Kryptowährungen Kaufen

Kryptowährungen Kaufen
5 (100%) 4 votes

Eine der brennendsten Fragen in der Branche der Online Currencies ist, wie man die verschiedenen Kryptowährungen kaufen kann. Es scheint, als ob immer mehr digitale Coins auf den Markt strömen und als einfacher Trader ist man in diesem Zusammenhang zunächst einmal auf sich alleine gestellt. Selbst erfahrene Händler, die sich aber zum ersten Mal mit den digitalen Münzen auseinandersetzen, dürften es nicht gerade als leicht  erachten herauszufinden, auf welche Arten und Weisen man zu den Tokens kommen kann.

Kryptoszene.de hat sich mit den verschiedenen Krypto Währungen auseinandergesetzt und Anleitungen zum Kaufen der Münzen kreiert. Durch einen unkomplizierten Schritt für Schritt Guide dürfte es auch Anfängern nicht schwer fallen, in die Welt des Krypto Tradings einzusteigen.

  • Exchange
  • Rating
  • Eigenschaften
  • Kaufen
1
 
Die Beste Wahl
  • 12+ Kryptos
  • €200 Min Deposit
  • Akzeptiert PayPal

Für die einzelnen Coins werden also verschiedene Broker und Exchanges vorgestellt, die einem den Kauf ermöglichen können. In einer kurzen Zusammenfassung soll man dabei zunächst einige Hintergrundinformationen zu der jeweiligen Münze vorfinden, bevor man sich für eine Anmeldung bei einem geeigneten Anbieter entscheidet. Letzten Endes werden so verschiedene Handelsvarianten gegenübergestellt, die dem Leser eine geeignete Übersicht zu den unterschiedlichen Möglichkeiten im Markt geben können.

 

Kryptowährungen Kaufen (Anleitungen)

KryptowährungShortcode
BitcoinBTC
Bitcoin mit Paypal kaufenBTC
Bitcoin CashBCH
Bitcoin GoldBTG
CardanoADA
DashDASH
EthereumETH
IOTAIOTA
LitecoinLTC
MoneroXMR
NEONEO
RippleXRP
Stellar LumensXLM
EOSEOS
Binance CoinBNB
VergeXVG
TetherUSDT
DogecoinDOGE
GolemGNT
Altcoinsdiverse

Innerhalb kürzester Zeit sollte man so zu genau den Informationen gelangen können, die für einen Einstieg in das Trading von wesentlicher Bedeutung sind. Nutzt man also die Anleitungen von Kryptoszene.de, dann sollte man in vielen Fällen nach der Lektüre in nur 10-15 Minuten zu seinem ersten Trade kommen können.

Kryptowährungen kaufen mit Brokern, Börsen und Kauf Plattformen

Krypto Broker
z.B. eToro
✓ Handel über Optionen & CFDs
✓ Viele Zahlungsmethoden
✓ Kein Krypto Wallet nötig
✓ Hohe Renditechancen
✓ Einzahlungen mit Euro
☓ Beschränkte Anzahl an Coins
☓ Kein Kauf der Münzen möglich
Krypto Börse
z.B. Binance
✓ Trading von Währungspaaren
✓ Viele Münzen verfügbar
✓ Direkter Erwerb der Coins
✓ Einzahlungen mit Euro
☓ Oft nur Krypto Einzahlungen
☓ Teils aufwändige Verifizierung
 
Kauf Plattform
z.B. Coinbase
✓ Kauf mit Kreditkarte oder Überweisung
✓ Einfache Handhabung
✓ Oft inkl. Online Wallet
✓ Einzahlungen mit Euro & USD
☓ Limitierte Anzahl an Coins
☓ Teils hohe Gebühren
 

Kryptowährungen kaufen mit eToro

Der Handel mit Optionen ist also nicht die klassische Form eines Kaufes von Krypto Währungen. Trotzdem ist dieses Trading das wohl zugänglichste seiner Art. Schließlich muss man nicht erst aufwendig ein Wallet einrichten und man kann mit klassischen Zahlungen schon am Handel teilnehmen. Ein Vorreiter dieser Handelsart ist der Broker eToro. Der Anbieter weist einige Argumente für sich auf. Schließlich ist die Anmeldung völlig unkompliziert zu absolvieren und man kann sogar seinen Facebook oder Google Account zur Registrierung verwenden. Um eine Einzahlung abzuschließen, kann man beispielsweise zur Kreditkarte greifen, aber auch zur Sofortüberweisung,  Unionpay und zum beliebten Paypal. Gerade Kryptowährungen kaufen mit Paypal dürfte für einige interessierte Anleger zum Argument werden, um sich hier anzumelden. Nicht sehr häufig wird man nämlich mit Paypal im Bereich des Handels konfrontiert werden.

