Kryptoszene.de

Ontology kaufen: Kreditkarte, SEPA & PayPal – 2021 Anleitung

Raphael Adrian

1 ontology = 0.684033 eur 4:38 08.12.2021

 

Wer Ontology kaufen möchte, der sieht es auf eine Kryptowährung ab, die erst 2018 eingeführt wurde und aktuell auf Platz 60 der wertvollsten Kryptowährungen steht. Laut den Entwicklern verhilft der Token ONT zusammen mit dem Projekt Ontology, Blockchains vor allem für Einzelunternehmen nutzbar zu machen und das mit höchstem Fokus auf Vertrauen und Sicherheit.

Das Ziel ist Blockchains ohne großen Aufwand für neue Sektoren zugänglich zu machen. Sollten die Entwickler ihrem eigenen Anspruch gerecht werden, könnte die Währung neue Spitzenwerte erreichen. Entwickelt wurde Ontology von einigen klugen Köpfen hinter NEO, welche durch jahrelange Erfahrung und das nötige Know-how beste Ergebnisse versprechen.

Ontology kaufen: Worauf man achten sollte

Anleger die auf den Kryptowährungen - Hype aufspringen möchten und ONT interessant finden, sollten einige Punkte beachten.

  • Wo kann man Ontology kaufen? Zunächst sollte man sich Gedanken machen, wo die ONT Investition getätigt werden soll. Wir empfehlen Ontology bei dem mehrfach ausgezeichneten Anbieter Libertex zu kaufen. Wie Sie dort Ihre ersten Tokens erwerben können, erfahren Sie hier.
  • Ist Ontology eine sichere Anlage? Trotz der vielen und stetig wachsenden Investitionen im Kryptobereich, gelten Kryptowährungen noch als eine eher riskante Anlage. Kritiker verweisen vor allem auf Unklarheiten im Blick auf Terroraktivitäten und Geldwäsche. Jedoch plant die EU-Kommission einen Vorschlag zur Regulierung von Kryptowährungen vorzulegen. Dies könnte den Markt absichern, aber eventuell auch die Gewinnmöglichkeiten reduzieren.
  • Was muss ich vor dem Handel von Ontology wissen? Zunächst einmal sollte man sich mit dem Coin beschäftigen, um herauszufinden für welche Anlagestrategie er geeignet ist.  Die Strategie sollte dann über die Aktivitäten im Trading entscheiden.
  • Wie funktioniert ein Ontology Wallet? Wer echte ONT-Coins kaufen möchte, ist auf ein solches Wallet angewiesen. Hier werden die Tokens verwahrt.

Ontology Broker und Börsen im Vergleich

=
OntologyOntology
Sortieren nach

4 Marktplätze, die Ihren Kriterien entsprechen

Zahlungsmöglichkeiten

Funktionen

Nutzerfreundlichkeit

Support

Gebühren

1 oder besser

Sicherheit

1 oder besser

Auswahl Coins

1 oder besser

Bewertung

1 oder besser

Bewertung

Für € 1000 bekommt man
1463.1963ONT
Was uns gefällt
  • Echte Kryptos und Krypto CFDs handeln
  • Lizenzierter Broker mit Einlagensicherung
  • Integriertes Wallet
Gebühren
Sicherheit
Auswahl Coins
Funktionen
Sofortige VerifizierungFür AnfängerWallet ServiceMobile App
Zahlungsmöglichkeiten
KreditkarteNetellerPaypalSepa ÜberweisungSkrillSofortüberweisung
Für €1000 bekommt man
1463.1963 ONT

CFDs sind komplexe Instrumente und bergen ein hohes Risiko, durch Leverage schnell Geld zu verlieren. 68% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln.

