KI Aktien kaufen: Beste & aussichtsreichste Künstliche Intelligenz Aktien 2021 im Vergleich

Sebastian Schuster

Künstliche Intelligenz - KIKünstliche Intelligenz (auch artifizielle Intelligenz genannt) bezeichnet eine spezielle Sparte der Informatik.

Mit diesem Begriff wird das automatische Lernen von Maschinen und Computern gemeint.

Dadurch, dass den Menschen in den verschiedensten Bereichen durch Künstliche Intelligenz viel Arbeit und Ressourcen abgenommen werden kann, befindet sich die Künstliche Intelligenz mehr und mehr im Fokus.

Nicht zuletzt durch Projekte wie Deep Blue oder Alpha Go rückt die künstliche Intelligenz immer mehr in den Fokus der breiten Öffentlichkeit und hinterlässt gemischte Gefühle.

Wir wollen klären welche Möglichkeiten KI Aktien haben, welche Unternehmen mit künstlicher Intelligenz arbeiten und welche Chancen sich aus einem Investment ergeben können.

Worauf sollte man beim Kauf von KI Aktien achten?

Auf folgende Punkte sollte man beim Kauf von KI Aktien achten:

  • Wieso, sollte man in KI Aktien investieren? KI oder AI ist die Zukunftstechnologie, beinahe jede Branche wird in Zukunft Teile von KI in seine Wertschöpfungskette integrieren – sei es bei der Logisitk, Bestellwesen oder Produktion.
  • Wo kann man KI Aktien kaufen? Wir empfehlen ausdrücklich unseren Testsieger eToro. Anders als bei den meisten Anbietern entfallen weder auf Aktien, noch auf ETF Käufe keinerlei Gebühren. Die gesamte Rendite kann also als Gewinn abgeschöpft werden.
  • Welche KI Aktien sind interessant? Vor allem im Tech Bereich kommt die KI innerhalb der Produktentwicklung zum Einsatz. So setzen zum Beispiel NVIDIA, Google, Salesforce aber auch Alibaba auf KI Integration um bessere Algorithmen zu entwickeln.
  • Wie könnte die Zukunft von KI Aktien aussehen? Die Meinungen sind eindeutig, KI ist der Technologiesprung von morgen. Wir sehen eine mehr als aussichtsreiche Zukunft und empfehlen frühzeitig zu investieren.

Vielversprechende Künstliche Intelligenz Aktien 2021: Unsere AI bzw. KI Aktien Empfehlungen:

KI Aktien

Performance letzte 12 Monate:

1. Baidu Aktie

111,5 %

2. Nvidia Aktie

84,9 %

3. Zebra Aktie

80,3 %

4. Tencent Aktie

62,3 %

5. Apple Aktie

49,1 %

6. Siemens Aktie

34,5 %

7. Google Aktie

23,3 %

8. Salesforce Aktie

12,7 %

9. Alibaba Aktie

9 %

10. SAP Aktie

-14,7 %

11. Alteryx Aktie

-33,4 %

Wo und Wie KI Aktien kaufen? Beste Broker im Vergleich:

Schritt für Schritt Anleitung für den Kauf von KI Aktien:

Schritt 1: Anbieter auswählen

Etoro Testsieger

Wie kann man in KI Aktien investieren? Das Investment in Künstliche Intelligenz Aktien ist im Grunde recht einfach. Am besten nutzt man einen der zahlreichen Online-Broker. Dort ist es generell sehr einfach, alle möglichen Aktien zu kaufen – so auch jene mit KI-Bezug.

Die Registrierung ist innerhalb von wenigen Minuten erledigt und in den meisten Fällen kann man innerhalb kurzer Zeit auch schon zu traden beginnen. Allerdings sollte man sich zunächst gut überlegen in welche KI Aktie man genau investieren möchte.

