Kryptoszene.de

Blue Chip Aktien kaufen: Prognosen, Analysen & Beste Aktien 2021

Jasmin Fuchs

Blue Chip Aktien kaufenAls Blue Chips bezeichnet man Unternehmen, die sich an der Spitze ihres Sektors oder ihrer Branche befinden. Dabei handelt es sich meist um renommierte Unternehmen mit finanzieller Stabilität. Diese Blue Chips können sich natürlich auch ändern, jedoch gibt es einige Unternehmen, die über längeren Zeitraum hinweg die besten in ihrer Branche sind, einen bekannten Markennamen besitzen und in einem anerkannten Index vertreten sind. Anleger stellen sich also die Frage: Blue Chip Aktien kaufen oder nicht?

Blue Chip Aktien kaufen – worauf sollte man achten?

Auf folgende Punkte sollte man beim Kauf von Blue Chip Aktien achten:

  • Wieso sollte man in Blue Chip Aktien investieren? Blue Chip Aktien sind generell risikoarm und tendieren dazu, beständige Umsätze zu erwirtschaften. Zudem zahlen die meisten regelmäßig (hohe) Dividenden aus. Aufgrund der hohen Marktkapitalisierung legen viele Anleger ihr Vertrauen in Blue Chip Aktien.
  • Wo kann man Blue Chip Aktien kaufen? Blue Chip Aktien kann man bei jedem beliebigen Online Broker kaufen. Wir empfehlen jedoch unseren Testsieger eToro. Der Anbieter ist unserer Meinung nach der absolut beste Aktien Broker, den es derzeit auf dem Markt gibt. Auf eToro kann man komplett gebührenfrei Aktien und ETFs kaufen.
  • Wie kann die Zukunft der Blue Chip Aktie aussehen? Eine aussichtsreiche Zukunft mit starker Rendite ist für Blue Chip Aktien möglich!

Ihr Kapital ist im Risiko!

Ist jetzt der richtige Zeitpunkt zum Einstieg? Wie werden sich Blue Chips weiterentwickeln? Wie sehen die Prognosen aus?

Wir beschäftigen uns mit den grundlegenden Daten zu Blue Chip Aktien: Preis, Bewertung, Aussichten, Analysen, Prognosen, Empfehlungen, Geschichte und Tipps, wie und wo der Aktienhandel ganz einfach online möglich ist.

Die besten Blue Chip Aktien 2021:

Aktie ISIN Kurs (11.01.2021) Marktkapitalisierung
Apple US0378331005 132,05 USD 2,2 Bio. USD
Coca-Cola US1912161007 51,08 USD 219,51 Mrd. USD
Disney US2546871060 178,69 USD 323,52 Mrd. USD
IBM US4592001014 128,53 USD 114,53 Mrd. USD
Johnson&Johnson US4781601046 160,04 USD 421,31 Mrd. USD
Microsoft US5949181045 219,62 USD 1,66 Bio. USD
Nike US6541061031 146,35 USD 186,98 Mrd. USD
Pfizer US7170811035 37,13 USD 206,44 Mrd. USD
Verizon US92343V1044 57,80 USD 239,18 Mrd. USD
Wal-Mart US9311421039 146,63 USD 414,86 Mrd. USD

Wo und Wie Blue Chip Aktien kaufen? Beste Broker im Vergleich:

Blue Chip Aktie kaufen in 4 Schritten

Schritt 1: Broker auswählen

Um eine Blue Chip Aktie kaufen zu können muss man sich erstmal bei einem Broker anmelden. Dabei empfiehlt es sich, vor allem auf die Einlagensicherung zu achten, sollte der Broker insolvent gehen, so gehören einem die Aktien weiterhin. Wer auf diese Einlagensicherung verzichtet, steht im Falle einer Insolvenz des Brokers ohne Aktien da.

Wenn die Auswahl und Bewertung von Aktien zu kompliziert ist, kann eine soziale Handelsplattform ebenfalls eine gute Lösung sein. Hier folgt man einfach einem erfahrenen Händler und kopiert automatisch die Handelsentscheidungen des Händlers.

Unsere Broker-Empfehlung lautet an dieser Stelle eToro – mit einer staatlich garantierten Einlagensicherung bis zu 20.000 Euro und 0% Provision beim Aktien Kauf ist eToro unser Testsieger Broker. Zur Anmeldung bei eToro geht es hier.

