Broker für Anfänger 2021? Brokervergleich inkl Kosten und Gebühren!

Sebastian Schuster

Broker fuer AnfaengerWenn Sie in den Handel und das Investieren an den Aktien-, Kryptowährungs– oder Devisenmärkten einsteigen möchten, sind Sie hier richtig. Es gibt eine Vielzahl von Brokern und Online-Plattformen, bei denen Sie in wenigen Minuten mit dem Handel beginnen können. Aber nicht alle sind gleich oder bieten Ihnen die gleichen Vorteile, um in den Handel einzusteigen, besonders wenn Sie nicht über die nötige Erfahrung verfügen.

Lassen Sie uns einen Blick darauf werfen, was ein Broker für Anfänger ist, was seine wichtigsten Vor- und Nachteile sind und warum Sie einen Broker wählen sollten, um in die Märkte einzusteigen.

Empfohlener Broker

Alternativ unsere Empfehlung: Traden bei unserem Testsieger eToro

5
etoro logo
  • Forex & CFD Trading mit zahlreichen Währungspaaren
  • Social Trading + Copy Portfolio Funktion
  • Voll reguliert und lizenziert
  • Trading Strategien in der Akademie
  • Zuverlässige Auszahlungen
etoro logo
Jetzt bei eToro Traden
Ihr Kapital ist im Risiko! 75 % der Konten von Privatinvestoren verlieren Geld beim Trading von CFDs bei diesem Anbieter! Ihr Kapital ist im Risiko! 75 % der Konten von Privatinvestoren verlieren Geld beim Trading von CFDs bei diesem Anbieter!
Ihr Kapital ist im Risiko! 75 % der Konten von Privatinvestoren verlieren Geld beim Trading von CFDs bei diesem Anbieter!

Was ist ein Broker für Anfänger?

Ein Einsteiger-Broker oder auch Entry-Level-Broker genannt, ist eine Handelsplattform für Investitionen in Aktien, ETFs, Forex, Rohstoffe oder Kryptowährungen, die den Handel für unerfahrene Anleger oder solche, die wenig Erfahrung mit den Aktienmärkten haben, erleichtern soll. Ein Broker für Anfänger hat in der Regel einige der folgenden Eigenschaften:

  • Die Oberfläche ist einfach zu bedienen. Eine Plattform mit einer komplizierten Oberfläche ist nicht nur einschüchternd, sondern kann auch zu Fehlinvestitionen aufgrund von schlichter Unwissenheit führen. Deshalb haben Broker für Anfänger in der Regel eine übersichtliche und gut organisierte Oberfläche, die den Handel erleichtert und es Ihnen ermöglicht, jederzeit zu wissen, wie sich Ihr Kapital entwickelt.
  • Er hat eine kleine Mindesteinlage. Broker, die sich an professionelle oder institutionelle Anleger richten, können eine Mindesteinlage von vielen Tausend Dollar haben. Das macht es für Privatkunden unmöglich, ihre Dienste zu nutzen. Im Gegensatz dazu können Sie bei einem Broker für Anfänger bereits ab 50 oder 100 Euro mit dem Handel beginnen. Das macht den Einstieg für jedermann viel zugänglicher.
  • Er verfügt über umfangreiche Informationen zu den Anlagen, in die Sie investieren möchten. Während Broker für erfahrene Anleger einfach nur eine Plattform anbieten, auf der gehandelt werden kann, bieten Broker für unerfahrene Anleger in der Regel viel großzügigere Informationen über die Vermögenswerte, in die sie investieren können. Im Fall von eToro gibt es sogar einen sozialen Handelsservice, bei dem Sie Ihre Trades mit anderen Händlern besprechen und den Trades von Expertenhändlern folgen können, um deren Gewinne zu erreichen. Deshalb ist eToro einer der besten Makler für den Einstieg in den Handel und das Investieren.

