Gamestop Aktie Kaufen oder Nicht? Unsere Zukunft Prognose 2021!

Jasmin Fuchs

GameStop LogoWenn man als Anleger im Januar die Medienberichte verfolgt hat, konnte man es fast nicht glauben: Während Großinvestoren versuchten, die Aktien von GameStop zum Sinken zu bringen, haben sich junge Investoren dazu entschlossen, dies zu verhindern. Seit Mitte Januar gab es eine regelrechte Ralley um die GameStop Aktien. Teils stieg der Kurs der Aktie um satte 1800%! Ab dem 4. Februar war der Kurs aber wieder auf einem deutlich niedrigeren Niveau um die 40€. Erstaunlicherweise scheint die Rally aber erneut zu Beginnen: Am 25. Februar stieg der Kurs überraschend um fast 200% auf über 130€!

Dementsprechend fragen sich Anleger nun: GameStop Aktie kaufen oder nicht?

GameStop Aktien kaufen – worauf sollte man achten?

Auf folgende Punkte sollte man beim Kauf von GameStop Aktien achten:

  • Wieso sollte man in GameStop Aktien investieren? In den letzten Jahren musste die GameStop Aktie einige Rückschläge verkraften und der Vertreiber stand kurz vor dem Konkurs. Im April fiel die Aktie auf 3 USD – bevor sie sich wieder fangen konnte. Mittlerweile ist der Kurs der Aktie wieder bei sage und schreibe 130€!
  • Wo kann man GameStop Aktien kaufen? GameStop Aktien kann man bei jedem beliebigen Online Broker kaufen. Wir empfehlen jedoch unseren Testsieger eToro. Der Anbieter ist unserer Meinung nach der absolut beste Aktien Broker, den es derzeit auf dem Markt gibt. Auf eToro kann man komplett gebührenfrei Aktien und ETFs kaufen.
  • Wie kann die Zukunft der GameStop Aktie aussehen? Die erneute Ralley um den Videospielvertreiber kam wie aus dem nichts. Wahrscheinlich stecken wieder Junge Anleger dahinter, die hoffen, die Januar Rally wiederholen zu können.
0% Provision auf GameStop Aktien bei eToro (Angebot im Jul 2021)

Ihr Kapital ist im Risiko!

Ist jetzt der richtige Zeitpunkt zum Einstieg? Wie wird sich GameStop weiterentwickeln? Wie sehen die Prognosen aus?

Wir beschäftigen uns mit den grundlegenden Daten zur GameStop Aktie: Preis, Bewertung, Aussichten, Analysen, Prognosen, Empfehlungen, Geschichte und Tipps, wie und wo der Aktienhandel ganz einfach online möglich ist.

Die besten Broker für den Kauf der GameStop Aktie

5pro Jahr
5pro Jahr
Sortieren nach

25 Marktplätze, die Ihren Kriterien entsprechen

Zahlungsmöglichkeiten

Funktionen

Support

Bewertung

1 oder besser

Mobile App

1 oder besser

Kosten pro Trade

20 €

Kontogebühren

20 € pro Monat
Empfohlener Broker
62 Neue User Heute

Bewertung

Gesamtgebühren (12 Monate)
0.00 €
Was uns gefällt
  • 0€ Gebühren auf Aktien
  • Top Kundenservice
  • Riesige Anzahl handelbarer Assets
Kosten pro Trade
Kontogebühren
Mobile App
9/10
Funktionen
CFDsCopyPortfolioETFsFondsKryptoAktien
Zahlungsmöglichkeiten
KreditkarteGiropayNetellerPaypalSepa ÜberweisungSkrillSofortüberweisung

Konto Informationen

Konto Ab
200€
Einzahlungsgebühren
0€
ETFs
150
Inaktivitätsgebühren
10€
Hebel
1:30
Margenhandel
Min. Trade
25€
Aktien
2.000+
Handelsgebühren
Spreads
Auszahlungsgebühren
5€

Gebühren pro Trade

Anleihen
ab 0,09%
CFDs
ab 0,09%
CopyPortfolio
0€
Krypto
ab 0,45%
DAX
0€
ETFs
0€
Fonds
ab 0,09%
var.
Sparpläne
-
Aktien
0€
62 Neue User Heute
Gesamtgebühren (12 Monate)
0.00 €

67% der CFD-Konten von Privatkunden verlieren Geld.

