Xiaomi Aktie Kaufen oder Nicht? Unsere Zukunft Prognose 2021!

Kevin Benckendorf

Xiaomi Logo

Xiaomi Corporation ist eine in China ansässige Investmentholding, die sich hauptsächlich mit Forschung, Entwicklung und Vertrieb von Smartphones, Internet of Things (IoTs) und Lifestyle-Produkten sowie der Bereitstellung von Internetdiensten und dem Investmentgeschäft befasst.

Neben Smartphones produziert das Unternehmen auch Smart-TVs (TVs), Laptops, Lautsprecher mit künstlicher Intelligenz (AI) und Smart-Router.

Im größten Wachstumsmarkt der Welt, China, steht Xiaomi bereits mit Unternehmen wie Huawei an der Spitze und fährt weiter Gewinne ein. Ein anderer der größten Märkte von Xiaomi ist außerdem das schnell wachsende Indien, wo es den höchsten Marktanteil an Handys hat.

In der Zukunft plant das Unternehmen, seine Produktpalette für den weltweiten Markt zu erweitern. Sollte Xiaomi in Indien und China weiter wachsen, bedeutet das für die Aktionäre, dass die Xiaomi Aktie durchaus zu einem Schwergewicht werden könnte!

Jetzt einsteigen lohnt sich mehr denn je! Entsprechend haben wir uns die Xiaomi Aktien Prognose, die Xiaomi Aktien Dividende und das allgemeine Kursziel der Aktie genauer angesehen.

Worauf sollte man beim Kauf von Xiaomi Aktien achten?

Auf folgende Punkte sollte man beim Kauf von Xiaomi Aktien achten:

  • Wieso, sollte man in Xiaomi Aktien investieren? Xiaomi wird in Deutschland oft vernachlässigt, weil Handyhersteller wie Samsung und Apple hier die Nase vorn haben. Allerdings besitzt Xiaomi den größten Marktanteil im boomenden Indien. Aber auch in Europa setzt sich Xiaomi immer mehr durch. Die Smartphone-Lieferungen nach Europa stiegen um 64,9 %, wodurch Xiaomi die Top 3 des europäischen Marktanteils knacken konnte. Xiaomi ist jetzt die Nr. 1 in Spanien, der Ukraine und Polen, die Nr. 2 in Frankreich und wer hätte es gedacht bereits, die Nr. 4 in Deutschland und Italien. Xiaomi dringt auch in andere Schwellenländer ein. Die Lieferungen stiegen in Lateinamerika um 99,4 %, im Nahen Osten um 66, 3 % und in Afrika um 113 %.
  • Wo kann man Xiaomi Aktien kaufen? Xiaomi Aktien kann man bei jedem Online Broker kaufen. Wir empfehlen jedoch unseren Testsieger Broker eToro. eToro ist unserer Meinung nach der absolut beste Aktien Broker, da man hier komplett gebührenfrei Aktien und ETFs kaufen kann.
  • Wie kann die Zukunft der Xiaomi Aktien aussehen? Wenn Xiaomi seinen hohen Marktanteil in den Schwellenländern beibehalten kann und es auch weiterhin schafft, in Europa mehr Fuß zu fassen, könnte es sich bei Xiaomi um einen schlafenden Riesen handeln. Fraglich bleibt natürlich, ob sich Xiaomi gegen die immer günstiger werdenden Handys von Apple durchsetzen kann.

Ihr Kapital ist im Risiko!

Die besten Broker für den Kauf von Xiaomi Aktien:

Xiaomi Aktie kaufen in 4 Schritten

Schritt 1: Broker für Xiaomi Aktien auswählen

eToro Header - Werbung - Aktien

Wie kann man in Xiaomi Aktien investieren? Das Xiaomi Aktien Investment ist im Grunde recht einfach. Am besten nutzt man einen der zahlreichen Online-Broker. Dort ist es generell sehr einfach, alle möglichen Aktien zu kaufen.

Dabei empfiehlt es sich, vor allem auf eine Einlagensicherung zu achten. Wenn der Broker Insolvenz anmeldet, bleiben die eigenen Einlagen und Aktien dank Einlagensicherung so erhalten. Unser Testsieger eToro bietet zum Beispiel eine staatlich garantierte Einlagensicherung bis zu 20.000 Euro und 0 % Provision beim Aktienkauf.

Die Registrierung ist innerhalb von wenigen Minuten erledigt und in den meisten Fällen kann man innerhalb kurzer Zeit auch schon zu traden beginnen.

