Kryptoszene.de

Bertrandt Aktie kaufen: Kurs, Prognose & Dividende

Auf dieser Seite erfährst du alles Wichtige zum Bertrandt Aktien Kurs. Preis, Bewertungen, Aussichten, Analysen, Prognosen, Empfehlungen, Geschichte & wie man Bertrandt Aktien ganz einfach online kaufen kann.
Zuletzt Aktualisiert: 22. Juli 2020

Kann jetzt Bertrandt von dem Innovationsschub in die Elektromobilität profitieren und kann der Turnaround gelingen? Ist jetzt der richtige Zeitpunkt zum Einstieg in die Bertrandt Aktie? Diese Seite beschäftigt sich mit die grundlegenden Daten zur Bertrandt Aktie: Preis, Bewertungen, Aussichten, Analysen, Prognosen, Empfehlungen, Geschichte, und gibt überdies Tipps, wie und wo der Aktienhandel ganz einfach online möglich ist.

Inhalt

    Die Kryptoszene Empfehlung: Die Bertrandt Aktie beim Testsieger handeln

    Unsere Empfehlung: Copy Trading bei eToro

    Bewertung

    eToro Logo
    • Social Trading
    • Gebührenfreies Kopieren von erfahrenen Tradern
    • Trading Apps für iPhone & Android
    • Voll lizenziert und reguliert
    eToro Logo
    75 % der Konten von Privatinvestoren verlieren Geld beim Trading von CFDs bei diesem Anbieter!

    Die Bertrandt AG ist ein in Europa führender Dienstleister für die Automobil- und Flugzeugindustrie. Für die Automobilindustrie entwickelt Bertrandt einzelne Komponenten und komplexe Module bis hin zur kompletten Fertigstellung von Prototypen. Bei der Flugzeugtechnik konzentriert sich das Unternehmen auf die Bereiche Struktur-, Kabinen- und Systementwicklung. Daneben ist Bertrandt auch noch in weiteren Branchen, wie Medizin- und Elektrotechnik oder Maschinen- und Anlagenbau aktiv. Zu den Kunden zählen praktisch alle europäischen Autokonzerne und im Flugzeugbau auch Airbus.

    Bertrandt Aktienkurs, Preis & Kennzahlen



    Seit dem Börsengang im Jahr 1997 hat die Bertrandt Aktie kräftig zugelegt und erreichte 2015 Spitzenkurse von mehr als 130 Euro. Seitdem ging es allerdings vor allem bergab. Allein im Jahresverlauf büßte die Bertrandt Aktie 31 Prozent ein. Ende Juni 2019 notiert die Aktie bei etwa 60 Euro. Somit hat sich der Kurs in den letzten 4 Jahren mehr als halbiert.

    Der Marktwert von Bertrandt liegt bei 600 Millionen Euro. Der Gewinn konnte 2018 wieder leicht gesteigert werden und lag bei 47 Millionen Euro. Für die kommenden Jahre wird eine Steigerung des Gewinns von ca. 12 Prozent jährlich angenommen (theScreener.com). In der Fundamentalanalyse erscheint die Bertrandt Aktie fair bepreist. In der technischen Analyse des Aktiencharts von Trading Central formiert sich eine Widerstandslinie bei 63,80 Euro. Solange diese nicht überwunden wird, dominiert die Abwärtstendenz und somit werden kurzfristig Verkaufssignale generiert.

    Bertrandt Aktie Kennzahlen

    Bertrandt Aktie Kursziel

    In den letzten 5 Monaten haben 5 Analysten die Bertrandt Aktie bewertet. Der Analyst von Warburg Research empfahl die Aktie zum Kauf. Alle Anderen bewerteten die Bertrandt Aktie mit Halten. Kein Analyst riet zum Verkauf der Aktie.

    Das mittlere Kursziel lag bei 79,50 Euro.

    Damit liegt das mittlere Kursziel immerhin 30 Prozent über dem derzeitigen Kurs von 61,00 Euro.

    Bertrandt Aktie Dividende 2020

    Bertrandt zahlt seit mehr als 10 Jahren regelmäßig eine Dividende aus. Für das Geschäftsjahr 2018 erfolgte im Februar die Dividendenzahlung von 2,00 Euro pro Aktie. Damit lag die Dividendenrendite bei 2,5 Prozent. Für die kommenden Jahre wird mit einer leicht steigenden Dividende und entsprechend höherer Rendite gerechnet.

    Wo Bertrandt Aktien kaufen?