Konto Informationen

Konto Ab
200€
Einzahlungsgebühren
0€
ETFs
150
Inaktivitätsgebühren
10€
Hebel
1:30
Margenhandel
Min. Trade
25€
Aktien
2.000+
Handelsgebühren
Spreads
Auszahlungsgebühren
5€

Gebühren pro Trade

Anleihen
ab 0,09%
CFDs
ab 0,09%
CopyPortfolio
0€
Krypto
ab 0,45%
DAX
0€
ETFs
0€
Fonds
ab 0,09%
var.
Sparpläne
-
Aktien
0€

Bewertung

Gesamtgebühren (12 Monate)
12.00 €
Was uns gefällt
  • Niedrige Spreads
  • Viele Tutorials
  • Nutzerfreundliche Plattform
Kosten pro Trade
Kontogebühren
Mobile App
8/10
Funktionen
AnleihenCFDsETFsFondsKryptoAktien
Zahlungsmöglichkeiten
KreditkarteGiropayNetellerPaypalSepa ÜberweisungSkrillSofortüberweisung

Konto Informationen

Konto Ab
100 €
Einzahlungsgebühren
0 €
ETFs
10
Inaktivitätsgebühren
-
Hebel
1:30
Margenhandel
Min. Trade
1 €
Aktien
200+
Handelsgebühren
Spreads
Auszahlungsgebühren
€0 - €1/0,1%

Gebühren pro Trade

Anleihen
-
CFDs
0,01% - 8%
CopyPortfolio
-
Krypto
0,4% - 8%
DAX
0,01% - 0,5%
ETFs
0,01% - 0,5%
Fonds
-
-
Sparpläne
-
Aktien
0% - 0.58%
Gesamtgebühren (12 Monate)
12.00 €

CFDs sind komplexe Instrumente und bergen ein hohes Risiko, durch Leverage schnell Geld zu verlieren. 83% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln.

Konto Informationen

Konto Ab
100 €
Einzahlungsgebühren
0 €
ETFs
10
Inaktivitätsgebühren
-
Hebel
1:30
Margenhandel
Min. Trade
1 €
Aktien
200+
Handelsgebühren
Spreads
Auszahlungsgebühren
€0 - €1/0,1%

Gebühren pro Trade

Anleihen
-
CFDs
0,01% - 8%
CopyPortfolio
-
Krypto
0,4% - 8%
DAX
0,01% - 0,5%
ETFs
0,01% - 0,5%
Fonds
-
-
Sparpläne
-
Aktien
0% - 0.58%

Bewertung

Gesamtgebühren (12 Monate)
20.00 €
Was uns gefällt
  • Keine Gebühren für Ein- und Auszahlungen
  • Support über 20 Lokale Nummern
  • Mindesteinzahlung nur 20€
Kosten pro Trade
Kontogebühren
Mobile App
9/10
Funktionen
CFDsETFsFondsAktien
Zahlungsmöglichkeiten
KreditkarteGiropayNetellerSepa ÜberweisungSkrillSofortüberweisung

Konto Informationen

Konto Ab
20€
Einzahlungsgebühren
0€
ETFs
250+
Hebel
1:200
Margenhandel
Aktien
2425
Handelsgebühren
Spreads
Auszahlungsgebühren
0€

Gebühren pro Trade

CFDs
0,01-2%
DAX
0,01-2%
ETFs
0,01-2%
Fonds
0,01-2%
Aktien
0,01-2%
Gesamtgebühren (12 Monate)
20.00 €

CFDs sind komplexe Instrumente und bergen ein hohes Risiko, durch Leverage schnell Geld zu verlieren. 72,6% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln.

Konto Informationen

Konto Ab
20€
Einzahlungsgebühren
0€
ETFs
250+
Hebel
1:200
Margenhandel
Aktien
2425
Handelsgebühren
Spreads
Auszahlungsgebühren
0€

Gebühren pro Trade

CFDs
0,01-2%
DAX
0,01-2%
ETFs
0,01-2%
Fonds
0,01-2%
Aktien
0,01-2%

Bewertung

Gesamtgebühren (12 Monate)
19.75 €
Was uns gefällt
  • Deutsche Bank inkl. Einlagensicherung
  • Großes Angebot
  • Niedrige Gebühren
Kosten pro Trade
Kontogebühren
Mobile App
9/10
Funktionen
AnleihenCFDsETFsFondsRobo AdvisorSparpläneAktien
Zahlungsmöglichkeiten
Sepa Überweisung