Die Anzahl der verfügbaren Coins ist bemerkenswert und so kann man am Trading zu den verschiedensten Münzen völlig problemlos teilnehmen. Auch wenn man Ethereum, Neo und Co. hier nicht direkt kaufen kann, dürfte es sich aufgrund der unkomplizierten Art des Handels lohnen, in das Trading bei eToro einzusteigen.

  • Broker verlangen kein Krypto Wallet
  • Hohe Renditechancen
  • Verschiedene Zahlungsmethoden (Kreditkarte, Paypal, etc.)
  • Einfache Anmeldung
  • Etablierte Plattformen mit vielen weiteren Assets
  • Kein tatsächlicher Erwerb der Münzen
  • Teils hohe Risiken
  • Exchange
  • Rating
  • Eigenschaften
  • Kaufen
1
 
Die Beste Wahl
  • 12+ Kryptos
  • €200 Min Deposit
  • Akzeptiert PayPal

Kryptowährungen kaufen mit Binance

Um echte Kryptowährungen kaufen zu können, benötigt man aber andere Anbieter. Binance darf als das genaue Gegenstück zu eToro betrachtet werden. Hier wagt man sich nämlich auf eine Handelsplattform vor, die als reine Krypto Börse agiert. Hier ist zunächst mal auffällig, dass man mit realen Währungen überhaupt keinen Zugang zum Angebot erhält. Einzahlungen sind demnach lediglich mit Online Currencies möglich. Ohne digitale Münze wird man auf der Plattform von Binance also nicht viel erreichen können.

Die Einzahlung wird also über verschiedene Online Währungen möglich. Tatsächlich ist es beeindruckend, wie viele digitale Münzen von dem Exchange unterstützt werden. Möchte man über die Plattform der Börse handeln, dann kommt man nicht um die Einrichtung eines entsprechenden Wallets herum. Schließlich wird dieses notwendig, um überhaupt den ersten Schritt der Einzahlung absolvieren zu können. Auch für weitere Krypto Transaktionen und für die Auszahlung der Coins, muss man auf die digitale Geldbörse vertrauen.

Sind die Grundvoraussetzungen aber geschaffen, dann muss man nichts anderes mehr tun, als auf die verfügbaren Währungspaare zu achten. Grundlegend wird man nämlich viele verschiedene Münzen vorfinden, die aber immer nur mit bestimmten anderen Währungen kombiniert werden können. Wer es also auf besonders exotische Werte abgesehen hat, der tut gut daran, vor allem Bitcoin für sein regelmäßiges Trading einzuzahlen.

  • Große Verfügbarkeiten an Online Währungen
  • Teilweise auch Währungspaare mit Euro handelbar
  • Verschiedene Handelsfunktionen nutzbar
  • Einzahlungen oftmals nur mit Krypto Währungen
  • Teilweise langwierige Verifizierungen
  • Krypto Wallet notwendig

Kryptowährungen kaufen mit Coinbase

Eine willkommene Ergänzung zu den vorgestellten Möglichkeiten dürfte Coinbase sein. Über derartige Anbieter kann man nämlich direkt Kryptowährungen kaufen mit Kreditkarte. Weitere Zahlungsmethoden umfassen oft auch die Überweisung. Es ist äußerst wichtig, dass man solche Käufe nur tätigt, wenn man von der Seriosität und Reputation des Angebots überzeugt ist. Coinbase ist eines der größten Unternehmen seiner Art und verfügt über eine eigene US Zulassung. Insofern ist die Plattform aus Sicht der Kryptoszene Redaktion ein guter Anlaufpunkt, um Online Währungen ganz regulär einzukaufen.

