Krypto Presales
Trading Signale
Exchanges
Beste Altcoins
NFTs Kaufen
Kryptoszene.de
TELEGRAM
Jetzt Handeln

Finanzen.net ZERO Erfahrungen & Test 2023: Unsere Bewertung

0.0
Zur Webseite
Ihr Kapital ist im Risiko.
Finanzen.net ZERO Erfahrungen & Test 2023: Unsere Bewertung

Finanzen.net ZERO Erfahrungen & Test 2023: Unsere Bewertung

Ihr Kapital ist im Risiko.

Übersicht

/ Zuletzt Aktualisiert 08. Januar 2023

In diesem Finanzen.net ZERO Test bewerten wir einen ausgezeichneten Broker und berichten über verschiedenste Berichte und Erfahrungen vieler User. Dabei werfen einen Blick in das Angebot, überprüfen die unterschiedlichen Methoden der Ein- und Auszahlungen, Gebühren, das Handelsangebot und vieles mehr. Im Folgenden sehen die wichtigsten Eigenschaften aufgelistet:

  • Bietet über 7.000 Aktien an
  • ETFs, Fonds, Krypto-ETP
  • Geringe Ordergebühren
  • Provisionsfreier Kauf ab 500 Euro
  • Moderne und übersichtliche Website
  • Net ZERO App verfügbar
  • Zahlreiche Partnerschaften
  • Zusammenarbeit mit erfahrenen Banken

Finanzen.net ZERO Vergleich: Vor- und Nachteile

Wie jede Handelsplattform bringt Finanzen.net ZERO gewisse Vor- und Nachteile mit sich. Jeder Händler, jeder Börsianer, hat seinen eigenen Fokus und eigene Dinge, die er benötigt. Es ist bspw. so, dass sich ein mancher Trader möglichst viele Handelspaare auf einer Plattform wünscht, wo hingegen für die/den anderen die marktbesten Handelspreise wichtigste sind. Wie man hier gut erkennen kann, benötigt jeder Händler etwas anderes. Ob Finanzen.net Zero der richtige Handelsplatz für Sie ist, müssen Sie selbst entscheiden.

Im Folgenden eine kurze Übersicht der Pro und Contra Argumenten, welche den Finanzen.net ZERO Broker ausmachen:

  • Sehr günstige Konditionen
  • Teilweise Provisionsfrei
  • ETF Sparpläne möglich
  • Großes Angebot an Aktien
  • Keine Kontoführungsgebühren
  • Regulierung durch die BAFin
  • Akzeptiert kein Lastschriftverfahren
  • Keine Depotübertragung möglich
  • Eingeschränkte Auswahl an Kryptowährungen

Ihr Kapital ist im Risiko.

Was ist Finanzen.net ZERO?

Finanzen.net ZERO ist ein Broker, bei dem Kunden Aktien, ETFs, ETPs, Sparpläne und Kryptowährungen kaufen können. Auf der Website wird mit besonders günstigen bzw. kostenfreiem Handel geworben. Eine Order ab 500 Euro ist bspw. immer kostenlos. Bei Bestellungen unter diesem Betrag kommt ein Mindermengenzuschlag in Höhe von einem Euro für die Trader auf.

Finanzen.net ZERO Startseite

Der Broker kann den Benutzern diesen gebührenfreien Handel durch eine Rückvergütung von Partnern anbieten. Die Depots werden bei der Baader Bank geführt und als Vermittler wird das vertraglich gebundene Unternehmen DonauCapital Wertpapier GmbH angegeben.

Gehandelt wird ausschließlich auf dem Gettex, Münchener Handelsplatz. Aktien, Fonds und ETFs sind zwischen 8 und 22 Uhr handelbar. Der kostenlose Handel setzt eine aktive Nutzung des Depotkontos voraus. Nutzer, die das Konto lediglich als Sparkonto nutzen, gelten als inaktiv. Der Broker hat also im Fall der Fälle das Recht, jene Konten zu schließen.

🔁 Handelswerte: Aktien, ETFs, Kryptowährungen, Fonds, Derivate
🖥️ Software: Webseite, Web-App & Mobile App
🌍 Länder Verfügbar: Über 50+ Länder
🗣️ Benutzerfreundlichkeit: Sehr Gut
⭐ Unsere Bewertung: 5.0 / 5.0
📱 App Verfügbar: IOS & Android
®️ Regulierung: BaFin
💰 Gebühren: kostenlose Kontoverwaltung
👥 Social Trading: Nein

Ist Finanzen.net ZERO seriös? Die Geschichte des Brokers

FragenDer Broker ist überprüft, zertifiziert und die Börse entspricht allen nötigen Vorgaben für den Handel mit Aktien und Kryptowährungen in Deutschland. Im Jahr 2021 wurde der kostenfreie Münchner Neobroker von Finanzen.net übernommen. So entstand der neue Name Finanzen.net ZERO.

