Kryptoszene.de

Rheinmetall Aktie Kaufen oder Nicht? Unsere Zukunft Prognose 2021!

Sebastian Schuster

Die Rheinmetall AG ist eines der größten Rüstungsunternehmen Deutschlands. Die Rheinmetall AG gliedert sich in die beiden Bereiche Automotive und Defence, die jeweils etwa die Hälfte des Umsatzes von Rheinmetall generieren.

Rheinmetall Automotive stellt unter anderem Kolben für Verbrennungsmotore, Pumpen, Gleitlager und  Motorblöcke her. Dagegen gliedert sich der Rüstungsbereich in die Sparten Waffen und Munition, Elektronik und Fahrzeugsysteme.

Bis 2017 schaffte es Rheinmetall auf Platz 25 der größten Rüstungsbetriebe der Welt. Wegen der schwierigen Bedingungen für den Export von Rüstungsgütern aus Deutschland gründete Rheinmetall Tochterunternehmen im Ausland, wie zum Beispiel in Österreich, Italien oder auch Südafrika. Damit lassen sich die in Deutschland geltenden strengen Vorschriften für Rüstungsexporte, speziell in Krisengebiete, umgehen.

Zuletzt erwirtschaftete Rheinmetall mit über 25000 Mitarbeitern 2019 einen Umsatz von mehr als 6,25 Milliarden Euro und erzielte ein operatives Ergebnis von rund 0,55 Milliarden Euro. Wie schon in den Vorjahren wurde die Dividende auch dieses Jahr erhöht. Wenn man sich nicht daran stört, dass Rheinmetall 2017 den Negativpreis der Ethecon Stiftung Ethik & Ökonomie „Black Planet Award“ erhielt, dann lohnt sich ein Blick auf die Rheinmetall Aktie.

Rheinmetall Aktien kaufen – worauf sollte man achten?

Auf folgende Punkte sollte man beim Kauf von Rheinmetall Aktien achten:

  • Wieso, sollte man in Rheinmetall Aktien investieren? Rheinmetall ist ein global Player in der Rüstungsindustrie welche für viele Menschen nie aussterben wird. Wenn man also die ethischen Bedenken über Bord werfen kann steht einem, eine rießige Firma mit immer besseren Margen und soliden Dividenden gegenüber.
  • Wo kann man Rheinmetall Aktien kaufen? Rheinmetall Aktien kann man bei jedem Online Broker kaufen. Wir empfehlen jedoch unseren Testsieger Broker eToro. eToro ist unserer Meinung nach der absolut beste Aktien Broker, da man hier komplett gebührenfrei Aktien und ETFs kaufen kann.
  • Wie kann die Zukunft der Rheinmetall Aktien aussehen? Wir schauen durch den militaristischeren Ansatz des neu gewählten US-Präsidenten einer wachsenden Rüstungsbranche und somit auch von Rheinmetall entgegen.

Ihr Kapital ist im Risiko!

Wo und Wie Rheinmetall Aktien kaufen? Beste Broker im Vergleich:

Rheinmetall Aktien kaufen in 3 Schritten: Unsere Anleitung

1. Anmeldung bei einem Broker

Etoro Aktien anmeldung

Um die Rheinmetall Aktie kaufen zu können muss man sich erstmal bei einem Broker anmelden. Dabei empfiehlt es sich, vor allem auf die Einlagensicherung zu achten, sollte der Broker insolvent gehen, so gehören einem die Aktien weiterhin. Wer auf diese Einlagensicherung verzichtet, steht im Falle einer Insolvenz des Brokers ohne Aktien da.

Wenn die Auswahl und Bewertung von Aktien zu kompliziert ist,  kann eine soziale Handelsplattform ebenfalls eine gute Lösung sein. Hier folgt man einfach einem erfahrenen Händler und kopiert automatisch die Handelsentscheidungen des Händlers.

