Neue Presales
Trading Signale
Exchanges
Beste Altcoins
NFTs Kaufen
Kryptoszene.de

Nordex Aktie Kaufen oder Nicht? Unsere Zukunft Prognose 2022!

author avatar

Sebastian Schuster

Vor dem Hintergrund, dass Erneuerbare Energien und unter anderem Windkraft eine immer größere Rolle bei der Energieversorgung heutzutage einnehmen, stellen sich viele Anleger zurecht die Frage, in welche Unternehmen aus diesem Bereich am besten investiert werden sollte.

Einer der führenden Hersteller von Windkraftanlagen ist dabei bereits seit den 90er-Jahren die Nordex SE. Sie wurde zunächst in Dänemark gegründet, hat mittlerweile jedoch ihren Hauptsitz in Rostock.

Das Kerngeschäft ist die Herstellung, Errichtung und Wartung von großen Windkraftanlagen im Megawatt Bereich, vornehmlich für Standorte mit relativ geringen Windgeschwindigkeiten.

Die Umsätze des Unternehmens stiegen in den letzten Jahrzehnten fast kontinuierlich und die Aktie ist bereits seit 2001 an der Börse handelbar. Handelt es sich hierbei wirklich um ein rentables Unternehmen, in das Anleger investieren sollten? Das schauen wir uns in dieser Analyse genauer an!

Nordex Aktie Logo small

Nordex Aktie auf einen Blick

WKN A05655
ISIN DE000A0D6554
Symbol NDX1
Land Deutschland
Branche Erneuerbare Energien
Unternehmen Nordex SE

Der Kursverlauf der Nordex Aktie / Chart-Analyse:

Vor einem Aktienkauf spielt natürlich dessen Stock Chart eine überaus relevante Rolle. Der Kursverlauf lässt für gewöhnlich darauf schließen, ob es sich um eine grundsätzlich lohnenswerte Investition handeln könnte oder nicht. Im Fall von Nordex ist seit dem Börsengang 2001 zu erkennen, dass die Aktie starken Schwankungen unterlaufen war. Nach einem sehr starken Anstieg auf knapp 110 Euro fiel sie nach wenigen Monaten auf lediglich sieben Euro.

Immer wieder erholte sich dann der Kurs. Bis er wieder fiel und stieg, bis er zwischenzeitlich auch mal bei 32 Euro landete. Diese Entwicklung zieht sich bis heute durch. Analysten geben momentan Kursziele von bis zu 40 Euro vor, wovon die Aktie aktuell noch weit entfernt ist. Es ist eine ordentliche Wertsteigerung möglich.

Wo kann man die Nordex Aktie handeln?

Die am MDAX gelistete Nordex Aktie kann bei allen größeren Brokern gekauft werden – beispielsweise bei eToro oder bei Capital.com. Auch kleinere Börsen handeln die Nordex Aktie. Wichtig ist für Anleger, sich nur auf lizenzierte und regulierte Broker zu verlassen und gleichzeitig darauf zu achten, dass nur geringe oder bis (optimalerweise) keine Gebühren beim Aktienkauf anfallen. Empfehlen können wir hierzu unseren Testsieger eToro, da der Aktienhandel dort gebührenfrei erfolgt.

