Kryptoszene.de

Aphria Aktie kaufen: Kurs, Prognose & Dividende 2021

Florian Margto

Aphria Logo
Mit der Legalisierung von Cannabis zu medizinischen Zwecken, hat ein regelrechter Boom der Cannabis-Aktien eingesetzt.

Die letzten drei Jahre in dieser Branche waren geprägt durch enorme Kursgewinne sowie die Entstehung einiger großer neuer Cannabis-Unternehmen.

In dem Artikel sind wir diesen Fragen auf den Grund gegangen: Wie kann man Aphria Aktien kaufen? Soll man aktuell lieber kaufen oder verkaufen? Wie sieht das Potential der Aphria Aktie im Jahr 2021 aus? Und auf welchen Exchanges ist es am einfachsten, Cannabis-Aktien zu erwerben?

Aphria Aktien kaufen – worauf sollte man achten?

Auf folgende Punkte sollte man beim Kauf von Aphria Aktien achten:

  • Wieso, sollte man in Aphria Aktien investieren? Aphria ist eine der bekannten Cannabis Aktien mit einer hohen Marktdurchdringung und einer soliden Finanzierung – der Aktienkurs erholt sich und befindet sich im Aufschwung
  • Wo kann man Aphria Aktien kaufen? Aphria Aktien kann man bei jedem Online Broker kaufen. Wir empfehlen jedoch unseren Testsieger Broker eToro. eToro ist unserer Meinung nach der absolut beste Aktien Broker, da man hier komplett gebührenfrei Aktien und ETFs kaufen kann.
  • Wie kann die Zukunft der Aphria Aktien aussehen? Nach dem Boom 2018 verfiel der Kurs bis mitte 2020 stark, aktuell holt das Papier jedoch wieder zur Aufholjagd aus. Wir rechnen mit einem weiter steigenden Kurs bis Ende 2020.

Ihr Kapital ist im Risiko!

Wo und Wie Aphria Aktien kaufen? Beste Broker im Vergleich:

Aphria Aktien kaufen in 4 Schritten: Unsere Anleitung

Aphria Aktien kaufen ist in Deutschland sehr einfach möglich. Am besten nutzt man einen der zahlreichen Online-Exchanges, welche die kanadische Aktie gelistet haben. Wie man dies macht, zeigen wir in drei einfachen Schritten.

1. Wie viel Aphria gehört ins Portfolio?

Vor dem Kauf empfiehlt es sich unbedingt, als ersten Schritt eine genaue Analyse der Situation vorzunehmen: Wie viel Budget steht mir insgesamt zur Verfügung, um in Aktien zu investieren? Wie risikobereit bin ich? Will ich mich täglich mit dem Handel beschäftigen, oder denke ich eher langfristig?

Wenn man diese Fragen für sich beantwortet hat, kann man sich eine Strategie zurechtlegen, die letztlich darüber entscheidet, wie viele Aphria Aktien ins Depot kommen sollten. Man muss bedenken, dass diese Aktie eindeutig zu den hochriskanten Positionen zählen muss.

Empfohlener Anteil am Aktiendepot: 1-2%

Empfohlener Anteil am Gesamtvermögen: 0,01-1%

2. Anmeldung beim richtigen Broker

Etoro Aktien anmeldung

Der Nächste Schritt, nachdem man sich eine Strategie zurecht gelegt hat, ist einen Online-Broker zu finden, der optimal den Trading-Bedürfnissen entspricht.

Hierbei sollte man sorgfältig vergleichen, denn die Unterschiede zwischen den Online-Exchanges können mitunter sehr groß sein. Die richtigen Entscheidungen hierbei können nicht zuletzt auch das gesamte Investment zum Erfolg machen. Denn zu hohe Ausgeben aufgrund eines ungeeigneten Tarifmodells können viele Gewinne wieder auffressen.

Auch die Funktionen, die auf einer Plattform verfügbar sind, sollten bei der Entscheidung mit einbezogen werden. Ebenso wichtig sind die Assets und die Investment-Tools, die eine Plattform für den Handel bereitstellt.

