Kryptoszene.de

TUI Aktie kaufen: Kurs, Prognose & Dividende 2020

Wollen Sie den besten TUI Aktien Kurs zum kaufen und verkaufen wissen? Hier finden Sie eine realistische Prognose für den TUI Aktien Kurs, Kennzahlen und die Chancen und Risiken der Touristikfirma in der Gegenwart und nahen Zukunft.

TUI ist ein Unternehmen, dass als klassische deutsche Reisemarke in verschiedenen Segmenten hohe Bekanntheit hat. Die Firma betreibt Kreuzfahrtschiffe, Hotels, Fluglinien und Reisebüros. Als eine der größten Touristikunternehmen Europas hat die Firma einen Börsenwert von 14 Milliarden USD.

Die Aktie des Touristikunternehmens ist relativ volatil und musste besonders 2018 harte Verluste einstecken. Für Investoren sind die niedrigen Preise und die relativ hohe TUI Aktien Dividende interessant. Lohnt sich deshalb bereits ein TUI Aktien Investment, oder sollte man von der Firma lieber die Finger lassen?

TUI Aktien kaufen – worauf sollte man achten?

Auf folgende Punkte sollte man beim Kauf von TUI Aktien achten:

  • Wieso, sollte man in TUI Aktien investieren? Durch Corona ist die Aktie derzeit stark unterbewertet. Aktuell kann man die Aktie somit sehr billig einkaufen und sobald die Pandemie vorbei ist teuer verkaufen. Als Europas größtes Touristik-Unternehmen ist nicht damit zu rechnen, dass andere Ihnen diesen Rang streitig machen aufgrund der Pandemie.
  • Wo kann man TUI Aktien kaufen? TUI Aktien kann man bei jedem Online Broker kaufen. Wir empfehlen jedoch unseren Testsieger Broker eToro. eToro ist unserer Meinung nach der absolut beste Aktien Broker, da man hier komplett gebührenfrei Aktien und ETFs kaufen kann.
  • Wie kann die Zukunft der TUI Aktien aussehen? TUI ist durch die globale Pandemie extrem abgestürzt. Sobald die Pandemie vorbei ist, rechnen wir damit, dass die Aktie extrem an Wert gewinnen wird.

Ihr Kapital ist im Risiko!

Wo und Wie TUI Aktien kaufen? Beste Broker im Vergleich:

TUI Aktien kaufen in 3 Schritten: Unsere Anleitung

1. Anmeldung bei einem Broker

Etoro Aktien anmeldung

Um die TUI Aktie kaufen zu können muss man sich erstmal bei einem Broker anmelden. Dabei empfiehlt es sich, vor allem auf die Einlagensicherung zu achten, sollte der Broker insolvent gehen, so gehören einem die Aktien weiterhin. Wer auf diese Einlagensicherung verzichtet, steht im Falle einer Insolvenz des Brokers ohne Aktien da.

Wenn die Auswahl und Bewertung von Aktien zu kompliziert ist,  kann eine soziale Handelsplattform ebenfalls eine gute Lösung sein. Hier folgt man einfach einem erfahrenen Händler und kopiert automatisch die Handelsentscheidungen des Händlers.

Unsere Broker-Empfehlung lautet an dieser Stelle eToro – mit einer staatlich garantierten Einlagensicherung bis zu 20.000 Euro und 0% Provision beim Aktien Kauf ist eToro unser Testsieger Broker. Zur Anmeldung bei eToro geht es hier.

Hat man sich für einen Broker entschieden, so meldet man sich mit seinen Daten an und verifiziert seine E-Mail Adresse so wie ggf. weitere Daten.

Disclaimer: Ihr Kapital ist im Risiko

2. Erste Einzahlung

etoro Einzahlung

Nach der Registrierung müssen Sie entscheiden, wie viel Sie in Aktien investieren möchten. Grundsätzlich empfehlen wir Ihnen, nie mehr als 5% Ihres Kapitals in eine einzige Aktie zu investieren.

