Kryptoszene.de

Total Aktie Kaufen oder Nicht? Unsere Zukunft Prognose 2021!

Sebastian Schuster

Erst Anfang Juli 2019 haben sich die OPEC+ Staaten auf eine Verlängerung der Drosselung der Ölförderung für weitere 9 Monate verständigt, um damit für Preisstabilität beim Rohöl zu sorgen.

Daneben eskalieren die Spannungen zwischen dem Iran und den USA und mittlerweile auch mit Großbritannien an der Straße von Hormus, durch die immerhin ein Fünftel der weltweiten Ölproduktion verschifft wird.

All dies sollte eigentlich für steigende Ölpreise sorgen, jedoch fielen die Kurssteigerungen bisher eher moderat aus.

Alles änderte sich natürlich mit dem Ausbruch der Pandemie zu Beginn des Jahres 2020 – doch ein kleiner Rückblick in die Zeit vorher zeigt deutlich auf welchem Niveau sich der Ölpreis und die damit erwirtschafteten Gewinne normaler weise bewegen.

Total Aktien kaufen – worauf sollte man achten?

Auf folgende Punkte sollte man beim Kauf von Total Aktien achten:

  • Wieso, sollte man in total  investieren? Als viertgrößtes Mineralölunternehmen der Welt und als achtgrößtes Industrieunternehmen bewegt sich Total in einem Wettbewerbsumfeld der wirtschaftlich stabil und gleichzeitig hoch dynamisch ist – Gewinne sind beinahe garantiert.
  • Wo kann man Total Aktien kaufen? Total Aktien kann man bei jedem Online Broker kaufen. Wir empfehlen jedoch unseren Testsieger Broker eToro. eToro ist unserer Meinung nach der absolut beste Aktien Broker. Bei vielen Brokern entfallen auf ETFs und einzelne Aktien Gebühren die die Rendite empfindlich schmälern könnten. Nicht so bei eToro mit 0% Gebühren ist der Broker daher die optimale Wahl.
  • Wie sieht die Zukunft der Total Aktie aus? Während Total im Jahr 2019 noch auf ein Allzeithoch zusteuerte machte die Pandemie 2020 einiges der Dynamik zunichte – aktuell setzt die Aktie wieder zur Aufholjagd an. Wir erwarten steigende Kurse.

Wie und wo Total Aktien kaufen – Beste Broker im Vergleich

5pro Jahr
5pro Jahr
Sortieren nach

25 Marktplätze, die Ihren Kriterien entsprechen

Zahlungsmöglichkeiten

Funktionen

Support

Bewertung

1 oder besser

Mobile App

1 oder besser

Kosten pro Trade

20 €

Kontogebühren

20 € pro Monat
Empfohlener Broker
62 Neue User Heute

Bewertung

Gesamtgebühren (12 Monate)
0.00 €
Was uns gefällt
  • 0€ Gebühren auf Aktien
  • Top Kundenservice
  • Riesige Anzahl handelbarer Assets
Kosten pro Trade
Kontogebühren
Mobile App
9/10
Funktionen
CFDsCopyPortfolioETFsFondsKryptoAktien
Zahlungsmöglichkeiten
KreditkarteGiropayNetellerPaypalSepa ÜberweisungSkrillSofortüberweisung

Konto Informationen

Konto Ab
50€
Einzahlungsgebühren
0€
ETFs
150
Inaktivitätsgebühren
10€
Hebel
1:30
Margenhandel
Min. Trade
25€
Aktien
2.000+
Handelsgebühren
Spreads
Auszahlungsgebühren
5€

Gebühren pro Trade

CFDs
ab 0,09%
CopyPortfolio
0€
Krypto
ab 0,45%
DAX
0€
ETFs
0€
Fonds
ab 0,09%
var.
Sparpläne
-
Aktien
0€
62 Neue User Heute
Gesamtgebühren (12 Monate)
0.00 €

68% der CFD-Konten von Privatkunden verlieren Geld.