Bewertung

Für € 1000 bekommt man
1476.3520ONT
Was uns gefällt
  • Broker vollständig reguliert
  • Zahlreiche Auszeichnungen
  • Libertex Erfahrungen seit mehr als zwanzig Jahren
Gebühren
Sicherheit
Auswahl Coins
Funktionen
Für AnfängerMobile App
Zahlungsmöglichkeiten
KreditkarteGiropayNetellerPaypalSepa ÜberweisungSkrillSofortüberweisung
Für €1000 bekommt man
1476.3520 ONT

CFDs sind komplexe Instrumente und bergen ein hohes Risiko, aufgrund der Hebelwirkung schnell Geld zu verlieren. 74% der Konten von Kleinanlegern verlieren Geld beim Handel mit CFDs bei diesem Anbieter. Sie sollten abwägen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren und ob sie das hohe Risiko eingehen können, ihr Geld zu verlieren.

Bewertung

Für € 1000 bekommt man
1477.8283ONT
Was uns gefällt
  • Hohe Liquidität
  • Sehr schneller Support
Gebühren
Sicherheit
Auswahl Coins
Funktionen
Mobile App
Zahlungsmöglichkeiten
Für €1000 bekommt man
1477.8283 ONT

Krypto-Assets sind hochvolatile, unregulierte Investmentprodukte. Kein EU-Investorenschutz.

Bewertung

Für € 1000 bekommt man
563.7892ONT
Was uns gefällt
  • Große Auswahl Währungen
  • FIAT Währungen werden unterstüzt
  • Gut durchdachte FAQ Sektion
Gebühren
Sicherheit
Auswahl Coins
Funktionen
Zahlungsmöglichkeiten
KreditkarteSepa Überweisung
Für €1000 bekommt man
563.7892 ONT

Krypto-Assets sind hochvolatile, unregulierte Investmentprodukte. Kein EU-Investorenschutz.

Ontology  kaufen für Anfänger in 3 Schritten

Libertex Logo

Um Ontology unkompliziert und schnell zu kaufen, nutzen wir hier in unserer Anleitung nun den Broker Libertex. Bei dem Anbieter können übrigens abgesehen von Kryptowährungen auch Aktien, Indizes, Öl, Metalle und Aktien erworben werden.

Erster Schritt: Anmeldung bei einem Broker bzw. einer Kryptobörse

Bevor wir mit Investitionen beginnen können, müssen wir uns anmelden. Auf der Website von Libertex finden wir rechts oben den Button „registrieren“. Auf diesen klicken wir und schon können wir unser Konto mit einer E-Mail und einem Passwort anlegen.

Um allerdings zu traden, muss noch der Live-Account eingerichtet werden. Dazu werden personenbezogene Daten abgefragt und eine Verifizierung des Kontos benötigt. Hier werden außerdem Fragen zur bisherigen Trading-Erfahrung gestellt, welche sorgsam und wahrheitsgemäß beantwortet werden sollten.

Libertex bietet außerdem die Möglichkeit, ein Demo-Konto zu eröffnen. Hier können Einsteiger den Broker ohne Risiko testen. So ergibt sich eine sehr gute Möglichkeit, um den Broker kennenzulernen ohne echtes Geld zu riskieren.

Zweiter Schritt: Ontology kaufen mit Kreditkarte, Sofortüberweisung und mehr

Wer erste Ontology Tokens kaufen und damit Investor in Kryptowährungen werden möchte, braucht ein gefülltes Konto. Loggen Sie sich ein und rufen Sie das Einzahlungsmenü der Handelsplattform auf, indem sie in der rechten oberen Ecke auf ihren Namen und dann auf „Einzahlung tätigen“ klicken.

Wählen Sie eine favorisierte Einzahlungsmethode. Libertex bietet Ihnen zahlreiche Einzahlungsmöglichkeiten. Sie können traditionell per Banküberweisung einzahlen, aber auch Kreditkarte, giropay oder SEPA sind möglich, um nur einige zu nennen. Sogar elektronische Zahlungsdienstleister wie Skrill oder Neteller werden angeboten.