Es lohnt sich, die Unternehmen in aller Ruhe zu bewerten, denn man sollte bei Investitionen grundsätzlich im Vorfeld genau analysieren, wo man sehr hart verdientes Geld anlegt. Nach der Entscheidung kann man bei den meisten Exchanges innerhalb weniger Klicks eine Kauforder erteilen.

Die favorisierte KI Aktie kann so sehr einfach gekauft werden. Man muss selbstverständlich auch darauf achten, den richtigen Zeitpunkt des Kaufes zu wählen. Hierfür lohnt es sich den Gesamtmarkt im Auge zu behalten.

Bei unserem Testsieger eToro trifft eine gültige EU-Regulierung auf faire Preise und eine ausgeklügelte Plattform. Wir raten deswegen zu unserem Testsieger eToro für den Kauf von künstliche Intelligenz Aktien.

Disclaimer: Ihr Kapital ist im Risiko

Schritt 2: Anmeldung beim gewünschten Anbieter

Etoro Aktien anmeldung

Die meisten Trading-Plattformen verlangen nach diversen Zugangsdaten. Das ist keineswegs eine gewollte Diskriminierung der Anleger. Vielmehr werden hier EU-Richtlinien umgesetzt, die letzten Endes der Sicherheit der Trader zu Guten kommen.

Folgende Angaben müssen bei fast allen Brokern gemacht werden: Name, E-Mail-Adresse, Adresse, Geburtsdatum und Telefonnummer

Disclaimer: Ihr Kapital ist im Risiko

Schritt 3:Verifizierung

Auch die Verifizierung der Daten gehört zum Online Handel einfach dazu. Es dürfte sich keine seriöse Trading-Plattform finden, die nicht auf dieses Prozedere setzt. In der Regel sollte die gesamte Anmeldung durchaus schnell funktionieren.

Die Anbieter prüfen jedoch genau alle Einsendungen, daher kann es in Einzelfällen auch mal länger dauern. In den meisten Fällen werden folgende Dokumente zur Verifizierung abgefragt: Ausweiskopie, Adressbestätigung, Bestätigung der E-Mail-Adresse / Telefonnummer, Einkommensnachweise

Schritt 4: Geld einzahlen um AI Aktien kaufen zu können

etoro Einzahlung

Nutzen Sie unseren Testsieger, dann steht Ihnen ein ganz besonderer Einzahlungsweg zur Verfügung: Paypal. Aber auch sonst bieten sich Kreditkarten, Überweisungen oder alternative Zahlungswege an.

Hier eine Übersicht aller Zahlungsmethoden, die bei eToro zur Verfügung stehen:

Zahlungsmöglichkeit möglich?
KI Aktien kaufen mit Kreditkarte ✔️
KI Aktien kaufen mit PayPal ✔️
KI Aktien kaufen mit SOFORT Überweisung ✔️
KI Aktien kaufen mit Rapid Transfer ✔️
KI Aktien kaufen mit Skrill ✔️
KI Aktien kaufen mit Banküberweisung ✔️
KI Aktien kaufen mit Neteller ✔️
KI Aktien kaufen mit UnionPay ✔️

Schritt 5: KI Aktie kaufen

Alibaba Aktie kaufen

Wenn die einbezahlte Summe auf dem Konto eingelangt ist, kann das Marihuana Traden beginnen. Auf dieser Seite finden Sie zahlreiche Hinweise zu interessanten Werten aus ganz unterschiedlichen Bereichen der Branche. Nutzen Sie am Besten für ein Testtrading den Demomodus des Anbieters.

Herzlichen Glückwunsch, Sie haben soeben erfolgreich Ihre ersten KI Aktien gekauft.

Disclaimer: Ihr Kapital ist im Risiko

Sollte man in KI Aktien investieren?