Es lohnt davor natürlich, das Unternehmen in aller Ruhe zu bewerten, denn man sollte bei Investitionen grundsätzlich im Vorfeld genau analysieren, wo man sehr hart verdientes Geld anlegt. Nach der Entscheidung kann man bei den meisten Exchanges innerhalb weniger Klicks eine Kauforder erteilen.

Die Auswahl und Bewertung von Aktien kann sehr kompliziert sein. Wenn Sie es einfacher haben möchten, empfehlen wir eine soziale Handelsplattform. Hier folgt man einfach einem erfahrenen Händler und kopiert automatisch die Handelsentscheidungen dieses Händlers.

Unsere Broker-Empfehlung lautet an dieser Stelle eToro. Bei eToro trifft eine gültige EU-Regulierung auf faire Preise und eine ausgeklügelte Plattform. Zur Anmeldung bei eToro geht es hier.

Schritt 2: Anmeldung

Hat man sich für einen Broker entschieden, müssen Sie sich noch mit Ihren Daten anmelden und Ihre E-Mail Adresse verifizieren.

 

Etoro Aktien anmeldung

Daraufhin können Sie zunächst einmal das Demokonto ausgiebig und kostenlos ausprobieren. Das bringt durchaus einige Vorteile mit sich. Wenn Sie dann für den Handel bereit sind, müssen Sie noch eine Verifizierung der eigenen Person sowie eine Einzahlung durchführen. Um sich zu verifizieren, benötigen Sie bei eToro einen gültigen Ausweis sowie einen Wohnsitznachweis (z. B. Stromrechnung).

Disclaimer: Ihr Kapital ist im Risiko

Schritt 3: Einzahlung

etoro Einzahlung

Nach der Registrierung müssen Sie entscheiden, wie viel Geld Sie in Aktien investieren möchten. Grundsätzlich empfehlen wir Ihnen, nie mehr als 5 % Ihres Kapitals in eine einzige Aktie zu investieren. So sind mögliche Verluste überschaubar.

Wie viel Sie jedoch in die Xiaomi Aktie investieren möchten, obliegt ganz Ihnen. Zunächst müssen Sie natürlich erst Geld auf Ihr neues eToro Aktien Konto hinzufügen. Klicken Sie dafür in diesem Schritt einfach auf „Geld hinzufügen„.

eToro bietet verschiedene Zahlungsmöglichkeiten an, mit denen Sie Geld auf Ihr Kundenkonto einzahlen können. Die beliebtesten Zahlungsmöglichkeiten sind PayPal, Kreditkarte oder Banküberweisung. Dabei ist zu beachten, dass eine Banküberweisung in der Regel 2-3 Werktage benötigt, bis das Guthaben auf dem Kundenkonto gelangt. Wer jedoch schneller sein Geld auf dem Konto haben möchte, dem stehen weitere Zahlungsmethoden zur Verfügung.

Unten finden Sie einen Überblick über alle bei eToro verfügbaren Zahlungsmethoden:

Zahlungsmöglichkeit möglich?
Xiaomi Aktie kaufen mit Kreditkarte ✔️
Xiaomi Aktie kaufen mit PayPal ✔️
Xiaomi Aktie kaufen mit SOFORT Überweisung ✔️
Xiaomi Aktie kaufen mit Rapid Transfer ✔️
Xiaomi Aktie kaufen mit Skrill ✔️
Xiaomi Aktie kaufen mit Banküberweisung ✔️
Xiaomi Aktie kaufen mit Neteller ✔️
Xiaomi Aktie kaufen mit UnionPay ✔️

Schritt 4: Xiaomi Aktie kaufen

Aktien kaufen bei eToroNach der Einzahlung erscheint das Geld auf Ihrem Konto unter dem Menüpunkt „Konto“. Nun müssen Sie einfach nach der Xiaomi Aktie über die Suchleiste suchen und wählen diese aus. Danach klicken Sie auf die Schaltfläche „Traden„.

Es öffnet sich ein kleines Fenster, in dem Sie den Preis und die Anzahl der Aktien, die Sie kaufen möchten, einstellen können. Außerdem können Sie Stop-Loss und Take-Profit einstellen, d. h. zu welchem Kurs die Aktie im Falle eines Gewinnes oder Verlustes wieder verkauft werden soll. Die beiden Felder sind optional.

Mit dem Feld Hebel können Sie steuern, ob Sie die echte Aktie (x1 Hebel) oder einen CFD (x2 oder mehr Hebel) kaufen möchten.

Mit einem letzten Klick auf „Order platzieren„, wird der Kauf abgeschlossen und die Aktie erscheint in Ihrem Portfolio. Herzlichen Glückwunsch!

