FAANG Aktien kaufen: FAANG Aktien Zukunft & Empfehlung 2021

Kane Pepi

FAANG Aktien

Als FAANG Aktien werden die folgenden fünf großen Player des Nasdaq 100 bezeichnet, die insgesamt eine herausragende Marktposition innehaben: Facebook, Amazon, Apple, Netflix und Google (Alphabet). All diese Unternehmen erfreuen sich beinahe weltweit – sieht man vielleicht von Nordkorea ab – größter Bekanntheit und Beliebtheit. Aktien Anleger konnten in der Vergangenheit enorm von der positiven Kursentwicklung profitieren.

Die zentrale Fragestellung dieser Analyse ist es jedoch, ob man die FAANG Aktien heute kaufen oder verkaufen soll. Kryptoszene.de hat jedes der fünf Unternehmen gründlich unter die Lupe genommen und ermittelt, ob die Aktien auch im Jahr 2021 noch das Potential haben, beträchtlich in ihrem Wert zu steigen.

Auch wenn der Fokus dieser Analyse auf der zukünftigen Entwicklung liegt, geben wir hier einen Überblick: Wir haben ermittelt, um wie viel Prozent die Aktienwerte der FAANG Aktien in ihrer Geschichte gestiegen sind. Jeweilige Referenz: Kursstand in Euro des ersten Tages der Börsennotierung und aktueller Kurs.

FAANG Aktie

Performance seit IPO

Apple

43366,67 %

Amazon

16444,08 %

Netflix

1073,91 %

Facebook

1072,61 %

Google

256,93 %

Wer diese Aktien zeitnah gekauft hat, konnte sein Kapital in einem erstaunlichen Ausmaß überaus gewinnbringend anlegen. Auch aktuell gibt es zahlreiche geplante Börsengänge und Aktien Tipps.

Ihr Kapital ist im Risiko!

Was sind FAANG Aktien – FAANG Aktien Bedeutung & Definition

FrageDer Begriff FAANG Aktien bezieht sich auf die Aktien der fünf großen amerikanischen Technologieunternehmen Facebook, Amazon, Apple, Netflix und Google. Der Name FAANG ergibt sich dabei aus den Anfangsbuchstaben der jeweiligen Unternehmen.

Die FAANG-Unternehmen sind dabei Unternehmen, die ihren jeweiligen Markt vollständig dominieren. In der ursprünglichen Ausprägung wurde nur von den FANG gesprochen.

Im Jahr 2017 wurde jedoch Apple als zweites „A“ zu dieser Gruppe hinzugefügt.

Alle Aktien aus dieser Gruppe werden an der NASDAQ in den USA gehandelt. Die Aktien sind dabei auch für die amerikanische Wirtschaft und viele Anleger von großer Bedeutung. Die FAANG-Aktien machen insgesamt etwa 20% des S&P500 gemessen an der Marktkapitalisierung aus.

Dieser Index besteht aus den 500 größten amerikanischen Unternehmen und kann als Indikator für die wirtschaftliche Entwicklung der USA herangezogen werden. Der Fakt, dass diese fünf Unternehmen ein Fünftel des gesamten Index ausmachen, zeigt deren große wirtschaftliche Bedeutung.

Wo FAANG Aktien kaufen? Die besten Broker für den Kauf von FAANG Aktien

5pro Jahr
5pro Jahr
Sortieren nach

25 Marktplätze, die Ihren Kriterien entsprechen

Zahlungsmöglichkeiten

Funktionen

Support

Bewertung

1 oder besser

Mobile App

1 oder besser

Kosten pro Trade

20 €

Kontogebühren

20 € pro Monat
Empfohlener Broker
62 Neue User Heute

Bewertung

Gesamtgebühren (12 Monate)
0.00 €
Was uns gefällt
  • 0€ Gebühren auf Aktien
  • Top Kundenservice
  • Riesige Anzahl handelbarer Assets
Kosten pro Trade
Kontogebühren
Mobile App
9/10
Funktionen
CFDsCopyPortfolioETFsFondsKryptoAktien
Zahlungsmöglichkeiten
KreditkarteGiropayNetellerPaypalSepa ÜberweisungSkrillSofortüberweisung

Konto Informationen

Konto Ab
50€
Einzahlungsgebühren
0€
ETFs
150
Inaktivitätsgebühren
10€
Hebel
1:30
Margenhandel
Min. Trade
25€
Aktien
2.000+
Handelsgebühren
Spreads
Auszahlungsgebühren
5€

Gebühren pro Trade

Anleihen
ab 0,09%
CFDs
ab 0,09%
CopyPortfolio
0€
Krypto
ab 0,45%
DAX
0€
ETFs
0€
Fonds
ab 0,09%
var.
Sparpläne
-
Aktien
0€
62 Neue User Heute
Gesamtgebühren (12 Monate)
0.00 €

67% der CFD-Konten von Privatkunden verlieren Geld.

