Kryptoszene.de

GW Pharmaceuticals Aktie kaufen: Kurs, Prognose & Dividende

GW Pharmaceuticals ist ein britisches Pharmaunternehmen. Es handelt sich um jenes Unternehmen, welches das erste offiziell zugelassene Cannabis-Medikament auf den Markt brachte. GW Pharmaceuticals Kurs hat sich seit 2012 hervorragend entwickelt. Nicht zuletzt durch die Legalisierungswelle von medizinischem Cannabis, welche für die gesamte Branche enorme Kursgewinne brachte, hat das Unternehmen profitieren können.

Doch wie wird der GW Pharmaceuticals Kurs in den kommenden Monaten entwickeln? Ist von steigenden oder eher von fallenden Kursen auszugehen? Nun widmen wir uns exakt diesen Fragen.

GW Pharmaceuticals Aktienkurs, Preis & Kennzahlen


GW Pharmaceuticals Aktie Kennzahlen

Wo GW Pharmaceuticals Aktien kaufen?

Wer mit GW Pharmaceuticals Aktien von Deutschland aus kaufen möchte, hat mehrere Möglichkeiten, dies zu tun. Am einfachsten ist es wohl, sich für einen der zahlreichen Online-Exchanges zu entscheiden, die ermöglichen, auf steigende oder auch auf fallende Kurse des GW Pharmaceuticals Kurs zu setzen. Wie man das genau macht, beschreiben wir hier in drei einfachen Schritten. Das GW Pharmaceuticals Kursziel spielt hierbei eine wichtige Rolle.

1. Wie viel GW Pharmaceuticals gehört ins Portfolio?

Jeder Investor, der seriös arbeitet, hat eine Investment-Strategie. Und auch neuen Anlegern sei empfohlen, sich eine solche zurechtzulegen. Denn wer keine solche Strategie hat, der muss sich stets auf sein Bauchgefühl verlassen, und ist somit eher psychologischen Börsenspielen ausgesetzt. Eine gut durchdachte Strategie, die der eigenen Risikobereitschaft entspricht, hilft enorm dabei, in schwierigen und mitunter hektischen Situationen einen kühlen Kopf zu bewahren und das Richtige zu tun.

Unter anderem legt man mit der persönlichen Trading-Strategie auch fest, wie viele Risiken man bereit ist, einzugehen. Davon abhängig ist nicht zuletzt auch, wie viele GW Pharmaceuticals Aktien ins Depot kommen sollen. Da es sich um ein recht riskantes Investment handelt, wird der Anteil in den meisten Fällen eher gering sein. Das GW Pharmaceuticals Kursziel bestimmt letztlich ebenso mit.

Empfohlener Anteil am Aktiendepot: 1-2%

Empfohlener Anteil am Gesamtvermögen: 0,01-1%

2. Anmeldung beim richtigen Broker

Der richtige Online-Broker ist ein weiterer wichtiger Schritt, den man erledigen muss, bevor man eine Kauf- oder Verkaufsorder erteilen kann.

Der Vergleich zwischen den zahlreichen Anbietern sollte ernst genommen werden, da sich je nach Strategie und Angebot deutliche Unterschiede ergeben können. Unterm Strich sich nicht zuletzt auch die Trading-Gebühren entscheidend dafür, ob eine Investment-Strategie letztlich erfolgreich ist. Denn wer zu viele Gebühren zahlt, macht unterm Strich auch weniger Gewinn.

Aber nicht nur die Gebühren spielen eine Rolle bei der Entscheidung für einen Anbieter. Online-Exchanges sind auf unterschiedliche Strategien ausgelegt. Je nachdem, wie viele Trades man pro Monat macht, werden Kosten anfallen und auch die Auswahl der Aktien, die man traden kann, variiert von Anbieter zu Anbieter. Auch die Instrumente, die für den Handel verfügbar sind, sind nicht bei jedem Anbieter gleich. Und wenn man Anfänger ist, lohnt es sich auf jeden Fall, sich einen Anbieter auszuwählen, der einen guten Support, am besten in der eigenen Sprache, anbietet.

3. GW Pharmaceuticals Aktien online kaufen

Der nächste Schritt ist die Registrierung. Einen Trading Account kann man bei den meisten Online-Exchanges innerhalb weniger Minuten anlegen. Allerdings muss man, um eine Einzahlung tätigen zu können, diesen Account zunächst verifizieren. Dieser Prozess kann normaler Wies innerhalb weniger Stunden erledigt werden.