Disclaimer: Ihr Kapital ist im Risiko

Was ist Xiaomi?

Was ist Xiaomi Xiaomi wurde 2010 in Beijing, China gegründet. Bekannt ist das Unternehmen besonders seit 2014. In 2014 hat es das Unternehmen geschafft, die Elektronik- und Mobilwelt im Sturm zu erobern. Das Flaggschiff Mi4, war eines der meistverkauften Telefone in der Geschichte und ebnete den Weg für mittelgroße Mobiltelefone und deren Marktbasis.

Das Unternehmen wurde von acht Partnern gegründet. Hauptinvestor war eine in Singapur ansässigen Investmentgruppe namens Temasek Holdings sowie ein chinesischer Risikokapitalgeber namens IDG Capital zusammen mit Qiming Venture Partners.

Qualcomm Snapdragon ProzessorXiaomi war eines der ersten Unternehmen, das von den wichtigsten Mobilfunkunternehmen Qualcomm unterstützt wurde. Xiaomi verwendet seine Prozessoren auch heute noch für seine Geräte. Eines der ersten Geräte, die Xiaomi entwickelt hatte, war Mi2.

Dies war das erste Gerät mit dem revolutionären und berühmten Qualcomm Snapdragon-Chip. Das Gerät verkaufte sich in den ersten elf Monaten nach seiner Einführung fast 10 Millionen Mal und ermöglichte es Xiaomi, in Märkten wie Australien, den USA, Europa und Neuseeland Fuß zu fassen.

Nach dem Erfolg des Mi2 nahm Xiaomi seine internationalen Aktivitäten auf. Das Xiaomi Mi3 gelang es an den Erfolg des Mi2 anzuknüpfen. Mit dem Gerät wagte sich das Unternehmen dann an Märkte in Ländern wie Indien, Malaysia und den Philippinen. In Indien haben sie mit dem beliebten Online-Shopping-Riesen Flipkart eine Vereinbarung über den Verkauf ihrer Telefone getroffen.

Gründe für den großen Erfolg von Xiaomi liegen in ihrem einzigartigen Marketing- und Strategieansatz, der sich von den Giganten Apple und Samsung stark unterscheidet. Das Unternehmen ist in der Lage, seine Produkte zu fast den Herstellungskosten zu verkaufen und macht seinen Gewinn mit einer sehr kleinen Gewinnspanne pro Stück. Ein weiteres Alleinstellungsmerkmal von Xiaomi ist, dass das Unternehmen keine physischen Geschäfte besitzt und es vorzieht, seine Produkte über einen exklusiven Online-Shop zu verkaufen. Dies war auch einer der Gründe, dass Xiaomi in 2020 während der Coronavirus Krise kaum Markteinbußen in Kauf nehmen musste.

Informationen zur Xiaomi Aktie: Kurs, Preis und Kennzahlen


 

Bevor man sich direkt in ein Investment stürzt, sollte man versuchen, so viel wie möglich über das Wertpapier herauszufinden. Dabei gilt es sich zunächst einmal die Kennzahlen genauer anzusehen.

Die Aktien von Xiaomi (OTC: XIACF) steigen in den letzten Wochen nach dem Ergebnisbericht des Unternehmens für das letzte Quartal sprunghaft an. Derzeit liegt er bei 3.27 US-Dollar. Das Unternehmen besitzt damit eine Marktkapitalisierung von 100.44 Milliarden US-Dollar. In den letzten 52 Wochen hat die Xiaomi Aktie zwischen 1.07 und 3.45 US-Dollar getradet.

Derzeit befindet sich die Xiaomi Aktie in einem starken Aufwärtstrend, der bereits seit März 2020 besteht. Die Aktie konnte sich seit Beginn dieses Jahres mehr als verdoppeln.

Ihr Kapital ist im Risiko!

Xiaomi Aktie News & Geschichte

Xiaomi Star Produkte - Handys - Geschichte

Nachdem Sie die Xiaomi Aktien Kennzahlen angesehen haben, geht es jetzt im Detail auf die Geschichte von Xiaomi ein.

Wenn Sie Xiaomi mit anderen großen Smartphone-Marken vergleichen – darunter Samsung, Apple, LG, Huawei usw. – bemerken Sie schnell eines: Wie jung das Unternehmen ist. Xiaomi wurde 2010 gegründet und ist damit das jüngste Unternehmen auf der Liste der zehn weltweit führenden Smartphone-Hersteller.

