. Trotzdem gibt es zahlreiche große Marken, die seit Jahrzehnten solide wirtschaften. Risiken bestehen also in jedem Fall, doch je nach eigener Vorliebe, kann man durch ein gesundes Risikomanagement Gefahren so klein wie möglich halten.

    Wie viel Geld sollte ich in Aktien investieren?

    Nachdem der Aktienmarkt also keineswegs der Sicherheit eines Sparbuches gleicht, wäre es doch arg gewagt, sein gesamtes Kapital in Aktien zu investieren. Vielmehr wird jungen Händlern empfohlen 30-40 % des eigenen Vermögens in derartige Wertpapiere anzulegen. Ältere Zeitgenossen dürften aber weitaus mehr auf Sicherheit bedacht sein, da ein höheres Kapital auf dem Spiel steht, insofern ist hier eine konservativere Herangehensweise sinnvoll. 20 % in Aktien ergeben auch für einen Rentner noch Sinn.

    Welche Gewinne verspreche ich mir?

    Nun wird es interessant. Generell gilt: je höher das Risiko, desto höher sind die potenziellen Gewinne. Hat man also ein glückliches Händchen und investiert in Aktien von Wachstumsmärkten mit gutem Ausgang, dann kann man durchaus starke Renditen einfahren. Allerdings wurde auch dem 3D-Fernsehen eine glorreiche Zukunft vorausgesagt mit mäßigem Erfolg. Bricht der Wachstumsmarkt in sich zusammen, kann also schon mal das gesamte Geld verloren gehen. Sollen hohe Gewinne erzielt werden, dann wird man nicht darum herumkommen, auch höhere Risiken einzugehen. Das eigene Portfolio sollte sich an diesen Vorgaben orientieren.

    Wie suche ich passende Aktien aus?

    Das fragt sich wohl so ziemlich jeder, egal ob er bereits mit Aktien handeln konnte oder ob er noch als Anfänger vor seinem ersten Trade steht. Auf dieser Seite bieten wir einige Tipps und Tricks sowie Empfehlungen. Alles in allem sollte man eine gute Streuung seiner Anlagen planen. So kann man stabile Werte mit regelmäßiger Rendite für langfristige Investments ins Portfolio holen und kurzfristige Renditen über risikoreichere Aktien erzielen. Investment-Legende Warren Buffet ist beispielsweise für seinen Fokus auf sogenannte Value Aktien bekannt.

    Handel mit echten Aktien, CFDs oder Fonds?

    Generell lassen sich im Aktienhandel echte Unternehmensanteile, aber auch CFDs erwerben. Beide Möglichkeiten haben ihre Vor- und Nachteile. Was Contracts for Difference (CFDs) sind, wird in unserem CFD-Guide erläutert. Es handelt sich um eine Anlagemöglichkeit für erfahrene Händler mit höheren Risiken, aber auch mit potenziell höheren Gewinnen. So gibt es Trading- und Aktien Kaufen- Möglichkeiten für Anfänger und Fortgeschrittene.

    Übrigens können sich auch die weiteren Trading-Optionen sehen lassen: auch mit Kryptowährungen kann man handeln, sowie mit Fremdwährungen auf dem Forex Markt. Hervor sticht darüber hinaus noch das sogenannte Social-Trading, bei dem man Handelsstrategien anderer Nutzer ganz einfach übernehmen kann.

    Ebenfalls interessant: ETFs, die ein ganzes Portfolio bieten, oftmals von einem professionellen Management verwaltet.

    Schritt 5: Welche Aktien jetzt kaufen: Kaufempfehlung zu Bitcoin, Marihuana, Biotech & Wasserstoff

    Blockchain Aktien

    Bitcoin Aktien werden immer beliebter. Nicht jeder Investor verfügt über ein passendes Krypto Wallet, so dass sich Blockchain Aktien zunehmender Beliebtheit erfreuen. Mit diesen kann der Anleger auch ganz ohne Wallet von dem Bitcoin Kurs oder weiteren Coins profitieren. Bitcoin Aktien gibt es in den unterschiedlichsten Formen. Ob Mining Unternehmen, Chip Hersteller oder Finanzdienstleister, es gibt die verschiedensten Möglichkeiten, sein Portfolio indirekt mit dem Bitcoin zu füllen. So kann man auch ohne eigenes Wallet an der Welt des Bitcoins oder anderer Kryptowährungen teilhaben.

