Staking
Trading Signale
Exchanges
Beste Coins
NFTs Kaufen
Kryptoszene.de

Bitcoin Era Erfahrungen, Test und Ergebnisse der Bitcoin Era App 2022

author avatar

Sebastian Schuster

Die Bitcoin Era App ist eine Trading Software zum Handeln mit CFDs. Die Software funktioniert dabei nach dem Prinzip des High-Frequency-Trading: In Sekundenbruchteilen werden Trades ausgeführt, um möglichst gute Gewinne zu erzielen. Die Bitcoin Era App verspricht eine Bedienung, die sowohl Anfängern als auch Profi-Investoren gleichermaßen gut von der Hamnd gehen soll.

Sie haben kein Wort verstanden? Dann wollen wir versuchen, Sie ein wenig „abzuholen“ zum Thema Bitcoin Era, Handelssystemen und, wie man sich etwas absichern kann, um nicht auf Betrug hereinzufallen, und aus den Millionen-Gewinnen keine Millionen-Pleite wird. Zudem haben wir keine Kosten noch Mühe gescheut, um Ihnen die besten Voraussetzungen, für Ihren Kryptostart, mitgeben zu können.

Bitcoin Era Logo

Testergebnis

  • Angebot
  • Gebühren
  • Seriosität
4.7

Fazit

Bitcoin Era ist eine überzeugende Trading Software.

Was ist Bitcoin Era?

Bitcoin Era war schon häufiger in aller Munde. Noch immer betreibt der, unbekannte Anbieter, der Bitcoin Era App, ein aggressives Marketing. Auf der Plattform wird damit geworben, satte Gewinnen bis zu Millionenbeträgen, ohne großes „Dazutun“ der Anleger, zu generieren.

Angeblich können bis zu 1300 Euro, am Tag, verdient werden. Doch stimmt das so auch? Lohnt sich der Einstieg, bei einem unlizenzierten Trading Software? Lohnt es sich, sich mit Bitcoin Era zu befassen? Bitcoin Era verspricht den Usern hohe Gewinne für wenig Arbeit und eine geringe Mindesteinlagen von 250€. 

Außerdem findet man auf der Webseite viele Reviews, die sich positiv über Bitcoin Era äußern. Allerdings findet man mindestens genauso viele Bitcoin Era Erfahrungen, die in die absolut entgegengesetzte Richtung gehen. Doch was genau steckt hinter der Handelsplattform?

🤖 Typ Trading Software
🪙 Unterstützte Kryptowährungen Bitcoin
💶 Mindesteinzahlung 250 Euro / Dollar
⏱️ Auszahlungsdauer innerhalb 2 Tage
📈 Gewinnrate ca. 92%
📊 Demokonto Demo-Modus
📱 App Nein (Webversion)
💰 Gebühren 0% Provision (andere Gebühren können anfallen)

Warum hat die Bitcoin Era Software das gleiche Design, wie mehrere ähnliche Seiten? Auf all diese Fragen haben wir für Sie, nach Antworten gesucht, und was wir gefunden haben, sortiert, geprüft und für Sie in folgendem Beitrag zusammengestellt.

Bitcoin Era Vor- und Nachteile

  • Trefferwahrscheinlichkeit ca. 92%
  • Hohe Renditechancen möglich
  • 24/7 Auszahlungen möglich
  • Zeitersparnis
  • Broker nicht frei wählbar
  • negative Bewertungen und Medienberichte
  • unrealistische Werbeversprechen

Bitcoin Era Anmelden – Unsere Schritt-Für-Schritt Anleitung

Schritt 1: Die Anmeldung

Sind Sie auf die Webseite des Anbieter gelangt, und haben sich überzeugt, dass Bitcoin Era die Software Ihrer Wahl ist, muss man sich nur noch anmelden. Dafür füllt man die Abgefragten Daten, wie seinen Namen und eine Telefonnummer, in die entsprechenden Felder und bestätigt seine Angaben.