  • KI als Zukunftstechnologie
  • Verbesserte Effizienz in Produktion & Herstellung
  • Investitionen in die Zukunft
  • Große Unternehmen als KI Aktien
  • Hohe Spezialisierung bei kleineren Unternehmen
  • Investitionen möglicherweise zu früh
  • Nutzen von künstlicher Intelligenz weiter nicht erwiesen
  • Komplexer Themenbereich

Aktien Künstliche Intelligenz 2021 – Die besten KI Aktien in unserer Analyse:

KI Aktien

Performance letzte 12 Monate:

1. Baidu Aktie

111,5 %

2. Nvidia Aktie

84,9 %

3. Zebra Aktie

80,3 %

4. Tencent Aktie

62,3 %

5. Apple Aktie

49,1 %

6. Siemens Aktie

34,5 %

7. Google Aktie

23,3 %

8. Salesforce Aktie

12,7 %

9. Alibaba Aktie

9 %

10. SAP Aktie

-14,7 %

11. Alteryx Aktie

-33,4 %

Wie kann man nun als Anleger von der künstlichen Intelligenz profitieren?

Fakt ist: Beinahe alle großen Techunternehmen arbeiten an Lösungen, die mit künstlicher Intelligenz verwoben sind.

Künstliche Intelligenz oder maschinelle Intelligenz hat die Science Fiction bereits lange hinter sich gelassen und wird nun kommerziell genutzt.

Komplexe Algorithmen helfen bei der Auswertung großer Datensätze, der Mustererkennung und sogar bei der Filmproduktion sowie bei der Automatisierung vieler Prozesse.

Lernende Systeme spielen eine wichtige Rolle, indem sie z. B. autonomes Fahren, die Bekämpfung von Kriminalität und Computerviren, die Unterstützung bei Operationen am menschlichen Körper oder die Steuerung von Investitionen auf dem Finanzmarkt ermöglichen.

Die rasanten Fortschritte bei hochentwickelten Computern, Speicherlösungen und Computernetzwerken helfen, riesige Datenmengen zu verwalten und die Kapitalkosten unter Kontrolle zu halten.

Doch nicht nur Computerunternehmen & Softwareanbieter setzen auf die Vorteile künstlicher Intelligenz.

Besonders im Gesundheitswesen, aber auch im Sport oder der Automobilindustrie gewinnt Künstliche Intelligenz immer mehr an Bedeutung.

Allgemeine lässt sich sagen:

Überall dort wo komplizierte Berechnungen angestellt werden müssen, viele Variationen geprüft werden müssen oder einfach eine große Menge an Variablen zur Verfügung steht kann ein Unternehmen von künstlicher Intelligenz profitieren.

International gibt es eine Vielzahl von Konzernen die ihre Gewinne mithilfe der KI steigern möchten, wir stellen im Folgenden einige davon vor:

KI Aktien aus Deutschland

Auch in Deutschland wird schon lange an künstlicher Intelligenz geforscht, auch in Branchen in denen man nicht mit dem Einsatz lernender Algorithmen rechnen mag.

Vorreiter hierbei ist Siemens, aber auch andere Konzerne haben ihre eigenen KI Abteilungen.

Die KI Aktie von Siemens

Siemens stock logoWozu braucht ein großer Konzern wie Siemens künstliche Intelligenz?

Im Bereich KI wird bei Siemens schon seit mehr als drei Jahrzehnten geforscht.

So sollen Transporter selbstständig ihren Weg durch Fabrikhallen finden, Anlagen selbstständig ihren Energieverbrauch optimieren und Maschinen bei der Fertigung von Produkten selbstständig Qualitätskontrollen durchführen.

Durch die lange Erfahrung mit künstlicher Intelligenz sollte die Siemens Aktie die erste Wahl darstellen, wenn man auf ein deutsches KI Unternehmen vertrauen möchte.

Die KI Aktie von SAP

SAP LogoSAP bietet Softwarelösungen für Unternehmen und Privat Personen an.

Hierbei wird auch Software zur Verfügung gestellt, welche mit künstlicher Intelligenz arbeitet.

Auch dieser Bereich wird von SAP schon lange erfolgreich betrieben und immer weiter ausgebaut.

Wer sich ein deutsches AI Portfolio zusammenstellen möchte sollte daher auch SAP-Aktien mit einbeziehen.

