Wirecard Aktie Kaufen oder Nicht? Unsere Zukunft Prognose 2021!

Lukas Morgenrot

Wirecard Aktie kaufenWirecard ist ein international agierender und mittlerweile insolventer Dienstleister für Bargeldloses Zahlen mit Sitz in Aschheim bei München. Vor der Insolvenz bot Wirecard Lösungen für den elektronischen Zahlungsverkehr, Risikomanagement sowie die Herausgabe und Akzeptanz von Kreditkarten an. Während das Unternehmen am 3. September 2020 aufgelöst wurde, kann man nach wie vor die Wirecard Aktie kaufen.

Das Unternehmen gab am 25. Juni 2020 bekannt, Insolvenz anzumelden. Zuvor betrug der Preis der Wirecard Aktie noch 92,39 EUR – stürzte aber kurze Zeit später am 26. Juni 2021 auf 1,42 EUR herab. Auch wenn sich das Unternehmen mittlerweile aufgelöst hat, kann man noch in den Besitz der Wirecard Aktie kommen – aber soll man nun noch eine Wirecard Aktie kaufen oder nicht?

Wirecard Aktien kaufen – worauf sollte man achten?

Auf folgende Punkte sollte man beim Kauf von Wirecard Aktien achten:

  • Sollte man in Wirecard Aktien investieren? Auch wenn die Wirecard Aktie am 6. Januar 2021 ein kurzzeitiges Hoch von 1,17 EUR erlebte, stürzte die Aktie in kürzester Zeit wieder ab. Dies hängst höchtwahrscheinlich mit Short-Sellern zusammen – dennoch raten wir davon ab, jetzt noch in die Wirecard Aktie zu investieren. Daytrader könnten jedoch noch von den Kursschwankungen profitieren.
  • Wo kann man Wirecard Aktien kaufen? Wirecard Aktien kann man bei jedem beliebigen Online-Broker kaufen. Wir empfehlen jedoch unseren Testsieger eToro. Der Anbieter ist unserer Meinung nach der absolut beste Aktien Broker, den es derzeit auf dem Markt gibt. Auf eToro kann man komplett gebührenfrei Aktien und ETFs kaufen.
  • Wie kann die Zukunft der Wirecard Aktie aussehen? Wirecard AG wurde mit dem 3. September 2020 aufgelöst, die Aktie gibt es jedoch noch zu kaufen. Es ist jedoch nur eine Frage der Zeit, bis es nicht mehr möglich sein wird, die Wirecard Aktie zu kaufen. Eine Erholung ist hier defintiiv nicht in Sicht.
Ihr Kapital ist im Risiko!

Wir beschäftigen uns mit den grundlegenden Daten zur Wirecard Aktie: Preis, Bewertung, Aussichten, Analysen, Prognosen, Empfehlungen, Geschichte und Tipps, wie und wo der Aktienhandel ganz einfach online möglich ist.

Die besten Broker für den Kauf der Wirecard Aktie:

5pro Jahr
5pro Jahr
Sortieren nach

25 Marktplätze, die Ihren Kriterien entsprechen

Zahlungsmöglichkeiten

Funktionen

Support

Bewertung

1 oder besser

Mobile App

1 oder besser

Kosten pro Trade

20 €

Kontogebühren

20 € pro Monat
Empfohlener Broker
62 Neue User Heute

Bewertung

Gesamtgebühren (12 Monate)
0.00 €
Was uns gefällt
  • 0€ Gebühren auf Aktien
  • Top Kundenservice
  • Riesige Anzahl handelbarer Assets
Kosten pro Trade
Kontogebühren
Mobile App
9/10
Funktionen
CFDsCopyPortfolioETFsFondsKryptoAktien
Zahlungsmöglichkeiten
KreditkarteGiropayNetellerPaypalSepa ÜberweisungSkrillSofortüberweisung

Konto Informationen

Konto Ab
50€
Einzahlungsgebühren
0€
ETFs
150
Inaktivitätsgebühren
10€
Hebel
1:30
Margenhandel
Min. Trade
25€
Aktien
2.000+
Handelsgebühren
Spreads
Auszahlungsgebühren
5€

Gebühren pro Trade

Anleihen
ab 0,09%
CFDs
ab 0,09%
CopyPortfolio
0€
Krypto
ab 0,45%
DAX
0€
ETFs
0€
Fonds
ab 0,09%
var.
Sparpläne
-
Aktien
0€
62 Neue User Heute
Gesamtgebühren (12 Monate)
0.00 €

67% der CFD-Konten von Privatkunden verlieren Geld.