Konto Informationen

Konto Ab
0€
Einzahlungsgebühren
0€
ETFs
600+
Inaktivitätsgebühren
-
Hebel
1:30
Margenhandel
Min. Trade
1€
Aktien
10.000+
Handelsgebühren
Feste Gebühren
Auszahlungsgebühren
0€

Gebühren pro Trade

Anleihen
3,90€
CFDs
4,90€
CopyPortfolio
-
Krypto
-
DAX
3,90€
ETFs
3,90€
Fonds
9,90€
-
Robo Advisor
0,95% p.a.
Sparpläne
0€
Aktien
3,90€
Gesamtgebühren (12 Monate)
19.75 €

CFDs sind komplexe Instrumente und bergen ein hohes Risiko, durch Leverage schnell Geld zu verlieren. 78% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln.

Konto Informationen

Konto Ab
0€
Einzahlungsgebühren
0€
ETFs
600+
Inaktivitätsgebühren
-
Hebel
1:30
Margenhandel
Min. Trade
1€
Aktien
10.000+
Handelsgebühren
Feste Gebühren
Auszahlungsgebühren
0€

Gebühren pro Trade

Anleihen
3,90€
CFDs
4,90€
CopyPortfolio
-
Krypto
-
DAX
3,90€
ETFs
3,90€
Fonds
9,90€
-
Robo Advisor
0,95% p.a.
Sparpläne
0€
Aktien
3,90€

GameStop Aktie kaufen in 4 Schritten

Schritt 1: Broker auswählen

Um die GameStop Aktie kaufen zu können muss man sich erstmal bei einem Broker anmelden. Dabei empfiehlt es sich, vor allem auf die Einlagensicherung zu achten, sollte der Broker insolvent gehen, so gehören einem die Aktien weiterhin. Wer auf diese Einlagensicherung verzichtet, steht im Falle einer Insolvenz des Brokers ohne Aktien da.

Wenn die Auswahl und Bewertung von Aktien zu kompliziert ist, kann eine soziale Handelsplattform ebenfalls eine gute Lösung sein. Hier folgt man einfach einem erfahrenen Händler und kopiert automatisch die Handelsentscheidungen des Händlers.

Unsere Broker-Empfehlung lautet an dieser Stelle eToro – mit einer staatlich garantierten Einlagensicherung bis zu 20.000 Euro und 0% Provision beim Aktien Kauf ist eToro unser Testsieger Broker. Zur Anmeldung bei eToro geht es hier.

Jetzt GameStop Aktien kaufen

Disclaimer: Ihr Kapital ist im Risiko

Schritt 2: Anmeldung

Wenn man sich erst einmal für einen Broker entschieden hat, sollte man sich im nächsten Schritt registrieren und anmelden.

Bei eToro hat man mehrere Optionen der Registrierung. Neben der Möglichkeit selbst ein Benutzerkonto anzulegen, bestehen auch die Möglichkeiten sich über einen Facebook oder Google Account zu registrieren, was den Prozess noch einmal wesentlich vereinfacht.

eToro Anmeldung

Um ein Konto zu eröffnen, benötigt man im ersten Schritt nur einen Benutzernamen, E-Mail-Adresse und ein starkes Passwort. Damit eröffnet man bei eToro zunächst ein Demokonto, wobei man hier unbegrenzt mit virtuellem Guthaben handeln kann.

Wenn man jedoch GameStop Aktien kaufen möchte, schaltet man in den Live-Modus um oder tätigt ganz einfach eine Einzahlung.

Schritt 3: Einzahlung

etoro Einzahlung

Nach der Registrierung kommt es dann zur Einzahlung in das Kundenkonto. Im Vorfeld sollte man sich also erst einmal Gedanken machen, wie viel Geld man bereit ist, in die GameStop Aktie zu investieren. Grundsätzlich empfehlen wir Ihnen, nie mehr als 5% Ihres Kapitals in eine einzige Aktie zu investieren. 

Sobald Sie sich für den Betrag entschieden haben, den Sie investieren möchten, klicken Sie auf die Schaltfläche „Geld hinzufügen„.