Broker-Vergleich

Hier ist eine Auswahl von fünf der besten Broker, in die Sie investieren können, wenn Sie noch nicht über die nötige Erfahrung verfügen. Es handelt sich um einfach zu bedienende Plattformen mit niedrigen Gebühren und geringen Mindesteinlagen, die Ihnen schnell und einfach Zugang zu den wichtigsten Märkten der Welt verschaffen.

Libertex eToro IQ Option Capital.com Skilling
Herkunftsland Zypern Israel Zypern Zypern Zypern
Verfügbare Vermögenswerte Aktien, ETFs, Forex, CFDs, Kryptowährungen, Rohstoffe Aktien, ETFs, Forex, CFDs, Kryptowährungen, Rohstoffe Aktien, ETFs, Forex, CFDs, Kryptowährungen, Rohstoffe Aktien, ETFs, Forex, CFDs, Kryptowährungen, Rohstoffe Aktien, Forex, CFDs, Kryptowährungen, Rohstoffe
Gebühren Gering Gering Mittel Mittel Mittel
Mindesteinzahlung 100 € 50 € 10 € 20 € 100 €

Übersicht über die günstigsten Broker für Einsteiger

100pro Jahr
100pro Jahr
Sortieren nach

5 Marktplätze, die Ihren Kriterien entsprechen

Zahlungsmöglichkeiten

Funktionen

Support

Bewertung

1 oder besser

Mobile App

1 oder besser

Kosten pro Trade

20 €

Kontogebühren

20 € pro Monat
Empfohlener Broker
76 Neue User Heute

Bewertung

Gesamtgebühren (12 Monate)
0.00 €
Was uns gefällt
  • 0€ Gebühren auf Aktien
  • Top Kundenservice
  • Riesige Anzahl handelbarer Assets
Kosten pro Trade
Kontogebühren
Mobile App
9/10
Funktionen
CFDsCopyPortfolioETFsFondsKryptoAktien
Zahlungsmöglichkeiten
KreditkarteGiropayNetellerPaypalSepa ÜberweisungSkrillSofortüberweisung

Konto Informationen

Konto Ab
50€
Einzahlungsgebühren
0€
ETFs
150
Inaktivitätsgebühren
10€
Hebel
1:30
Margenhandel
Min. Trade
25€
Aktien
2.000+
Handelsgebühren
Spreads
Auszahlungsgebühren
5€

Gebühren pro Trade

Anleihen
ab 0,09%
CFDs
ab 0,09%
CopyPortfolio
0€
Krypto
ab 0,45%
DAX
0€
ETFs
0€
Fonds
ab 0,09%
var.
Sparpläne
-
Aktien
0€
76 Neue User Heute
Gesamtgebühren (12 Monate)
0.00 €

67% der CFD-Konten von Privatkunden verlieren Geld.

Konto Informationen

Konto Ab
50€
Einzahlungsgebühren
0€
ETFs
150
Inaktivitätsgebühren
10€
Hebel
1:30
Margenhandel
Min. Trade
25€
Aktien
2.000+
Handelsgebühren
Spreads
Auszahlungsgebühren
5€

Gebühren pro Trade

Anleihen
ab 0,09%
CFDs
ab 0,09%
CopyPortfolio
0€
Krypto
ab 0,45%
DAX
0€
ETFs
0€
Fonds
ab 0,09%
var.
Sparpläne
-
Aktien
0€

Bewertung

Gesamtgebühren (12 Monate)
10.00 €
Was uns gefällt
  • Keine Gebühren für Ein- und Auszahlungen
  • Support über 20 Lokale Nummern
  • Mindesteinzahlung nur 20€
Kosten pro Trade
Kontogebühren
Mobile App
9/10
Funktionen
CFDsETFsFondsAktien
Zahlungsmöglichkeiten
KreditkarteGiropayNetellerSepa ÜberweisungSkrillSofortüberweisung

Konto Informationen

Konto Ab
20€
Einzahlungsgebühren
0€
ETFs
250+
Hebel
1:200
Margenhandel
Aktien
2425
Handelsgebühren
Spreads
Auszahlungsgebühren
0€

Gebühren pro Trade

CFDs
0,01-2%
DAX
0,01-2%
ETFs
0,01-2%
Fonds
0,01-2%
Aktien
0,01-2%
Gesamtgebühren (12 Monate)
10.00 €

78.77% der Kleinanleger-Konten machen Verluste beim Handel von CFDs mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren und ob Sie bereit sind, das hohe Risiko des Geldverlustes einzugehen.