Sobald Sie sich für den Betrag entschieden haben, den Sie investieren möchten, klicken Sie auf die Schaltfläche „Geld hinzufügen„, nachdem Sie sich bei eToro registriert haben.

Sie können nun aus verschiedenen Einzahlungsmethoden wählen, darunter PayPal, Kreditkarte oder Banküberweisung.

Unten finden Sie einen Überblick über alle bei eToro verfügbaren Zahlungsmethoden:

Zahlungsmöglichkeit möglich?
TUI Aktien kaufen mit Kreditkarte ✔️
TUI Aktien kaufen mit PayPal ✔️
TUI Aktien kaufen mit SOFORT Überweisung ✔️
TUI Aktien kaufen mit Rapid Transfer ✔️
TUI Aktien kaufen mit Skrill ✔️
TUI Aktien kaufen mit Banküberweisung ✔️
TUI Aktien kaufen mit Neteller ✔️
TUI Aktien kaufen mit UnionPay ✔️

3. TUI Aktien online kaufen

TUI Aktie Kaufen

Nachdem Ihr Geld nun eingetroffen ist, geben Sie oben im Suchfeld den Namen der Aktie ein, welche Sie kaufen möchten. Anschließend drücken Sie oben rechts auf den blauen „Traden“ Button.

Es öffnet sich ein kleines Fenster, in dem Sie den Preis und die Anzahl der Aktien, die Sie kaufen möchten, einstellen können. Ausserdem können Sie Stop-Loss und Take-Profit einstellen, d.h. zu welchem Kurs die Aktie im Falle eines Gewinnes oder Verlustes wieder verkauft werden soll. Die beiden Felder sind optional.

Mit dem Feld Hebel können Sie steuern, ob Sie die echte Aktie (x1 Hebel) oder einen CFD (x2 oder mehr Hebel) kaufen möchten.

Mit einem Klick auf „Order platzieren“ wird der Kauf abgeschlossen und die Aktie erscheint in Ihrem Portfolio.

Disclaimer: Ihr Kapital ist im Risiko

TUI Aktienkurs, Preis & Kennzahlen


 

Wie stark kann das Unternehmen mit TUI Aktien Kennzahlen beeindrucken? Welche Stärken hat die Firma, die in den TUI Aktien Kennzahlen wieder auftauchen? Die wichtigsten TUI Aktien Kennzahlen im Überblick:

  • Negatives Gewinnwachstum von -38,20% 2015/16
  • Starkes Gewinnwachstum von 13,63% 2017/18
  • Sehr zaghaftes Gewinnwachstum von 1,69% 2018/19
  • Eigenkapitalquote von 27,75% 2017/18
  • Verschuldungsgrad von 260,25% 2017/18

 

TUI Aktie Kennzahlen


Die TUI Aktien Kennzahlen sprechen eine eindeutige Sprache. Die Firma hat eine turbulente TUI Aktien Geschichte hinter sich und machte starke Gewinn- und Verlustphasen mit. Die Eigenkapitalquote ist wie man sieht mit weniger als 30 Prozent relativ gering. Die hohe Verschuldung setzt dem Unternehmen ebenfalls zu und ist besonders in zukünftigen möglichen Verlustphasen sehr hinderlich.

Die TUI Aktien Kennzahlen zeigen, dass die Firma alles andere als stabil wirtschaftete. Zwar kam es zu starkem Wachstum, aber auch herbe Verluste mussten in Kauf genommen werden. Insgesamt spiegeln die TUI Aktien Kennzahlen den Schwierigkeitsgrad der gesamten Tourismusbranche sehr gut wieder.

Es fällt besonders Riesen wie Thomas Cook und TUI schwer, tatsächlich Gewinn zu machen. Oftmals sind die Profite in guten Jahren moderat, das negative Wachstum und der Verlust in Spitzenjahren aber sehr hoch. Das sollte im TUI Aktien Pro und Kontra mit einbezogen werden.