    Bertrandt verfügt sicherlich über eine ganze Menge Innovationskraft. Vielleicht wurde die Aktie in den letzten Jahren zu Unrecht abgestraft. Eine Investition in dieses Unternehmen könnte sich zumindest langfristig als lohnend erweisen. Will man bei der Bertrandt Aktie einsteigen, dann stellt sich die Frage, wie macht man das möglichst preiswert und ohne allzu große Mühe.

    © Bildquelle: Bertrandt

    Primär entscheidet man, wie viele Bertrandt Aktien ins Depot sollen. Dabei gilt es auf eine gesunde Diversifizierung des Portfolios zu achten, um sich vor Branchen-spezifischen Risiken abzusichern. Dies ist gerade bei Branchen, die zu kämpfen haben, wie derzeit Automobilzulieferer, von besonderer Bedeutung.

    Dann sucht man sich den für die eigenen Bedürfnisse am besten geeigneten Broker. Im Internet bieten verschiedene Online-Broker Plattformen für den Handel mit Wertpapieren an. Nun gilt es die Gebühren und Serviceleistungen der verschiedenen Anbieter zu studieren, um die günstigste Plattform heraus zu filtern. Ist der Broker gewählt, dann reichen wenige Klicks zum Kauf von Aktien. Mit der Market Order kauft man sofort zum aktuellen Preis, während es die Limit Order einem ermöglicht, sich auf einen im Vornherein kalkulierten Höchstpreis festzulegen. Dies ist gerade bei niedrigkapitalisierten Werten, wie Bertrandt, sicherlich nicht die schlechteste Idee. Mit entsprechenden Apps geht dies meist auch mobil mit dem Smartphone oder Tablet.

    Top Broker für die Bertrandt Aktie

    Vergleiche die besten Aktien Anbieter Los

    Die besten Aktienbroker und -Depots

    1 eToro

    Bewertung

    Was uns gefällt

    • Paypal vorhanden
    • Lizenziertes Angebot
    • Echte Krypto Tokens
    • Mobile App
    • Eigenes Wallet

    Einzahlung ab

    • $200

    Kosten/Trade

    • €0

    Einzahlungsmethoden

    • Wire Transfer
    • Kreditkarten
    • Banküberweisung
    • PayPal
    • Neteller
    • Skrill
    Wire transfer, Credit cards, Bank transfer, PayPal, Neteller, Skrill,
    Aktien Handeln

    Disclaimer : CFD-Trading: 75% der privaten CFD Konten verlieren Geld. Kryptowährungen kaufen: Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Kein EU-Investorenschutz. Aktien Kaufen: Ihr Kapital ist im Risiko

    Jetzt Gebühren Vergleichen

    Verfügbare Assets

    US Aktien
    Deutsche Aktien
    UK Aktien
    Europäische Aktien
    ETF Aktien
    IPOs
    Fonds
    Bonds
    Optionen
    Futures
    CFD
    Krypto

    Aktiengebühren

    ftse 100150 Pips
    nasdaq240 Pips
    dax200 Pips
    facebook0%
    alphabet0%
    tesla0%
    apple0%
    microsoft0%

    2 Plus500

    Bewertung

    Was uns gefällt

    • Paypal vorhanden
    • Viele Handelbare Assets
    • Starke App
    • CFD Broker
    • Europäische Lizenz

    Einzahlung ab

    • €100

    Kosten/Trade

    • Variable CFD-Spreads

    Einzahlungsmethoden

    • Kreditkarten
    • Banküberweisung
    • PayPal
    • Skrill
    Credit cards, Bank transfer, PayPal, Skrill,
    Aktien Handeln

    76,4% der CFD-Kleinanlegerkonten verlieren Geld.

    Jetzt Gebühren Vergleichen

    Verfügbare Assets

    Gesamte Anzahl an Aktien200
    US Aktien
    Deutsche Aktien
    UK Aktien
    Europäische Aktien
    ETF Aktien
    IPOs
    Fonds
    Bonds
    Optionen
    Futures
    CFD
    Krypto

    Aktiengebühren

    ftse 1001,8 Pips
    nasdaq2 Pips
    dax0,82 Pips
    facebook0,08 Pips
    alphabet1,25 Pips
    tesla0,42 Pips
    apple0,06 Pips
    microsoft0,2 Pips

    3 DeGiro

    Bewertung

    Was uns gefällt

    • Niedrige Gebühren
    • Großes Angebot
    • Internationales Unternehmen
    • Zahlreich ausgezeichnet
    • Sehr Einsteigerfreundlich