Konto Informationen

Konto Ab
50€
Einzahlungsgebühren
0€
ETFs
150
Inaktivitätsgebühren
10€
Hebel
1:30
Margenhandel
Min. Trade
25€
Aktien
2.000+
Handelsgebühren
Spreads
Auszahlungsgebühren
5€

Gebühren pro Trade

Anleihen
ab 0,09%
CFDs
ab 0,09%
CopyPortfolio
0€
Krypto
ab 0,45%
DAX
0€
ETFs
0€
Fonds
ab 0,09%
var.
Sparpläne
-
Aktien
0€

Bewertung

Gesamtgebühren (12 Monate)
20.00 €
Was uns gefällt
  • Keine Gebühren für Ein- und Auszahlungen
  • Support über 20 Lokale Nummern
  • Mindesteinzahlung nur 20€
Kosten pro Trade
Kontogebühren
Mobile App
9/10
Funktionen
CFDsETFsFondsAktien
Zahlungsmöglichkeiten
KreditkarteGiropayNetellerSepa ÜberweisungSkrillSofortüberweisung

Konto Informationen

Konto Ab
20€
Einzahlungsgebühren
0€
ETFs
250+
Hebel
1:200
Margenhandel
Aktien
2425
Handelsgebühren
Spreads
Auszahlungsgebühren
0€

Gebühren pro Trade

CFDs
0,01-2%
DAX
0,01-2%
ETFs
0,01-2%
Fonds
0,01-2%
Aktien
0,01-2%
Gesamtgebühren (12 Monate)
20.00 €

78.77% der Kleinanleger-Konten machen Verluste beim Handel von CFDs mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren und ob Sie bereit sind, das hohe Risiko des Geldverlustes einzugehen.

Konto Informationen

Konto Ab
20€
Einzahlungsgebühren
0€
ETFs
250+
Hebel
1:200
Margenhandel
Aktien
2425
Handelsgebühren
Spreads
Auszahlungsgebühren
0€

Gebühren pro Trade

CFDs
0,01-2%
DAX
0,01-2%
ETFs
0,01-2%
Fonds
0,01-2%
Aktien
0,01-2%

Bewertung

Gesamtgebühren (12 Monate)
132.50 €
Was uns gefällt
  • Regulierter Broker
  • Auswahl zwischen zwei Handelsplattformen
  • Breites Handelsangebot
Kosten pro Trade
Kontogebühren
Mobile App
8/10
Funktionen
CFDsETFsKryptoAktien
Zahlungsmöglichkeiten
KreditkarteSepa ÜberweisungSkrillSofortüberweisung

Konto Informationen

Konto Ab
250
Inaktivitätsgebühren
80
Hebel
1:30
Aktien
160
Handelsgebühren
2,5

Gebühren pro Trade

CFDs
2,5
Krypto
2,5
DAX
2,5
ETFs
2,5
Aktien
2,5
Gesamtgebühren (12 Monate)
132.50 €

Konto Informationen

Konto Ab
250
Inaktivitätsgebühren
80
Hebel
1:30
Aktien
160
Handelsgebühren
2,5

Gebühren pro Trade

CFDs
2,5
Krypto
2,5
DAX
2,5
ETFs
2,5
Aktien
2,5

Bewertung

Gesamtgebühren (12 Monate)
19.75 €
Was uns gefällt
  • Deutsche Bank inkl. Einlagensicherung
  • Großes Angebot
  • Niedrige Gebühren
Kosten pro Trade
Kontogebühren
Mobile App
9/10
Funktionen
AnleihenCFDsETFsFondsRobo AdvisorSparpläneAktien
Zahlungsmöglichkeiten
Sepa Überweisung

Konto Informationen

Konto Ab
0€
Einzahlungsgebühren
0€
ETFs
600+
Inaktivitätsgebühren
-
Hebel
1:30
Margenhandel
Min. Trade
1€
Aktien
10.000+
Handelsgebühren
Feste Gebühren
Auszahlungsgebühren
0€

Gebühren pro Trade

Anleihen
3,90€
CFDs
4,90€
CopyPortfolio
-
Krypto
-
DAX
3,90€
ETFs
3,90€
Fonds
9,90€
-
Robo Advisor
0,95% p.a.
Sparpläne
0€
Aktien
3,90€
Gesamtgebühren (12 Monate)
19.75 €

CFDs sind komplexe Instrumente und bergen ein hohes Risiko, durch Leverage schnell Geld zu verlieren. 78% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln.

Konto Informationen

Konto Ab
0€
Einzahlungsgebühren
0€
ETFs
600+
Inaktivitätsgebühren
-
Hebel
1:30
Margenhandel
Min. Trade
1€
Aktien
10.000+
Handelsgebühren
Feste Gebühren
Auszahlungsgebühren
0€

Gebühren pro Trade

Anleihen
3,90€
CFDs
4,90€
CopyPortfolio
-
Krypto
-
DAX
3,90€
ETFs
3,90€
Fonds
9,90€
-
Robo Advisor
0,95% p.a.
Sparpläne
0€
Aktien
3,90€

FAANG Aktien kaufen – Worauf sollte man achten?

Beim Kauf der FAANG Aktien gibt es mehrere Punkte, die Anleger beachten sollten.

1. Auswahl des richtigen Brokers:

AuswahlDie Auswahl des richtigen Brokers spielt beim Aktienkauf eine große Rolle. Im Bereich der Gebühren gibt es zwischen den Brokern oftmals große Unterschiede. Anleger sollten dabei vor allen Dingen auf die Depotgebühren und die Gebühren für den Kauf von Aktien und ETFs achten.

Wir empfehlen für den Kauf von Aktien den Broker eToro, weil dieser den provisionsfreien Handel mit Aktien anbietet und sich Anleger dadurch hohe Gebühren sparen können.

