Kryptoszene.de

Immediate Edge Erfahrungen & Ergebnisse

Autor: Florian Margto

Immediate Edge Erfahrungen – Ist das seriös und lohnt sich das? Oder handelt es sich hierbei um Betrug, Scam und Fake? Wir haben den Test gemacht. Die folgende Review liefert die wichtigsten Antworten zu der Plattform.

Screenshot des Logos

Was ist Immediate Edge?

Der Name der Immediate Edge App gibt nicht sonderlich viele Informationen über die Art des Brokers preis. Angeblich soll der Betreiber der Webseite eine Software entwickelt haben, die zu 100% Gewinne generiert und er möchte gerne die Immediate Edge Erfahrungen mit den Besuchern der Webseite teilen. Doch was steckt genau hinter der Plattform und welche Handelsoptionen werden angeboten? Ist das Immediate Edge Angebot seriös oder Betrug? Auf alle Fragen wird es im folgenden Immediate Edge Test eine Antwort geben.

  • Robot
  • Rating
  • Eigenschaften
  • Handel
1
 
Gratis Nutzung
  • 88% Rendite versprochen
  • €250 Min Deposit
  • Akzeptiert Kreditkarte
Der Handel ist riskant

Das sagt Kryptoszene.de zu Immediate Edge Erfahrungen

Sobald man sich auf die Suche nach der Immediate Edge App macht, tauchen zahllose Seiten auf, die angeblich das Programm getestet haben. Allerdings kann man die Intentionen und die Herkunft der Seiten nicht feststellen, weshalb sie für den Immediate Edge Test nicht zur Analyse herangezogen werden.

Wird man schließlich fündig, so bekommt man im Eck angezeigt, dass nur noch ein Platz verfügbar ist und dass man sich doch schnell registrieren soll. Vorweg: nur die Ruhe, überhastete Entscheidungen sind nicht angebracht. Tatsächlich nutzen die Betreiber der Immediate Edge App das Marketingwerkzeug, um den Besucher zur Anmeldung zu bewegen.

Ansonsten wird einem auf der Webseite versprochen, dass man 950 bis 2200 Dollar täglich über die Immediate Edge App verdienen kann. Das soll angeblich die intelligenteste Trading-Software am Markt ermöglichen. Bei dem Punkt sollten sofort die Alarmglocken im Kopf des Anlegers angehen. Im Markt von Kryptowährungen und allgemein beim Traden an Online Börsen gibt es keine Gewinngarantie. Die meisten privaten Anleger schreiben sogar Verluste. Alle anderen Informationen sind nicht korrekt. Das Marketing-Gehabe darf sich der Anbieter also sicherlich sparen.

Sobald man die Webseite betritt, startet unmittelbar ein Video. Hier wird, wie bei vielen derartigen Brokern, der Handel mit CFDs und Kryptowährungen in höchsten Tönen gelobt. Untermauert werden die Aussagen durch Zusammenschnitte von großen Persönlichkeiten unserer Zeit. Meistens sieht man Bill Gates oder Sir Richard Branson. Der ganze Clip dient ganz offensichtlich Marketingzwecken. Wir sagen: Niemals das Risiko ignorieren!

Ist Immediate Edge seriös oder nicht – das Urteil!

  • 1) Kryptoszene.de hat den Robot getestet. Erfolg scheint möglich
  • 2) Immediate Edge Scam scheint nicht gegeben, Risiken im Auto-Trading bestehen
  • 3) Kryptoszene.de empfiehlt Einzahlungen auf ein Minimum von 250 Euro zu beschränken
  • 4) Teste den Immediate Edge jetzt über diesen Link oder lies weiter, um mehr über den Bot zu erfahren

So funktioniert die Immediate Edge App – Betrug oder nicht?

