Kryptoszene.de

5G Aktien Kaufen oder Nicht? Unsere Zukunft Prognose 2021!

Kane Pepi

5G LogoDen neue Mobilfunkstandard 5G finden wir auch in Form von 5G Aktien an der Börse.

Noch weiß niemand so wirklich, wo die 5G-Reise hinführen könnte, denn der Mobilfunkstandard ist noch nicht in unserem Alltag angekommen.

Dennoch könnte genau dieser Zeitpunkt der richtige sein, um sich im 5G-Aktiendschungel umzusehen und zu den 5G Profiteuren zu werden.

Denn die Erwartungen an die fünfte Generation von Mobiltelefonie sind hoch.

Was den Kauf von 5G Aktien angeht, so sind also nicht nur die internationalen 5G Chiphersteller ein heißer Tipp, sondern auch die anderweitig federführend beim Technologieumschwung dabei sind, einige Beispiele dafür sind:

Vielversprechende 5G Aktien Liste 2021: 5G Aktien Empfehlungen

Aktie

Performance letzte 12 Monate:

Qualcomm

53 %

Ericsson

47,6 %

Telekom

3,4 %

Nokia

1 %

1&1 Drillisch

-4,9 %

Verizon

-13,8 %

Vodafone

-11,4 %

Ihr Kapital ist im Risiko!

1. Wie viele 5G Aktien kaufen ist empfehlenswert?

Diese Frage lässt sich nur individuell beantworten.  Liquidität und eigene Risikobereitschaft spielen eine ausschlaggebende Rolle. Zu viel Kapital in einem Sektor zu binden ist riskant!

5G Aktien haben das Potenzial hohe Gewinne abzuwerfen, das ist jedoch nicht garantiert – daher ist eine sinnvolle Diversifikation immer empfehlenswert.

2. Anmeldung beim richtigen Broker

Etoro Testsieger

Auf der Suche nach dem passenden Broker sollte man einige Faktoren im Auge behalten.

Zum einen geht es um das breit gefächerte Angebot. Aktien unter 5 Euro oder echte europäische Pennystocks sind ein relativ spezielles Angebot, welches nicht auf jeder Plattform zu finden ist.

Ferner sollte man ein Augenmerk auf die Seriosität der Anbieter werfen. Ist der Anbieter durch eine öffentliche Behörde reguliert?

Und wie steht es um die Lizenz? Ist ein verlässlicher Kundensupport vorhanden und welche Weiterbildungsmöglichkeiten gibt es auf der Plattform? Erfahrenere Trader werfen sicherlich auch einen Blick auf das Angebot an Trading-Optionen, Features und mehr.

Zum Kauf von 5G Aktien empfehlen wir unseren Testsieger eToro:

Ihr Kapital ist im Risiko!

3. Konto aufladen

Bevor Geld für Aktien ausgegeben werden kann muss das eToro Konto aufgeladen werden, hierzu stehen verschiedene Möglichkeiten zur Verfügung:

etoro Einzahlung

Zusätzlich eine Auflistung der Einzahlungsmethoden bei Etoro:

Zahlungsmöglichkeit möglich?
Aktien kaufen mit Kreditkarte ✔️
Aktien kaufen mit PayPal ✔️
Aktien kaufen mit SOFORT Überweisung ✔️
Aktien kaufen mit Rapid Transfer ✔️
Aktien kaufen mit Skrill ✔️
Aktien kaufen mit Banküberweisung ✔️
Aktien kaufen mit Neteller ✔️
Aktien kaufen mit UnionPay ✔️

4. Eine 5G Aktie kaufen

Man sucht innerhalb der Suchfunktion nach „Nokia Corp.„. Dort findet man die Übersicht zur Aktie.

Aktien unter 5 Euro - Nokia Aktie bei etoro

Daraufhin klicken wir auf „Traden„, um die Aktie zu kaufen.

Nokia Aktie kaufen bei eToro

Mit der Bestätiung des Buttons „Order platzieren“ wird der Kaufvorgang ausgelöst und die Aktie wird gekauft.

Je nach Kaufoptionen sollte die Aktie früher oder später im Depot landen. Damit ist der Kauf des Wertpapiers dann abgeschlossen.

Ihr Kapital ist im Risiko!

Was ist eine 5G Aktie?

Bei den 5G Aktien handelt es sich um die Wertpapiere von Unternehmen, die sich ganz klar an der Entwicklung von 5G beteiligt sind.

Die Telekommunikationsbranche arbeitet quasi an der Zukunft der Mobilfunktechnologie, auf deren Realisierung wir uns vermutlich zwischen den Jahren 2020 und 2025 freuen können.

Besonders für die Digitalisierung vieler wirtschaftlicher und gesellschaftlicher Bereiche könnte diese Neuerung wichtig sein.

Noch weiß niemand so genau, welches Potenzial die 5G-Revolution mit sich bringen wird. Entsprechend ist auch noch nicht absehbar, welches Technologieunternehmen den Sprung auf 5G gewinnbringend mitmacht.

Empfohlener Broker

Unsere Empfehlung: Aktien Kaufen bei eToro

5
etoro logo
  • Platzhirsch auf dem Broker Markt mit zahlreichen Features
  • Voll lizenziert und reguliert
  • Apps für Android & iOS
  • Aktien kaufen ohne Kommission - andere Gebühren können anfallen
etoro logo
Jetzt handeln!
Ihr Kapital ist im Risiko. 75 % der Konten von Privatinvestoren verlieren Geld beim Trading von CFDs bei diesem Anbieter Ihr Kapital ist im Risiko. 75 % der Konten von Privatinvestoren verlieren Geld beim Trading von CFDs bei diesem Anbieter
Ihr Kapital ist im Risiko. 75 % der Konten von Privatinvestoren verlieren Geld beim Trading von CFDs bei diesem Anbieter

Was kostet eine 5G Aktie?

Die Kosten von 5G Aktien werden genauso berechnet wie auch die von anderen Aktien. Der Eröffnungskurs eines Unternehmens wird festgelegt, wenn das Unternehmen einen Börsengang durchführt. Im Rahmen dieses Prozesses ermittelt eine Investmentbank anhand detaillierter Finanzformeln, wie viel ein Unternehmen wert ist, wie viele Aktien der Öffentlichkeit angeboten werden und wie hoch der Aktienkurs für jede Aktie ist.

Die Bank kann Vergleiche mit ähnlichen Unternehmen verwenden, um zu bestimmen, welcher Aktienkurs eines Unternehmens mit anderen Faktoren wie der aktuellen und der prognostizierten Wertentwicklung gekoppelt werden sollte. Der Aktienkurs eines Unternehmens wird teilweise durch die Gesamtzahl der ausgegebenen Aktien bestimmt. Wenn ein Unternehmen einen geschätzten Wert von 200 Millionen US-Dollar erhält, kann es 20 Millionen Aktien zu einem Preis von 10 US-Dollar pro Aktie oder 40 Millionen Aktien zu einem Preis von 5 US-Dollar pro Aktie ausgeben.

