Blockchain.info Name Wallet Test & Erfahrungen 2019

Letztes Update:

Die Blockchain.com Wallet gehört zu den bekanntesten Wallets überhaupt. Welche Vorteile bietet die Wallet konkret? Welche Kryptowährungen kann man handeln?

Blockchain.info heißt mittlerweile Blockchain.com und ist eine der bekanntesten Wallets für Kryptowährungen wie Bitcoin und Ethereum. Die Firma wurde am 30. August 2011 gegründet. Derzeit hat die Firma mehrere Niederlassungen und gehört zu den größten Börsen für Kryptowährungen überhaupt. Der Standort der Firma liegt in Luxemburg. Die meisten Mitglieder der Blockchain.info sind aus den USA (16,8%). Aber auch in Indien und Russland ist die Webseite sehr populär. Wie attraktiv ist Blockchain.info tatsächlich? Wie hoch sind die Blockchain.info Wallet Transaktionsgebühren? Mit welchen zusätzlichen Blockchain.info Wallet Gebühren muss man rechnen? Mit welchem Schwierigkeitsgrad muss man rechnen, wenn es um das Blockchain.info Wallet einrichten geht?

Top Exchange für Krypto-CFD

1 Plus500

Bewertung

Was uns gefällt

  • Paypal vorhanden
  • Viele Handelbare Assets
  • Starke App
  • Etabliertes Angebot
  • Europäische Lizenz

Verfügbare Coin

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

13 Coins

Zur Website

Einzahlungsmethoden

  • Kreditkarten
  • Banküberweisung
  • PayPal
  • Skrill
Credit cards, Bank transfer, PayPal, Skrill,

CFD sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. 76,4% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFD funktionieren und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Zeige Details

Konto Informationen

Einzahlung infiat
Konto ab€100
Hebel1:2
Einzahlungsgebühren€0
HandelsgebührenVariable Spreads
Auszahlungsgebühr$0 bis $10
Margin Trading

Krypto Gebühren

bitcoin55,01 Pips
ethereum2 Pips
ripple0,0062 Pips
iota0,01 Pips
bitcoin stellar0,0021 Pips
bitcoin eos0,044 Pips
bitcoin litecoin0,62 Pips
bitcoin monero1,75 Pips

Blockchain.info Wallet Vor- & Nachteile

 

  • Hohe Sicherheitsstandards
  • Einfache Bedienung
  • 2-Faktor-Authorisierung
  • Open Source Lizenz
  • Geringe Auswahl an Kryptowährungen

Welche Vor- und Nachteile hat die Seite im Blockchain.info Review? Ein Vorteil der Webseite ist zweifellos die Tatsache, dass das Blockchain.info Wallet einrichten relativ unkompliziert ist. Die Einrichtung kann auch von weniger computer- und internetaffinen Menschen problemlos durchgeführt werden. Das Versenden und Anfragen von Kryptowährungen ist ebenfalls sehr einfach gestaltet und problemlos innerhalb maximal 1-2 Minuten schaffbar.

Ein Nachteil der Webseite ist ganz klar die relativ geringe Auswahl an Kryptowährungen, die man schicken und empfangen kann. Tatsächlich gibt es zahlreiche Wallets, die wesentlich mehr Auswahl bieten. Konkret können derzeit (April 2019) folgende Währungen verschickt und empfangen werden:

  • Bitcoin
  • Bitcoin Cash
  • Ethereum
  • Stellar

Das ist im Vergleich zu anderen Wallets etwas enttäuschend. Möchte man beispielsweise weniger bekannte Kryptowährungen kaufen und verkaufen, empfehlen sich andere Plattformen, beispielsweise Bitpanda oder Binance. Die Bitcoin Wallet Währungen sind jedenfalls eher ein negativer Punkt im Blockchain.info Wallet Test.

