HelloFresh Aktie Kaufen oder Nicht? Unsere Zukunft Prognose 2021!

Raphael Adrian

hellofresh-logo-ecommerce-billwerk-wiki-300x300Sie möchten die HelloFresh Aktie kaufen? Auf dieser Seite erfahren Sie alles Nötige rund um den interessanten Anbieter der modernen Take Away Versorgung. Anders als Lieferando und Co. liefert HelloFresh Kochboxen, die die Kunden schnell und einfach, ohne großes Vorwissen zubereiten können.

Nicht erst seit dem Jahr 2020 ist das Startup in aller Munde. Insbesondere durch Werbung ist HelloFresh bekannt. Durch offensives Marketing versucht das Unternehmen augenscheinlich neue Kunden zu gewinnen. Das interessiert auch Aktionäre.

Wenn Sie an möglichen Gewinnen aus dieser Marktoffensive teilhaben wollen, dann lohnt es sich womöglich in die HelloFresh Aktie zu investieren. Wie das geht, und ob sich das Ganze auch wirklich für Sie lohnen kann, lesen Sie hier.

Worauf sollte man beim Kauf von HelloFresh Aktien achten?

Auf folgende Punkte sollte man achten, wenn man HelloFresh Aktien kaufen möchte:

  • Ist der Kauf von HelloFresh Aktien sinnvoll? HelloFresh kann für langfristige Anleger gutes Potenzial bieten. Das sagen auch Analysten, die dem Wert nach wie vor eine positive Prognose zugestehen. Allerdings müssen Dividendenjäger Abstand nehmen. So ist eine HelloFresh Aktien Dividende schon allein deshalb nicht verfügbar, da das Unternehmen nach wie vor daran arbeitet, in die Gewinnzone zu kommen
  • Wo kann ich HelloFresh Aktien kaufen? Unser Testsieger eToro kann sich im Vergleich der besten Aktiendepots gegen starke Konkurrenz durchsetzen. Dies liegt auch am attraktiven Gebührenmodell der Plattform. So handelt man Aktien und ETFs ohne Handelskosten. Zudem kann man auf weitere Assets zugreifen und eine gratis App nutzen.
  • Welche Zukunftsaussichten bieten HelloFresh Aktien? Die meisten HelloFresh Aktien Prognosen blicken positiv in die Zukunft. Nachdem in den vergangenen Jahren vor allem am Umsatz geschraubt wurde, so gehen Marktbeobachter davon aus, dass der Sprung in die Gewinnzone nicht mehr weit entfernt ist. Obwohl sich der Wert vor allem in der Corona-Krise etablieren konnte, so ist wohl damit zu rechnen, dass die Erfolgsgeschichte des Kochboxen-Versenders auch in Zukunft weitergeschrieben werden wird.

Ihr Kapital ist im Risiko!

Wo HelloFresh Aktien kaufen? Beste Broker im Vergleich

5pro Jahr
5pro Jahr
Sortieren nach

25 Marktplätze, die Ihren Kriterien entsprechen

Zahlungsmöglichkeiten

Funktionen

Support

Bewertung

1 oder besser

Mobile App

1 oder besser

Kosten pro Trade

20 €

Kontogebühren

20 € pro Monat
Empfohlener Broker
62 Neue User Heute

Bewertung

Gesamtgebühren (12 Monate)
0.00 €
Was uns gefällt
  • 0€ Gebühren auf Aktien
  • Top Kundenservice
  • Riesige Anzahl handelbarer Assets
Kosten pro Trade
Kontogebühren
Mobile App
9/10
Funktionen
CFDsCopyPortfolioETFsFondsKryptoAktien
Zahlungsmöglichkeiten
KreditkarteGiropayNetellerPaypalSepa ÜberweisungSkrillSofortüberweisung