2. Timing des Investments:

zeitDas richtige Timing des Investments kann einen großen Einfluss auf die Rendite des Investments haben. Anleger sollten daher darauf achten, dass sie Aktien nicht direkt auf dem Höchststand kaufen. An den Aktienmärkten gibt es regelmäßig Schwankungen, die zu guten Einstiegszeitpunkten führen.

Anleger sollten daher den Aktienkurs im Blick halten und bestenfalls in einer Schwächephase Aktien kaufen.

3. Art der Investition:

FrageAnleger sollten sich Gedanken darüber machen, ob sie alle FAANG-Aktien oder nur die Aktie eines einzelnen Unternehmens kaufen wollen. Diese Entscheidung muss dabei vor dem Hintergrund der individuellen Risikoneigung und den persönlichen Zielen getroffen werden.

Für Anleger, die weniger risikofreudig sind und langfristig investieren möchten, lohnt es sich in mehrere Aktien zu investieren, um das Risiko zu verringern.

Wie in FAANG Aktien investieren? Schritt für Schritt Anleitung für den Kauf von FAANG Aktien:

Die Investition in FAANG Aktien ist mit dem Broker eToro ganz einfach möglich. Der Kauf funktioniert dabei in drei einfachen Schritten.

1. Anmeldung

Zur Anmeldung bei eToro müssen Anleger zunächst etoro.com besuchen und auf die Schaltfläche „Jetzt anmelden“ klicken. Daraufhin erscheint die Seite, auf der Besucher ihr neues Konto einrichten können. Zur Erstellung eines neuen Kontos müssen Nutzern einen Benutzernamen festlegen, das Passwort bestimmen und eine E-Mail-Adresse angeben.
Anleger können sich auch mit einem bestehenden Facebook- oder Google-Konto registrieren.

eToro Anmeldung

Jedes Konto bei eToro ist zunächst ein Demo-Konto, damit sich Anleger mit den Funktionen der Plattform vertraut machen können.

Um am realen Handel teilnehmen zu können, müssen Nutzer Ihr Konto verifizieren. Die Verifizierung funktioniert dabei ganz einfach mit dem einem gültigen Ausweisdokument.

2. Einzahlung:

Nach der Verifizierung müssen Anleger noch Geld auf das Handelskonto einzahlen. Die Einzahlung kann dabei über einen Klick auf die Schaltfläche „Geld einzahlen“ getätigt werden. Daraufhin erscheint ein Fenster, in dem Anleger den Einzahlungsbetrag und das gewünschte Einzahlungsmittel festlegen können. Bei eToro haben Nutzer eine Vielzahl an Einzahlungsmöglichkeiten:

Einzahlungsmöglichkeiten
FAANG Aktien kaufen mit Kreditkarte ✔️
FAANG Aktien kaufen mit PayPal ✔️
FAANG Aktien kaufen mit Sofort ✔️
FAANG Aktien kaufen mit Rapid Transfer ✔️
FAANG Aktien kaufen mit Skrill ✔️
FAANG Aktien kaufen mit Banküberweisung ✔️
FAANG Aktien kaufen mit Neteller ✔️
FAANG Aktien kaufen mit UnionPay ✔️

3. FAANG Aktien kaufen bei eToro

Jetzt können Anleger mit dem Handel von FAANG Aktien auf eToro beginnen. Die gewünschte Aktie kann dabei entweder über das Suchfeld oder den Menüpunkt „Märkte“ gefunden werden. Nachdem Anleger die gewünschte Aktie gefunden haben, können Nutzer mit einem Klick auf „Kaufen“ in diese investieren. Jetzt müssen Anleger nur noch den Umfang Ihres Auftrags eingeben und die Order platzieren.

Wir sehen also, dass Anleger bei eToro in wenigen Schritten provisionsfrei in FAANG Aktien investieren können.

Ihr Kapital ist im Risiko!

FAANG Aktien im Überblick – Welche Faang Aktien können wir derzeit empfehlen?

Facebook Aktie:

1920px-Facebook_New_Logo_(2015).svg

Facebook hat im Jahr 2018 einen Umsatz von 55,8 Milliarden US-Dollar erwirtschaftet. Über die Jahre wurden zahlreiche andere Unternehmen aufgekauft. Unter anderem die Instagram Übernahme sorgte für reichlich Schlagzeilen. Der Messenger-Dienst WhatsApp ist seit 2014 ebenfalls Teil von Facebook, zu einem Preis von 19 Milliarden US-Dollar.

Letztes Jahr wurde in unterschiedlichen Medienhäusern darüber berichtet, dass die Facebook Aktie überbewertet sei. Die Talfahrt seit Mitte 2018 schien ihnen zunächst rechtzugeben. Allerdings sollte bei einer negativen Prognose beachtet werden, dass viele weitere Unternehmen im selben Zeitraum eine negative Kursentwicklung hingelegt haben. Es gilt also alles andere als sicher, dass der Facebook Chart auf hauseigene Probleme zurückzuführen ist.