Wie viel TUI gehört ins Portfolio?

TUI Aktien wie kaufen ist eine oft gestellte Frage, die aber angesichts der TUI Aktien Kennzahlen und in dem Artikel behandelten Kritikpunkte schnell verworfen wird. Tatsächlich kann man als motivierter Anleger mit Risikofreude auch eine Einzahlung bei einem CFD-Broker in Erwägung ziehen. Das ist zum Beispiel der Broker E-Toro. Hier kann man beispielsweise CFD-Handel betreiben (Contract for Difference).

Das ermöglicht das „Shorten“, zum Beispiel auf den TUI Aktien Kurs. So kann man durch einen fallenden Kurs Profit erzeugen. Möchte man generell ein Investment, sogar etwa ein TUI Aktien Investment machen, sollte man immer nur so viel investieren, dass man einen Totalverlust finanziell vertragen kann.

TUI Aktien Forum– Vor- und Nachteile

  • Bekannte und große Fluggesellschaft
  • Durch Corona unterbewertet
  • Geringe Gewinnrendite des Unternehmens
  • Moderate Gewinne in den Rekordjahren 2018, 2019
  • Tourismusbranche allgemein in schlechter Verfassung, auch Konkurrent Thomas Cook-Konzern steht finanziell nicht besonders gut da

Ihr Kapital ist im Risiko!

TUI Aktie Realtime Kauf-Argumente

Sollte man sich für einen TUI Aktien Kauf entscheiden? Derzeit sprechen einige Argumente für das TUI Aktien kaufen, die man nicht außen vor lassen sollte. Im TUI Aktien Pro und Kontra gibt es nicht wenige Fakten miteinander abzuwiegen.

Starkes Reisejahr 2019 erwartet

Die TUI-Leitung zeigt sich im Hinblick auf das Jahr 2019 sehr optimistisch. Die Reisefreude der Deutschen würde stark ansteigen. Das betrifft insbesondere Ägypten. Das Land soll bereits im Winter so häufig bereist werden, wie im Sommer. Ansonsten kann auch die Türkei mit starken Wachstumszahlen im zweistelligen Bereich glänzen.

Zypern-Reisen stiegen ebenfalls um 17 Prozent, was angesichts der weiteren Flugdistanz stärker im TUI Aktien Pro und Kontra Vergleich ins Gewicht fallen sollte. Spanien ist nach wie vor auf Platz Eins hinsichtlich der Beliebtheit bei TUI Reisen. Platz Zwei belegt Griechenland. In den beiden Ländern werden heuer insgesamt vier neue TUI-Family Häuser gebaut.

2018 war bereits ein Jahr mit Rekordzahlen im Tourismus. Doch die Branche ist nach wie vor im Wachstum. Für 2019 prognostiziert der Konzern steigende TUI Aktien Kennzahlen hinsichtlich der Buchungen, Kundenstamm, Umsatz und Umsatzrendite. Nicht zuletzt die Langstreckenflüge sollen zum erhöhten Umsatz beitragen. Dazu zählt Jamaika, Malediven, Indonesien, Mexiko sowie die USA.

Vertrauen in die Aktie – Hauptaktionär stockt weiter auf

Der Hauptaktionär Alexej Mordashov sieht die Vorteile im TUI Aktien Pro und Kontra klar überwiegen. Deshalb entschied sich der russische Milliardär in den vergangenen Wochen (Februar 2019) dafür, die eigenen Bestände weiter aufzustocken. Zuvor besaß der Investor 25% der Firma.

Große Investition in Kapverden – Für langfristiges Wachstum

Die Kapverdischen Inseln nahe der westafrikanischen Küste sind eines der am besten florierenden Regionen in Afrika. TUI plant hier den ersten TUI Magic Life Club der zweitgrößten Insel des Archipels zu errichten. Konkret sollen das mehr als 575 Zimmer sein, die dazukommen. Insgesamt hat TUI damit dann bereits sieben Standorte auf der Inselgruppe. Bereits heute reisen ungefähr 350.000 Menschen auf die Inselgruppe, betont Sebastian Ebel, TUI-Vorstandsmitglied für den Bereich „Hotels & Resorts“.