Konto Informationen

Konto Ab
50€
Einzahlungsgebühren
0€
ETFs
150
Inaktivitätsgebühren
10€
Hebel
1:30
Margenhandel
Min. Trade
25€
Aktien
2.000+
Handelsgebühren
Spreads
Auszahlungsgebühren
5€

Gebühren pro Trade

Anleihen
ab 0,09%
CFDs
ab 0,09%
CopyPortfolio
0€
Krypto
ab 0,45%
DAX
0€
ETFs
0€
Fonds
ab 0,09%
var.
Sparpläne
-
Aktien
0€
62 Neue User Heute
Gesamtgebühren (12 Monate)
0.00 €

67% der CFD-Konten von Privatkunden verlieren Geld.

Konto Informationen

Konto Ab
50€
Einzahlungsgebühren
0€
ETFs
150
Inaktivitätsgebühren
10€
Hebel
1:30
Margenhandel
Min. Trade
25€
Aktien
2.000+
Handelsgebühren
Spreads
Auszahlungsgebühren
5€

Gebühren pro Trade

Anleihen
ab 0,09%
CFDs
ab 0,09%
CopyPortfolio
0€
Krypto
ab 0,45%
DAX
0€
ETFs
0€
Fonds
ab 0,09%
var.
Sparpläne
-
Aktien
0€

Bewertung

Gesamtgebühren (12 Monate)
20.00 €
Was uns gefällt
  • Keine Gebühren für Ein- und Auszahlungen
  • Support über 20 Lokale Nummern
  • Mindesteinzahlung nur 20€
Kosten pro Trade
Kontogebühren
Mobile App
9/10
Funktionen
CFDsETFsFondsAktien
Zahlungsmöglichkeiten
KreditkarteGiropayNetellerSepa ÜberweisungSkrillSofortüberweisung

Konto Informationen

Konto Ab
20€
Einzahlungsgebühren
0€
ETFs
250+
Hebel
1:200
Margenhandel
Aktien
2425
Handelsgebühren
Spreads
Auszahlungsgebühren
0€

Gebühren pro Trade

CFDs
0,01-2%
DAX
0,01-2%
ETFs
0,01-2%
Fonds
0,01-2%
Aktien
0,01-2%
Gesamtgebühren (12 Monate)
20.00 €

78.77% der Kleinanleger-Konten machen Verluste beim Handel von CFDs mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren und ob Sie bereit sind, das hohe Risiko des Geldverlustes einzugehen.

Konto Informationen

Konto Ab
20€
Einzahlungsgebühren
0€
ETFs
250+
Hebel
1:200
Margenhandel
Aktien
2425
Handelsgebühren
Spreads
Auszahlungsgebühren
0€

Gebühren pro Trade

CFDs
0,01-2%
DAX
0,01-2%
ETFs
0,01-2%
Fonds
0,01-2%
Aktien
0,01-2%

Bewertung

Gesamtgebühren (12 Monate)
132.50 €
Was uns gefällt
  • Regulierter Broker
  • Auswahl zwischen zwei Handelsplattformen
  • Breites Handelsangebot
Kosten pro Trade
Kontogebühren
Mobile App
8/10
Funktionen
CFDsETFsKryptoAktien
Zahlungsmöglichkeiten
KreditkarteSepa ÜberweisungSkrillSofortüberweisung

Konto Informationen

Konto Ab
250
Inaktivitätsgebühren
80
Hebel
1:30
Aktien
160
Handelsgebühren
2,5

Gebühren pro Trade

CFDs
2,5
Krypto
2,5
DAX
2,5
ETFs
2,5
Aktien
2,5
Gesamtgebühren (12 Monate)
132.50 €

