Bitcoin Billionaire Erfahrungen und Ergebnisse 2019

Letztes Update:

Unser Testergebnis: Bitcoin Billionaire will über den besten Kryptorobot verfügen. Doch: ist diese Plattform überhaupt seriös? Kryptoszene.de hat getestet, ob man mit einem eigenen Bitcoin Billionaire Konto Geld verdienen kann. 

  • Robot
  • Rating
  • Eigenschaften
  • Handel
1
 
Die Beste Wahl
  • 88% Rendite möglich
  • €250 Min Deposit
  • Akzeptiert Kreditkarte

Was ist Bitcoin Billionaire?

Bei Bitcoin Billionaire handelt es sich um einen sogenannten Kryptorobot. Wer bei Bitcoin Billionaire einsteigt, der soll Zugang zu einer Software erhalten, die automatisch Gewinne aus dem Handel mit Krypto Währungen erwirtschaften kann. Der Fokus wird hierbei auf den Bitcoin gelegt. Potentielle Neukunden werden von den vielfältigen Versprechungen auf die Seite von Bitcoin Billionaire angelockt: Einige Kunden hätten sogar mithilfe dieses Kryptorobots zum Millionär werden können. Wenn man es mit einen Kryptorobot zu tun bekommt, dann sollte man Abstand von der oft überschwänglichen Eigenwerbung nehmen. Meist ist diese nur dazu da, Neukunden zu gewinnen und entsprechen nicht unbedingt der Realität.

Ein Robot

Laut eigener Aussage von Bitcoin Billionaire will der Kryptorobot, welcher angeboten wird, dazu in der Lage sein, mithilfe seines eingebauten Algorithmus eigenständig Krypto Währungen kaufen und verkaufen zu können. Hierbei soll er mit einer Gewinnrate von über 80 % seine Trades durchführen. Der Anleger soll davon profitieren, indem die Nutzung dieser Software das eingesetzte Kapital schnell zum Anwachsen verhelfen soll. Ob das auch der Fall ist, muss allerdings erst geklärt werden.

 

Die Bitcoin Billionaire App ähnelt stark vergleichbaren Anbietern. Begibt man sich auf die Startseite, so wurde mittig ein Video platziert, dass sofort zu laufen beginnt. Hier werden besondere Eigenschaften und Vorteile des Bitcoin Billionaire Prinzips erläutert. Wirklich stichhaltige Informationen findet man aber eher wenig. Wer also tiefer in die Materie eindringen will, damit er sich selbst ein Bild machen kann, der kommt um ein eigenes Bitcoin Billionaire Konto nicht herum.

 

Bitcoin Billionaire Erfahrungen

In unserem Bitcoin Billionaire Test wollten wir uns der Frage nähern, ob es sich lohnt, diesen Kryptorobot auszuprobieren. Gerade im Bereich Kryptorobots hört man immer wieder von schwarzen Schafen, die versuchen, mittels Scam und Betrug Anlegern das Geld aus der Tasche ziehen und dementsprechend nicht einmal eine funktionierende Software anbieten. Begegnet man einem neuen Bitcoin Roboter, so sollte man diesen daher erst gründlich prüfen und versuchen, mehr Informationen in verschiedenen Reviews zu diesem Roboter zu finden. Auch ist es sinnvoll, zu recherchieren, wo das jeweilige Unternehmen sitzt und ob es lizenziert ist.

Die Bitcoin Billionaire App vermittelt in ihrer Eigenwerbung, dass man hier extrem hohe Gewinne ganz automatisch erwirtschaften kann. Hierzu muss man nicht einmal sonderlich viel Know-how mitbringen. Es genügt, die Anmeldung durchzuführen und schon soll der Robot zu laufen beginnen. Das Prinzip ist hierbei, dass Kurse gängiger Krypto Währungen untersucht und anschließend vollautomatisch Trends erkannt werden. Ist dies der Fall, wird entweder von der Software investiert oder von der Kryptowährung abgesprungen. Sobald dieses Prinzip erfolgreich ist, werden Gewinne für den Anleger möglich.

Unser Bitcoin Billionaire Test beschränkt sich auf das Demokonto. Man sollte immer die nötige Vorsicht walten lassen, wenn man in die oft undurchsichtigen Methoden der Kryptorobotwelt vordringen möchte. In unserem Test wurden wir direkt auf einen anderen Broker umgeleitet. Nach der Anmeldung landeten wir bei dem Broker Aspen. Hier konnten wir das Demokonto nutzen und die automatische Software generierte tatsächlich eine sehr gute Rendite, auch wenn es sich nur um Spielgeld handelte. Inwieweit diese Trades der Realität entsprachen, konnte daher nicht verifiziert werden.

 

Ist Bitcoin Billionaire seriös oder ist Bitcoin Billionaire Scam? – Das Urteil!