Der Preis von 5G Aktien variiert also je nach Unternehmen. In der folgenden Tabelle finden Sie eine Übersicht von verschiedenen 5G Aktien und deren aktuellen Preisen:

Aktie

Preis in US-Dollar

Qualcomm

147,98 $

Ericsson

13,75 $

Telekom

18,03 $

Nokia

4,17 $

1&1 Drillisch

25,94 $

Verizon

52,20 $

Vodafone

18,79 $

5G Aktien unter 5 Euro

5G Aktien bieten Anlegern die Möglichkeit, diesen monumentalen Wandel in der Kommunikationstechnologie zu nutzen. Diese Technologie fängt gerade erst an zu starten und ist als Zukunft des Netzwerks positioniert. Daher sollten 5G Aktien sowohl kurzfristig als auch langfristig Gewinne verzeichnen. Leider fällt bei einem Blick auf die Tabelle direkt auf, dass viele 5G Aktien relativ teuer sind.

HinweisDer Preis einer Aktie hat keine Aussagekraft darüber, wie teuer ein Investment wirklich ist. Dafür eigenen sich andere Faktoren die Marktkapitalisierung besser.

Wenn Sie allerdings nach einer 5G Aktie unter 5 Euro suchen, dann bietet sich dafür besonders die Nokia Aktie an. Diese Aktie ist derzeit sogar noch unter 5 US-Dollar erhältlich und so eine erschwingliche Investition für jeden Anleger!

Als Telekommunikationsunternehmen ist Nokia bereits seit 1967 tätig. Seitdem hat sich bei Nokia einiges getan, um zu einem der weltweit führende Akteur von 5G zu werden. So erhielt Nokia im Jahr 2018 unter-anderem 500 Millionen Euro von der Europäischen Investitionsbank (EIB) für die Weiterentwicklung des Mobilfunkstandards.

Besonders mt dem Verbot von Huawei in Großbritannien aufgrund nationaler Sicherheitsbedenken haben Nokia und Ericsson dort ein Duopol auf dem Telekommunikationsmarkt gebildet. Nokia hat kürzlich auch eine Partnerschaft mit dem in den USA ansässigen Netzwerkkommunikationsunternehmen Windstream Holdings bekannt gegeben.

Welche Aktie profitiert von 5G?

Eines der größten langfristigen Wachstumsthemen in der Technologiewelt im Jahr 2021 ist die Einführung von 5G-Funknetzwerken und 5G-fähigen Geräten. Die fünfte Generation von drahtlosen Netzwerken wird die globale Netzwerkkonnektivität erheblich verbessern und schnellere Internetverbindungen, mehr Kapazität für fortschrittliche verbundene Softwareanwendungen und weniger Latenz für Internetnutzer auf der ganzen Welt erzeugen.

Die Möglichkeiten, welche sich durch 5G eröffnen, sind aber nicht nur auf die Tech-Welt beschränkt. Auch andere Bereiche werden betroffen sein. Alle Unternehmen mit einer direkten oder sogar indirekten Verbindung zur zugrunde liegenden Arbeit von 5G werden den Ausbau der Netzwerke eine goldene Chance erhalten.

Beispiele für 5G Aktien

5G Aktien LogoDer Ausbau der Mobilkommunikation wird eine Vielzahl von neuen Branchenbereichen mit sich bringen.

Entsprechend groß ist auch die Bandbreite von Investitionsmöglichkeiten, um zum 5G Profiteur zu werden.

Es beginnt beim Einzelhandel und inkludiert auch die Felder Transport, Unterhaltung, Gesundheitswesen, Bildung und mehr.

Wir kennen die Smartphones bereits als wichtiges Element in unserem Alltag. Doch steigen die Möglichkeiten zur Nutzung durch die 5G-Technologie, dürfte es weitreichende Veränderungen im globalen wirtschaftlichen und sozialen Zusammenhang geben.

Der Aufschwung durch diese Veränderung könnte laut Experten ein Gewinn von mehreren Billionen Euro einbringen.

Besonders Deutschland hat eine führende Rolle bei der Entwicklung der neuen Technologie. Das liegt unter anderem daran, dass wichtige Kommunikationsdienstleister wie Vodafone oder die Deutsche Telekom maßgeblich an der Forschung beteiligt sind.

Hinzu kommen die Akteure aus den wirtschaftlichen Bereichen der Biotechnologie und Automobilbranche. Die eingebundenen Konzerne kennen wir aus den vielen 5G-Frequenzversteigerungen, die in Deutschland viel Geld eingebracht haben.

Die Auktionen endeten mit einem Finanzierungsoutput von 6,5 Milliarden Euro. Erwartet wurden 3-5 Milliarden Euro.

Als klare Gewinner gingen die Deutsche Telekom, Vodafone und Telefónica Germany aus dem Rennen hervor.

Das ambitionierte Ziel steht fest: Bis zum Jahr 2022 sollen in Deutschland rund 98 Prozent der Haushalte mit Hochgeschwindigkeitsdiensten versorgt sein.

5G Ausrüster Aktien

5G Ausrüster AktienWährend die Vereinigten Staaten und auch Asien den Aufbau von Mobilfunknetzen der fünften Generation beschleunigen, fällt Europa aktuell durch die anhaltende Debatte über den Ausschluss des chinesischen 5G Ausrüster Huawei weiter zurück. Der größte Netzwerkausrüster der Welt, Huawei, wurde in Deutschland für den Netzausbau von 5G  zwar nicht vollständig ausgeschlossen, allerdings wurde Nutzung der Huawei Technik stark eingeschränkt.

Experten schätzen das sich dadurch eine Zusatzbelastung von 55 Milliarden Euro ergeben wird. Der Austausch der eingeschränkten Huawei Technik wird voraussichtlich zusätzliche 55 Milliarden Euro kosten und außerdem den 5G Ausbau um mehrere Jahre verzögern.

Der 5G Ausrüster Huawei war mit umgerechnet 110 Milliarden Euro Umsatz in 2019 zur globalen Nummer 1 geworden und besaß einen Anteil am Weltmarkt von circa 31 Prozent. Auch in Europa, welches für circa 15 Prozent des Weltmarktes steht, lag Huawei mit einem Anteil von 35 Prozent deutlich vor Ericsson und Nokia.

Welcher 5G Ausrüster wird aber durch die Einschränkungen von Huawei profitieren? Experten glauben, dass der 5G Ausrüster Ericsson derzeit die besten Chancen hat. Ericsson soll circa zwei Drittel des Geschäfts bekommen und Nokia ungefähr ein Drittel.

5G Glasfaser Aktien

5G Glasfaser AktienEin namhafter Hersteller von Glasfaser ist der kleinere Anbieter Deutsche Glasfaser. Das Unternehmen kooperiert derzeit mit Vodafone. Gemeinsam bemühen die Unternehmen sich besonders auf die Erschließung von Gewerbegebieten. Dadurch kann auch Vodafone als 5G Glasfaserkabel Aktie gelten.

Auch Unternehmen, welche Komponenten für Glasfasern herstellen, sollten in Zukunft sehr gut abschneiden. Im Gegensatz zu Nokia und Ericsson, deren große Marktkapitalisierung sie zu unwahrscheinlichen Übernahmezielen macht, könnten Hersteller von Glasfaserkomponenten leicht übernommen werden. Eines der wohl am vielversprechendsten Unternehmen für die Herstellung von Komponenten für Glasfaser ist Lumentum. Lumentum vermarktet optische Kommunikationslösungen der nächsten Generation für 5G.