Ist dies erledigt, geht es an die Einzahlung. Je nach Anbieter sind verschiedene Arten der Einzahlung möglich. Die meisten Anbieter erlauben die Einzahlung per Kreditkarte, und per Bankanweisung.

Top Broker für die GW Pharmaceuticals Aktie

Vergleiche die besten Aktien Anbieter Los

Die besten Aktienbroker und -Depots

1 eToro

Bewertung

Was uns gefällt

  • Paypal vorhanden
  • Lizenziertes Angebot
  • Echte Krypto Tokens
  • Mobile App
  • Eigenes Wallet

Einzahlung ab

  • $200

Kosten/Trade

  • €0

Einzahlungsmethoden

  • Wire Transfer
  • Kreditkarten
  • Banküberweisung
  • PayPal
  • Neteller
  • Skrill
Wire transfer, Credit cards, Bank transfer, PayPal, Neteller, Skrill,
Aktien Handeln

Disclaimer : CFD-Trading: 75% der privaten CFD Konten verlieren Geld. Kryptowährungen kaufen: Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Kein EU-Investorenschutz. Aktien Kaufen: Ihr Kapital ist im Risiko

Jetzt Gebühren Vergleichen

Verfügbare Assets

US Aktien
Deutsche Aktien
UK Aktien
Europäische Aktien
ETF Aktien
IPOs
Fonds
Bonds
Optionen
Futures
CFD
Krypto

Aktiengebühren

ftse 100150 Pips
nasdaq240 Pips
dax200 Pips
facebook0%
alphabet0%
tesla0%
apple0%
microsoft0%

2 Plus500

Bewertung

Was uns gefällt

  • Paypal vorhanden
  • Viele Handelbare Assets
  • Starke App
  • CFD Broker
  • Europäische Lizenz

Einzahlung ab

  • €100

Kosten/Trade

  • Variable CFD-Spreads

Einzahlungsmethoden

  • Kreditkarten
  • Banküberweisung
  • PayPal
  • Skrill
Credit cards, Bank transfer, PayPal, Skrill,
Aktien Handeln

76,4% der CFD-Kleinanlegerkonten verlieren Geld.

Jetzt Gebühren Vergleichen

Verfügbare Assets

Gesamte Anzahl an Aktien200
US Aktien
Deutsche Aktien
UK Aktien
Europäische Aktien
ETF Aktien
IPOs
Fonds
Bonds
Optionen
Futures
CFD
Krypto

Aktiengebühren

ftse 1001,8 Pips
nasdaq2 Pips
dax0,82 Pips
facebook0,08 Pips
alphabet1,25 Pips
tesla0,42 Pips
apple0,06 Pips
microsoft0,2 Pips

3 DeGiro

Bewertung

Was uns gefällt

  • Niedrige Gebühren
  • Großes Angebot
  • Internationales Unternehmen
  • Zahlreich ausgezeichnet
  • Sehr Einsteigerfreundlich

Einzahlung ab

  • € 0

Kosten/Trade

  • 2,00 € + 0,026 %

Einzahlungsmethoden

  • Banküberweisung
Bank transfer,
Aktien Handeln

Jetzt Gebühren Vergleichen

Verfügbare Assets

Gesamte Anzahl an Aktien999
US Aktien
Deutsche Aktien
UK Aktien
Europäische Aktien
ETF Aktien
IPOs
Fonds
Bonds
Optionen
Futures
CFD
Krypto

Aktiengebühren

ftse 1004,00 € + 0,058 %
nasdaq0,50 € + 0,004 USD je Aktie
dax2,00 € + 0,026 %
facebook0,50 € + 0,004 USD je Aktie
alphabet0,50 € + 0,004 USD je Aktie
tesla0,50 € + 0,004 USD je Aktie
apple0,50 € + 0,004 USD je Aktie
microsoft0,50 € + 0,004 USD je Aktie

GW Pharmaceuticals Aktien Forum– Vor- und Nachteile

Realtime Buy-Argumente GW Pharmaceuticals Aktie

GW Pharmaceuticals ist ein Pharmaunternehmen, dass auf die Herstellung von Cannabis-basierter Medizin spezialisiert ist. Das Unternehmen ist bereits seit 1998 im Geschäft und hat somit viele Phasen der Akzeptanz von Cannabis in der Medizin mitgemacht. Vor allem die letzten Jahre haben der Branche einen großen Aufschwung beschert. Auch GW Pharmaceuticals hat davon profitiert, nicht zultzt der GW Pharmaceuticals Realtime Kurs. Die Frage ist nun für viele Investoren, ob eine ähnliche Kursentwicklung wie in den letzten Jahren auch in der nächsten Zeit zu erwarten ist. Im GW Pharmaceuticals Forum ist man nicht einer Meinung.
Grundsätzlich spricht einiges dafür: Die Branche floriert, weil immer mehr Länder den medizinischen Gebrauch von Cannabis legalisieren. Die Märkte, in welchen entsprechende Medikamente verkauft werden dürfen, wachsen zunehmend, und auch die Akzeptanz unter den Ärzten wird immer besser.