Xiaomi – ausgesprochen „shee-yow-mee“ – begann, als CEO und Gründer Lei Jun ein Team von Tech-Veteranen als Mitarbeiter für ein neues Unternehmen zusammenstellte. Auf der Grundlage der Referenzen der Mitarbeiter (zu, denen auch ehemalige Mitarbeiter von Google und Motorola gehörten), sowie des Unternehmensleitbilds konnte Jun Millionen an Startkapital beschaffen.

In China ist Xiaomi einer der führenden Hersteller von Handys. In Indien und vielen Schwellenländer ist das Unternehmen bereits der Marktführer. Neben Handys produziert das Unternehmen auch noch Smart TVs und Lautsprecher.

Geschichte von Xiaomi

Im Jahr 2010 wurde Xiaomi von Acht Partnern in Beijing,  China gegründet.

Nur ein Jahr später veröffentlicht Xiaomi sein erstes Android Smartphone mit dem Namen Mi1. Das Handy wird ein Hit in China.

Bereits im Jahr 2012 kündigt Xiaomi den Nachfolger seines Mi1 – das Mi2 an. Das Handy erhält als erstes Handy der Welt den berühmten Qualcomm Snapdragon Prozessor.

Im Jahr 2014 beginnt Xiaomi mit Investitionen außerhalb des Handy Geschäft. Xiaomi investiert insgesamt 1 Milliarde US-Dollar in verschiedene Technologie Branchen.

Ein Jahr später beginnt Xiaomi sein Geschäft nach Indien auszuweiten. Das Xi 4 ist ein Hit in Indien und Brasilien. Xiaomi wird zu einem weltweiten Konzern und ist Marktführer von Handys in vielen Schwellenländern.

In den letzten Jahren hat sich Xiaomi auf die Erweiterung seines Handy Geschäfts gekümmert und neben dem Mi auch das Redmi, ein sogenanntes Phablet, veröffentlich. Xiaomi schafft es immer mehr, mit seinen günstigen Handys auch in Europa Fuß zu fassen.

Erfolgreiche Xiaomi Produktserien

Xiaomi Star ProdukteXiaomi ist nicht nur für seine Handys bekannt, sondern bietet auch eine breite Auswahl anderer Produkte an. Dazu gehören Laptops unter dem Markennamen Mi Notebook. Die Mi Notebook-Linie lehnt sich stark an die Designästhetik der Apple MacBooks an. Als Betriebssystem besitzen die Geräte allerdings Windows. Dabei ist der neueste Laptop von Xiaomi das Mi Notebook 14 Horizon Edition. Das ist der erste Laptop, welcher das Unternehmen für den indischen Markt veröffentlicht hat. Wie auch bei seinen Smartphones führt Xiaomi seine Laptops nur in bestimmten Ländern ein.

Xiaomi Handys

Leider ist Xiaomis Smartphone-Linie sehr verwirrend. Jede Linie hat normalerweise ein nummeriertes Gerät, und dieses nummerierte Gerät hat normalerweise mehrere Ableger, die den Preis entweder senken oder erhöhen. Das Unternehmen ändert auch die Spezifikationen und das Design verschiedener Geräte je nach Startort und benennt Geräte in bestimmten Ländern sogar um.

Wenn Sie all das ignorieren, verfügt Xiaomi jedoch nur über zwei aktuelle Hauptreihen von Smartphones.

Xioami Mi

Xiaomi Mi HandyDie Mi-Smartphones von Xiaomi sind das A und O des Unternehmens. Jedes Jahr gibt es einen neuen nummerierten Eintrag in der Reihe, zuletzt den Xiaomi Mi 10 aus dem Jahr 2020. Innerhalb der Mi 10-Reihe gibt es Pro, Ultra und Lite-Varianten. In Kürze wird es auch T-Varianten geben, die als Xiaomi Mi 10T und Mi 10T Pro bekannt sind.

Das neueste Premium-Smartphone von Xiaomi vereint eine hervorragende Passform und Verarbeitung mit einer hochwertigen Kamera. Das Software-Erlebnis könnte jedoch besser sein Im Allgemeinen verfügt jedes Mi-Telefon über einen High-End-Qualcomm-Prozessor und ein erstklassiges Kamerasystem. Beim Mi 10 sind die meisten Telefone mit dem Qualcomm Snapdragon 865 ausgestattet, dem Flaggschiff-Prozessor von 2020. Einige der Ablegergeräte sind jedoch nur mit dem Snapdragon 765G ausgestattet. In beiden Fällen sind alle Mi 10-Telefone 5G-fähig.