Sie können nun aus verschiedenen Einzahlungsmethoden wählen, darunter PayPal, Kreditkarte oder Banküberweisung. Dabei ist zu beachten, dass eine Banküberweisung in der Regel 2-3 Werktage benötigt, bis das Guthaben auf dem Kundenkonto eingelangt.

Wer jedoch schneller sein Geld auf dem Konto haben möchte, dem stehen weitere Zahlungsmethoden zur Verfügung

Unten finden Sie einen Überblick über alle bei eToro verfügbaren Zahlungsmethoden:

Zahlungsmöglichkeit möglich?
GameStop Aktie kaufen mit Kreditkarte ✔️
GameStop Aktie kaufen mit PayPal ✔️
GameStop Aktie kaufen mit SOFORT Überweisung ✔️
GameStop Aktie kaufen mit Rapid Transfer ✔️
GameStop Aktie kaufen mit Skrill ✔️
GameStop Aktie kaufen mit Banküberweisung ✔️
GameStop Aktie kaufen mit Neteller ✔️
GameStop Aktie kaufen mit UnionPay ✔️

Schritt 4: GameStop Aktie kaufen

Nach der Einzahlung erscheint das Geld auf Ihrem Konto unter dem Menüpunkt „Konto“.

Zuerst suchen Sie die GameStop Aktie über die Suchleiste oben und klicken dann auf die Schaltfläche „Traden„.

GameStop Aktie suchen

Es öffnet sich ein kleines Fenster (siehe Screenshot), in dem Sie den Preis und die Anzahl der Aktien, die Sie kaufen möchten, einstellen können. Außerdem können Sie Stop-Loss und Take-Profit einstellen, d.h. zu welchem Kurs die Aktie im Falle eines Gewinnes oder Verlustes wieder verkauft werden soll. Die beiden Felder sind optional.

GameStop Aktie kaufen

Mit dem Feld Hebel können Sie steuern, ob Sie die echte Aktie (x1 Hebel) oder einen CFD (x2 oder mehr Hebel) kaufen möchten.

Mit einem Klick auf „Order platzieren“ wird der Kauf abgeschlossen und die Aktie erscheint in Ihrem Portfolio.

Jetzt GameStop Aktien kaufen

Disclaimer: Ihr Kapital ist im Risiko

Was ist GameStop?

GameStop UnternehmenGameStop (GameStop Corporation) ist eine US-amerikanische Einzelhandelskette für Computerspiele und Unterhaltungssoftware. Zudem vertreibt das Unternehmen auch Merchandise aus verschiedensten Bereichen. Das Unternehmen hat seinen Hauptsitz in Texas und betreibt mehr als 7.535 Fillialen in 18 Ländern. Davon gibt es alleine 1200 Filialen in Europa.

GameStop wurde im Jahr 2000 gegründet und ging im Februar 2002 an die Börse. Im Jahr 2005 erwarb GameStop das Computerspielunternehmen EB-Games für 1,44 Mrd. USD. Somit gelang es, dass GameStop weltweit Filialen errichten konnte. Dadurch entstand ein wirtschaftlicher Aufschwung durch den Wiederverkauf und Tausch von Spielen und gebrauchter Hardware zu einem günstigen Preis.

Aus diesem Grund geriet GameStop jedoch auch des Öfteren unter Kritik: Der Wiederverkaufswert wurde teils viel zu hoch angesetzt, als der Ankaufswert durch Spieler. 2017 startete GameStop das Programm Circle of Life, was dazu führte, dass der Wiederverkaufswert erneut erhöht wurde. Begründet wurde dies, dass Verkäufer eine gewisse Quota erreichen müssten.

Daraufhin erfolgten weitere Umstrukturierungen. Unter anderem konnte man sich ein GameStop Abo kaufen. Weitere Kritik hagelte es für Sicherheitslücken bei Kreditkartenzahlungen über den Online Shop.

Abwärtstrend seit 2016

Seit Anfang 2016 fiel der Wert des Unternehmens an der Börse, Grund dafür war der vermehrte Online-Handel. Bereits 2016 begann man, Filialen zu schließen. 2018 verzeichnete GameStop den bis dahin größten Verlust der Firmengeschichte mit 673 Millionen USD. 2019 wurde bekannt, dass das Unternehmen weitere 200 Filialen schließen möchte.