Hot Wallet

Tatsächlich wird im Blockchain.info Wallet Review sehr schnell offensichtlich, dass es sich bei der Börse um eine sogenannte Hot Wallet handelt. Was bedeutet das für den Nutzer? Eine Hot Wallet ist primär online gespeichert. Daten des Nutzers sind also in den Sphären des Internets “aufgehoben”. Das ist sicherheitstechnisch natürlich nicht irrelevant. Denn anders als bei den “Cold Wallets” sind sie so zumindest theoretisch angreifbar. Hacker können sich die Seite als Ziel setzen. Werden die Währungen hingegen offline gespeichert, ist das viel unwahrscheinlicher. Werden die Werte überwiegend etwa auf USB-Sticks oder Ähnlichem aufgehoben, sind sie nicht über das Internet hackbar, solange sie extern gelagert werden. Dann müsste schon jemand einbrechen. Ein reiner Online-Hack ist dann unwahrscheinlich. Dadurch, dass die Seite nach wie vor eine Hot-Wallet ist, spart sich die Firma aber auch Aufwand in der Verwaltung.

Positiver Aspekt der Seite: Die Private-Keys von Bitcoin & Co. werden nach Aussage der Plattform nur auf der Clientseite gespeichert. Damit hat die Seite keinen direkten Einblick bzw. Zugriff auf die privaten Adressen der Nutzer. Betont werden sollte aber, dass die Seite als Hot Wallet dennoch zahlreiche Sicherheitsmaßnahmen nutzt, um ein mögliches Angriffsszenario von Hackern so risikoarm wie möglich zu gestalten.

Blockchain.info Wallet Coins & Währungen

  • Bitcoin
  • Ethereum
  • Bitcoin Cash
  • Stellar

Im Blockchain.info Review sollte auch erwähnt werden, dass die Firma ihren Namen und Domain auf blockchain.com geändert hat. Das macht aber wenig Unterschied hinsichtlich der verfügbaren Coins & Währungen der Seite. Die Anzahl an Blockchain.info Wallet Kryptowährungen ist gering. Wie vorhin erwähnt stehen hinsichtlich der Blockchain.info Wallet Kryptowährungen nur Bitcoin, Bitcoin Cash und Ethereum zur Verfügung.

Leichte Handhabe

Im Blockchain.info Wallet Test fällt besonders das Versenden und Empfangen von Blockchain.info Wallet Kryptowährungen sehr leicht. Die Webseite selbst unterstützt nur Bitcoin, Bitcoin Cash und Ethereum. Aber auch ohne Blockchain.info Wallet Erfahrungen sieht man schnell, dass die Seite weit mehr Informationen bietet. So findet man aktuelle Preise, Diagramme und Umrechnungsinstrumente für die zehn größten Kryptowährungen. Zusätzlich findet man Daten über den Bitcoin ROI (Return of Investment), die größten Märkte und viele andere Fakten auf der Seite.

Bei vielen Plattformen kann man direkt mit Fiat-Währungen (Euros, etc.) verschiedene Kryptowährungen kaufen. Das bei der Plattform unserem Blockchain.info Wallet Review zufolge nicht der Fall. Hier muss man zuerst Bitcoin mit Fiat-Währungen kaufen. Anschließend kann man mit den erworbenen Bitcoins Ethereum, Stellar oder Bitcoin Cash kaufen. Ob und wann diese Einschränkung geändert wird, war zum Zeitpunkt unseres Blockchain.info Wallet Review nicht evaluierbar.

Blockchain.info Wallet Gebühren

Wie hoch sind die Gebühren im Blockchain.info Wallet Test? Vorteil der Plattform ist ganz klar, dass die Seite keine generellen Gebühren für die Nutzung des Kontos oder Ähnliches verlangt. Verdient wird tatsächlich primär an Transaktionen, bei denen die Firma im Blockchain.info Wallet Review einiges verdient.

Aber auch die Einzahlung kann mit Gebühren verbunden sein. Zahlt man via Banküberweisung ein, muss man nämlich eine Verifizierung durchführen. Das kann man sich einfach ersparen, indem man via Kreditkarte zahlt. Das funktioniert schnell, ist aber mit 3% Gebühren verbunden.  Zahlt man mehr als 3.000 Euros via Kreditkarte ein, hat man ebenfalls eine Verifizierung durchzuführen.

