Canopy Growth Corporation Aktien Kurs, Prognose & Top Broker

Letztes Update:

Canopy Growth Corporation Aktien Kurs, Prognose & Top Broker
5 (100%) 2 votes

Kann man sich bei dem Canopy Growth Aktien Kurs zum Kaufen hinreißen lassen? Oder verbrennt man sich hier die Finger? Diese Seite analysiert die Aktie und liefert Prognosen und Einschätzungen für eine Anlage 2019.

Die Canopy Growth Corporation Aktie ist eine der vielversprechendsten Aktien im neuen Bereich Cannabis-Industrie. Hier berichten wir über Preis, Kurse, Bewertungen, Aussichten, Analysen, Prognosen, Empfehlungen, Geschichte & wie man Canopy Growth Corporation Aktien ganz unkompliziert online kaufen kann.

Die Canopy Growth Corporation das weltweit größte Unternehmen im Bereich Cannabis-Industrie. Es handelt sich bei dieser Branche um einen äußerst vielversprechenden Bereich – denn aktuell boomt der Cannabis-Konsum aufgrund der anhaltenden Legalisierungswelle. Wie man in Canopy Growth Corporation Aktien am einfachsten investiert und welche Chancen diese Aktie bietet, das kann man hier nachlesen.

Die kanadische Canopy Growth Corporation ist auf jeden Fall eine spannende Wahl, wenn man im Portfolio auch eine etwas extravagante Position haben möchte.


  • Exchange
  • Rating
  • Eigenschaften
  • Kaufen
1
 
Die Beste Wahl
  • Echte Aktien & CFDs
  • €200 Min Deposit
  • Akzeptiert PayPal

Produkt unterliegt Schwankungen. Ein Investment setzt Ihr Kapital einem Risiko aus.

Canopy Growth Corporation Aktienkurs Preis & Kennzahlen

Wenn man sich die Aktie der Canopy Growth Corporation genauer ansieht, so kann man eine sehr positive Entwicklung feststellen. Das Unternehmen ist mit über 20 Milliarden US-Dollar sehr hoch bewertet. In den letzten Jahren hat es zudem enorm an Wert zugelegt. Und dies durchaus zurecht, ist man doch das größte Unternehmen in der Cannabis Industrie. Vor allem mit großen Plantagen konnte man Umsätze jenseits der 40 Millionen Kanadischen Dollar erwirtschaften, und das bereits im Jahr 2017, dem ersten Jahr in dem Cannabis legal käuflich war.

Noch im Jahr 2016 was die Aktie für deutlich unter 3,- CAD zu haben. Heute muss man für einen Anteil an der Canopy Growth Corporation mehr als 60,- CAD oder etwas mehr als 40,- Euro bezahlen. Eine erstaunliche Entwicklung, die für manchen gar etwas zu schnell verlaufen ist. Man wird sehen, wie sich das Unternehmen und mit ihm die Aktie in den nächsten Jahren entwickeln wird.

Canopy Growth Corporation Aktien kaufen

Wenn man sich für die Canopy Growth Corporation Aktie interessiert, stellt sich die Frage, wie man in diese Aktien investieren kann. In Deutschland hat man hierfür glücklicher Weise gleich mehrere Optionen. Am einfachsten ist der Erwerb der Canopy Growth Corporation Anteile über einen Online-Exchange. Bei einem solchen Exchange kann man in nur 3 Schritten in Besitz dieser Aktie gelangen.

cannabis photo

1. Wie viel Canopy Growth Corporation gehört ins Portfolio?

Als erster Schritt muss man sich zunächst mit der Frage beschäftigen, wie viele Anteile an der Canopy Growth Corporation man überhaupt erwerben möchte. Denn blind drauflos kaufen hat noch selten zum Erfolg geführt. Nur wer eine gut durchdachte Investment-Strategie verfolgt, kann die Chancen, hohe Gewinne zu erzielen, letztlich maximieren.
Realistisch betrachtet handelt es sich bei der Canopy Growth Corporation um ein Unternehmen, welches viele Risiken mit sich bringt. Das Unternehmen ist jung, und selbst die Branche, in der es operiert, ist erst seit sehr wenigen Jahren überhaupt legal. Dies bedeutet, dass die Wahrscheinlichkeit unvorhersehbarer Entwicklungen entsprechend groß ist. Zum einen bieten sich im Erfolgsfall hohe Gewinnmöglichkeiten, zum anderen sind die Risiken vergleichsweise hoch. Wenn man aber von der Branche und seiner positiven Entwicklung überzeugt ist, spricht nichts dagegen, einen kleinen Anteil Canopy Growth Corporation Aktien ins Portfolio zu nehmen.