Disclaimer: Ihr Kapital ist im Risiko

3. Erste Einzahlung

etoro Einzahlung

Nach der Anmeldung muss man die Entscheidung treffen, wie viel man in Aktien investieren sollte. Grundsätzlich empfehlen wir, niemals mehr als 5% seines Kapitals in eine einzelne Aktie zu investieren.

Hat man sich für einen Betrag entschieden, so klickt man nach der Anmeldung bei eToro auf den Button „Geld hinzufügen„.

Nun kann man verschiedene Einzahlungsmethoden auswählen, unter anderem PayPal, Kreditkarte oder eine Banküberweisung.

Unten finden Sie einen Überblick über alle bei eToro verfügbaren Zahlungsmethoden:

Zahlungsmöglichkeit möglich?
Aphria Aktien kaufen mit Kreditkarte ✔️
Aphria Aktien kaufen mit PayPal ✔️
Aphria Aktien kaufen mit SOFORT Überweisung ✔️
Aphria Aktien kaufen mit Rapid Transfer ✔️
Aphria Aktien kaufen mit Skrill ✔️
Aphria Aktien kaufen mit Banküberweisung ✔️
Aphria Aktien kaufen mit Neteller ✔️
Aphria Aktien kaufen mit UnionPay ✔️

4. Aphria Aktien online kaufen

Aphria Aktien kaufen bei eToro

Wenn man sich für einen Anbieter entschieden hat, geht es an die finalen Schritte zum Kauf von Aphria Aktien. Zunächst muss man sich registrieren. Dies ist bei den meisten Anbietern sehr einfach – man benötigt meist eine Email-Adresse, und in manchen Fällen auch eine Telefonnummer. Um Einzahlungen tätigen zu können, muss man den Account noch verifizieren. Hierfür wird meist verlangt, ein Foto eines Ausweises hochzuladen. Im Normalfall ist auch dieser Schritt in wenigen Stunden erledigt.

Ist der Account freigeschaltet, hat man meist mehrere Möglichkeiten, um Kapital einzuzahlen. Kreditkartenzahlung, Banküberweisung, und in machen Fällen, wie bei eToro auch Paypal, sind Methoden hierfür. Sobald das Geld am Konto ist, kann man auch schon mit dem Traden starten.

Disclaimer: Ihr Kapital ist im Risiko

Aphria Aktienkurs, Preis & Kennzahlen


Hiermit, so viel steht im Aphria Aktien Forum eindeutig fest, kauft man jedenfalls eine jener Aktien, die in den letzten Jahren mit am besten abgeschnitten haben. Die Aphria Aktien spiegelt Realtime den Wert eines kanadischen Unternehmens wieder, welches sich zuletzt zu einem der drei größten Cannabis-Produzenten der Welt entwickelt hat.

Größer sind aktuell nur Canopy Growth und Aurora Cannabis. Insgesamt handelt es sich also um ein solides Unternehmen mit klarem Geschäftsmodell, welches zudem große Gewinne in einer boomenden Branche schreibt.

Aphria Aktie Kennzahlen

Es spricht also einiges dafür, dass Aphria Aktien Forum ist sich hier einig, dass man auch in den kommenden Jahren gute Geschäfte machen wird. Allerdings muss man sich fragen, ob dies auch für Aphria Aktien gilt.

Denn der Kurs ist zuletzt enorm gestiegen und es mehren sich Analystenmeinungen, die eine Überhitzung des Cannabis-Sektors befürchten. Zudem handelt es sich um eine Branche, die noch sehr jung ist, wodurch es entsprechend schwierig zu antizipieren ist, wohin genau die Reise gehen wird.

Aphria Aktie Kurziel

Zum aktuellen Zeitpunkt liegt das durchschnittliche Kursziel der Aphria Aktie bei 6,00 US$.

In der Analyse von Finanzen.net, welche auf 27 Analystenmeinungen beruht, ergibt sich somit ein Abstand zum aktuellen Kurs von rund 13,00%.