Disclaimer: Ihr Kapital ist im Risiko

Schritt 2: Anmeldung

Wenn man sich erst einmal für einen Broker entschieden hat, sollte man sich im nächsten Schritt registrieren und anmelden.

Bei eToro hat man mehrere Optionen der Registrierung. Neben der Möglichkeit selbst ein Benutzerkonto anzulegen, bestehen auch die Möglichkeiten sich über einen Facebook oder Google Account zu registrieren, was den Prozess noch einmal wesentlich vereinfacht.

eToro Anmeldung

Um ein Konto zu eröffnen, benötigt man im ersten Schritt nur einen Benutzernamen, E-Mail-Adresse und ein starkes Passwort. Damit eröffnet man bei eToro zunächst ein Demokonto, wobei man hier unbegrenzt mit virtuellem Guthaben handeln kann.

Wenn man jedoch Blue Chip Aktien kaufen möchte, schaltet man in den Live-Modus um oder tätigt ganz einfach eine Einzahlung.

Schritt 3: Einzahlung

etoro Einzahlung

Nach der Registrierung kommt es dann zur Einzahlung in das Kundenkonto. Im Vorfeld sollte man sich also erst einmal Gedanken machen, wie viel Geld man bereit ist, in die Blue Chip Aktie zu investieren. Grundsätzlich empfehlen wir Ihnen, nie mehr als 5% Ihres Kapitals in eine einzige Aktie zu investieren. 

Sobald man sich für den Betrag entschieden hat, den man investieren möchten, klickt man auf die Schaltfläche „Geld einzahlen„.

Man kann nun aus verschiedenen Einzahlungsmethoden wählen, darunter PayPal, Kreditkarte oder Banküberweisung. Dabei ist zu beachten, dass eine Banküberweisung in der Regel 2-3 Werktage benötigt, bis das Guthaben auf dem Kundenkonto eingelangt. Wer jedoch schneller sein Geld auf dem Konto haben möchte, dem stehen weitere Zahlungsmethoden zur Verfügung

Hier ein Überblick über alle bei eToro verfügbaren Zahlungsmethoden:

Zahlungsmöglichkeit möglich?
Blue Chip Aktie kaufen mit Kreditkarte ✔️
Blue Chip Aktie kaufen mit PayPal ✔️
Blue Chip Aktie kaufen mit SOFORT Überweisung ✔️
Blue Chip Aktie kaufen mit Rapid Transfer ✔️
Blue Chip Aktie kaufen mit Skrill ✔️
Blue Chip Aktie kaufen mit Banküberweisung ✔️
Blue Chip Aktie kaufen mit Neteller ✔️
Blue Chip Aktie kaufen mit UnionPay ✔️

Schritt 4: Blue Chip Aktie kaufen

Nach der Einzahlung erscheint das Geld auf Ihrem Konto unter dem Menüpunkt „Konto“.

Zuerst sucht man die gewünschte Blue Chip Aktie über die Suchleiste oben und klicken dann auf die Schaltfläche „Traden„. Für unser Beispiel haben wir uns für die Blue Chip Aktie Apple entschieden:

Blue Chip Aktien kaufen Apple

Es öffnet sich ein kleines Fenster (siehe Screenshot), in dem Sie den Preis und die Anzahl der Aktien, die Sie kaufen möchten, einstellen können. Außerdem können Sie Stop-Loss und Take-Profit einstellen, d.h. zu welchem Kurs die Aktie im Falle eines Gewinnes oder Verlustes wieder verkauft werden soll. Die beiden Felder sind optional.

Blue Chip Aktie Apple Order platzieren

Mit dem Feld Hebel können Sie steuern, ob Sie die echte Aktie (x1 Hebel) oder einen CFD (x2 oder mehr Hebel) kaufen möchten.

Mit einem Klick auf „Order platzieren“ wird der Kauf abgeschlossen und die Aktie erscheint in Ihrem Portfolio.

Disclaimer: Ihr Kapital ist im Risiko

Was versteht man unter Blue Chip Aktien?

