Kryptoszene.de

Daytrading 2022 – Tägliche Profite mit wenigen Klicks 

author avatar

Raphael Adrian

Kryptoszene Icon 10 In diesem Beitrag wird das Daytrading erklärt. Wer von steigenden Kursen profitieren möchte, investiert langfristig.

Doch wer sowohl von steigenden, als auch von fallenden Kursen profitieren möchte, für den wird das Daytrading interessant. 

Erfahren Sie im Folgenden, worauf es bei dieser Handelsform ankommt, und durch welche Daytrading Strategien Sie erfolgreich werden.

Daytrading erklärt – was ist eigentlich Daytrading

Das Daytrading bezeichnet das Kaufen und Verkaufen von speziellen börsengehandelten Werten, wie Währungen, Optionen, oder Kryptowährungen innerhalb eines Tages.

In der Regel verfolgen Daytrader bestimmte Daytrading Strategien. Dabei erzielen sie ihre täglichen Profite durch kurzfristige Investments. In der Regel nutzen Daytrader Hebelprodukte und Optionsscheine um ihre Gewinne zu maximieren.

Durch das Hebeln von Börsenwerten sind zwar hohe Renditen möglich, allerdings entstehen auch hohe Risiken, weshalb es wichtig ist sich über den Markt zu informieren in den man investiert hat um gute Entscheidungen treffen zu können. 

Ein Hebel von 4 entspricht einem Gewinn von 4% bei einem Kursgewinn von 1%. Fällt der Kurs jedoch um 1% so macht der Daytrader einen Verlust von 4%. Um von fallenden Kursen zu profitieren kann man die Produkte “Short-sellen”. 

Chancen und Risiken beim Daytrading

Der größte Vorteil beim Daytrading ist das erhöhte Gewinnpotential. Durch die richtigen Investments kann man mit einem relativ geringen Startkapital in kürzester Zeit hohe Renditen erzielen.

Somit liegt die Hauptmotivation vieler Daytrader auf der Hand: Es ist der Traum vom schnellen Reichtum

Zudem werden weder Ausbildung, Studium oder sonstige Vorerfahrungen vorausgesetzt. Die einzige Voraussetzung für das Daytrading sind ein Laptop mit stabiler Internetverbindung, und ein Konto bei einem Daytrading Broker.

  • Starke Renditen möglich
  • Keine spezielle Ausbildung notwendig
  • Einfache Zugänglichkeit über Online Broker
  • Gewinne in kurzer Zeit
  • Verschiedenste Assets verfügbar
  • Hohe Risiken
  • Beste Ergebnisse nur mit viel Erfahrung

Doch wie so oft im Leben ist nicht alles Gold was glänzt, denn zum Handel gehören auch hohe Risiken.

Allgemein gilt: Je höher die Renditemöglichkeit, desto höher ist das Verlustrisiko. Drei Viertel aller privaten Daytrader erleiden auf das Jahr gerechnet Verluste.

Selbst die Renditen derjenigen, die Gewinne machen, nehmen dem Versprechen des schnellen Reichtums den Wind aus den Segeln. Darüber hinaus fallen bei jedem einzelnen Trade Gebühren an, die ebenfalls die Bilanz belasten.

Daytrading mit Hebelzertifikaten

eToro Hebel

Hebelzertifikate sind Finanzprodukte, welche sowohl Gewinne als auch Verluste vervielfachen können. Die Funktionsweise ist kompliziert: Wer ein Hebelzertifikat kauft, kauft mehr Anteile eines Produktes, als er sich leisten kann.

Deshalb leiht man sich den Rest des Geldes von dem Daytrading Broker.

Konkret bedeutet dies, dass man sich bei einem vierfachen Hebel vier Anteile eines Produktes zum Preis eines einzigen kauft. Die restlichen drei Anteile werden mit dem geliehenen Kapital des Daytrading Brokers finanziert.

Man kauft also Finanzprodukte mit geliehenem Geld.

Entwickelt sich der Kurs entsprechend den Vorstellungen des Käufers, so erzielt er  mit einem einzigen Finanzprodukt die Rendite von vier Finanzprodukten.

Entwickelt sich der Kurs jedoch entgegen den Vorstellungen des Käufers, so erleidet der Käufer den vierfachen Verlust. 

Daytrading mit Optionsscheinen

lynx broker optionen handel

Auch beim Handeln mit Optionsscheinen kann man auf fallende sowie auf steigende Kurse setzen, jedoch in abgewandelter Form:

Beim Handeln mit Optionsscheinen erkauft man sich das Recht einen Börsenwert zu einem festgelegten späteren Zeitpunkt zu einem festgelegten Preis zu kaufen oder zu verkaufen. 