Der gegenwärtige Aufwärtstrend spricht sogar eher dafür, dass das Potential noch lange nicht ausgeschöpft ist. Wer Facebook Aktien kaufen möchte, der setzt auf ein Unternehmen, dass definitiv die Ressourcen und das Knowhow hat, auch in Zukunft die Weichen richtig zu stellen. Sofern weitere lukrative Unternehmensübernahmen folgen, könnte der Preis einer Aktie schon zeitnah explosiv ansteigen – zumindest dann, wenn Facebook bei der Auswahl ein glückliches Händchen beweist!

Facebook Aktien Preis, Kurs & Entwicklung

Das KGV beträgt 17,91 bei einer Marktkapitalisierung von 1001,94 Milliarden Euro. Analysten blicken derzeit dezent positiv auf die Gewinn Prognose, bei einem mittleren Risiko. Am 26. Juli 2018 ist der Börsenwert der Facebook Aktien stark eingebrochen. Innerhalb von nur 4 Tagen hat sich der Preis einer Aktie um etwa 22,6 Prozent verringert.

Insbesondere in den letzten drei Monaten hat sich jedoch wieder eine Besserung abgezeichnet. Wer Facebook Aktien kaufen möchte, könnte derzeit einen günstigen Zeitpunkt erwischen: Ein Kauf scheint derzeit sehr preisgünstig, zudem besteht gegenwärtig die Chance, dass der Abwärtstrend endgültig überwunden ist.



Ihr Kapital ist im Risiko!

Amazon Aktie:

Der Onlineversandhändler Amazon wurde im Jahr 1994 gegründet. Im Jahr 2018 wurde ein Umsatz von 193,2 Milliarden US-Dollar erzielt – bei einem Gewinn von 3,9 Milliarden US-Dollar. Mit einer Marktkapitalisierung von 765,38 Milliarden Euro hat das Unternehmen auch im weltweiten Vergleich eine enorm herausragende Marktposition.

Amazon ist beinahe auf dem gesamten Globus aktiv und hat etwa 798.000 Mitarbeiter. Die Geschäftsbereiche wurden mit der Zeit immer mehr ausgebaut: Video Streaming, Künstliche Intelligenz, Lebensmittel und Music Streaming sind Bereiche, derer es noch zahlreiche weitere gibt, in denen Amazon erfolgreich tätig ist.

Die Philosophie des ehemaligen Leiters Jeffrey P. Bezos sei es, bei jeder neuen Entwicklung stets das Wohl der Kunden im Blick zu haben. Dies zahlt sich bisher auch für Aktien Anleger aus. Wer Amazon Aktien kaufen möchte, der setzt auf ein innovatives und stark wachsendes Unternehmen. Die Treue der Investoren wurde in der Vergangenheit belohnt.

Sieht man von kleinen Korrekturen und dem Preisabstieg Ende 2018 ab, zeigt der Amazon Chart in eine klare Richtung: nach oben. Anleger können die kleine Korrektur sogar als Chance nutzen. Bei einer weiteren positiven Entwicklung könnten sich derzeit ideale Kaufbedingungen ergeben.

Auch wenn es für manche kaum vorstellbar scheint: Es ist durchaus möglich, dass der ohnehin schon mächtige Konzern Amazon in Zukunft noch eine weitaus größere Rolle spielt. In vielen Bereichen gibt es noch erhebliche Spielräume. Unter anderem der Lebensmittelsektor könnte sich für Amazon schon bald als überaus attraktiv erweisen.

Amazon Aktien Preis, Kurs & Entwicklung

Seit dem Börsenstart im Jahr 1998 hat die Amazon Aktie eine erstaunliche Kursentwicklung hingelegt. Im Herbst/Winter 2018 hat sich der Wert zwar verringert, von einer Talfahrt kann jedoch keine Rede sein. Gerade im Vergleich mit zahlreichen anderen Wertpapieren ist die Performance nicht beunruhigend. Zumal, da die Amazon Aktien wieder im Preis zulegen. Bei einem Anstieg von etwas mehr als 10 Prozent ist sogar schon das neue Allzeithoch erreicht.

Das KGV beträgt 73,15, was jedoch in einem wachstumsträchtigen Segment alles andere als unüblich ist. Analysten sehen bei Amazon, ähnlich wie bei Facebook, ein mittleres Risiko. Allerdings schätzen diese die Gewinnchancen bei Amazon als höher ein. Wer auf der Suche nach Aktien kaufen Tipps ist und sein Depot erweitern möchte, der könnte mit Amazon die ideale Wahl treffen.

Hundertprozentige Sicherheit gibt es jedoch auch hier nicht. Auch der Chef von Amazon, Jeff Bezos, bestätigt dies. Seiner Meinung nach ist nicht mal Amazon gefeit davor, eines Tages Pleite zu gehen. Ein „too big to fail“ gebe es schlichtweg nicht. Bis dahin haben Aktionäre jedoch die Chance, von dem legendären Erfolg des Unternehmens zu profitieren.



Ihr Kapital ist im Risiko!

Apple Aktie:

Apple belegt eindeutig den ersten Platz. Zumindest dann, wenn es nach der Marktkapitalisierung geht. Hier ist Apple weltweit an der Spitze, dicht gefolgt von Google, Microsoft und Amazon. Beinahe pünktlich zum Jahresbeginn 2019, am 3. Januar, hat die Apple Aktie den Aufwärtstrend eingeleitet. Innerhalb von nur knapp drei Monaten ist der Wert um etwa 31 Prozent gestiegen.