Die Corona-Krise führte zu starken negativen Folgen für GameStop. Viele Filialen mussten während der Pandemie geschlossen werden. Da sich GameStop zunächst versuchte, sich dagegen zu wehren, geriet das Unternehmen auch aufgrund der mangelnden Sicherheitsmaßnahmen unter Kritik.

Enormer Anstieg durch Short Squeeze

Durch die Corona-Krise wurden vermehrt auch wieder Videospiele verkauft und gespielt. Davon profitierte auch die GameStop Aktie, auch wenn die meisten Filialen geschlossen sind. Mit Januar 2021 kam es dann zu einem Rekordanstieg der Aktie, als der Investor Ryan Cohen einstieg, um den Online-Verkauf der Videospiele voranzutreiben.

Auf den sozialen Netwerken wie Twitter und Reddit wurde viel über die Aktie diskutiert, was dazu führte, dass viele junge Anleger miteinstiegen. Zuvor wurden die Aktien von GameStop noch leerverkauft, da man fallende Aktienkurse erwartete und somit Gewinn erzielen wollte. Hedge Fonds sahen hier ein gewinnbringendes Geschäft.

Mit der Nachfrage durch die Privatanleger stieg der Aktienkurs jedoch so rasant an, was all jene Investoren mit Leerverkäufen dazu nötigte, ihre Positionen aufzulösen. Um dies zu tun, musste man die Aktien von GameStop wieder kaufen – und das zu einem enorm hohen Preis. Es kam zu einer Knappheit bei den handelbaren Aktien aufgrund der hohen Nachfrage und somit entstand auch ein Short Squeeze. Dieser lies den Aktienkurs in die Höhe schießen.

Korrektur und erneuter Anstieg im Februar

Nachdem das Interesse an der Aktien nachgelassen hatte und viele ihre Anteile verkaufen pendelte die Aktie sich nach der Januar Rally im Bereich von 40-50€ ein, nur um am 25.02.2021 wieder rasant auf über 130€ (+195%) anzusteigen. Erneut musste der Handel mit Gamestop Anteilen ind en USA stundenlang ausgesetzt werden und wie zuvor im Januar melden sich erneut Experten wie Charlie Munger von Berkshire Hathaway zu Wort und warnen vor der neuen Entwicklung.

Jetzt GameStop Aktien kaufen

Disclaimer: Ihr Kapital ist im Risiko

GameStop Aktie Informationen: Preis, Kennzahlen, Kursziel & Dividende


GameStop hatte in den letzten Jahren deutlich zu kämpfen. Während die Aktie nach der Corona-Krise auf einen Tiefstand von 3 € fiel, erholte sie sich langsam wieder. Die Einzelhandelskette für Videobetriebe stand bereits mehrmals fast vor dem Konkurs. Dementsprechend sind nun junge Anleger darauf anvisiert, dem Unternehmen Kapital zuzuschießen.

Dementsprechend klettert die Aktie seit Dezember stetig nach oben. Am 31. Dezember 2020 hatte die Aktie einen Wert von 18 €. Dann begann die Rally und der Absturz, wobei die Aktie zwischenzeitlich über 260€ wert war.

Der derzeitige(25.02.21) Kurs der Aktie beläuft sich auf 118€. Das ist ein erneuter extremer Anstieg(+195%) in kurzer Zeit, besonders wenn man bedenkt, dass die Aktie nur einen Tag zuvor am 24.02.21 noch für 40€ gehandelt wurde. Wie weit wird die Aktie noch steigen können, bevor diese zweite Blase platzt? Anleger sind gespannt.

GameStop Aktie Kennzahlen

GameStop Aktie Kursziel

Ein derzeitiges Kursziel ist schwer zu prognostizieren, da das massive Interesse an den Papieren den Kurs und die Erwartungen rasant hoch und runter bewegt. Das durchschnittliche Ziel, was Analysten für die Aktien basierend auf ihren Fundamentalwerten ansetzen, liegt bei nur knapp 11€. Aus fundamentaler Sicht könnte man also sagen, dass die Aktie aktuell(25.02.2021) fast 1000% überbewertet sei. Dass die Fundamentalanalyse nicht immer auch den realen Börsenkurs diktieren muss, hat man aber im Januar eindrucksvoll beobachten können.

Es bleibt also spannend und Gamestop bleibt weiterhin ein sehr spekulatives und risikoreiches Investment. Aus keinen Fall sollte man mehr als nur einen kleinen Anteil des eigenen Kapitals in Gamestock investieren. Wer aber etwas Risikokapital bereit hat und das hohe Risiko verkraften kann, für den könnte Gamestock ein risikoreiches aber lohnendes Papier werden.