Blue Chip AktienAls fortgeschrittener Anleger hat man sicherlich schon einmal von dem Begriff Blue Chip Aktien gehört. Blue Chips sind renommierte und umsatzstarke Unternehmen, die meist in den Spitzenplätzen ihrer Branche oder ihres Sektors zu finden sind. Die Bezeichnung Blue Chip leitet sich von den Jetons mit höchsten Wert in einem Spielcasino ab.

Zwar ist der Aktienhandel kein Glücksspiel, dennoch ist die Bezeichnung relativ treffend. Schließlich handelt es sich bei Blue Chip Aktien um hoch gehandelte Aktien mit überaus großem Wert. Daher werden die Aktien auch heute noch so benannt. Ein anderer Grund, warum sich der Name so lange aufrecht erhält, liegt vielleicht auch an IBM.

IBM wurde jahrzehntelang als das größte Blue Chip Unternehmen angesehen und wurde auch als Big Blue bezeichnet. Hier bezieht man sich jedoch auf das blaue Firmenlogo des Großunternehmens. Dennoch blieb der Ausdruck Blue Chips auch im laufe der Jahre erhalten und so werden auch andere Unternehmen dementsprechend bezeichnet.

Kurz gesagt: Blue Chips oder Blue Chip Unternehmen sind besonders große und umsatzstarke Unternehmen, die aufgrund dessen und deren Marktkapitalisierung am Aktienmarkt ganz oben stehen. Blue Chips sind meist in den Leitindizes eines Marktes zu finden, beispielsweise in Deutschland im DAX oder in den USA im Dow Jones.

Eine klare Abgrenzung, welches Unternehmen nun ein Blue Chip ist oder nicht, gibt es nicht. Man kann also nicht bestimmen, ab welcher Größe ein Unternehmen als Blue Chip bezeichnet wird. Zudem verändert sich der Markt ständig. Meist sind Blue Chip Unternehmen von kleineren Markteinbrüchen nicht betroffen, jedoch besteht immer ein Risiko, dass ein Unternehmen von anderen in dessen Branche überholt wird.

Soll man in Blue Chip Aktien investieren? Vor- und Nachteile:

  • Risikoarm
  • Beständige Umsätze mit Dividendenausschüttung
  • Hohe Marktkapitalisierung
  • Kaum Kursschwankungen
  • Jederzeit an den wichtigsten Börsen handelbar
  • Hohe Transparenz der Geschäftsentwicklung
  • Keine Immunität gegen Insolvenz
  • Weniger für Spekulanten geeignet
  • Für kurzfristige Trader uninteressant

Disclaimer: Ihr Kapital ist im Risiko

Ihr Kapital ist im Risiko!

Die besten Blue Chip Aktien Beispiele im Überblick

Apple

Apple

Apple LogoProdukte von Apple genießen spätestens seit dem iPhone einen enorm hohen Stellenwert. Für viele gelten sie als der Inbegriff hochwertiger und fortschrittlicher Technologie.

Kein Wunder also, dass der Konzern aus Kalifornien einer der wertvollsten der Welt ist. Im letzten Jahrzehnt war die Apple Aktie gar einer der besten Performer überhaupt.

Wenn man auf den langfristigen Chart blickt, dann bleibt von den oben genannten Schwankungen nur wenig übrig: in den letzten zehn bis 15 Jahren hat die Apple Aktie fast nur eine Richtung gekannt: nach oben. Selbstverständlich zeichnete hierfür vor allem das iPhone verantwortlich.

Denn seit seinem Erscheinen im Jahr 2006, haben die Verkaufszahlen in nahezu jedem Quartal für neue Rekorde gesorgt. Prognosen wurden regelmäßig übertroffen – und dies sind eben nach wie vor die besten Argumente für steigende Kurse.


Coca-Cola

Coca-Cola

Coca-ColaCoca-Cola Logo ist zweifellos eine der bekanntesten und populärsten Getränke überhaupt. Die Firma hat eine enorme Markenbildung und konnte sich als das populärste Getränk im Softdrink-Bereich positionieren.

Trotz zahlreicher Nachahmer hat die Firma einen Marktanteil von 24% in der Getränkesparte. Die Coca Cola Aktie befindet sich seit April 2018 überwiegend im Aufschwung.