Aphria Aktie Dividende 2021

Aphria zahlt bisher keine Dividende aus. Die Chance besteht jedoch, dass sich das Unternehmen dazu entscheidet in Zukunft seine Aktionäre auch mit einer Dividende auszuzahlen.

Die Hauptversammlung findet in der Regel zwischen Januar und März statt.

Aphria Aktien kaufen oder verkaufen? – Vor- und Nachteile

  • starker Wachstumsmarkt
  • gute Positionierung
  • führendes Unternehmen in der Cannabis Branche
  • eigene Forschung und Entwicklung
  • keine genauen Aussagen zur Zukunft möglich
  • Abhängig von politischen Entscheidungen

Ihr Kapital ist im Risiko!

Aphria Aktie: Argumente zum Kauf

Angetrieben wurde die Rallye bei Aphria in den vergangenen Jahren vor allem durch die Welle an Bundesstaaten in den USA, die die medizinische Nutzung von Cannabis legalisiert haben.

Nicht zuletzt die Wahl des als liberal geltenden Joe Biden hat den Kurs erst kürzlich beflügelt.

Und auch für den privaten Gebrauch ist Cannabis in mehr als sieben Bundesstaaten legal. Diese Situation hat für die Cannabis-Produzenten einen hervorragenden, riesigen Markt geschaffen. Jetzt ist die große Frage, wie man sich in diesen neuen Märkten positionieren kann.

Denn nur wenn die Gewinne weiterhin sprudeln, werden sich auch die Aktien von Aphria weiter gut entwickeln.

Aphria Aktie: Argumente zum Verkauf

Doch soll man diese Aktien aktuell kaufen? Oder doch lieber verkaufen? Oder überhaupt vorerst besser abwarten? Und wo liegt das Aphria Aktie Kursziel?

Um diese Fragen zu beantworten, muss man zum Einen etwas Rechercheaufwand betreiben. Zum Anderen muss man für sich selbst entscheiden, wie viel Risiko man gerade in einem neuen Markt wie der Cannabis-Industrie eingehen möchte. Denn Risiken gibt es genügend.

Denn das aktuell positive Klima für die Nutzung von Cannabis könnte sich beispielsweise wieder wandeln. Aktuell spricht zwar viel dafür, dass Cannabis weiterhin legal bleibt. Auch die hohen Steuereinnahmen, die durch den Verkauf von Cannabis erzielt werden, sind ein gutes Argument für die Beibehaltung der Legalisierung.

Allerdings ist klar, dass es in der politischen Landschaft traditionell auch viele Gegner der Legalisierung weicher Drogen gibt.

Legalisierung weiterhin auf dem Vormarsch?

Die große Frage wird also sein, wie sich das politische Klima in den nächsten Jahren entwickeln wird. Aber auch die aktuelle Situation muss man in Betracht ziehen, vor allem wenn man die Kursentwicklung im Jahr 2020 prognostizieren möchte. Und hier muss man ganz klar sagen, dass der Markt bereits stark gewachsen ist.

Von 2015 bis 2020 sind die Kurse enorm angestiegen. Es ist immer mit Vorsicht zu genießen, wenn man einem solchen Trend folgt, der nun schon mehrere Jahre anhält. Denn die Kurse können sich, vor allem in einer jungen Branche wie dieser, leicht überhitzen.

Wer denkt, dass die Kurse aktuell zu hoch sind und mit einer entsprechenden Korrektur rechnet, der kann aber dennoch Aphria Aktien traden. Es empfiehlt sich dann die Aktie zu shorten, was ganz einfach über einen CFD Broker möglich ist. Shorten bedeutet, dass man von fallenden Kursen an den Börsen profitiert.

Investieren in Aphria Aktie – Ja oder Nein?