GameStop Aktie Dividende

GameStop schüttete zwar in den vergangenen Jahren bis 2019 eine Dividende aus, derzeit gibt es jedoch keine Dividende. Ob es wieder zu einer Dividendenzahlung kommen wird, ist fraglich.

GameStop Aktie: Kaufen oder Verkaufen?

  • Starker Aufwärtstrend der GameStop Aktie seit Anfang Januar
  • Enormer Zuspruch unter Reddit Usern
  • Gemeinsames Gewinnerwirtschaften durch Social Trading
  • Kurs der Aktie stieg im Januar um unglaubliche 1800 %
  • Ein möglicher erneuter Anstieg im Febraur zeichnet sich ab (15.02.2021)
  • Gamestop stand teilweise mehrfach vor dem Konkurs
  • Rekordkurse könnten eine Blase bedeuten
Jetzt GameStop Aktie kaufen

Ihr Kapital ist im Risiko!

Was spricht für den Kauf?

GameStop wird derzeit als eine Art Kultaktie gehandelt, die vor allem bei jungen Investoren Anklang findet. Nachdem man die Aktie sinken lassen wollte, vereinten sich einige User aus dem Internet, u.a. aus dem Portal Reddit, um die Aktie wieder in die Höhe zu treiben. GameStop möchte sich zu einem Technologieunternehmen entwickeln, welches Gamer begeistern soll.

GameStop ist derzeit nicht aufzuhalten, auch die Einschätzungen von Experten und Analysten sind dementsprechend sehr unterschiedlich. Die Frage, wie sich die Aktie weiterentwickeln wird, kann man aufgrunddessen nicht beantworten.

Da es dem Unternehmen in den letzten Jahren sehr schlecht erging, kann man jetzt GameStop Aktien kaufen, um die Visionen und Ziele des Unternehmens weiter voranzutreiben. Große Investoren hatten sogar darauf gewettet, dass der Kurs der GameStop Aktie im Jahr 2020 noch weiter sinken wird. Somit lag man bei diesen Prognosen eindeutig falsch.

Was spricht für den Verkauf?

Ein Grund zum Verkaufen wäre natürlich die Angst vor der großen Blase. Die Möglichkeit, dass diese bald platzt, besteht durchaus, wie man bei dem Platzen der Tech-Blase aus dem Jahr 2000 bereits gesehen hat. Dennoch geht man davon aus, dass der Kurs sich in der nächsten Zeit halten wird.

Vorerst dürfte sich die Volatilität der Aktie fortsetzen, wie Experten dies einschätzen. Man erhofft sich nun, dass dem Unternehmen eine Trendwende gelingt und die Aktie auch nachhaltig steigen wird.

Jetzt GameStop Aktie kaufen

Ihr Kapital ist im Risiko!

Investieren in GameStop Aktien – lohnt es sich?

Experten sind sich derzeit nicht sicher, ob es GameStop gelingen wird, eine Trendwende durchzuführen. Jedoch verfolgt GameStop große Ziele: So möchte man sich zu einem Technologieunternehmen entwickeln, welches den Anforderungen der heutigen Gamer-Generation entspricht.

Dementsprechend kann es sich durchaus lohnen, jetzt in die GameStop Aktie einzusteigen – man darf jedoch nicht das Risiko außer Acht lassen, dass die Blase platzen könnte – ähnlich wie die Tech-Blase im Jahr 2000.

Gebühren beim Kauf von GameStop Aktien

Wir vergleichen die Gebühren der größten Broker mit folgendem Beispiel:

  • Kauf von GameStop Aktien im Wert von 1.000€
  • Halten der GameStop Aktie für einen Monat und anschließender Verkauf
  • Keine Kursänderungen in den 30 Tagen

Mit diesen Annahmen vergleichen wir nun die Gebühren von Comdirect, eToro & Libertex:

Anbieter Comdirect etoro Libertex
Einzahlung kostenlos kostenlos kostenlos
Kaufgebühren 3,90€ 0% 0,22%
Haltegebühren kostenlos kostenlos kostenlos
Verkaufsgebühren 3,90€ 0% 0,22%
Auszahlung kostenlos 5 USD kostenlos
Gebühren Total 7,80€ 4,22€ 4,40€
Jetzt GameStop Aktie kaufen

Ihr Kapital ist im Risiko!