Die Plattform verfügt auch über eine Trading Software (Coinbase Pro). Ein entscheidender Vorteil des Anbieters ist also, dass man hier die unterschiedlichen Krypto Währungen auch gegen Euro, britische Pfund oder US Dollar handeln kann. Der Nachteil ist jedoch, dass die Vielfalt an Krypto Currencies im Vergleich zu anderen Anbietern wie den vorgestellten eToro oder Binance deutlich begrenzt ist. Bitcoin, Ethereum, Litecoin und Bitcoin Cash lassen sich hier handeln. Vielmehr Münzen werden nicht angeboten. Dafür kann man die Plattform für einen simplen Einkauf nutzen und die verschiedenen Münzen in den hauseigenen Wallets verwalten. Das Management des Portfolios ist sehr übersichtlich und simpel gehalten und so muss man sich nicht auch bei einem weiteren Wallet Dienstleister anmelden.

  • Online Wallets oftmals im Angebot enthalten
  • Kryptowährungen kaufen in Deutschland mit Kreditkarte oder Überweisung
  • Dollar, Euro, Pfund und mehr FIAT Währungen können akzeptiert werden
  • Teils hohe Gebühren
  • Beschränkte Verfügbarkeiten von Währungen

Es dürfte also klar geworden sein, dass es ganz unterschiedliche Möglichkeiten gibt, um Krypto Währungen zu kaufen oder zu handeln. Bei einer Entscheidungsfindung für oder gegen einen Anbieter gilt es natürlich auch auf die Gebühren zu achten.

Krypto Währungen kaufen in fünf Schritten

Der folgende Step by Step Guide soll einem dabei helfen, die Schritte zum Kauf einer Online Währung zu absolvieren.

Schritt 1: Der richtige Anbieter

Zunächst einmal wählt man einen passenden Anbieter aus. Diese Entscheidung sollte sich an den eigenen Vorlieben und Handelsvorstellungen orientieren. Wer nämlich kein Interesse an der Einrichtung von Wallets hat und womöglich auch gar nicht beabsichtigt, aus den Tokens einen echten Nutzen zu ziehen, der gelangt über Anbieter wie eToro zu allem was man braucht. Ist man aber ein versierter Krypto Anleger, der sein Portfolio nur allzu gerne mit den Coins ausstattet, der wird um einen echten Krypto Exchange kaum herumkommen.

Ein Vergleich der unterschiedlichen Anbieter kann einem dabei helfen, das beste Angebot zu finden. Tatsächlich kommt der Wahl der passenden Plattform eine sehr zentrale Bedeutung zu, die es nicht zu unterschätzen gilt. Die Nutzerfreundlichkeit und Usability mag demnach direkte Auswirkungen auf persönliche Handelsergebnisse haben. Wer also hier schon die nötige Aufmerksamkeit walten lässt, der wird daraus im Endeffekt Kapital schlagen können.

 

Schritt 2: Die erste Anmeldung

eToro Anmeldung

Die Anmeldeverfahren auf den Krypto Börsen gleichen sich in vielerlei Hinsichten. Zunächst wird man wohl nur Basisinformationen in ein Formular auf der Startseite eintragen müssen. Diese beinhalten in der Regel Vor- und Nachnamen, E-Mail-Adresse und auch das Geburtsdatum. In einigen Fällen wird man auch bereits einen Benutzernamen wählen und ein Passwort definieren. Gerade bei der Passwortvergabe ist darauf zu achten, dass man eine sichere Zeichenfolge wählt. Einige Plattformen werden einem schwache Passwörter erst gar nicht erlauben.

Oftmals wird man nach dieser ersten Registrierung dann noch mal in sein E-Mail Postfach blicken müssen, um die Anmeldung zu bestätigen. Auch wenn man nicht sofort sämtliche Informationen angeben muss, darf man sich darauf einstellen, dass man zur vollen Verwendung einer Plattform noch weitere Angaben tätigen werden muss. Hierzu zählt beispielsweise die persönliche Adresse aber auch Informationen zur Arbeitssituation und zum Einkommen.

Schritt 3: Die Verifizierung der Daten

IDnow Verifizierung

Auszahlungen dürften wohl erst möglich werden, wenn man die Daten dann in einem Verifizierungsverfahren (beispielsweise mit IDNow) bestätigt hat. Hierzu dürfte man im eigenen Konto eine Möglichkeit des Uploads diverser Dokumente vorfinden. Um seine Identität zu bestätigen, wird man also eine Kopie seines Personalausweises oder Reisepasses anfertigen und hochladen müssen. Weiterhin wird aufgrund europäischer Richtlinien auch eine Bestätigung der Adresse gefordert werden. Um diese zu verifizieren, verwendet man am besten persönliche Verbraucherrechnung. Insbesondere Strom-, Wasser- und Gas-Rechnungen eignen sich hierfür. Es ist lediglich darauf zu achten, dass man ein Dokument mit aktuellem Datum verwendet, auf dem auch der Name klar einzusehen ist.