5G Glasfaser Monopolist Aktie

Besonders in Deutschland kommt der Ausbau von Glasfasernetzen kaum nach. Obwohl die Entwicklung schon seit zehn Jahren absehbar ist, ist der Bedarf weiterhin größer als das Angebot. Warum? Bei Privatanschlüssen besitzt die Deutsche Telekom durch die letzte Meile = Die letzten Metern von dem Verteilerkasten bis zum Haus, ein Monopol.

Dadurch hat sich die Deutsche Telekom als ein wahrer 5G Glasfaser Monopolist herauskristallisiert.

5G Giganten Aktien – Wer ist der wahre 5G Monopolist?

5G Giganten AktienEin oft vernachlässigter Gigant unter den 5G Aktien ist Apple. Zwar gab es auch bereits vor Apple Smartphones, welche mit 5G kompatibel sind. Allerdings hat viele diese Tatsache bisher nicht sonderlich interessiert. Verfolgt man aber die Berichterstattungen seit dem letzten Apple Keynotes, dann stellt man sehr schnell fest, dass die neuen 5G iPhones wirklich in aller Munde sind.

Apple ist dafür bekannt, den Weg zur Massentauglichkeit zu ebnen. Dies war bereits bei der Gesichtserkennung, dem induktiven Laden vom Smartphone und vielem mehr der Fall. Die Nachfrage nach 5G fähigen Handys steigt nun immer rasanter und Apples iPhones könnte maßgeblich daran beteiligt sein, dass eine gigantische neue 5G Infrastruktur erschaffen wird.

Natürlich reicht es für eine funktionierende 5G Infrastruktur nicht aus, dass jeder ein 5G fähiges Handys besitzt. Auch die Mobilfunkanbieter müssen zunächst die 5G Frequenzen ausbauen, damit 5G wirklich flächendeckend genutzt werden kann. Hier kommt der zweite 5G Gigant ins Spiel: T-Mobile US.

5-Mobile US hat vor Kurzem eine Fusion mit Sprint durchgeführt und ist dadurch in die Top 3 der US – Mobilfunkanbieter aufgestiegen. Nach Schätzungen werden die USA im 5G-Ausbau weltweit führend sein, daher sollten bedachte Anleger unbedingt einen Blick auf den Mobilfunkmarkt in den USA riskieren. Dort sind die 5G Giganten Aktien ohne Frage: Verizon, AT&T und nun auch 5-Mobile US.

In 5G Aktien investieren: Die vielversprechendsten Firmen im Überblick

Sehen wir uns doch jetzt einmal an, welche Möglichkeiten es gibt in 5G zu investieren. Wir haben die acht interessantesten Aktien zusammengefasst:

Empfehlung Nr.1: Nokia

Die Nokia Aktie

Nokia LogoDas Unternehmen Nokia gibt es bereits seit dem Jahr 1865. Als Telekommunikationsunternehmen gibt es Nokia aber erst seit 1967.

Seitdem hat sich bei Nokia einiges getan und das Unternehmen ist zu einem der weltweit führenden Akteure des 5G-Schauspiels geworden.

Unter anderem erhielt Nokia im Jahr 2018 500 Millionen Euro von der Europäischen Investitionsbank (EIB) für die Weiterentwicklung des Mobilfunkstandards.

Wer im Sinne von 5G international denkt, ist mit der Nokia Aktie sicherlich gut bedient. Denn Nokia streckt seine Fühler auch auf dem US-Markt aus.

Auch im Jahr 2018 erhielt Nokia für den Ausbau der 5G-Technologie von T-Mobile US 3,5 Milliarden US-Dollar. Zwar zeigt die Aktie in den letzten Jahren eher ein verhaltenes Wachstum mit einigen Querschlägen, doch dürfte der 5G-Aufschwung hier noch einige Aufwärtsbewegungen mit sich bringen.

  • Als absoluter Marktführer in der Mobilfunkbranche lag die Nokia Aktie einst bei über 60€
  • Macht Nokia das Rennen in der 5G Technologie ist ein ähnlicher Aufschwung durchaus wieder möglich! Im Vergleich zum aktuellen Kurs entspricht das einer Steigerung um 1650%
  • Für 2020 bewegte sich die Aktie zwischen 2,30€ und 4,30€ (Stand: Mrz. 2021)
  • Alleine bei einer Steigerung des Preises auf 10€ wäre eine 1000€ Invesment heute knapp 3000€ wert.
  • Für das Kaufen von 5G Aktien benötigt man einen vertrauenswürdigen Broker
  • eToro: ist dabei der beste und einsteigerfreundlichste Broker

Empfehlung Nr.2: Die Ericsson Aktie

Die Ericsson Aktie

Ericsson LogoDas schwedische Unternehmen wurde im Jahr 1876 gegründet und ist seit dem Jahr 1989 an der Börse notiert.

Auch bei Ericsson geht es um eine internationale Reichweite von 180 Ländern, in denen das Unternehmen Mobilfunktechnologie, Telekommunikation, Internetkommunikation und Multimediakommunikation anbietet.

Wer sich bereits ein wenig mit dem Gedanken hinter IoT (Internet of Things) beschäftigt hat, der wird die Kooperationen von Ericsson interessant finden. Denn Ericsson arbeitet mit verschiedenen Unternehmen zusammen, um genau hier die 5G-Technologie in die unterschiedlichen Sektoren zu integrieren.

Erwähnenswert sie die Kooperation zwischen Ericsson und Audi, um die Möglichkeiten von 5G in der Automobilproduktion auszuschöpfen. Seit einigen Jahren zeigt sich auch das Wertpapier stabil.

  • Die Ericsson Aktie bewegt sich aktuell im Bereich zwischen 5€ und 10€
  • Mit einem Durchbruch der 5G Technologie ist ein Sprung auf 15€ realistisch
  • Mit 9,18€ bereitet sich die Ericsson Aktie eventuell auf einen Ausbruch vor (Stand: Mrz. 2021)
  • Für das Kaufen von 5G Aktien benötigt man einen vertrauenswürdigen Broker
  • Gute Erfahrungen haben wir mit eToro gemacht: Der ideale Broker für 5G Aktien

Empfehlung Nr.3: Die Qualcomm Aktie

Die Qualcomm Aktie

Qualcomm LogoQualcomm gibt es seit dem Jahr 1985 als Unternehmen und seit dem Jahr 1991 als Wertpapier an der Börse.

Wenn man sich als 5G Profiteur ganz auf die 5G Chiphersteller stützen möchte, dann liegt man mit Qualcomm richtig. Denn zusammen mit Samsung arbeitet das Unternehmen an den 5G-Small Cells.

Ferner gibt es eine Kooperation mit Motorola für die Weiterentwicklung der Prozessorgrundlage. Seit dem Ausbau des 5G Antennenmoduls durch Qualcomm ist das Unternehmen aus der Erweiterung des Mobilfunks nicht mehr wegzudenken.

Das sieht man auch an der eigentlich recht stabilen Kursentwicklung des Wertpapiers.

Empfehlung Nr.4: Die Verizon Aktie

Die Verizon Communications Aktie

Verizon LogoVerizon Communications ist ein US-amerikanisches Telekommunikationsunternehmen, dass im Jahr 1983 gegründet und an der Börse notiert wurde.