Empfohlener Anteil am Aktiendepot: 1-3%

Empfohlener Anteil am Gesamtvermögen: 0,01-2%

2. Anmeldung beim richtigen Broker

Es gibt eine riesige Anzehl von Online-Brokern, die sich mitunter deutlich voneinander unterscheiden. Man muss sich genügend Zeit nehmen, um den richtigen Anbieter für die individuelle Strategie zu finden. Will man viel traden und technische Analysen durchführen? Oder ist der Plan, konservativ zu investieren, und die Positionen über einen längeren Zeitraum zu halten? Diese Fragen sind entscheidend dafür, welcher Anbieter am besten zu einem passt. Denn jeder bietet andere Tarifmodelle und andere Serviceleistungen. Jedenfalls kann man den Kauf von Aktien heute auf vielerlei Arten durchführen.

Diese Situation ist neu und durchaus vorteilhaft. Das Angebot kann aber mitunter unübersichtlich werden. Achten Sie vor allem darauf, dass ihre gewünschte Aktie auch tatsächlich beim jeweiligen Anbieter gelistet ist!

 TestsiegerDie beste Alternative
eToroPlus500
Depotkosten0€0€
Gebühr pro Order0,09% Spread
Variabler Spread
Inaktivitätsgebühr10€5€
Übernacht-FinanzierungNur bei CFDsJa
Zum Broker Zum CFD Broker

3. Canopy Growth Corporation Aktien online kaufen

Wenn die Entscheidung erstemal getroffen ist, braucht man sich nur noch zu registrieren und entsprechend Kapital zu hinterlegen. Beides funktioniert bei den etabliertesten Anbietern, wie etwa eToro oder Plus500 sehr einfach, und innerhalb weniger Minuten. Manche Accounts muss man erst verifizieren, um die Trading Funktion mit echtem Geld zu aktivieren.

Wenn das Geld erstmal auf dem Konto eingelangt ist, kann man auch schon eine Kauforder erteilen. Man gibt hierfür in der Suchfunktion die gewünschte Aktien an, und klickt auf Kaufen. Dann muss man sich nur noch entscheiden, ob man eine Marktorder erteilt, oder ob es eine Limitorder wird. So einfach war es noch nie, zu investieren.

Im Vergleich mit anderen Anbietern, hat wohl aktuell eToro das beste Angbeot, um Aktien zu kaufen. Das spannende bei etoro ist, dass man sogar Trading mit Paypal durchfpühren kann. Eine weitere spannende Funktion ist das Social Trading Tool, mit dem man Strategien von anderen Usern kopieren kann.

 

Canopy Growth Corporation Aktien Forum – Vor- und Nachteile

Canopy Growth Corporation Aktie Realtime Buy-Argumente

Die Canopy Growth Corporation ist eines der zentralen Unternehmen, dass zumeist genannt wird, wenn es um die Cannabis Industrie geht. Und das war in den vergangenen beiden Jahren sehr oft der Fall: Denn mit der Legalisierungswelle, die vor allem in den USA und Kanada stattgefunden hat, waren Cannabis-Aktien in aller Munde. Derzeit kann in 30 US-Bundesstaaten Cannabis in medizinischer Form legal konsumiert werden. Dazu kommen noch 9 weitere Staaten, die Cannabis auch für den privaten Konsum legalisiert haben. Für viele Experten war dieser Schritt längst überfällig – so werden Millionen von Cannabis-Konsumenten entkriminalisiert. Und auch für den Staatshaushalt ist das eine gute Sache – denn Cannabis spült reichlich Steuergelder in die Kassen der Staaten.