Wie lange ein solches Bestätigungsverfahren am Ende dauert, lässt sich kaum verallgemeinern. Hierbei kommt es nämlich sowohl auf die Prozesse bei einem Anbieter an, als auch auf die Gültigkeit der Dokumente. Auch wenn man bereits Einzahlung tätigen und erste Trades abschließen kann, wird die Auszahlung wohl tatsächlich erst nach der Verifizierung möglich werden.

Schritt 4: Die Einzahlung

Binance Einzahlung

Je nach Plattform wird man verschiedene Möglichkeiten der Einzahlung vorfinden. Insbesondere bei Krypto Brokern dürfte man sich auf allerhand Methoden einstellen dürfen, die neben Kreditkarten und Überweisungen auch weitere Dienstleister umfassen. Das Kryptowährungen kaufen mit Paypal, der Sofortüberweisung, UnionPay und weiteren Angeboten wird so möglich. Reine Kryptobörsen erlauben aber oftmals lediglich die Einzahlung über Krypto Währungen. Dann wird man die Adresse des Exchanges für seine Einzahlung nutzen müssen. In der Regel dürfte der jeweilige Anbieter aber genauestens über die nötigen Schritte informieren. Schließlich liegt dies auch selbst im Interesse der Plattform.

Schritt 5: Trading

Krypto Broker und Exchanges dürften sich in diesem Schritt ähneln. Man wird aus einer Auswahl an Währungspaaren wählen können und dann Charts und Statistiken zum gewählten Wert einsehen können. Die genauen Handelsfunktionen hängen vom genutzten Anbieter ab, doch in der Regel wird man sich für eine Buy oder Sell Order entscheiden. Entweder tradet man also zum aktuellen Marktpreis oder man erteilt der Plattform den Auftrag zum Wunschpreis zu kaufen oder zu verkaufen.

Plattformen wie Coinbase funktionieren etwas anders. Sie erlauben nämlich den direkten Kauf der Krypto Währung. Man wählt also lediglich die gewünschte Online Currency aus und dürfte dann den aktuellen Kurs einsehen können. Ist man einverstanden, dann lässt sich die Münze ganz einfach einkaufen. Eine gewisse Ähnlichkeit zum Geldwechseln ist nicht zu verleugnen. Auf großartige Handelsfunktionen wird man hier also verzichten müssen. In einigen Fällen wird man auch hier einen Wunschpreis definieren können, der den Kauf erst bei Erreichen des Kurses ausführt.

 

Kryptowährungen kaufen oder traden?

Der Kauf

Die Frage nach dem Kauf einer Krypto Währung ist in sich schon spezifischer als es zunächst den Anschein haben mag. Viele nutzen das Wort „kaufen“ nämlich als schlichtes Synonym für den allgemeinen Handel. Gerade in der Welt der Online Währungen muss man aber ein wenig genauer hinsehen und die genauen Umstände berücksichtigen. Erst so kann man sich nämlich gewissenhaft für einen Exchange oder für einen Broker entscheiden. Wer also tatsächlich vorhat, Krypto Währungen zu kaufen, der versucht, die Münze direkt zu erwerben und diese dann in einer elektronischen Geldbörse zu verwahren. Somit wird man zum Eigentümer dieses Tokens.

Fenster zum Kaufen von Bitcoin Cash auf Coinbase

Der Kauf ist demnach für all diejenigen Händler geeignet, denen es wichtig ist, den Wert tatsächlich zu besitzen. Auch in einem solchen Fall hofft man natürlich auf Wertsteigerungen im Kurs, jedoch dürfte auch der Nutzen der jeweiligen Coin von Bedeutung sein. Schließlich lässt sich eine Währung für ganz konkrete Dinge anwenden. Dann wird man also vor allem in Zukunft einen eindeutigen Zweck darin sehen, die digitalen Coins in seinem Portfolio zu hinterlegen.