Die Xiaomi Mi Reihe ist im Wesentlichen vergleichbar mit der Samsung Galaxy S-Linie und der nummerierten Hauptserie von OnePlus.

Xioami Redmi Note

Die Mi Note-Linie ist im Vergleich zur Flaggschiff-Mi-Linie eine minderwertige Serie. Es gibt vergleichsweise weniger Mi Note-Telefone als Mi-Telefone. Die neuesten Notes sind das Xiaomi Mi Note 10 und das Mi Note 10 Pro, die beide Ende 2019 auf den Markt gebracht wurden. Diese Telefone sind mit dem Qualcomm Snapdragon 730G-Prozessor ausgestattet.

Im Allgemeinen verfügt die Mi Note-Reihe über niedrigere Spezifikationen und Funktionen als ein Mi-Gerät mit einer ähnlichen Nummer.

Xioami Wearables – Xiaomi Mi Band

Neben Laptops stellt Xiaomi auch Wearables und Audiogeräte her. Tatsächlich hat Xiaomi einige der erfolgreichsten Fitness-Tracker auf dem Markt hergestellt. Die Mi Band-Wearables bieten High-End-Funktionen für unglaublich günstige Preise. Das neueste Produkt im Wearables-Portfolio ist das Xiaomi Mi Band 5. Neben Fitness-Trackern zählen auch Audioprodukte in das Wearable Produktportfolio von Xiaomi. Dabei verkauft das Unternehmen sowohl kabelgebundene als auch kabellose Kopfhörer in verschiedenen Ausführungen, einschließlich In-Ear- und Over-Ear-Kopfhörern. Das neueste Produkt sind die Xiaomi Mi True Wireless Earphones 2. Die kabellosen Kopfhörer sehen den branchenüblichen AirPods von Apple sehr ähnlich.

Weitere Xioami Produkte

Xiaomi Mi Smart TVXiaomi ist auch für seine Smart TVs bekannt, welche jedoch nur in begrenzten Gebieten verfügbar sind, insbesondere in China und Indien. Mi-TVs laufen normalerweise unter dem Betriebssystem Android TV, mit dem Sie Medien über viele im Google Play Store verfügbare Apps streamen können.

Für westliche Märkte – einschließlich der USA – verzichtet Xiaomi darauf, Fernseher anzubieten, und bietet stattdessen Medienstreamer an. Diese Geräte laufen auch auf Android TV und sind in der Regel sehr preisgünstig. Der neueste Streamer der Marke ist der Xiaomi Mi TV Stick.

Als letztes stellt Xiaomi auch noch Smart-Home-Produkte und verschiedenes Elektrozubehör her. So bietet Xiaomi zum Beispiel eine Reihe von Smart-Home-Produkten an, von denen viele auf der ganzen Welt erhältlich sind, einschließlich der USA. Die Mi Home Security Kamera ist eines der vielen angebotenen Produkte. Es gibt auch intelligente Thermostate, intelligente Glühbirnen und viele weitere Produkte. In bestimmten Ländern sind jedoch nur bestimmte Geräte verfügbar.

In Europa ist Xiaomi vor allem durch seine verschiedenen Zubehörlinien bekannt. Diese sind überall auf der Welt am einfachsten zu bekommen. Sie finden Powerbanks, drahtlose Ladegeräte, Bluetooth-Lautsprecher usw.

Xiaomi Aktie Kaufen oder nicht? Unsere Empfehlung

  • Starker Wachstum in Schwellenländern
  • Immer erfolgreicher in Europa
  • Noch sehr junges Unternehmen mit viel Potential
  • Apple und Samsung investieren immer mehr Geld in günstige Produkte
  • Langlebigkeit der Produkte nicht besonders gut

Ihr Kapital ist im Risiko!

Xiaomi Aktie: Kaufen oder Verkaufen?

Was spricht für den Kauf?

Indien Rupien - Markt

Riesen Wachtstumspotential: Neben dem internationalen Wachstum, besonders im Bereich günstiger Handys und in Schwellenländern verzeichnet Xiaomi auch einen gestiegenen Absatz von Xiaomis höherpreisigen Telefonen für den Premiummarkt. Kein anderer Smartphone Hersteller ist so gut positioniert vom Wachstum von Indien und Latein Amerika zu profitieren, wie Xiaomi.

Xiaomis größter Konkurrent Huawei schwächelt: Es sieht so aus, als ob Xiaomi tatsächlich vom technischen Kalten Krieg zwischen den USA und China profitiert. Im August haben die USA die Hardware- und Softwarelieferanten von Huawei, dem größten Smartphone-Anbieter in China, weiter eingeschränkt.