Neben der positiven Kursentwicklung gibt es jedoch noch weitere Punkte, weswegen derzeit viele Anleger ein Apple Aktien Investment anvisieren: Mit einem eigenen Video-Streamingdienst und zahlreichen weiteren Abo-Angeboten will Apple expandieren und dadurch auch die Abhängigkeit vom iPhone-Geschäft schmälern. Folgt man der Einschätzung von Boerse.ard.de sei dies nichts anderes als eine Kriegserklärung an Netflix.

Bereits im Herbst 2019 sollte die Plattform „Apple TV Plus“ verfügbar sein, wo Gaming-Begeisterte über einhundert Spiele nutzen können, wenn sie das kostenpflichtige Abonnement abgeschlossen haben. Mit „Apple News Plus“ ist zudem eine Magazin- und Informationsplattform in der Planung.

Die Branche ist durchaus heiß umkämpft. Konkurrenten sind unter anderem Samsung und Huawei, doch damit noch längst nicht genug, die Liste ließe sich lange fortführen. Allerdings verfügt Apple über hohe Barreserven, weswegen ein Apple Aktien Investment durchaus als relativ sichere Anlage gilt – Wobei Risiko stets individuell definiert werden muss.

Allerdings scheint es derzeit durchaus, dass das Unternehmen dazu in der Lage ist und über die Mittel verfügt, neue Trends einzuleiten oder auf diese aufzuspringen. Das Management hat jüngst auf den Rückgang beim Smartphone-Verkauf reagiert und ist dabei, sich neue Geschäftsfelder zu erschließen. Wir sehen hier derzeit durchaus ein sinnvolles Investment.

Apple Aktien Preis, Kurs & Entwicklung

Von allen FAANG Aktien Investments hätte sich der Apple-Kauf bei Börsenstart am meisten gelohnt. Dies zeugt weniger von einer schlechten Chart Performance der anderen vier Unternehmen, sondern eher von dem sagenhaften Aufstieg des angebissenen Apfels. Aktuell notiert die Aktie etwa 9 Prozent unter dem Allzeithoch. Allerdings ist die Kursentwicklung die letzten drei Monate äußerst positiv.

Das KGV von Apple beträgt 18,87. Anders als die bisher vorgestellten Amazon und Facebook Aktien können Apple Anleger sogar Dividenden erwarten. Im Jahr 2018 betrug die Dividendenrendite 1,21 Prozent. Die Dividende wird vierteljährlich ausgeschüttet.



Ihr Kapital ist im Risiko!

Netflix Aktie:

Das Unternehmen wurde im Jahr 1997 gegründet. In den Anfangsjahren verschickte die Online-Videothek unter anderem DVDs an die Abonnenten. Ab 2007 machte Netflix als Video-on-Demand-Anbieter von sich Reden – der Rest ist Geschichte. Mittlerweile hat das Unternehmen etwa 139 Millionen zahlende Abonnenten.

Um die Kernmarke zu stärken und sich gegenüber der Konkurrenz abzusetzen, nehmen die Eigenproduktionen von Netflix einen immer größeren Stellenwert ein. Beispiele erfolgreicher Eigenproduktionen sind beispielsweise House of Cards und Orange Is the New Black.

Obwohl das Unternehmen erst knapp 7 Jahre an der Börse notiert ist, ist die Erfolgsrally jetzt schon beachtlich. Wer Netflix Aktien kaufen möchte und ungerne in ein fallendes Messer greift, dem bietet sich derzeit ein perfekter Einstiegszeitpunkt: Der Wert von Netflix befindet sich seit über drei Monaten in einem Aufwärtstrend und ist nicht mehr allzu weit vom Allzeithoch entfernt.

Analysten sehen diese derzeit sogar als leicht unterbewertet. Die Marktchancen gelten zudem als groß. Allerdings wollen wir nicht verschweigen, dass der Streaming-Sektor durchaus riskant ist. Viele Unternehmen streben danach, die Hoheit in diesem Bereich zu erlangen. Die Liste an Konkurrenten ist lang: Streaming-Dienste von Amazon, Sky, Walt Disney, zukünftig auch Apple und noch weitere könnten Netflix in Zukunft das Leben schwer machen.

Dennoch haben die Netflix Aktien zweifelsohne ein großes Potential. Wir empfehlen, den Markt sowie aktuelle Aktien Tipps und Tricks dieses Segments intensiv zu beobachten.

Netflix Aktien Preis, Kurs & Entwicklung

Das KGV beträgt bei Netflix aktuell 95,98. Die Eigenkapitalquote von Netflix erreicht lediglich einen Wert von 20,17 Prozent. Aus diesem Grund sei die Unternehmensentwicklung stark von der zukünftigen Zinsentwicklung abhängig. Höhere Zinssätze wirken sich vermutlich negativ auf den Kurs der Netflix Aktien aus.

Am 22. Juni 2018 war es noch möglich, eine Netflix Aktie für 355,51 Euro zu kaufen. Am 28. Dezember desselben Jahres wurde der Tiefpunkt bei einem Kurs von 224,29 Euro erreicht. Seither geht es jedoch wieder bergauf: Aktuell ist der Aktienkauf für 449 Euro über die Bühne zu bringen. Wer diese Aktien Online kaufen möchte, der könnte schon zeitnah dafür belohnt werden.