Konto Informationen

Konto Ab
50€
Einzahlungsgebühren
0€
ETFs
150
Inaktivitätsgebühren
10€
Hebel
1:30
Margenhandel
Min. Trade
25€
Aktien
2.000+
Handelsgebühren
Spreads
Auszahlungsgebühren
5€

Gebühren pro Trade

CFDs
ab 0,09%
CopyPortfolio
0€
Krypto
ab 0,45%
DAX
0€
ETFs
0€
Fonds
ab 0,09%
var.
Sparpläne
-
Aktien
0€

Bewertung

Gesamtgebühren (12 Monate)
6.00 €
Was uns gefällt
  • Geringe Gebühren
  • Algo Trading verfügbar
  • Sehr freundliche Benutzeroberfläche
Kosten pro Trade
Kontogebühren
Mobile App
9/10
Funktionen
CFDsKryptoAktien
Zahlungsmöglichkeiten
KreditkarteNetellerSkrill

Konto Informationen

Konto Ab
€100
Einzahlungsgebühren
£0
Hebel
1:30
Margenhandel
Aktien
700+
Handelsgebühren
Spreads
Auszahlungsgebühren
£0

Gebühren pro Trade

CFDs
0.01 - 350 pips
Krypto
0.09 - 85 pips
Aktien
0.01 - 4 pips
Gesamtgebühren (12 Monate)
6.00 €

66% der Privatanleger verlieren Geld beim CFD-Handel. Besuchen Sie skilling.com für den vollständigen Haftungsausschluss.

Konto Informationen

Konto Ab
€100
Einzahlungsgebühren
£0
Hebel
1:30
Margenhandel
Aktien
700+
Handelsgebühren
Spreads
Auszahlungsgebühren
£0

Gebühren pro Trade

CFDs
0.01 - 350 pips
Krypto
0.09 - 85 pips
Aktien
0.01 - 4 pips

Bewertung

Gesamtgebühren (12 Monate)
20.00 €
Was uns gefällt
  • Keine Gebühren für Ein- und Auszahlungen
  • Support über 20 Lokale Nummern
  • Mindesteinzahlung nur 20€
Kosten pro Trade
Kontogebühren
Mobile App
9/10
Funktionen
CFDsETFsFondsAktien
Zahlungsmöglichkeiten
KreditkarteGiropayNetellerSepa ÜberweisungSkrillSofortüberweisung

Konto Informationen

Konto Ab
20€
Einzahlungsgebühren
0€
ETFs
250+
Hebel
1:200
Margenhandel
Aktien
2425
Handelsgebühren
Spreads
Auszahlungsgebühren
0€

Gebühren pro Trade

CFDs
0,01-2%
DAX
0,01-2%
ETFs
0,01-2%
Fonds
0,01-2%
Aktien
0,01-2%
Gesamtgebühren (12 Monate)
20.00 €

78.77% der Kleinanleger-Konten machen Verluste beim Handel von CFDs mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren und ob Sie bereit sind, das hohe Risiko des Geldverlustes einzugehen.

Konto Informationen

Konto Ab
20€
Einzahlungsgebühren
0€
ETFs
250+
Hebel
1:200
Margenhandel
Aktien
2425
Handelsgebühren
Spreads
Auszahlungsgebühren
0€

Gebühren pro Trade

CFDs
0,01-2%
DAX
0,01-2%
ETFs
0,01-2%
Fonds
0,01-2%
Aktien
0,01-2%

Bewertung

Gesamtgebühren (12 Monate)
0.40 €
Was uns gefällt
  • Einfache Plattform für Anfänger
  • Kostenlose Handelssignale
  • iOS- & Android-App
Kosten pro Trade
Kontogebühren
Mobile App
9/10
Funktionen
AnleihenCFDsETFsFondsKryptoAktien
Zahlungsmöglichkeiten
KreditkarteNetellerPaypalSepa ÜberweisungSkrill

Konto Informationen

Konto Ab
500
Hebel
1:30
Margenhandel
Handelsgebühren
0.02

Gebühren pro Trade

Anleihen
0.02
CFDs
0.02
CopyPortfolio
0.02
Krypto
0.02
DAX
0.02
ETFs
0.02
Fonds
0.02
0.02
Aktien
0.02
Gesamtgebühren (12 Monate)
0.40 €

70,48% der Privatanleger verlieren beim CFD-Handel mit diesem Anbieter Geld

Konto Informationen

Konto Ab
500
Hebel
1:30
Margenhandel
Handelsgebühren
0.02

Gebühren pro Trade

Anleihen
0.02
CFDs
0.02
CopyPortfolio
0.02
Krypto
0.02
DAX
0.02
ETFs
0.02
Fonds
0.02
0.02
Aktien
0.02

Total Aktien kaufen in drei Schritten

Ähnlich wie auch die Aktie von BP oder Shell steht die Total Aktie seit März 2020 zunehmend unter Druck.