Hinweise für Trader

“Fakten” überprüfen und auf Warnsignale achten

Demo-Modus der favorisierten Plattform testen – Werte überprüfen

Minimale Einzahlungssumme am Anfang nicht überschreiten

Bedingungen für spezielle Angebote und Boni durchlesen

Verantwortungsbewusst handeln und eventuell nach Alternativen Ausschau halten

Vorher über etwaige Kosten informieren

Test auf Kryptoszene.de zum favorisierten Broker durchlesen

Ob Immediate Edge Betrug ist oder nicht, kann man nicht auf Anhieb feststellen.Um sicherzugehen, dass man es mit einem seriösen Angebot zu tun bekommt, muss man diversen Hinweisen nachgehen. Die Immediate Edge App wirbt damit, dass verschiedene Anti-Viren-Programme keine verdächtigen Vorkommnisse auf der Seite entdecken. Das ist selbstverständlich klar, solange das Programm nicht auf die Daten des Computers oder des Netzwerkes zugreifen möchte. Mit dem Punkt möchten die Betreiber von Immediate Edge Vertrauen beim Besucher erwecken und ihn zu einer Anmeldung bewegen.

Etwas weiter unten findet man auch noch einige Gewinne, welche Mitglieder im Moment generierten. Die sind mit einer sehr großen Wahrscheinlichkeit dem reinen Marketing geschuldet. Vor allem beim Handel mit CFDs gibt es fast nie glatte Eurobeträge, da meistens ein gewisser Prozentsatz ausbezahlt wird.

Kryptoszene hat bereits die besten Krypto- und CFD-Exchanges  2019 verglichen. eToro war hierbei der Testsieger. Jedoch möchten risikoreiche Spieler  womöglich den Test wagen. Mehr als eine Art Krypto Casino braucht man aber wohl nicht erwarten.

Zum Immediate Edge Konto in vier einfachen Schritten

Wenn dich das Trading von CFDs interessiert, bist du gut beraten, dich mit unserem Testsieger-Broker eToro auseinanderzusetzen. Hier stehen dir neben 2000+ CFDs auch noch Bitcoin und viele weitere Kryptowährungen zum Kaufen und Traden zur Verfügung – darunter IOTA, Ripple, Litecoin und viele andere. Außerdem kannst du mit eToro auch in den Handel des Forex- und Aktienmarktes einsteigen. Lies jetzt mehr von den vielen Vorzügen der Social Trading Plattform.

Melde dich hier bei eToro an!

Schritt 1: Die Immediate Edge Anmeldung

Screenshot der Immediate Edge Startseite

Für die Registrierung benötigt man ein paar persönliche Daten, die man bei der ersten Anmeldung anzugeben hat. Hierzu gehört unter anderem der Vorname, der Nachname, eine E-Mail-Adresse und eine Telefonnummer. Bei der Weitergabe seiner persönlichen Rufnummer sollte man besonders vorsichtig sein.

Viele betrügerische Plattformen benutzen die erhaltenen Informationen, um einen regelrechten Telefonterror auszulösen. Hierbei wird der User am Tag und in der Nacht mit Anrufen gestört und zu Einzahlungen genötigt. Man sollte dabei auf jeden Fall beachten, dass man den Forderungen nicht nachkommt und keine weiteren Gutschriften tätigt. Das Blockieren der Nummern kann weiterhelfen und eine Anzeige bei der Polizei. Wenn die Anrufe allerdings nicht aufhören, empfiehlt es sich, dass eine neue SIM-Karte mit einer anderen Nummer gekauft wird.

Sobald man denkt, die richtige Wahl mit dem Broker getroffen zu haben, folgt man der einfachen Anmeldung. Dabei sollte kein zukünftiger Anleger scheitern, weil ansonsten der Handel an Online Börsen eventuell die falsche Entscheidung ist.

Schritt 2: Der Demo-Modus

Sobald die Registrierung und Eröffnung eines Kundenkontos problemlos funktioniert hat, kann man sich die Handelsplattform in einem Demo Modus anschauen. Solch ein Bereich wurde zum Testen der Programme hinter der Webseite eingerichtet. Hier gilt allerdings zu beachten, dass die Werte der Kurse verbessert werden und man am richtigen Markt nicht solche Gewinne generieren wird. Ansonsten kann man CFDs mit einem fiktiven Guthaben von 50.000 Euro handeln. Selbstverständlich lassen sich erwirtschaftete Gewinne nicht auf das eigene Konto auszahlen, allerdings hat man auch kein negatives Kundenkonto auszugleichen. Der Bereich birgt somit kein finanzielles Risiko für den User.

Doch was sind CFDs überhaupt?