Der Streaming-Markt hat ein großes Potential. Sehr konservativen Anlegern empfehlen wir dieses Investment jedoch nicht. Aktien Anleger sollten sich auf Schwankungen einstellen. Wenn sich Netflix jedoch längerfristig gegenüber der Konkurrenz durchsetzen kann, dann sind Gewinne von mehreren hundert Prozent nicht unrealistisch.



Ihr Kapital ist im Risiko!

Google (Alphabet) Aktie:

Streng genommen müsste nicht von Google Aktien die Rede, sondern eher von Alphabet Aktien die Rede sein. Allerdings hat es sich größtenteils durchgesetzt, weiterhin den Namen der Suchmaschine zu verwenden.

Die Suchmaschine Google ist im Jahr 1997 erschienen. Seither hat sie die Welt nahezu im Sturm erobert und zahlreiche Konkurrenten nahezu verdrängt. Wer sich dazu entscheidet, Online Aktien zu kaufen, der wird die Recherche mit großer Wahrscheinlichkeit durch mithilfe von Google einleiten. Allerdings ist Alphabet weit mehr als „nur Google“:

Der Konzern hat zahlreiche Tochterunternehmen und ist in den unterschiedlichsten Branchen aktiv: Unter anderem im Biotechnologie-Bereich, in der Sicherheitstechnologie und beim Verkehrsmanagement. Zudem gilt Google als wichtige Forschungsinstanz, beispielsweise durch Google Glass und Project Loon. Mit dem Tochterunternehmen Waymo ist Google an der Entwicklung und Implementierung selbstfahrender Autos beteiligt.

Mit einem passenden Anbieter ist es spielerisch leicht, Google Aktien zu kaufen. Für eine optimale Rendite bietet es sich an von den Erfahrungen anderer Investoren zu profitieren und einen Online Broker Vergleich vorzunehmen.

Die Frage ist, wie es aktuell um den Wert von Google steht. Ist das Google Aktien Potential schon ausgeschöpft? Wie steht es um die aktuelle Kursentwicklung?

Google Aktien Preis, Kurs & Entwicklung

Wie beinahe jedes Unternehmen aus der Tech Branche haben auch Google Aktien Anleger vergangenes Jahr Kursrückschläge in Kauf nehmen müssen. Allerdings wird mit einem Blick auf den Chart sichtbar, dass sich der Google Wert schon längst wieder stabilisiert hat: Aktuell befindet sich der Preis eines einzelnen Wertpapiers nur noch etwa 2 Prozent unterhalb des Allzeithochs. Der Siegeszug des in Kalifornien ansässigen Unternehmens scheint noch lange kein Ende gefunden zu haben.

Insgesamt sind 299,36 Millionen Aktien auf dem Markt. Die Marktkapitalisierung beläuft sich auf etwa 1700,47 Milliarden Euro. Damit ist Google beziehungsweise Alphabet weltweit das viertwertvollste Unternehmen. Das KGV von 24,26 scheint vielen als vernünftig, vor allem in Anbetracht des noch beträchtlichen Wachstumspotentials:

Es gibt kaum eine Branche, in der es nicht denkbar ist, dass Google in Zukunft die Hände im Spiel hat. Wer sein Geld in Google Aktien anlegen möchte, der ist vielleicht sogar gut beraten, die Aktien schnell ins Depot zu holen – denn aktuell scheint es, als würden die Preise noch weiter ansteigen.



Ihr Kapital ist im Risiko!

Gibt es einen FAANG Aktien ETF?

ETFMomentan gibt es keinen reinen FAANG Aktien ETF auf dem Markt. Dennoch besteht für Anleger die Möglichkeit in die FAANG Aktien über einen ETF zu investieren. Der iShares NASDAQ-100® UCITS ETF (WKN: A0F5UF) bietet Anlegern die Möglichkeit in den NASDAQ-100 zu investieren.

Dieser umfasst die größten amerikanischen Technologieunternehmen.

Die FAANG machen etwa ein Drittel dieses Index aus. Dadurch bieten ETFs auf diesen Index Anlegern eine gute Möglichkeit zur Investition in die FAANG-Aktien.

Darüber hinaus umfasst der ETF auch weitere Technologiewerte. Durch diese Diversifikation weist dieser ETF ein besseres Risikoprofil auf als ein Portfolio, das nur aus den FAANG-Aktien besteht.

Für Anleger, die weniger Risiko eingehen wollen und dennoch in die FAANG investieren wollen, bietet sich auch ein ETF auf den S&P500 an. Als Beispiel kann hier der iShares Core S&P 500 UCITS ETF USD (Dist) (WKN: 622391) genannt werden. Dieser bildet den S&P500 nach und bietet Anlegern dadurch auch eine Möglichkeit in die FAANG-Unternehmen zu investieren.

Aufgrund der Größe der Technologie-Unternehmen spielen diese auch im S&P500 eine wichtige Rolle. Die FAANG-Aktien machen etwa 20% des gesamten S&P500 aus. Dadurch investieren Anleger mit einem Investment in einen ETF auf den S&P500 auch automatisch in die FAANG-Aktien.

Für Anleger, die ausschließlich in die FAANG-Unternehmen investieren wollen, gibt es nur die Möglichkeit des direkten Aktienkaufs. Für den Kauf der ETFs und der Aktien empfehlen wir den Broker, weil dieser Anlegern den provisionsfreien Handel von Aktien und ETFs ermöglicht. Dadurch können sich Anleger hohe Gebühren sparen.