Konto Informationen

Konto Ab
50€
Einzahlungsgebühren
0€
ETFs
150
Inaktivitätsgebühren
10€
Hebel
1:30
Margenhandel
Min. Trade
25€
Aktien
2.000+
Handelsgebühren
Spreads
Auszahlungsgebühren
5€

Gebühren pro Trade

Anleihen
ab 0,09%
CFDs
ab 0,09%
CopyPortfolio
0€
Krypto
ab 0,45%
DAX
0€
ETFs
0€
Fonds
ab 0,09%
var.
Sparpläne
-
Aktien
0€

Bewertung

Gesamtgebühren (12 Monate)
20.00 €
Was uns gefällt
  • Keine Gebühren für Ein- und Auszahlungen
  • Support über 20 Lokale Nummern
  • Mindesteinzahlung nur 20€
Kosten pro Trade
Kontogebühren
Mobile App
9/10
Funktionen
CFDsETFsFondsAktien
Zahlungsmöglichkeiten
KreditkarteGiropayNetellerSepa ÜberweisungSkrillSofortüberweisung

Konto Informationen

Konto Ab
20€
Einzahlungsgebühren
0€
ETFs
250+
Hebel
1:200
Margenhandel
Aktien
2425
Handelsgebühren
Spreads
Auszahlungsgebühren
0€

Gebühren pro Trade

CFDs
0,01-2%
DAX
0,01-2%
ETFs
0,01-2%
Fonds
0,01-2%
Aktien
0,01-2%
Gesamtgebühren (12 Monate)
20.00 €

78.77% der Kleinanleger-Konten machen Verluste beim Handel von CFDs mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren und ob Sie bereit sind, das hohe Risiko des Geldverlustes einzugehen.

Konto Informationen

Konto Ab
20€
Einzahlungsgebühren
0€
ETFs
250+
Hebel
1:200
Margenhandel
Aktien
2425
Handelsgebühren
Spreads
Auszahlungsgebühren
0€

Gebühren pro Trade

CFDs
0,01-2%
DAX
0,01-2%
ETFs
0,01-2%
Fonds
0,01-2%
Aktien
0,01-2%

Bewertung

Gesamtgebühren (12 Monate)
132.50 €
Was uns gefällt
  • Regulierter Broker
  • Auswahl zwischen zwei Handelsplattformen
  • Breites Handelsangebot
Kosten pro Trade
Kontogebühren
Mobile App
8/10
Funktionen
CFDsETFsKryptoAktien
Zahlungsmöglichkeiten
KreditkarteSepa ÜberweisungSkrillSofortüberweisung

Konto Informationen

Konto Ab
250
Inaktivitätsgebühren
80
Hebel
1:30
Aktien
160
Handelsgebühren
2,5

Gebühren pro Trade

CFDs
2,5
Krypto
2,5
DAX
2,5
ETFs
2,5
Aktien
2,5
Gesamtgebühren (12 Monate)
132.50 €

Konto Informationen

Konto Ab
250
Inaktivitätsgebühren
80
Hebel
1:30
Aktien
160
Handelsgebühren
2,5

Gebühren pro Trade

CFDs
2,5
Krypto
2,5
DAX
2,5
ETFs
2,5
Aktien
2,5

Bewertung

Gesamtgebühren (12 Monate)
19.75 €
Was uns gefällt
  • Deutsche Bank inkl. Einlagensicherung
  • Großes Angebot
  • Niedrige Gebühren
Kosten pro Trade
Kontogebühren
Mobile App
9/10
Funktionen
AnleihenCFDsETFsFondsRobo AdvisorSparpläneAktien
Zahlungsmöglichkeiten
Sepa Überweisung

