Kryptoszene.de

Bitcoin Era Erfahrungen 2020

Autor: Florian Margto


Die Bitcoin Era App ist ein Broker zum Handeln mit CFDs. Die Plattform wirbt mit einem reißerischen Video für ein Investment auf der Webseite. Lohnt sich der Einstieg bei dem unlizenzierten Robot? 

Bitcoin Era verspricht den Usern hohe Gewinne für wenig Arbeit. Außerdem findet man auf der Webseite viele Reviews, die sich positiv über den Broker äußern. Doch was genau steckt hinter der Handelsplattform und warum hat sie das gleiche Design wie mehrere ähnliche Seiten? Auf all diese Fragen wird man im folgenden Bitcoin Era Test eine Antwort finden.

  • Robot
  • Rating
  • Eigenschaften
  • Handel
1
 
Gratis Nutzung
  • 88% Rendite versprochen
  • €250 Min Deposit
  • Akzeptiert Kreditkarte
Der Handel ist riskant

Inhalt

    Das sagt Kryptoszene.de zu Bitcoin Era Erfahrungen

    Die Suche nach dem Broker kann schon mal einer Odysee gleichen. Sobald man den Namen in gängige Suchmaschinen eingibt, wird man diverse Ergebnisse entdecken. So werden Texte und Artikel zur Entwicklung des Bitcoins und anderer Kryptowährungen angezeigt. Direkt zum Anbieter geht es über unseren Link.

    Sobald man die Webseite aufruft, startet nach kurzer Zeit ein Video. Hier werden verschiedene Persönlichkeiten gezeigt, die ihre positive Meinung über Bitcoin kundtun. Außerdem wird erklärt, warum jeder User der Bitcoin Era App ein Millionär wird. Das Ganze wird noch mit Bildern von teuren Autos, schönen Frauen und Luxusvillen untermauert. Hierbei handelt es sich selbstverständlich um ein reines Marketingtool. Es gibt keine Wundersoftware und man wird garantiert kein Millionär durch die Bitcoin Era App.

    Wenn man sich die Webseite genauer anschaut, erkennt man eine hohe Ähnlichkeit zwischen Bitcoin Era, Bitcoin Future und Crypto Revolt. Der einzige Unterschied sind die Logos und die Schriftgrößen.

    Ist die Bitcoin Era seriös oder nicht – das Urteil!

    1. Kryptoszene.de hat den Robot getestet.
    2. Bitcoin Era Scam ist nicht auszuschließen, Risiken im Auto-Trading werden durch Unklarheiten erweitert
    3. Kryptoszene.de empfiehlt max. ein moderates Investment von 250 Euro
    4. Teste Bitcoin Era jetzt über diesen Link oder lies weiter, um mehr über den Bot zu erfahren

    So funktioniert die Bitcoin Era – Betrug oder nicht?

    Hinweise & Tipps für Trader

    • “Fakten” überprüfen und auf Warnsignale achten
    • Demo-Modus der favorisierten Plattform testen – Werte überprüfen
    • Minimale Einzahlungssumme am Anfang nicht überschreiten
    • Bedingungen für spezielle Angebote und Boni durchlesen
    • Verantwortungsbewusst handeln
    • Vorher über etwaige Kosten informieren
    • Test auf Kryptoszene.de zum favorisierten Broker durchlesen

    Ob Bitcoin Era Betrug oder seriös ist, ist im Moment noch nicht feststellbar. Auf der Suche nach weiteren Anzeichen findet man weiter unten noch eine Liste mit den aktuellen Gewinnen. Die Betreiber der Bitcoin Era App bedienen sich wohl an dieser Stelle eines Marketingtools, das man durchaus kritisieren darf. Auch auf der Startseite findet man noch Bilder von „erfolgreichen Tradern“. Händler sollten an dieser Stelle erkennen, dass man es mit einem echten Anlageexperiment zu tun bekommt.

    Sobald man sich aber wirklich auf der Webseite anmeldet und seine E-Mail-Adresse und Telefonnummer angibt, kann man einige Werbebotschaften erwarten Wir empfehlen: nutzen sie ein alternatives Postfach und eine zweite Simkarte, um Nachrichten und Anrufe umzuleiten. Eins sollte einem klar sein: Die Mitarbeiter der Bitcoin Era App möchten den neuen User zu einer Einzahlung drängen und versuchen mehr Geld zu erhalten, als ursprünglich geplant war.