Die Auswirkungen der Pandemie auf den Straßenverkehr und die Luftfahrtbranche haben zu stark sinkenden Nachfragen nach Rohöl und Treibstoffen geführt – einige Anbieter mussten ihre Fördermenge drosseln, zeitweise geriet der Ölpreis sogar ins negative.

Total Aktien kaufen lohnt sich dennoch oder gerade deswegen – selten war die Aktie günstiger zu erwerben!

Schritt 1: Anmeldung bei einem Broker

Etoro Aktien anmeldung

Für den Aktienhandel benötigen Sie einen Broker. Der Aktien Broker kauft und verwaltet Ihre Investment an den globalen Börsen. Bei der Auswahl eines Brokers empfehlen wir Ihnen immer auf die staatlich garantierte Einlagensicherung zu achten. Im Fall einer Insolvenz Ihres Brokers, behalten Sie Ihre Einlagen. Ohne den Schutzschirm verlieren Sie alle Ihre getätigten Investments im Fall der Insolvenz Ihres Aktien-Brokers.

Entschieden Sie sich bereits für einen Broker, dann melden Sie sich einfach mit Ihren Daten an und verifizieren Sie Ihre E-Mail Adresse über den Link, den Sie in Ihrer ersten E-Mail erhielten. Geben Sie gegebenen Falls weitere Daten ein.

Schritt 2: Erste Einzahlung

etoro Einzahlung

Treffen Sie nun die Entscheidung, wie viel Sie zu beginn investieren werden. Dabei empfehlen wir Ihnen, nie mehr als 5% Ihres Kapitals in einen einzelnen Aktienwert zu investieren.

Haben Sie sich für einen Wert entschieden? Klicken Sie jetzt auf den Button „Geld hinzufügen“.

Entscheiden Sie jetzt, über welche Art Sie Ihren Investitionsbetrag zu Ihren neuen Online Broker überweisen werden. Sie können zwischen PayPal, Kreditkarte oder Banküberweisung wählen.

Zahlungsmöglichkeit möglich?
Total Aktien kaufen mit Kreditkarte ✔️
Total Aktien kaufen mit PayPal ✔️
Total Aktien kaufen mit SOFORT Überweisung ✔️
Total Aktien kaufen mit Rapid Transfer ✔️
Total Aktien kaufen mit Skrill ✔️
Total Aktien kaufen mit Banküberweisung ✔️
Total Aktien kaufen mit Neteller ✔️
Total Aktien kaufen mit UnionPay ✔️

Schritt 3: Total Aktien kaufen

Total Aktie kaufen etoro

Nach dem Sie den Betrag eingezahlt haben, können Sie jetzt überprüfen, ob Ihre eingezahlte Summe unter dem Menüpunkt „Account“ erscheint.

Auf dem im rechten Bild befindlichen Screenshot zeigen wir wie Aktien von Total gekauft werden können.

In der oberen Suchleiste suchen Sie die entsprechende Aktie und klicken folgend auf den Button „Traden“.

Jetzt öffnet sich ein Dialogfenster wie im Screenshot dargestellt. Stellen Sie ein, zu welchen Preis Sie wie viele Aktien kaufen werden. Zusätzlich können Sie mit der Stop-Loss Funktion einstellen, zu welch niedrigsten Preis Sie die Aktien automatisiert verkaufen werden. Nutzen Sie auch die Take-Profit Funktion, um den höchst möglich von Ihnen gewünschten Verkaufspreis zu realisieren. Geben Sie ihn einfach ein und automatisch wird verkauft, falls Ihr Papier den Wert erreicht.

Das Feld Hebel entscheidet, ob Sie die Aktie mit einem einfachen Hebel direkt kaufen oder ein CFD mit zweifachen oder mehrfachen Hebel kaufen werden.

Klicken Sie nun „Order platzieren“ und der Kauf wird für Sie abgeschlossen. Prüfen Sie jetzt in Ihrem Portfolio, ob Ihre neue Aktie erscheint.

Disclaimer: Ihr Kapital ist im Risiko

Total Aktienkurs, Preis & Kennzahlen

Im Forbes 2019 Ranking rangiert die Total S.A. hinter Shell, Exxon, Chevron, Petrochina und BP mit einem Marktwert von knapp 150 Milliarden US $ auf Platz 6 der weltgrößten Ölkonzerne.

Der Sitz des Unternehmens befindet sich in La Defence in Courbevoie bei Paris. Total ist in der gesamten Wertschöpfungskette von Erdöl und Erdgas engagiert bis hin zur Produktion entsprechender Produkte sowie dem Vertrieb.