Natürlich können Sie auch mobil Geld einzahlen: hierzu müssen sich Kunden ebenfalls im Konto einloggen. Nun gehen Sie zu der „Geldbörse-Registrierkarte“ und klicken dort auf ein „Einzahlen“. Der Mindesteinzahlungsbetrag liegt bei 100 €.

Zahlungsmöglichkeit möglich?
Ontology kaufen mit Kreditkarte ✔️
Ontology kaufen mit PayPal
Ontology kaufen mit SOFORT Überweisung ✔️
Ontology kaufen mit Giropay ✔️
Ontology kaufen mit Skrill ✔️
Ontology kaufen mit Banküberweisung ✔️
Ontology kaufen mit Neteller ✔️
Ontology kaufen mit anderen Zahlungsarten ✔️

Dritter Schritt: Ontology kaufen

Ontology kaufen

Wer sein Investment nun tätigen möchte, muss in das Suchfeld die gewünschte Währung eingeben, in unserem Fall „Ontology“. Nun wird sich ein Diagramm mit dem aktuellen Kurs und eine Beschreibung der Kryptowährung öffnen. Klicken Sie nun auf den Button „kaufen“. An dieser Stelle muss man eingeben, wie hoch das Investment sein soll.

Beachten Sie, dass die Zukunft der Kryptowährungen noch sehr unklar ist. Investitionen sind also auch hier mit einem gewissen Risiko verbunden. Wir wollen sie aber nicht abschrecken, nur absichern.

  1. Kauf oder Verkauf: In unserem Fall müssen wir auf "Kauf" stellen
  2. Trade oder Auftrage: Hier können wir wählen, ob wir den Trade sofort (Trade) oder zeitverzögert (Auftrag) ausführen möchten.
  3. Betrag: Wie viel ONT wir kaufen möchten
  4. Stop Loss und Take-Profit: Bei welchem Verlust oder Gewinn unsere Position automatisch verkauft werden soll.
  5. Hebel: Mit welcher Hebelwirkung wollen wir Ontology kaufen. Achtung: Hier kann es schnell zu einer enormen Steigerung des Risikos kommen.

Hat man alles eingestellt, so kann man endlich den "Trade eröffnen".

Broker oder Börse: Wo kauft man am besten Ontology?

Der Finanzmarkt kann sich dem Hype um die Kryptowährungen nicht entziehen. Deshalb nimmt das Angebot an Plattformen, die zum Kryptowährungen kaufen einladen, stetig zu.

Um echte ONT-Coins über die wohl bekannteste Krypto-Börse Binance zu erwerben, benötigen Sie zunächst eine sogenannte Wallet. Auch hier gibt es ein schier undurchschaubares Angebot, deshalb empfehlen wir Ontology über den ausgezeichneten Broker Libertex zu handeln.

Ontology Startseite

Mithilfe eines solchen Brokers kann man ONT-Positionen mithilfe von CFDs eröffnen. Zwar darf man das entstehende Risiko nicht außer acht lassen, doch insbesondere für aktive Tages-Trader ergibt sich eine attraktive Möglichkeit, um am Handel mit der neuartigen Kryptowährung teilzunehmen.

Es ist nicht auszuschließen, dass weitere Broker, die derzeit auf ETFs oder Aktien spezialisiert sind, in Zukunft auch mehr auf Tokens setzen werden, vor allem wenn durch neue Gesetze das Risiko gesenkt werden kann. Bislang ist Libertex in dieser Hinsicht aber eine relative Ausnahme.

Pros und Contras für Ontology Investments

Für Ontology spricht vor allem das besonders Daten- und Identitätssichere System. So bezeichnet der Entwickler selbst die Sicherheit und Vertrauen der Kunden als besondere Werte des Blockchain Projektes.

Der Coin soll einfach und flexibel für jeden User zu handhaben sein. In besonders schwierigen Fällen kann man sogar mit den Entwicklern in Kontakt treten, denn Ontology versucht sich durch die Inputs der Community immer weiter zu verbessern.