Die KI Aktie von Adidas

Adidas LogoAdidas ist wohl der bekannteste deutsche Sporthersteller und hat auf den ersten Blick so garnichts mit KI zu tun.

Wie passen also Sportartikel und dieser Bereich zusammen?

Ein spannendes Beispiel, wie Adidas hierbei auf Künstliche Intelligenz zurückgreift ist, dass man bei Adidas personalisierte Sneaker anfertigen lassen kann, welche von einer KI produziert werden.

Weiter wird Künstliche Intelligenz in den Lieferketten und weiteren produktionsinternen Abläufen eingesetzt.

Wer ein Wachstumsstarkes deutsche Unternehmen mit KI Bezug möchte kann die Adidas Aktie ohne zögern in sein AI Portfolio aufnehmen.

Ihr Kapital ist im Risiko!

Die besten internationalen KI Aktien

Natürlich sind die großen technologischen Unternehmen aus den USA bestens vertraut mit künstlicher Intelligenz.

Hier werden hunderte Millionen in das Forschungsgebiet investiert, führend sind hier die Internetgiganten Google und Apple.

Doch es gibt viele weitere interessante Unternehmen, die sich mit künstlicher Intelligenz auseinandersetzen:

Salesforce

Salesforce Aktie

Salesforce Logo

Salesforce ist ein internationaler Anbieter von Cloud-Computing-Lösungen für Unternehmen.  Zuletzt erreichte das Unternehmen eine weltweit mediale Präsenz durch die Übernahme von Slack Technologies, ein Anbieter von webbasierten Instant-Messaging-Dienste.

Im Laufe der Jahre kaufte Salesforce mehrere Unternehmen auf, was sich durchaus auch auf die Salesforce Aktie auswirkte.

So stieg die Salesforce Aktie in den letzten 15 Jahren um fast 4000 %.

Nicht zuletzt durch den strategischen Einsatz von künstlicher Intelligenz kann Salesforce sich immer wieder gegen die Konkurrenz behaupten und ist als Dienstleister bei den größten Einzelhändlern der Welt im Einsatz.

Google

Google Aktie

Google setzt Künstliche Intelligenz in den verschiedensten Bereichen ein.

Das Unternehmen hat schon lange erkannt, dass Selbstoptimierung von bestimmten Prozessen die Regel anstatt Ausnahme sein sollte.

Google verfügt wohl über die am meisten geförderte Künstliche Intelligenz Forschungsabteilung. Daher darf die Alphabet Aktie in keinem KI Portfolio fehlen.

Apple

Apple Aktie

Auch Apple bedient sich künstlicher Intelligenz um verschiedenste Prozesse zu optimieren. Auch hier wird viel Geld in die Entwicklung von neueren und effizienteren Programmen gesteckt.

Daher kann diese Aktie auch von KI Liebhabern gekauft werden.

NVIDIA

Nvidia Aktie

NVIDIA hat ein ausgesprochenes breites Spektrum an Lösungen mit künstlicher Intelligenz.

So etablierte das Unternehmen den Begriff „Deep Learning KI“. Dabei handelt sich um eine Art zweite Generation künstlicher Intelligenz.

NVIDIA will ganze Städte mit künstlicher Intelligenz effizienter gestalten. Wer diese Aktie kauft, der hat eine der wichtigsten KI Aktien im Portfolio.

Zebra Technologies

Zebra Technologies Aktie

Zebra Technologies hat sich ganz der künstlichen Intelligenz verschrieben. Daneben wird vor allem mit dem 3-D Drucker Handel gewirtschaftet.

Zebra Technologies verwendet Künstliche Intelligenz dafür, Unternehmen und Branchen effizienter zu vernetzen.

Darunter fallen beschleunigte Arbeitsabläufe, höhere Genauigkeit und positive Veränderung des Kundenerlebnisses. Wer also ein Unternehmen sucht, dass sein gesamtes Wirtschaftswelt auf Künstlicher Intelligenz aufbaut, wird mit Zebra Technologies gut beraten sein.

