Kryptoszene.de

Spotify Aktie kaufen: Kurs, Prognose & Dividende

Spotify Logo

Spotify ist mittlerweile weltweit für seinen Streaming-Musikdienst bekannt. Aber wie steht es um das Wertpapier hinter der musikalischen App? Wir haben einen Blick auf die Spotify Aktie geworfen, uns angesehen, wie man die Spotify Aktie kauft und was das Spotify Unternehmen zu bieten hat.

Dabei sehen wir uns die Geschichte des Spotify Unternehmens an und recherchieren, welches der vielversprechendste Broker für dieses Vorhaben ist.

Worauf sollte man beim Kauf von Spotify Aktien achten?

Auf folgende Punkte sollte man beim Kauf von Spotify Aktien achten:

  • Wieso, sollte man in Spotify Aktien investieren? Größter Marktanteil & Wachstum
  • Wo kann man Spotify Aktien kaufen? Wir empfehlen eToro.
  • Wie könnte die Zukunft von Spotify Aktien aussehen? Wir sehen eine aussichtsreiche Zukunft

Spotify Aktien kaufen in 3 Schritten

Wir entscheiden uns für den Kauf der Spotify Aktie für unseren Testsieger eToro, da dieser die besten Konditionen anbietet.

Außerdem ist eToro vollkommen reguliert und lizensiert.

1. Anmeldung bei eToro

Um Zugang zur Spotify Aktie zu erhalten, benötigt man ein Konto bei einem seriösen Broker. Mittlerweile hat man neben den Offline Brokern auch die Möglichkeit auf eine breite Auswahl an Online Brokern zuzugreifen.

Das ist äußerst praktisch, denn die Online Broker sind meist kostengünstiger und haben ein breit gefächertes Angebot an unterschiedlichsten Aktien. Hier warten nicht nur Wertpapiere auf die Kunden, sondern auch Kryptowährungen, Rohstoffe, Indizes und mehr.

Wer Unterstützung bei der Auswahl des passenden Brokers benötigt, kann sich bei unserem großen Online Broker Vergleich informieren. Hier sind Anbieter zu finden, die in Benutzerfreundlichkeit, Seriosität, Gebühren und Portfolio überzeugen.

Hat man sich einen Online Broker ausgesucht, gilt es ein Konto zu eröffnen. Wir entscheiden uns für unseren Testsieger eToro, da dieser die besten Konditionen aufweist.

Das Anmelden klappt meist innerhalb weniger Minuten. Anschließend geht es darum die Verifizierung zu durchlaufen. Dazu lädt man die Kopie eines Ausweisdokuments und eines Adressnachweises hoch. Ist die Verifizierung erfolgreich abgeschlossen, erhält man erstmalig Zugang zur Plattform.

Ihr Kapital ist im Risiko!

 2. Erste Einzahlung

etoro Einzahlung

Bei einigen Online Brokern gibt es eine Mindesteinzahlsumme, die es zu beachten gibt. Diese kann zwischen 50 und 250 Euro liegen. Bei eToro beträgt Sie z.B. 250€.

Generell gilt, dass man nur das Geld für dieses Investment aus der Hand geben sollte, was man tatsächlich übrig hat. Denn eine Garantie für Gewinne gibt es beim Aktienhandel zu keiner Zeit. Das gilt auch für die vielversprechende Spotify Aktie.

Zumeist stellen die Online Broker eine ganze Reihe verschiedenster Einzahlungsmöglichkeiten zur Verfügung. Schließlich gilt es sich gegen die große Konkurrenz durchsetzen und die Nutzung der Plattform möglichst einfach zu gestalten. Entsprechend können die Kunden sich hier zwischen unterschiedlichen Einzahlungsmöglichkeiten unterscheiden.

Dazu gehören in der Regel die Zahlung via Kreditkarte, Sofortüberweisung, PayPal, Skrill und diversen anderen Zahlungsanbietern. Je nach Zahlungsart können Gebühren anfallen. Über die Details sollte man sich beim Broker selbst informieren. Zusätzlich kann es je nach Zahlungsart einige Minuten oder einige Werktage bis zur Gutschrift auf dem Konto dauern.