Auch bei Verizon Communications geht es nicht nur um die Position als 5G-Chiphersteller, sondern auch als Entwickler im Bereich IoT.

Bereits seit dem Jahr 2018 befasst sich Verizon Communications mit der Bereitstellung von 5G-Installationen für kommerzielle Kunden in den USA. Genau dieses Engagement finden wir bei der Entwicklung des Wertpapiers wieder.

5G Aktien – Deutschland

Ja, jeder redet derzeit von 5G. Die fünfte Generation der Mobilfunktechnologie ist inzwischen auch bei den Deutschen in aller Munde. Aber 5G ist auch eine große Chance für deutsche Unternehmen. Auch in Deutschland entsteht mit 5G ein riesiger Markt für neue Produkte und Dienstleistungen, wovon deutsche Unternehmen und damit auch Sie als Anleger profitieren können.

Das 5G Netz ist in einzelnen Teilen Deutschlands bereit seit 2019 verfügbar. Allerdings hinkt Deutschland derzeit im weltweiten Vergleich noch stark hinter Asien und den USA hinter her. Welche Unternehmen können also in den nächsten Jahren von dem 5G Boom in Deutschland profitieren?

Deutsche 5G Aktien kaufen: Unsere Geheimtipps

Werfen wir doch jetzt einen Blick auf die deutschen 5G Aktien, die sich gut im Portfolio machen könnten.

Die Vodafone Aktie

Wer in 5G investieren möchte, der sollte sich auch die Vodafone Aktie genauer ansehen. Die Vodafone Group ist ein britisches Unternehmen, das es bereits seit dem Jahr 1984 gibt.

Seit dem Jahr 1988 ist Vodafone an der Börse gelistet und der nächste Plan ist es 12,7 Millionen Haushalte noch im Jahr 2020 mit 5G zu versorgen.

Gemeinsam mit Unity Media und Telecom Italia soll dieses Projekt Realität werden. Ferner beteiligt sich die Vodafone Group maßgeblich an der Forschung zur Weiterentwicklung des neuen Mobilfunkstandards.

Es ist nicht zu erwarten, dass sich die Vodafone Aktie in 5G-Zeiten verschlechtert – Experten gehen vom Gegenteil aus.

Die Telefónica Deutschland Aktie

Das Unternehmen Telefónica plant mehrere hundert Millionen Euro in den Netzausbau zu investieren. Damit katapultiert sich das Unternehmen ganz klar in die Reihe der Konzerne, die wir beim Aufbau unseren 5G-Portfolios nicht vergessen sollten.

Denn bereits vor 5G steckte Telefónica Deutschland jährlich etwa eine Milliarde Euro in den Netzausbau.

Geplant ist auch in den nächsten Jahren etwa ein Viertel des Umsatzes in den Ausbau der 5G-Infrastruktur zu investieren.

Es sieht also ganz danach aus, als würde die Telefónica Deutschland den Sprung auf 5G nicht verpassen. Somit wird auch die Telefónica Deutschland Aktie ein interessantes Wertpapier in 5G-Zeiten sein.

Die Deutsche Telekom Aktie

Die Deutsche Telekom gibt es nun bereits seit dem Jahr 1995. Seit dem Jahr 1996 ist das Unternehmen an der Börse gelistet.

Auch wenn bei der Deutschen Telekom alles ganz klein angefangen hat, hat sich das Unternehmen mittlerweile zu einem der größten und wichtigsten Telekommunikationsunternehmen Europas gemausert.

Die Deutsche Telekom ist nicht nur für 5G-Investoren wichtig, sondern auch für alle Fans der Glasfaser Aktien. Denn das Unternehmen befasst sich auch mit dem Ausbau der Glasfaserinfrastruktur.

Im Laufe der nächsten Jahre sollen hier noch mindestens 5.000 Mobilfunkstandorte hinzukommen.

Den Erfolgskurs der Deutschen Telekom sieht man auch am Wertpapier: Seit dem Jahr 2013 geht es hier stetig bergauf. 5G könnte hier für weitere Aufwärtsbewegungen sorgen.

Die 1&1 Drillisch Aktie

1&1 Drillisch AktieAuch bei 1&1 Drillisch geht es eigentlich um viel mehr als „nur“ um 5G.

Denn das Telekommunikationsunternehmen hat einige Dienstleistungen im Angebot, die sich auch mit der Neuerung der Telekommunikation gut machen dürften. Seitdem 1&1 Drillisch sich einige 5G-Mobilfunkaution Frequenzen sichern konnte, geht es mit dem Wertpapier des Unternehmens stetig voran.

Insgesamt 1,07 Milliarden Euro brachte das Unternehmen auf, um bei dem Wettrennen dabei zu sein.

Damit platzierte sich 1&1 Drillisch auf Platz vier der deutschen an der 5G-Technologiewende beteiligten Unternehmen.

5G Aktien – Europa

Erweitern wir unseren Blick ein wenig und schauen uns im nächsten Schritt die besten 5G Aktien aus Europa an.

Ja, nicht nur Unternehmen aus dem Silicon Valley, sondern auch Unternehmen aus Europa sind an 5G beteiligt. Tatsächlich lassen sich bei europäischen Aktien teilweise noch wirkliche Schnäppchen machen, da die aktuelle 5G Euphorie der amerikanischen Börsen noch nicht so richtig bei den europäischen Unternehmen angekommen ist.

Europäische 5G Aktien kaufen: Unsere Geheimtipps

Die Dialog Semiconductor Aktie

Dialog Semiconductor Logo

Anders als bisherige Standards zur Drahtloskommunikation wird 5G zukünftig eine völlig neue Infrastruktur mit hoher Bandbreite ermöglichen, welche mit Tausenden Geräten auf engsten Raum zurechtkommt. Dadurch werden neue Geschäftsmodelle möglich, welche auf „smarten“ Dingen beruhen.

Bereits jetzt ist allerdings schon bekannt, dass die 5G Technologie eine Menge Strom verbrauchen wird. Eine Industrie, die also definitiv gefragt sein wird: Halbleiterbausteine, welche für höchste Effizienz sorgen. Hier ist Dialog Semiconductor in Europa eine absolute Macht. Das Management verfolgt bereits seit Jahren eine Diversifizierungsstrategie zu dem „Internet der Dinge“. Auch die Übernahme von Adesto Technologies bereichert das Unternehmen nun zusätzlich mit stromsparenden Speicherchips und Schaltkreisen.

Dialog Semiconductor wird definitiv beim Thema 5G mitmischen!

Die ASML Aktie

ASML Aktie Logo

Mit 5G werden auch die Anforderungen an unsere mobilen Geräte weiter steigen. Auch werden mehr Geräte als je zuvor vernetzt sein. Dafür werden wir mehr Chips als je zuvor benötigen, welche wenn möglich leistungsfähiger und kleiner sind.

Was ist für diese Chips nötig? Lithografiesysteme des holländischen Unternehmens ASML. Bei Lithografiesysteme handelt es sich um die Grundlage für jede Chipproduktion.

ASML gilt als weltweit führend in der komplexen Technologie. ASML ist derzeit das einzige Unternehmen, welches Extrem-Ultraviolett-Systeme im Angebot hat. Diese werden benötigt, um die Neuen fortschlichen Chips mit Strukturen von nur 7-Nanometern und sogar noch viel kleiner herzustellen. Tatsächlich hat bisher noch kein Wettbewerber eine ernst zu nehmende Konkurrenz zu ASML dargestellt. ASML besitzt derzeit also ein Monopol in einer Technologie, welche immer wichtiger wird.