Ihr Kapital ist im Risiko!

KI Aktien aus China

China FlaggeChina ist im Bezug Künstliche Intelligenz mit den USA mittlerweile auf Augenhöhe wenn nicht schon darüber.

Auch im Reich der Mitte hat man das Potenzial der automatisierten Software und Algorithmen erkannt und versucht diese mehr und mehr, auch im Alltag, einzusetzen.

Durch den hoch technisierten Alltag der über eine Milliarde zählenden Bevölkerung kommt KI nicht nur in den Verkehrssystemen der Megacities zur Regelung des Verkehrsflusses zum Einsatz, sondern auch für das Kreditsystem der Bevölkerung oder die Optimierung der Logistik in den Hafenmetropolen.

Vor allem zwei große Unternehmen beschäftigen sich mit artifizieller Intelligenz, allen voran das ‚Amazon Chinas‘ der Alibaba Konzern, aber auch das Google Pendant Baidu oder der Tech Gigant Tencent.

Alibaba

Die Alibaba Aktie

Das „Amazon Chinas“ verwendet Künstliche Intelligenz, um beispielsweise Lieferketten oder Bezahlsysteme effizienter zu gestalten.

Hierfür werden viele Million Dollar in die Entwicklung neuer Technologien gesteckt.

Daher ist die Alibaba Aktie auch als Künstliche Intelligenz Aktie zu bezeichnen.

Baidu

Baidu Aktie

Auch Baidu, die beliebteste Suchmaschine Chinas, investiert immer mehr in das Geschäftsfeld Künstliche Intelligenz.

Ähnlich wie bei Google sollen hier vielfältige Abläufe automatisch gelöst werden, während das Künstliche Intelligenz Programm dabei immer weiter lernt.

Tencent

Tencent Aktie

Tencent LogoMa Huateng, auch bekannt als Pony Ma, gründete Tencent zusammen mit Zhan Zhidong im Jahr 1998 in Shenzhen. Dies war möglich, weil ein US-amerikanischer Risikokapitalgeber finanzielle Unterstützung leistete.

Bald darauf war das erste Produkt, der OICQ Instant Messenger, auf dem Markt. Im Jahr 2020 hatte OICQ, das jetzt Tencent QQ heißt, bereits 100 Millionen aktive Nutzer. Der Erfolg des Unternehmens führte 2004 zu seinem Börsengang in Hongkong.

Nur vier Jahre später war die Aktie von Tencent bereits im MSCI Emerging Markets Index gelistet. Ein Jahr später wurde sie in den Hang Seng Index aufgenommen.

Interessant ist auch, dass Tencent die erste wohltätige Stiftung eines chinesischen Internetunternehmens gegründet hat. Hier fließen große Teile der Einnahmen in die Forschung und Entwicklung der Internet-Technologie.

Tencent arbeitet auch mit dem US-Netzwerktechnologie-Anbieter Cisco Systems zusammen und ist mit 49,92 Prozent an dem thailändischen Internetportal Sanook beteiligt. Tencent ist über seine Beteiligung an der russischen Gruppe Mail.ru an Groupon beteiligt.

Ihr Kapital ist im Risiko!

Künstliche Intelligent Aktien – die besten ETFs

Wer sich nicht damit begnügen möchte in einzelne Unternehmen zu investieren der kann mit einem Artificial Intelligence ETF auf eine große Anzahl verschiedenster Unternehmen setzen, die sich alle mehr oder minder im Bereich Künstliche Intelligenz positioniert haben.

Mit einem erheblichen Anteil (>50%) von US Firmen im Wisdom Tree ETF ist klar ersichtlich, wer auch in diesen speziellen Bereich aktuell noch führend auf dem Weltmarkt ist.

Einige ETFs weißen dabei eine beeindruckende Jahresperformance auf und konnten durchweg den Wert einer Investition steigern.