Konto Informationen

Konto Ab
20€
Einzahlungsgebühren
0€
ETFs
250+
Hebel
1:200
Margenhandel
Aktien
2425
Handelsgebühren
Spreads
Auszahlungsgebühren
0€

Gebühren pro Trade

CFDs
0,01-2%
DAX
0,01-2%
ETFs
0,01-2%
Fonds
0,01-2%
Aktien
0,01-2%

Bewertung

Gesamtgebühren (12 Monate)
370.00 €
Was uns gefällt
  • Regulierter Broker
  • Auswahl zwischen zwei Handelsplattformen
  • Breites Handelsangebot
Kosten pro Trade
Kontogebühren
Mobile App
8/10
Funktionen
CFDsETFsKryptoAktien
Zahlungsmöglichkeiten
KreditkarteSepa ÜberweisungSkrillSofortüberweisung

Konto Informationen

Konto Ab
250
Inaktivitätsgebühren
80
Hebel
1:30
Aktien
160
Handelsgebühren
2,5

Gebühren pro Trade

CFDs
2,5
Krypto
2,5
DAX
2,5
ETFs
2,5
Aktien
2,5
Gesamtgebühren (12 Monate)
370.00 €

Konto Informationen

Konto Ab
250
Inaktivitätsgebühren
80
Hebel
1:30
Aktien
160
Handelsgebühren
2,5

Gebühren pro Trade

CFDs
2,5
Krypto
2,5
DAX
2,5
ETFs
2,5
Aktien
2,5

Vorteile und Nachteile von Brokern für Anfänger

Vorteile von Brokern für Anfänger

  • Sie sind einfacher zu handhaben.
    Einer der Hauptvorteile dieser Art von Brokern ist zweifellos, dass sie einfacher zu verwalten sind als Broker für Fortgeschrittene. Die Benutzeroberfläche ist nicht nur einfacher, sie ist auch besser erklärt und besser organisiert. Darüber hinaus verfügen die Broker in der Regel über eine App, mit der Sie jederzeit auf Ihre Anlagen zugreifen und deren Status überprüfen können.
  • Sie benötigen weniger Anfangskapital.
    Professionelle Broker erfordern in der Regel sehr hohe Anfangsinvestitionen, die in die Tausende von Euro gehen, um mit dem Handel beginnen zu können. Im Gegensatz dazu können Sie bei Brokern für Anfänger mit viel weniger Kapital in den Handel einsteigen. Dies reduziert auch Ihr Risiko, durch eine Fehlinvestition Anfangsverluste zu erleiden.
  • Sie sind näher dran.
    Im Gegensatz zu Brokern, die sich an institutionelle Investoren richten, sind Broker für Anfänger zugänglicher und verfügen über eine Vielzahl von Hilfsangeboten, um Zweifel aus dem Weg zu schaffen. Zudem lernen Sie die angebotenen Formen des Handels besser zu beherrschen. Die Angebote reichen von umfangreichen Tutorials bis hin zum 24-Stunden-Kundenservice, der speziell darauf vorbereitet ist, Ihre Fragen zu beantworten.
  • Sie bergen weniger Risiken.
    Broker für Einsteiger beinhalten in der Regel keine komplexen oder sehr aggressiven Handelswerkzeuge, da solche Werkzeuge auch höhere Risiken mit sich bringen. Bei einem Einstieg in die globalen Märkte ist es besser, langsam mit sichereren und weniger riskanten Tools zu beginnen und dann zu lernen, komplexere Tools wie CFDs zu beherrschen.