Anzahl der Trades
5pro Jahr
25 Marktplätze, die Ihren Kriterien entsprechen
Sortieren nach
Bewertung
Bewertung
Preis
25 Marktplätze, die Ihren Kriterien entsprechen
Zahlungsmöglichkeiten
Funktionen
Support
Bewertung
0 oder besser
Mobile App
0 oder besser
Fixkosten pro Trade
0€
Kontogebühren
0€
Empfohlener Broker
62 Neue User Heute
Bewertung
Gesamtgebühren€ 0.00
Was uns gefällt
0€ Gebühren auf Aktien
Top Kundenservice
Riesige Anzahl handelbarer Assets
Fixkosten pro Trade
0 €
Kontogebühren
0 € pro Monat
Mobile App
9/10
Gesamtgebühren€ 0.00
68% der CFD-Konten von Privatkunden verlieren Geld.
Funktionen
CFDsCopy PortfolioETFsFundsKryptoStocks
Zahlungsmöglichkeiten
Credit CardGiropayNetellerPaypalSepa TransferSkrillSofort
Konto Informationen
Konto Ab
50€
Einzahlungsgebühren
0€
ETFs
150
Inaktivitätsgebühren
10€
Hebel
1:30
Margenhandel
true
Min. Trade
25€
Aktien
2.000+
Handelsgebühren
Spreads
Auszahlungsgebühren
5€
Gebühren pro Trade
CFDs
ab 0,09%
0€
Krypto
ab 0,45%
DAX
0€
ETFs
0€
Fonds
ab 0,09%
var.
-
Aktien
0€
68% der CFD-Konten von Privatkunden verlieren Geld.
Bewertung
Gesamtgebühren€ 20.00
Was uns gefällt
Keine Gebühren für Ein- und Auszahlungen
Support über 20 Lokale Nummern
Mindesteinzahlung nur 20€
Fixkosten pro Trade
0 €
Kontogebühren
0 € pro Monat
Mobile App
9/10
Gesamtgebühren€ 20.00
83.45% der Kleinanleger-Konten machen Verluste beim Handel von CFDs mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren und ob Sie bereit sind, das hohe Risiko des Geldverlustes einzugehen.
Funktionen
CFDsETFsFundsStocks
Zahlungsmöglichkeiten
Credit CardGiropayNetellerSepa TransferSkrillSofort
Konto Informationen
Konto Ab
20€
Einzahlungsgebühren
0€
ETFs
250+
Hebel
1:200
Margenhandel
true
Aktien
2425
Handelsgebühren
Spreads
Auszahlungsgebühren
0€
Gebühren pro Trade
CFDs
0,01-2%
DAX
0,01-2%
ETFs
0,01-2%
Fonds
0,01-2%
Aktien
0,01-2%
83.45% der Kleinanleger-Konten machen Verluste beim Handel von CFDs mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren und ob Sie bereit sind, das hohe Risiko des Geldverlustes einzugehen.
Bewertung
Gesamtgebühren€ 6.00
Was uns gefällt
Geringe Gebühren
Algo Trading verfügbar
Sehr freundliche Benutzeroberfläche
Fixkosten pro Trade
0 €
Kontogebühren
0 € pro Monat
Mobile App
9/10
Gesamtgebühren€ 6.00
66% der Privatanleger verlieren Geld beim CFD-Handel. Besuchen Sie skilling.com für den vollständigen Haftungsausschluss.
Funktionen
CFDsKryptoStocks
Zahlungsmöglichkeiten
Credit CardNetellerSkrill
Konto Informationen
Konto Ab
€100
Einzahlungsgebühren
£0
Hebel
1:30
Margenhandel
true
Aktien
700+
Handelsgebühren
Spreads
Auszahlungsgebühren
£0
Gebühren pro Trade
CFDs
0.01 - 350 pips
Krypto
0.09 - 85 pips
Aktien
0.01 - 4 pips
66% der Privatanleger verlieren Geld beim CFD-Handel. Besuchen Sie skilling.com für den vollständigen Haftungsausschluss.
Bewertung
Gesamtgebühren€ 0.40
Was uns gefällt
Einfache Plattform für Anfänger
Kostenlose Handelssignale
iOS- & Android-App
Fixkosten pro Trade
0 €
Kontogebühren
0 € pro Monat
Mobile App
9/10
Gesamtgebühren€ 0.40
70,48% der Privatanleger verlieren beim CFD-Handel mit diesem Anbieter Geld
Funktionen
BondsCFDsETFsFundsKryptoStocks
Zahlungsmöglichkeiten
Credit CardNetellerPaypalSepa TransferSkrill
Konto Informationen
Konto Ab
500
Hebel
1:30
Margenhandel
true
Handelsgebühren
0.02
Gebühren pro Trade
Anleihen
0.02
CFDs
0.02
0.02
Krypto
0.02
DAX
0.02
ETFs
0.02
Fonds
0.02
0.02
Aktien
0.02
70,48% der Privatanleger verlieren beim CFD-Handel mit diesem Anbieter Geld