Hierbei handelt es sich um eine Art Wette auf den Kursverlauf. Man wählt das favorisierte Asset aus und gibt an, ob der Kurs steigen oder fallen wird. Wenn man eine richtige Prognose getroffen hat, wird ein gewisser Prozentsatz der Einlage ausbezahlt. Falls man aber eine falsche Entscheidung gewählt hat, wird das komplette Investment einbehalten und ist für immer verloren. Genau aus dem Grund gilt der Handel mit Contracts for Differences als besonders spekulativ und ist nicht für Anfänger geeignet. Man benötigt nämlich eine gute Intuition für die Kursschwankungen und viel Erfahrung mit dem Handel.

Man kann sicherlich über die Tradingoption schnell und viel Geld gewinnen, jedoch schreibt die Mehrheit der Anleger Verluste. Aus dem Grund haben lizenzierte Plattformen, wie die CFD-Exchange Plus500 oder eToro eine Risikobelehrung. Sie besagt meistens, dass über 70% der Anleger mit der Handelsart Verluste schreiben und dass sie nicht für Anfänger geeignet ist. Für neue Anleger wäre eventuell der Kauf von Kryptowährungen oder der Handel von Aktien die bessere Möglichkeit, zusätzlich Geld zu verdienen. Hier kann man natürlich auch verlustreiche Geschäfte tätigen, jedoch verliert man auf die Art und Weise nicht seine kompletten Ersparnisse.

Schritt 3: Einzahlung

Nachdem man sich ausgiebig im Demo Modus umgeschaut hat und man von dem Broker immer noch überzeugt ist, kann man seine erste Einzahlung durchführen. Immediate Edge erlaubt Kreditkarten von VISA und Mastercard, sowie Banküberweisungen. Im Vergleich zu anderen Brokern ist die Anzahl beschaulich, jedoch sollte jeder zukünftige Anleger ein Bankkonto und eine Kreditkarte haben. Wichtig ist allerdings, dass Einzahlungen per Banküberweisungen mehrere Werktage in Anspruch nehmen können und Gutschriften per Kreditkarte meistens nach einem Tag schon verfügbar sind.

Beim Anbieter gibt es außerdem eine minimale Einzahlungssumme von 250 Euro. Neue Händler können den Markt mit dieser Summe und den richtigen Werten besser kennenlernen und erste Immediate Edge Erfahrungen sammeln, ohne die kompletten Ersparnisse zu investieren. Aber auch erfahrene Trader haben mit solch einer Summe die Möglichkeit, die Plattform auf Herz und Nieren zu überprüfen und gegebenenfalls bei einem Verlust, sich einen andere Exchange zu suchen.

Schritt 4: Handel mit CFDs und FX

Sobald das Geld schließlich auf dem Kundenkonto angekommen ist, wird es Zeit für das eigentliche Traden. Hier gibt es bei der Immediate Edge App eine Besonderheit. Man kann nämlich nicht nur persönlich Geschäfte tätigen, sondern auch einen Krypto Robot für das automatische Handeln verwenden. Das ist ein Programm, welches mit einem Algorithmus ausgestattet wurde. Die mathematische Formel erlaubt es der Software, kleinste Kursschwankungen wahrzunehmen und mehrere Käufe und Verkäufe pro Minute durchzuführen. Wichtig ist allerdings, dass die Verwendung eines Roboters keine Garantie für Gewinne ist.

Als Anleger hat man nämlich selbst noch einige Einstellungen zu treffen. Das gewünschte Asset, die Höhe der Einlage und der maximale Gewinn und Verlust ist vorher festzulegen. Erst im Anschluss kann das Programm seine Arbeit aufnehmen. Man sieht alle getätigten Transaktionen direkt auf dem Bildschirm und man kann den Bot auch wieder zu jeder Zeit offline nehmen. Das empfiehlt sich besonders bei einer längerfristigen schlechten Marktlage. Die erkennt das Programm nämlich nicht und wird weiterhin kaufen und verkaufen. Sobald sich der Markt allerdings wieder erholt hat, kann man die Software wieder ihre Arbeit verrichten lassen.

Wer allerdings lieber die Zügel selbst in der Hand hält, der kann über die Handelsplattform auch eigenständig traden. Dafür benötigt man allerdings auch viel Erfahrung und eine gute Intuition für die Kursschwankungen. Außerdem sollte man bereits einige Geschäfte durchgeführt haben, damit man nicht aus Versehen falsche Einstellungen trifft oder verspätet kauft.