Aphria Aktien kaufen

Was sagt der Aphria Kurs, und wie sieht es mit dem Aphria Aktien Kursziel aus? Soll man die Aphria Aktie kaufen, oder doch lieber verkaufen? Diese Entscheidung ist nicht leicht zu fällen. Einerseits wächst der Cannabis-Markt selbst in jenen Ländern noch stark, in welchen die Pflanze bereits legalisiert wurde.

Und dazu kommt noch die Spekulation auf weitere Länder, die diesem Trend ebenfalls folgen könnten. Meldungen von großen Staaten, die etwa die medizinische Nutzung von Cannabis legalisieren würden, könnten den Kursen von Aphria und anderen Cannabis-Aktien weiteren Auftrieb verleihen.

Und auch in den bestehenden Märkten gibt es noch viel Potential. Denn bis beispielsweise alle Ärzte sich mit dem neuen Medikament vertraut gemacht haben, und es an ihre Patienten verschrieben, werden wohl noch viele Jahre vergehen.

Ihr Kapital ist im Risiko!

Was gegen Aphria spricht

Aber auch gegen das Aphria Aktie Kaufen sprechen einige Argumente. Vor allem sind die Kurse in den letzten Jahren bereits sehr stark angestiegen.

Es ist alles andere als sicher, dass dies noch lange so weitergehen kann. Grundsätzlich sollte man bei einer Hausse, die über mehrere Jahre andauert, umso vorsichtiger werden, je länge dies schon der Fall ist. Es gibt genügend Beispiele von neuen Wirtschaftssektoren, die an den Börsen Blasen gebildet haben. Und auch die Cannabis-Branche könnte sich in einer solchen Blase befinden.

Wenn dies der Fall ist und man beim Platzen dieser Blase voll investiert sein sollte, dann läuft man Gefahr, herbe Verluste einzufahren. Nicht selten dauert es Jahre, bis sich Aktien solcher Sektoren von einer Blasenbildung wieder erholen können.

Diese Aktien kaufen ist also keineswegs mit einer Gewinngarantie verbunden, wie der Aphria Aktienkurs zuletzt gezeigt hat. Vielmehr gibt es bei einem solchen Kauf beträchtliche Risiken. Wer sich allerdings dieser Risiken bewusst ist, und dennoch davon überzeugt ist, dass Aphria noch steigen wird, der kann mit einer kleinen Position durchaus ein Risikoinvestment wagen.

Wer aber eher skeptisch ist, und eine Blasenbildung vermutet, der kann die Aphria Aktie nicht kaufen, sondern shorten. Hierbei kann man einen CFD nutzen, der es erlaubt, an fallenden Kursen der Aphria Aktie zu verdienen. Auf den Aphria Kurs kann man so gut reagieren. Das Aphria Aktien Kursziel ist dennoch schwer zu bestimmen.

Der Aphria Aktienkurs hat sich von weit unter einem Kanadischen Dollar im Jahr 2015 auf deutlich über 22 Kanadische Dollar vervielfacht. Eine erstaunliche Entwicklung, die vielen Anlegern enorme Gewinne gebracht hat. Allerdings hat sich der Aphria Aktienkurs gegen ende 2018 & 2019 deutlich schlechter entwickelt als prognostiziert. Nach einer Korrektur auf unter 7 Kanadische Dollar liegt man nun wieder bei knapp über 12 Kanadischen Dollar, was einer Marktkapitalisierung von knapp 2 Milliarden Dollar entspricht.

Aphria vs. andere Cannabis Aktien

Der Cannabismarkt ist zwar noch klein birgt aber enorme Chancen und könnte sich als lukrativer Zukunftsmarkt herausstellen. Wie gut schlägt sich die Aphria Aktie im Vergleich mit anderen bekannten Produzenten wie beospielweise cannoby oder aurora cannabis Herstellern? Ist Aphria das beste Cannabis Investment?