Das Unternehmen hat in den vergangenen Jahren weiteren Wachstum generieren können. Mit einem Marktanteil von 24% entscheiden sich noch immer viele Menschen, auf Coca Cola Aktie kaufen zu setzen.


Disney

Disney

Walt Disney LogoWalter Elias Disney ging schnell mit seinem Filmstudio von Kansas City nach Hollywood, wo er 1928 Mickey Maus entwarf. Mickey Maus brachte „Walt“ Weltruhm ein.

Die Disney Aktie ist im Dow Jones Sustainability Index gelistet und gehört zu einem der Gewinner in den letzten Jahren. Seit 2012 legte die Disney Aktie um 479% innerhalb von 5 Jahren zu.

223.000 Mitarbeiter arbeiten für Disney im Jahre 2020. Dabei besaß das Unternehmen 8,9 Milliarden US-Dollar Eigenkapital zum Bilanzstichtag 2019. Seit 1956 zahlt Disney Dividenden halbjährlich – in jedem Jahr. Zuletzt belief sich die Dividende im Jahr 2018 auf 1,76 US-Dollar.


IBM

IBM

IBM LogoIBM hat als klassisches Unternehmen im IT-Bereich hohe Bekanntheit.  Das Unternehmen wurde 1911 gegründet und galt als einer der ersten Blue Chip Unternehmen. Die Firma hinter den IBM Aktien bietet sowohl Software als auch Hardware an.

Bekannt war die Firma für die IT-Lösungen im B2B-Bereich. Ein großer Teil des Umsatzes bei IBM wurde aber auch durch Prozessoren, Speicher- und Ausgabegeräte erwirtschaftet.

Der IBM Aktienkurs ist in den letzten Monaten massiv gestiegen. Für viele Aktionäre ist der ansteigende IBM Aktienkurs seit Ende Dezember ein Grund, weiter an eine Kurssteigerung zu glauben. Denn noch ist der IBM Aktienkurs nicht auf dem Hoch der letzten 52 Wochen angelangt.


Johnson & Johnson

Johnson & Johnson

Johnson Johnson LogoDer Pharma- und Konsumgüterkonzern Johnson & Johnson ist ein echtes Schwergewicht am Markt.

Die Aktie des US-Konzerns hat fast schon wieder das Niveau wie vor der Corona-Krise erreicht und legte in der Betrachtung eines Jahres um mehr als 9 Prozent zu. Die Marktkapitalisierung liegt über 340 Milliarden Euro.


Microsoft

Microsoft

Microsoft LogoMicrosoft, der Konzern von Bill Gates, einem der reichsten Männer der Welt gehört auch im Jahr 2021 trotz seines langen Bestehens zur Weltspitze der Software Konzerne.

Beinahe jeder Computer, und auch jede Supermarktwaage, läuft mit dem Windows Betriebssystem, zwar nicht immer mit dem aktuellsten aber es läuft.

Die Microsoft Klassiker Windows und Office bleiben auch weiterhin ein Garant für stabile Gewinne des Konzerns.

Die neu aufgebauten Segmente Internet Plattformen und Cloud bieten darüber hinaus viel Zukunftspotential. So sind beispielsweise VW und auch BMW eine strategische Partnerschaft im Bereich der Automative Cloud mit Microsoft eingegangen.

Aus dieser Sicht ist eine Investition in die Microsoft Aktie nicht nur eine sichere sondern auch zukunftsträchtige Anlage. Auch die finanzielle Basis des Unternehmens ist solide.


Nike

Nike

Nike LogoNike ist ein international tätiger Sportartikelhersteller mit dem Hauptsitze in Oregon, USA. Das Unternehmen wurde 1964 gegründet und ist seit 1989 weltweit führender Sportartikelanbieter.

Zuletzt konnte Nike einen Umsatz von 37,4 Mrd. USD verzeichnen. Im letzten Quartal 2020 konnte Nike eine Umsatzsteigerung von 9% erzielen. Die Aktie ist zwar teuer, jedoch hat es außergewöhnliches Wachstumspotenzial. 


Pfizer

Pfizer

Pfizer LogoPfizer ist ein weltweit vertretener Pharmakonzern mit dem Hauptsitz in New York City, New York, USA. Das Unternehmen wurde 1849 von Charles Pfizer und Charles F. Erhart aus Ludwigsburg in Brooklyn, USA, gegründet. Das Unternehmen ist das zweitgrößte Pharmaunternehmen der Welt.