Hierbei unterscheidet man zwischen Put-Optionen und Call-Optionen. Eine Call-Option ermöglicht demnach den Kauf eines Börsenwertes in der Zukunft, wohingegen eine Put-Option den Verkauf  eines Börsenwertes in der Zukunft ermöglicht.

Eine Call-Option ist dann profitabel, wenn der vorher festgelegte Preis unter dem Preis desselben Wertes an der Börse liegt, da der Käufer den Börsenwert dann zu einem günstigeren Preis kaufen kann.

Die Put-Option hingegen ist profitabel, wenn der festgelegte Preis über dem Preis desselben Wertes an der Börse liegt.

In den Preis von Optionsscheinen fließt unter anderem die Volatilität mit ein, welche Auskunft darüber gibt wie sehr der Börsenwert schwankt. Je höher die Volatilität, desto höher ist der Preis des Optionsscheins.

Jedoch bergen Optionsscheine oft Risiken wie zum Beispiel das Emittentenrisiko: Falls der Optionsschein Händler pleitegeht, ist das eingesetzte Kapital verloren, da man die Option nicht mehr ausüben kann.

Die besten Märkte für Daytrading

Derivate

Besonders beliebt bei Daytradern sind Derivate. Derivate sind Finanzprodukte, deren Preise auf Basiswerten basierend abgeleitet werden. Zu Derivaten gehören Hebelzertifikate, Optionen und Futures.

Häufig werden Derivate auch auf Anleihen abgeschlossen, welche am Rentenmarkt erhältlich sind. 

Forex

Investing101 - Forex CFDs Währungen werden im Devisenhandel getradet, auch bekannt als Forex Markt (Foreign Exchange). Täglich werden hier globale Währungen im Wert von mehreren Billionen US-Dollar gehandelt.

Entscheidend ist hierbei der Devisenkurs, also der Kurs der jeweiligen Währung, da er bestimmt für wie viele Euros man wie viele Britische Pfund erhält.

Aktien

Der Aktienmarkt ist der bekannteste Börsenmarkt. Hier können verbriefte Anteile an Aktiengesellschaften weltweit erworben werden. Auch am Aktienmarkt können Derivate gehandelt werden.

Anfänger, welche das Daytrading lernen wollen, sollten ihr Abenteuer am Aktienmarkt beginnen, da andere Märkte komplizierter und risikoreicher sind. Die wichtigsten Aktien eines Landes sind zudem in einem Leitindex gebündelt.

Kryptowährungen

101Investing - Krypto CFDs

Spätestens seit dem Durchbruch des Bitcoins sind Kryptowährungen in den Fokus von Daytradern gerückt. Hierbei handelt es sich um dezentrale Zahlungsmittel, welche auf der Blockchain-Technologie beruhen. 

Mittlerweile gehören Kryptowährungen zum Portfolio vieler Daytrading Strategien. In der Regel sind diese Währungen extrem volatil und gehören somit zu den risikoreichen Investments.

Daytrading Werkzeuge

Trading Apps

Trading AppViele Broker bieten ihren Kunden Daytrading Apps, mit welchen sie bequem per Smartphone traden können.

Vor allem private Daytrader profitieren von diesem Angebot, da sie so überall auf alle Börsenwerte Zugriff haben. Beinahe jede große Bank in Deutschland bietet Kunden den Börsenhandel per App an.

Auch die ein oder andere Forex Trading App lässt sich finden.

Trading Signale

Kryptoszene Icon 8 Wer das Daytrading lernen möchte, wird sich früher oder später mit Daytrading Signalen auseinandersetzen müssen. Trading Signale sind oft durch Handelsempfehlungen von Profi-Tradern im Fokus. 

Allerdings kann man solche Signale auch mit einer geeigneten Software und Chart-Analyse-Tools selbst aus den Preisen lesen. So sind diese Signale unabhängig von Broker und Depotgröße.

Trading Tagebuch

Kryptoszene Icon 21 Wer langfristig mit dem Daytraden erfolgreich sein möchte, sollte sich zudem ein Trading Tagebuch zulegen.

Ein Trading Tagebuch hilft dem Trader seine Trades auszuwerten, und vergangene Fehler zu analysieren und in Zukunft zu vermeiden. Außerdem werden Trading Tagebücher genutzt, um die eigene Trading-Strategie 

(beispielsweise die Fibonacci Strategie) nachzuvollziehen und anzupassen.