Wenn die Handys von Huawei aufgrund minderwertiger Komponenten weniger wettbewerbsfähig werden, könnten sich für Xiaomi und die anderen chinesischen Smartphone-Konkurrenten Oppo und Vivo größere Chancen ergeben. Auf Huawei entfielen im letzten Quartal 45 % der chinesischen Smartphone-Lieferungen. Daher könnten sich für die anderen Wettbewerber künftig gute Chancen ergeben, falls die US-Beschränkungen für Huawei langfristig bestehen bleiben.

Xiaomi Produkte 5gXiaomi 5G: Die zunehmende Beliebtheit in Übersee, der Erfolg mit High-End-Telefonen und die Möglichkeit, Huawei Marktanteile abzunehmen, sind bereits gute Kaufargumente für Xiaomi. Xiaomi ist aber auch in Sachen 5G Handys bestens positioniert. Alle aktuellen Modelle der Mi-Reihe sind 5G Kompatible.

Xiaomi profitiert vom Coronavirus: Xiaomi ist einer der wenigen Handyhersteller die aktuell vom Coronavirus profitieren und das aus verschiedenen Gründen. Zunächst besitzt Xiaomi keine physischen Geschäfte. So mussten das Unternehmen anders als zum Beispiel Apple auch keine Geschäfte schließen. Des Weiteren sind Xiaomis Handys besonders im unteren und mittleren Preissegment beliebt. Mit steigender Arbeitslosigkeit weltweit ist davon auszugehen, dass in den nächsten Jahren weniger Menschen als je zuvor Premium Handys kaufen werden. Auch von dieser Entwicklung profitiert Xiaomi.

Was spricht für den Verkauf?

Die Konkurrenz schläft nicht: Gerade in Zeiten der Corona Pandemie arbeiten immer mehr Handy Unternehmen an günstigen Handys. Dieser Trend ist zuletzt bei Apple und dem äußerst erfolgreichen Apple iPhone SE 2020 zu sehen. Xiaomi könnte durch diese Entwicklung einen wichtigen Markt verlieren. Außerdem investiert Apple stark in den indischen Markt. Sollte Apple dort mit seiner iPhone SE – Reihe Fuß fassen, wäre das eine Katastrophe für den Umsatz von Xiaomi.

Xiaomi macht weniger Gewinn: Xiaomi arbeitet mit sehr knappen Gewinnmargen. Diese liegen laut Unternehmensaussage niemals höher als 5 % pro Handy. Dies kann in Zukunft zu Problemen führen, wie der letzte Quartalsbericht zeigt. Obwohl der Umsatz um 3,1 % stieg und die Bruttomarge leicht zunahm, ging das bereinigte Nettoergebnis um 7,2 % zurück. Aufgrund der geringen Nettoeinnahmen sind die die Aktien von Xiaomi aktuell relativ teuer.

Disclaimer: Ihr Kapital ist im Risiko

Xiaomi Aktie Prognose, Dividende und Kursziel 2021

Die Xiaomi Aktie unterliegt dem gleichen Schicksal wie dem von vielen weiteren Handy und Elektronik Herstellern: Apple. Apple entwickelte sich in den letzten Jahren und wurde zu dem weltweiten Marktführer für die Herstellung von Handys und Wearables. Allerdings gibt es weiterhin Hoffnung für den Xiaomi Aktienkurs, denn Apples Produkte richten sich an eine gut verdienende Elite und der Markt für Low und Mid-Budget Geräte bleibt weiterhin offen.

Außerdem ist der Smartphone Markt weiterhin am Wachsen und Xiaomi kann mit passenden Produkten definitiv davon profitieren. Wenn dies der Fall ist, könnte schon bald die Xiaomi Aktie stark steigen.

Xiaomi Aktie Zukunft Prognose 2021:

Bei Xiaomi handelt es sich außerdem um eine noch relativ junge Aktie, die erst seit relativ kurzer Zeit handelbar ist, weshalb Prognosen jetzt noch relativ schwierig sind. Derzeit haben daher auch erst 3 Wallstreet Analysten ihre Prognose zur Xiaomi Aktie veröffentlicht.

Von den 3 Analysten geben 2 Analysten eine Kaufempfehlung Prognose und 1 Analyst eine Verkauf Prognose. Die letzten Veränderungen der Analysten in 2020 waren alles Verbesserungen zur Prognose.