Wie kann man Nordex Aktien kaufen? Die Anleitung:

Wer häufig nach interessanten Aktien sucht, wird bei eToro meist fündig. Kein Wunder, denn der Broker hat eine große Vielzahl von Aktien im Angebot – so auch die Nordex Aktie. Diese kann mit verschiedenen Zahlungsmethoden ganz unkompliziert erworben werden. Hierfür stellen wir Ihnen gerne eine detaillierte Anleitung zur Verfügung. Windaktien sind seit Jahresbeginn ausgesprochen gefragt. Im Vergleich zu den Konkurrenten Vestas und Siemens Gamesa hat Nordex den steilsten Anstieg verzeichnen können. Ein großer Grund hierfür ist die gute Auftragslage. So sind auch kürzlich weitere Großaufträge aus Argentinien, Griechenland und zuletzt aus Australien dazu gekommen.

Will man am Höhenflug der Nordex Aktie noch teilhaben, dann stellt sich die Frage, wie und wo man Nordex Aktien kaufen kann. Mit nur drei einfachen Maßnahmen kommt man ans Ziel: Der Kauf von Aktien ist oftmals wesentlich unkomplizierter, als man als Laie annimmt. Das betrifft vor allem den Kauf von Aktien, die am DAX gelistet sind. Ein Investment in diese ist über zahlreiche Online-Broker möglich.

1. Anmeldung bei einem Broker

Um eine Aktie kaufen zu können, benötigt man zu aller erst einmal einen Broker, der die Aktie am Markt kauft und folglich für Sie verwahrt. Dabei empfiehlt es sich, vor allem auf die Einlagensicherung zu achten. Denn sollte der Broker pleite gehen, so gehören einem die Aktien weiterhin, was ein entscheidender Pluspunkt für Anleger sein kann. Wer auf diese Einlagensicherung verzichtet, steht im Falle einer Pleite des Brokers folglich ohne Aktien da.

Etoro Aktien anmeldung

Empfindet man die Auswahl und Einschätzung der Aktien als zu kompliziert, verwirrend und unsicher, kann eine Social Trading Plattform die eine gute Lösung sein. Hier folgt man schlichtweg einem erfahrenen Trader und kopiert sein Handelsentscheidungen automatisch. Das ist besonders für Investment-Neulinge empfehlenswert, die keine Zeit mit Ihren Investments verlieren möchten. Denn wie die meisten von Ihnen bestimmt wissen, gilt im Aktienmarkt – Zeit im Markt über Zeitpunkt des Einstiegs aka. Time over Timing.

Möchte man lieber mit Kryptowährungen in Broker einzahlen, kann eine Crypto-Handelsplattform interessant sein. Unsere Broker-Empfehlung lautet an dieser Stelle eToro – mit einer staatlich garantierten Einlagensicherung bis zu 20.000 Euro und einem gebührenfreiem Aktien Kauf. Hat man sich für einen Broker entschieden, so meldet man sich nun mit seinen Daten an und verifiziert seine E-Mail Adresse so wie ggf. weitere Daten.

Disclaimer: Ihr Kapital ist im Risiko

2. Erste Einzahlung

etoro Einzahlung

Sobald Ihr Account erfolgreich eröffnet wurde, können Sie Geld einzahlen oder zunächst auch mit virtuellem Geld handeln und so den Broker, wie auch sich selber beim Handeln, etwas besser kennenlernen. Dies ist über ein Demokonto bei eToro möglich, mit welchem Sie risikofrei den Aktienhandel testen können.

Um schließlich echtes Geld einzuzahlen, haben Sie mehrere Zahlungsmethoden zur Verfügung: Kreditkarte, Banküberweisung, PayPal oder Sofortüberweisung und mehr. Sie müssen hierbei mindestens 2o0 Euro einzahlen. Das ist allerdings gebührenfrei möglich. Geben Sie also einfach ein, wie viel Geld genau Sie einzahlen möchten und bestätigen Sie die Transaktion. Sie erhalten Ihr Geld in kürzester Zeit auf dem eToro Konto und können dann schon mit dem Aktien-Kaufen loslegen.