Weil das Hotelgeschäft rund 40 Prozent des gesamten Umsatzes bei TUI ausmacht und der Anteil voraussichtlich steigen wird, kann der Ausbau in der boomenden Region Kapverden als positiv auswirkenden Faktor für einen langfristig steigenden Gewinn genommen werden.

TUI Aktien Dividende – Starke Dividendenrendite bei günstigem Preis

Angesichts des günstigen Preis von TUI Aktien derzeit von etwa 9,47 Euro ist die TUI Aktien Dividende sehr gut. 2018 schüttete die Firma eine Dividende von 0,72 Euro aus. Das sind 4,38% Dividendenrendite pro Jahr. Angesichts der sehr guten ökonomischen Aussichten für 2019 gibt die Firma an, für 2019 eine TUI Aktien Dividende von 7,79% (0,75 Euro) aus. Das ist zweifellos eine der höchsten Dividenden, die 2019 an der Deutschen Aktienbörse ausgeschüttet werden sollen.

TUI Aktie verkaufen? Verkauf-Argumente

Sollte man ein TUI Aktien Investment derzeit vermeiden und stattdessen TUI Aktien verkaufen, sollte man sie bereits im eigenen Portfolio haben? Besonders auf langfristiger Ebene sprechen einige Fakten jedenfalls dafür.

Geringe Umsatzrendite

Das Problem der Umsatzrendite ist kein Problem, dass auf TUI alleine beschränkt ist. Betroffen ist vielmehr die gesamte Flugbranche und zu einem großen Teil auch die gesamte Touristikindustrie. Zwar sind die Umsätze von zahllosen Firmen im Flugverkehr und der Hotellerie oft enorm, der übrigbleibende Gewinn aber verhältnismäßig gering. Das zeigen auch die TUI Aktien Kennzahlen sehr deutlich. Die Brutto-Umsatzrendite beträgt lediglich 4,98%.

Das ist angesichts der Tatsache, dass es sich in 2018 um ein sehr starkes Jahr handelte, kein besonders hoher Wert. Tatsächlich war der Wert in den Jahren zuvor noch wesentlich geringer. 2016 betrug der Wert nur 3,6% (Brutto!), im Jahr 2013 sogar nur 1,76%.

Sichere TUI Aktien Dividende?

Die TUI Aktien Dividende liegt mit einer geplanten Dividendenrendite von 7,8% sehr hoch. Das klingt verlockend, kann aber auch sehr gut als Lockmittel interpretiert werden. Die Firma hat bereits in der Vergangenheit offiziell hohe TUI Aktien Dividenden ausgegeben. Sie wurden jedoch auch bereits zum Teil nicht ausgeschüttet, was bei vielen Aktionären für Verärgerung sorgte. Deshalb wirkt die TUI Aktien Dividende zu einem gewissen Grad wie ein Lockmittel in einer Firma, die sonst nicht immer mit besonders guten TUI Aktien Kennzahlen glänzen kann.

TUI Umsatz steigt nicht im erwartetem Tempo

TUI kann zwar wachsenden Umsätze präsentieren, TUI Aktien Gewinn insgesamt und pro Aktie sind jedoch viel geringer als bisher geplant. Das gab die Firma Anfang Februar 2019 offen zu. Die Leitung des Unternehmens strebte an, in den drei Jahren bis 2020 ein durchschnittliches Wachstum des EBITA von 10% zu schaffen. Das Ziel ist mit dem Geschäftsjahr 2018/19 endgültig unrealistisch geworden. Schon im Geschäftsjahr 2015/16 schaffte TUI nur ein EBITA-Wachstum von 8,63%, 2016/17 waren es 8,22%.