    Jetzt Blockchain Aktien kaufen

    Cannabis und Marijuana Aktien

    Cannabis Aktien sind noch nicht allzu lange auf dem Markt. Erst mit der Öffnung diverser Bundesstaaten der USA erlebten die Marijuana Aktien einen Boom. Man hat die Wahl, ob man Aktien von Unternehmen kauft, welche medizinisches Cannabis herstellen, oder ob man direkt in Marijuana Unternehmen investiert. Die "grünen Aktien" erfreuen sich weltweit zunehmender Beliebtheit. Die Kurse der großen Cannabisunternehmen sollten auch in Zukunft weiter ordentliche Renditen bescheren

    Jetzt Cannabis and Marijuana Aktien kaufen

    Energie Aktien

    Energie ist nicht nur in der Politik ein immer wiederkehrendes Thema. Auch Aktionäre wissen um die Bedeutung von Energie Aktien für das eigene Portfolio. Da die großen Energie Unternehmen auch in Zukunft immer mehr an Einfluss gewinnen werden, könnte das Investment in Energie Aktien Investoren auch auf lange Sicht Profite einbringen.

    Jetzt Energie Aktien kaufen

    Automobil Aktien

    Gerade die deutsche Wirtschaft wird von der Automobilbranche geprägt. Automobil Aktien können das eigene Portfolio bereichern, da selbst größere Krisen (Stichwort: Abgasskandal) nur vergleichsweise geringe Auswirkungen auf den Aktienkurs haben. Automobil Aktien sind gerade für deutsche Anleger immer ein Investment wert. Neben Aktien von bekannten Firmen, wie Daimler, BMW oder Porsche, gibt es zahllose Möglichkeiten, in die Automobilbranche zu investieren.

    Jetzt Automobil Aktien kaufen
     

    Neben der technischen Chartanalyse ist ein Punkt natürlich essenziell, um Aktien online zu kaufen: die Wahl der aussichtsreichsten Aktien 2019. Auch die Branche spielt hierbei eine wichtige Rolle und natürlich auch Nachrichten und Fakten, wie die letzten Quartalszahlen des Unternehmens, mit dem man sich gerade beschäftigt.

    In welche Wertpapiere investieren? Einzelne Aktien kaufen Online

    Jetzt Tesla Aktien kaufen

    Kein Wunder, dass so viele Anleger vor allem Tesla Aktien kaufen. Der E-Auto-Pionier revolutioniert durch seine Vision eine gesamte Branche. Ob Elon Musk mit seinem Unternehmen dauerhaft schwarze Zahlen schreiben können wird, wird die Zeit zeigen müssen. Sollte dies aber tatsächlich gelingen, dann dürften Aktionäre starke Renditen einfahren.

    Amazon-Logo

    Jetzt Amazon Aktien kaufen

    Wer über Visionen redet, der muss Amazon auf dem Schirm haben. Wer vor einigen Jahren Amazon Aktien kaufen konnte, der dürfte heute große Gewinne im Portfolio stehen haben. Immer mehr Bereiche scheint das ursprüngliche Handelsunternehmen für sich einnehmen zu können, oder haben Sie etwa noch keine Alexa im Wohnzimmer stehen?

    Liste der beliebtesten Aktien des Jahres

    Facebook Aktie, Microsoft Aktie,  Wirecard AktieDaimler Aktie, Porsche Aktie

    Welche Aktien kaufen aktuell? Unterschiedliche Indizes!