Der Pharmakonzern betreibt Niederlassungen auf der ganzen Welt, ebenso werden dessen Produkte weltweit vermarktet. Derzeit sind rund 97.000 Mitarbeiter bei Pfizer beschäftigt, 2500 alleine davon in den deutschen Standorten. Im Jahr 2019 erzielte Pfizer einen Umsatz von 51,8 Mrd. USD.


Verizon

Verizon

Verizon LogoVerizon Communications ist ein US-amerikanisches Telekommunikationsunternehmen, dass im Jahr 1983 gegründet und an der Börse notiert wurde.

Auch bei Verizon Communications geht es nicht nur um die Position als 5G-Chiphersteller, sondern auch als Entwickler im Bereich IoT.

Bereits seit dem Jahr 2018 befasst sich Verizon Communications mit der Bereitstellung von 5G-Installationen für kommerzielle Kunden in den USA. Genau dieses Engagement finden wir bei der Entwicklung des Wertpapiers wieder.


Walmart

WalMart

Walmart LogoWalmart ist ein weltweit tätiger US-amerikanischer Konzern, der sich auf den Einzelhandel spezialisiert hat. Walmart beherrscht den Großteil des amerikanischen Marktes. Zudem ist Walmart in der Liste Fortune Global 500  auf den ersten Platz als eines der umsatzstärksten Unternehmen verzeichnet.

Allein im Jahr 2020 konnte Walmart einen Umsatz von 524 Mrd. USD verzeichnen. Gegründet wurde das Unternehmen bereits 1962. Zu den Tochtergesellschaften gehören sams, Flipkart, Bodega, ASDA und mehr.



[/

Disclaimer: Ihr Kapital ist im Risiko

Die besten Blue Chip Aktien während Corona

Die Corona-Krise hat für viele Unternehmen einen Einbruch an der Börse bedeutet. Jedoch konnte man auch während der Pandemie einige Sieger unter den Blue Chip Aktien sehen. Neben Apple und Coca-Cola, die auch während Corona weiter gewachsen sind, ist auch Pfizer ein Gewinner der Corona-Krise. Aber auch Technologieunternehmen konnten gerade während dieser Zeit ein eindeutiges Plus verzeichnen.

SAP

SAP

SAP LogoDer deutsche Softwareriese SAP gilt ebenfalls als großer Profiteur von COVID-19. Während vor der Krise noch negative Schlagzeilen dominierten, konnte sich der Konzern im Jahr 2020 von vorangegangenen Schwächen erholen und schrieb neue Allzeithochs.

Auch wenn neueste Nachrichten darauf hindeuten, dass die Ziele zum dritten Quartal 2020 verfehlt wurden, sehen viele Analysten dies in erster Linie als Reaktion der Panik-Macher und vertrauen weiterhin auf das große Potenzial des Softwareanbieters, welcher ebenfalls im Bereich des Clowd-Computings weltweit seine Dienste anbietet.


Salesforce.com

Salesforce.com

Salesforce LogoDas nächste Blue Chip Unternehmen stammt aus San Francisco, Salesforce.com. Das Unternehmen hat sich auf Cloud-Computing-Lösungen spezialisiert. . Der Konzern ist international aktiv und gilt als einer der großen Profiteure des Krisenjahres 2020.

Während viele Aktien arg unter Corona litten, gelang Saleforce mal so eben eine Verdopplung des Aktienwertes. Geschäftsanwendungen für Konzerne, welche über das Internet bereitgestellt werden können, sind wohl ein passendes Geschäftsmodell der Zukunft, was auch Analysten so sehen.


Disclaimer: Ihr Kapital ist im Risiko

Die besten Blue Chip Aktien Schweiz

Auch in der Schweiz gibt es Flagschiffe, die nicht zu unterschätzen sind. Neben den wohl bekanntesten Unternehmen Nestlé, welcher der weltweit größte Nahrungsmittelhersteller ist, gibt es auch andere Blue Chip Aktien, die durchaus lohnenswert sind.