    Bitcoin Era – Die Registrierung in 4 einfachen Schritten

    Schritt 1: Die Anmeldung

    Hat man die Webseite gefunden und ist von dem Anbieter überzeugt, benötigt man noch ein eigenes Kundenkonto. Dafür hat man einige persönliche Daten preiszugeben und sich im Anschluss zu verifizieren. Zum einen hat man das Postfach über einen zugeschickten Link zu bestätigen und zum anderen hat man sich auszuweisen und seinen Wohnort zu bestätigen.

    Teste Bitcoin Era jetzt über diesen Link

    Schritt 2: Der Demo-Modus

    Einen Demomodus zum Testen der Handelsplattform gibt es nicht. Man kann sich allerdings die Programme vor der Einzahlung anschauen. Dadurch lernt man die Software bereits kennen und kann sich gegebenenfalls noch gegen den Broker entscheiden. Jeder neue User sollte sich den Bereich einmal gründlich anschauen und alles ausprobieren, was er später auch mit richtigem Geld machen möchte.

    Schritt 3: Einzahlung

    Wenn man allerdings mit seiner Wahl zufrieden ist, dann kann man seine erste Einzahlung vornehmen. Das ist notwendig, damit man mit dem Handeln beginnen kann. Es werden Visa, Mastercard, Debitkarte und die Banküberweisung unterstützt. PayPal oder andere Zahlungsdienstleister werden nicht angeboten, jedoch sollte jeder Anleger über ein Bankkonto und eine Kreditkarte verfügen. Wenn man keine Möglichkeit zur Einzahlung besitzt, sollte man sich sein Vorhaben noch einmal gut überdenken. Man kann nämlich nur Geld in sein Kundenkonto transferieren, wenn die Namen im Account und im Konto übereinstimmen. Das soll verhindern, dass Geld im großen Stil gewaschen wird.

    Schritt 4: Handel

    Sobald das Guthaben im Kundenkonto eingegangen ist, sucht man sich sein favorisiertes Asset aus. Im Anschluss hat man noch die Menge festzulegen und einige Einstellungen zu treffen. Die Gebühren werden direkt im gleichen Fenster angezeigt. Sobald man die Transaktion bestätigt, willigt man automatisch auch in die Gebühren ein. Die offenen und geschlossenen Positionen sieht man direkt im gleichen Fenster. Dadurch kann man leicht den Überblick behalten.

    Ist Bitcoin Era Scam oder nicht

    Ist Bitcoin Era seriös oder nicht? Informationen über die Betreiber oder die Funktionsweise der Handelsplattform sucht man zunächst vergebens. So dominieren Hinweise, wie unglaublich gut die Software funktionieren soll. Ist Bitcoin Era also Betrug? Ein lizenzierter Krypto Broker ist das Angebot jedenfalls nicht.

    Die Bitcoin Era App wird nicht zu unrecht heiß diskutiert. Wer sich entscheidet, ein Investment zu wagen, der sollte nicht mehr als die Mindesteinzahlung vornehmen. So bleibt das Risiko beschränkt und man kann guten Gewissens die Dienste des Robots ausprobieren. Eine Gewinngarantie gibt es nicht, so wie bei keiner Online Plattform, die sich Anlagen widmet. In Zeiten von Niedrigzinsen ist es aber verständlich, warum sich interessierte User nach alternativen zu Festzinsen umsehen. Es sei trotzdem erwähnt: Jede Chance beinhaltet auch Risiken. Wenn Renditen geschrieben werden, ist dies erfreulich. Doch es darf niemanden überraschen, wenn am Ende das Geld verloren geht. Das ist die Grund-Vorraussetzung gesunden Tradings.

    Bitcoin Era mit Lena Meyer-Landrut, Andrea Nahles & Yvonne Catterfeld

    lena meyer photo
    Bildquelle: Photo von aktivioslo

    Es ist ein glasklarer Bitcoin Era Fake, der Promis wie Lena Meyer-Landrut oder Yvonne Catterfeld in einem Atemzug mit Bitcoin Era nennt. Hierbei haben sich vermeintliche Marketing-Genies darum bemüht, den Bitcoin Robot mit berühmten Gesichtern zu versehen.

    Allerdings gibt es öffentliche Statements der betreffenden Personen. Sie haben nichts mit derartigen Anlagen zu tun. Wollten sie in Bitcoin investieren, dann würden sie das wohl ohnehin eher im Geheimen tun. Finanzen sind Privatsache und falsche Nachrichten, die übrigens auch Boris Becker oder Frank Thelen von der Höhle der Löwen betreffen, sind nicht ernst zu nehmen.