5G Aktien – China

China gilt weiterhin der Heilige Gral der 5G Aktien. China ist ohne Frage weiter auf Hochtouren, was die Entwicklung von 5G angeht und kann auch durch die anhaltende Pandemie kaum gebremst werden.

Das Land, welches bei der Einführung von 5G führend ist, könnte auch einen Vorsprung bei der Einführung von zukünftigen Technologien erlangen. Genau wie die USA von der Vielzahl von Diensten und Unternehmen profitiert haben, welche aus 4G hervorgegangen sind (Von Livestreaming auf Facebook bis zu Mitfahrgelegenheiten wie Uber), glauben viele, dass 5G eine ähnliche Renaissance neuer Unternehmen auslösen wird.

Während der Einsatz von 5G in den USA ausschließlich vom privaten Sektor bestimmt wird, werden Chinas 5G Bestrebungen von der Regierung vorangetrieben. So hat die chinesische Regierung auch massiv Geld in Unternehmen wie Huawei investiert, um die 5G-Technologie mit großem Erfolg zu entwickeln. Chinesische Unternehmen halten die Mehrheit der weltweiten 5G-Patente.

Chinesische 5G Aktien kaufen: Unsere Geheimtipps

Die China Mobile Aktie

China Mobile Logo

China Mobile ist das führende Telekommunikationsunternehmen des Reichs der Mitte und Sie stellen aktuell Dienste für fast 1 Milliarde Mobilfunkkunden bereit. Die Anzahl der 4G-Kunden stieg um 3 % auf 769,5 Millionen. Der vor einem Jahr noch nicht existierende 5G-Kundenstamm erreichte bereits 113,6 Millionen.

In den ersten neun Monaten des Jahres 2020 stieg der Betriebsertrag von China Mobile gegenüber dem Vorjahr um 1,4 %, der Gewinn ging jedoch aufgrund höherer 5G Infrastrukturkosten um 0,3 % zurück.  China Mobile wird oft aus drei einfachen Gründen als sichere Aktie angesehen:

  • China Mobile ist Marktführer
  • China Mobile ist ein staatseigenes Unternehmen
  • China Mobile zahlt eine anständige halbjährliche Dividende, welche normalerweise zwischen 3 % und 5 % liegt

Die Xiaomi Aktie

Xiaomi Logo

Der wachstumsstärkste Mobiltelefonhersteller des letzten Jahres war nicht Apple, sondern der chinesische Hersteller Xiaomi, welcher besonders stark von den Problemen des Rivalen Huawei profitiert hat.

Im September haben die USA Huawei von wichtigen in den USA hergestellten Halbleitern abgeschnitten. Huawei war bis dahin der führende Hersteller von Mobiltelefonen in China. Xiaomi nutzte die Gelegenheit und übertraf Apple und Huawei kürzlich bei den weltweiten Smartphone Lieferungen.

Xiaomi besitzt neben China auch den größten Marktanteil in Indien, teilen von Europa und zuletzt Südamerika. Xiaomi hat versprochen, bei seinen Hardwareprodukten nicht mehr als 5 % Nettomarge zu erzielen, und die Xiaomi Telefone reichen inzwischen von kostengünstigen Handys bis hin zu High-End-5G-Flaggschiffen.

Xiaomi ist mit seinem beeindruckenden Umsatzwachstum von 34 % im letzten Quartal scheinbar noch nicht zufrieden. Trotz der jüngsten Erfolge von Xiaomi hat es in der 5G-Ära eindeutig größere Dinge im Blick.

Wo kann ich die besten 5G Aktien und 5G Aktienfonds kaufen?

Wer sich mit dem Aufkommen des Glasfaser-Sektors mit den unterschiedlichen Glasfaser Aktien befasst hat, dem sind sicherlich auch einige Glasfaser Aktienfonds bei der Recherche begegnet.

Nicht viel anders ist es bei der Auswahl der passenden 5G Aktien. Ähnlich wie bei den Glasfaser Aktien gibt es auch hier einige 5G Aktienfonds, die die Investoren am Aufschwung teilhaben lassen.

Um sich die Wertpapiere des 5G-Quantensprungs zu sichern, muss man nicht in jede Aktie einzeln investieren! Hier kann ein 5G Aktien ETF helfen.

5G Aktien ETF

Wenn Sie gleich in mehrere Unternehmen, welche sich auf 5G spezialisiert haben, auf einmal Investieren möchten, dann bietet sich dafür ein aktiv gemanagter 5G Fonds oder ein 5G ETF an. So bündeln Sie ihre Investition in die aussichtsreichen Branchenvertreter von 5G. Egal, ob es um den Kauf von Aktien oder Aktienfonds geht, was man dazu benötigt ist ein seriöser Broker.

Dank der vielen Möglichkeiten des Internets klappen die Eröffnung eines entsprechenden Accounts und der Aufbau des 5G-Portfolios ohne Probleme über das Smartphone.

Empfohlener Broker

Unsere Empfehlung: Aktien Kaufen bei eToro

5
etoro logo
  • Platzhirsch auf dem Broker Markt mit zahlreichen Features
  • Voll lizenziert und reguliert
  • Apps für Android & iOS
  • Aktien kaufen ohne Kommission - andere Gebühren können anfallen
etoro logo
Jetzt handeln!
Ihr Kapital ist im Risiko. 75 % der Konten von Privatinvestoren verlieren Geld beim Trading von CFDs bei diesem Anbieter Ihr Kapital ist im Risiko. 75 % der Konten von Privatinvestoren verlieren Geld beim Trading von CFDs bei diesem Anbieter
Ihr Kapital ist im Risiko. 75 % der Konten von Privatinvestoren verlieren Geld beim Trading von CFDs bei diesem Anbieter

Auf welche Faktoren muss man beim 5G Investment achten?

5G LogoDie Schwierigkeit beim 5G Investment ist es in wirklich federführende Unternehmen zu investieren.

Da der gesamte 5G Bereich noch in den Kinderschuhen steckt, ist es fast unmöglich alle unternehmerischen und wirtschaftlichen Branchenzweige zu benennen, die für die Weiterentwicklung der Mobilfunktechnologie federführend sein könnten.

Entsprechend sollte man sich für dieses Investment ausreichend Zeit für die Recherche der vielversprechendsten Mitspieler nehmen.

Wir haben bereits einige Unternehmen vorgestellt, die maßgeblich am Ausbau des 5G Netzwerks beteiligt sind. Sich hier einige Aktien zu sichern, ist wahrlich keine schlechte Idee.

Aber eine Garantie, dass die Wertpapiere mit dem internationalen Ausbau der Mobilfunkkommunikation tatsächlich durch die Decke gehen, gibt es nicht.

Also sollte man sich auf Unternehmen stützen, die bereits am Markt gut etabliert sind, entsprechend geringer ist die Chance, dass diese Konzerne sich mit 5G gänzlich von der Bildfläche verabschieden.

Auch branchenferne Unternehmen, die nichts direkt mit Mobilfunk zu tun haben, sondern eher als Zuliefere auftreten sollte man hierbei in betracht ziehen.