Somit scheint auf ersten Blick alles angerichtet für eine weitere Börsenrallye, von der auch GW Pharmaceuticals Realtime profitieren können wird. Allerdings tun sich auch immer mehr Kritiker hervor, welche gar eine Blasenbildung in der Cannabis-Branche vermuten. Auch im GW Pharmaceuticals Forum schätzt man, eine Blase könnte sich gebildet haben.

GW Pharmaceuticals Aktie verkaufen? Sell-Argumente

Und diese Argumentation einer Blasenbildung kommt nicht ganz unberechtigt. In den Jahren 2015 bis 2018 haben sich nahezu alle Cannabis-Aktien stark im Wert gesteigert. Antrieb für diese Entwicklung war die Legalisierung von Cannabis in Kanada, sowie in einigen Bundesstaaten der Vereinigten Staaten von Amerika. Gleich in 30 Ländern darf Cannabis für medizinische Zwecke eingesetzt werden. Weiter sieben Staaten erlauben sogar einen legalen privaten Konsum der vormals illegalen Droge.

Die große Frage ist, wie nachhaltig die Kurssteigerungen dieser Jahre gewesen sind. Denn die Börsen neigen immer dazu, zu übertreiben. Und da Kurssteigerungen von jenseits des 30-fachen keine Seltenheit waren, sprechen die Argumente, die für eine Blasenbildung sprechen, durchaus für sich. Doch im Falle des GW Pharmaceuticals Aktienkurs muss dies nicht unbedingt zutreffen. Denn der Kurs der Aktie von GW Pharmaceuticals zeigt schon viel länger eine aufsteigende Tendenz, als der Boom der anderen Cannabis-Aktien. Bereits im Jahr 2013 nahm der GW Pharmaceuticals Aktienkurs einen Bullen-Lauf auf, und bis heute konnte die Aktie den Trend bestätigen.

Ist noch Potential vorhanden?

Die große Frage diesbezüglich wird allerdings sein, ob der GW Pharmaceuticals Aktienkurs noch weiteres Wachstumspotenzial aufweist. Denn der Kurs erscheint derzeit schon relativ hoch. Wer der Meinung ist, dass es vorerst einmal mit der Party der Cannabis-Aktien vorbei ist und somit auch mit der Rally von GW Pharmaceuticals, der kann aber dennoch an der Börse Geld verdienen. Denn dank CFDs, die auch über Online-Exchanges verfügbar sind, kann man auch auf fallende Kurse setzen, und daran verdienen. Man spricht in diesem Fall von Short-Selling.

Aktuell muss man zwar die stabilen Aussichten von GW Pharmaceuticals anerkennen, die auf guten Verkäufen ihrer Medikamente basieren. Allerdings erscheint der Kurs derzeit schon etwas teuer zu sein. Eine Korrektur ist demnach eher wahrscheinlich, als eine Fortsetzung der Rallye.

Investieren in GW Pharmaceuticals Aktie – Ja oder Nein?

Wie soll man nun vorgehen, was die GW Pharmaceuticals Aktie anbelangt: Soll man kaufen oder doch lieber verkaufen?
Um diese Entscheidung sicher fällen zu können, muss man nicht zuletzt auch den Gesamtmarkt im Auge behalten und die Risiken mit einbeziehen, welchen der Cannabis-Markt ausgesetzt ist. Was den Gesamtmarkt anbelangt, so erscheint es insgesamt so, dass die goldenen Zeiten an den Börsen vorerst vorbei sein könnten. Mit der weiteren Erhöhung der Zinsen durch die FED, sowie die immer tiefer greifenden Handelskonflikte, die vor allem durch die USA geschürt werden, erscheint eine globale Abkühlung der Wirtschaft nur noch eine Frage der Zeit. Die Börsen haben allgemein in den letzten Monaten bereits Schwäche gezeigt, und auch für den Cannabis Sektor könnte sich schon bald eine ähnliche Entwicklung zeigen.