Hier eine Übersicht aller Zahlungsmethoden, die bei eToro zur Verfügung stehen:

Zahlungsmöglichkeit möglich?
Nordex Aktien kaufen mit Kreditkarte ✔️
Nordex Aktien kaufen mit PayPal ✔️
Nordex Aktien kaufen mit SOFORT Überweisung ✔️
Nordex Aktien kaufen mit Rapid Transfer ✔️
Nordex Aktien kaufen mit Skrill ✔️
Nordex Aktien kaufen mit Banküberweisung ✔️
Nordex Aktien kaufen mit Neteller ✔️
Nordex Aktien kaufen mit UnionPay ✔️

3. Nordex Aktien online kaufen

Nordex Aktie kaufen

Nach der Einzahlung erscheint das Geld im eigenen Account unter dem Menüpunkt „Account„. Zunächst sucht man über die Suchleiste oben die entsprechende Aktie und klickt dann auf den Button „Traden“.

Folglich öffnet sich ein kleines Fenster (s. Screenshot), in dem man einstellen kann, zu welchem Preis und wie viele Aktien gekauft werden sollen. Weiterhin können Stop-Loss und Take-Profit – Order eingestellt werden, also zu welchem Preis die Aktie bei Gewinn oder Verlust automatisch wieder abgestoßen/verkauft werden soll. Diese beiden Felder sind optional zu wählen. Wir legen Sie ihnen allerdings nahe, um Emotionalitäten wie Gier oder Geiz nicht zu verfallen.

Mit dem Feld Hebel lässt sich steuern, ob man die echte Aktie (x1 Hebel) oder einen CFD kaufen möchte (x2 oder mehr Hebel). Mit einem Klick auf „Order platzieren“ wird der Kauf durchgeführt. Folglich taucht die Aktie in Ihrem Portfolio auf.

Disclaimer: Ihr Kapital ist im Risiko

Immer auf dem neuesten Stand – Aktuelles zur Nordex Aktie: Wöchentliche Updates

Im Mai 2022, liegt der Preis einer Nordex Aktie bei ungefähr 11 Euro. Von ihrem Allzeithoch von 110 Euro kurz nach dem Börsengang ist sie somit weit entfernt. Hier liegt also ein hohes Potential für eine erneute Wertsteigerungen vor und Analysten geben bereits jetzt ein Kaufsignal an. Wir werden Sie in diesem Kapitel wöchentlich informieren, welche Entwicklungen es bei der Nordex Aktie zwischenzeitlich gibt, damit Sie immer auf dem Laufenden sind und dementsprechend handeln können.

Update vom 09.08.2022:

Vor wenigen Tagen erreichte der Kurs der Nordex Aktie sein Monatshoch bei 10,37 Euro, nachdem er einige Tage lang stetig steigen konnte. Heute, am 09. August 2022, liegt er nun bei 10 Euro. Da in dieser Woche die Quartalszahlen veröffentlicht werden, bleibt die Kursentwicklung spannend.

Update vom 26.07.2022:

Nachdem der Kurs der Nordex Aktie am Tag unseres letzten Updates noch weiter stieg und ein Hoch von 9,87 Euro erreichte, fiel er anschließend umso tiefer. Heute, am 26. Juli 2022, liegt er bei 8,37 Euro.

Update vom 12.07.2022:

Nach unserem letzten Update fiel der Kurs der Nordex Aktie erneut um bis zu zwei Euro. Zuletzt erholte er sich allerdings wieder und liegt nun heute, am 12. Juli 2022, bei 9,17 Euro. Erneut kein großer Unterschied zu unserem letzten Stand.

Nordex Aktien kaufen – Worauf sollte man achten?