Aurora Cannabis Aktie

  • Zweitgrößter Hersteller der Welt
  • Zahlreiche exklusive Lizenzen
  • Eigene Produktion und Vertrieb
  • Aktie hat bereits starke Kursverluste hinter sich
  • Aktienreverse Split 2019 schadete dem Unternehmen
  • Unsicherheiten am Cannabis Markt drücken den Kurs

Canopy Growth Aktie

  • Größter Anbieter für medizinisches Cannabis weltweit
  • Eigene Vertriebslinie
  • Standorte in Deutschland
  • Mögliche Expansion auf den Getränkemarkt
  • Aktie scheint übergewichtet zu sein
  • Unsicherheiten am Cannabis Markt können den Kurs drücken

Tilray Aktie

  • Exklusive Verträge
  • Erstes Unternehmen mit GMP Zertifikati
  • Hohes Potenzial
  • Starker Kursverfall
  • Keine Anzeichen auf Erholung
  • Unsicherheiten am Cannabis Markt beeinflussen den Kurs nachhaltig

Disclaimer: Ihr Kapital ist im Risiko

Aphria Aktien News & Geschichte

cannabis photo
Bildquelle:Photo von Cannabis Culture

Die Aphria Aktien News mehrten sich nach der Gründung bald. Die Firma wurde bereits im Jahr 2014 von den Unternehmern Cole Cacciavillani und John Cervini gegründet.

Ursprünglich war das Unternehmen am Toronto Ventures Exchange gelistet. Im selben Jahr erhielt man eine Lizenz zur Produktion und für den Verkauf von medizinischem Cannabis. Die Geschäfte liefen auf Anhieb gut – und so verdoppelte man die Anbaufläche bis zum Jahr 2015.

Bis in den Dezember 2017 ging man einige Kooperationen ein, so etwa mit dem Shoppers Drug Mart und mit Tokyo Smoke.
Im Jahr 2018 erfolgen schließlich einige Übernehmen in dem Sektor. Für 230 Millionen US-Dollar kaufte Aphria den Produzenten Broken Coast Cannabis, sowie für weitere 450 Millionen US-Dollar Nuuvera. Nuuvera hat insbesondere eine starke Marktposition in Europa.

Im Mai desselben Jahres gelang ein aufsehenerregender Deal mit dem Wein- und Spirituosen Vertrieb Southern Glazer’s Wine & Spirits. Hier besteht in Zukunft daher die Chance auch eigene Getränkelinien mit Cannabis Aphria herauszubringen und somit einen neuen Markt zu erschließen.

Im Dezember 2018 erlitt das Unternehmen einen erster herben Rückschlag. Die Aphria Aktien News damals: Ein Short-Seller Namens Gabriel Grego hatte kritisiert, dass die Firmenzukäufe allesamt wertlos gewesen seien, und nur der Bereicherung der Firmen-Insider gedient hatten.

Der Kurs brach daraufhin ein und fiel nach Höchstständen von über 22 Dollar auf unter 7 Dollar. Seither, dies waren die letzten Aphria Aktien News, konnte sich der Kurs allerdings wieder auf über 12 Dollar erholen.

Gebühren beim Kauf von Aphria Aktien

Wir vergleichen die Gebühren der größten Broker mit folgendem Beispiel:

  • Kauf von Aphria Aktien im Wert von 1.000€
  • Halten der Aphria Aktie für einen Monat und anschließender Verkauf
  • Keine Kursänderungen in den 30 Tagen

Mit diesen Annahmen vergleichen wir nun die Gebühren von Libertex, eToro & Plus500:

Anbieter Libertex etoro Plus500
Einzahlung kostenlos kostenlos kostenlos
Kaufgebühren 2,20€ 0% 3,08%
Haltegebühren kostenlos kostenlos 0,05%
Verkaufsgebühren 2,20€ 0% 3,08%
Auszahlung kostenlos 5 USD 1,9%
Gebühren Total 4,40€ 4,22€ 92,32€

Ihr Kapital ist im Risiko!

Aphria Aktien Prognose 2021

cannabis photo
Bildquelle:Photo von Mr.PMCP

Es stellt sich die Frage, wie groß das Potential für die Aphria Aktie im Jahr 2021 ist.