Ein Mitarbeiter wird Sie kontaktieren, damit der Verifizierungsprozess absolviert werden kann. Zum müssen Sie den Link, der Ihnen via Mail an Ihr Postfach zugeschickten wurde, bestätigen. Ein Nachweis, über die eigene Person, muss mittels gültigem Ausweisdokument erfolgen.

Bitcoin Era Erfahrungen

Schritt 2: Der (nicht-vorhandene) Demo-Modus

Ein Demo -Modus, in dem man seine Einstellungen zuvor auf Herz und Nieren testen kann, hat die Handelsplattform nicht integriert. Weshalb eine Aussage, dass die Handelsplattform auch für Anfänger geeignet wäre, nicht wirklich wörtlich zu nehmen sein sollte.

Man kann sich zwar den Bitcoin Robot vor der Einzahlung anschauen, aber nur weil Sie am Flughafen wohnen, können Sie noch lang kein Flugzeug fliegen. Genauso ist es mit solchen Softwaren und generell Finanzgeschäften. Ob online oder offline spielt dabei keine Rolle. Bitte verwechseln Sie niemals „Risikobereitschaft“ mit „blinden Vertrauen“. Denn nur weil Sie durch bunt blinkende Werbebanner angelockt werden, bedeutet das noch lange nicht, dass Sie mit Profis arbeiten.

Schritt 3: Einzahlung

Haben Sie den Entschluss gefasst, und möchten mit der Software arbeiten, dann können Sie eine Mindesteinlage von 250,-€ tätigen, dies ist branchenüblich und nicht ungewöhnlich. Tun sie sich selbst den Gefallen, vor allem und gerade, wenn Sie noch wenig Erfahrung haben, und überstürzen Sie nichts. Sie werden eher von einem Hai attackiert, als morgen früh als Millionär zu erwachen. Es werden Visa, Mastercard, Debitkarte und die Banküberweisung unterstützt.

Bitcoin Era Einzahlung

Als kleine „Sicherheitsvorkehrungen“ gegen Geldwäsche, ist es nur möglich, mit der Software zu arbeiten, wenn der Name des Kontos und der Name des Profils übereinstimmen. Inwiefern man dadurch Geldwäsche verhindert, sei dahingestellt. Wir sagen dazu nur so viel, wer will findet Wege, wer nicht, Ausreden.

Schritt 4: Handel

Sobald das Guthaben im Kundenkonto eingegangen ist, sucht man sich sein favorisiertes Asset aus. Für seine Wahl hat man jetzt einige Einstellungen vorzunehmen. Wer also keine Ahnung hat was er da tut, sollte sich sein Vorhaben vielleicht nochmal durch den Kopf gehen lassen.

Gerade der Handel mit CFD ist hochspekulativ und nur erfahrenen Tradern zu raten. Trading Software hin oder her, er stellt sich nicht von allein ein. Mögliche Einstellungen, die Sie steuern können, sind zum Beispiel die Wahl des Assets, die Höhe des Einsatzes und einige wenige andere.

Bitcoin Era Demokonto nutzen

Unser Bitcoin Era Test & Erfahrungen

Bitcoin EraWir haben einen Bitcoin Era Test gemacht und unsere Bitcoin Era Erfahrungen waren positiv. Die Suche nach der passenden Crypto Trading Software ist nicht einfach. Sobald man den Namen in gängige Suchmaschinen eingibt, wird man diverse Ergebnisse entdecken. So werden Texte und Artikel zur Entwicklung des Bitcoins und anderer Kryptowährungen angezeigt.

Sobald man die Webseite aufruft, startet nach kurzer Zeit ein Video. Hier werden verschiedene Persönlichkeiten gezeigt, die ihre positive Meinung über Bitcoin tun. Außerdem wird erklärt, warum jeder User der Bitcoin Era App ein Millionär wird.

Das Ganze wird noch mit Bildern von teuren Autos, schönen Frauen und Luxusvillen untermauert. Hierbei handelt es sich selbstverständlich um ein reines Marketingtool. Es gibt keine Wundersoftware und man wird garantiert kein Millionär durch die Bitcoin Era App. Wenn man sich die Webseite genauer anschaut, erkennt man eine hohe Ähnlichkeit zwischen Bitcoin Era, Bitcoin Future und Crypto Revolt. Der einzige Unterschied sind die Logos und die Schriftgrößen.