Roche Holding

Roche Holding

Schweizer Aktien Kaufen RocheDie Roche Holding ist momentan das größte Pharmaunternehmen der Welt und zählt zu den Blue Chips in der Schweiz. Sieht man sich die Eckdaten dieses Wertpapiers genauer an, stimmt hier das meiste. Von einer hohen Dividendenrendite bis hin zu einem soliden Wachstum finden Anleger hier alles, was das Investorenherz höherschlagen lässt.

Die Aktien von Roche Holding orientieren sich an dem generellen Erfolgskurs des Unternehmens. Der Umsatz lag im Jahr 2019 bei 61,47 Milliarden Schweizer Franken. Gegründet wurde das Unternehmen übrigens schon im Jahr 1896. Ein Großteil der über 94.000 Mitarbeiter befasst sich mit der Forschung auf den Gebieten Transplantationsmedizin, Neurologie, Onkologie und Virologie.

Zu den Meilensteinen von Roche Holding gehören Medikamente gegen Tuberkulose, Krebs und Parkinson. Natürlich gibt es noch einige weitere Mittel aus dem Hause des Pharmakonzerns, der 2018 die Foundation Medicine übernommen hat.


Sika AG

Sika AG

Sika LogoSika AG ist ein in 1910 gegründetes Unternehmen mit dem Hauptsitz in Baar ZG, Schweiz. Das Unternehmen gehört zu den Schweizern Blue Chips und ist im Bereich der Spezialitätenchemie tätig.

Im Jahr 2019 betrug der Umsatz 8.109 Millionen Franken. Das Bruttoergebnis erhöhte sich auf 4.344 Mio. Fr. (2018: 3.751 Mio. Fr.), was einer Bruttomarge von 53,6 % entsprach. Der Reingewinn betrug 758,5 Mio. Fr.


Disclaimer: Ihr Kapital ist im Risiko

Die besten Blue Chip Aktien Österreich

Auch in Österreich angesiedelte Konzerne haben es geschafft, als Blue Chip bezeichnet zu werden. In der Tat sind einige Großkonzerne in Österreich ansässig, die renommiert und etabliert sind.

Andritz

Andritz

Andritz LogoDer Konzern Andritz aus Graz bringt alle Zutaten für eine erfolgreiche Börsenstory mit: Der im Wiener Leitindex ATX gelistete Blue Chip ist in fünf Industriebereichen tätig. Die Gesellschaft entwickelt Turbinen und Generatoren für Wasserkraftwerke, Anlagen für die Produktion von Zellstoff, Papier, Stahl oder Holzpellets sowie Fest-Flüssig-Trennungen für die Abwasser- und Abfallbeseitigung.

Das Unternehmen wurde 1852 von Josef Körösi gegründet und konnte im Jahr 2017 einen Umsatz von 5,5889 Mrd. EUR verzeichnen. Das Unternehmen wurde auch nach dem Grazer Bezirk Andritz genannt. Der derzeitige Aktienkurs beläuft sich auch 38,86 EUR.


AUA

AUA

AUA LogoDie AUA (Austrian Airlines) hat seinen Hauptsitz in Schwechat und gehört zu einen der der größten Blue Chips Aktien Österreich. Die AUA ist die größte Fluggesellschaft in Österreich. Weltweit fliegt man 130 Destinationen an und transportiert im Durchschnitt 14,7 Millionen Passagiere.

Zuletzt konnte die AUA im Jahr 2019  einen Gewinn von 19 Millionen Euro verzeichnen.

Disclaimer: Ihr Kapital ist im Risiko

Die besten Blue Chip Aktien mit hoher Dividende

Wer großen Wert auf eine hohe Dividende legt, sollte sich mit Blue Chip Aktien auseinandersetzen, deren Dividendenausschüttung ein kleines, passives Einkommen generiert. Darunter zählen etliche Großkonzerne.

AbbVie

AbbVie

abbvie logoAbbVie ist ein Biotechnologie– und Pharmaunternehmen, welches 2013 gegründet wurde. Das Unternehmen beschäftigt derzeit rund 30.000 Mitarbeiter. Die AbbVie Blue Chip Aktie wird an der New Yorker Börse NYSE im S&P-100-Index gelistet.

Abbvie produziert das meistverkaufteste Medikament (Humira) und betreibt seine Medikamentenforschung im Cannabisbereich. Zudem Übernahm der Konzern das Pharmaunternehmen Allergan (Hersteller von Botox).