Das Trading

Nun mag diese Analyse eines Kaufes von Krypto Währungen für viele logisch, wenn nicht gar überflüssig erscheinen, jedoch ist sie von großer Bedeutung, man sich einmal vor Augen hält, welche weiteren Möglichkeiten es gibt, um in den Krypto Markt einzusteigen. Dem echten Krypto Kauf steht nämlich das reine Traden der digitalen Münzen gegenüber. Hierfür benötigt man dann eben kein digitales Wallet mehr und man wird sich auch keine realen Währungseinheiten ins Portfolio holen müssen.

Ein solcher Handel funktioniert in vielen Fällen über sogenannte Derivate, also CFDs oder binäre Optionen. Derartige Handelsgüter nutzten die Werte der Online Currencies(oder auch von Aktien, Rohstoffen und realen Währungen) lediglich als sogenannte Basiswerte. Der Basiswert ist für den Handel von zentraler Bedeutung. Schließlich schließt man eine Buy oder Sell Order ab und versucht so Vorhersagen über den zukünftigen Kursverlauf zu tätigen. Da man die Münze an sich jedoch nicht selbst erwirbt, sondern lediglich eine Option, lassen sich durch recht niedrige Investments bereits relativ hohe Renditen einfahren. Auf der anderen Seite herrscht bei höheren Ertragschancen automatisch auch ein erhöhtes Risiko. Auch dies gilt es in diesem Zusammenhang also zu berücksichtigen.

Binance Basic Trading

Krypto Währungen sind die wohl neuesten Asset Arten, die man beim Handel von Optionen nutzen kann. Wenn ein Händler also vorwiegend Kursentwicklungen berücksichtigen und weniger den eigentlichen Wert erwerben möchte, dann könnte eine Anmeldung bei einem Options- oder CFD- Broker deutlich schneller und unkomplizierter gehen als bei einem reinen Krypto Exchange. Zusätzlich findet man weitere Zahlungsmethoden und ein Krypto Wallet wird auch nicht benötigt. Somit wird man unter Umständen Kryptowährungen kaufen mit Paypal, aber auch mit Kreditkarte oder anderen Dienstleistern, um so in das Trading einsteigen zu können. Die Unterscheidung zwischen Währungen kaufen und handeln muss also gemacht werden. Erst dann kann man sich nämlich gewissenhaft für einen Anbieter entscheiden, der am ehesten für eigene Handelsabsichten infrage kommt.

Womöglich wird der ein oder andere Händler schon mal etwas von sogenannten Krypto Robotern gelesen haben. Egal, ob man ein Bitcoin Trader Konto untersucht, oder sich Bitcoin Investor Erfahrungen widmet, das Ganze sollte, wenn überhaupt, nur als Anlage-Experiment wahrgenommen werden. Es ist schließlich nichts Ungewöhnliches, dass Anbietern wie Bitcoin Loophole Betrug vorgeworfen wird. Kryptoszene empfiehlt daher das Investment bei den hier vorgestellten regulierten Plattformen.

Welche Krypto Währung kaufen für 2019?

Die Fragen nach der besten Art des Tradings und der besten Online Börse für den Krypto Handel sind nur schwierig zu beantworten. Hat man diese aber hinter sich gebracht, dann wird man im nächsten Schritt eine noch schwierigere Entscheidung zu tätigen haben: welche Währung soll gehandelt werden? Die verfügbaren Münzen nehmen immer weiter zu. Und gerade das Jahr 2018 hat gezeigt, dass man nicht immer gut damit beraten ist, reinen Spekulationen und großen Schlagzeilen zu folgen. In diesem Zusammenhang tut man gut daran, die verfügbaren Krypto Netzwerke einmal gezielter zu untersuchen. Dabei dürfte eine grundlegende Frage sein, welche Krypto Werte sich für 2019 lohnen könnten.

Auch wenn es nach wie vor sehr spekulativ zugehen dürfte, gibt es einige Anhaltspunkte, die einem zu den aussichtsreichen Krypto Währungen führen könnten. IOTA ist eines dieser digitalen Netzwerke. Die Vorhersagen beinhalten oftmals positive Einschätzungen, da man sich einiges von der Kooperation mit dem Autokonzern Volkswagen verspricht. Die Iota Technologie soll also zum Massenprodukt werden und ihren Nutzen in den Fahrzeugen unter Beweis stellen. Sollte man es so tatsächlich schaffen einen Schritt näher zum intelligenten Auto der Zukunft zu kommen, dann dürfte dies für den Wert der Online Währung sicherlich zuträglich sein.