Alternative Crypto Trading Plattform zu Bitcoin Era

Ist Bitcoin Era seriös bzw. Betrug: Unser Urteil!

  • Kryptoszene.de hat die Trading Software getestet.
  • Bitcoin Era ist kein Betrug, dennoch sind Risiken im Trading niemals auszuschließen
  • Kryptoszene.de empfiehlt max. ein Investment von 250 Euro

Hinweise & Tipps für Trader

  • „Fakten“ überprüfen und auf Warnsignale achten
  • Demo-Modus testen – Werte überprüfen
  • Minimale Einzahlungssumme
  • Bedingungen für spezielle Angebote durchlesen
  • Verantwortungsbewusst handeln
  • Vorher über etwaige Kosten informieren
  • Test auf Kryptoszene.de zum durchlesen

Bitcoin Era kann nicht bewertet werden. Auf der Suche nach weiteren Anzeichen, findet man weiter unten auf der Bitcoin Era Webseite, noch eine Liste mit den aktuellen Gewinnen. Die Bitcoin Era Gründer bedienen sich wohl an dieser Stelle eines Marketingtools. Das könnte man durchaus kritisieren, allerdings suchen wir auch nicht Deutschlands schönsten Vorgarten. Die Hauptsache sollte sein, dass Bitcoin Era funktioniert. Stimmen in Foren sprechen teilweise sehr kritisch über die generelle Glaubwürdigkeit der Handelsplattform.

Die Handelsplattform für sich gesehen, ist vielleicht keine schlechte Idee, die man, solange es sich nicht um Betrug, bzw. ein sogenanntes „Schneeballsystem“ handelt, durchaus befürworten würden. Pech leider, für die Anbieter, die vielleicht wirklich ein großartiges Produkt anbieten, und deren Ruf und Glaubwürdigkeit, durch schwarze Schafe, schnell in ein schlechtes Licht gerückt wird.

Trading SoftwareIst Bitcoin Era seriös? Ja? Nein? Vielleicht? Man kann es nicht sagen. Fakt ist, wir haben keine Wunder-Software, die alle Anbieter auf Herz und Nieren prüft.

Durch die Intransparenz der Bitcoin Era Trading Software, den übertrieben & schlechten Werbeversprechen, und den zahlreichen positiven und auch negativen Bitcoin Era Erfahrungen, die allesamt irgendwie den Anschein erwecken, “Bezahl 9-und-bekomme-10-Bewertungen“ zu sein, und schlichtweg durch einen Computer o.ä. generiert wurden.

Natürlich entschuldigen wir uns in aller Form bei den Foren und Community Mitgliedern, die sich wirklich darüber Gedanken gemacht haben, welche Informationen Sie an andere Trader weitergeben müssen und eine objektive, hilfreiche Bewertung, in den Communitys hinterlassen haben.

Bitcoin Era Betrugsfälle

Betrugsfälle

Im Internet finden sich immer wieder Anleger, die von Betrugsfällen im Zusammenhang mit Handelsplattformen berichten. Auch Bitcoin Era ist ein solcher Anbieter. Wir können jedoch leider keine Aussage treffen, ob es sich dabei tatsächlich um Betrug handelt.

Fakt ist jedoch, dass die BaFin in der Vergangenheit verlauten ließ, dass dieser Anbieter keine gültige Lizenz in Deutschland besitzt und daher auch keine Finanzdienstleistungen anbieten darf. Zur Wahrheit gehört aber auch, dass dies immer noch kein Beweis für einen Betrug ist, denn für die Trading Software Advice Systeme, ist die Regulierung in Deutschland, noch völlig unklar.

Dennoch ist bei solchen Anbietern immer Vorsicht geboten. Die aggressive Werbung und das fehlende Impressum sind Punkte, die eher gegen eine hohe Vertrauenswürdigkeit des Anbieters sprechen. Daher müssen Anleger bei Bitcoin Era vorsichtig sein.