Sind FAANG Aktien überbewertet?

WertNach den großen Kursgewinnen der letzten Jahre fragen sich viele Anleger, ob die FAANG Aktien überbewertet sind. Bei der Einschätzung dieser Frage gibt es zwei Lager.

Auf der einen Seite finden sich Analysten, die von einer positiven Entwicklung der FAANG Aktien ausgehen, während es auf der anderen Seite auch Analysten gibt, die davon sprechen, dass die Aktien überbewertet sind.

Die Analysten, die eine positive Entwicklung prognostizieren, stützen ihre Vorhersage dabei auf die Dominanz der Unternehmen in ihren jeweiligen Bereichen.

Die FAANG-Unternehmen haben teilweise komplett neue Kategorien erschaffen und sind in diesen Kategorien die unangefochtenen Marktführer. Aufgrund dieser Dominanz fällt es den Unternehmen leicht, weiter zu expandieren und noch größere Gewinne einzufahren.

Aufgrund der großen Cash-Reserven sind diese Unternehmen außerdem in der Lage bereits bestehende Unternehmen zu kaufen und ihre Dominanz daher noch weiter auszubauen. Viele der FAANG-Unternehmen sind breit aufgestellt und tätigen großen Investitionen in die Erforschung neue Techniken und in die Erschließung neuer Geschäftsfelder.

Aufgrund dieser Kombination aus fast unendlichen Ressourcen und der Anstrengung neue Wirtschaftszweige zu entwickeln und erschließen, zeichnen viele Analysten ein positives Zukunftsbild für diese Unternehmen.

Auf der anderen Seite gibt es Analysten, die davon ausgehen, dass der Boom der FAANG-Unternehmen in der Zukunft ein Ende finden wird. Diese Analysten betrachten dabei oftmals das Kurs/Gewinn-Verhältnis dieser Unternehmen. Das sogenannte KGV ist eine Kennzahl, mit der Analysten bestimmen, ob eine Aktie über- oder unterbewertet ist. Bei den großen Tech-Unternehmen bewegt sich das KGV oftmals um einen Wert von 30. Das heißt, dass die Aktien im Vergleich zu ihrem Gewinn je Aktie sehr teuer sind.

Im Vergleich dazu bewegt sich das KGV von Volkswagen beispielsweise bei einem Wert von 10. Ein weiteres Argument für einen Abschwung dieser Unternehmen sehen die Analysten zudem in den steigenden Regulierungen durch die amerikanische Regierung. Es kann durchaus passieren, dass diese Unternehmen als Monopole betrachtet werden und es daher zu einer Aufspaltung dieser Unternehmen kann. In einem solchen Fall könnten die Aktien an Wert verlieren.

Abschließend können wir feststellen, dass niemand genau weiß, wie sich die FAANG-Aktien in der Zukunft entwickeln werden. Fest steht, dass die Aktien der Unternehmen relativ teuer sind. Dennoch besitzen die Unternehmen eine große Marktmacht und könnten daher durchaus noch Luft nach oben haben. Anleger sollten daher generell breit diversifizieren und nicht alles auf eine Karte setzen. In den meisten Portfolios sollten FAANG-Aktien dennoch nicht fehlen.

Ihr Kapital ist im Risiko!

Wieso wir eToro für den Kauf von FAANG Aktien empfehlen:

Aktiensparplan eToroFür den Kauf von FAANG Aktien empfehlen wir den Broker eToro. Dieser Anbieter hat uns auf mehreren Ebenen überzeugen können.

Einer der größten Vorteile eToros sind die attraktiven Gebühren. Der Kauf der FAANG Aktien ist bei eToro komplett provisionsfrei. Während andere Anbieter für den Aktienkauf oftmals eine Gebühr von mindestens 5€ pro Kauf verlangen, fallen bei eToro keine Gebühren für den Kauf an. Zudem fallen bei eToro keine Depotgebühren an.

Das heißt, dass der Kauf der FAANG-Aktien und deren Verwahrung komplett kostenlos ist. Durch diese Gebühren von 0€ können sich Anleger hohe Gebühren sparen und damit direkt ab der ersten positiven Entwicklung der Aktien eine Rendite erzielen.

Neben dem provisionsfreien Aktienkauf konnte uns eToro auch mit der verfügbaren Handelsplattform überzeugen. Diese Plattform ist ansprechend und übersichtlich gestaltet. Die Registrierung kann in wenigen Schritten erfolgen und Anleger können in kürzester Zeit mit dem Investment in die Technologie-Unternehmen beginnen. Die Handelsplattform ist leicht navigierbar, so dass jeder Anleger problemlos die gesuchte Aktie findet und in diese investieren kann.

Copy TradingEin Alleinstellungsmerkmal eToros ist das sogenannte CopyTrading. Bei dieser Art des Tradings können Anleger automatisch die Strategie erfahrener Anleger kopieren und von deren Expertise profitieren. Durch diese Funktion kann die Geldanlage automatisiert werden. Zusätzlich zum CopyTrading beinhaltet das eToro-Konto ein hervorragendes Demokonto.

Dieses umfasst alle Funktionen der regulären Handelsplattform und bietet Anlegern die Möglichkeit sich zunächst einmal mit der Handelsplattform vertraut zu machen, bevor sie mit echtem Geld investieren. Das Demokonto eignet sich auf perfekt für das Testen neuer Anlagestrategien.