Erholung nach Crash Ende 2018

Die Branche hat erst vor kurzem eine erste Krise verkraften müssen. Mit Dezember 2018 haben die Kurse fast aller Cannabis-Aktien teilweise dramatische Verluste hinnehmen müssen. Inzwischen scheinen sich allerdings nahezu alle Unternehmen wieder erholt zu haben, und setzen dazu an, die Allzeithochs vom Winter 2018 zu übertreffen.

Doch ob das geschehen wird, ist aktuell mehr als fraglich. Es erscheint doch recht unwahrscheinlich, dass sich dieser Sektor der allgemeinen Situation entziehen wird können. Falls nicht, so könnten auch die Cannabis-Aktien wie GW Pharmaceuticals im Jahr 2019 eher nachlassen.

 

Anleger fragen sich oft, welche Vor- und Nachteile die GW Pharmaceuticals Aktie bietet. Die Wichtigsten werden im Folgenden zusammengefasst.

GW Pharmaceuticals Aktie Vorteile

  • Cannabis Aktien gerade im Aufschwung

GW Pharmaceuticals Aktie Nachteile

  • Starke Kursschwankungen
  • Hochriskantes Investment

Insgesamt muss man sagen, dass GW Pharmaceuticals Aktien ein hochriskantes Investment sind, so wie alle anderen Cannabis Aktien auch. Zwar ist GW Pharmaceuticals schon etwa länger operativ tätig, als viele anderen Cannabis-Unternehmen. Allerdings ist wohl anzunehmen, dass sich der Hersteller von Cannabis-Medizin dem allgemeinen Trend der Branche nicht wird entziehen können.

Sehr gute Performance

GW Pharmaceuticals Aktien haben in den letzten gut 6 Jahren eine erstaunlich gute Performance hingelegt. War die Aktie im Jahr 2012 noch knapp über 10 US-Dollar zu haben, ging es seither nahezu ungebremst nach oben. Der Höchststand wurde erst im September 2018 erreicht, als die Aktie mehr als 172 US-Dollar gekostet hat. Das an der NASDAQ gelistete Unternehmen musste im Winter 2018 zwar eine heftige Korrektur auf unter 100 US-Dollar durchmachen. In den folgenden Wochen erholte sich die Aktie allerdings und entwickelt sich seither prächtig. Man nähert sich den alten Höchstständen. Bei derzeit 151,- US-Dollar ist fraglich, wie lange die Reise nach oben wohl weitergehen wird. Wenn man davon ausgeht, dass die wirtschaftliche Gesamtlage stabil bleibt, wird vielleicht ein neues All-Time-High gefunden.

Falls allerdings die Wirtschaft global einbrechen sollte, muss man mitunter mit schmerzhaften Verlusten rechnen, falls man jetzt einsteigt.
Wer davon ausgeht, dass letzteres der Fall sein wird, dem sei zu empfehlen, eine Short-Position auf GW Pharmaceuticals Aktien einzugehen. Diese Funktion, die auf mehrere Online-Exchanges über CFDs möglich ist, ermöglicht Investoren, selbst an einem Crash zu profitieren.

GW Pharmaceuticals Aktie News & Geschichte

cannabis photo
Bildquelle:Photo von Health&Recreation

GW Pharmaceuticals wurde bereits im Jahr 1998 gegründet, also viele Jahre vor dem großen Hype um Cannabis Aktien ab dem Jahr 2015. Zunächst konzentrierte man sich im Unternehmen auf die Erforschung von Cannabis für gesundheitliche Zwecke. Dies führte zur Entwicklung des ersten Cannabis-basierten Medikaments überhaupt: Sativex wurde als Medikament zur Behandlung von Multipler Sklerose eingeführt. Mit großem Erfolg. Ein weiteres Produkt von GW Pharmaceuticals ist Epidiolex, welches von Epileptikern zur Verringerung ihrer Beschwerden eingesetzt wird.

Das Unternehmen erwartet für das Jahr 2019 auch eine Genehmigung für die Vermarktung einiger neuer Produkte in anderen Ländern der EU. Mit diesen guten GW Pharmaceuticals Aktien News, könnte es aufwärts gehen. Die Strategie von GW Pharmaceuticals, eines der weltweit führenden Unternehmen im Bereich cannabis-basierte Medizin zu sein, ist vollends aufgegangen. Das Unternehmen schreibt seit Jahren Gewinne und ist derzeit in einem Markt aktiv, der von vielen Aktionären als hoch attraktiv betrachtet wird.  Mit entsprechenden GW Pharmaceuticals Aktien News könnte es also noch weiter nach oben gehen.