Konto Informationen

Konto Ab
0€
Einzahlungsgebühren
0€
ETFs
600+
Inaktivitätsgebühren
-
Hebel
1:30
Margenhandel
Min. Trade
1€
Aktien
10.000+
Handelsgebühren
Feste Gebühren
Auszahlungsgebühren
0€

Gebühren pro Trade

Anleihen
3,90€
CFDs
4,90€
CopyPortfolio
-
Krypto
-
DAX
3,90€
ETFs
3,90€
Fonds
9,90€
-
Robo Advisor
0,95% p.a.
Sparpläne
0€
Aktien
3,90€
Gesamtgebühren (12 Monate)
19.75 €

CFDs sind komplexe Instrumente und bergen ein hohes Risiko, durch Leverage schnell Geld zu verlieren. 78% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln.

Konto Informationen

Konto Ab
0€
Einzahlungsgebühren
0€
ETFs
600+
Inaktivitätsgebühren
-
Hebel
1:30
Margenhandel
Min. Trade
1€
Aktien
10.000+
Handelsgebühren
Feste Gebühren
Auszahlungsgebühren
0€

Gebühren pro Trade

Anleihen
3,90€
CFDs
4,90€
CopyPortfolio
-
Krypto
-
DAX
3,90€
ETFs
3,90€
Fonds
9,90€
-
Robo Advisor
0,95% p.a.
Sparpläne
0€
Aktien
3,90€

Wie Wirecard Aktie kaufen? Unsere Anleitung in 4 Schritten:

Schritt 1: Broker auswählen

Etoro Aktien anmeldung

Um die Wirecard Aktie kaufen zu können muss man sich erstmal bei einem Broker anmelden. Dabei empfiehlt es sich, vor allem auf die Einlagensicherung zu achten, sollte der Broker insolvent gehen, so gehören einem die Aktien weiterhin. Wer auf diese Einlagensicherung verzichtet, steht im Falle einer Insolvenz des Brokers ohne Aktien da.

Wenn die Auswahl und Bewertung von Aktien zu kompliziert ist, kann eine soziale Handelsplattform ebenfalls eine gute Lösung sein. Hier folgt man einfach einem erfahrenen Händler und kopiert automatisch die Handelsentscheidungen des Händlers.

Unsere Broker-Empfehlung lautet an dieser Stelle eToro – mit einer staatlich garantierten Einlagensicherung bis zu 20.000 Euro und 0% Provision beim Aktien Kauf ist eToro unser Testsieger Broker. Zur Anmeldung bei eToro geht es hier.

Disclaimer: Ihr Kapital ist im Risiko

Schritt 2: Anmeldung

Wenn man sich erst einmal für einen Broker entschieden hat, sollte man sich im nächsten Schritt registrieren und anmelden.

Bei eToro hat man mehrere Optionen der Registrierung. Neben der Möglichkeit selbst ein Benutzerkonto anzulegen, bestehen auch die Möglichkeiten sich über einen Facebook oder Google Account zu registrieren, was den Prozess noch einmal wesentlich vereinfacht.

eToro Anmeldung

Um ein Konto zu eröffnen, benötigt man im ersten Schritt nur einen Benutzernamen, E-Mail-Adresse und ein starkes Passwort. Damit eröffnet man bei eToro zunächst ein Demokonto, wobei man hier unbegrenzt mit virtuellem Guthaben handeln kann.

Wenn man jedoch Wirecard Aktien kaufen möchte, schaltet man in den Live-Modus um oder tätigt ganz einfach eine Einzahlung.

Schritt 3: Einzahlung

etoro Einzahlung

Nach der Registrierung kommt es dann zur Einzahlung in das Kundenkonto. Im Vorfeld sollte man sich also erst einmal Gedanken machen, wie viel Geld man bereit ist, in die Wirecard Aktie zu investieren. Grundsätzlich empfehlen wir Ihnen, nie mehr als 5 % Ihres Kapitals in eine einzige Aktie zu investieren. 