Wie bei allen anderen Aktien auch, sind hier ebenfalls Schwankungen im Kurs zu erwarten. Die Nordex Aktie ist volatil. Daher sollte man sich vor dem Kauf eine gute Strategie zurechtlegen und dieser auch stets treu bleuben. Auf folgende Punkte sollte man beim Kauf von Nordex Aktien achten:

  • Wieso sollte man in Nordex Aktien investieren? Durch den Klimawandel gewinnt erneuerbare Energie immer mehr an Bedeutung und somit agiert Nordex in einem zukunftsorientierten Anlagenmarkt.
  • Wo kann man Nordex Aktien kaufen? Nordex Aktien kann man bei jedem Online Broker kaufen. Wir empfehlen allerdings unseren Testsieger Broker eToro. eToro ist unserer Meinung nach der absolut beste Aktien Broker. Hier kann man komplett gebührenfrei Aktien und ETFs kaufen.
  • Wie kann die Zukunft der Nordex Aktie aussehen? Eine aussichtsreiche Zukunft für Nordex Aktien ist sehr wahrscheinlich!

Ihr Kapital ist im Risiko!

Hersteller von Windkraftanlagen – Nordex im Detail:

Über Nordex

Bei der Nordex SE handelt es sich um einen der führenden Hersteller von Onshore-Windkraftanlagen mit Sitz in Rostock. Zudem werden auch sogenannte Schwachwindanlagen im Megawatt Bereich für Standorte mit vergleichsweise geringen Windgeschwindigkeiten errichtet und gewartet. Dafür werden gigantische Rotorblätter gefertigt.

Dabei kann Nordex mittlerweile mehr als 6.000 Windkraftanlagen in über 40 Ländern vorweisen und hat Standorte in 19 Staaten. Die Mitarbeiterzahl des Unternehmens beträgt etwa 8.500.

Geschichte von Nordex

Nordex Aktie Unternehmen Gegründet wurde Nordex bereits 1985 als Nordex A/S von Flemming Pedersen und seinen Söhnen Carsten und Jens in Dänemark. Zu dieser Zeit war das Thema Windkraft vor allem in Dänemark bereits sehr präsent. Das Unternehmen ergriff die Chance und es gelang ein erfolgreicher Einstieg in diesen Bereich.

Die Ingenieure Kim Andersen und Knud Buhl entwickelten bereits im Gründungsjahr den ersten Anlagentyp und brachten diesen sogleich auf den Markt.

1991 gründeten Volker König, Werner Napp und Günter Schmidt schließlich die Nordex Energieanlagen GmbH und begannen mit dem Vertrieb in Deutschland. Schon 1995 entstand schließlich die weltweit erste Serien-Windkraftanlage der Megawattklasse.

Das Hauptwerk in Rostock besteht bereits seit 1999, nachdem ein zwischenzeitlich aufgebautes Werk in Rerik zu klein wurde. Schon zu diesem Zeitpunkt zählte Nordex zu den zehn weltweit erfolgreichsten Unternehmen im Bereich der Windenergie.

Der Börsengang

2001 kam es kurzzeitig zu finanziellen Problemen des Hauptanteilnehmers an Nordex – Babcock-Borsig. Dieser veranlasste dann den Börsengang des sehr profitablen Unternehmens, um daraus Geld schöpfen zu können. Kurz darauf war die Nordex Aktie 110 Euro wert, was bis heute ihr Allzeithoch darstellt. Die Nordex Aktie ist somit bereits seit über 20 Jahren an der Börse (MDax) gelistet.

Kurzzeitige Krise und Unternehmens-Restrukturierung

Nordex Aktie 1 Erstmals 2003 geriet Nordex in eine Krise, als die Wirtschaft im Bereich Windkraft kurzzeitig zu stagnieren begann und keine neuen Aufträge nachkamen. Unter anderem aufgrund des zu großen Produktangebots musste das Unternehmen hohe Verluste einstecken, weswegen dieses in den kommenden Jahren im Rahmen einer Restrukturierung massiv verkleinert werden musste. Dabei wurden unter anderem auch Arbeitsplätze abgebaut und zwei der Tochtergesellschaften von Nordex (Südwind Energy GmbH und Nordex Energy GmbH) fusionierten. Die GmbH musste außerdem umfassend refinanziert werden.