Xiaomi Analyst Raiting

Es bleibt spannend, die Entwicklung der einzelnen Handyhersteller zu verfolgen. Unsere Prognose ist, dass die Xiaomi Aktie mittel- bis langfristig ein interessantes Investment sein kann, mit der man gute Renditen erzielen könnte.

Xiaomi Aktie Dividende 2016 bis 2021:

Dividende pro Aktie (CNY)

Rendite in %

Jahr

** 0,01

** 0,03

2021e

2020e

2019

2018

2017

2016

**voraussichtlich

Xiaomi zahlt aktuell keine Dividende aus. Es wird aber erwartet, dass 2021 die erste Dividenden Zahlung in Höhe von 0,01 CNY pro Aktie erfolgen soll, was eine Rendite von 0,03% ergeben würde.

Xiaomi Aktie Kursziel

Amazon Aktie KurszielDie von den Analysten erwarteten Zahlen sprechen zweifelsfrei für eine Fortsetzung der jüngsten Xiaomi Erfolgsgeschichte. Von den derzeit 40 Analysten, welche eine Bewertung für die Xiaomi Aktie abgeben haben, haben 23 Analysten eine „Buy“ Bewertung, 5 Analysten eine „Overweigtht“, 6 eine „Hold“ und 0 Analysten eine „Underweigth“ Bewertung. Die restlichen 4 Analysten bewerten die Aktie von Xiaomi derzeit als „Sell“. Daraus ergibt sich als durchschnittliche Bewertung von Analysten für Xiaomi ein „Overweigth“ Raiting.

Auch das Xiaomi Aktie Kursziel sehen die Analysten positiv aus. Für das nächste Jahr geben die Analysten der Xiaomi Aktie ein Median Kursziel von 26,40 HKD. Das wäre eine leichte Erhöhung gegenüber dem aktuellen Preis von 26,30 HKD. Das höchste Analysten Kursziel für die Xiaomi Aktie steht bei 34,30 HKD. Das wäre ein deutlicher Anstieg gegenüber dem aktullen Preis. Das schlechteste Kursziel eines Analysten sieht die Xiaomi Aktie in einem Jahr bei 14,18 HKD.

Xiaomi vs. andere Elektronik Hersteller Aktien

Der Elektronikmarkt ist hart umkämpft. Wie gut schlägt sich die Xiaomi Aktie im Vergleich mit anderen bekannten Elektornik Herstellern? Ist Xiaomi ein besseres Investment als Apple?

Apple Aktie

  • Apple ist ein Kult und seit Jahrzehnten eine sichere Anlage
  • Apple zahlt eine gute Dividende aus
  • Die Verkaufszahlen der iPhone SE Reihe waren beeindruckend
  • Die neuen ARM Laptops können ein absoluter Game Changer sein
  • Weltweite Smartphone Sättigung zeigt sich auch bei Apple
  • Durch den Coronavirus sinkt die Nachfrage nach Luxusprodukten
  • Die Apple Aktie ist aktuell aus einem fundamentalen Gesichtspunkt sehr teuer

Lenovo Aktie

  • Zweitgrößter PC Anbieter weltweit
  • Diversifiziertes Unternehmen
  • Regelmäßige Dividende
  • Günstige Aktie
  • Schwaches Wachstum
  • Kundenservice und Langlebigkeit der Produkte nicht besonders gut
  • Apple gewinnt im Laptop Markt immer mehr Marktanteil

Samsung Aktie

  • Diversifiziertes Unternehmen
  • Die Aktie befindet sich in einem starken Aufwärtstrend
  • Zweitgrößte Handyhersteller der Welt
  • Regelmäßige Dividende
  • Geringeres Wachstum als die Konkurrenz
  • Huawei und Xiaomi erobern zunehmend Marktanteile
  • Aus fundamentaler Sicht eine teure Aktie

Disclaimer: Ihr Kapital ist im Risiko

Gebühren beim Kauf von Xiaomi Aktien

Wir vergleichen die Gebühren der größten Broker mit folgendem Beispiel:

  • Kauf von Xiaomi Aktien im Wert von 1.000€
  • Halten der Xiaomi Aktie für einen Monat und anschließender Verkauf
  • Keine Kursänderungen in den 30 Tagen

Mit diesen Annahmen vergleichen wir nun die Gebühren von Libertex, eToro & Plus500:

Anbieter Libertex etoro Plus500
Einzahlung kostenlos kostenlos kostenlos
Kaufgebühren 2,20€ 0% 3,08%
Haltegebühren kostenlos kostenlos 0,05%
Verkaufsgebühren 2,20€ 0% 3,08%
Auszahlung kostenlos 5 USD 1,9%
Gebühren Total 4,40€ 4,22€ 92,32€

Ihr Kapital ist im Risiko!