Hierzu gehören mehr als 12000 Tankstellen in Europa, die unter den Markennamen Total, Elf und Petrofina betrieben werden. Mit Blick auf die Herausforderungen der Zukunft diversifiziert Total, wie auch die anderen europäischen Ölmultis, zunehmend sein Geschäftsmodell. Neben der klassischen Ölvermarktung investiert Total in Flüssiggas, Solarenergie, Biokraftstoffe, und CO2 Speicher.

Total Aktie Kennzahlen

Im Jahresverlauf bewegte sich der Aktienkurs der Total S.A. in einer Bandbreite von 45 bis 55 Euro mehr oder weniger seitwärts. Ende Juli 2019 notiert die Aktie bei 49,50 Euro fiel bis zum Ende 2020 jedoch auf unter 35 Euro.

Die Total S.A. generierte im Jahr 2018 einen Umsatz von 184 Milliarden Euro, was einer Steigerung von 20 % gegenüber dem Vorjahr bedeutete. Das Vorsteuerergebnis (EBT) lag mit knapp 15 Milliarden Euro sogar um 60 Prozent höher als 2017. Damit erzielte Total im Vergleich zu seinen Konkurrenten die besten Ergebnisse.

Total Aktie Kursziel

Zwar sind im Jahr 2020 die Kursziele der Analysten verhalten, dennoch lässt sich daran ein gewisser Trend ablesen.

Die Zahlen bewegen sich zwischen 38 Euro – 44 Euro was durchaus realistisch erscheint, da der Kurs vor der Pandemie bei 50 Euro lancierte.

Zurückblickend auf das Jahr 2019 schätzen mehrere Analysen das mittlere Kursziel bei 59,25 Euro.

Total Aktie Dividende 2016 bis 2021

Dividende pro Aktie

Rendite in %

Jahr

** 3,16

** 7,15

2021

2,64

7,48

2020

2,68

5,45

2019

2,56

5,54

2018

2,48

5,39

2017

2,45

5,03

2016

**voraussichtlich

Die Total S.A. ist ein verlässlicher Dividenden Zahler. Die Dividenden Rendite kletterte seit dem Jahr 2000 von 2,1 auf 5,54 Prozent für das Jahr 2018.

Die Dividenden Zahlung erfolgt üblicherweise im Mai und betrug zuletzt 2,64 Euro pro Aktie. Die Dividendenzahlung ist durch die Gewinne gut gedeckt und es muss weniger als die Hälfte des Gewinns hierfür aufgebracht werden.

Nach Schätzungen von FactSet dürften in den kommenden Jahren die Dividendenzahlungen in ähnlicher Höhe ausfallen.

Wo und wie Total Aktien kaufen?

Etoro Testsieger

Wer sich von politischen Unwägbarkeiten nicht abschrecken lässt und darauf vertraut, dass auch in den kommenden Jahrzehnten fossile Brennstoffe weiterhin unverzichtbar sein werden, der kann bei Ölkonzernen einsteigen und zumindest ordentliche Dividenden erwarten.

In der Peer Group ist die Total S.A. sicherlich nicht die schlechteste Option. Doch wie und wo kauft man die Total Aktie?

Nach der Entscheidung über die Höhe des Investments muss man erst mal einen passenden Wertpapierhändler finden. Den Gang zur Bank kann man sich allerdings sparen, da im Internet verschiedene Online-Broker ihre Dienste anbieten. Ein Vergleich der Angebote mit Bezug auf anfallende Nebenkosten, wie Transaktions- oder Depotgebühren, aber auch mit Blick auf angebotene Serviceleistungen, sollte in jedem Fall angestellt werden.

Ist der Broker gewählt, kann man dann mit wenigen Klicks, oftmals auch mobil mit dem Smartphone, den Kauf von Aktien durchführen. Mit einer Market-Order kauft man dann zum aktuellen Preis oder mit einer Limit-Order zum vorher definierten Höchstpreis.