ETF ISIN Fondsgröße TER Ausschüttung Jahresperformance 2020
WisdomTree Artificial Intelligence UCITS ETF USD Acc IE00BDVPNG13 203 mio 0,40% p.a. Thesaurierend 49,60%
Amundi STOXX Global Artificial Intelligence UCITS ETF (C) LU1861132840 175 mio 0,35% p.a. Thesaurierend 47,03%
L&G Artificial Intelligence UCITS ETF IE00BK5BCD43 154 mio 0,49% p.a. Thesaurierend 17,04%
Xtrackers Artificial Intelligence and Big Data UCITS ETF 1C IE00BGV5VN51 99mio 0,49% p.a. Thesaurierend 12,77%


Was ist künstliche Intelligenz?

Künstliche Intelligenz bezeichnet zunächst nichts anderes als den Versuch, bestimmte Entscheidungstrukturen des Menschen mithilfe komplexer Algorithmen nachzubilden.

Dazu werden Computer und Programme so gebaut und programmiert, dass von diesen Probleme eigenständig gelöst werden können. Wie effizient dieses Lernen vonstatten geht, hängt vor allem von der Programmierung ab. Meist wird mit bestimmten Generationen gearbeitet, wobei ein klar definiertes Ziel festgelegt wird.

Hier bedienen sich die Programmierer der Survival of the fittest Methode. Wenn das Programm einen Weg geht, der nicht zum Ziel führt, so wird die Methode nicht weiter verfolgt.

Ein Beispiel, wie Künstliche Intelligenz und das maschinelle Lernen im Kleinen funktioniert findet man, sehr humorvoll dargestellt,  in diesem Video:

Wozu Künstliche Intelligenz in der Lage ist, sieht man beispielsweise bei Schachcomputern.

Während in den neunziger Jahren noch Computer die Nase vorn hatten, die rein kalkulierend arbeiteten, also sehr viele Züge voraus rechnen konnten, sind diese heute den Künstliche Intelligenz Computern unterlegen.

Diese arbeiten nicht mit einer Kalkulation, sondern erfahrungsbasiert. Dadurch erkennen sie, welche Strategien am ehesten zum Ziel führen. Programme mit künstlicher Intelligenz lernen dadurch, dass sie Tausende von Spielen gegen sich selbst spielen und erkennen, welche Strategien zum Ziel führen.

Im Schach Beispiel konnte Alpha Zero, ein Programm das auf künstlicher Intelligenz beruht, nach nur einigen Monaten des gegen sich selbst Spielens die bis dato stärksten Schachprogramme schlagen. Dieses Beispiel offenbart, wie viel Potenzial in Künstlicher Intelligenz steckt.

Es ist davon auszugehen, dass der Bedarf auch in den kommenden Jahren steigen wird.

Egal, ob in Automobilen, Computern, im Sport oder im Gesundheitswesen, es wird in fast jedem Bereich auch hinsichtlich künstlicher Intelligenz geforscht. Da ist es naheliegend, dass man als Anleger davon profitieren möchte.

Künstliche Intelligenz Aktien sollten in den kommenden Jahren an Wert gewinnen.

Die großen Technologieunternehmen haben fast ausnahmslos eigene KI Sparten und einige haben ihr gesamtes Geschäftsmodell auf Algorithmen und künstlicher Intelligenz aufgebaut.

Chancen und Risiken der künstlichen Intelligenz

Welche Chancen und Risiken stecken also in der Künstliche Intelligenz? Natürlich ist eine Software dazu in der Lage, wenn ihr KI eingebaut wurde, bestimmte Prozesse millionenfach durch zu spielen, um zu der richtigen Lösung zu gelangen.

Dieses Durchspielen dauert dabei nur einige Sekunden, sodass komplexe Lösungen sehr schnell verfügbar werden und im Idealfall auch sofort umgesetzt werden können. Das spart Zeit und Geld.

Daher wird es wohl künftig kaum ein Unternehmen geben, welches auf künstliche Intelligenz verzichten kann. Auch wenn es paradox klingen mag, Künstliche Intelligenz erspart auch Rechenleistung.