GameStop Aktien Prognose 2021

Die GameStop Aktie stieg seit Anfang 2020 um satte 4.500%. Wer bei Online Brokern nachsieht, findet nun die GameStop Aktie als einer der beliebtesten Aktien. Seit Anfang Januar konnte die Aktie weitere 900 Prozent zulegen – der starke Aufwärtstrend wird laut Experten höchstwahrscheinlich noch weiterhin anhalten.

Aufgrund von Short-Seller wurde die Aktie in die Knie gezwungen. Dabei wurde auf fallende Kurswerte spekuliert, was jedoch dazu führte, dass User aus dem Internet sich dagegen wehrten. So wird derzeit auf steigende Kurse gesetzt.

Das Risiko ist jedoch nicht zu unterschätzen. Man kann nicht vorhersagen, ob der Plan der Reddit-User langfristig aufgehen wird. Der Plan ist nämlich, Short Seller wie beispielsweise Citron Research zum Schließen ihrer Leerverkaufspositionen zu zwingen, in dem sie die Aktie verkaufen.

Derzeit gibt es keine eindeutigen Prognosen. Sollte diese gigantische Blase platzen, droht ein Totalverlust vieler junger Investoren.

Fazit

GameStop Aktien kaufenWer jetzt noch bei GameStop einsteigen möchte, sollte dies mit überschaubaren Kapital machen. Unsere Empfehlung ist es, nicht zu viel Kapital in die GameStop Aktie zu investieren. Die Kurssprünge sind zwar gewaltig, sollte die Blase jedoch platzen, droht der Verlust des eingesetzten Kapitals.

Sollte sich der Kurs jedoch stabilisieren und somit auch die Aktie, so sieht die Zukunft für GameStop sehr gut aus. So könnte man sich in Zukunft dann auch auf neuere Geschäftsmodelle fokusieren, die der großen Gamer-Gemeinschaft zugeschnitten sind.

Wer also bei GameStop einsteigen möchte, sollte dies nun tun! Hierfür empfehlen wir unseren Testsieger eToro, bei dem man die Aktie ganz einfach erwerben kann.

Empfohlener Broker

Unsere Empfehlung: Trading bei eToro

5
eToro Logo
  • 0% Gebühren beim Kauf von Aktien und ETFs
  • Voll lizenziert und reguliert
  • Apps für Android & iOS erlauben mobilen Zugriff auf Depot
  • Platzhirsch auf dem Broker Markt mit zahlreichen Features
  • Einfacher Kryptowährungen Handel mit integriertem eToro Wallet
eToro Logo
Jetzt Anmelden!
67% der CFD-Konten von Privatkunden verlieren Geld. 67% der CFD-Konten von Privatkunden verlieren Geld.
67% der CFD-Konten von Privatkunden verlieren Geld.

FAQs

Lohnt sich der Kauf der GameStop Aktie?

Die Aktie seit Anfang 2020 um gewaltige 4500% zu. nach einem Einbruch im Februar scheint die Rally sich jetzt fortzuseten

Auf welchem Index ist die GameStop Aktie gelistet?

GameStop ist auf der NYSE gelistet und dort handelbar.

Wie kann ich GameStop Aktien kaufen?

Im Artikel werden einige Wege vorgestellt, wie man schnell in den Besitz der eigenen GameStop Aktie gelangen kann. Wer die Aktie nicht direkt erwerben möchte, der hat auch die Möglichkeit mittels CFDs auf steigende oder fallende Kurse zu setzen.

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie .Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen oder anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte, immer wenn möglich, eingeholt werden. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten.

Jasmin Fuchs

Jasmin Fuchs ist studierte Sprachwissenschaftlerin mit einer Ausbildung in Informationstechnologie und IT-Management. Sie finden Jasmins Publikationen auch auf https://www.etf-nachrichten.de/

0% Gebühren auf Aktien

0% Gebühren auf Aktien

0% Gebühren auf Aktien

Aktien ohne Gebühren handeln - 0% Provision auf Aktien und ETFs bei eToro

Zur Webseite

Ihr Kapital ist im Risiko ...

0% Gebühren auf Aktien
Zur Webseite

Ihr Kapital ist im Risiko ...