    Einzahlung ab

    • € 0

    Kosten/Trade

    • 2,00 € + 0,026 %

    Einzahlungsmethoden

    • Banküberweisung
    Bank transfer,
    Aktien Handeln

    Jetzt Gebühren Vergleichen

    Verfügbare Assets

    Gesamte Anzahl an Aktien999
    US Aktien
    Deutsche Aktien
    UK Aktien
    Europäische Aktien
    ETF Aktien
    IPOs
    Fonds
    Bonds
    Optionen
    Futures
    CFD
    Krypto

    Aktiengebühren

    ftse 1004,00 € + 0,058 %
    nasdaq0,50 € + 0,004 USD je Aktie
    dax2,00 € + 0,026 %
    facebook0,50 € + 0,004 USD je Aktie
    alphabet0,50 € + 0,004 USD je Aktie
    tesla0,50 € + 0,004 USD je Aktie
    apple0,50 € + 0,004 USD je Aktie
    microsoft0,50 € + 0,004 USD je Aktie

    Bertrandt Aktien Forum– Vor- und Nachteile

    Bertrandt AG Aktie Realtime Buy-Argumente

    © Bildquelle: Bertrandt

    Im ersten Halbjahr des laufenden Geschäftsjahres steigerte Bertrandt sein Gesamtergebnis, wie erwartet, um 4,8 Prozent und hat kräftig in die zukünftige Ausrichtung des Konzerns investiert. Markus Ruf, Finanzvorstand der Bertrandt AG betonte beim Capital Market Day:

    „Neben den angestammten Kernkompetenzen ergeben sich für Bertrandt auch neue Themen und Leistungen, insbesondere im Bereich der wachsenden Überlagerung von Mobilität und Daten„.

    Somit hat Bertrandt wohl die Zeichen der Zeit erkannt, und positioniert sich für die Zukunft. Insgesamt wurden auch die Jahresziele bestätigt.

    Die Dividendenrendite dürfte bis 2021 auf mehr als 4 Prozent ansteigen. Die Dividende ist gut durch die Gewinne gedeckt.

    Obwohl die Mehrzahl der Analysten die Bertrandt Aktie lediglich mit Halten einstuft, liegt doch das mittlere angegebene Kursziel 30 % über dem derzeitigen Kurs. Sollte dieses Kursziel erreicht werden, dann hätte sich das Investment auf jeden Fall schon mal gelohnt.

    Bertrandt AG Aktie verkaufen? Sell-Argumente

    Die Automobilindustrie kämpft derzeit an allen Fronten. Die von Donald Trump angezettelten Handelskriege zwischen den USA und China oder auch Europa bremsen das gesamte Weltwirtschaftswachstum und treffen die europäischen Autohersteller besonders hart. Dazu kommen die Folgen des Dieselskandals und immer strengere Umweltauflagen. Auch der weiter drohende ungeregelte Brexit bereitet Sorgenfalten. Im 1. Quartal 2019 ging der globale Autoabsatz um 5 Prozent zurück. Darunter leiden natürlich im besonderen Maße die Zulieferer, wie auch Bertrandt. Eine rasche Erholung dieses kriselnden Umfelds ist nicht in Sicht.

    Der Aktienkurs der Bertrandt AG hat sich in den letzten 4 Jahren praktisch halbiert und auch in den letzten 4 Wochen zeigte die Bertrandt Aktie gegenüber dem DJ Stoxx 600 eine Underperformance von über 9 Prozent. Die Aktie steht an der Börse also weiterhin unter Druck, was auch die technische Chartanalyse bestätigt.

    Anleger fragen sich oft, welche Vor- und Nachteile die Bertrandt Aktie bietet. Die Wichtigsten werden im Folgenden zusammengefasst.

    Bertrandt Aktie Vorteile

    • Existiert bereits seit 1974
    • über 50 Niederlassungen

    Bertrandt Aktie Nachteile

    • Probleme in der Autoindustrie

    Bertrandt Aktie News & Geschichte

    Bertrandt hat seinen Sitz in Ehningen, einer Kleinstadt südwestlich von Stuttgart. Gegründet wurde Bertrandt im Jahre 1974. In den 80er und 90er Jahren expandierte das Unternehmen in Deutschland und Europa und unterhält heute über 50 Niederlassungen. 1996 wurde der Konzern an die Börse gebracht. Seit dem Jahr 2000 ist Bertrandt auch in der Luftfahrtbranche aktiv. Seit 2008 ist die Porsche AG der bestimmende Großaktionär im Unternehmen. Auch heute noch hält die Volkswagen AG knapp 30 % der Stimmrechte.