Nachteile von Brokern für Anfänger

  • Sie haben weniger Vermögen.
    Obwohl dies nicht immer die Regel ist, haben Einsteiger-Broker normalerweise nicht so viele Vermögenswerte, in die sie investieren können, wie professionelle Broker. Dies macht keinen großen Unterschied, da natürlich alle relevanten Handelsinstrumente in der Regel aufgelistet sind. Somit werden Sie nur etwas seltenere oder sehr lokale Vermögenswerte vermissen.
  • Ihnen fehlen bestimmte fortschrittliche Werkzeuge.
    Um den Handelsprozess für ihre Nutzer zu vereinfachen, verfügen Broker für Anfänger in der Regel nicht über eine große Auswahl an fortschrittlichen Handelswerkzeugen. Die meisten der wesentlichen Werkzeuge sind jedoch verfügbar, einschließlich grundlegender automatischer Orders wie Stop-Loss und Take-Profit.

Ist es möglich, bei einem Broker für Anfänger zu investieren, wenn man keine Erfahrung hat?

Natürlich. Diese Arten von Brokern sollen Anfängern den Handelsprozess erleichtern, vor allem wenn man bedenkt, dass die meisten der Einsteiger die Instrumente der Aktienmärkte noch nicht so gut beherrschen. Auf diese Weise brauchen Sie keine fortgeschrittenen Handelskenntnisse oder eine große Menge an Anfangskapital, um zu investieren. Sie müssen nur Ihren Ausweis und Ihre Debit- oder Kreditkarte zur Hand haben, um ein Handelskonto zu erstellen und mit dem Kauf und Verkauf von Aktien, Fremdwährungen oder Kryptowährungen zu beginnen.

Wie investiert man bei einem Broker für Anfänger?

Wenn Sie in einen Broker für Einsteiger investieren wollen, können Sie in wenigen Minuten loslegen. Im Großen und Ganzen benötigen Sie dazu Folgendes:

Überprüfen Sie Ihre E-Mail und Identität

Sie wählen zunächst einen Benutzernamen und ein Passwort für den Zugang zu Ihrem Handelskonto. Dann geben Sie neben Ihren persönlichen Daten Ihre E-Mail-Adresse ein. Die meisten Plattformen schicken Ihnen eine Mail an Ihre E-Mail-Adresse. In der Mail werden Sie gebeten, Ihre E-Mail-Adresse und Ihre Identität zu verifizieren, indem Sie auf einen Link klicken.

Verknüpfen Sie Ihr Bankkonto oder eine andere Zahlungsmethode

Um mit dem Investieren beginnen zu können, müssen Sie natürlich Ihr Handelskonto in irgendeiner Weise finanzieren. Im Allgemeinen ermöglichen Ihnen die Plattformen dies, indem Sie Ihr Konto mit einer Debit-/Kreditkarte, mit Ihrem Bankkonto oder mit einem Online-Zahlungsmanager wie PayPal verknüpfen. Mit jeder dieser Methoden werden Sie in der Lage sein, Guthaben auf Ihr Handelskonto zu laden, um in die Vermögenswerte zu investieren, an denen Sie am meisten interessiert sind.

Risikofreies Traden mit einem Demokonto für Einsteiger

Demokonten sind eine der besten Möglichkeiten, um in den Handel einzusteigen, da sie es Ihnen ermöglichen, alle Arten von Trades – einschließlich gehebelter Trades – zu tätigen, ohne Ihr eigenes Kapital einzusetzen. Das heißt, Sie nutzen eine virtuelle Plattform ohne echtes Geld.