Sobald Sie sich für den Betrag entschieden haben, den Sie investieren möchten, klicken Sie auf die Schaltfläche „Geld einzahlen„.

Sie können nun aus verschiedenen Einzahlungsmethoden wählen, darunter PayPal, Kreditkarte oder Banküberweisung. Dabei ist zu beachten, dass eine Banküberweisung in der Regel 2-3 Werktage benötigt, bis das Guthaben auf dem Kundenkonto eingelangt.

Wer jedoch schneller sein Geld auf dem Konto haben möchte, dem stehen weitere Zahlungsmethoden zur Verfügung

Unten finden Sie einen Überblick über alle bei eToro verfügbaren Zahlungsmethoden:

Zahlungsmöglichkeit möglich?
Wirecard Aktie kaufen mit Kreditkarte ✔️
Wirecard Aktie kaufen mit PayPal ✔️
Wirecard Aktie kaufen mit SOFORT Überweisung ✔️
Wirecard Aktie kaufen mit Rapid Transfer ✔️
Wirecard Aktie kaufen mit Skrill ✔️
Wirecard Aktie kaufen mit Banküberweisung ✔️
Wirecard Aktie kaufen mit Neteller ✔️
Wirecard Aktie kaufen mit UnionPay ✔️

Schritt 4: Wirecard Aktie kaufen

Nach der Einzahlung erscheint das Geld auf Ihrem Konto unter dem Menüpunkt „Konto“.

Zuerst suchen Sie die Wirecard Aktie über die Suchleiste oben und klicken dann auf die Schaltfläche „Traden„.

Es öffnet sich ein kleines Fenster, in dem Sie den Preis und die Anzahl der Aktien, die Sie kaufen möchten, einstellen können. Außerdem können Sie Stop-Loss und Take-Profit einstellen, d.h. zu welchem Kurs die Aktie im Falle eines Gewinnes oder Verlustes wieder verkauft werden soll. Die beiden Felder sind optional.

Wirecard Aktie kaufen

Mit dem Feld Hebel können Sie steuern, ob Sie die echte Aktie (x1 Hebel) oder einen CFD (x2 oder mehr Hebel) kaufen möchten.

Mit einem Klick auf „Trade eröffnen“ wird der Kauf abgeschlossen und die Aktie erscheint in Ihrem Portfolio.

Disclaimer: Ihr Kapital ist im Risiko

Was ist Wirecard?

Wirecard UnternehmenWirecard ist ein insolventer Finanzdienstleister mit Sitz in Aschheim bei München. Das Unternehmen wurde im Jahr 1999 gegründet und galt als Zahlungsabwickler und Finanzdienstleister. Das Unternehmen bot vor seiner Auflösung am 03. September 2020 Lösungen für den elektronischen Zahlungsverkehr, Risikomanagement und die Herausgabe und Akzeptanz von Kreditkarten an.

Bereits im Jahr 2019 kam es zum Verdacht, dass Wirecard Gelder unterschlagen würde. Dennoch hielt sich Wirecard noch aufrecht, bis es dann im Juni 2020 Schlag auf Schlag ging: Das Unternehmen meldete Insolvenz an, nachdem Wirecard Luftbuchungen in der Höhe von 1,9 Miliarden Euro eingeräumt hatte.

Wirecard Skandal und die Spätfolgen

Nachdem im Juni 2020 bekannt wurde, dass 1,9 Milliarden Euro einfach „fehlten“, blieb dem Finanzdienstleister nichts anderes übrig, als Insolvenz anzumelden. Kurze Zeit später flog der Zahlungsdienstleister aus dem Aktienindex DAX und die Staatsanwaltschaft wurde eingeschaltet. Ermittler gehen davon aus, dass Wirecard bereits seit 2015 Gelder unterschlagen habe. Man geht mittlerweile von einem gewerbsmäßigen Bandenbetrug aus.