Hier eine Übersicht aller Zahlungsmethoden, die bei eToro zur Verfügung stehen:

Zahlungsmöglichkeit möglich?
Spotify Aktien kaufen mit Kreditkarte ✔️
Spotify Aktien kaufen mit PayPal ✔️
Spotify Aktien kaufen mit SOFORT Überweisung ✔️
Spotify Aktien kaufen mit Rapid Transfer ✔️
Spotify Aktien kaufen mit Skrill ✔️
Spotify Aktien kaufen mit Banküberweisung ✔️
Spotify Aktien kaufen mit Neteller ✔️
Spotify Aktien kaufen mit UnionPay ✔️

3. Spotify Aktien online kaufen

Spotify Aktie Kaufen

Ist die Gutschrift auf dem Broker Konto angekommen, geht es mit dem interessanten Teil des Aktienkaufs weiter. Dazu gibt man inder Suchfunktion „Spotify“ ein. Hat man die Spotify Aktie gefunden, findet man auch den aktuellen Spotify Aktien Wert.

Nun hat man die Möglichkeit abhängig von der Höhe des vorhandenen eigenen Investments eine oder mehrere Spotify Aktien zu kaufen. Dazu geht man über die Funktion „Order“ oder „kaufen“.

Spotify Aktie Handeln

Nun gibt es zumeist einige Features und Limits, mit denen man den Kauf individualisieren kann. Soll die Aktie zu einem bestimmten Höchstwert gekauft werden? Oder möchte man eine zeitliche Grenze integrieren?

Sobald man sich entschieden hat, welche genauen Funktionen man für den Kauf der Spotify Aktie nutzen möchte, ist es Zeit sich zurückzulehnen und abzuwarten. Je nach Kaufoptionen sollte die Aktie früher oder später im Depot landen. Damit ist der Kauf des Wertpapiers dann abgeschlossen.

Ihr Kapital ist im Risiko!

Spotify Aktienkurs


Spotify Preis & Kennzahlen

Der schwedische Streaming Dienst bietet mittlerweile musikalische Unterhaltung für Nutzer in über 80 Ländern an. Die Kunden können Musik, Hörbücher und Videos über ihre technischen Endgeräte, wie dem Smartphone, den Computer oder das Tablet, anhören. Prinzipiell ist die Nutzung des Streamig-Angebots kostenlos.

Doch möchte man das gesamte Sortiment ohne Werbeunterbrechungen genießen, hat man jederzeit die Möglichkeit die kostenpflichtige Premium-Version zu nutzen. Das Angebot klingt recht interessant, doch welche Überraschungen hält die Spotify Aktie für die Aktionäre bereit? Bevor man in ein Wertpapier investiert, sollte man sich mit den grundlegenden Fakten dazu auseinandersetzen.

Die Spotify Aktie ist in einigen wichtigen Indizes gelistet. Dazu gehören unter anderem:

  • NYSE Composite Index (Revised)
  • STOXX USA 500 Index (Price)
  • Nasdaq Yewno Global Disruptive Technology Benchmark Index
  • STOXX Global 3000 ESG-X Index (Price)
  • STOXX AI Global Artificial Intelligence ADTV5 Index Net Return
  • iSTOXX FactSet Digitalisation USD Net Return
  • STOXX Global 1800 EUR (Price)
  • Nasdaq Yewno Global Disruptive Technology Benchmark Index EUR
  • STOXX AI Global Artificial Intelligence ADTV 5 Index Price

Spotify Aktien Werte seit dem Börsengang

Spotify Aktien Werte seit dem Börsengang

Interessant für die Aktionäre dürfte sein, dass es keine Spotify Aktien Dividende gibt. Aber auch wenn es keine Spotify Aktien Dividende gibt, kann der Kauf des Wertpapiers dennoch lukrativ sein. Insgesamt gibt es 181,4 Millionen Aktien, von denen sich 66,08 Prozent in Streubesitz befinden.