    News: Bertrandt hat soeben den Nachhaltigkeitswettbewerb, der von Lyreco Deutschland ausgeschrieben wurde, gewonnen. Bertrandt wird damit für seine Ressourcen-schonende und Klima-neutrale Zusammenarbeit geehrt.

    Bertrandt Aktien Prognose 2020

    Die Bertrandt AG agiert in einem derzeit angeschlagenen Geschäftsumfeld. Mit neuen Investitionen in die Zukunftstechnologien E-Mobilität und autonomes Fahren und Leichtbautechniken für den Flugzeugbau stellt sich Bertrandt den aktuellen Herausforderungen. Ob und wann sich all diese neuen Investitionen amortisieren, kann in Moment noch nicht sicher abgeschätzt werden. Zunächst einmal drücken sie aber den operativen Gewinn.

    Kurzfristig dürfte damit die Bertrandt Aktie noch einige Zeit belastet bleiben und beinhaltet somit ein nicht unerhebliches Risiko. Langfristig aber versprechen diese Investitionen doch einen Turnaround und wieder steigende operative Margen.

    Fazit – Bertrandt Aktien Bewertung

    Die Bertrandt AG Aktie ist eine mittel- bis hochriskante Anlage. Die Chancen dieses Investments sind momentan eher gering, aber langfristig könnte sich eine Anlage in Betrandt Aktien durchaus auszahlen. Wann der beste Zeitpunkt zum Einstieg gekommen ist, muss jeder Investor für sich selbst entscheiden. Die Dividendenrendite von derzeit 2,5 Prozent kann auch bei länger anhaltenden Durststrecken beim Aktienkurs zumindest etwas beruhigen.

    Schritt 1: Melde dich an

    Entdecke die besten Aktien-Broker über unseren Vergleich auf dieser Seite und wähle deinen Favoriten. Trage deine Daten in das Anmeldeformular, bestätige & klicke auf den Link in der Bestätigungs-Mail

    Schritt 2: Tätige eine Einzahlung

    Zahle mithilfe der Kreditkarte oder Paypal ein und lade so dein Konto auf. Lege zuvor fest, welche Summe in Aktien investiert werden soll. Die Mindesteinzahlung liegt bei 200 €.

    Schritt 3: Kaufe deine erste Aktie

    Wähle eine Aktie aus. Lasse dich hierzu von unseren Tipps auf dieser Seite inspirieren. Lege die Anzahl und den gewünschten Preis fest und bestätige die Order.

    Ihr Kapital ist im Risiko.

    Hat Ihnen der Ratgeber zur Bertrandt Aktie gefallen? Viele weitere Aktien Reviews findet man hier.

    Bertrandt Aktien – FAQs

    Wie profitiert ein Anleger von der Bertrandt Dividende?

    Die Bertrandt Aktien sind zu handeln, da fragen sich Anleger natürlich, ob sie eine Dividende erwarten dürften. Bertrandt hält seine Hauptversammlung regelmäßig ab. Danach wird eine Dividende ausgezahlt.

    Lohnt sich die Bertrandt Aktie?

    In den vergangen Jahren konnte die Bertrandt Aktie immer mehr Fahrt aufnehmen. Das Investment sollte sich also nach wie vor lohnen.

    Auf welchem Index ist Bertrandt gelistet?

    Die Bertrandt Aktie wird unter anderem an der XETRA gelistet und ist dort handelbar.

    Wie kann ich Bertrandt Aktien kaufen?

    Im Artikel werden einige Wege vorgestellt, wie man schnell in den Besitz der eigenen Bertrandt Aktie gelangen kann. Wer die Aktie nicht direkt erwerben möchte, der hat auch die Möglichkeit mittels CFDs auf steigende oder fallende Kurse zu setzen.

    Die Aktien Reviews auf Kryptoszene.de

     

     

    Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie .Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen oder anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte, immer wenn möglich, eingeholt werden. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten.

    Sebastian Schuster ist spezialisiert auf Kryptowährungen und Kursanalysen von Aktien. Schon früh beschäftigte er sich mit Finanzmarketing und entschloss sich darauf, sein Hobby zum Beruf zu machen, indem er Banking und Financing studierte. Neben seinem Hauptberuf als Analyst bei einer einflussreichen Finanzberatungsfirma schreibt er regelmäßig für Kryptoszene.de und analysiert Charts von Aktien und Kryptowährungen.