Unsere Finanzen.net ZERO Erfahrungen im Test 2023:

Der Broker weist verhältnismäßig zu anderen Brokern vielleicht nicht das größte Angebot auf. Dennoch überzeugt er bei der gebotenen Auswahl an Handelspaaren mit dem Motto: Qualität > Quantität, wie unter anderem die kostenlose Kontoführung und den provisionsfreien Handel. In unserem Finanzen.net ZERO Test überzeugt die Plattform mit einem durch und durch qualitativ hochwärtigen Angeboten.

AngebotKontotypen

Finanzen.net ZERO Angebot

  • Mehr als 6.000 Aktien aus 52 Ländern
  • Über 4.000 Fonds
  • Über 2.000 ETFs und ETCs
  • Über 300.000 Optionsscheine und Zertifikate
  • 24 Kryptowährung, darunter Bitcoin, Ethereum, XRP, und viele mehr
  • Kostenlose Sparpläne ab 25 Euro monatlich
  • Limit und Stop Order
  • Profi-Order
  • Stop-Limit
  • One canceles Other Order

Finanzen.net ZERO Kontotypen

Sowohl das kostenlose Depotkonto als auch das Verrechnungskonto wird bei Finanzen.net ZERO wird bei der Baader Bank geführt. Dabei ist ein Vermögen bis zu 170.000 Euro abgesichert. Es fallen weder bei der Eröffnung noch bei der dauerhaften Kontoführung, Gebühren an.

Händler, die bei dem Broker echte Kryptowährungen kaufen möchten, erhalten einen kostenlosen Zugang zu der „Tangany“ Wallet. Eine für Sie eigene Finanzen.net ZERO Wallet benötigen Sie hier nicht, denn ihre ersteigerten Kryptowährungen werden für Sie verfahrt –  ein riesen Bonuspunkt für Anleger, welche sich nicht sicher sind, ob Sie ihr Krypto-Kapital tatsächlich selbst verwahren möchten. Bei Finanzen.net Zero handeln sie bspw. Krypto-ETPs, welche mit echten Kryptowährungen beim Broker hinterlegt werden, eben in der hauseigenen Tangany Wallet. Die Kontoführung für Minderjährige Personen, oder als Gemeinschaft ist nicht möglich.

Ihr Kapital ist im Risiko.

Finanzen.net ZERO Funktionen und Trading Tools

Vor einem Kauf können die Benutzer bei dem Broker eine ausführliche Recherche betreiben. Dabei werden ihnen Chart-Verlauf und Bilanz-Informationen angezeigt. Eine persönliche Anlageberatung bietet Finanzen.net ZERO derzeit nicht an, auf News oder einen Ratgeber müssen die Trader jedoch nicht verzichten.

Finanzen.net Zero Trading Tools

Neben dem gebührenfreien Handel von Aktien, ETFs und Kryptowährungen, bietet der Broker ein großes Angebot an Sparplänen an. Bereits ab 25 Euro im Monat können Trader aus 650 ETF Plänen wählen. Der monatliche Mindestsparbetrag ist vergleichsweise niedrig, damit bietet der Broker ein top Angebot auch für Kleinanleger, die sich ein einmaliges Investment von 500 Euro nicht leisten können.

Beim Erstellen eines Depot-Kontos fallen keinerlei Kosten an. Eine Eingliederung mithilfe eines Kontoübertrags ist derzeit nicht möglich. Die Erfahrungen mit Finanzen.net ZERO zeigen, dass die Registrierung und Handhabung besonders einfach sind. Für die Nutzung ist keine Installation oder Einrichtung einer Finanzen.net ZERO Wallet notwendig.

AppZahlungsmethodenSicherheit und SteuerKundenservice

Die Finanzen.net ZERO App

Der Broker steht auch als App zur Verfügung. Darin können die Kunden alle Funktionen und Anwendungen auch mobil nutzen.