Seit dem Börsenstart im April des Jahres 2018 hat sich bei dem Wertpapier einiges getan. Das erste nennenswerte Spotify Aktien Kursziel war Mitte des Jahres 2018 ein Plus von etwa 30 Prozent. Bis zum Ende des Jahres ging es dann mit dem Spotify Aktien Wert runter auf minus 25 Prozent.

Allerdings ließ das nächste Hoch nicht auf sich warten. Anfang des Jahres 2019 ging es dann auf etwa plus 15 Prozent nach oben. Bis Oktober 2019 konnte das Wertpapier mit einigen handelbaren Höhen und Tiefen glänzen. Das dürfte vor allem die Daytrader unter den Anlegern gefreut haben. Im Oktober 2019 gab es dann eine Korrektur, bevor das nächste Spotify Aktien Kursziel Anlauf auf plus 16 Prozent Ende des Jahres 2019 nahm.

Die Corona-Krise hat deutlich gezeigt, dass wir es hier mit einem recht starken Wertpapier zu tun haben. Zwar brach der Spotify Aktien Wert im März 2020 auf etwa minus 10 Prozent ein, doch konnte sich das Wertpapier danach schnell wieder fangen und schoss auf etwa plus 16 Prozent nach oben.

Spotify Börsenwerte Verlauf

  1. April 2018: Spotify feiert seinen IPO mit einem initialen Preis von 147$ pro Aktie.
  2. August 2018: Spotify erreichte sein damaliges Allzeithoch von 192$ sinkt jedoch daraufhin auf sein bisheriges Allzeittief.
  3. Dec 2018: Spotify erreicht sein Allzeittief von 107$ pro Aktie.
  4. Jul 2019: Die Spotify Aktie versucht sich zu recovern, scheitert jedoch bei einer Resistance von 154$ und fällt darauf hin wieder.
  5. März 2020: Durch den Corona Crash ist die Aktie auf 120$ gesunken, bevor sie ihr neues Allzeithoch erreicht.
  6. Sommer 2020: Am 24.08.2020 erreichte Spotift sein Allzeithoch von 279$ (136% Wachstum seit dem Corona Crash), korrigiert sich jetzt aber wieder.

Alles in allem konnte das Wertpapier nicht mehr an sein Rekordhoch von Mitte 2018 anschließen, allerdings ist dennoch ein leichtes Wachstum zu verzeichnen. Somit dürfte die Spotify Aktien Analyse zeigen, dass auch langfristig denkende Aktionäre hier gut aufgehoben sind.

Spotify Aktie KGV

2019 2020e 2021e 2022e 2023e 2024e 2025e
Dividende 0,00 0,00 0,00 0,00
Dividendenrendite (in %)
Ergebnis/Aktie -1,03 -3,11 -1,09 -0,14 2,09 2,43
KGV -132,14 -66,05 -187,45 -1.494,14 97,92 84,31

Wenn wir noch tiefer in das Universum der Spotify Aktie eintauchen, sollten wir einen kurzen Blick auf den Spotify Aktien KGV werfen. Beim KGV handelt es sich um das Kurs-Gewinn-Verhältnis, auf Englisch Price-Earnings-Ratio (PER, P/E). Das KGV zeigt, wie ein Unternehmen an der Börse bewertet wird.

Dabei ist das KGV gleich Aktienkurs geteilt durch Gewinn pro Aktie. Bei der Spotify Aktien Analyse ergibt sich entsprechend für das Jahr 2019 ein KGV von -132,14. Für das Jahr 2020 könnte die Aktionäre ein Spotify Aktien KGV von 205,73 erwarten.

Ein KGV von über 20 gilt zumeist als hoch, ein KGV von unter 6 als niedrig, wobei die Tendenz zur Kaufempfehlung mit einem niedrigen KGV einhergeht.

Allerdings ist ein niedriger KGV nicht in jeder Branche sinnvoll und stimmig. Beispielsweise haben stark wachsende Unternehmen meist einen höheren KGV und sind nicht weniger lukrativ einzuschätzen. Ein hoher KGV kann auch kontinuierliche Gewinnzuwächse widerspiegeln.