Denn wie wir gesehen haben, reicht 5G bis ins Reich der Kryptowährungen durch die Implementierung von IoT.

Was ist 5G?

Was ist 5G5G ist das Mobilfunknetz der 5. Generation. Es ist ein neuer globaler Funkstandard nach 1G-, 2G-, 3G- und 4G-Netzwerken. 5G ermöglicht eine neue Art von Netzwerk, das praktisch alle und alles miteinander verbindet, einschließlich Maschinen, Objekten und Geräte.

Die drahtlose 5G-Technologie soll mehr Benutzern als je zuvor höhere Datengeschwindigkeiten mit mehreren Gbit / s, extrem niedrige Latenz, höhere Zuverlässigkeit, enorme Netzwerkkapazität, erhöhte Verfügbarkeit und eine einheitlichere Benutzererfahrung bieten. Höhere Leistung und verbesserte Effizienz ermöglichen neue Benutzererlebnisse und verbinden neue Branchen.

Mit diesem neuen Standard sollen eine Vielzahl von Möglichkeiten geschaffen werden, beispielsweise autonom fahrende Autos, die untereinander kommunizieren können und dadurch einen Teil des heutigen Verkehrsproblem lösen.

Im Gegensatz zu 4G hat 5G einiges mehr an Effizienz zu bieten – vor allem im Bezug auf die maximale Bandbreite.

Generation Mobilfunkstandard/Technologie Maximale Bandbreite
2G GSM 9,6 KBit/s
2.5G GPRS 54 KBit/s
2.75G EDGE 220 KBit/s
3G UMTS 384 KBit/s
3.5G HSPA 7,2 MBit/s
3.7G HSPA+ 42 MBit/s
3.9G LTE (bis CAT 4) 150 MBit/s
4G LTE Advanced (LTE-A ab CAT 6) 300 MBit/s
4.5G LTE Advanced Pro (LTE-AP ab CAT 11) 600 MBit/s
5G 5G 10.000 MBit/s

Mit 5G tritt die mobile Datentechnologie in eine komplett neue Dimension ein.

Wer von dem möglichen phänomenalen Aufschwung dieser Branche als 5G Profiteur mit dabei sein möchte, der sollte frühzeitig das Portfolio mit 5G Aktienfonds und/oder Aktien ausstatten.

Der Ausbau der Mobilkommunikation könnte eine Latenz von Millisekunden erreichen. Mit Latenz ist der Zeitraum gemeint, der zwischen der Abgabe und der Aufnahme eines Signals liegt.

Für diese Art von Effizienz ist die momentane Technologiestruktur allerdings gar nicht bereit. Deswegen braucht der Ausbau dieses Bereichs neue Antennen, neue Chips und mehr.

Für die Unterstützung der neuen Technologie sollten die verschiedenen Bereiche mit entsprechenden Sensoren ausgerüstet werden. Diese Milliarden von Sensoren ermöglichen dann die Kommunikation in Echtzeit.

Die Netzwerkausrüster, also 5G Chiphersteller sind beispielsweise Nokia oder Huawei.

Was ist mit 5G möglich?

Die Zukunft - Erde bei Tag und NachtDerzeit glauben Unternehmen jeder Größe, dass 5G ihnen in Zukunft Wettbewerbsvorteile bringen wird. Telekommunikationsdienstleister sind sich sicher, dass 5G Chancen von mehreren Billionen Dollar ermöglicht.

Traditionelle Netzwerkdienste sind durch die Grenzen der alten Mobilfunktechnologie bestimmt. Mit 5G sind diese technischen Einschränkungen kein Hindernis mehr, sodass so ziemlich alles möglich ist. Das heißt, es liegt an den Dienstleistern und ihren Geschäftskunden, die Anwendungsfälle auszuwählen, die für sie am wichtigsten und rentabelsten sind.

WLAN Geschwindigkeiten jederzeit und überall: 5G wird breitbandähnliche Geschwindigkeit und Zuverlässigkeit bieten, auch an Orten ohne vorhandene kabelgebundene Infrastruktur oder dort, wo die Bereitstellung zu kostspielig wäre.

Videoüberwachung und -analyse: Die geringe Latenz und die hohe Kapazität von 5G tragen dazu bei, durch verbesserte Videoüberwachung „intelligentere Räume“ zu schaffen. Stellen Sie sich drahtlose Kameras vor, welche an Drohnen oder an schwer zugänglichen Orten angebracht sind und welche dank 5G ein hochauflösendes Bild in Echtzeit übertragen.

Virtuelle Realität:  5G kann Ihnen komplette neue virtuelle Erfahrungen ermöglichen. Stellen Sie sich vor, Ereignisse zu genießen und interaktive Spiele spielen, als wären sie wirklich da. Am Arbeitsplatz kann Augmented Reality Mitarbeiter darin schulen, mit gefährlichen Situationen umzugehen, ohne sie in Gefahr zu bringen.

Intelligente Stadien: In Stadien und Konzertsälen werden die Veranstalter AR und VR verwenden können, um die Fans „hinter die Kulissen“ zu bringen, Sportstatistiken und -wiederholungen in Echtzeit zu übertragen und andere beeindruckende Erlebnisse zu liefern.

Cloud-Robotik und Automatisierung: Hersteller setzen bereits jetzt auf Automatisierung und Cloud, um Prozesse zu vereinfachen und menschliche Fehler zu vermeiden. Drahtlose Mensch-Maschine-Schnittstellen, welche auf 5G-Konnektivität mit hoher Bandbreite basieren, werden die Einschränkungen der heutigen statischen Montagelinien beseitigen und die Neukonfiguration von Produktionsumgebungen beschleunigen.

Maschinenfernbedienung: Kräne, Roboterarme und andere ferngesteuerte Maschinen können die Betriebseffizienz steigern und die Arbeitssicherheit erhöhen. Stellen Sie sich Drohnen vor, welche Lieferungen ausführen, oder Roboter, welche Aufgaben wie die Entsorgung von Bomben ausführen. Alle diese Maschinen erfordern eine zuverlässige drahtlose Verbindung, häufig über große Entfernungen mit geringer Latenz – genau hier hilft 5G.

Wer betreibt 5G?

Kein Unternehmen oder keine Person besitzt 5G, aber es gibt mehrere Unternehmen innerhalb des mobilen Ökosystems, welche dazu beitragen, 5G zum Leben zu erwecken. So hat zum Beispiel Qualcomm eine wichtige Rolle bei der Erfindung der vielen grundlegenden Technologien gespielt, welche die Branche vorantreiben und 5G, als den nächsten drahtlosen Standard, ermöglichen.

Auch Netzwerkbetreiber weltweit haben sich verpflichtet, Milliarden in den Aufbau von 5G Netzwerken zu investieren. In den USA sehen sowohl AT & T als auch Verizon jeweils unglaubliche 20 Milliarden US-Dolar vor. In Deutschland ist besonders die Deutsche Telekom am Ausbau und Betrieb von 5G führend. Zusätzlich gibt es noch weitere Hunderte Unternehmen, welche an 5G forschen.

Wer baut 5G Netz in den USA

Das Rennen um das 5G Netz ist in den USA noch lange nicht vorbei. Bisher ist 5G in den USA noch weit davon entfernt, eine landesweite Option für jeden Netzbetreiber zu sein.