Unsere Broker-Empfehlung lautet an dieser Stelle eToro – mit einer staatlich garantierten Einlagensicherung bis zu 20.000 Euro und 0% Provision beim Aktien Kauf ist eToro unser Testsieger Broker. Zur Anmeldung bei eToro geht es hier.

Hat man sich für einen Broker entschieden, so meldet man sich mit seinen Daten an und verifiziert seine E-Mail Adresse so wie ggf. weitere Daten.

Disclaimer: Ihr Kapital ist im Risiko

2. Erste Einzahlung

etoro Einzahlung

Nach der Registrierung müssen Sie entscheiden, wie viel Sie in Aktien investieren möchten. Grundsätzlich empfehlen wir Ihnen, nie mehr als 5% Ihres Kapitals in eine einzige Aktie zu investieren.

Sobald Sie sich für den Betrag entschieden haben, den Sie investieren möchten, klicken Sie auf die Schaltfläche „Geld hinzufügen„, nachdem Sie sich bei eToro registriert haben.

Sie können nun aus verschiedenen Einzahlungsmethoden wählen, darunter PayPal, Kreditkarte oder Banküberweisung.

Unten finden Sie einen Überblick über alle bei eToro verfügbaren Zahlungsmethoden:

Zahlungsmöglichkeit möglich?
Rheinmetall Aktien kaufen mit Kreditkarte ✔️
Rheinmetall Aktien kaufen mit PayPal ✔️
Rheinmetall Aktien kaufen mit SOFORT Überweisung ✔️
Rheinmetall Aktien kaufen mit Rapid Transfer ✔️
Rheinmetall Aktien kaufen mit Skrill ✔️
Rheinmetall Aktien kaufen mit Banküberweisung ✔️
Rheinmetall Aktien kaufen mit Neteller ✔️
Rheinmetall Aktien kaufen mit UnionPay ✔️

3. Rheinmetall Aktien online kaufen

Rheinmetall Aktien Kaufen

Nach der Einzahlung erscheint das Geld auf Ihrem Konto unter dem Menüpunkt „Konto“.

Zuerst suchen Sie die Rheinmetall Aktie über die Suchleiste oben und klicken dann auf die Schaltfläche „Handel„.

Es öffnet sich ein kleines Fenster (siehe Screenshot), in dem Sie den Preis und die Anzahl der Aktien, die Sie kaufen möchten, einstellen können. Ausserdem können Sie Stop-Loss und Take-Profit einstellen, d.h. zu welchem Kurs die Aktie im Falle eines Gewinnes oder Verlustes wieder verkauft werden soll. Die beiden Felder sind optional.

Mit dem Feld Hebel können Sie steuern, ob Sie die echte Aktie (x1 Hebel) oder einen CFD (x2 oder mehr Hebel) kaufen möchten.

Mit einem Klick auf „Order platzieren“ wird der Kauf abgeschlossen und die Aktie erscheint in Ihrem Portfolio.

Disclaimer: Ihr Kapital ist im Risiko

Rheinmetall Aktienkurs, Preis & Kennzahlen


 

Grundsätzlich zeigt sich im langfristigen Chart der Rheinmetall Aktie eine intakte Bewegung nach oben. Notierte die Aktie Ende der 90er Jahre noch um die 10 bis 20 Euro, so wurden bis Mitte 2018 Preise von über 110 Euro erreicht. Die in der Folge einsetzende Konsolidierung scheint abgeschlossen, da im letzten halben Jahr wieder die Aufwärtsbewegung dominiert. Zusätzlich erzeugt auch die technische Analyse des aktuellen Charts sowohl kurz- wie auch mittelfristig Kaufsignale. Obwohl der gleitende Durchschnitt dauerhaft positiv war, blieb das Momentum jedoch wechselnd.

Rheinmetall Aktie Kennzahlen

Im Jahr 2018 konnte die Rheinmetall AG ihren Umsatz im Vergleich zum Vorjahr um etwa 5% und das Ergebnis pro Aktie sogar um 35% steigern. Das KGV lag 2018 bei 11 und deutet  auf eine leichte Unterbewertung hin. Die Börsenwert beträgt etwas mehr als 4 Milliarden Euro.