  • Robot
  • Rating
  • Eigenschaften
  • Handel
1
 
Gratis Nutzung
  • 88% Rendite versprochen
  • €250 Min Deposit
  • Akzeptiert Kreditkarte
Der Handel ist riskant

Ist Immediate Edge Scam oder nicht

Die Webseite von der Immediate Edge App weist mehrere Merkmale einer seriösen Plattform auf. Um Problemen und Fehlermeldungen aus dem Weg zu gehen, ist Aufmerksamkeit geboten. Spam-Nachrichten in dem eigenen Postfach können vermieden werden.

Gefahren und Risiken

Viren auf den Computer

Ausspähung von persönlichen Informationen

Verlust der Lebensgrundlage durch hohe Verschuldung

Spielsucht und eventuell andere Abhängigkeiten

Verlust sozialer Kontakte

Fazit zum Immediate Edge Trader

Man sollte als klar denkender Mensch auf jeden Fall Einzahlungen bei Immediate Edge gering halten. Im Immediate Edge Test wurden viele falsche Behauptungen aufgezeigt. Dass heißt noch nicht, dass man es mit Betrug zu tun bekommt, jedoch hat der Investor Risiken zu berücksichtigen. Es gibt nämlich keine Gewinngarantie beim Handel an Börsen und vor allem nicht beim Traden mit CFDs. Wer allerdings nur einen einfachen CFD-Broker gesucht hat, der kann auch die Plattform von Immediate Edge testen.

Besonders im Netz sollte man mit der nötigen Vorsicht an Investitionen herangehen, da es Betrügern hier besonders leicht gemacht wird, ahnungslosen Anlegern das Geld aus der Tasche zu ziehen. Deswegen sollte man sich vorher schlau machen und nicht blindlings auf Aussagen von Betreibern vertrauen, da diese selbst auch nur Gewinne generieren wollen und die eigenen Möglichkeiten lobend hervorheben.

Allgemein ist der Handel mit CFDs sehr spekulativ und nicht für Anfänger geeignet. Hier sollte man bereits Erfahrungen gesammelt haben und nicht zum ersten Mal eine Exchange sehen. Auch die Verwendung des Demo Modus ist jedem Anleger ans Herz zu legen, da man bereits hier eine Vorstellung der Handelsplattform bekommt, ohne ein finanzielles Risiko einzugehen. Wichtig ist aber auch, dass man die angegebenen Werte überprüft.

  • Robot
  • Rating
  • Eigenschaften
  • Handel
1
 
Gratis Nutzung
  • 88% Rendite versprochen
  • €250 Min Deposit
  • Akzeptiert Kreditkarte
Der Handel ist riskant

 

Immediate Edge FAQs

Was ist Immediate Edge?

Immediate Edge ist ein Krypto Robot, der automatische Gewinne generieren soll. Im Trading ist jedoch immer mit Risiko zu rechnen. So muss unter Umständen auch mit einem Totalverlust der Anlage gerechnet werden.

Sind Gewinne bei Immediate Edge sicher?

Bei dem Robot handelt es sich um ein Anlageexperiment. Von sicheren Gewinnen kann dementsprechend keine Rede sein. Interessierte Investoren sollten sich vielmehr durch möglichst geringe Einzahlungen schützen.

Ist Immediate Edge Betrug?

Jeder Anleger sollte die Plattform genaustens überprüfen. Ob Immediate Edge Betrug ist oder nicht, kann man nur durch eine eigene Anlage herausfinden. Verlässliche Informationen zum Angebot finden sich nämlich nicht.

Hat Boris Becker bei Immediate Edge investiert?

Kein Promi, auch nicht Boris Becker, hat wirklich in den Trading Bot investiert. Zwar halten sich derartige Gerüchte hartnäckig, jedoch gab es von offizieller Seite nur entsetzte Beschwerden obgleich des unlauteren Marketings.

Lohnen sich Immediate Edge Erfahrungen?

Womöglich werden sich Immediate Edge Erfahrungen nicht unbedingt dazu eignen, zum großen Geld zu kommen. Jedoch kann man durch ein kleines Investment viel über den Markt und die Vorgänge erfahren.

 

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie .Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen oder anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte, immer wenn möglich, eingeholt werden. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten.

Ersten kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.