Total Aktien kaufen– Vor- und Nachteile

  • Dividendenstarke Aktie mit langer Tradition
  • Aktie weiterhin stark unterbewertet
  • Solide Infrastruktur aus einer Hand
  • Global aktiv mit Niederlassungen
  • Total agiert entlang der gesamten Wertschöpfungskette von der Förderung bis zur Tankstelle
  • Andere Mineralölkonzerne sind noch größer
  • Bei einem sich zuspitzenden Wettbewerb könnte Total geschluckt werden

Total S.A. Aktie Kauf-Argumente

total photos photo
Bildquelle: Photo von Jean Bal Photography

Nachdem die Gewinne der Total S.A. Mitte der 2010er Jahre regelrecht eingebrochen waren, setzte in den letzten Jahren eine deutliche Erholungstendenz ein und nach Schätzungen von FactSet wird sich diese Tendenz in den kommenden Jahren fortsetzen, so dass für 2023 mit einem Vorsteuergewinn von 24,5 Milliarden Euro gerechnet wird, was einer etwa 60 %igen Steigerung gegenüber 2018 entspräche.

Total investiert auf breiter Front.

Bei der Exploration und Förderung von Öl- und Gasvorkommen hat Total 2019 in Nigeria und Angola neue Felder in Betrieb genommen und neue Felder vor den Küsten von Südafrika und Großbritannien entdeckt.

Im Bereich Flüssiggas wurden neue Verträge mit Russland, China, USA, und Papua Neu Guinea geschlossen.

Zudem wurde Synovia, ein Unternehmen spezialisiert auf Plastik-Recycling, übernommen.

Mit Saudi-Arabien wurde ein Joint Venture zum Aufbau von Servicestationen und mit der chinesischen Tianneng Gruppe zur Produktion von Lithium Batterien vereinbart.

Größter Wachstumstreiber mit 23 % in Q1 2019 gegenüber Q1 2018 war übrigens das Segment  „Integrated Gas, Renewables & Power“.

In der Fundamentalanalyse von theScreener.com erscheint die Total S.A. Aktie stark unterbewertet. Das KGV lag Ende 2018 bei 10,8 und dürfte bis 2021 auf unter 9,8 fallen, was ebenfalls für eine Unterbewertung der Aktie spricht.

Schließlich sind auch noch das positive Analystenvotum und die relativ üppige Dividendenrendite zusätzliche Kaufimpulse.

Total S.A. Aktie verkaufen? Sell-Argumente

Total leidet unter volatilen Erdölpreisen, die sich bei den gegebenen weltpolitischen Umständen wohl kaum stabilisieren werden. Auch das durch Fracking geförderte Schieferöl in den USA drückt auf die Ergebnisse von konventionell gefördertem Öl.

So erzielte Total mit Produkten aus Brentöl in Q1 2019 um 6 Prozent niedrigere Margen als in Q1 2018. Zudem sind die Gaspreise im 1.Quartal 2019 im Vergleich zu Q1 2018 in Europa um 11 % und in Asien gar um 30 % gefallen. Inwieweit diese Einbußen durch andere Geschäftsentwicklungen aufgefangen werden können, ist unklar.

Auch die anhaltende Gefahr eines ungeregelten Brexits trübt die Aussichten von Total, das ja stark in britischen offshore Ölfeldern investiert ist. Vor diesem Hintergrund lässt sich wohl auch die Meldung einsortieren, dass Total 10 Fördergebiete in der britischen Nordsee an Petrogas Neo UK verkaufen will.

Total Aktie News & Geschichte

total sunpower photo
Bildquelle: Photo von pgegreenenergy

Die Geschichte der Total S.A. begann 1924 mit der Gründung der Compagnie Franҫaise des Pétroles (CFP). Zu dieser Zeit begann nach der deutschen Niederlage im ersten Weltkrieg die Ausbeutung der Ölvorkommen im Irak.

Später ging aus der CFP die Total S.A. hervor. Über die Jahre hat der Konzern international expandiert und unter anderem die Firmen Petrogas und ELF-Aquitaine übernommen.

Auch das Geschäftsfeld wurde kontinuierlich erweitert und mit Gas, Raffinerien, Petrochemikalien, und Produktmarketing ergänzt. In jüngster Zeit wird auch zunehmend auf die Gewinnung erneuerbarer Energien gesetzt.

News: Total baut mit seiner Mehrheitsbeteiligung Total Eren zusammen mit Nordex den größten Windpark in der Ukraine mit einer Leistung von insgesamt 245 MW.

Total geriet jedoch auch mehrfach in die Kritik von Menschenrechtsorganisationen und Umweltschützern. So soll Total 2007 beim Bau einer Gaspipeline in Myanmar an schweren Menschrechtsverletzungen, wie Vertreibung, Zwangsarbeit und Mord beteiligt gewesen sein. 2014 wurde Total in das Schwarzbuch Markenfirmen aufgenommen, da bei der Ausbeutung der Ölfelder vor Angola das sensible Ökosystem der Tiefsee und das von Korallenriffen bedroht würden.