Konto Informationen

Konto Ab
250
Inaktivitätsgebühren
80
Hebel
1:30
Aktien
160
Handelsgebühren
2,5

Gebühren pro Trade

CFDs
2,5
Krypto
2,5
DAX
2,5
ETFs
2,5
Aktien
2,5

Bewertung

Gesamtgebühren (12 Monate)
19.75 €
Was uns gefällt
  • Deutsche Bank inkl. Einlagensicherung
  • Großes Angebot
  • Niedrige Gebühren
Kosten pro Trade
Kontogebühren
Mobile App
9/10
Funktionen
AnleihenCFDsETFsFondsRobo AdvisorSparpläneAktien
Zahlungsmöglichkeiten
Sepa Überweisung

Konto Informationen

Konto Ab
0€
Einzahlungsgebühren
0€
ETFs
600+
Inaktivitätsgebühren
-
Hebel
1:30
Margenhandel
Min. Trade
1€
Aktien
10.000+
Handelsgebühren
Feste Gebühren
Auszahlungsgebühren
0€

Gebühren pro Trade

Anleihen
3,90€
CFDs
4,90€
CopyPortfolio
-
Krypto
-
DAX
3,90€
ETFs
3,90€
Fonds
9,90€
-
Robo Advisor
0,95% p.a.
Sparpläne
0€
Aktien
3,90€
Gesamtgebühren (12 Monate)
19.75 €

CFDs sind komplexe Instrumente und bergen ein hohes Risiko, durch Leverage schnell Geld zu verlieren. 78% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln.

Konto Informationen

Konto Ab
0€
Einzahlungsgebühren
0€
ETFs
600+
Inaktivitätsgebühren
-
Hebel
1:30
Margenhandel
Min. Trade
1€
Aktien
10.000+
Handelsgebühren
Feste Gebühren
Auszahlungsgebühren
0€

Gebühren pro Trade

Anleihen
3,90€
CFDs
4,90€
CopyPortfolio
-
Krypto
-
DAX
3,90€
ETFs
3,90€
Fonds
9,90€
-
Robo Advisor
0,95% p.a.
Sparpläne
0€
Aktien
3,90€

Wie kann man die HelloFresh Aktie kaufen?

Bevor wir uns an die HelloFresh Aktienanalyse wagen, wollen wir für die ganz Schnellen eine Anleitung anbieten, die sich um den allgemeinen Aktienhandel dreht. Wir empfehlen den Broker eToro, der nicht nur die HelloFresh Aktie im Programm hat, sondern außerdem keinerlei Kommissionen verlangt.

Finden Sie im folgenden nun unsere Anleitung in vier Schritten, die Ihnen verrät, wie Sie die HelloFresh Aktie kaufen können.

Schritt eins: Broker auswählen

etoro

Welche Trading-Plattform ist die Beste? Selbstverständlich gibt es auch viele regulierte Anbieter. Die meisten verlangen jedoch meistens Kontoführungs- und Trading-Gebühren. Wer nach einem besonders guten und günstigen Broker sucht, der ist mit eToro gut versorgt

Ihr Kapital ist im Risiko!

Schritt zwei: Anmeldung

eToro Anmeldung

Zunächst einmal benötigen Sie ein Konto bei dem Anbieter. Geben Sie hierzu in das entsprechende Anmeldeformular auf der Seite ihren Namen, Adresse und die abgefragten Daten ein.

Darüber hinaus werden Sie früher oder später sämtliche Informationen auch verifizieren müssen. Hier entspricht eToro ganz den Regularien der Europäischen Union, die von Finanzanbietern fordern, entsprechende Information einzuholen.

Ihr Kapital ist im Risiko!

Schritt drei: Einzahlung

etoro einzahlungsmethode

Um eine HelloFresh Aktie zu kaufen, loggen Sie sich zuerst in ihr bereits angelegtes Kundenkonto ein, und nun klicken sie auf den Button „Geld einzahlen“. Geben Sie nun Ihren gewünschten Betrag, und die entsprechende Währung ein. Zu guter Letzt, wählen Sie die von Ihnen bevorzugte Einzahlungsmethode aus.

Sie haben verschiedene Methoden von Master und Visa Card über PayPal und WireTransfer gegeben.