Sowohl CEO Markus Braun als auch zwei weitere Manager sitzen seit Sommer 2020 in Untersuchungshaft, während nach COO Jan Marsalek weiterhin mit internationalem Haftbefehl gesucht wird. Derzeit fehlt von dem angeblichen „Drahtzieher“ noch jede Spur.

Informationen zur Wirecard Aktie: Preis, Kennzahlen & Kurs


Der langfristige Chart zeigte bis zur Aufnahme in den DAX im September 2018 einen steilen Anstieg und die Kursteigerung betrug in den letzten 3 Jahren zeitweise mehr als 400 Prozent. Nach Aufnahme in den DAX setzte eine Konsolidierung ein. Zu Beginn des Jahres 2019 bestand bis zu den Berichten der Financial Times wieder eine ansteigende Tendenz und die Aktie notierte bei etwa 170 Euro. Die Berichte der Financial Times hatten einen dramatischen Kurseinbruch auf weniger als 100 Euro zur Folge. Nach Intervention von Staatsanwaltschaft und BaFin konnte sich der Kurs leicht erholen und notiert Anfang März bei 120 Euro.

Nach dem Skandal im Juni 2020 stürzte Die Aktie jedoch von 92,39 EUR auf 1,42 EUR ab und verzeichnete ein Allzeittief von 0,30 EUR.

Wirecard Aktie Kennzahlen

Wirecard Aktie Kursziel

Das derzeitige Kursziel der Wirecard Aktie beträgt 0,45 EUR, wobei das mittlere Kursziel sich auf 0,23 EUR beläuft.

Wirecard Aktie Dividende:

Wirecard schüttet keine Dividende mehr aus. Hier eine kurzer Überblick über die historische Dividendenausschüttung:

Dividende pro Aktie

Rendite in %

Jahr

0,20€

0,15

2018

0,18€

0,19

2017

0,16€

0,39

2016

0,30€

0,14

2015

0,36€

0,13

2014

0,42€

0,12

2013

Wirecard Aktie News & Geschichte

Die Wirecard AG ging im Zuge eines sogenannten Reverse IPO 2005 aus der Infogenie AG, eines als Auskunftsdienst arbeitendem Anbieters, hervor. Dieser war seinerzeit am neuen Markt gelistet und verkam im Rahmen der Dotcom Krise zum Pennystock. Durch Fokussierung auf den Zahlungsverkehr im Internet und Umbenennung in Wirecard AG konnte das Unternehmen stabilisiert werden. Maßgeblichen Anteil daran hatte Markus Braun, der auch heute noch als CEO und Großaktionär des Unternehmens fungiert.

In den Anfängen verdiente Wirecard sein Geld vor allem durch Bezahldienstleistungen für Internetfirmen, die Glückspiel oder pornografische Inhalte anboten. Dies bescherte der Firma ein gewisses negatives Image und nährte Befürchtungen,  dass die Wirecard AG in einem rechtlichen Graubereich agieren könnte. Später konnten aber zunehmend Kunden mit seriösen Geschäftsideen, wie Fluglinien, Reiseveranstalter oder Telefonanbieter gewonnen werden. Dementsprechend stellte Wirecard seine Geschäfte um, sodass Geschäfte mit Glückspiel- oder Erotikanbietern nur noch einen minimalen Anteil des Umsatzes ausmachten.

Es wird jedoch spekuliert, dass dieses negative Image  mitunter ein Grund dafür war, dass die Wirecard AG immer wieder wegen möglicher Vergehen bei der Bilanzierung ins Visier von Spekulanten geraten ist.

Folgende Turbulenzen

Nach Berichten der Financial Times über Probleme bei der Bilanzierung in der Niederlassung in Singapur und damit möglicher Fälschung der Bilanz geriet die Wirecard Aktie unter erheblichen Druck und verlor binnen eines Monats zeitweise über 50 Prozent an Wert. Erst als die Börsenaufsicht BaFin am 18.02.2019 ein Verbot von Leerverkäufen aussprach und die Staatsanwaltschaft München ein Verfahren gegen den verantwortlichen Journalisten der Financial Times einleitete, konnte sich der Kurs der Wirecard AG allmählich stabilisieren.