So kam es dann ab 2005 bereits zu einem neuen Aufschwung und in China begann unter anderem die Fertigung der Rotorblättern. Auch in den USA entstanden Standorte. Seit 2011 fertigt Nordex nun Windkraftanlagen in Serie und war damit in der Branche Vorreiter. 2015 wurde das spanische Unternehmen Acciona durch Nordex übernommen, welches Windanlagentürme herstellt. Dadurch konnte das Produktportfolio des Unternehmens erweitert werden.

Heute werden Windkraftanlagen von Nordex unter anderem in Deutschland, in den USA, in Mexiko, Spanien, Brasilien und Indien hergestellt und schon in über 40 Ländern wurden diese errichtet und betrieben.

Informationen zur Nordex Aktie

Nordex

Hier erhalten Sie von uns die wichtigsten Informationen zur Nordex Aktie.

Nordex Aktie Kennzahlen

Marktkapitalisierung: 2,5 Milliarden Euro
Umsatz 2021: 5.443.950 Euro
Nettoergebnis 2021: – 230.000 Euro
KGV 2021: -8,28x

Nordex Aktie Quartalszahlen

Die Quartalszahlen von Nordex fielen wie folgt aus.

Quartal 1/2021: Umsatz: 1.251.160 Euro

EBITDA: 10.899 Euro

Gewinn: -54.660 Euro

Quartal 2/2021: Umsatz: 1.445.403 Euro

EBITDA: 59.509 Euro

Gewinn: -9.088 Euro

Quartal 3/2021: Umsatz: 1.259.645 Euro

EBIT: 33.421 Euro

Gewinn: -39.906 Euro

Quartal 4/2021: Umsatz: 1.487.741 Euro

EBITDA: -44.825 Euro

Gewinn: -126.503 Euro

Nordex Aktie Kursziel

Das durchschnittliche Kursziel der Nordex Aktie liegt bereits seit Monaten bei etwa 14 Euro. Auch wenn dieses aktuell mit etwa 11 Euro stark unterschritten wurde, sind sich Analysten sicher, dass die Aktie mit Leichtigkeit wieder 30 Euro erreichen könnte. Daher setzen diese auch überwiegend auf ein „Buy“-, und mindestens auf ein „Hold“-Signal.

Nordex Aktie Dividende

Nordex zahlte bislang noch nie eine Dividende an seine Aktionäre, da in vielen Jahren keine/kaum Gewinne erzielt wurden. Sofern jedoch in den nächsten Jahren Gewinne erwirtschaftet werden, könnte es durchaus zu einer Dividendenausschüttung kommen.

Ihr Kapital ist im Risiko!

Die Nordex Aktie im Test- Was sind unsere Erfahrungen?

Unsere Erfahrungen mit der Nordex Aktie sind trotzdem positiv. Auch wenn sie sehr volatil ist, kann grundsätzlich mit Wertsteigerungen gerechnet werden – vor allem aufgrund der Tatsache, dass Nordex weiterwächst und das Thema Erneuerbare Energien immer populärer und gefragter wird. Analysten setzen hohe Kursziele an und empfehlen einen Kauf. Dem schließen wir uns uneingeschränkt an. Schließlich wird es zweifellos immer mehr Windkraftanlagen geben und hierzu sind Unternehmen wie Nordex zwingend notwendig, daher unterstützen wir es gerne und bedenkenlos.

Lohnt sich der Kauf? – Nordex Aktie Vor- und Nachteile:

Diese Vor- und Nachteile weist die Nordex Aktie auf.

  • Umstieg auf erneuerbare Energien wird angestrebt, was Nordex zu einem zukunftsorientierten Unternehmen mit hohem Potential macht
  • Schon jetzt hat Nordex viele Erfolge verzeichnen können
  • Das Unternehmen gehört zu den führenden Herstellern von Windkraftanlagen
  • Die meisten Analysten geben ein „Buy“ Signal für die Aktie
  • Unternehmen hat in den letzten Jahren keine Gewinne erzielt
  • Recht kleines Unternehmen im Vergleich zu anderen aus der Branche
  • Keine Dividendenausschüttung
  • Starke Kursschwankungen

Nordex Aktie kaufen oder verkaufen?