Die Canopy Growth Corporation ist der größte offizielle Cannabis-Hersteller der Welt. Das bereits im Jahr 2013 gegründete Unternehmen hat derzeit eine Marktkapitalisierung von mehr als 20 Milliarden US-Dollar, was es auch im Vergleich zu anderen Aktien außerhalb der Cannabis-Industrie durchaus zu einem sehr großen Unternehmen macht. Im Jahr 2017 hat die Firma einen Umsatz von 40 Millionen Kanadischen Dollar erwirtschaftet.

Canopy Growth Corporation Aktie verkaufen? Sell-Argumente

Die große Frage, wie sich die Canopy Growth Corporation Aktie in den kommenden Jahren entwickeln wird, lässt sich schwer beantworten. Es erscheint zumindest klar, dass der Cannabis-Sektor wohl stark wachsen wird.

Wie auch immer – dies bedeutet noch lange nicht, dass sich auch Canopy Growth Corporation ebenso gut entwickeln wird. Man muss etwa erkennen, dass der Kurs der Canopy Growth Corporation Aktie in den vergangenen zwei Jahren bereits sehr stark im Wert zugelegt hat. Die Frage ist, wie lange die Kurse weiterhin noch nach oben gehen können.

Und auch die Konkurrenz schläft nicht. Es ist derzeit unmöglich vorherzusehen, welches der zahlreichen Unternehmen, die in dieser Branche aktiv sind, langfristig die beste Entwicklung hinlegen werden. Immerhin sind die Vorzeichen um die Canopy Growth Corporation nicht die schlechtesten.
Ein weiteres Fragezeichen muss man nicht zuletzt in der unklaren politischen Situation sehen. Hiermit sei konkret gemeint, wie sich die rechtliche Situation rund um Cannabis weiter entwickeln wird. Falls es eine Art politischer Gegenbewegung geben sollte, hin zu eher restiktiverer Drogenpolitik, könnte die Branche sehr schnell großen Schaden nehmen. Dies erscheint zwar aktuell recht unwahrscheinlich – ausschließen darf man eine solches Szenario aber nicht.

Investieren in Canopy Growth Corporation Aktie – Ja oder Nein?

Soll man nun die Canopy Growth Corporation Aktie ins Depot nehmen, oder eher Vorsicht walten lassen? Konkret hat sich die Aktie durchaus vielversprechend entwickelt: Nach den extremen Kursanstiegen in den Jahren 2016 und 2017, fand im gesamten Cannabis-Sektior im zweien Halbjahr 2018 eine heftige Korrektur statt. Kein Wunder, denn die Kurse waren hoffnungslos überhitzt. Mit Jahresende setzte schließlich wieder eine Rallye ein, die vielen Cannabis-Aktien, so auch Canopy Growth Corporation nahezu erneut Höchststände beschert hatten.

Aktuell spricht recht viel dafür, dass dieser Trend anhalten wird. Denn tendenziell werden die Cannabis-Unternehmen weitere neue Märkte erschließen. Auch haben sich zuletzt mehr und mehr Gerüchte breit gemacht über den Einstieg von großen Unternehmen und Investoren in diesem Sektor. Dies ist gar nicht einmal so unwahrscheinlich, haben doch beispielsweise Gtränkeriesen und Pharmakonzerne großes Interesse an der Pflanze, die sowohl als Rausch- Als auch als Heilmittel genutzt werden kann.

Canopy Growth Corporation Aktien News & Geschichte

Die Canopy Growth Corporation war der erste regulierte, lizenzierte und öffentlich gehandelte Cannabis-Produzent Nordamerikas. Das Unternehmen wurde im Jahr 2013 von Bruce Linton und Mark Zekulin gegründet – beide sind bis heute CEOs des Unternehmens. Am 24. Mai 2018 ging man an der New York Stock Exchange an die Börse. Wenige Monate später, am 17. Oktober 2018 wurde Cannabis in Kanada legalisiert.
Die Financial Post schrieb wenige Monate später, Canopy Growth Corporation sei das erste Cannabis-Unicorn – eine Bezeichnung für Unternehmen, die mehr als eine Milliarde Dollar wert sind.

Bei Canopy Growth Corporation handelt es sich übrigens um die Dachmarke. Bekannter ist das Unternehmen Tweed Inc., welches in Kanada und den USA gleich mehrere Stores betreibt, in welchem man Cannabis kaufen kann. Ebenfalls interessant ist, dass Tweed in der ehemaligen Schokoladenfabrik von Hershey’s ihren Firmensitz hat.