Insolvenzverfahren und Bilanzskandal

Der Ex-Wirecard-Chef Markus Braun hatte 2020 seine Wirecard Aktien verkauft. In einer rasanten Serie von mehreren Verkäufen hat Markus Braun insgesamt Wirecard Aktien im Wert von 155 Millionen Euro verkauft. Dabei handelte es sich um über fünf Millionen seiner 8,7 Millionen Wirecard Aktien.

Im Juni 2020 ging es plötzlich Schlag auf Schlag: Wirecard meldete Insolvenz an, die Aktie stürzte drastisch ab und plötzlich „fehlten“ 1,9 Milliarden EUR. Somit zählt das Insolvenzverfahren von Wirecard zum größten Bilanzskandal Deutschlands seit der Nachkriegszeit.

Das insolvente Zahlungsunternehmen Wirecard wurde außerdem endgültig aus dem deutschen DAX Referenzindex gestrichen, nachdem der Börsenbetreiber Deutsche Börse eine Änderung seiner Auswahlregeln angekündigt hat. Der ehmalige Dax Konzern Wirecard, hat derzeit noch insgesamt circa 123,6 Millionen Aktien im Umlauf.

Wirecard Aktie: Kaufen oder Verkaufen? Unsere Analyse:

  • Höchstens noch für Daytrader interessant
  • Geeignet fürs shorten: Spekulieren auf den sinkenden Kurs
  • Firma ist insolvent
  • Wirecard wurde am 3. September 2020 aufgelöst
  • Nicht für eine langfristige Investition geeignet

Ihr Kapital ist im Risiko!

Was spricht für den Kauf?

Wirecard AG war ein weltweit agierendes Unternehmen im digitalen Zahlungsverkehr, welches nicht nur eine Multi-Channel-Plattform betrieb, sondern auch mit zahlreichen anderen Zahlungsdienstleistern kooperierte. Unter anderem kam es zu Kooperationen mit Apple und Google. Vor dem Insolvenzverfahren und der Auflösung am 3. September 2020 war die Wirecard Aktie eine durchaus lohnende Aktie. Mittlerweile gibt es kaum Kaufargumente.

Zwar kann man die Wirecard Aktie noch kaufen, für ein langfristiges Investment lohnt sie sich jedoch nicht. Wer jedoch auf das Daytrading spezialisiert ist, könnte von den derzeitigen Kursschwankungen der Aktie profitieren. Dabei ist für viele Anleger das Shortselling interessant, da man hier auf fallende Kurse spekuliert.

Da die Aktie nach wie vor im Umlauf ist und die null noch nicht erreicht hat, profitieren Aktionäre derzeit noch vom Absturz und den starken Kursschwankungen. Wer sich an das Daytrading mit der Wirecard Aktie wagen möchte, der sollte vor allem darauf achten, nur so viel Kapital einzusetzen, wie man es verschmerzen könnte. Des Weiteren sollte man einen zuverlässigen Broker wie eToro nutzen

Was spricht für den Verkauf?

Wirecard AG ist insolvent und aufgelöst. Das Unternehmen löste im Juni 2020 den größten Bilanzskandal Deutschlands nach der Nachkriegszeit aus. Während die Handschellen für CEO und Manager bereits geklickt haben, befindet sich der COO von Wirecard nach wie vor auf der Flucht – schließlich spricht man von einem Finanzbetrug in Höhe von 1,9 Milliarden EUR. Wer also eine langfristige Investition mit hohen Renditen sucht, ist bei der Wirecard Aktie fehl am Platz.

Kurz gesagt: Die Wirecard Aktie ist ein Auslaufmodell, es ist nur eine Frage der Zeit, bis die Aktien nicht mehr handelbar ein werden. Wer bereits langfristig Wirecard Aktien besitzt und diese bisher noch nicht verkauft hat, sollte nun mit einem großen Verlust rechnen. In diesem Fall raten wir auch dazu, sich mit dem Daytrading und dem Short-sellen anzufreunden, um den Verlust so minimal wie möglich zu halten.