Je nach Region und Landesbestimmungen variiert der Mindestbetrag für die erstmalige Einzahlung zwischen 50 $ und 10.000 $. In Deutschland gelten etwa 200 €. Wenn Sie sich für einen Betrag entschieden haben, klicken Sie bei der Anmeldung auf den Button „Geld hinzufügen“. B

Beachten Sie aber, dass Sie nicht zu viel ihres Kapitals verwenden und alles auf eine Karte setzen, da Aktienkäufe immer mit Risiken verbunden sind.

Sobald das Geld auf ihrem Konto ist, wird es unter „Account“ angezeigt.

Schritt vier: HelloFresh Aktie kaufen

HelloFresh Aktie

Geben Sie nun in der Suchleiste „HelloFresh“ ein. Haben Sie die Aktie gefunden, so müssen Sie nur noch auf: “Traden“ klicken. Wählen Sie die gewünschten Einstellungen und schon haben Sie ihre erste HelloFresh Aktie über den Button „Trade eröffnen“ gekauft.

Übrigens können Sie hier auch gleich einstellen, wann die Aktie bei Gewinn oder Verlust wieder verkauft werden soll.

Ihr Kapital ist im Risiko!

Was ist HelloFresh?

HelloFresh dürfte dem ein oder anderen bereits bekannt sein. Das 2011 in Berlin gegründete Unternehmen liefert Koch-Boxen mit frischen Zutaten für den Gebrauch zu Hause. Die Zutaten sind dabei so genau abgewogen, dass keine Lebensmittel verschwendet werden. Es wird nur geliefert, was auch gekocht wird.

Außerdem verspricht HelloFresh besondere Aufmerksamkeit auf das Thema Nachhaltigkeit zu legen, durch saisonale Rezepte und die Garantie, verursachte Emissionen zu 100 % zu kompensieren. Wenn man den Gründern von HelloFresh Glauben schenken darf, spart man so nicht nur Zeit, sondern tut auch etwas Gutes in Sachen Nachhaltigkeit.

Hello Fresh Aktie

2017 ging HelloFresh dann schließlich an die Börse, und ist seit dem Frühjahr 2020 im MDAX gelistet. Im Jahr 2019 setzte die Firma 1,8 Milliarden € um.

Die Klassikbox kostet 34,99 € inklusive Versand, und pro Portion kann mit einem Preis ab 3,91 € gerechnet werden. Günstiger als Lieferando und Co ist HelloFresh damit alle Mal, allerdings müssen Sie die Gerichte noch selbst zubereiten. Zudem können Kunden bequem von zu Hause ihre Lieblingsbox bestellen und sogar die Gerichte selbst auswählen.

Informationen zur HelloFresh Aktie: Preis, Kennzahlen und Kurs

Seit 2014 hatte die HelloFresh Aktie Verluste zu verzeichnen welche jedoch bis 2019 stetig geringer geworden sind. Der Umsatz je Aktie ist mit 2,24 € 2014 auf 7,94 € in 2018 angestiegen.

Der momentane HelloFresh Aktienpreis liegt bei 47,84 € (Stand Dezember 2020). Die seit November 2017 auf dem Markt existierende HelloFresh Aktie hat seit Beginn 2020 einen stetig ansteigenden Aktienkurs zu verzeichnen.

Nur ein kurzer Abstieg und schneller Aufschwung im Sommer 2020 hat für kurzfristige Einbußen gesorgt, doch diese sind mit dem ansteigenden Verlauf ab Herbst 2020 wieder ausgeglichen.

 

News und Geschichte zur HelloFresh Aktie

HelloFresh wurde im Jahr 2011 unter finanzieller Beteiligung von Rocket Internet gegründet. Schon im Jahr 2014 verzeichnete das Unternehmen einen Umsatzzuwachs um 83 %, im Geschäftsjahr 2015 stieg der Unternehmensumsatz weiter an, und zwar um ganze 338 %.