Seit August 2018 ist der internationale Getränke-Großkonzern Constellation Brands stark in Canopy Growth Corporation investiert. Seither hält der Händler von alkoholischen Getränken gleich 39% der Anteile an dem Unternehmen.
Im Jahr 2018 wurde Bruce Linton vom Ottawa Handelsverband zum CEO des Jahres ausgezeichnet.

Canopy Growth Corporation Aktien Prognose 2019

cannabis photoDie große Frage ist natürlich, wie sich die Canopy Growth Corporation Aktie im Jahr 2019 entwickeln wird. Vieles, so viel muss man schon vorweg sagen, ist davon abhängig, wie sich die gesamte Industrie entwickeln wird. Nach der Abkühlung im Jahr 2018 haben die Kurse jedenfalls fast in jedem cannabis-bezogenen Unternehmen erneut deutlich angezogen. Man darf als vorsichtig optimistisch sein, dass sich auch das Jahr 2019 zu einem guten Jahr für die Canopy Growth Corporation Aktie entwickeln wird.

Allerdings sollte man darauf achten, diese Aktie im Portfolio nicht überzugewichten. Denn die Risiken in einem neuen Sektor, der erst seit wenigen Jahren legal operiert, sind doch recht groß.
Immerhin sollte sich zumindest in den kommenden Jahren die Branche recht positiv entwickeln. Mitentscheidend für die Performance von Canopy Growth Corporation wird nicht zuletzt auch das Interesse von Großkonzernen sein, im Bereich Cannabis ebenfalls mitzumischen. Gerüchte über einen Einstieg von Konzernen wie Coca Cola und Diageo häuften sich zuletzt. Die bedeutet allerdings nicht, dass diese Firmen bei Canopy Growth Corporation einsteigen wollen. Allerdings könnte selbst deren Einstieg in die Branche an sich auch die Canopy Growth Corporation mit nach oben ziehen.

Fazit

Insgesamt ist die sehr junge Cannabis-Industrie ein vielversprechender neuer Industriezweig, der sowohl im Konsumbereich, als auch im medizinischen Bereich viel Potential hat. Nicht zuletzt deshalb sind die enormen Kursanstiege in den vergangenen drei Jahren auch bei der Canopy Growth Corporation zu erklären.
Für die Canopy Growth Corporation, dem größten Cannabis-Unternehmen der Welt gilt, dass man sich gemeinsam mit dem gesamten Markt entwickeln wird, und vieles spricht dafür, dass es weiter nach oben gehen könnte. Allerdings sollte man auf keinen Fall die Risiken einer so jungen Branche unterschätzen. Man sollte auf jeden Fall darauf achten, nicht zu viel in diese Aktien zu investieren und Canopy Growth Corporation Aktien jedenfalls als absolutes Risikoinvestment behandeln.

  • Exchange
  • Rating
  • Eigenschaften
  • Kaufen
1
 
Die Beste Wahl
  • Echte Aktien & CFDs
  • €200 Min Deposit
  • Akzeptiert PayPal

Produkt unterliegt Schwankungen. Ein Investment setzt Ihr Kapital einem Risiko aus.

Canopy Growth Corporation Aktien  FAQs

Wie profitiert ein Anleger von der Canopy Growth Corporation Dividende?
Die Canopy Growth Corporation Aktie bezahlt keine Dividende aus.
Wann wird ausgezahlt?
Da keine Dividende bei Canopy Growth Corporation bezahlt wird, kann man auch nicht mit einem Zahlungsdatum rechnen.
Auf welchem Index ist Canopy Growth Corporation gelistet?
die Canopy Growth Corporation Aktie ist an der Börse Toronto gelistet. Allerdings kann man Canopy Growth Corporation Anteile auch über zahlreiche Online-Exchanges kaufen.
Canopy Growth Corporation Aktien kaufen: So wird es gemacht
Am besten kauft man Canopy Growth Corporation Aktien bei einem Online-Exchange. Da es allerdings eine ganze Reihe von interessanten Anbietern gibt, sollte man sich im Vorfeld genau überlegen, welcher Exchange die besten Konditionen für die individuelle Investment-Strategie bietet. Vergleichen lohnt sich meist!

 

 

 

 

Ersten kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.