Für all jene, die eine langfristige Investition planen, sollten die Finger von der Wirecard Aktie lassen.

Lohnt es sich, in Wirecard Aktien zu investieren? Jetzt kaufen oder nicht?

Auch wenn die Aktie am 6. Januar 2021 ein kurzes Kurshoch von 1,17 EUR verzeichnete, stürzte die Aktie daraufhin wieder in ihre gewohnte Preisspanne ab. Der derzeitige Kurs (08. Juli 2021) beläuft sich auf 0,31 EUR – dementsprechend raten wir Anlegern, die langfristig in eine Aktie investieren möchten, nicht in die Wirecard Aktie zu investieren.

Das Handeln mit den Wirecard Aktien ist – wenn überhaupt – noch für Daytrader interessant. Auch Short-Seller dürften nach wie vor von den Kursschwankungen profitieren. Aber die Wirecard Aktie befindet sich im freien Fall, dementsprechend raten wir von einer Investition in die Wirecard Aktie ab.

Wirecard Aktien Zukunft Prognose 2021

Eine genaue Wirecard Prognose zu geben, ist unmöglich. Eines ist jedoch gewiss: Früher oder später wird die Aktie von der Bildfläche verschwunden sein. Wirecard AG wurde bereits im September 2020 aufgelöst, das Insolvenzverfahren sowie auch das Verfahren rund um den Bilanzskandal sind noch am Laufen. Zwar wird es noch eine Weile dauern, bis es keine Wirecard Aktien mehr gibt, jedoch ist es eigentlich nur mehr eine Frage der Zeit.

Wirecard hat mit der Unterschlagung von offiziell 1,9 Milliarden EUR den größten Bilanzskandal seit Nachkriegszeit begangen. Damit schädigte der Konzern zigtausende Anleger. Derzeit schätzt man den Schaden auf insgesamt 22 Milliarden EUR. Somit sind die Folgen schwerwiegender, als anfänglich gedacht. Wer noch Wirecard Aktien besitzt, sollte diese verkaufen – und wer noch keine besitzt, sollte es auch dabei belassen.

Disclaimer: Ihr Kapital ist im Risiko

Gebühren beim Handel von Wirecard Aktien

Wer sich dennoch an die Wirecard Aktie wagen möchte, sollte sich mit dem Daytrading und dem Short-Selling auseinandersetzen. Zudem benötigt es einen guten Broker mit günstigen Gebühren. Wir vergleichen die Gebühren der größten Broker mit folgendem Beispiel:

  • Kauf von Wirecard Aktien im Wert von 1.000 €
  • Halten der Wirecard Aktie für einen Monat und anschließender Verkauf
  • Keine Kursänderungen in den 30 Tagen

Mit diesen Annahmen vergleichen wir nun die Gebühren von Comdirect, eToro & Libertex:

Anbieter Comdirect etoro Libertex
Einzahlung kostenlos kostenlos kostenlos
Kaufgebühren 3,90€ 0% 0,22%
Haltegebühren kostenlos kostenlos kostenlos
Verkaufsgebühren 3,90€ 0% 0,22%
Auszahlung kostenlos 5 USD kostenlos
Gebühren Total 7,80€ 4,22€ 4,40€

Ihr Kapital ist im Risiko!

Wirecard Aktie Fazit – Unsere Bewertung & Empfehlung

Kryptoszene Icon 20

Die Wirecard AG ist insolvent und seit dem 3. September 2020 aufgelöst. Der Skandal erreichte internationale Schlagzeilen, schließlich ist COO Jan Marsalek bis dato noch auf der Flucht und wird per internationalem Haftbefehl gesucht. Er soll auch der Drahtzieher hinter dem großen Bilanzskandal sein. CEO Markus Braun sowie weitere Manager sitzen derzeit noch in U-Haft. Der Schaden, den Wirecard angerichtet hat, ist weit größer als die unterschlagenenen 1,9 Milliarden EUR. Die meisten Gläubiger werden von ihrem Geld leider nichts mehr sehen.