Möchte man nun den Spotify Aktien KGV als Kaufargument nehmen, wird man eine schwere Zeit haben. Denn die Zahlen springen von einem dreistelligen Minusbereich in den dreistelligen Plusbereich. Also sollten wir uns auf andere Argumente zum Kauf des Wertpapiers beziehen.

Spotify Inc. Aktie News & Geschichte

Spotify

Nachdem wir uns jetzt mit der Spotify Aktien Analyse auseinandergesetzt haben, geht es jetzt um das Spotify Unternehmen. Den Musikstreamingdienst Spotify gibt es bereits seit Oktober des Jahres 2006, obwohl der Dienst in Deutschland erst seit dem Jahr 2012 zur Verfügung stand.

Der Name des Unternehmens setzt sich aus den beiden englischen Wörtern „to spot“, also entdecken, und „to identify“, identifizieren, auseinander.

Das schwedische Start-up bietet nicht mehr nur noch Musik an, sondern auch Podcasts, Videos und Hörbücher. Darunter befinden sich auch DRM-geschützte Musiktitel großer internationaler Labels, wie Universal oder Sony.

Aber zwischen den vielen Millionen Titeln sind auch musikalische Werke kleinerer Labels vertreten, sodass die Kunden eine große Bandbreite an unterschiedlichsten Musiktiteln haben.

Mittlerweile gibt es 286 Millionen aktive Nutzer, unter denen 130 Millionen zahlende Abonnenten sind. Im Jahr 2020 gilt Spotify als größter Musikstreamingdienst der Welt.

Das Herzstück: Der Algorithmus

Gegründet haben Spotify Daniel Ek und Martin Lorentzon (ehemaliger CEO von TradeDoubler). Mittlerweile hat Spotify Büros in 18 Ländern, unter anderem in Luxemburg und Großbritannien.

Der Streaming-Dienst ist nicht mehr nur noch für die große Bandbreite an unterschiedlichsten Musikstücken und -genres bekannt, sondern auch für seinen automatischen Algorithmus. Dieser wurde verfeinert, als Spotify im März 2014 das Unternehmen The Echo Nest übernahm.

Der Fokus von The Echo Nest war die automatische Empfehlung von Musikstücken basierend auf dem Nutzungsverhalten der Kunden.

Wirklich lukrativ wurde es bei Spotify erst im Jahr 2018, im gleichen Jahr erfolgte dann der Börsengang. Erstmalig fand an der NYSE eine Direktplatzierung ohne Ausgabe neuer Aktien oder Sperrfrist statt.

Im Jahr 2019 übernahm das Unternehmen dann die beiden Podcast-Dienste Anchor und Gimlet. Ferner erwarb Spotify das Podcast-Studio Parcast und übernahm die Plattform für Musikproduktionen, SoundBetter.

Spotify Aktien – Kaufen oder verkaufen?

Die Spotify Aktie: Argumente zum Kauf der Spotify Aktie

  • Größter Marktanteil & Wachstum
  • Kann sich gegen Apple & andere Firmen durchsetzen
  • Expansion durch Übernahmen und Kooperationen
  • Podcast als Wachstumssegment

Das Streaming-Unternehmen hat Konkurrenz, das ist nicht zu leugnen. Allerdings scheint sich das Unternehmen vor allem gegen den großen Widersacher Apple Music ganz gut wegzukommen. Denn monatlich kann sich Spotify doppelt so viele Abonnenten sichern, wie Apple Music. Und das bei halber Kündigungsrate.

Auch gegen den Streaming Dienst von Amazon konnte sich Spotify bisher gut positionieren. Denn die Nutzerzahlen von Amazon in diesem Bereich sind dreimal geringer. Entsprechend sieht die Spotify Aktienprognose für die nächsten Jahre recht gut aus.