Rheinmetall Aktie Kursziel

In den letzten 5 Monaten haben Analysten von 15 Instituten die Rheinmetall Aktie bewertet. Davon empfahlen 10 Analysten die Aktien zum Kauf und 5 entschlossen sich zu einer Halten Einstufung.

Basierend auf diesen Analysen liegt das durchschnittliche Kursziel der Rheinmetall Aktie bei 107,3 Euro.

Der Abstand zum aktuellen Kurs beträgt somit 10 Prozent.

Rheinmetall Aktie Dividende 2021

Die Rheinmetall AG zahlt für 2018 eine Dividende in Höhe von 2,10 Euro. Dies entspricht einer Rendite von 2,7 %. Die Dividende wurde in den letzten 5 Jahren laufend erhöht, und auch in den nächsten Jahren wird mit weiteren Erhöhungen gerechnet.

Wo Rheinmetall Aktien kaufen?

Pressephoto Boxer ©Rheinmetall AG

Lässt man ethische Bedenken beiseite, dann erscheint die Rheinmetall Aktie sowohl von Seiten des Geschäftsmodells als auch auf Basis der finanziellen Kennzahlen als ein grundsolides Investment. Bleibt die Frage, wie und wo kaufe ich die Rheinmetall Aktie. Diese Schritte sind erforderlich: Entschluss über die Höhe des Investments, Auswahl des Brokers und Erteilung der Order.

Die Entscheidung, wie viele Rheinmetall Aktien man kaufen will, hängt ab vom verfügbaren Kapital und von der Struktur des eigenen Portfolios. Einseitige Übergewichtungen sollten  vermieden werden. Es folgt die Suche nach einem passenden Aktienhändler. Am einfachsten findet man diesen im Internet. Dort bieten verschiedene  Online-Broker den Handel mit Aktien an.

Es lohnt sich aber, die einzelnen Angebote zu vergleichen. Von Broker zu Broker unterscheiden sich die Angebote in Bezug auf Depot- oder Transaktionsgebühren nicht unerheblich. Auch Serviceleistungen können differieren. Ist der Händler gewählt, genügen in der Regel nur noch wenige Klicks, um die Order zu erteilen. Häufig lässt sich der Kauf von Aktien auch mit bereitgestellten Apps per Smartphone erledigen.

Rheinmetall Aktien Forum– Vor- und Nachteile

  • Deutlich bessere Rendite als Konkurrenz
  • Positive Stimmung der Anleger
  • Rüstungssparte sehr konstant
  • Deutsche Stahlindustrie weltbekannt
  • Hohe Aufträge durch die NATO im Defence-Sektor
  • Ethische Bedenken
  • Rückgängige Nachfrage nach Dieselprodukten

Ihr Kapital ist im Risiko!

Rheinmetall Aktie Kauf Argumente

rheinmetall photo
Bildquelle: Photo von infomatique

Im Bereich Automotive erreichte Rheinmetall auch 2018 ein Umsatzwachstum. Die rückläufige Nachfrage nach Dieselprodukten für den Pkw-Markt konnte dabei durch andere Produkte ausgeglichen werden. Bei einer eher vorsichtigen Prognose für den Markt im Automobilsektor rechnet Rheinmetall in diesem Bereich mit einem insgesamt eher stabilen bis leicht positiven Umsatzverlauf.

Der größte Umsatztreiber von Rheinmetall wird 2019 wohl die Sparte Defence sein. Sowohl die intensiven Forderungen von NATO und den USA an Deutschland, die Ausgaben für Rüstung zu erhöhen, als auch der desolate Zustand der Bundeswehr dürften in diesem Bereich das Geschäft von Rheinmetall beflügeln.

Dies sehen auch die meisten Analysten positiv und empfehlen die Aktie mehrheitlich zum Kauf. Daneben ist auch die Dividendenrendite von 2,7 Prozent ein starkes Argument für einen Kauf der Rheinmetall Aktie.