Das Unternehmen war bereits für seine hohe Dividendenrendite bekannt. Für 2021 ist nun eine Erhöhung der Dividende geplant. Abbvie wird seine Dividende um 10,2% anheben, die erste Ausschüttung erfolgt im Februar 2021. Die Quartalsdividende beträgt dann 1,30 USD je Aktie (im Vergleich zu 1,18 USD je Aktie).


Bayer

Bayer

Bayer LogoDer Bayer Aktienkurs ist jener eines der wertvollsten Unternehmen des DAX. Im Jahr 2017 waren die Bayer Kennzahlen einmal mehr hervorragend: Man erzielte einen Umsatz von 35 Milliarden Euro, bei 7,3 Milliarden Euro Gewinn. Der Börsenwert beträgt weit über 100,- Milliarden Euro.

Es handelt sich also um eine über Jahrzehnte hinweg stabiles Unternehmen, welches eine weit über 100-jährige Geschichte aufweist.

Bayer ist dafür bekannt, seinen Anlegern eine hohe Dividende auszuschütten. So beträgt die Quartalsdividende derzeit 2,80 Euro je Aktie.


Disclaimer: Ihr Kapital ist im Risiko

Blue Chip ETFs: In welche Blue Chip ETFs sollte man investieren?

Blue Chip Aktien sind meist für langfristige Investitionen ideal. Deswegen werden sie von kurzfristigen Tradern auch gerne ignoriert. Man hat bei Blue Chip Unternehmen zusätzlich auch die Wahl, in Blue Chip ETFs zu investieren. ETFs sind eine lohnende und langfristige Investition. Hier ein kurzer Überblick über die besten sparplanfähigen Blue Chip ETFs:

ETF Sektor Wertentwicklung seit Auflage Fondsgröße
iShares Dow Jones Global Titans 50 UCITS ETF Technologie +122,14% 665 Mio. Euro
Deka MSCI USA LC UCITS ETF Technologie +331,21% 64 Mio. Euro
UBS EURO STOXX 50 UCITS ETF Konsum +78,86% 419 Mio. Euro
iShares China Large Cap UCITS ETF Konsum, Finanzen +305,21 % 529 Mio. Euro
Deka MSCI Japan LC UCITS ETF Konsum, Technologie +118,42 % 17 Mio. Euro

Gebühren beim Handel von Blue Chip Aktien

Kryptoszene Icon 3

Beim Kauf von Blue Chip Aktien fallen nicht nur die Kosten der Aktien an sich an. Die weiteren Gebühren sollte man aber nicht links liegen lassen und sich gut informieren, damit man vom Endpreis nicht böse überrascht wird. Je nach Anbieter können bereits für die Depotführung 10-30 Euro jährlich anfallen. Zudem fallen Gebühren pro Order an.

Das heißt, wer Aktien kauft oder verkauft, zahlt eine gewisse Gebühr, die durchschnittlich bei 10 Euro liegt, aber auch bis zu 70 Euro betragen kann. Hier zeigt sich, dass die Online Broker deutlich weniger Gebühren verlangen, als die klassischen Broker.

Es bietet sich also an sich bereits vor dem tatsächlichen Kauf zu überlegen, wie viele Aktien man auf einmal kaufen möchte und welche Gebühren dafür dann anfallen könnten. Dabei gilt es also nicht nur die einmaligen Kosten im Auge zu behalten, sondern auch die jährlichen Depot-Kosten. Außerdem: Wer Anbieter vergleicht, kann auf langer Sicht viel Geld sparen!

Um die Handelsgebühren der größten Broker zu vergleichen, nehmen folgendes Beispiel beim Kauf von Blue Chip Aktien an:

  • Wir kaufen Blue Chip Aktien im Wert von 1.000€
  • Wir halten die Blue Chip Aktien für einen Monat und verkaufen sie wieder
  • Wir gehen davon aus, dass sich der Kurs in den 30 Tagen nicht ändert

Mit diesen Annahmen vergleichen wir nun die Gebühren von Comdirect, eToro & Libertex:

Anbieter Comdirect etoro Libertex
Einzahlung kostenlos kostenlos kostenlos
Kaufgebühren 3,90€ 0% 0,22%
Haltegebühren kostenlos kostenlos kostenlos
Verkaufsgebühren 3,90€ 0% 0,22%
Auszahlung kostenlos 5 USD kostenlos
Gebühren Total 7,80€ 4,22€ 4,40€

Wie sich herausstellt hat unser  Testsieger eToro die niedrigsten Gebühren!