Natürlich werden die Gewinne, die Sie auf diese Weise erzielen, keine realen Gewinne sein. Sie werden mit einem Demokonto somit kein Geld verdienen können. Aber Sie können mit Demokonten verschiedene Strategien üben und lernen, wie die Handelsplattform funktioniert, ohne Ihr Geld aufs Spiel zu setzen. Sobald Sie die Plattform beherrschen und profitable Strategien entwickelt haben, können Sie zu Ihrem Live-Konto wechseln und mit dem Handel beginnen.

Empfohlener Broker

Alternativ unsere Empfehlung: Traden bei unserem Testsieger eToro

5
etoro logo
  • Forex & CFD Trading mit zahlreichen Währungspaaren
  • Social Trading + Copy Portfolio Funktion
  • Voll reguliert und lizenziert
  • Trading Strategien in der Akademie
  • Zuverlässige Auszahlungen
etoro logo
Jetzt bei eToro Traden
Ihr Kapital ist im Risiko! 75 % der Konten von Privatinvestoren verlieren Geld beim Trading von CFDs bei diesem Anbieter! Ihr Kapital ist im Risiko! 75 % der Konten von Privatinvestoren verlieren Geld beim Trading von CFDs bei diesem Anbieter!
Ihr Kapital ist im Risiko! 75 % der Konten von Privatinvestoren verlieren Geld beim Trading von CFDs bei diesem Anbieter!

Schritt-für-Schritt-Anleitung für den Handel bei eToro

Wir werden Sie im Folgenden Schritt für Schritt durch alles führen, was Sie über den Handel mit eToro wissen müssen. eToro ist der Online-Broker, den wir Anfängern empfehlen. eToro ist die perfekte Plattform für unerfahrene Händler, da sie eine einfach zu bedienende, preisgekrönte Benutzeroberfläche, niedrige Gebühren, eine Mindesteinzahlung von weniger als 50 Euro und einen ausgezeichneten Kundenservice hat.

Darüber hinaus ist eToro die führende soziale Handelsplattform. Es ist ein Handelssystem, das es Ihnen ermöglicht, die von einigen der besten Händler der Welt getätigten Geschäfte zu kopieren, sodass Sie vom ersten Tag an Gewinne erzielen können und weniger Risiko eingehen.

1. Registrieren Sie Ihr eToro-Konto

Die Registrierung Ihres eToro-Kontos ist einfacher als Sie denken. Gehen Sie dazu einfach auf deren Registrierungsseite und wählen Sie einen Benutzernamen und ein sicheres Passwort. Sie müssen auch eine E-Mail-Adresse eingeben, die eToro verwenden wird, um Ihnen eine Bestätigungsnachricht zu senden. Klicken Sie auf den Link in dieser Nachricht, um den Vorgang fortzusetzen.

Etoro Aktien anmeldung

Sie müssen dann Ihre persönlichen Daten eingeben und eventuell ein System zur zweistufigen Verifizierung (2FA) hinzufügen, zum Beispiel Ihre Telefonnummer. Sobald Sie dieses Formular ausgefüllt haben, ist Ihr Konto aktiv.

2. Geld einzahlen, um zu investieren

Sobald Ihr Konto aktiv ist, können Sie beginnen, die Oberfläche von eToro zu durchstöbern. Sie können dabei alles erkunden, was die Website zu bieten hat – von der großen Auswahl an Instrumenten bis hin zu den Leitfäden zu den neuesten Marktnachrichten. Um mit dem Investieren beginnen zu können, müssen Sie Ihr Konto aufladen.

etoro einzahlungsmethode

Um Ihr Konto aufzuladen, gehen Sie in das Seitenmenü und klicken Sie auf die Schaltfläche „Guthaben einzahlen“ am unteren Rand der Leiste. Es öffnet sich dann ein Pop-up-Fenster, in dem Sie den Geldbetrag, den Sie einzahlen möchten, und die von Ihnen bevorzugte Zahlungsmethode eingeben können. Zu den Zahlungsmethoden gehören unter anderem Kredit-/Debitkarten, PayPal, Skrill, Neteller und Trustly.