Bitcoin Era Erfahrungsberichte

Bitcoin Era

Sucht man beispielsweise auf Trustpilot nach Bitcoin Era Erfahrungsberichten fällt auf, dass diese überwiegend positiv sind. Auf Trustpilot finden sich insgesamt 148 Bewertungen, die Bitcoin Era im Durchschnitt mit 4,4 von 5 Sternen bewerten. Der Anbieter wird daher als „hervorragend“ bewertet.

Liest man die Erfahrungsberichte fällt auf, dass einige Anleger von hohen Gewinnen sprechen, die sie dank Bitcoin Era erzielen konnten. Andere Nutzer weisen jedoch auf häufige und unerwünschte Anrufe hin. Zudem sprechen einige Nutzer von einem Fake oder einem Scam.

Betrachtet man nur diese Erfahrungsberichte entsteht der Eindruck, dass es sich hierbei um einen seriösen Anbieter handelt, bei dem Nutzer regelmäßig hohe Gewinne erzielen können. Diese Aussagen sind jedoch für uns nicht abschließend nachvollziehbar. Es kann durchaus sein, dass Anleger hierhohe Gewinne erzielen können.

Aufgrund der wenig vertrauenserweckenden Website und dem fehlenden Impressum ist von einem Investment bei diesem Anbieter jedoch eher abzuraten. Hinzu kommt der Hinweis der BaFin, dass dieser Anbieter keine Lizenz für das Angebot von Finanzdienstleistungen in Deutschland besitzt. Diese Zeichen können als Warnsignale gedeutet werden, auch wenn nicht abschließend bewertbar ist, ob die Trading Software funktioniert oder nicht.

Bitcoin Era Fake

Viele Anleger stellen sich die Frage, ob es sich bei Bitcoin Era um einen Fake handelt. Auf den ersten Blick wirbt das Angebot zunächst seriös. Auf der Homepage wird Anlegern aufgezeigt, dass sie über Bitcoin Era in Kryptowährungen investieren können und so möglicherweise Renditen erzielen können. Auch die Erfahrungsberichte im Internet sind größtenteils positiv.

NutzerNutzer berichten hierbei teilweise von hohen Gewinnen und einem passiven Einkommen, dass sie über Bitcoin Era erzielen können. Sieht man etwas genauer hin, entstehen einige Zweifel an diesem Angebot. Der erste negative Aspekt ist das fehlende Impressum. Hierdurch ist nicht deutlich ersichtlich, wer hinter dem Unternehmen steckt.

Daher ist es Anlegern nicht möglich eigene Recherchen zum Unternehmen durchzuführen. Ein weiterer negativer Aspekt ist, dass keine Angaben zur Wirkungsweise der Trading Software gemacht werden. Die Ergebnisse sind nicht verifizierbar, so dass Anleger nicht nachvollziehen können, ob sie wirklich hohe Gewinne erzielen können. Hinzu kommt, dass der Anbieter von der BaFin gerügt wurde, da sie keine gültige Lizenz für das Angebot der Dienstleistungen in Deutschland besitzen.

Schaut man ins Kleingedruckte wird zudem deutlich, dass der eigentliche Geschäftszweck dieses Anbieters darin besteht, Kunden an Online Broker zu vermitteln. All diese Aspekte sprechen gegen den Anbieter. Ob es sich deswegen, um einen Fake handelt, können wir nicht abschließend bewerten. Dennoch sollten Anleger bei diesem Anbieter wachsam sein und keine großen Summen investieren. Da der Bereich der Kryptowährungen generell sehr riskant ist, gilt auch hier, dass nur Summen investiert werden sollen, deren Totalverlust verkraftet werden kann.

Bitcoin Era Forum

Bitcoin Era TestEs gibt kein offizielles Bitcoin Era Forum, in dem sich Anleger über ihre Erfahrungen mit dem Anbieter austauschen könnten. Ein solches Forum wäre jedoch sehr wünschenswert, da hierdurch ein größeres Maß an Transparenz hergestellt werden könnte.