    Die Funktion der Software und der Bitcoin Era App hat hiermit freilich nichts zu tun. Doch abermals wird verdeutlicht, dass es sich um ein Anlage-Experiment handelt.

    Fazit zu Bitcoin Era

    Wenn man sich die Webseite genau anschaut, wird man sehr schnell feststellen, dass es sich um eine Plattform handelt, die auf bekannte Designs setzt. Es gibt zwar zahlreiche positive Bewertungen auf der Webseite, jedoch lautet die Empfehlung zunächst:

    Wer Bitcoin Era ausprobieren möchte, der sollte maximal 250 €  als Einzahlung verwenden.

    Im Großen und Ganzen kann man Bitcoin Era als Experiment einstufen und man sollte auf keinen Fall übermäßig viel Geld auf der Seite investieren. Falls jemand auf der Suche nach einer nicht überwachten Plattform war, dann findet dieser genug Beispiele im Vergleich der besten Bitcoin Robots.

    • Robot
    • Rating
    • Eigenschaften
    • Handel
    1
     
    Gratis Nutzung
    • 88% Rendite versprochen
    • €250 Min Deposit
    • Akzeptiert Kreditkarte
    Der Handel ist riskant

    FAQs zum Bitcoin Era Scam

    Was ist Bitcoin Era?

    Bitcoin Era ist ein Trading Robot. Die Handelssoftware soll angeblich vollautomatisch in die Kryptowährung Bitcoin investieren. Eine Gewinngarantie gibt es nicht, Einzahlungen sollten daher nur auf ein Minimum von 250€ beschränkt werden.

    Ist Bitcoin Era mit Boris Becker verknüpft?

    Boris Becker hat selbst bekannt gegeben, niemals mit Angeboten wie Bitcoin Era gehandelt zu haben. Es handelt sich hierbei um eine der vielen Marketinglügen, die zur Zeit im Umlauf sind. Anleger sollten sich von derartigen Falschnachrichten nicht täuschen lassen.

    Wie handelt Bitcoin Era?

    Bitcoin Era verspricht einen vollautomatischen Handel. Der Trader zahlt ein und der Robot übernimmt den Rest. Es ist davon auszugehen, dass als Finanzprodukte CFD Papiere zum Einsatz kommen. Hier sind oftmals hohe Gewinne möglich. Doch Vorsicht: Auch das Risiko steigt.

    Sind Gewinne bei Bitcoin Era sicher?

    Natürlich ist gerade in der Kryptowelt niemals 100% Sicherheit gegeben. So sind auch Gewinne bei Bitcoin Era in erster Linie unsicher. Man geht ein nicht zu unterschätzendes Risiko ein, wenn man in den Robot investiert. Lizenzen oder ähnliche Berechtigungen hat das Online Produkt nicht.

    Was ist die beste Bitcoin Era Alternative?

    Bitcoin Era ist nur etwas für Spekulanten und experimentierfreudige Anleger mit überschüssigem Kapital. Alle anderen Händler sollten sich an Aktien oder Krypto Trading bei regulierten Brokern halten.

    Ist Bitcoin Era seriös?

    Die Frage nach der Seriosität des Angebots von Bitcoin Era dürfte nur sehr individuell beantwortet werden können. Schließlich sind hohe Risiken involviert und positive Resultate können keinesfalls garantiert werden.

    Ist Bitcoin Era Betrug?

    Ob Bitcoin Era Betrug ist, lässt sich nur mit einer minimalen Einzahlung herausfinden. Unser Rat: Verzichten Sie auf hohe Investment-Beträge. Versuchen Sie nach einiger Zeit eine Auszahlung zu absolvieren und berichten Sie nachträglich über Ihre Erfahrungen in unseren Kommentaren.

    Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie .Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen oder anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte, immer wenn möglich, eingeholt werden. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten.

    Ständig bin ich auf der Suche nach neuen Investments und Anlagemöglichkeiten. So stürze ich mich gerne auf Experimente mit geringen Geldbeträgen. Sicherheit geht aber vor. In fünf Jahren an Krypto Erfahrungen konnte ich ein breites Portfolio aufbauen. Hohes Risiko gehe ich selbst aber nur mit Spielgeld.