ONT hat schon bei seinem ICO gezeigt, zu was für Preissteigerungen die digitale Münze fähig ist. Das lässt auf weiteres Kurspotenzial schließen.

 

  • Enorme Kursgewinne bereits nach ICO
  • Fokus auf Daten- und Identitätssicherung
  • Noch junge Kryptowährung
  • Community-orientierter Ansatz
  • Hohes Risiko
  • Kryptowährung muss sich erst noch etablieren
  • Neo als direkte Konkurrenz

Als Nachteil kann angesehen werden, dass das Portal versucht vieles in der Branche besser zu machen als es bisher gelaufen ist. Es möchte eine Art Heilsbringer sein. Jedoch könnte das auch dazu führen, dass das Projekt sich in der Breite verliert und an seinen selbst gestellten großen Aufgaben scheitert.

Außerdem hat man mit NEO einen harten direkten Konkurrenten vor Augen. So wirklich aus dessen Schatten treten konnte ONT noch nicht wirklich.

Wie hoch sind die Gebühren beim Kauf von Ontology?

Die Höhe der Gebühren hängt immer von dem Anbieter ab. Libertex punktet in der Kostenfrage vor allem bei der kostenlosen Kontoeröffnung und Kontoführung. Als Kommission bzw. Transaktionsgebühr, fällt eine Pauschale von 0,001 % des Transaktionswertes an. Das ist ein sehr fairer Preis, wie im folgenden Beispiel gezeigt wird.

Nehmen wir folgendes Beispiel beim Kauf von Ontology an:

  • Wir kaufen Ontology im Wert von 1.000 €
  • Wir halten unser Ontology 30 Tage lang und verkaufen es dann wieder
  • Der Einfachheit halber nehmen wir an, dass sich der Kurs in den 30 Tagen nicht ändert

Mit diesen Annahmen gehen wir nun durch die Gebühren der größten Anbieter.

Anbieter Libertex Plus500 Capital.com
Einzahlung kostenlos kostenlos kostenlos
Kaufgebühren 2,20 € 3,08% 0,1%
Haltegebühren variabel 0,05% kostenlos
Verkaufsgebühren 2,20 € 0,05% 0.1,%
Auszahlung kostenlos 3,08% kostenlos
Gebühren Total ca. 4,60 € 92,32 € 10 €

Ontology Kurs: Wichtige Momente im Kursverlauf von Ontology

 

  1. März 2018: Kurz nach dem ICO im März 2018 konnte Ontology einen sprunghaften Anstieg des Kurses vorweisen. Das lag vor allem an einer ausgeklügelten Strategie, welche Investoren von NEO ermöglichte günstig Ontology Coins zu erhalten. Die beiden Tokens konnten sich also gegenseitig stützen.
  2. Ende 2018: Der Hype war allerdings schon Ende des Jahres 2018 wieder am Abklingen und auf Startniveau angekommen.
  3. 2019:Im Jahr 2019 hielt sich der Kurswert durchschnittlich ungefähr bei einem Euro, doch die Corona Krise sorgte für weitere Einschnitte.
  4. 12.01.2021: Aktuell liegt der Wert bei 0,504 €. Mit einer Gesamtmarktkapitalisierung von 0,41 Milliarden € liegt ONT aktuell auf Platz 60 der wertvollsten Kryptowährungen.

Es scheint tatsächlich nicht unwahrscheinlich, dass auch Ontology von einem möglichen kommenden Aufschwung profitieren kann. Es könnte jetzt noch eine gute, günstige Gelegenheit sein Ontology zu kaufen.

Ontology mit oder ohne Wallet kaufen?

CRYPTOCURRENCY WALLET

Es ist nicht zwangsläufig notwendig ein Wallet zu besitzen, um in Ontology zu investieren. Internetbroker, wie auch unsere Empfehlung Libertex, handeln Kryptowährungen als CFD-Broker, also ohne Wallet.