Obwohl es kein offizielles Forum gibt, finden sich doch einige Foren, in denen über Bitcoin Era diskutiert wird. Im Forum „forum.blocktrainer.de“ diskutieren Anleger beispielsweise darüber, ob es sich um einen Scam oder einen seriösen Anbieter handelt. Die meisten Nutzer gehen dabei davon aus, dass es sich eher um einen Scam als um einen vertrauenswürdigen Anbieter handelt.

Auch wir raten bei diesem Anbieter zur Vorsicht. Wir können dabei jedoch nicht abschließend klären, ob es sich hierbei um einen seriösen Anbieter handelt oder nicht. Dennoch sind das fehlende Impressum und die Fake-Werbungen Aspekte, die nicht zu einer hohen Vertrauenswürdigkeit beitrage. Sofern Anleger dennoch über diese Handelsplattform investieren wollen, sollten sie nur Summen einsetzen, deren Verlust sie auch verkraften können.

Bitcoin Era Höhle der Löwen

Die Höhle der LöwenEs finden sich immer wieder Berichte von einem angeblichen Auftritt einer Handelsplattform bei der Höhle der Löwen. Keiner dieser Anbieter war jemals Teil dieser Sendung, auch Bitcoin Era nicht. Sollten Anleger diese Werbungen sehen, können sie davon ausgehen, dass diese fake sind. Kein Löwen hat in eine Trading Software investiert, oder ist Teilhaber eines solchen Unternehmens.

Diese Werbungen sind definitiv nicht echt und missbrauchen die Vertrauenswürdigkeit der Prominenten, um neue Kunden zu gewinnen. Deswegen sollten sich Anleger von derartigen Werbungen auch nicht beeinflussen lassen.

Grundsätzlich sollten Anleger keine großen Summen bei Anbietern wie Bitcoin Era investieren. Es ist nicht nachvollziehbar, wer das Unternehmen betreibt und wie der Handelsalgorithmus funktioniert. Aufgrund dieser Intransparenz mahnt auch die BaFin. Das Institut hat mitgeteilt, dass der Anbieter Bitcoin Era keine gültige Lizenz zur Erbringung von Finanzdienstleistungen in Deutschland besitzt.

Interessierten sollten daher bewusst sein, dass der Anbieter nicht reguliert ist und daher wahrscheinlich auch nicht vertrauenswürdig.

VebraucherzentraleWarnung

Bitcoin Era Verbraucherzentrale, Verbraucherschutz & Stiftung Warentest

Stiftung Warentest Logo

Institutionen, wie die Verbraucherzentrale, der Verbraucherschutz und die Stiftung Warentest.  warnen regelmäßig vor unseriösen Anbietern im Zusammenhang mit Bitcoin und anderen KryptowährungenDer Anbieter Bitcoin Era wird bei diesen Institutionen jedoch nicht konkret benannt.

Die Verbraucherschützer warnen vor unseriösen Anbietern mit intransparenten Geschäftsmodellen. Einige der Anbieter stehen auch im Verdacht ein Schneeballsystem zu betreiben. Grundsätzlich sollten Anleger bei Anbietern skeptisch werden, die kein Impressum aufweisen, hohe Gewinnversprechen machen und unaufgefordert Kontakt aufnehmen.

Einige dieser Punkte treffen auch auf den Anbieter Bitcoin Era zu. Dieser weist auf seiner Seite beispielsweise kein Impressum auf, so dass nicht nachvollziehbar ist, wer diese Firma betreibt. Alleine aufgrund dieses fehlenden Impressums sollten Anleger skeptisch sein.

Bitcoin Era Warnung

Vor Betrug schützen

Die BaFin hat im Januar 2020 darauf hingewiesen, dass der Anbieter Bitcoin Era keine offizielle Genehmigung der deutschen Behörden hat und Anleger daher vorsichtig sein sollten. Der Anbieter richtet sich konkret an deutsche Kunden, besitzt jedoch keine offizielle Erlaubnis von der BaFin.