Wirtschaftskalender

Kryptoszene Icon 19 Um wichtige Ereignisse und somit neue Trends nicht zu verpassen, sollte jeder Trader einen Wirtschaftskalender haben, welcher wichtige wirtschaftliche und politische Ereignisse in der unmittelbaren Zukunft anzeigt.

Täglich können das bis zu 100 oder sogar mehr Ereignisse sein.

Passenden Broker finden

Ein guter Daytrading Broker sollte möglichst niedrige Gebühren auf den Spread erheben, damit die täglichen Profite nicht gefährdet werden. Zudem muss der Zugang zu allen Märkten und Handelsplätzen möglich sein.

Die meisten und bekanntesten Online Broker in Deutschland sind nicht gebührenfrei und eignen sich somit nicht für das Daytrading. Wir haben jedoch die besten Daytrading Anbieter herausgesucht und zusammengestellt.

5pro Jahr
5pro Jahr
Sortieren nach

20 Marktplätze, die Ihren Kriterien entsprechen

Zahlungsmöglichkeiten

Funktionen

Support

Bewertung

1 oder besser

Mobile App

1 oder besser

Kosten pro Trade

20 €

Kontogebühren

20 € pro Monat
Empfohlener Broker
51 Neue User Heute

Bewertung

Gesamtgebühren (12 Monate)
0.00 €
Was uns gefällt
  • 0€ Gebühren auf Aktien
  • Top Kundenservice
  • Riesige Anzahl handelbarer Assets
Kosten pro Trade
Kontogebühren
Mobile App
9/10
Funktionen
CFDsCopyPortfolioETFsFondsKryptoAktien
Zahlungsmöglichkeiten
KreditkarteGiropayNetellerPaypalSepa ÜberweisungSkrillSofortüberweisung

Konto Informationen

Konto Ab
50€
Einzahlungsgebühren
0€
ETFs
150
Inaktivitätsgebühren
10€
Hebel
1:30
Margenhandel
Min. Trade
25€
Aktien
2.000+
Handelsgebühren
Spreads
Auszahlungsgebühren
5€

Gebühren pro Trade

CFDs
ab 0,09%
CopyPortfolio
0€
Krypto
ab 0,45%
DAX
0€
ETFs
0€
Fonds
ab 0,09%
var.
Sparpläne
-
Aktien
0€
51 Neue User Heute
Gesamtgebühren (12 Monate)
0.00 €

68% der CFD-Konten von Privatkunden verlieren Geld.

Konto Informationen

Konto Ab
50€
Einzahlungsgebühren
0€
ETFs
150
Inaktivitätsgebühren
10€
Hebel
1:30
Margenhandel
Min. Trade
25€
Aktien
2.000+
Handelsgebühren
Spreads
Auszahlungsgebühren
5€

Gebühren pro Trade

CFDs
ab 0,09%
CopyPortfolio
0€
Krypto
ab 0,45%
DAX
0€
ETFs
0€
Fonds
ab 0,09%
var.
Sparpläne
-
Aktien
0€

Bewertung

Gesamtgebühren (12 Monate)
6.00 €
Was uns gefällt
  • Geringe Gebühren
  • Algo Trading verfügbar
  • Sehr freundliche Benutzeroberfläche
Kosten pro Trade
Kontogebühren
Mobile App
9/10
Funktionen
CFDsKryptoAktien
Zahlungsmöglichkeiten
KreditkarteNetellerSkrill

Konto Informationen

Konto Ab
€100
Einzahlungsgebühren
£0
Hebel
1:30
Margenhandel
Aktien
700+
Handelsgebühren
Spreads
Auszahlungsgebühren
£0

Gebühren pro Trade

CFDs
0.01 - 350 pips
Krypto
0.09 - 85 pips
Aktien
0.01 - 4 pips
Gesamtgebühren (12 Monate)
6.00 €

66% der Privatanleger verlieren Geld beim CFD-Handel. Besuchen Sie skilling.com für den vollständigen Haftungsausschluss.

Konto Informationen

Konto Ab
€100
Einzahlungsgebühren
£0
Hebel
1:30
Margenhandel
Aktien
700+
Handelsgebühren
Spreads
Auszahlungsgebühren
£0

Gebühren pro Trade

CFDs
0.01 - 350 pips
Krypto
0.09 - 85 pips
Aktien
0.01 - 4 pips

Bewertung

Gesamtgebühren (12 Monate)
20.00 €
Was uns gefällt
  • Keine Gebühren für Ein- und Auszahlungen
  • Support über 20 Lokale Nummern
  • Mindesteinzahlung nur 20€
Kosten pro Trade
Kontogebühren
Mobile App
9/10
Funktionen
CFDsETFsFondsAktien
Zahlungsmöglichkeiten
KreditkarteGiropayNetellerSepa ÜberweisungSkrillSofortüberweisung