    Jetzt DAX Aktien kaufen

    Der Deutsche Aktienindex vereint die wertvollsten deutschen Unternehmen. Wer es also auf Anteile an Konzernen aus der Bundesrepublik abgesehen hat, der wird hier fündig. Die Liste ist keineswegs für alle Zeiten festgeschrieben. Immer wieder gibt es Auf- und Absteiger. DAX Aktien sind allein aufgrund ihrer Präsenz im größten deutschen Index in der Regel beliebter als andere Werte.

    Jetzt TecDax Aktien kaufen

    Sie sind auf der Suche nach neuesten Technologien und gehen davon aus, dass Deutschland nach wie vor in diesem Bereich zur internationalen Spitze gehört? Dann ist der TecDax die richtige Wahl. Hier tummelt sich alles was technologisch in der Bundesrepublik einen Namen hat. Auch deswegen findet sich im TecDax immer mal wieder die ein oder andere Aktien Kaufempfehlung.

    Zu den beliebtesten Aktienbranchen 2019 & 2020 gehören

    Aktien Kaufen für Anfänger, trotz Komplexität

    Insgesamt ist das Thema Aktien recht komplex. Aus diesem Grund empfiehlt es sich, schon ganz am Anfang eine gewisse Routine an den Tag zu legen, die über die eigene Vorgehensweise beim Aktien kaufen entscheidet. Hierzu zählt die beständige Weiterbildung mit Hilfe von News, aber auch Seminaren des eigenen Brokers. Dann wird man auch Indizien darüber erhalten, welche Aktien man jetzt kaufen kann.

    Fazit

    Kryptoszene.de hat zum Thema Aktien kaufen für Anfänger alle wichtigen Schritte zusammengestellt, um auf kürzestem Wege den ersten Aktien-Trade zu tätigen. Wer nach Aktien sucht und diese kaufen möchte, der nutzt die obenstehende Anleitung. Bei unserem Testsieger funktioniert das Aktien-Trading ganz besonders einfach und der Anbieter hat eine sehr ausgefeilte Website zu bieten. Auch das User Interface der Smartphone-App ist überaus praktisch und funktionell.

    Aktien kaufen ist dank Internet so einfach wie nie. Mit dem richtigen Broker, einer geeigneten Anlagestrategie und einem bewussten Risikomanagement, kann man nun selbst vom Aktienmarkt profitieren. Selbst die Frage “Welche Aktien jetzt kaufen” dürfte durch diese Seite beantwortet worden sein. Cannabis, Bitcoin, Biotech und andere Branchen zählen zudem zu den Aktien Kaufempfehlungen der Redaktion.

    Unsere Empfehlung: Aktien Kaufen bei eToro

    Unsere Bewertung

    • Platzhirsch auf dem Broker Markt mit zahlreichen Features
    • Social Trading
    • Voll lizenziert und reguliert
    • Trading Apps für Android & iOS
    • Aktienhandel ohne Gebühren
    75 % der Konten von Privatinvestoren verlieren Geld beim Trading von CFDs bei diesem Anbieter

     

    Aktien kaufen und Aktien verkaufen – Trading FAQs

    Wie kann man von fallenden Aktienkursen profitieren?

    Nachdem die ersten Schritte getan sind und ein erster Eindruck rund um das Thema Börsenkurse gewonnen ist, geht es nun an den eigentlichen Handel mit Aktien. Grundsätzlich findet man auf den Seiten eines jeden Anbieters Kurse, die an der Börse aktuell ausgegeben werden – man nennt diese auch Echtzeitkurse oder Realtimekurse. Der große Vorteil an CFD Brokern wie eToro oder Plus500 ist, dass man sowohl auf steigende als auch auf fallende Kurse setzen kann. eToro bietet aber neben den Derivaten auch ganz reguläre Aktien Anlagen an. Man findet also somit einen geeigneten Anlaufpunkt, wenn man Aktien verkaufen oder kaufen möchte. Zunächst muss man beim Traden also für sich entscheiden, ob die jeweilige Aktie im gegebenen Zeitraum steigen oder fallen wird. Dementsprechend lässt sich eine Long- oder Short-Position eingehen.

    Was sind CFDs?