Unseren Blockchain.info Wallet Erfahrungen zeigen, dass die Gebühren auf der Seite unterschiedlich sind. Das ist natürlich der Tatsache geschuldet, dass die Blockchain selbst variierende Kosten verursacht. Das hängt von mehreren Faktoren ab, etwa der Uhrzeit und Anzahl an arbeitenden Minern. Zusammengefasst hängen die Kosten aber von der Auslastung der Blockchain ab. Die Mindestgebühr bei der Blockchain beträgt 0,00001 BTC pro Kilobyte. Im Schnitt hat eine Transaktion ein Datenvolumen von ungefähr 0,25 Kilobyte.

Abhängig von Auslastung der Blockchain

Interessant ist dabei, dass es unseren Blockchain.info Wallet Erfahrungen zufolge durchaus auf der Plattform die Gebühr zu reduzieren. Das ist natürlich einmal darauf zu warten, dass die Blockchain-Auslastung sinkt. Das sieht man leicht durch die Angabe der Transaktionsdauer. Aber auch Sofortmaßnahmen sind möglich. Konkret sucht man dafür ein Feld mit dem Namen “customize” oder einem bedeutungsgleichen Begriff. Dann erhält man den Betrag, den man mindestens bezahlen muss. Dann muss man ihn nur noch eingeben. Wie viel man sich dann spart, ist unterschiedlich. In unserem Blockchain.info Review sind es bis zu 50%.

Transaktionsgebühren Kosten
Reguläre BTC Netzwerkgebühr variabel

 

Blockchain.info Wallet Funktionen & Extras

Welche Funktionen und Extras gibt es auf der Plattform? Grundsätzlich fokussiert sich die Plattform natürlich auf die generellen Aspekte von Wallets. Kauf und Verkauf von Blockchain.info Wallet Coins Bitcoin, Ethereum, Stellar und Bitcoin Cash haben natürlich den Fokus. Die sichere Verwahrung der Werte online steht für die Seite im Vordergrund.

Dennoch gibt es einige Funktionen, die bemerkenswert sind. Das ist etwa die Suchfunktion der Seite. Über die Seite kann man einfach nach öffentlichen Bitcoin-Adressen, Transaktionen oder Sperren suchen. Das ist bei Bitcoin, aber auch bei Ethereum und Bitcoin Cash der Fall. Zusätzlich bietet die Seite im Blockchain.info Wallet Review eine Vielzahl an Statistiken und Daten an, die Auskunft über Preis, Blockgröße, Anzahl täglicher Transaktionen und Vieles weitere geben. Detaillierte Charts geben über die Entwicklungen der größten Kryptowährungen Auskunft.

Für Menschen, die besonderes Engagement und Wissen in der Kryptowelt vorweisen können, ist die Seite aber aus mehreren Gründen interessant. Denn die Plattform bietet Programmierern die Möglichkeit, die APIs der Firma zu nutzen und in die eigene Webseite einzubinden. Außerdem verfügt die Seite Blockchain.info (Blockchain.com) auch über eine Forschungssparte. Resultate daraus werden regelmäßig veröffentlicht und können nachgelesen werden.

 

Blockchain.info Wallet einrichten – So geht´s

Die Blockchain.info Wallet einrichten ist relativ unkompliziert. Konkret muss man nur die eigene E-Mail angeben und ein Passwort, dass man bestätigen muss. Anschließend gibt es eine Bestätigungsmail. Danach kann man schon dazu übergehen, Blockchain.info Wallet Währungen zu kaufen. Konkret sind das natürlich Bitcoins, die man aber auch gegen Bitcoin Cash, Stellar und Ethereum eintauschen kann. Zahlt man per Überweisung ein, muss man das Konto zuerst verifizieren lassen.

Hat man keinen PC oder Laptop bei der Hand, erfolgt die Anmeldung häufig via Smartphone. Über die Android Wallet kann man ebenfalls eine eigene Wallet erstellen und einzahlen.

Die Blockchain.info Wallet einrichten ist nicht schwer, wie im vorherigen Absatz deutlich gemacht wurde. Bei Blockchain.info handelt es sich um eine sogenannte Hot Wallet, die online Daten speichert. Es ist auch keine Software notwendig, um ein eigenes Konto zu erstellen. Vielmehr kann man die Webseite einfach über den eigenen Browser am PC aufrufen. Mehr ist nicht notwendig.