1.Platz – T-Mobile

T-Mobile ist derzeit führend im 5G Rennen, was der 5G Netzwerkanbieter nicht zuletzt der Fusion mit Sprint zu verdanken hat. Tatsächlich betreibt T-Mobile zwei 5G-Netze. Das erste T-Mobile 5G Netz deckt derzeit fast 5.000 Städte und 200 Millionen Amerikaner ab. Bei dem zweiten 5G Netz handelt es sich um ein Millimeterwellen-Netz, welches derzeit nur in Teilen von sechs Großstädten verfügbar ist.

  • Atlanta
  • Cleveland
  • Dallas
  • Las Vegas
  • Los Angeles
  • New York

2. Platz – Verizon

Mit etwas Abstand zu T-Mobile folgt Verizon. Das liegt jedoch daran, dass Verizon auf die bessere mmWave-Technologie setzt. Insgesamt bedeutet dies, dass Verizon zwar eine gute Option für Spitzengeschwindigkeiten ist, dass 5G Netz von Verizon in Gebäuden jedoch nicht annähernd so effektiv ist. Bisher enthält die mmWave 5G-Karte von Verizon 35 Großstädte.

3. Platz – AT & T

Auf dem letzten Platz der großen 3 Anbieter von 5G Netzen befindet sich derzeit  AT & T. Wie auch T-Mobile verwendet AT & T zwei verschiedene Technologien, um die Abdeckung von 5G bereitzustellen.

Wer hat die meisten 5G Patente

Patentinhaber für 2G, 3G und 4G haben in den letzten Jahren kontrolliert, wie mobile Technologien in der Smartphone- und Computerindustrie eingesetzt werden. Somit ist davon auszugehen, dass auch 5G Patentinhaber sich zu Technologie- und Marktführern entwickeln werden. Jedes Unternehmen, das 5G Patente besitzt, kann für die Nutzung dieser Patente Lizenzgebühren verlangen.

In einer Studie aus dem Jahr 2019 von dem Forschungsunternehmen GreyB, wurde festgestellt, dass Huawei nicht nur mehr 5G bezogene Patente besitzt als jedes andere Unternehmen (rund 13.474), sondern auch den größeren Anteil an Standard-Essential-Patenten (oder SEPs) 19 % von ihnen gegenüber 15 % für Samsung, 14 % für LG, 12 % für Nokia und Qualcomm und nur 9 % für Ericsson.

5G Patente - Anzahl

In einer im Januar 2020 veröffentlichten Studie stellte Iplytics aus Berlin fest, dass der 5G Standard überdurchschnittlich hoch patentiert ist. Insgesamt 95.526 5G Patente waren zu diesem Zeitpunkt angemeldet.

Da weiterhin zahlreiche 5G Patente angemeldet wurden, ist zu erwarten, dass diese Zahl inzwischen bereits stark gestiegen ist. In der Studie aus dem Jahr 2020 wurde festgestellt, dass die meisten neuen Anmeldungen für 5G Patente zwischen 2018 und 2020 gab und es weiterhin einen starken Anstieg von Jahr zu Jahr gab. Da die Entwicklung des 5G Standards noch nicht abgeschlossen ist, werden in den kommenden Jahren weitere Patenterklärungen erwartet.

Interessant ist auch, dass 24 % der für 5G angemeldeten Patente bereits für 4G angemeldet wurden. Dies zeigt, dass einige 4G Technologien für die neuen 5G Spezifikationen immer noch relevant sind. Zum 1. Januar 2020 hat Huawei (CN) die meisten 5G-Patente angemeldet, gefolgt von Samsung (KR), ZTE (CN), LG (KR), Nokia (FI), Ericsson (SE) und Qualcomm (USA).

Wer stellt 5G Antennen her

Antennen SymbolEs wird erwartet, dass der weltweite 5G Antennenmarkt auf seinem Höhepunkt ungefähr 34.720 Millionen US-Dollar erreichen wird. Einige der auf dem 5G Antennenmarkt tätigen Unternehmen sind Broadcom Inc., CalAmp, Comba Telecom Systems Holdings Ltd.,  Nokia, PCTEL, Quallcomm Technologies, Samsung, Sierra Wireless und Ericsson.

Derzeit ist Qualcomm das größte Unternehmen in Amerika, welches 5G Modems und Antennen herstellt. Als die Welt zwischen 2010 und 2013 von 3G auf 4G umstellte, stieg der Umsatz von Qualcomm um 126 %. Aktuelle Telefonantennen können keine Verbindung zum Hochfrequenzsignal von 5G herstellen. Das heißt, alle neuen Geräte müssen mit neuen 5G Antennen ausgestattet werden. Derzeit nutzen bereits zwanzig Mobilfunkanbieter die Chips und Antennen von Qualcomm. Dazu gehören AT & T, Verizon und Sprint. Auch Gerätehersteller wie Sony, LG und HTC nutzen die Antennen von Qualcomm bereits in ihren 5G Handys.

Die größten 5G Chiphersteller

5G ChipherstellerEs gibt viele Unternehmen, welche an der Herstellung von 5G Chipsätzen teilnehmen. Unter diesen Unternehmen gibt es jedoch nur vier Unternehmen, welche derzeit als die Elite unter den 5G Chipherstellern gelten. Angesichts der Tatsache, dass der Markt für 5G Chipsätze noch nicht ausgereift ist, gibt es jedoch derzeit noch viel Raum für Wachstum für andere Unternehmen. Daher ist es gut möglich, dass sich im Laufe der Zeit die Position einiger Halbleiterunternehmen auf dem 5G Chipsatzmarkt drastisch verändert. Bis 2025 soll der 5G Chipmarkt übrigens voraussichtlich 277 Milliarden US-Dollar erreichen.

Diese vier aktuell führenden 5G Chiphersteller sind: Qualcomm, Samsung, Huawei und MediaTek.

Unsere 5G Explosions Aktie

Qualcomm ist unser 5G König. Der drahtlose Boom von 5G ist endlich da und zeigt sich bereits jetzt in den Quartalszahlen von Qualcomm. Aus diesem Grund sollten Anleger weiterhin die Qualcomm Aktie im Auge behalten. Das in San Diego, Kalifornien, ansässige Unternehmen verzeichnete zuletzt ein explosives Umsatzwachstum.

Das Qualcomm der 5G König ist, war spätestens seit April 2019 zu erwarten, als die Manager des Unternehmens einen langjährigen Lizenzstreit mit Apple beigelegt haben und die Führungskräfte des iPhone Herstellers Qualcomm einen Sechsjahresvertrag für die Lieferung von Qualcomms branchenführenden 5G-Modem über 4,5 Milliarden US-Dollar angeboten haben.

Die drahtlose Technologie bietet das Potenzial einer 1000-fachen Verbesserung der Bandbreite und einer 10-fachen Verringerung der Latenz oder Verzögerung, auch wenn die Qualcomm Aktie sicherlich kein 1000-fachen Wachstum mehr machen wird, sind wir überzeugt, dass Qualcomm ein gutes Investment ist. Qualcomm ist derzeit einzigartig positioniert, um von 5G zu profitieren.

5G König Aktien Kurs – Kurs von Qualcomm


Zukunft Prognose: Lohnen sich 5G Aktien 2021?