Bei eToro stehen Ihnen viele verschiedene Zahlungsarten zur Verfügung, je nachdem in welchem Land Sie sich befinden und wie hoch die Einzahlung sein soll. Für Nutzer aus Deutschland sind diese Methoden verfügbar:

Zahlungsmöglichkeit möglich?
Kreditkarte ✔️
PayPal ✔️
SOFORT Überweisung ✔️
Rapid Transfer ✔️
Skrill ✔️
Banküberweisung ✔️
Neteller ✔️
UnionPay ✔️

Sie können auch mit dem Demokonto üben

Wenn Sie zum ersten Mal ein Konto auf einer Handelsplattform eröffnen, möchten Sie wahrscheinlich zuerst mit dem virtuellen Portfolio üben, um Ihr Kapital nicht zu riskieren. Zudem erlernen Sie mit einem Demokonto, die Grundlagen des Marktes beherrschen. eToro macht es sehr einfach, ein Demokonto zu benutzen: Gehen Sie einfach zum oberen Teil des Seitenmenüs und schalten Sie oben zwischen dem „echten“ und „virtuellen“ Portfolio um.

3. Investieren Sie in die Instrumente, die Sie am meisten interessieren

Sobald Sie Guthaben auf Ihrem Konto haben, können Sie in die Instrumente investieren, die Sie am meisten interessieren. Gehen Sie dazu in das Seitenmenü und klicken Sie auf die Registerkarte „Instrumente“. Dadurch erhalten Sie Zugang zu einem Menü, in dem Sie die verschiedenen Aktien, Rohstoffe, Währungen, ETFs und Kryptowährungen erkunden können, die eToro zu bieten hat.

In diesem Abschnitt bietet Ihnen eToro eine Auswahl einiger der Vermögenswerte, die Sie für den Handel am ansprechendsten finden könnten. Sie können aber auch detaillierter suchen, indem Sie auf die entsprechenden Abschnitte in der oberen Leiste klicken oder den Filter in der oberen rechten Ecke verwenden.

Um in ein Asset zu investieren, klicken Sie es einfach an. Dies führt Sie zu einem Bildschirm, auf dem Sie viele Daten über die Performance der Aktie sowie einige der neuesten Nachrichten über den Vermögenswert und die Meinungen einiger der führenden Analysten der Plattform sehen können.

Dies ist einer der Hauptvorteile von eToro gegenüber anderen Plattformen, denn dank seines sozialen Handelssystems werden Sie in der Lage sein, viel umfangreichere Informationen als auf anderen Plattformen zu erhalten. Dazu gehören alle Arten von Projektionen und Messwerten, die Ihnen den Handel viel einfacher machen werden.

Etoro Einzahlung

Wenn Sie handeln wollen, dann klicken Sie auf die Schaltfläche „Handel“, die Sie auf dem Bildschirm des Instruments sehen, das Sie kaufen wollen. Geben Sie den Betrag ein, den Sie handeln wollen, und die Arten von Nebenaufträgen, die Sie für den Handel verwenden wollen (Stop-Loss, Take-Profit). Öffnen Sie schließlich Ihren Handel. Von dort aus können Sie den Handel über das Menü „Portfolio“ in der Seitenleiste steuern.

Disclaimer: Ihr Kapital ist im Risiko

Broker für Einsteiger: unsere Empfehlung

Vor-Nachteile Analyse IconWenn Sie zum ersten Mal in die Welt des Handels einsteigen und noch nicht die verschiedenen Tools beherrschen, ist es sehr wichtig, dass Sie mit einem Broker für Einsteiger wie eToro beginnen.

eToro ist eine Plattform, auf der Sie alles lernen können, was Sie über das Investieren in allen Märkten wissen müssen, von Aktien über Forex, Kryptowährungen, Indizes, ETFs und Rohstoffen. Es ist ein Broker mit einer sehr benutzerfreundlichen Oberfläche. Er ist sehr zugänglich für unerfahrene Investoren und hat einen hervorragenden Kundenservice. Aus diesem Grund hat eToro bereits mehr als 20 Millionen Nutzer weltweit.