Konto Informationen

Konto Ab
20€
Einzahlungsgebühren
0€
ETFs
250+
Hebel
1:200
Margenhandel
Aktien
2425
Handelsgebühren
Spreads
Auszahlungsgebühren
0€

Gebühren pro Trade

CFDs
0,01-2%
DAX
0,01-2%
ETFs
0,01-2%
Fonds
0,01-2%
Aktien
0,01-2%
Gesamtgebühren (12 Monate)
20.00 €

78.77% der Kleinanleger-Konten machen Verluste beim Handel von CFDs mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren und ob Sie bereit sind, das hohe Risiko des Geldverlustes einzugehen.

Konto Informationen

Konto Ab
20€
Einzahlungsgebühren
0€
ETFs
250+
Hebel
1:200
Margenhandel
Aktien
2425
Handelsgebühren
Spreads
Auszahlungsgebühren
0€

Gebühren pro Trade

CFDs
0,01-2%
DAX
0,01-2%
ETFs
0,01-2%
Fonds
0,01-2%
Aktien
0,01-2%

Bewertung

Gesamtgebühren (12 Monate)
0.40 €
Was uns gefällt
  • Einfache Plattform für Anfänger
  • Kostenlose Handelssignale
  • iOS- & Android-App
Kosten pro Trade
Kontogebühren
Mobile App
9/10
Funktionen
AnleihenCFDsETFsFondsKryptoAktien
Zahlungsmöglichkeiten
KreditkarteNetellerPaypalSepa ÜberweisungSkrill

Konto Informationen

Konto Ab
500
Hebel
1:30
Margenhandel
Handelsgebühren
0.02

Gebühren pro Trade

Anleihen
0.02
CFDs
0.02
CopyPortfolio
0.02
Krypto
0.02
DAX
0.02
ETFs
0.02
Fonds
0.02
0.02
Aktien
0.02
Gesamtgebühren (12 Monate)
0.40 €

70,48% der Privatanleger verlieren beim CFD-Handel mit diesem Anbieter Geld

Konto Informationen

Konto Ab
500
Hebel
1:30
Margenhandel
Handelsgebühren
0.02

Gebühren pro Trade

Anleihen
0.02
CFDs
0.02
CopyPortfolio
0.02
Krypto
0.02
DAX
0.02
ETFs
0.02
Fonds
0.02
0.02
Aktien
0.02

Bewertung

Gesamtgebühren (12 Monate)
12.00 €
Was uns gefällt
  • Niedrige Spreads
  • Viele Tutorials
  • Nutzerfreundliche Plattform
Kosten pro Trade
Kontogebühren
Mobile App
8/10
Funktionen
AnleihenCFDsETFsFondsKryptoAktien
Zahlungsmöglichkeiten
KreditkarteGiropayNetellerPaypalSepa ÜberweisungSkrillSofortüberweisung

Konto Informationen

Konto Ab
100 €
Einzahlungsgebühren
0 €
ETFs
10
Inaktivitätsgebühren
-
Hebel
1:30
Margenhandel
Min. Trade
1 €
Aktien
200+
Handelsgebühren
Spreads
Auszahlungsgebühren
€0 - €1/0,1%

Gebühren pro Trade

Anleihen
-
CFDs
0,01% - 8%
CopyPortfolio
-
Krypto
0,4% - 8%
DAX
0,01% - 0,5%
ETFs
0,01% - 0,5%
Fonds
-
-
Sparpläne
-
Aktien
0% - 0.58%
Gesamtgebühren (12 Monate)
12.00 €

CFDs sind komplexe Instrumente und bergen ein hohes Risiko, aufgrund der Hebelwirkung schnell Geld zu verlieren. 74% der Konten von Kleinanlegern verlieren Geld beim Handel mit CFDs bei diesem Anbieter. Sie sollten abwägen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren und ob sie das hohe Risiko eingehen können, ihr Geld zu verlieren.

Konto Informationen

Konto Ab
100 €
Einzahlungsgebühren
0 €
ETFs
10
Inaktivitätsgebühren
-
Hebel
1:30
Margenhandel
Min. Trade
1 €
Aktien
200+
Handelsgebühren
Spreads
Auszahlungsgebühren
€0 - €1/0,1%

Gebühren pro Trade

Anleihen
-
CFDs
0,01% - 8%
CopyPortfolio
-
Krypto
0,4% - 8%
DAX
0,01% - 0,5%
ETFs
0,01% - 0,5%
Fonds
-
-
Sparpläne
-
Aktien
0% - 0.58%