Finanzen.net Trading App

Damit bietet die Plattform einen großen Vorteil, denn auf dem Aktienmarkt kann es manchmal schnell gehen, so können die Trader ihren Handel auch von unterwegs aus überprüfen und falls notwendig, auf Marktumstände hin reagieren. In den mobilen Anwendungen steht kein Demokonto zur Verfügung. Nutzer müssen auch hier ihre Depot-Konten nutzen.

Finanzen.net ZERO Zahlungsmethoden

Das Aufladen des Depot-Kontos ist ausschließlich per Banküberweisung möglich. Diese wird innerhalb von zwei Banktagen bearbeitet. Ein Kauf über das Lastschriftverfahren ist nicht möglich. Diese Zahlungsmethode steht ausschließlich für regelmäßige Raten, beispielsweise bei einem Sparplan zur Verfügung.

Sicherheit und Steuer bei Finanzen.net ZERO

Der Handel mit Aktien, Wertpapieren und ETFs unterliegt den Regulierungen der Europäischen Union. Die Steuern, die bei einem Kauf anfallen, werden automatisch abgeführt. Der Broker übermittelt alle nötigen Daten an das Finanzamt. Trader müssen sich also nicht um Steuerangelegenheiten kümmern.

Die gesetzliche Einlagensicherung beträgt 100.000 Euro. Der Broker arbeitet mit der Baader Bank zusammen. Diese ist Mitglied des Einlagensicherungsfonds. Durch diese Partnerschaft steigt dieser Wert auf 750.000 je Kunde. Finanzen.net ZERO bietet also ein hohes Maß an Sicherheit.

Finanzen.net ZERO Kundenservice

Die Kunden können über verschiedene Wege mit dem Kundenservice in Kontakt treten. Über das Kontaktformular können allgemeine Fragen zum Angebot gestellt werden. Bereits registrierte Händler, finden im Login-Bereich die Möglichkeit, ein Ticket an den Support zu schreiben.

In dringenden Fällen steht das Team auch telefonisch zur Verfügung. Jedoch nur an Wochentagen zwischen 8 und 18 Uhr. Eine persönliche Anlageberatung bietet der Broker derzeit nicht an.

Finanzen.net ZERO Gebühren

Händler, die für mindestens 500 Euro in Finanzen.net ZERO Aktien, Wertpapieren oder ETFs investieren, zahlen dabei keinerlei Gebühren. Das Depot-Konto ist ebenfalls kostenfrei. Des Weiteren verzichtet der Broker auf die Berechnung von Negativzinsen.

Ihr Kapital ist im Risiko.

Finanzen.net ZERO Erfahrungen und Usermeinungen im Internet

Die Mehrheit der Usermeinungen sind positiv. Dabei berichten die Kunden über eine einfache Anwendung der Website und die günstigen Konditionen. In einigen Finanezn.net ZERO negativen Erfahrungen wird ein schlechter Support beanstandet. Des Weiteren gibt es in einem Internet-Forum schlechte Meinungen über das Online Trading mit Wertpapieren auf der Website.

Finanzen.net ZERO Vergleich: positive Erfahrungen

  • „Nutze das kostenfreie Depot seit 12/2021 für ETF und einige Aktien – aber keine Sparpläne sondern nur ganze Anteile geordert – und bisher hat alles bestens funktioniert. Besonders gefällt mir, dass die aktuellen Stände für Depot und Verrechnungskonto über Banking4Win abgerufen werden können.
    Auch die versprochenen gratis Aktien (für Depoteröffnung und Empfehlungen) sind nach ein paar Wochen eingetrudelt.“
  • „Klare Infos. Ausführung nach meinen Vorgaben. Saubere Aufstellung und Abrechnung.“
  • „Gute Bedienbarkeit und schnelle Abläufe. Bin seit einer Woche dabei und soweit alles gut!“
  • „Überschaubares Portal und logisch aufbauende einfache Handhabung. Das Traden mit Aktien / Einzeltitel aber auch ETF’s stellt sich unproblematisch und zeitnah dar.“
Empfohlener Broker

Unser Tipp: Aktien bei Finanzen.net ZERO handeln

5
Finanzen.net ZERO
  • Alle Aktiensparpläne ohne Ordergebühren
  • Über 7.475 Aktien im Angebot
  • Kein Mindestordervolumen
  • Eine Gratis-Aktie für Dich Angebot
  • Tolle Trading App vorhanden
Finanzen.net ZERO
Jetzt handeln!
Ihr Kapital ist im Risiko. Ihr Kapital ist im Risiko.
Ihr Kapital ist im Risiko.