Möchte man sich am Handy oder Tablet anmelden, empfiehlt es sich dafür, die App herunterzuladen, um so möglichst unkompliziert Blockchain.info Wallet Coins zu kaufen. Die Applikation ist in der Android- und in der iOS-Wallet verfügbar. Sie benötigt nicht viel Speicherplatz und ist ebenfalls unkompliziert in der Handhabung. Möchte man Blockchain.info Wallet Coins versenden, kann man das via App sogar noch unkomplizierter machen. Möchte man etwa einem Freund oder Bekannten Geld zusenden oder empfangen, kann man das via QR-Code innerhalb von Sekunden erledigen.

Android und IOS App

Man kann über die Android- und iOS-Applikationen in 25 Sprachen handeln. Es stehen dabei ganze 22 Währungen zur Verfügung, mit denen man einzahlen kann. Durch automatische Backups der App sind die Private-Keys und Daten des eigenen Kontos sicher. Selbst, wenn man das Handy verliert oder es kaputt geht, hat man so keine Verluste auf der App.

Beachtenswert ist aber auch, dass die Firma gleichzeitig auch Hardware Wallets für das Schließfach vertreibt. Hier handelt es sich um Cold Wallets, die sich speziell für die Aufbewahrung von Blockchain.info Wallet Währungen eignen. Genannt wird das Gerät “Lockbox”. Optisch erinnert es eher an einen USB-Stick. Er kann Daten speichern und ist auch als Sicherheitsschlüssel für Google, GitHub, Dropbox und mehr verfügbar. Mittels USB-Kabel kann man ihn einfach an den Laptop bzw. PC stecken und nutzen. Die Einrichtung dauert nur wenige Minuten. Es bedarf dabei keiner Software, die zusätzlich heruntergeladen werden muss. Beachtetet werden sollte, dass die Lockbox speziell für Blockchain.com bzw Blockchain.info erstellt wurde. Dadurch ist sie am besten dann einsetzbar, wenn man bei Blockchain.info kaufen möchte und anschließend Kryptowährungen extern lagern will.

Ist die Blockchain.info Wallet sicher?

Wie sicher ist die Webseite? Das ist eine essentielle Frage, wenn man bei Blockchain.info kaufen möchte. Wie sicher ist die Seite tatsächlich? Schließlich sind in der Kryptowelt Investitionen in fünf- und sechsstelliger Höhe nicht selten. Schwarze Schafe gibt es unter den Krypto-Plattformen zweifellos.

Hinsichtlich der Sicherheitsmaßnahmen muss man der Webseite doch zumindest ein Mindestmaß an Respekt zollen. Die Seite bietet auf vielen Ebenen Sicherheit und höchste Verschlüsselung. Das ist schon als regulärer Nutzer leicht zu erkennen. So kann man eine 2FA-Authentifizierung einrichten. Dann kann man sich per SMS-Code, Yubikey oder Google Authenticator authentifizieren lassen, bevor man die Anmeldung durchführt. Nicht zuletzt steht ein zusätzliches Wiederherstellungspasswort zur Verfügung. Zusätzlich kann man auch Zugriffe aus anonymisierten Netzwerken wie TOR blockieren lassen.

Hohe Aufwände für maximale Sicherheit

Beachtenswert ist auch, dass es sich bei der Plattform um eine hierarchical deterministic (HD) Wallet handelt. Hier wird deutlich, dass die Firma tatsächlich die Blockchain.info Wallet Gebühren in Sicherheit investiert. Das sollte beim Blockchain.info kaufen beachtet werden. Denn so werden die Adressen bei jeder Transaktion neu erzeugt. Dadurch sind die eigenen Transaktionen geschützt und bleiben privat.

Die Firma betätigt sich auf vielfältigste Art und Weise, um die Sicherheitsstandards möglichst hoch zu halten. Das geschieht etwa durch ein Prämienprogramm zur Fehlerfindung. Findet man als Nutzer Schwachstellen, erhält man dafür von Blockchain.com eine Belohnung. Ein internes Team kümmert sich ebenfalls um die maximale Sicherheit der Seite. Zusätzlich gibt es externe Sicherheitsüberprüfungen von Dritten, die die Wallet auf Herz und Nieren überprüft. Das macht deutlich, dass die Blockchain.info Wallet Transaktionsgebühren tatsächlich auch effizient für hohe Sicherheitsstandards genutzt werden. Die Seite ist zusätzlich HTTPS-verschlüsselt.