Rheinmetall Aktie Verkauf Argumente

Die weltweite Schwäche der Konjunktur trifft auch Rheinmetall und hier hauptsächlich im Sektor Automotive. Inwieweit die von Rheinmetall für diesen Sektor prognostizierten Ziele tatsächlich erreicht werden können, bleibt abzuwarten.

Aber auch im Bereich Defence bestehen gewisse Zweifel. Höhere Ausgaben des Bundes für Rüstung sehen nämlich nicht alle Bürger positiv. Auch der Export von Rüstungsgütern stößt auf Kritik. Das von der Bundesregierung im Rahmen der Khashoggi Affäre verhängte Rüstungsembargo gegenüber Saudi-Arabien betrifft auch Güter, deren Export bereits genehmigt war. So blieb Rheinmetall auf 120 Militär-LKWs im Auftragsvolumen von 136 Millionen Euro sitzen.

Auch die in den Medien berichtete Belieferung Saudi Arabiens mit Munition über ausländische Tochterfirmen ist für Rheinmetall nicht gerade Image fördernd.

Anleger fragen sich oft, welche Vor- und Nachteile die Rheinmetall Aktie bietet. Die Wichtigsten werden im Folgenden zusammengefasst.

Rheinmetall Aktie News & Geschichte

75-mm-Landungs-, -Kolonial- und -Gebirgsgeschütz ©CC BY-SA 3.0

Die Rheinmetall AG wurde 1889 zunächst als Fabrik für Munition gegründet. Schon bald wurden auch Geschütze produziert. 1896 wurde zum ersten Mal auf der Welt ein Geschütz vorgestellt, das pro Minute mehr als 100 Schuss abfeuern konnte.

Im Laufe des 1. Weltkriegs wuchs die Firma auf über 40000 Mitarbeiter an, musste aber nach Kriegsende die Produktion von Waffen und Munition zunächst weitgehend zurückfahren. Nach der Machtergreifung Hitlers wurde Rheinmetall in die "Reichswerke Hermann Göring" überführt und komplett verstaatlicht.

Nach Ende des 2. Weltkrieges herrschte bis 1950 ein vollständiges Produktionsverbot. Erst ab 1956 durften wieder Rüstungsgüter produziert werden. 1979 wurde dann der erste Kampfpanzer Leopard 2 an die Bundeswehr ausgeliefert. Ende der 80er Jahre wurde auch der zivile Bereich des Unternehmens mit der Automobiltechnik verstärkt.

Ab dem Jahr 2000 erfolgte mit der „Strategie der klaren Linie“, so die Losung,  eine Konzentration auf die Kernkompetenzen Wehrtechnik, Automobiltechnik und Elektronik. Später im Jahr 2010 bildete Rheinmetall ein Joint Venture mit MAN zum Bau von militärischen Radfahrzeugen.

Im weiteren Verlauf wurde der Konzern 2012 neu organisiert. Der Defence Bereich wurde in Combat Systems, Electronic Solutions, und Wheeled Vehicles untergliedert. Der Bereich Automotive wurde in die Sektionen Hardparts, Mechatronics und Motorservice geordnet.

Neuerdings ist Rheinmetall inzwischen auch in den Bereichen Nachrichten-Gewinnung und Aufklärung tätig und konnte, so die aktuellen Rheinmetall News, in diesem Bereich einen Auftrag durch die kanadische Regierung an Land ziehen.

Gebühren beim Kauf von Rheinmetall Aktien

Wir vergleichen die Gebühren der größten Broker mit folgendem Beispiel:

  • Kauf von Rheinmetall Aktien im Wert von 1.000€
  • Halten der Rheinmetall Aktie für einen Monat und anschließender Verkauf
  • Keine Kursänderungen in den 30 Tagen

Mit diesen Annahmen vergleichen wir nun die Gebühren von Libertex, eToro & Plus500:

Anbieter Libertex etoro Plus500
Einzahlung kostenlos kostenlos kostenlos
Kaufgebühren 2,20€ 0% 3,08%
Haltegebühren kostenlos kostenlos 0,05%
Verkaufsgebühren 2,20€ 0% 3,08%
Auszahlung kostenlos 5 USD 1,9%
Gebühren Total 4,40€ 4,22€ 92,32€

Ihr Kapital ist im Risiko!