5G Aktien PrognoseNoch hat der richtige Boom rund um die Veränderung der Mobilfunkkommunikation nicht richtig begonnen. Umso sinnvoller ist es vor einem möglichen neuen Rekordhoch durch die Umsetzung der Pläne in die Aktien zu investieren, um von einem vielleicht bevorstehenden Aufschwung zu profitieren.

Heute sieht es fast so aus als würde das 5G-Netz zu einem festen Bestandteil unseres normalen Alltagslebens werden. Sollte dies tatsächlich der Fall sein, dürfte auch die unternehmerische Nachfrage nach 5G-Optionen steigen.

Da der Netzausbau in Deutschland vor allem im Jahr 2020 seinen Anfang nehmen soll, ist das Jahr 2020 für das Investment in 5G Aktien sicherlich kein schlechter Ausgangspunkt.

Gehen wir noch einen Schritt weiter, könnte die 5G-Technologie durch die elektronische Intelligenz (IoT) zu einem der wichtigsten Wirtschaftsbereiche werden – und das innerhalb der nächsten Monate und Jahre.

Sich also vor dem flächendeckenden 5G-Ausbau mit der passenden Zusammenstellung des Portfolios zu beschäftigen, dürfte den Investoren den ein oder anderen Gewinn einbringen.

Wichtig ist auch zu beachten, dass von der Veränderung viele verschiedene Lebensbereiche betroffen sein werden. Sich bereits im Vorfeld mit den möglichen Investitionschancen auseinanderzusetzen, sichert den Investoren einen klaren Vorsprung.

5G Aktien Fazit – Unsere Empfehlungen und Tipps

Kommen wir nun zu unserem Fazit bezüglich der 5G Aktien. Wir haben einige vielversprechende Wertpapiere von am 5G-Ausbau maßgeblich beteiligten Unternehmen vorgestellt.

Dadurch, dass die Veränderung der Telekommunikation eigentlich in jeden Lebensbereich eindringen könnte, sind der Zusammenstellung eines 5G-Portfolios aber keine Grenzen gesetzt.

Vom 5G-Chiphersteller bis zum Gesundheitsdienstleister könnte sich hier in Zukunft jede Aktie lohnen. Unklar ist bisher, welche Unternehmen den Sprung gewinnsteigernd schaffen und welche Aktien mitziehen.

Praktisch ist, dass es einige 5G Aktienfonds gibt, die das Investment einfacher machen. Bis 5G zur Normalität geworden ist, werden sich sicherlich noch einige Branchen besonders stark als Investitionschance hervortun. Es gilt also aufmerksam zu bleiben und das 5G-Portfolio gemäß der zeitlichen Entwicklung aufzustocken oder anzupassen. Mit dem Investment im 5G-Bereich hat man im Jahr 2020 sicherlich noch gute Chancen sich Wertpapiere der ganz großen Player zu einem verhältnismäßig günstigen Preis zu sichern.

Wer sich ein solches 5G-Portfolio aufbauen möchte, der sollte auch die Risiken dieses Investments nicht außer Acht lassen. Denn noch weiß niemand so genau, wie sich 5G wirklich etablieren wird und ob diese Veränderung tatsächlich einen großen wirtschaftlichen Aufschwung mit sich bringen wird.

Empfohlener Broker

Unsere Empfehlung: Aktien Kaufen bei eToro

5
eToro Logo
  • Platzhirsch auf dem Broker Markt mit zahlreichen Features
  • Voll lizenziert und reguliert
  • Apps für Android & iOS
  • Aktien kaufen ohne Kommission
eToro Logo
Jetzt handeln!
Ihr Kapital ist im Risiko! / Andere Gebühren können anfallen Ihr Kapital ist im Risiko! / Andere Gebühren können anfallen
Ihr Kapital ist im Risiko! / Andere Gebühren können anfallen

Hat dir der Ratgeber zu den 5G-Aktien gefallen? Dieser Artikel ist Teil der Kryptoszene Serie „Aktien Kaufen“.

5G Aktien FAQs

Was sind 5G Aktien?

Der Begriff 5G bezeichnet die fünfte Generation des mobilen Internets. 5G Aktien sind dementsprechend Aktien von Unternehmen, die 5G anbieten.

Wo kann man 5G Aktien kaufen?

Man benötigt einen Zugang über einen Online Broker, um an das reichhaltige Börsenangebot heranzukommen. Hat man sich ein Konto bei dem Online Broker seiner Wahl eröffnet, hat man Zugriff zu einem breiten Angebot an Aktien und meist auch anderen Investitionsobjekten.

Welcher Broker passt zu meinem Investment?

Um den passenden Online Broker zu finden, kann man einfach einen Blick in unseren großen Online Broker Vergleich werfen. Dort finden sich einige empfehlenswerte Anbieter, die zu geringen Preise eine große Bandbreite von Angeboten liefern.

Lohnt sich das Investment in 5G Aktien?

Geschwindigkeit ist alles. Da der Bedarf an 5G ohne Zweifel groß ist, darf davon ausgegangen werden, dass der Wert der Aktien steigen könnte.

Wie viele 5G Aktien sollte man kaufen?

Das ist davon abhängig, wie das generelle Portfolio aufgebaut ist und wie viel Investment für dieses Vorhaben zur Verfügung steht. Mehr als 5 Prozent sollte eine einzelne Aktie definitiv nicht im Portfolio belegen, damit der Erfolg des Portfolios nicht vom Erfolg eines einzelnen Unternehmens abhängig ist.

5G Netz Aktien?

Experten glauben das der 5G Ausrüster Ericsson derzeit die besten Chancen hat von den Einschränkungen von Huawei zu profitieren. Ericsson soll circa zwei Drittel des Geschäfts bekommen und Nokia ungefähr ein Drittel.

Aktien: Die Kryptoszene Artikel von A-Z

 

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie .Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen oder anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte, immer wenn möglich, eingeholt werden. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten.

Kane Pepi

Kane Pepi ist ein britischer Forscher und Autor, der sich auf Finanzen, Finanzkriminalität und Blockchain-Technologie spezialisiert hat. Heute lebt Kane in Malta und schreibt für eine Reihe von Plattformen im Online-Bereich. Kane ist insbesondere darin geübt, komplexe Finanzthemen auf eine benutzerfreundliche Art zu erklären. Akademisch gesehen hat Kane einen Bachelor-Abschluss in Finanzwesen, einen Master-Abschluss in Finanzkriminalität und arbeitet derzeit an einer Doktorarbeit, in der er die Geldwäschebedrohungen der Blockchain-Wirtschaft untersucht. Kane steht auch hinter peer-reviewed Publikationen - darunter eine eingehende Studie über die Beziehung zwischen Geldwäsche und britischen Buchmachern. Sie finden Kanes Publikationen auch auf Websites wie MoneyCheck, The Motley Fool, InsideBitcoins, Blockonomi, Learnbonds und der Malta Association of Compliance Officers.

Aktien kaufen mit 0% Provision bei eToro

Aktien kaufen mit 0% Provision bei eToro

Aktien kaufen mit 0% Provision bei eToro

Jetzt ohne Provision bei eToro Aktien kaufen.

Zum 0% Angebot

75 % der privaten CFD Kon ...

Aktien kaufen mit 0% Provision bei eToro
Zum 0% Angebot

75 % der privaten CFD Kon ...