Und das auch, weil der Konzern stetig an der Ausweitung seines Angebots arbeitet. Die Expansion reicht von der Übernahme einiger Unternehmen bis hin zur Kooperation mit unterschiedlichsten Labels. Möglicherweise trägt zum Erfolg bei, dass Spotify sowohl kostenfrei als auch kostenpflichtig nutzbar ist.

Signifikant ist auch die Podcast-Offensive des Unternehmens. Spotify geht nach dem 300 Millionen Investment in die beiden Podcast Unternehmen Gimlet und Anchor davon aus, dass deutlich mehr kostenlose Konten in Abonnements umgewandelt wurden. Dieser Trend soll weiterhin anhalten, weswegen Spotify exklusive Audioinhalte plant.

Spotify Aktie verkaufen? Sell-Argumente

  • Keine Dividende
  • Apple als größter Konkurrent
  • Hohe Volatilität

Ein passives Einkommen gibt es für die Investoren der Spotify Aktien bisher nicht. Denn eine Spotify Aktien Dividende ist vorerst nicht vorgesehen.

Ferner hat Spotify auch einen großen Konkurrenten: Apple. Vor nicht allzu langer Zeit reichte Spotify eine Beschwerde bei der EU-Wettbewerbsbehörde gegen Apple ein. Spotify kritisierte, dass Apple den eigenen Musikdienst Apple Music bevorzuge. Hier arbeitet ein 22,6 Milliarden Unternehmen gegen einen billionenschweren Global Player.

Sehen wir uns den Spotify Aktien Wert an, wird schnell klar, dass die Anleger hier mit einer recht hohen Volatilität zu kämpfen haben. Von einem gleichmäßigen Wachstum kann hier nicht die Rede sein. Wer als Investor also auf eine langfristige Wertsteigerung setzen möchte, der geht mit einer gewissen Unsicherheit an das Investment heran.

Top Broker für die Spotify Aktie

1. Aktien kaufen bei eToro

eToro verfügt neben dem CFD Trading auch über die Möglichkeit, Aktien direkt zu kaufen. Die Gebühren belaufen sich auf 0% für Aktien Trades!

Somit erreicht eToro Platz 1 in unserem Broker Vergleich. Darüber hinaus kann man sich durch Social Trading an wahren Handelsexperten orientieren und ihre Orders direkt kopieren.

Bewertung

  • Echte Aktien oder CFDs
  • 0% Kommissionen beim Aktienkauf
  • Einzahlung mit PayPal uvm.
Disclaimer : 75 % der privaten CFD Konten verlieren Geld. Andere Gebühren können anfallen

2. Aktien kaufen bei Comdirect

Comdirect ist eines der führenden Aktiendepot. Neben Aktien und Aktien bietet Comdirect ein breites Handelsangebot.

Wir raten zu Comdirect aufgrund den niedrigsten Gebühren (3,90 Euro pro Order) und der großen Angebotsauswahl.

Bewertung

  • 3,90€ Euro pro Order
  • Großes Aktien Angebot
  • Seriöses Aktiendepot

3. Aktien kaufen bei Plus500

Der CFD Broker liefert eine sehr freundliche Plattform für den Aktien Handel. Die Gebühren belaufen sich auf 0,01 Pips für Aktien Trading.

Aber Achtung: Echte Aktien gibt es hier eben nicht. Vielmehr handelt es sich bei Plus500 um eine reine Handelsplattform für CFDs.

Bewertung

  • Aktien Trading auf CFDs
  • EU-reguliert
  • Mobiler Handel über App
  • Nur CFDs
76,4 % der Konten von Privatinvestoren verlieren Geld beim Trading von CFDs bei diesem Anbieter

Gebühren beim Kauf von Spotify Aktien

Wir vergleichen die Gebühren der größten Broker mit folgendem Beispiel:

  • Wir kaufen Spotify Aktien im Wert von 1.000€
  • Wir halten die Spotify Aktien für einen Monat und verkaufen sie wieder
  • Wir gehen davon aus, dass sich der Kurs in den 30 Tagen nicht ändert

Mit diesen Annahmen vergleichen wir nun die Gebühren von Comdirect, eToro & Plus500:

Anbieter Comdirect etoro Plus500
Einzahlung kostenlos kostenlos kostenlos
Kaufgebühren 3,90€ 0% 3,08%
Haltegebühren kostenlos kostenlos 0,05%
Verkaufsgebühren 3,90€ 0% 3,08%
Auszahlung kostenlos 5 USD 1,9%
Gebühren Total 7,80€ 4,22€ 92,32€

Ihr Kapital ist im Risiko!