Auch wenn die Aktie tatsächlich noch im Umlauf ist und teils noch gehandelt wird, raten wir Anlegern dazu, ihr Kapital in andere Aktien zu investieren. Das Risiko bei der Wirecard Aktie ist einfach zu hoch, es droht ein Totalverlust. Eines ist nämlich gewiss: Die Wirecard Aktie ist wertlos und wird früher oder später auch untergehen.

Empfohlener Broker

Unsere Empfehlung: Aktien Kaufen bei eToro

5
etoro logo
  • Platzhirsch auf dem Broker Markt mit zahlreichen Features
  • Voll lizenziert und reguliert
  • Apps für Android & iOS
  • Aktien kaufen ohne Kommission - andere Gebühren können anfallen
etoro logo
Jetzt handeln!
Ihr Kapital ist im Risiko. 75 % der Konten von Privatinvestoren verlieren Geld beim Trading von CFDs bei diesem Anbieter Ihr Kapital ist im Risiko. 75 % der Konten von Privatinvestoren verlieren Geld beim Trading von CFDs bei diesem Anbieter
Ihr Kapital ist im Risiko. 75 % der Konten von Privatinvestoren verlieren Geld beim Trading von CFDs bei diesem Anbieter

Häufig gestellte Fragen zu der Wirecard Aktie

Lohnt sich der Kauf der Wirecard Aktie?

Wer auf Daytrading spezialisiert ist und gerne auf sinkende und schwankende Kurse spekuliert, könnte noch die Wirecard Aktie kaufen. Dennoch raten wir generell davon ab, die Wirecard Aktie zu kaufen, da sie praktisch wertlos ist.

Wird der Wert der Wirecard Aktie zukünftig steigen?

Höchstwahrscheinlich nicht. Auch wenn die Aktie im Januar 2021 ein kurzes Hoch erlebte, bewegt sie sich mittlerweile im Cent-Bereich. Da Wirecard insolvent und aufgelöst ist, wird es früher oder später auch keine Wirecard Aktien mehr geben.

Wie kann ich Wirecard Aktien kaufen?

Im Artikel werden einige Wege vorgestellt, wie man schnell in den Besitz der eigenen Wirecard Aktie gelangen kann. Wer die Aktie nicht direkt erwerben möchte, der hat auch die Möglichkeit mittels CFDs auf steigende oder fallende Kurse zu setzen.

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie .Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen oder anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte, immer wenn möglich, eingeholt werden. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten.

Lukas Morgenrot

Als ausgebildeter IT-Fachmann, interessiere ich mich schon seit einigen Jahren für die Blockchain Technologie und berichte über Sicherheitsaspekte, aber auch andere Finanzthemen, wie beispielsweise Aktien. Ganz besondere Aufmerksamkeit widme ich den Wallet Tests, um die besten digitalen Geldbörsen für Kryptowährungen küren zu können.

Fragen und Antworten (1)

Du hast eine Frage? Unsere Experten antworten.Jetzt Frage stellen
  1. Frage
    Der Artikel über Wirecard sollte tunlichst gelöscht werden. Sie schreiben hier von der aktualisierten Fassung vom März 2021 und berücksichtigen nicht, dass Wirecard in beispielloser Weise abgestürzt ist und empfehlen zum Kauf??? Da bin ich doch sehr enttäuscht von dieser Seite.
    Ulrich Müller
    Reply

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

11 − 8 =

Aktien kaufen mit 0% Provision bei eToro

Aktien kaufen mit 0% Provision bei eToro

Aktien kaufen mit 0% Provision bei eToro

Jetzt ohne Provision bei eToro Aktien kaufen.

Zum 0% Angebot

75 % der privaten CFD Kon ...

Aktien kaufen mit 0% Provision bei eToro
Zum 0% Angebot

75 % der privaten CFD Kon ...