Die Erfolgsgeschichte sollte weitergehen. So haben HelloFresh Aktien positiv von der Coronakrise profitiert. So rät die Mehrheit der Analysten aktuell fast folgerichtig zum Kauf der HelloFresh Aktie, da der momentane Kurs wohl als günstig anzusehen ist und gemäß diversen Hello Fresh Aktien Prognosen noch Potenzial bietet.

Die noch sehr junge Aktie von HelloFresh hat mit ihrem stetigen Wachstum wohl gute Chancen auf einen weiteren Anstieg.


Ihr Kapital ist im Risiko!

HelloFresh Aktie: kaufen oder nicht? Unsere Analyse und Kaufempfehlung

Die HelloFresh Aktien Analyse des Kochboxen Versenders zeigt, dass ein wohl stabiler Boden bei der 40 € Marke ausgemacht werden kann. Aktuell kämpft die Aktie um den Bereich der 50 € Marke. Gemessen am Jahreseinstandspreis kann die HelloFresh Aktie momentan mit 161 % im Plus punkten.

Viele Analysten weisen den Weg in eine glorreiche Zukunft. Im Folgenden blicken wir auf die wichtigsten Argumente Pro und Contra HelloFresh

Hello Fresh Aktien Homecooking

Was spricht für den Kauf?

Das HelloFresh Aktien Potenzial ist noch lange nicht ausgeschöpft. Zahlreiche Prognosen führender Finanz-Experten gehen von weiterem Wachstum aus, was sich dann auch im HelloFresh Aktien Kurs widerspiegeln dürfte.

Der Konzern trifft den Nerv der Zeit und verbindet den Drang nach heim-gefertigtem Essen mit einer attraktiven Dienstleistung im Zeitalter der Digitalisierung. Kein anderes Unternehmen bietet zurzeit einen solchen Service an.

Was spricht für den Verkauf?

Hello Fresh ist in den vergangenen Jahren gewachsen und gewachsen. Längst werden Kundenstimmen laut, die sich über einen Niedergang der Qualität beschweren. Obwohl man vielleicht günstiger als Essens-Lieferdienste ist, ist die Kochbox doch im Vergleich zum Supermarkt sehr teuer.

Bislang konnte HelloFresh nicht unter Beweis stellen, dass das Unternehmen auch profitabel werden kann. Zwar steigen die Umsätze, jedoch eben auch die Kosten. Somit könnte die HelloFresh Aktie in der Analyse auch als überbewertet bezeichnet werden.

Investieren in die HelloFresh Aktie – lohnt es sich?

  • Spannendes Geschäftsmodell
  • Erfolgsjahr 2020
  • Klare Wachstumsstrategie
  • Analysten optimistisch
  • Bislang nicht profitabel
  • Keine HelloFresh Dividende

Ihr Kapital ist im Risiko!

HelloFresh Aktie Prognose, Dividende und Kursziel 2021

hellofresh kurs

Zu den Einschätzungen und Erwartungen der HelloFresh Aktie und ihr Potenzial haben sich sechs Analysten geäußert. Demnach raten sechs zum Kauf, drei zum Aufstocken, drei zum Halten und zwei zu reduzieren.

Nimmt man alle HelloFresh Aktien Prognosen zusammen, so beträgt das mittlere Hello Fresh Aktien Kursziel 2021 57,54 €. Optimistische Anleger werden vor allem auf das höchste Kursziel schielen. Zum aktuellen Zeitpunkt wäre ein Potenzial von ganzen 44,1 %  auszumachen, sollte diese Bewertung Recht behalten.

Allerdings wollen wir auch pessimistische Meinungen mit einbinden, um ein breites Stimmungsbild zeichnen zu können. So beträgt der Abstand zum niedrigsten HelloFresh Kursziel -26,9 %.