GW Pharmaceuticals Aktien Prognose 2020

cannabis photo
Bildquelle:Photo von Mr.PMCP

Wie wird sich also GW Pharmaceuticals Aktien Prognose im Jahr 2019 ausmachen? Wie wird es um die Aktie in diesem Jahr allgemein stehen? Kann sie ein neues All-Time-High erreichen, oder ist eine weitere Korrektur, so wie im Winter 2018 fällig?
Obwohl diese Frage nicht leicht zu beantworten ist, kann man doch eher davon ausgehen, dass die Cannabis-Industrie vorerst etwas gebremst weiter wachsen wird. Denn die Entwicklung in den letzten Jahren war schier schwindelerregend. Es erscheint viel zu optimistisch, anzunehmen, dass die Kurse sich weiterhin so gut entwickeln werden wie zuletzt. Auch die GW Pharmaceuticals Aktien werden sich diesem Trend nicht ganz entziehen können, wenngleich das Unternehmen doch deutlich länger auf dem Markt ist.

Kommt ein neuer Crash?

Grundsätzlich ist zugleich auch nicht von einem weiteren Crash auszugehen, zumindest, wenn die Weltwirtschaft sich auf dem aktuelle Niveau stabilisieren sollte. Auszuschließen ist allerdings nicht, dass es eine globale Rezession geben könnte. Denn wichtige Indikatoren, wie der Zinsentscheid der FED, haben zuletzt darauf hingedeutet, dass sich die Wirtschaft global betrachtet allgemein weiter abkühlen könnte.
Wer vor einem solchen negativen Szenario ausgeht, der sollte in Erwägung ziehen, eine kleine Short-Position einzugehen, um von dieser möglichen Entwicklung im Fall des Falles zu profitieren. Die GW Pharmaceuticals Aktien Prognose fällt also verhalten aus.

Fazit – GW Pharmaceuticals Aktien Bewertung

GW Pharmaceuticals Aktien sind ein spannendes, aber zugleich hochriskantes Investment. Es handelt sich bei GW Pharmaceuticals um jenes Unternehmen, welches das erste cannabis-basierte Medikament überhaupt auf den Markt gebracht hat. Nicht zuletzt deshalb genießt diese Aktie einen gewissen Sonderstatus unter den beliebten Cannabis-Aktien.
Allerdings bedeutet dies nicht, dass GW Pharmaceuticals Aktien vom allgemeinen Trend ausgenommen sind.
Mit einem Investment sollte man auf jeden Fall vorsichtig sein und das Depot nicht zu sehr in GW Pharmaceuticals Aktien gewichten. Denn auch GW Pharmaceuticals Aktien Dividende gibt es keine.

GW Pharmaceuticals Aktien – FAQs

Wie profitiert ein Anleger von der GW Pharmaceuticals Dividende?

Die GW Pharmaceuticals Aktien sind zu handeln, da fragen sich Anleger natürlich, ob sie eine Dividende erwarten dürften. Es wird jedoch keine Dividende ausgezahlt.

Lohnt sich die GW Pharmaceuticals Aktie?

In den vergangen Jahren konnte die GW Pharmaceuticals Aktie immer mehr Fahrt aufnehmen. Das Investment sollte sich also nach wie vor lohnen.

Auf welchem Index ist GW Pharmaceuticals gelistet?

Die GW Pharmaceuticals Aktie wird am NASDAQ gelistet und ist dort handelbar.

Wie kann ich GW Pharmaceuticals Aktien kaufen?

Im Artikel werden einige Wege vorgestellt, wie man schnell in den Besitz der eigenen GW Pharmaceuticals Aktie gelangen kann. Wer die Aktie nicht direkt erwerben möchte, der hat auch die Möglichkeit mittels CFDs auf steigende oder fallende Kurse zu setzen.

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie .Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen oder anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte, immer wenn möglich, eingeholt werden. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten.

Sebastian Schuster ist spezialisiert auf Kryptowährungen und Kursanalysen von Aktien. Schon früh beschäftigte er sich mit Finanzmarketing und entschloss sich darauf, sein Hobby zum Beruf zu machen, indem er Banking und Financing studierte. Neben seinem Hauptberuf als Analyst bei einer einflussreichen Finanzberatungsfirma schreibt er regelmäßig für Kryptoszene.de und analysiert Charts von Aktien und Kryptowährungen.