Ihr Kapital ist im Risiko!

Fazit: Sind Blue Chip Aktien eine gute Anlage?

Wer langfristig sparen möchte und auf Unternehmen setzen möchte, die relativ stabile Kursentwicklungen haben, der ist bei Blue Chip Aktien genau richtig. Bei diesen Unternehmen handelt es sich meist um Großkonzerne mit etabliertem Namen und einem stetigen Umsatzwachstum. Zwar kann man sich keine Luftsprünge erwarten, jedoch langfristig ist es ein lohnenswertes Investment.

Zudem gibt es bei den Blue Chip Aktien oft eine hohe Dividendenausschüttung. Wer also sehr viel Wert auf eine hohe Dividende und ein somit passives Einkommen legt, der kann sich auch hier eine Blue Chip Aktie dementsprechend heraussuchen.

Neben den einzelnen Aktien hat man zudem auch die Möglichkeit, in sparplanfähige Blue Chip ETFs zu investieren. So kann man beispielsweise eine Altersvorsorge einrichten, von der man ausgehen kann, dass sie sich langfristig tatsächlich auszahlt.

Für manche Trader sind Blue Chip Aktien zwar etwas langweilig, wer jedoch wirklich auf ein langfristiges Investment setzt, der sollte hier zuschlagen. Wir empfehlen den Kauf über unseren Testsieger eToro.

Empfohlener Broker

Unsere Empfehlung: Aktien Kaufen bei eToro

5
etoro logo
  • Platzhirsch auf dem Broker Markt mit zahlreichen Features
  • Voll lizenziert und reguliert
  • Apps für Android & iOS
  • Aktien kaufen ohne Kommission - andere Gebühren können anfallen
etoro logo
Jetzt handeln!
Ihr Kapital ist im Risiko. 75 % der Konten von Privatinvestoren verlieren Geld beim Trading von CFDs bei diesem Anbieter Ihr Kapital ist im Risiko. 75 % der Konten von Privatinvestoren verlieren Geld beim Trading von CFDs bei diesem Anbieter
Ihr Kapital ist im Risiko. 75 % der Konten von Privatinvestoren verlieren Geld beim Trading von CFDs bei diesem Anbieter

Lohnt sich der Kauf einer Blue Chip Aktie?

Ein Investment in Blue Chip Aktien lohnt sich für alle Trader, die ein langfristiges Ziel vor Augen haben. Renommierte Unternehmen haben zwar ein geringeres, jährliches Wachstum, schütten aber oft hohe Dividenden aus und unterliegen nur geringen Kursschwankungen.

Soll ich Blue Chip Aktien oder Blue Chip ETFs kaufen?

Das hängt ganz von den eigenen Präferenzen ab. Man kann sein Portfolio mit Blue Chip Aktien erweitern, aber auch mit Blue Chip ETFs. Gerade sparplanfähige Blue Chip ETFs eignen sich hervorragend zum langfristigen Investment.

Wie kann ich Blue Chip Aktien kaufen?

Im Artikel werden einige Wege vorgestellt, wie man schnell in den Besitz der eigenen Blue Chip Aktie gelangen kann. Wer die Aktie nicht direkt erwerben möchte, der hat auch die Möglichkeit mittels CFDs auf steigende oder fallende Kurse zu setzen.

 

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie .Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen oder anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte, immer wenn möglich, eingeholt werden. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten.

Jasmin Fuchs

Jasmin Fuchs ist studierte Sprachwissenschaftlerin mit einer Ausbildung in Informationstechnologie und IT-Management. Sie finden Jasmins Publikationen auch auf https://www.etf-nachrichten.de/

0% Gebühren auf Aktien

0% Gebühren auf Aktien

0% Gebühren auf Aktien

Aktien ohne Gebühren handeln - 0% Provision auf Aktien und ETFs bei eToro

Zur Webseite

Ihr Kapital ist im Risiko ...

0% Gebühren auf Aktien
Zur Webseite

Ihr Kapital ist im Risiko ...