Und wenn man die Kurse des Unternehmens mit unmittelbaren Konkurrenten vergleicht, so sieht man, dass Aphria zuletzt deutlich mehr Federn hat lassen müssen, als etwa Canopy Growth oder Aurora Cannabis.

Somit zeigt die Aphria Aktien Prognose also derzeit wohl doch größeres Kurspotential als die Konkurrenz. Allerdings sollte man die Entwicklung der gesamten Cannabis-Branche mit Vorsicht genießen, und generell nur mit kleinen Positionen investieren.

Denn die Gefahr einer Blasenbildung besteht aktuell durchaus.

Wenn man von einer Blase ausgeht, so kann diese in jedem Moment platzen. Wenn dies geschieht, kommen die Short Seller zu ihrem Auftritt.

Durch Short Selling hat man die Möglichkeit, auch dann an der Börse Geld zu verdienen, wenn die Kurse fallen. Auch Aphria kann man entsprechend handeln, wenn man den richtigen Online-Exchange auswählt, der ein solches Short-Selling erlaubt. Die Aphria Aktien Prognose fällt also nicht unbedingt eindeutig aus.

Aphria Aktien Kurs: Das Fazit

Die Aphria Aktie ist eine der vielversprechendsten Aktien in der Cannabis-Industrie.

Als drittgrößtes Unternehmen der Welt in diesem Sektor, wird die Aktie gerne gehandelt, und allgemein mit großem Interesse beobachtet. In den letzten Jahren ist das Unternehmen durch großes Wachstum, einige spannende Kooperationen im Vertrieb, sowie durch attraktive Übernahmen aufgefallen.

Die Aktie erscheint also im Vergleich mit anderen Cannabis-Aktien gut aufgestellt. Ob das Unternehmen allerdings schon bald wieder neue Höchststände erreichen wird, ist mehr als fraglich. Denn die gesamte Branche könnte sich in den letzten Jahren überhitzt haben. Seit 2015 sind die Kurse in der Cannabis-Industrie enorm nach oben geschnellt und Aphria ist hierbei keine Ausnahme.

Es steht jedenfalls fest, dass es sich bei der Aphria Aktie um ein hochriskantes Investment handelt, das gleichzeitig enorme Chancen bietet!

Zudem gibt es keine Aphria Aktien Dividende. Man sollte also gründlich abwägen, ob man wirklich bereit ist, dieses auch einzugehen. Für Anleger, die auch an fallenden Kursen profitieren wollen, empfiehlt sich, einen Online-Exchange zu wählen, der das Short Selling erlaubt.

Ihr Kapital ist im Risiko!

Aphria Aktien – FAQs

Wie profitiert ein Anleger von der Aphria Dividende?

Wer in dieses Wertpapier investiert, erhält keine Aphria Aktien Dividende

Lohnt sich die Aphria Aktie?

In den vergangen Jahren konnte die Aphria Aktie immer mehr Fahrt aufnehmen. Das Investment sollte sich also nach wie vor lohnen.

Auf welchem Index ist Aphria gelistet?

Aphria ist an vielen Online-Exchanges in Deutschland handelbar. Gelistet ist das Unternehmen am Toronto Stock Exchange.

Wie kann ich Aphria Aktien kaufen?

Aphria kann man über einen Online-Exchange wie beispielsweise eToro kaufen. Dort kann man innerhalb weniger Klicks in den Besitz von Aphria Aktien gelangen.

Die wichtigsten Aktien rund ums Thema Cannabis
ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ#

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie .Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen oder anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte, immer wenn möglich, eingeholt werden. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten.

Florian Margto

Ständig bin ich auf der Suche nach neuen Investments und Anlagemöglichkeiten. So stürze ich mich gerne auf Experimente mit geringen Geldbeträgen. Sicherheit geht aber vor. In fünf Jahren an Krypto Erfahrungen konnte ich ein breites Portfolio aufbauen. Hohes Risiko gehe ich selbst aber nur mit Spielgeld.

Ersten kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.