Da Erneuerbare Energien eine immer größere Rolle spielen und Unternehmen aus diesem Bereich dementsprechend stark profitieren, spricht das sehr für Nordex und deren Aktie. Schon jetzt sind die Auftragsbücher des Unternehmens voll und zukünftig sollte sich dies nicht ändern. Das spiegelt sich natürlich auch im Aktienkurs wider. Auch wenn dieser zuletzt gefallen ist, liegt das Kursziel laut Analysten bei mindestens 23 Euro pro Aktie.

Es macht daher auf jeden Fall Sinn, die Nordex Aktie zu kaufen und langfristig zu halten. Ein Verkauf schon erworbener Aktien wäre für viele Anleger momentan mit Verlust verbunden und ein Ausstieg würde auf lange Sicht gesehen nur bedeuten, eine Chance auf Gewinne zu verpassen. Ein Minus im Investmentportfolio ist außerdem nur ein Verlust, wenn man ihn realisiert. „Buy and Hold“ lautet die Devise.

Ihr Kapital ist im Risiko!

Nordex Aktie – Welche Alternativen haben Anleger?

Nordex Produkte

Auch wenn Nordex zu einem der größten Hersteller von Windkraftanlagen gehört, gibt es auch in diesem Bereich selbstverständlich Konkurrenten. Dazu zählen beispielsweise Ørsted (Offshore-Windkraftanlagen), Vestas und Siemens Gamesa. Bei allen dreien handelt es sich um deutlich größere Unternehmen, welche teilweise hohe Gewinne verzeichnen konnten und schon seit einigen Jahren Dividenden an ihre Aktionäre ausschütten. Insbesondere bei Vestas und Ørsted lief es in der Vergangenheit besonders gut, was sich auch im Kurs der Aktie zeigt. Anleger konnten zuletzt hohe Gewinne mitnehmen.

In diese Situation zu kommen, wäre für Nordex sicherlich äußerst erstrebenswert und stellt natürlich auch ein großes Ziel dar. Vor allem die Zahlung von Dividenden wird angestrebt, um noch mehr Menschen für die Aktie zu begeistern. Bis es jedoch soweit ist, weichen bestimmt noch viele Menschen auf die Aktien der Konkurrenz aus.

Nordex Aktie Prognose – Zukunftsaussichten bei Nordex

Nordex Aktie

Die Zukunftsaussichten für Nordex und die Aktie sind allerdings trotzdem sehr vielversprechend. Aufgrund der steigenden Nachfrage für erneuerbare Energien und den entsprechenden Leistungen der Unternehmen aus diesem Bereich, wird Nordex zukünftig definitiv höhere Absatzzahlen und höhere Umsätze verzeichnen können als bisher.

Auch wenn letztlich keine Gewinne erzielt werden konnten, sind sich die Geschäftsführer von Nordex sicher, dass sich dies in den kommenden Jahren wieder verändern wird. Dementsprechend sollte also der Aktienpreis davon profitieren. Wir denken, dass in jedem Fall Kurssteigerungen zu erwarten sind, selbst wenn es zwischenzeitlich zu weiteren Einbrüchen kommen könnte.

Außerdem scheint die Innovationskraft von Nordex intakt. So steigt Nordex basierend auf seiner bewährten Delta 4000 Produktserie jetzt mit der N149/5X in die 5 MW Klasse ein. Ein weiterer Grund der ein Investment in die Nordex Aktien durchaus reizvoll macht. Dreht das aktuelle negative Marktsentiment, werden auch erneuerbare Energien wieder eine attraktive Anlageoption werden.

Nordex operiert zurzeit in einem hart umkämpften Markt. Der Hauptkonkurrent ist die dänische Firma Vestas, die in 2019 ein Auftragsvolumen von mehr als 2 GW gemeldet hat und damit die Nase noch deutlich vor Nordex hat.