Im Jahr 2017/18 konnte die Firma gerade einmal ein Wachstum von 4,97% vorlegen. Das endgültige Eingeständnis, dass die Geschäftsziele bis 2020 nicht eingehalten werden können, sorgte für eine Senkung des TUI Aktien Kurs um 16% am Tag der Bekanntgabe.

Moderate Gewinne in Rekordjahren

Wie vorher erwähnt war der Tourismus- und Flugboom 2018 und 2019 sehr stark zu spüren. Trotz der Tatsache, dass mehr und mehr Menschen Lang- und Kurzzeitflüge buchen, wächst der TUI Aktien Gewinn nur moderat. Angesichts der hohen Anzahl an Flügen konnte TUI nur moderat profitieren.

Tunesien beispielsweise steigerte sich bei der Anzahl an Fluggästen aus dem Ausland um mehr als 49 Prozent. Das zeigt erneut, dass TUI nur unterdurchschnittlich stark vom Tourismus-Boom von Staaten profitiert, die durch Kurz- und Langstreckenflüge zu erreichen sind. Länder, in denen TUI eigentlich Ressorts und Hotelanlagen im Mittelklasse- und Premium-Bereich hätte.

Investieren in TUI Aktie – Ja oder Nein?

Sollte man sich für ein TUI Aktien Investment entscheiden? Unsere TUI Aktien Prognose zeigt, dass sich ein Kauf derzeit nicht auszahlt. Der Grund ist primär, dass das Risiko eines TUI Aktien Investment nicht in Relation mit dem zu erwartenden TUI Aktien Gewinn im Optimalfall steht. Die größten Gründe hier noch einmal zusammengefasst:

TUI Aktie News & Geschichte

club holiday photo
Bildquelle:Photo von Patrice Calatayu Photographies

TUI Aktien Geschichte ist geprägt von Turbulenzen, teils hohen Gewinnen und immer wieder hohen Verlusten. Besonders in den vergangenen Jahren hatte sich die gesamte Reisebranche trotz günstigem Kerosin sehr häufig mit geringen Umsatzrenditen konfrontiert gesehen. Das zeigt sich auch in der TUI Aktien Geschichte sehr deutlich.

Das liegt unter anderem an der immer größeren Konkurrenz, die sich in knallhartem Preiskampf ausdrückt. Die Möglichkeit, via Internet Preise zu vergleichen, macht es Konsumenten heute wesentlich leichter, Restposten und besonders günstige Angebote zu nutzen. Dadurch werden Angebote mit hoher Gewinnspanne oft weniger häufig genutzt, was den Gewinn erhöht.

Leerstehende Hotelzimmer in der Nebensaison sind dann häufig der Grund, warum das Geschäftsjahr kaum Profit oder sogar Verlust erzeugt hat.

Nicht zuletzt Krisen militärischer oder politischer Natur sind der Grund für die Problematiken, mit denen sich der TUI Konzern konfrontieren muss. Beispielsweise wirkte sich der syrische Bürgerkrieg negativ auf das Geschäft in Nordafrika aus, wie man anhand der TUI Aktien Geschichte sehr gut sehen kann.

TUI Aktien Prognose 2020

money loss photo
Bildquelle:Photo von reynermedia

Wie wird sich der Konzern 2020 entwickeln? Welche Entwicklung wird der TUI Aktien Kurs verfolgen? Das Risiko, dass der TUI Aktien Kurs nicht wie erwartet verläuft, weil der Konzern zum Beispiel in letzter Instanz aufgrund schlechter Renditen doch noch die TUI Aktien Dividende verändert, ist relativ hoch. Dennoch ist es gut möglich, dass die Firma 2019 weiter steigen kann.