BehördeZu guter Letzt spielt die Vertrauenswürdigkeit bei der Auswahl des richtigen Brokers eine große Rolle. Der Anbieter eToro unterliegt den strengen Regulierungen durch die europäischen Behörden und kann daher als vertrauenswürdig und seriös bezeichnet werden.

Die Geldanlage bei eToro ist daher sicher und reibungslos möglich.

Uns konnte der Broker eToro auf ganzer Linie überzeugen und ist daher unsere Empfehlung für alle, die günstig, schnell und sicher in FAANG-Aktien investieren wollen.

FAANG Aktien Prognose & Fazit – Unsere Empfehlung:

FAANG Aktien

Im Jahr 2018 hat sich der Wert aller FAANG Aktien verringert. Manche Kritiker prognostizierten sogar schon einen drohenden Ausverkauf.

Wer jedoch einen nüchternen Blick auf die aktuelle Lage und die Börsenwerte wirft, der kommt höchstwahrscheinlich zu einer anderen Einschätzung. Alle FAANG Aktien haben noch ein großes Potential, auch in Zukunft eine überaus positive Performance hinzulegen. Selbstverständlich bergen die Investments auch Risiken. Anleger sollten deswegen pro und kontra sorgfältig abwägen und auch die Online Trading Erfahrungen anderer Nutzer in die Entscheidung einpreisen.

So unterschiedlich die vorgestellten US Tech Aktien auch sein mögen: Sie eint die Gemeinsamkeit, dass das noch junge Jahr 2021 bisher zahlreiche positive Meldungen hervorbrachte, die sich in Summe auch positiv auf die Aktienkurse ausgewirkt haben. Viele Anleger entscheiden sich deswegen aktuell dazu, FAANG Aktien zu kaufen.

Wer nicht wagt, der nicht gewinnt: Auch wir sehen bei diesen Investments derzeit eine lukrative Chance. Insbesondere Anlegern, die hohe Summen investieren wollen, empfehlen wir jedoch ausdrücklich, sich vorab umfassend über die Unternehmen zu informieren.

Ihr Kapital ist im Risiko!

FAANG Aktien FAQs:

Was bedeutet FAANG?

FAANG ist eine Abkürzung für die Unternehmen Facebook, Amazon, Apple, Netflix und Google. Das Wort setzt sich dabei aus den Anfangsbuchstaben der Unternehmensnamen zusammen und beschreibt die fünf größten Technologieunternehmen der USA.

Welche Aktien sind FAANG?

Die FAANG Aktien sind die Aktien der Unternehmen Facebook, Amazon, Apple, Netflix und Google. Diese fünf Unternehmen sind die größten Technologieunternehmen der USA und spielen in den Portfolios vieler Anleger eine wichtige Rolle.

Wo kann ich FAANG Aktien kaufen?

Anleger können FAANG Aktien beispielsweise bei eToro kaufen. Dieser Broker ermöglicht Anlegern den provisionsfreien Aktienkauf der FAANG Aktien. Der Kauf der FAANG Aktien ist auch bei jedem anderen Broker möglich. Die Aktien der Unternehmen sind dabei an der NASDAQ gelistet und werden auch über diese gehandelt.

Sind FAANG Aktien überbewertet?

Für viele Analysten sind die FAANG Aktien noch nicht überbewertet. Vergleicht man die Kurse und die Gewinne der jeweiligen Aktien zeigt sich, dass diese „teurer“ als andere Aktie sind. Dennoch blicken viele Analysten bei den FAANG Aktien positiv in die Zukunft. Auch bei diesen Unternehmen gibt es Analysten, die die Anteile als überbewertet bezeichnen.

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie .Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen oder anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte, immer wenn möglich, eingeholt werden. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten.

Kane Pepi

Kane Pepi ist ein britischer Forscher und Autor, der sich auf Finanzen, Finanzkriminalität und Blockchain-Technologie spezialisiert hat. Heute lebt Kane in Malta und schreibt für eine Reihe von Plattformen im Online-Bereich. Kane ist insbesondere darin geübt, komplexe Finanzthemen auf eine benutzerfreundliche Art zu erklären. Akademisch gesehen hat Kane einen Bachelor-Abschluss in Finanzwesen, einen Master-Abschluss in Finanzkriminalität und arbeitet derzeit an einer Doktorarbeit, in der er die Geldwäschebedrohungen der Blockchain-Wirtschaft untersucht. Kane steht auch hinter peer-reviewed Publikationen - darunter eine eingehende Studie über die Beziehung zwischen Geldwäsche und britischen Buchmachern. Sie finden Kanes Publikationen auch auf Websites wie MoneyCheck, The Motley Fool, InsideBitcoins, Blockonomi, Learnbonds und der Malta Association of Compliance Officers.

Aktien kaufen mit 0% Provision bei eToro

Aktien kaufen mit 0% Provision bei eToro

Aktien kaufen mit 0% Provision bei eToro

Jetzt ohne Provision bei eToro Aktien kaufen.

Zum 0% Angebot

75 % der privaten CFD Kon ...

Aktien kaufen mit 0% Provision bei eToro
Zum 0% Angebot

75 % der privaten CFD Kon ...