Diese Handelsinstrumente sind bei Libertex derzeit so beliebt, dass die Brokergebühren um 50 % reduziert wurden. Hier kann investiert werden, ohne dass man Geld für den tatsächlichen Erwerb des Coins aufwenden muss.

Man kauft vielmehr eine Option und nicht den Wert selbst. Das bedeutet ein besonders hohes Potenzial, natürlich bei erhöhtem Risiko.

Wer den tatsächlichen Erwerb von Tokens bevorzugt, ist auf ein Wallet angewiesen. Nur so ist es möglich bei Krypto-Börsen wie Binance zu investieren, da in der Regel Einzahlungen nicht mit realen Währungen getätigt werden können.

Beachten sollte man allerdings, dass der richtige digitale Geldbeutel ausgewählt wird, denn es gibt zahlreiche Möglichkeiten, welche verschiedene Vorteile bieten.

ONT kaufen - das Fazit

Noch scheint die Kryptowährung Ontology ihr volles Potenzial nicht ausgeschöpft zu haben. Für einen durchaus möglichen Sprung des Wertes ist es vonnöten, dass die Blockchain erfolgreich umsetzt wird.

Eine erfolgreiche Blockchain auf Ontology Basis, sollte zu einem enormen Anstieg des Kurses führen. Das ist tatsächlich nicht unwahrscheinlich. Wer also jetzt noch günstig investiert, kann auf langfristige Sicht mit großen Profiten rechnen. Allerdings sollte man die Risiken selbstredend im Blick behalten.

Für den Kauf von Ontology empfehlen wir den mehrfach ausgezeichneten Anbieter Libertex, welcher durch niedrige Kosten und hohe Sicherheitsstandards überzeugt.

Ontology Kaufen: FAQs

Wie kann man Ontology kaufen?

Wer diese Kryptowährung tatsächlich erwerben und nicht nur handeln möchte, der sollte sich auf eine Kryptowährungs-Börse begeben. Mit einem passenden Wallet können Coins gekauft werden.

Was ist der Unterschied zwischen einem Broker und einer Börse?

Broker, wie der von uns empfohlene Anbieter Libertex handeln Kryptowährungen über CFDs oder Optionen. Tatsächlich kaufen wird man Tokens hier also nicht. Bei einer Börse werden die Währungen selbst gehandelt und getauscht. Allerdings benötigt man hierfür ein sogenanntes Wallet.

Wird der Ontology Wert künftig steigen?

Der Markt der Kryptowährungen ist in seiner Entwicklung noch sehr unklar. Ontologys Erfolg hängt vor allem von dem Erfolg des Blockchain Projektes ab. Doch die Nähe zu NEO und die klugen Köpfe hinter ONT hinterlassen einen sehr guten Eindruck. Es scheint durchaus möglich, dass das Projektziel erreicht wird.

Kann ich mein Bitcoin Wallet auch für Ontology nutzen?

Es gibt Wallets, die nicht nur Bitcoin, sondern auch Ontology unterstützen. Allerdings hängt das natürlich von der Wahl der digitalen Geldbörse ab. Nicht alle Wallets unterstützen mehrere Currencies.

Wie kann ich Ontology handeln?

Über den Kürzel ONT. Über das Suchfeld sollten Sie den Wert allerdings auch über die Eingabe von Ontology finden.

Ontology kaufen bei Libertex. Eine gute Idee?

Der Online-Broker wird behördlich reguliert. Bei Investitionen ist man also auf der sicheren Seite. Wer von Kryptowährungen profitieren will ohne tatsächlich Coins zu erwerben, ist mit Libertex bestens versorgt.

 

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie .Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen oder anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte, immer wenn möglich, eingeholt werden. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten.

Raphael Adrian

Nach meinem Journalismus Master 2013 war ich einige Jahre als Freelance Journalist und Autor aktiv. In dieser Zeit spezialisierte ich mich auf Finanzen, Business und Kryptowährungen. Seit November 2018 bin ich als Kryptoszene Chefredakteur tätig.