Daher darf das Unternehmen keine Finanzdienstleistungen in Deutschland anbieten.

Diese fehlende Erlaubnis ist ein großer Schwachpunkt dieses Anbieters. Anleger können daher nicht sicher sein, was mit ihren eingesetzten Mitteln passiert und haben auch im Falle eines Betrugs wenig Chancen auf die Rückgewinnung ihrer Gelder. Ob es sich bei Bitcoin Era um Betrag handelt, ist schwer einschätzbar.

Dies liegt vor allen Dingen an der mangelnden Transparenz in Bezug auf den Firmensitz und die handelnden Personen. Daher sollten Anleger bei Bitcoin Era und anderen Anbietern sehr vorsichtig sein und nur geringe Beträge investieren, wenn sie überhaupt investieren wollen.

Ist Bitcoin Era Scam bzw. Betrug?

Ist Bitcoin Era seriös oder nicht? Informationen über die Betreiber oder die Funktionsweise der Handelsplattform sind auf der Webseite nur spärlich vorhanden. Es dominieren Hinweise, wie unglaublich gut die Software funktionieren soll. Ist Bitcoin Era also Betrug? Davon können wir trotzdem nicht ausgehen, der Test hat gezeigt, dass die Software funktioniert. Unser Fazit: Bitcoin Era ist kein Betrug!

Warum Bitcoin Era verwenden

Die Bitcoin Era App wird nicht zu unrecht heiß diskutiert. Wer sich entscheidet, ein Investment zu wagen, der sollte nicht mehr als die Mindesteinzahlung vornehmen. So bleibt das Risiko beschränkt und man kann guten Gewissens die Dienste der Handelsplattform ausprobieren. Auch die Verbraucherzentrale warnt vor einigen Handelsplattformen – Bitcoin Era wird aber auf der Webseite explizit nicht erwähnt.

Eine Gewinngarantie gibt es nicht, so wie bei keiner Online Plattform, die sich Anlagen widmet. In Zeiten von Niedrigzinsen ist es aber verständlich, warum sich interessierte User nach alternativen zu Festzinsen umsehen.

Es sei trotzdem erwähnt: Jede Chance beinhaltet auch Risiken. Wenn Renditen geschrieben werden, ist dies erfreulich. Doch es darf niemanden überraschen, wenn am Ende das Geld verloren geht. Das ist die Grund-Vorraussetzung gesunden Tradings.

Bitcoin Era mit Lena Meyer-Landrut, Andrea Nahles, Alexander van der Bellen & Yvonne Catterfeld

Lena Meyer-Landrut
Bildquelle: Photo von aktivioslo

Es ist ein glasklarer Bitcoin Era Fake, der Promis wie Lena Meyer-Landrut oder Yvonne Catterfeld in einem Atemzug mit Bitcoin Era nennt. Hierbei haben sich vermeintliche Marketing-Genies darum bemüht, die Handelsplattform mit berühmten Gesichtern zu versehen.

Allerdings gibt es öffentliche Statements der betreffenden Personen. Sie haben nichts mit derartigen Anlagen zu tun. Wollten sie in Bitcoin investieren, dann würden sie das wohl ohnehin eher im Geheimen tun.

Finanzen sind Privatsache und falsche Nachrichten, die übrigens auch Boris Becker oder Frank Thelen von der Höhle der Löwen betreffen, sind nicht ernst zu nehmen.

Die Funktion der Software und der Bitcoin Era App hat hiermit freilich nichts zu tun. Doch abermals wird verdeutlicht, dass es sich um ein Anlage-Experiment handelt.

Fazit zu Bitcoin Era

Wenn man sich die Webseite genau anschaut, wird man sehr schnell feststellen, dass es sich um eine Plattform handelt, die auf bekannte Designs setzt. Es gibt zwar zahlreiche positive Bewertungen auf der Webseite, jedoch lautet die Empfehlung zunächst:

Wer Bitcoin Era ausprobieren möchte, der sollte maximal 250 €  als Einzahlung verwenden.  Im Großen und Ganzen kann man Bitcoin Era als Experiment einstufen und man sollte auf keinen Fall übermäßig viel Geld auf der Seite investieren. 