Mit einer HelloFresh Aktien Dividende muss man nicht kalkulieren. 2020 sowie in den vorigen Jahren schreibt der Konzern zum Wohle des Wachstums Verluste und kann seinen Aktionären so schlichtweg keine Dividenden auszahlen wie es im Dividendenkalender veranschaulicht wird,.

HelloFresh versus andere Aktien

Für unseren Vergleich haben wir uns auf zwei alternative Werte in der HelloFresh Aktien Analyse fokussiert. Da es kaum Unternehmen gibt, die HelloFresh in ihrem Kerngebiet Konkurrenz liefern könnten, ging der Blick ein wenig weiter.

Spar Group Aktie

  • Attraktive Dividendenrendite
  • Analysten positiv gestimmt
  • Vielseitiger als HelloFresh
  • Hechelt besten Kursen hinterher
  • 2020 mit Umsatzeinbußen

Dollarrama Aktie

  • Experte für Sonderposten-Märkte
  • Stetig steigende Gewinne
  • Dividenden
  • Wert aus Kanada

Ihr Kapital ist im Risiko!

Gebühren beim Handel von HelloFresh Aktien

Wir vergleichen die Gebühren der größten Broker mit folgendem Beispiel:

  • Kauf von HelloFresh Aktien im Wert von 1.000€
  • Halten der HelloFresh Aktie für einen Monat und anschließender Verkauf
  • Keine Kursänderungen in den 30 Tagen

Mit diesen Annahmen vergleichen wir nun die Gebühren von Libertex, eToro & Plus500:

Anbieter Libertex etoro Plus500
Einzahlung kostenlos kostenlos kostenlos
Kaufgebühren 2,20€ 0% 3,08%
Haltegebühren kostenlos kostenlos 0,05%
Verkaufsgebühren 2,20€ 0% 3,08%
Auszahlung kostenlos 5 USD 1,9%
Gebühren Total 4,40€ 4,22€ 92,32€

HelloFresh Aktie Fazit: unsere Bewertung

hellofresh-logo-ecommerce-billwerk-wiki-300x300

HelloFresh verfügt über eine der spannendsten Aktien im aktuellen Markt. Das Jahr 2021 kann stellvertretend für die Chancen in der HelloFresh Aktien Analyse herhalten. So gingen Experten noch im Frühjahr davon aus, dass das Startup seinen Umsatz wohl um ca. 22-27 % steigern können würde. Im Herbst 2020 mussten diese Einschätzungen dann auf ganze 95 bis 105 % angepasst werden.

Die HelloFresh Aktien Prognose fällt entsprechend positiv aus.

Analysten sind sich einig, dass der Wert ein Kauf ist. Dem wollen wir uns anschließen, auch wenn man bedenken muss, dass es die ein oder andere Stimme gibt, die ein wenig pessimistischer in die Zukunft blickt. Nichtsdestotrotz verfügt der Konzern über ein einzigartiges Geschäftsmodell, das wohl noch ausbaufähig ist.

Bisher konnte HelloFresh zwar noch keine Dividenden ausschütten, da durch eine Strategie mit Fokus auf Wachstum in den vergangenen Jahren kein Gewinn geschrieben wurde. Sobald das Unternehmen aber in die Gewinnzone rutscht, könnte dies neue Kaufimpulse auslösen.

Wenn Sie sich für den Kauf der HelloFresh Aktie interessieren, dann empfehlen wir den Broker eToro, der sich gegenüber einer Vielzahl von Anbietern durchsetzen kann.

Ihr Kapital ist im Risiko!

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie .Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen oder anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte, immer wenn möglich, eingeholt werden. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten.

Raphael Adrian

Nach meinem Journalismus Master 2013 war ich einige Jahre als Freelance Journalist und Autor aktiv. In dieser Zeit spezialisierte ich mich auf Finanzen, Business und Kryptowährungen. Seit November 2018 bin ich als Kryptoszene Chefredakteur tätig.