Xiaomi Aktie Fazit: Unsere Analyse und Empfehlung

Rating - Sterne - Bewertung - HandDie Xiaomi Aktie ist ein überaus interessantes Wertpapier. Besonders weil sie bei vielen westlichen Investoren noch zu den unbekannteren Anlagen gehört, Xiaomi aber bereits einer der größten Spieler am Handymarkt ist.

Die Prognose für das Xiaomi Unternehmen für die nächsten Jahre sieht gut aus. Schließlich ist der Smartphonehersteller bestens aufgestellt, in aktuell wachsenden Regionen gute Gewinne zu erwirtschaften und seine Marktposition weiter auszubauen.

Wichtig für Aktionäre zu wissen ist, dass das Unternehmen hinter der Aktie ein breites Angebotsspektrum hat und somit von einem plötzlichen Untergang nicht auszugehen ist. Xiaomi gehört zu den Marktführern in Sachen Smartphones. Auffällig ist, dass dieses Unternehmen weitaus weniger Kritik einstecken muss als vergleichbare Konzerne wie Huawei.

Nun muss jeder Anleger für sich selbst entscheiden, ob die Hoffnung auf eine Verbesserung des Aktienkurses in der Zukunft ein Investment rechtfertigt. Für den relativ geringen Preis, für den man sich dieses Wertpapier ins Depot holen kann, dürfte dieses Risiko allerdings kaum von Bedeutung sein.

Wenn Sie die Xiaomi Aktie kaufen möchten, raten wir Ihnen dies mit unserem Testsieger Broker eToro zu tun, da man bei eToro 0 % Provision beim Aktienkauf bezahlt.

Ihr Kapital ist im Risiko!

Xiaomi Aktien – FAQs

Lohnt sich der Kauf einer Xiaomi Aktie?

Laut Experten und Analysten stehen die meisten Zeichen auf Buy. Derzeit ist auch ein klarer Aufwärtstrend der Aktie zu verzeichnen. Von dem Ausgabepreis hat sich das Papier mittlerweile über 100 % entfernt. Sollte das Unternehmen den aktuell großen Wachstumstrend aufrecht erhalten können, so könnte Xiaomi in der Zukunft noch erfolgreicher werden!

Kann die Xiaomi Aktie weiter steigen?

Definitiv! Die spitze ist für die Xiaomi Aktie noch lange nicht erreicht und ein weiteres Wachstum ist mehr als wahrscheinlich. Neben einem großen adressierbaren Markt besitzt das Unternehmen eine gute Marktposition in aufstrebenden und boomenden Regionen wie Latein Amerika und Indien.

Auf welchem Index ist Xiaomi gelistet?

Xiaomi ist seit dem Börsengang auf noch keiner amerikanischen Börse gelistet. Der Handel findet über Zwischenhändler oder die Hongkong Börse statt.

Wie viel Kapital sollte man in eine Xiaomi Aktie investieren?

Wir empfehlen generell nicht mehr als 5 % des Kapitals in eine Aktie zu investieren. Wie viel man in eine jeweilige Aktie investiert, ist jedoch letzten Endes dem Anleger überlassen. Ein Risiko besteht immer!

Gibt es eine Xiaomi Dividende?

Eine Xiaomi Aktien Dividende gibt es vorerst nicht. Entsprechend können die Anleger auch nicht von einer Dividendenzahlung profitieren. Ein passiver Einkommensstrom durch den Kauf der Xiaomi Aktie ist also ausgeschlossen.

Warum ist Xiaomi noch so unbekannt?

Xiaomi ist besonders in Regionen wie Indien, China und Latein Amerika bekannt. Allerdings baut das Unternehmen auch langsam sein Standbein in Europa weiter aus. 

Woher kommt Xiaomi

Xiaomi ist ein chinesisches Unternehmen mit Investoren aus Singapur und China.

Welche Xiaomi Aktie kann man in Deutschland erwerben?

In Deutschland kann man Xiaomi unter dem WKN: A2JNY1 oder dem ISIN: KYG9830T1067 finden.

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie .Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen oder anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte, immer wenn möglich, eingeholt werden. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten.

Kevin Benckendorf

Kevin Benckendorf ist in Deutschland aufgewachsen, aber in der Welt Zuhause. Seine Passion ist die neuste Technik. Seit 2015 beschäftigt er sich außerdem mit Kryptowährungen und Finanzen im Allgemeinen. Er war bereits für mehrere ICOs als Berater tätig.