Finanzen.net ZERO Vergleich: negative Erfahrungen

  • „Die versprochene Gratis-Aktie gibt es nicht. Das Depot wurde mit einer TOP Gratis-Aktie beworben. Stattdessen erhält man nach langem hin und her 5€ gutgeschrieben. Lächerlich. Ich werde das Depot schnellstmöglich schließen.“
  • „Es werden manche Tickets einfach nicht beantwortet, obwohl mehrmals nachgefragt wurde bis wann mit einer Antwort zu rechnen ist.“
  • „Die Einbuchung der Tesla-Aktien nach Split erfolgte erst mit einem Tag Verzögerung. Da der Kurs in der Zwischenzeit gefallen war, hat mir das einen Verlust beschert. Anfrage im Ticketsystem blieb bisher unbeantwortet.“

Erfahrungen Finanzen.net ZERO: Alle hier zitierten Bewertungen wurden auf dem Finanztip.de Forum veröffentlicht.

Wie erstellt man ein Konto bei Finanzen.net ZERO? Schritt für Schritt Anleitung für die Anmeldung bei Finanzen.net ZERO

Schritt 1: Anmeldung

Beginnen Sie den Anmeldeprozess über die Schaltfläche „Depot eröffnen“ auf der Website des Brokers. Im ersten Schritt werden Sie aufgefordert, eine E-Mail-Adresse und ein Passwort anzugeben. Schließen Sie die Registrierung über einen Klick auf den „Registrieren“ Button ab.

Finanzen.net ZERO Login

Nun erhalten Sie eine Bestätigung Ihrer Anmeldung und werden um weitere Daten zu Ihrer Person gebeten. Mit dieser E-Mail können Sie jetzt Ihre angegebenen Daten verifizieren lassen. Folgen Sie dazu den Anweisungen im nächsten Fenster. Erfahrungen Finanzen.net ZERO: Eine Verifizierung über einen Video-Call ist innerhalb weniger Minuten abgeschlossen.

Schritt 2: Einzahlung

Sobald Ihr Konto einsatzbereit ist, können Sie Ihre erste Einzahlung tätigen. Loggen Sie sich dafür zunächst in Ihrem Benutzerkonto ein. Im Bereich „Konto“ finden Sie einen Bereich für „Einzahlungen“.

Hier werden Ihnen die nötigen Bankdaten angezeigt, die Sie bei einer Überweisung angeben müssen. Eine Banküberweisung wird in der Regel innerhalb von zwei Werktagen bearbeitet.

Schritt 3: Handel

Um mit dem Handel zu beginnen, suchen Sie nun nach der gewünschten Aktie, oder ihrer ersehnten Kryptowährung. Der Handelsbereich kann dabei nach verschiedenen Kriterien gefiltert werden. Unterschieden wird zwischen Aktien, ETFs, ETCs, Fonds, Derivaten, Kryptowährungen und Sparplänen.

Finanzen.net Zero Aktien kaufen

Sobald Sie ein Wertpapier zum Kauf ausgewählt haben, nutzen Sie den Reiter „Order“. Jetzt sehen Sie eine Zusammenfassung über Informationen zu der Aktie. Über den Button „Order platzieren“ schließen Sie die Bestellung ab. Wer mit Kryptowährungen handeln möchte, muss dafür eine digitale Brieftasche installieren. „Tangany“ ist die Finanzen.net ZERO Wallet.

Ihr Kapital ist im Risiko.

Ist Finanzen.net ZERO Betrug?

Finanzen.net ZERO besitzt alle nötigen Regulierungen und Überprüfungen, um in Deutschland mit Aktien handeln zu dürfen. Mit diesem Broker nutzen Kunden eine sichere und verlässliche Börse. Egal ob einfache Aktien oder Kryptowährungen, mit Ihrer zugehörigen Wallet kannst du deine Anlage tatsächlich besitzen, und folglich auch weiterverkaufen – nicht nur das Derivat im Vordergrund.

Der Broker wird außerdem von zahlreichen namhaften Unternehmen wie beispielsweise ntv oder Börse Online empfohlen. Unser Finanzen.net ZERO Test ergab, dass die Plattform sicher ist. Trader, die bei Finanzen.net ZERO Aktien kaufen möchten, müssen also keine Bedenken in Bezug auf die Sicherheit hegen.

Dennoch finden sich auch Finanzen.net ZERO negative Erfahrungen im Internet. Einige Benutzer wünschen sich einen Kundensupport, der besser erreichbar ist.