FAQs zu Bitcoin Era

❓ Was ist Bitcoin Era?

Bitcoin Era ist eine Trading Software. Die Handelssoftware soll angeblich vollautomatisch in die Kryptowährung Bitcoin investieren. Eine Gewinngarantie gibt es nicht, Einzahlungen sollten daher nur auf ein Minimum von 250€ beschränkt werden.

🎾 Ist Bitcoin Era mit Boris Becker verknüpft?

Boris Becker hat selbst bekannt gegeben, niemals mit Angeboten wie Bitcoin Era gehandelt zu haben. Es handelt sich hierbei um eine der vielen Marketinglügen, die zur Zeit im Umlauf sind. Anleger sollten sich von derartigen Falschnachrichten nicht täuschen lassen.

📈 Wie handelt Bitcoin Era?

Bitcoin Era verspricht einen vollautomatischen Handel. Der Trader zahlt ein und die Handelsplattform übernimmt den Rest. Es ist davon auszugehen, dass als Finanzprodukte CFD Papiere zum Einsatz kommen. Hier sind oftmals hohe Gewinne möglich. Doch Vorsicht: Auch das Risiko steigt.

💸 Sind Gewinne bei Bitcoin Era sicher?

Natürlich ist gerade in der Kryptowelt niemals 100% Sicherheit gegeben. So sind auch Gewinne bei Bitcoin Era in erster Linie unsicher. Man geht ein nicht zu unterschätzendes Risiko ein, wenn man in die Trading Software investiert. Lizenzen oder ähnliche Berechtigungen hat das Online Produkt nicht.

🖲️ Was ist die beste Bitcoin Era Alternative?

Bitcoin Era ist nur etwas für Spekulanten und experimentierfreudige Anleger mit überschüssigem Kapital. Alle anderen Händler sollten sich an Aktien oder Krypto Trading bei regulierten Brokern halten.

🛡️ Ist Bitcoin Era seriös?

Die Frage nach der Seriosität des Angebots von Bitcoin Era dürfte nur sehr individuell beantwortet werden können. Schließlich sind hohe Risiken involviert und positive Resultate können keinesfalls garantiert werden.

🚓 Ist Bitcoin Era Betrug?

Ob Bitcoin Era Betrug ist, lässt sich nur mit einer minimalen Einzahlung herausfinden. Unser Rat: Verzichten Sie auf hohe Investment-Beträge. Versuchen Sie nach einiger Zeit eine Auszahlung zu absolvieren und berichten Sie nachträglich über Ihre Erfahrungen in unseren Kommentaren.

👮🏽 Ist Bitcoin Era Abzocke?

Laut Berichten einiger Nutzer scheint Bitcoin Era keine Abzocke zu sein und tatsächlich zu funktionieren. Auf der Website lassen sich auch keine offensichtlichen Anzeichen für Betrug finden. Trotzdem sollte man speziell bei so einer Trading Software sehr vorsichtig sein und nur sehr geringe und bei Verlust verschmerzbare Beträge investieren. 250€ sind da ein guter Anfang.

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie .Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen oder anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte, immer wenn möglich, eingeholt werden. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten.

author avatar

Sebastian Schuster

Sebastian Schuster ist spezialisiert auf Kryptowährungen und Kursanalysen von Aktien. Schon früh beschäftigte er sich mit Finanzmarketing und entschloss sich darauf, sein Hobby zum Beruf zu machen, indem er Banking und Financing studierte. Neben seinem Hauptberuf als Analyst bei einer einflussreichen Finanzberatungsfirma schreibt er regelmäßig für Kryptoszene.de und analysiert Charts von Aktien und Kryptowährungen.

Top Trading Software für Investments
Top Trading Software für Investments

Top Trading Software für Investments

Kostenlose Anmeldung bei einem der erfolgreichsten Handelsplattformen am Markt