Gebühren beim Kauf von Total Aktien

Wir vergleichen die Gebühren der größten Broker mit folgendem Beispiel:

  • Kauf von Total Aktien im Wert von 1.000€
  • Halten der Total Aktie für einen Monat und anschließender Verkauf
  • Keine Kursänderungen in den 30 Tagen

Mit diesen Annahmen vergleichen wir nun die Gebühren von LibertexeToro & Plus500:

Anbieter Libertex etoro Plus500
Einzahlung kostenlos kostenlos kostenlos
Kaufgebühren 2,20€ 0% 3,08%
Haltegebühren kostenlos kostenlos 0,05%
Verkaufsgebühren 2,20€ 0% 3,08%
Auszahlung kostenlos 5 USD 1,9%
Gebühren Total 4,40€ 4,22€ 92,32€

Total Aktien Prognose 2021

Erneuerbare EnergieDie weltweite Nachfrage nach Erdöl ist unvermindert hoch und hat im vergangenen Jahr sogar einen neuen Höchststand erreicht. Das Kerngeschäft der Total S.A. dürfte somit auch in den kommenden Jahren weiter boomen.

Allerdings sind die hierbei zu erzielenden Gewinnmargen stark von der Entwicklung des Ölpreises abhängig.

Dieser ist jedoch, bedingt durch geopolitische Risiken und auch durch den massiven Ausbau der Frackingindustrie in den USA, stark schwankungsanfällig. Entsprechend enttäuschend waren die Margen, die Total im ersten Quartal 2019 bei der Verwertung von Erdöl und Erdgas erzielen konnte.

Auch Total hat die Zeichen der Zeit erkannt und nutzt die enormen Rücklagen die in den vergangenen Jahren produziert wurden.

Um sich von dieser Abhängigkeit zu befreien, investiert Total Milliardensummen in erneuerbare Energien.

Sei es die Übernahme von 23 Prozent des Wind- und Solaranlagen Entwicklers Eren, die Mehrheitsbeteiligung an Sunpower oder auch die Übernahme des Batterieherstellers Saft, alles dient dem Konzern, sich auf dem Feld der erneuerbaren Energien für die Zukunft zu positionieren.

Auch wenn sich diese Investitionen erst langfristig amortisieren dürften, so ist Total dennoch gut für die Zukunft gerüstet.

Fazit – Total Aktien Bewertung

Das Risiko einer Investition in die Total S.A. Aktie ist überschaubar, die Chancen dagegen sind eher hoch.

Die hohe Dividendenrendite und ein Milliarden-starkes Aktienrückkaufprogramm bieten zusätzliche Sicherheiten. Mit Blick auf die Zukunftschancen des Unternehmens ist die Total Aktie vor allem für langfristig orientierte Anleger ein Kauf.

Total Aktien – FAQs

Wie profitiert ein Anleger von der Total Dividende?

Die Total Aktien sind zu handeln, da fragen sich Anleger natürlich, ob sie eine Dividende erwarten dürften. Total hält seine Hauptversammlung regelmäßig ab. Danach wird eine Dividende ausgezahlt.

Lohnt sich die Total Aktie?

In den vergangen Jahren konnte die Total Aktie immer mehr Fahrt aufnehmen. Das Investment sollte sich also nach wie vor lohnen.

Auf welchem Index ist Total gelistet?

Die Total Aktie wird am Euronextparis gelistet und ist dort handelbar.

Wie kann ich Total Aktien kaufen?

Im Artikel werden einige Wege vorgestellt, wie man schnell in den Besitz der eigenen Total Aktie gelangen kann. Wer die Aktie nicht direkt erwerben möchte, der hat auch die Möglichkeit mittels CFDs auf steigende oder fallende Kurse zu setzen.

Die wichtigsten Aktien rund ums Thema Energie
ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ#

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie .Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen oder anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte, immer wenn möglich, eingeholt werden. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten.

Sebastian Schuster

Sebastian Schuster ist spezialisiert auf Kryptowährungen und Kursanalysen von Aktien. Schon früh beschäftigte er sich mit Finanzmarketing und entschloss sich darauf, sein Hobby zum Beruf zu machen, indem er Banking und Financing studierte. Neben seinem Hauptberuf als Analyst bei einer einflussreichen Finanzberatungsfirma schreibt er regelmäßig für Kryptoszene.de und analysiert Charts von Aktien und Kryptowährungen.