Finanzen.net ZERO Bewertung – Unser Fazit

Finanzen.net Zero FazitDas Angebot kostenlos handeln zu können, liest man bei zahlreichen Anbietern. Im Kleingedruckten findet man dann doch anfallende Gebühren. Der Finanzen.net ZERO Broker hält dieses Versprechen. Ab einem Wert von 500 Euro fallen keinerlei Gebühren an. Die Depotführung ist stets kostenlos.

Damit unterscheidet sich der Broker von vielen anderen Anbietern. Durch die schlanke Struktur und wichtigen Partnern kann den Kunden dieses besondere Angebot gemacht werden. Die schlichte und gut strukturierte Website bietet auch Anfängern die Möglichkeit, sich einfach in dem Handel zurechtzufinden.

Zusammenfassend kann man den Broker als äußerst benutzerfreundlich beschreiben. Mit einem gut durchdachten Konzept und einem soliden Angebot entsteht ein adäquates Gesamtkonzept. Das zeigen auch zahlreiche Bewertungen von Usern, die über Erfahrungen mit Finanzen.net ZERO berichten.

Ihr Kapital ist im Risiko.

Finanzen.net ZERO Erfahrungen: FAQs

Was ist Finanzen.net ZERO?

Finanzen.net ZERO ist ein Broker auf dem Börsenhändler Aktien, Wertpapiere, NFTs und Kryptowährungen kaufen und handeln können. Die Plattform unterscheidet sich von anderen Unternehmen, da sie den Kunden einen gebührenfreien Handel ab Beträgen über 500 Euro anbietet. Bei Investitionen unter dieser Summe gelten die Handelsgebühren im Vergleich zu anderen Brokern trotzdem noch als sehr günstig.

Lohnt es sich, ein Konto bei Finanzen.net ZERO zu eröffnen?

Da die Kontoführung stets kostenlos ist, viele qualitative Angebote geboten werden, wie auch die Transaktionsgebühren, inklusive Depot Ein-/Auszahlung, lohnt es sich definitiv ein Konto zu eröffnen. Da der Broker gratis, günstig und lizenziert ist, kann es sich in jedem Fall lohnen den Broker zu testen. Ihr Depot-Konto kann jederzeit wieder gekündigt werden.

Wie viel Geld sollte ich investieren?

Der Handel mit Finanzen.net ZERO Aktien und Kryptowährungen birgt gewisse Risiken - wie das Handeln auf jeder anderen Börse auch. Wie viel Ihnen ihr Investment wert ist, und wie groß die Investition im Vergleich zur Größe ihres Portfolios werden soll, müssen Sie entscheiden. Bei dem getesteten Broker ist der Handel ab 500 Euro jedenfalls gebührenfrei. Umso sicherer Sie sich ihrer Investition sind, desto Größe sollte demnach ihre Position sein. Portfolio Streuung betreibt man ausschließlich, um Unwissenheit entgegen zu wirken

Wie seriös ist Finanzen.net ZERO?

Der Broker besitzt alle nötigen Zertifikate und Überprüfungen für den legalen Handel in Deutschland und Co. Der Handel mit Aktien und Kryptowährungen unterliegt den Regulierungen der EU, an die sich auf die Website hält. In einem Bewertungs-Forum erhält der Broker zahlreiche positive Bewertungen.

Wie funktioniert die Ein- und Auszahlung bei Finanzen.net ZERO?

Ein- und Auszahlungen werden über eine Banküberweisung veranlasst und sollten innerhalb von zwei Tagen abgeschlossen sein. Die Transaktionen können auch über die Finanzen.net ZERO App in Auftrag gegeben werden.

Wie hoch sind die Gebühren bei Finanzen.net ZERO?

Bei einem Handel ab einem Wert von 500 Euro fallen bei dem Broker keine Gebühren an. Wer unter diesem Wert handelt, muss für jede Order eine Gebühr von einem Euro zahlen. Kontoführungs- oder Eröffnungs-Gebühren gibt es nicht.

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie .Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen oder anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte, immer wenn möglich, eingeholt werden. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten.

author avatar

Sebastian Schuster

Sebastian Schuster ist spezialisiert auf Kryptowährungen und Kursanalysen von Aktien. Schon früh beschäftigte er sich mit Finanzmarketing und entschloss sich darauf, sein Hobby zum Beruf zu machen, indem er Banking und Financing studierte. Neben seinem Hauptberuf als Analyst bei einer einflussreichen Finanzberatungsfirma schreibt er regelmäßig für Kryptoszene.de und analysiert Charts von Aktien und Kryptowährungen.