Gebühren beim Kauf von Bertrandt Aktien:

Wir vergleichen die Gebühren der größten Broker mit folgendem Beispiel:

  • Kauf von Bertrandt Aktien im Wert von 1.000€
  • Halten der Bertrandt Aktie für einen Monat und anschließender Verkauf
  • Keine Kursänderungen in den 30 Tagen

Mit diesen Annahmen vergleichen wir nun die Gebühren von Libertex und eToro:

Anbieter Libertex etoro
Einzahlung kostenlos kostenlos
Kaufgebühren 2,20€ 0%
Haltegebühren kostenlos kostenlos
Verkaufsgebühren 2,20€ 0%
Auszahlung kostenlos 5 USD
Gebühren Total 4,40€ 4,22€

Ihr Kapital ist im Risiko!

Nordex Aktie Fazit: Unsere Kaufempfehlung?

Nordex Logo

Ist die Nordex Aktie nun ein lohnendes Investment oder nicht? Die Aktie hat in letzter Zeit  bereits einen deutlichen Kurssprung vollzogen. Aus Chart-technischer Sicht ist hier also sicherlich noch Luft nach oben – ein gutes Zeichen. Windenergie bleibt in Zeiten des Klimawandels ganz klar unverzichtbar. Da die Europäische Union ihren gewählten Energiepfad nicht zu ändern scheint, sind wir daher zuversichtlich, dass Nordex noch starke Kursentwicklungen nach oben verzeichnen könnte.

Tatsächlich können wir den Kauf von Nordex Aktien sehr empfehlen. Analysten stimmen hier ebenfalls recht einstimmig für „Buy“ und „Hold“. Es ist sehr wahrscheinlich, dass Anleger mit hohen Gewinnen rechnen können, wenn sie die Aktie langfristig halten, besonders wenn sich die Märkte wieder erholt haben und der nächsten Bullenmarkt auf uns zu kommt.

Doch die Konkurrenz unter den Anlagebauern ist groß. Wahrscheinlich ist es auch nur eine Frage der Zeit, bis auch die Chinesen mit Dumpingpreisen in das internationale Geschäft mit Windanlagen einsteigen werden. Dadurch, das muss einfach so gesagt werden, gilt die Nordex Aktie als ein eher spekulatives Investment.

Gelingt Nordex, wie erhofft, der Turn-around, dann kann sich diese Anlage mittel- bis langfristig definitiv auszahlen. Luft nach oben ist definitiv gegeben, was ein gutes Indiz für hohe Renditen ist. Wenn Sie die Nordex Aktie kaufen möchten, kann man mit unseren Testsieger eToro die Aktie gebührenfrei und schnell erwerben.

Ihr Kapital ist im Risiko!

Nordex Aktien FAQs

Wie kann man durch die Nordex Aktien Geld verdienen?

Wo ist Nordex gelistet?

Nordex wird an diversen Stock Exchanges gehandelt.

Wie kauft man Nordex Aktien?

Der Kauf von Nordex Aktien erfolgt ganz simpel über Online-Broker. Dafür benötigt es lediglich einer Anmeldung und Einzahlung.

Lohnt sich der Kauf von Nordex Aktien?

Der Kauf von Nordex Aktien kann sich lohnen, da wir eine aussichtsreiche Zukunft für Nordex sehen.

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie .Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen oder anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte, immer wenn möglich, eingeholt werden. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten.

author avatar

Sebastian Schuster

Sebastian Schuster ist spezialisiert auf Kryptowährungen und Kursanalysen von Aktien. Schon früh beschäftigte er sich mit Finanzmarketing und entschloss sich darauf, sein Hobby zum Beruf zu machen, indem er Banking und Financing studierte. Neben seinem Hauptberuf als Analyst bei einer einflussreichen Finanzberatungsfirma schreibt er regelmäßig für Kryptoszene.de und analysiert Charts von Aktien und Kryptowährungen.

Ersten kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.