Darüber hinaus ist eToro eine führende Plattform für Social Trading. Dies ist eine hochinnovative Investitionsmethode, die eToro seit seiner Gründung im Jahr 2007 umsetzt. Mit Social Trading haben Sie Zugang zu einer Vielzahl von Analysen von erfahrenen Händlern aus der ganzen Welt. Sie können sogar die Trades, die die erfahrenen Händler machen, kopieren, um die gleiche Performance wie sie zu bekommen.

Als Anfänger benötigen Sie dafür nicht das Wissen und die Erfahrung der professionellen Trader. Aus all diesen Gründen ist eToro die ideale Plattform, um in den Handel einzusteigen und vom ersten Tag an Gewinne zu erzielen.

Empfohlener Broker

Alternativ unsere Empfehlung: Traden bei unserem Testsieger eToro

5
etoro logo
  • Forex & CFD Trading mit zahlreichen Währungspaaren
  • Social Trading + Copy Portfolio Funktion
  • Voll reguliert und lizenziert
  • Trading Strategien in der Akademie
  • Zuverlässige Auszahlungen
etoro logo
Jetzt bei eToro Traden
Ihr Kapital ist im Risiko! 75 % der Konten von Privatinvestoren verlieren Geld beim Trading von CFDs bei diesem Anbieter! Ihr Kapital ist im Risiko! 75 % der Konten von Privatinvestoren verlieren Geld beim Trading von CFDs bei diesem Anbieter!
Ihr Kapital ist im Risiko! 75 % der Konten von Privatinvestoren verlieren Geld beim Trading von CFDs bei diesem Anbieter!

Häufig gestellte Fragen

Was ist der beste Broker für Anfänger?

eToro ist einer der besten Broker für Anfänger, weil er eine einfach zu bedienende Benutzeroberfläche und einen ausgezeichneten Support-Service hat. Zudem ist eToro der weltweit führende Benchmark im Social Trading.

Welcher Broker ist gut, um das Investieren zu lernen?

Mit eToro können Sie den Handel leicht erlernen und die Aktien-, ETF- oder Kryptowährungsmärkte in kürzester Zeit meistern. Dabei helfen Ihnen die verschiedenen Analysen und die Klarheit der Handelswerkzeuge dieses Brokers.

Was brauche ich, um in Aktien zu investieren?

Bei einem Broker wie eToro brauchen Sie für den Aktienhandel Ihre ID, eine E-Mail-Adresse und nur 50 Euro, um in die Märkte zu investieren.

Kann ich in Kryptowährungen investieren, wenn ich keine Erfahrung habe?

Ja, denn eToro gibt Ihnen auf einfache und sichere Weise Zugang zum Kryptowährungsmarkt und stellt Ihnen außerdem eine Vielzahl von Analysen und Lesungen von einigen der besten Händler auf ihrer Plattform zur Verfügung. Damit können Sie leicht alle Ins und Outs dieses und anderer Märkte lernen.

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie .Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen oder anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte, immer wenn möglich, eingeholt werden. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten.

Sebastian Schuster

Sebastian Schuster ist spezialisiert auf Kryptowährungen und Kursanalysen von Aktien. Schon früh beschäftigte er sich mit Finanzmarketing und entschloss sich darauf, sein Hobby zum Beruf zu machen, indem er Banking und Financing studierte. Neben seinem Hauptberuf als Analyst bei einer einflussreichen Finanzberatungsfirma schreibt er regelmäßig für Kryptoszene.de und analysiert Charts von Aktien und Kryptowährungen.

Testsieger im Bereich Online Broker

Testsieger im Bereich Online Broker

Testsieger im Bereich Online Broker

0% Gebühren auf Aktien, Copy Trading beim Testsieger eToro