Rheinmetall Aktien Prognose 2021

Während die Geschäftsentwicklung von Rheinmetall im Bereich Automotive im kommenden Jahr eher zurückhaltend eingestuft wird, verspricht der Bereich Rüstung doch deutlich mehr. So konnte Rheinmetall soeben einen Großauftrag der Bundeswehr über die Lieferung von mehreren zehntausend Artilleriegeschossen vermelden. Auch bei dem von Tschechien geplanten Kauf von mehr als 200 Schützenpanzern ist Rheinmetall mit im Rennen.

Daneben hat Rheinmetall kürzlich das Unternehmen IBD Deisenroth übernommen, das aktive und passive Schutzsysteme für gepanzerte Fahrzeuge entwickelt. Und schließlich ist Rheinmetall auch noch an einer Übernahme von Krauss-Maffei-Wegmann, dem Hersteller des Leopard 2, interessiert. Bisher hat Rheinmetall für diesen Panzer bereits die Geschütze geliefert. Man kann also davon ausgehen, dass im Bereich Defence trotz aller öffentlichen Kritik und Widerstände die Gewinne weiter sprudeln dürften.

Folglich ist das Geschäftsfeld der Rheinmetall AG zukunftssicher. Trotzdem hat der Konzern allgemeine Probleme der Weltwirtschaft, insbesondere im Bereich Dieseltechnik, zwar nicht ganz unbeschadet überstanden, konnte die Probleme aber durch Erfolge in anderen Sparten wieder wett machen.

Fazit - Rheinmetall Aktien Bewertung

Zusammengefasst, lässt man mal grundsätzliche ethische Bedenken über eine Investition in Kriegstechnik außen vor, dann ist die Rheinmetall Aktie eine sichere und vielversprechende Anlage.

Hat Ihnen der Ratgeber zur Rheinmetall Aktie gefallen? Viele weitere Aktien Reviews findet man hier.

Rheinmetall Aktien - FAQs

Wie profitiert ein Anleger von der Rheinmetall Dividende?

Die Rheinmetall Aktien sind zu handeln, da fragen sich Anleger natürlich, ob sie eine Dividende erwarten dürften. Rheinmetall hält seine Hauptversammlung regelmäßig ab. Danach wird eine Dividende ausgezahlt.

Lohnt sich die Rheinmetall Aktie?

In den vergangen Jahren konnte die Rheinmetall Aktie immer mehr Fahrt aufnehmen. Das Investment sollte sich also nach wie vor lohnen.

Auf welchem Index ist Rheinmetall gelistet?

Die Rheinmetall Aktie wird an der Xetra gelistet und ist dort handelbar.

Wie kann ich Rheinmetall Aktien kaufen?

Im Artikel werden einige Wege vorgestellt, wie man schnell in den Besitz der eigenen Rheinmetall Aktie gelangen kann. Wer die Aktie nicht direkt erwerben möchte, der hat auch die Möglichkeit mittels CFDs auf steigende oder fallende Kurse zu setzen.

Die wichtigsten Technologie Aktien
ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ#

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie .Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen oder anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte, immer wenn möglich, eingeholt werden. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten.

Sebastian Schuster

Sebastian Schuster ist spezialisiert auf Kryptowährungen und Kursanalysen von Aktien. Schon früh beschäftigte er sich mit Finanzmarketing und entschloss sich darauf, sein Hobby zum Beruf zu machen, indem er Banking und Financing studierte. Neben seinem Hauptberuf als Analyst bei einer einflussreichen Finanzberatungsfirma schreibt er regelmäßig für Kryptoszene.de und analysiert Charts von Aktien und Kryptowährungen.