Dadurch, dass oft mit Generationen gearbeitet werden wird, muss nicht jedes neue Problem, dass Ähnlichkeiten zu einem früheren hat, komplett neu kalkuliert werden.

Vielmehr greifen erfahrungsbasierte Werte, sodass die Lösung schneller gefunden werden kann. Daher rentiert sich künstliche Intelligenz auch hier hinsichtlich der Wirtschaftlichkeit eines Unternehmens.

Natürlich gibt es auch Kritiker der künstlichen Intelligenz. Wie man aus alten Roboterfilmen kennt, glaubt der Mensch, dass Künstliche Intelligenz plötzlich seine eigenen Wege gehen könnte und eventuell den Menschen als Bedrohung wahrnimmt. Solch ein Weltuntergangszenario ist jedoch sehr weit hergeholt.

Doch die Eigenschaft des Programms selbstständig lernen zu können, könnte in anderen Bereichen Probleme machen. Sobald das Ziel, was das Programm haben soll, nämlich selbstständig vom Programm geändert werden wird. Falls künftig alle Unternehmen und sogar ganze Städte mit einander vernetzt werden, könnte es hier zu Problemen kommen, wenn plötzlich neue Ziele überschrieben werden. Trotzdem bleibt natürlich der Mensch der Chef der Maschinen. Heute überwiegen die Chancen die Risiken bei weitem.

Gebühren beim Kauf von KI Aktien

Wir vergleichen die Gebühren der größten Broker mit folgendem Beispiel:

  • Kauf von KI Aktien im Wert von 1.000€
  • Halten der KI Aktie für einen Monat und anschließender Verkauf
  • Keine Kursänderungen in den 30 Tagen

Mit diesen Annahmen vergleichen wir nun die Gebühren von Libertex, eToro & Plus500:

Anbieter Libertex etoro Plus500
Einzahlung kostenlos kostenlos kostenlos
Kaufgebühren 2,20€ 0% 3,08%
Haltegebühren kostenlos kostenlos 0,05%
Verkaufsgebühren 2,20€ 0% 3,08%
Auszahlung kostenlos 5 USD 1,9%
Gebühren Total 4,40€ 4,22€ 92,32€

Ihr Kapital ist im Risiko!

Prognose: Lohnen sich KI Aktien 2021?

Kryptoszene Icon 12

Wie wir bereits festgestellt haben, führt in Zukunft kaum ein Weg an künstlicher Intelligenz vorbei.

Daher sollten sich Investments in KI Unternehmen auf jeden Fall auszahlen. Es stellt sich nur die Frage, wie man sein Investment streuen möchte.

So hat man entweder die Wahl, auf Unternehmen zu setzen, die sich fast ausschließlich mit künstlicher Intelligenz beschäftigen, zum Beispiel NVIDIA, oder aber man kauft die Großen der Branche, wie zum Beispiel Google und profitiert vor allem von deren Nutzung der künstlichen Intelligenz.

Wie man es auch halten will, Künstliche Intelligenz Aktien sollten sich lohnen und in den kommenden Jahren weiter steigen.

Schon vor Jahren als Arnold Schwarzenegger als Termintor durch die Kinos lief war sein Gegenspieler Skynet die „böse“ künstliche Intelligenz mit dem Plan die Menschheit auszuradieren.

Das Gegenteil tritt aktuell eher ein, mithilfe künstlicher Intelligenz werden mittlerweile Impfstoffe entwickelt, Lieferketten optimiert und Prozesse in den unterschiedlichsten Bereichen weiterentwicklet.

In allen Bereichen, wo große, für den Menschen unüberschaubare Datenmengen anfallen ist und wird KI eine tragende Rolle spielen.

Für das Jahr 2021 und die darauf folgenden sind entsprechend große Technologiesürunge prognostiziert.