 

Wenn man Kooperationen mit Unternehmen als Maßstab für tiefer gehende Prognosen einer Online Währung her nimmt, dann sollte man sich auch einmal mit Stellar Lumens befassen. Stellar Lumens verfolgt von seinem Nutzen her einen ganz anderen Ansatz als beispielsweise das genannte IOTA, da man sich auf Währungstransaktionen spezialisiert möchte. So will man internationale Transaktionen vereinfachen. Zusätzlich ist es möglich, sogenannte Smart Contracts in der Blockchain zu verankern. Dieses Konzept hat sich für den Chiphersteller IBM so attraktiv erwiesen, dass man sich für eine Kooperation mit Stellar Lumens entschieden hat. Auch hier verspricht sich also ein Konzern von Weltrang Vorteile für das Geschäft der Zukunft.

Die Santander Bank ist mit Ripple involviert. Ripple möchte internationale Transaktionen schneller und kostengünstiger gestalten. In dieser Hinsicht ähnelt sie den bereits genannten Stellar Coins. Insbesondere bei Überweisungen in Fremdwährungen kann eine solche Blockchain Technologie enorme Zeit- und Kosteneinsparungen mit sich bringen. Sollte die Santander Bank tatsächlich die Ripple Münzen mit Erfolg in ihr Tagesgeschäft übertragen können, dann wird man also auch für dieses Netzwerk mit deutlichen Wertsteigerungen rechnen können.

Fazit

Kryptoszene.de hat die wichtigsten Informationen zum Kryptowährungen kaufen in Deutschland zusammengefasst. In Schritt für Schritt Guides kann jeder interessierte Anleger innerhalb von 15 Minuten zum Konto auf Krypto Exchanges, Börsen, Brokern und weiteren Plattformen kommen.

Dabei liegt es aber an dem Trader selbst zu entscheiden, welche Form des Handels für ihn oder sie infrage kommt. Die Anleitungen umfassen unterschiedlichste Krypto Währungen (wie z.B. Bitcoin, Ethereum, Litecoin, IOTA, etc) und stellen die Plattformen vor, die für den Kauf der Münzen geeignet sind.

Gerade bei Bitcoin gibt es viele Möglichkeit die Krypto Währung zu kaufen, zum Beispiel bei eToro, Coinbase, oder auch Bitfinex. Gerade der Optionsbroker eToro ist nach Meinung der Redaktion von Kryptoszene.de eine Empfehlung wert. Er verbindet das simple Trading mit flexiblen Einzahlungsmethoden, einer fairen Mindesteinzahlung von 200€ und hohen Renditechancen.

  • Exchange
  • Rating
  • Eigenschaften
  • Kaufen
1
 
Die Beste Wahl
  • 12+ Kryptos
  • €200 Min Deposit
  • Akzeptiert PayPal

Viele der vorgestellten Plattformen verwalten die Krypto Währungen für ihre User. In Einzelfällen wird man sich aber trotzdem um ein eigenes Wallet bemühen wollen. Dies ermöglicht eine flexible Handhabe des eigenen Portfolios. Moderne Anbieter erlauben aber es aber mittlerweile, dass man Kryptowährungen mit Kreditkarte kaufen kann und die Münzen dann direkt auf der Plattform verwaltet.

2 Comments

  1. Hallo,

    ich habe mich nun auch mal in das Thema Krypto reingefuchst und geschaut, wo ich den anfangen kann. Zunächst fand ich das alles sehr kompliziert. Ich habe nun vor wenigen diesen Artikel hier gefunden und es mal mit etoro probiert. Ich habe einfach die Anleitung hier befolgt und konnte sofort Bitcoins und ein paar andere Kryptos kaufen. Natürlich werde ich auch die anderen Plattformen mal austesten. Das tolle bei etoro ist eben, dass ich da auch direkt traden kann.
    Bei Coinbase kann ich die Kryptos nur kaufen, oder?
    Ich wollte noch einmal danke sagen für den tollen Artikel!

  2. Der Artikel ist in der Tat sehr informativ. Ich wünschte nur ich hätte ihn früher gesehen:( Tatsächlich habe ich vor einigen Monaten bei einer anderen Trading-Plattform einige Trades durchgeführt und bin damit ziemlich auf die Nase gefallen. Etoro kannte ich zwar aber irgendwie habe ich mich damit nie wirklich beschäftigt.

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*