Insgesamt kann man deshalb 2020 womöglich signifikant TUI Aktien Gewinn machen. Das Risiko ist es allerdings unserer TUI Aktien Analyse nach nicht wert. Nach wie vor ist die Situation langfristig im TUI Aktien Pro und Kontra Vergleich aber wesentlich schlechter, als nur im Jahr 2021 prognostiziert.

Denn besonders die hohen Schulden, die geringe Eigenkapitalquote und die nicht erreichten Gewinnwachstumsziele sind Faktoren, die langfristig nicht für den Konzern sprechen. Besonders in der kompetitiven und unsicheren Tourismusbranche ist das sehr herausfordernd. Hier ist die Umsatzrendite oftmals gering, wie sich das in der TUI Aktien Geschichte oft gezeigt hat.

Gebühren beim Kauf von TUI Aktien

Wir vergleichen die Gebühren der größten Broker mit folgendem Beispiel:

  • Kauf von TUI Aktien im Wert von 1.000€
  • Halten der TUI Aktie für einen Monat und anschließender Verkauf
  • Keine Kursänderungen in den 30 Tagen

Mit diesen Annahmen vergleichen wir nun die Gebühren von Libertex, eToro & Plus500:

Anbieter Libertex etoro Plus500
Einzahlung kostenlos kostenlos kostenlos
Kaufgebühren 2,20€ 0% 3,08%
Haltegebühren kostenlos kostenlos 0,05%
Verkaufsgebühren 2,20€ 0% 3,08%
Auszahlung kostenlos 5 USD 1,9%
Gebühren Total 4,40€ 4,22€ 92,32€

Ihr Kapital ist im Risiko!

Fazit – TUI Aktien Bewertung

TUI Aktien wie kaufen ist derzeit eine Frage, die sich absolut nicht lohnt zu stellen. Ein kurzfristiges Investment in die Firma ist sehr risikoreich und steht angesichts des potenziellen Profits nicht gut da. Fragt man sich trotzdem, TUI Aktien wie kaufen, ist die Lösung oftmals ein solider Online-Broker. TUI Aktien wo kaufen ist damit dann sehr schnell geklärt. Alternativ kann man auch über die eigene Bankfiliale Aktien kaufen, was aber oftmals mit höheren Gebühren verbunden ist.

Hat Ihnen der Ratgeber zur TUI Aktie gefallen? Viele weitere Aktien Reviews findet man hier.

TUI Aktien – FAQs

Wie profitiert ein Anleger von der TUI Dividende?

Die TUI Aktien sind zu handeln, da fragen sich Anleger natürlich, ob sie eine Dividende erwarten dürften. TUI hält seine Hauptversammlung regelmäßig ab. Danach wird eine Dividende ausgezahlt.

Lohnt sich die TUI Aktie?

In den vergangen Jahren konnte die TUI Aktie immer mehr Fahrt aufnehmen. Das Investment sollte sich also nach wie vor lohnen.

Auf welchem Index ist TUI gelistet?

Die TUI Aktie wird unter anderem an der Börse Frankfurt und der Börse Stuttgart geführt und ist dort handelbar.

Wie kann ich TUI Aktien kaufen?

Im Artikel werden einige Wege vorgestellt, wie man schnell in den Besitz der eigenen TUI Aktie gelangen kann. Wer die Aktie nicht direkt erwerben möchte, der hat auch die Möglichkeit mittels CFDs auf steigende oder fallende Kurse zu setzen.

Die Aktien Reviews auf Kryptoszene.de

 

 

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie .Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen oder anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte, immer wenn möglich, eingeholt werden. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten.

Sebastian Schuster ist spezialisiert auf Kryptowährungen und Kursanalysen von Aktien. Schon früh beschäftigte er sich mit Finanzmarketing und entschloss sich darauf, sein Hobby zum Beruf zu machen, indem er Banking und Financing studierte. Neben seinem Hauptberuf als Analyst bei einer einflussreichen Finanzberatungsfirma schreibt er regelmäßig für Kryptoszene.de und analysiert Charts von Aktien und Kryptowährungen.