Die allgemeine Verbreitung von KI wird auch KI Aktien zu Gewinnen verhelfen. Hier kommt es darauf an sein Portfolio ausreichend zu diversifizieren und in entsprechende Unternehmen zu investieren, die langfristig Potenzial haben.

Künstliche Intelligenz Aktien: Fazit & Empfehlungen

Es konnte gezeigt werden, wie viel Potenzial im Bereich KI steckt.

Dieses hoch komplexe Thema gewinnt mehr und mehr an Bedeutung und wird zukünftig von keinem Unternehmen ignoriert werden können.

Daher könnte es sich lohnen, genau jetzt in KI Aktien zu investieren.

Zusätzlich sind einige der Aktien und besonders die ETFs momentan relativ günstig zu haben, was vor allem mit der Coronakrise zusammenhängt.

Es könnte somit jetzt ein idealer Zeitpunkt sein, in KI Aktien zu investieren.

Ihr Kapital ist im Risiko!

Häufige Fragen zu KI Aktien

In welchen Bereichen findet man schon heute künstliche Intelligenz?

Führende Branchen sind Technologieunternehmen und das Gesundheitswesen. Doch immer mehr Bereiche, wie Sportunternehmen und die Automobilindustrie, greifen auf Künstliche Intelligenz zurück. In der Zukunft werden wohl ganze Städte von künstlicher Intelligenz betrieben werden können.

Welches sind die größten KI Unternehmen?

Hier sind vor allem die großen Technologiekonzerne die bestimmende Wirtschaftsmacht. Wer Google oder Apple Aktien kauft, der investiert gleichzeitig in Künstliche Intelligenz.

Ist die Branche zukunftsfähig?

Die Branche ist nicht nur zukunftsfähig, sondern wird in Zukunft fast alle Lebensbereiche abdecken. Der Bedarf ist enorm, da alle möglichen Prozesse optimiert werden können und Lösungen automatisiert in bestehende Prozesse eingebaut werden können. Daher sollten Künstliche Intelligenz Aktien auch zukünftig steigen.

Wie viele künstliche Intelligenz Aktien sollte ich in mein Portfolio packen?

Man sollte immer nur in das investieren, was man auch tatsächlich versteht. Daher sollte man sich zuerst etwas tiefer in die Materie einarbeiten, bevor der Anteil an reinen KI Unternehmen im Portfolio 5 % übersteigt. Außerdem sollte beachtet werden, dass man nicht nur auf ein einziges Unternehmen vertraut, sondern sein Portfolio etwas breiter aufstellen sollte.

Was ist die Prognose?

Die Prognose für Aktien von reinen KI Unternehmen sieht heute rosig aus. Natürlich weiß man nie, was genau die Zukunft bringt, doch dadurch, dass wohl fast alle Branchen von KI profitieren werden, kann davon ausgegangen werden, dass die Aktien steigen. Dieser Prozess könnte sich in den kommenden Jahren immer weiter beschleunigen. Daher könnte genau jetzt der perfekte Zeitpunkt sein, in künstliche Intelligenz Aktien zu investieren.

Die wichtigsten Technologie Aktien
ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ#

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie .Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen oder anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte, immer wenn möglich, eingeholt werden. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten.

Sebastian Schuster

Sebastian Schuster ist spezialisiert auf Kryptowährungen und Kursanalysen von Aktien. Schon früh beschäftigte er sich mit Finanzmarketing und entschloss sich darauf, sein Hobby zum Beruf zu machen, indem er Banking und Financing studierte. Neben seinem Hauptberuf als Analyst bei einer einflussreichen Finanzberatungsfirma schreibt er regelmäßig für Kryptoszene.de und analysiert Charts von Aktien und Kryptowährungen.

0% Gebühren auf Aktien

0% Gebühren auf Aktien

0% Gebühren auf Aktien

Aktien ohne Gebühren handeln - 0% Provision auf Aktien und ETFs bei eToro

Zur Webseite

Ihr Kapital ist im Risiko ...

0% Gebühren auf Aktien
Zur Webseite

Ihr Kapital ist im Risiko ...