    CFD steht für “Contract for Difference” – es handelt sich also um so etwas wie einen stellvertretenden Wert für ein Asset, dem dieser CFD zugrunde liegt. Derartige Derivate gibt es mit jedem erdenklichen Basiswert: Aktien, Fonds, Währungen oder Rohstoffe und auch Crypto Currencies lassen sich hierzu zählen. Speziell bei bereits sehr teuren Aktien ermöglichen CFDs also auch den Einstieg in das Trading mit geringeren Investments. Wenn man mit derart komplexen Finanzprodukten handeln möchte, ist unbedingt anzuraten, sich zunächst ausführlich mit den technischen Gegebenheiten dieser Handelsinstrumente auseinanderzusetzen. Auch von den jeweiligen Brokern erhält man schließlich ein ums andere mal den Hinweis, dass sie ein recht hohes Risiko mit sich bringen. Auch Übung macht im Aktienhandel den Meister.

    Wie in Aktien investieren?

    Wer die Hinweise auf dieser Seite befolgt, hat bereits die wichtigsten Hürden zum erfolgreichen Aktien Trading genommen. Allerdings ist ein Aktien Investment dann immer noch kein Selbstläufer. So ist für den Erfolg beim Handel mit Aktien eine klare Strategie ausschlaggebend. Investoren tun zudem gut daran, stets gut informiert zu sein. Erfahrung spielt ebenfalls eine nicht zu unterschätzende Rolle. So kann man schon bald eigene Aktien Kaufempfehlungen aussprechen. Wenn man eine geeignete Strategie sucht, sollte man sich zunächst einmal im Klaren darüber sein, wie viel Risiko man bereit ist, einzugehen. Hierfür gibt es auf den hier vorgestellten Seiten der Broker sehr hilfreiche Tests, die einem dabei helfen, eigene Fähigkeiten optimal einzuschätzen. Man unterscheidet grundsätzlich eine aggressive von einer konservativen Anlage-Strategie. Natürlich gibt es alle möglichen Abstufungen zwischen diesen beiden Extremen. Dabei gilt das Grundprinzip: je aggressiver die Herangehensweise, umso höher können bei Erfolg die Gewinne ausfallen, auch in relativ kurzer Zeit. Allerdings steigt mit höheren Renditen auch das Risiko.

    Was sind die besten Aktien kaufen Tipps und Tricks?

    Letzten Endes ist die richtige Balance zu finden. Wenn man also auf langfristige Investments aus ist, so hält man eine Position ganz einfach länger. In einem solchen Fall dürfte tatsächlich die echte Aktie die beste Wahl sein. Das Daytraden ist jedoch sehr gut mit CFDs möglich. Hier kommt es schließlich nicht selten auf die technische Chartanalyse an. Die Devise muss also lauten: Zeit nehmen und Strategie definieren. Sie sollte sich nämlich mit den eigenen Vorstellungen in Einklang bringen lassen. Danach ist man im Grunde bereit für den Umgang mit Börsenkursen und Aktien Anlagen. Es ist ratsam, sich an die eigene Strategie zu halten und niemals davon abzuweichen. Das ist leichter gesagt als getan, denn die Börse ist ein Terrain, in dem die Psychologie das entscheidender ist, als man zunächst annehmen mag. Ausschlaggebend ist, inwiefern man sich von allgemeinen Stimmungen beeindrucken lässt. Die persönliche Disziplin ist demnach entscheidend für den Erfolg – darin sind sich wohl alle Anlage-Profis einig.

    Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie .Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen oder anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte, immer wenn möglich, eingeholt werden. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten.
    Sebastian Schuster
    Sebastian Schuster ist spezialisiert auf Kryptowährungen und Kursanalysen von Aktien. Schon früh beschäftigte er sich mit Finanzmarketing und entschloss sich darauf, sein Hobby zum Beruf zu machen, indem er Banking und Financing studierte. Neben seinem Hauptberuf als Analyst bei einer einflussreichen Finanzberatungsfirma schreibt er regelmäßig für Kryptoszene.de und analysiert Charts von Aktien und Kryptowährungen.