Blockchain.info Wallet Erfahrungen

Blockchain.info nannte sich in den vergangenen Jahren zu Blockchain.com um. Die Seite gehört zu den bekanntesten Wallets in der Kryptoszene weltweit. Die hunderttausenden Nutzer schätzen in der Regel die verständliche Übersicht der Plattform. Verlässlichkeit und hohe Sicherheitsstandards werden von den Nutzern der Plattform sehr geschätzt.

Blockchain.info Wallet Test – Das Fazit

Wie kann man die Webseite in wenigen Sätzen zusammenfassen? Die Blockchain.info Wallet Transaktionsgebühren sind akzeptabel. Die Plattform bietet die Möglichkeit, die Blockchain.info Wallet Transaktionsgebühren leicht auf ein Minimum zu reduzieren. Die Auswahl an Blockchain.info Wallet Währungen ist nicht besonders groß. Bitcoin Cash, Bitcoin, Ethereum und Stellar stellt jedoch eine gute Auswahl für Einsteiger und Interessierte ein, die nicht besonders an den AltCoins interessiert sind. Vorteilhaft bei der Seite ist zweifellos der hohe Standard bei der Sicherheit. Ebenfalls nennenswert ist, dass die Seite selbst keine Blockchain.info Wallet Gebühren für die reine Nutzung der Seite oder z.B. Inaktivität veranschlagt. Nicht zuletzt der übersichtliche Aufbau und die leichte Handhabung der Webseite sind Pluspunkte.

Top Exchange für Krypto-CFD

1 Plus500

Bewertung

Was uns gefällt

  • Paypal vorhanden
  • Viele Handelbare Assets
  • Starke App
  • Etabliertes Angebot
  • Europäische Lizenz

Verfügbare Coin

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

13 Coins

Zur Website

Einzahlungsmethoden

  • Kreditkarten
  • Banküberweisung
  • PayPal
  • Skrill
Credit cards, Bank transfer, PayPal, Skrill,

CFD sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. 76,4% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFD funktionieren und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Zeige Details

Konto Informationen

Einzahlung infiat
Konto ab€100
Hebel1:2
Einzahlungsgebühren€0
HandelsgebührenVariable Spreads
Auszahlungsgebühr$0 bis $10
Margin Trading

Krypto Gebühren

bitcoin55,01 Pips
ethereum2 Pips
ripple0,0062 Pips
iota0,01 Pips
bitcoin stellar0,0021 Pips
bitcoin eos0,044 Pips
bitcoin litecoin0,62 Pips
bitcoin monero1,75 Pips

 

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie .Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen oder anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte, immer wenn möglich, eingeholt werden. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten.

Lukas

Als ausgebildeter IT-Fachmann, interessiere ich mich schon seit einigen Jahren für die Blockchain Technologie und berichte über Sicherheitsaspekte, aber auch andere Finanzthemen, wie beispielsweise Aktien. Ganz besondere Aufmerksamkeit widme ich den Wallet Tests, um die besten digitalen Geldbörsen für Kryptowährungen küren zu können.

1 Kommentare

  1. Hallo, Beschreibung von Blockchain.com ist absolut Müll. Auf dieser Seite funktioniert absolut nichts, und es ist unmöglich dort ein Konto einzurichten. Ich versuche seit einer Woche mich dort anzumelden, was auch geht, man bekommt sogar automatisch eine Bestätigung über die Anmeldung, aber dann war das auch schon alles was funktioniert. Wenn man sich ein zweites mal anmelden will um in sein eigenes Konto rein zu kommen ist das nicht mehr möglich. Und Hilfe bekommt man auch keine, wenn man an den Support schreibt bekommt man nur Pauschale Antworten die zu keinem Positiven Zeil führen, man wird nur gebeten es noch einmal zu versuchen. Ich habe mich inzwischen die Ganze Woche über Zwanzig mal angemeldet, mit etlichen verschiedenen Email-Adressen und Passwörtern, habe inzwischen 8/9 verschiedene ID, aber immer noch kein Konto was funktioniert. Blockchain.com ist absolute Scheiße.

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.