Spotify Aktie: Das Fazit

Kommen wir nun zu unserem Spotify Aktienkauf Fazit. Die Spotify Aktien Prognose hat deutlich gezeigt, dass ein Investment in diesen Bereich gewinnbringend sein könnte. Der Spotify Aktien Wert hat sich zwar seit dem Börsengang nicht unbedingt rekordverdächtig entwickelt, allerdings hat die Spotify Aktien Analyse gezeigt, dass hier noch Luft nach oben ist.

Natürlich kann niemand die Kursziele der Zukunft voraussagen, doch sehen Experten interessante Spotify Aktien Kursziele. Das dürfte die Daytrader und Langzeitanleger unter den Aktionären erfreuen. Denn hier werden langfristig gut handelbare Höhen und Tiefen auf die Investoren warten.

Alles in allem gilt, dass die Spotify Aktie eine interessante Anlage darstellt. Nicht nur, weil das Unternehmen seine Reichweite und sein Angebot stetig weiter ausbauen, auch weil die allgemeine Zukunft der Musikindustrie sicherlich im Streaming liegen wird.

Dennoch sollte man die Risiken dieses Investments nicht unter den Teppich kehren. Eine Garantie für Gewinne gibt es nicht, ebenso wenig wie eine Spotify Aktien Dividende.

Die Vorteile von der Spotify Aktie in der Übersicht:

  • Größter Marktanteil & Wachstum
  • Kann sich gegen Apple & andere Firmen durchsetzen
  • Expansion durch Übernahmen und Kooperationen
  • Podcast als Wachstumssegment

Ihr Kapital ist im Risiko!

Spotify Aktien – FAQs

Wie profitiert ein Anleger von der Spotify Dividende?

Momentan zahlt Spotify keine Dividende aus.

Lohnt sich die Spotify Aktie?

In den vergangen Jahren konnte die Spotify Aktie immer mehr Fahrt aufnehmen. Das Investment sollte sich also nach wie vor lohnen.

Auf welchem Index ist Spotify gelistet?

Die Spotify Aktie ist in einigen wichtigen Indizes gelistet. Unter anderem in den folgenden Indizes: NYSE Composite Index (Revised), STOXX USA 500 Index (Price), STOXX Global 3000 ESG-X Index (Price), STOXX AI Global Artificial Intelligence ADTV5 Index Net Return, Nasdaq Yewno Global Disruptive Technology Benchmark Index, iSTOXX FactSet Digitalisation USD Net Return, STOXX Global 1800 EUR (Price), Nasdaq Yewno Global Disruptive Technology Benchmark Index EUR und STOXX AI Global Artificial Intelligence ADTV 5 Index Price.

Wie kann ich Spotify Aktien kaufen?

Die Spotify Aktie kann man über einen Online Broker kaufen. In unserem großen Online Broker Vergleich gibt es jede Menge Anregungen zur Auswahl des passenden Brokers. Nach der Kontoeröffnung und Verifizierung hat man die Möglichkeit Geld auf das Konto bei dem Online Broker einzuzahlen. Anschließend kann man über die verschiedenen Funktionen auf der Plattform die Spotify Aktie kaufen.

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie .Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen oder anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte, immer wenn möglich, eingeholt werden. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten.

Ich habe Deutsch als Fremdsprache, Asien- und Orientwissenschaften und Arabistik studiert. Seit fünf Jahren beschäftigte ich mich mit Themen rund um die verschiedenen Aspekte der Kryptowährungen und habe dies als Übersetzerin und Texterin zu meinem Beruf gemacht.