  • 1) Kryptoszene.de hat den Robot getestet. Erfolgsrate von 88%
  • 2) Bitcoin Billionaire ist kein Scam, Risiken im Auto-Trading bleiben jedoch bestehen
  • 3) Kryptoszene.de empfiehlt ein moderates Investment von 250 Euro
  • 4) Teste die Software jetzt über diesen Link oder lies weiter, um mehr über den Bot zu erfahren

Bitcoin Billionaire TESTEN 2019 (88% Gewinnrate)

 

Immer wieder hört man von geprellten Anlegern, die viel Geld verloren haben, da sie einem unseriösen Kryptorobot ihr Vertrauen geschenkt haben. Ist nun Bitcoin Billionaire seriös? Es deutet vieles darauf hin, dass hier mit unseriösen Methoden versucht wird, Geld zu erwirtschaften. Letztendlich konnten wir in unserem Test aber keine endgültige Bestätigung für diesen Anfangsverdacht finden.

Da wir unsere Trades nur mit einem Demokonto ausprobiert haben, konnten wir nicht feststellen, ob man letztendlich etwaige Gewinne auch tatsächlich ausgezahlt bekommt. Man hat also zuerst einmal keinen Grund, von einem Bitcoin Billionaire Scam auszugehen. Trotzdem sind das Auftreten und das Erscheinungsbild dieser Plattform denjenigen von unseriösen Anbietern sehr ähnlich. Die nötige Vorsicht beim Umgang mit Bitcoin Billionaire ist daher geboten.

 

Scam oder kein Scam?

 

Wer auf der ganz sicheren Seite sein möchte, der lässt am besten die Finger von diesem Anbieter. Wer aber auch ein höheres Risiko nicht scheut und eventuell in der Lage sein will, hohe Gewinne mit einem Kryptorobot zu erzielen, der könnte sich ein Konto bei Bitcoin Billionaire anlegen. So kann man sich ein eigenes Bild machen, wie der Kryptorobot funktioniert und ob sich eine Investition mit Echtgeld lohnen könnte. Dadurch, dass es mittlerweile zahlreiche Anbieter von Kryptorobots gibt, von denen bei weitem nicht alle seriös sind, sollte man aber sehr vorsichtig vorgehen und nie allzu hohe Beträge einsetzen.

Auch sollte man immer nur Geld verwenden, dass man so auch tatsächlich liquide zur Verfügung hat. So stellt man sicher, dass im Falle eines Totalverlusts des Investments, welches auch bei Kryptorobots immer gegeben ist, man am Ende keinen höheren finanziellen Schaden davonträgt.

 

Die Bitcoin Billionaire Anmeldung: Der Weg zum eigenen Bitcoin Billionaire Konto

 

Wer Bitcoin Billionaire ausprobieren möchte, der kann sich zuerst die Plattform der Bitcoin Billionaire App genauer ansehen. Natürlich sollte man nicht allzu viel auf die hohen Gewinnsversprechungen, die in der Eigenwerbung dieses Kryptorobots verwendet werden, Rücksicht nehmen. Gerade bei Kryptorobots ist es oft üblich, dass mit überhöhten Gewinnversprechungen geworben wird. Man sollte solche Werbung nicht für bare Münze nehmen, sondern sie vielmehr als ein Buhlen um neue Kunden erachten. Wer die automatisierte Software von Bitcoin Billionaire testen möchte, der benötigt zu aller erst ein Bitcoin Billionaire Konto. Hier zeigen wir, wie man in den Besitz eines solchen gelangt.

 

Schritt 1: Die Anmeldung

Das Anmeldeformular sollte einem beim Besuch der Website von Bitcoin Billionaire sofort ins Auge springen. Mittig auf der Website wurde ein Video platziert und gleich daneben erhält man die Möglichkeit, seine ersten Daten zur Anmeldung einzutragen. Die Angaben, welche gemacht werden müssen, sind Vorname und Nachname, sowie die E-Mail-Adresse. Jetzt müssen die Terms and Conditions bestätigt werden.

Der kluge Anleger weiß, dass man gerade in der Finanzbranche gut daran tut, sich solche Terms und Conditions vor Bestätigung genauestens durchzulesen. Nun genügt ein Klick auf „Weiter“ und man kann ein Passwort wählen. Im vorerst letzten Schritt wird man dazu angehalten, auch seine Telefonnummer preiszugeben. Nun wurde die Anmeldung geschafft und man wird auf einen Onlinebroker weitergeleitet. In unserem Falle hieß dieser „Aspen Holding“.

 

Schritt 2: Die Einzahlung

Die Mindesteinzahlungshöhe beträgt 250 €. Es wird aber dazu geraten, erst einmal das kostenlose Demokonto auszuprobieren. Hier kann man sehen, wie die automatische Software funktioniert und ob sich ein Investment mit Echtgeld lohnen könnte. Für die Einzahlung werden verschiedene Möglichkeiten zur Verfügung gestellt. Wer auf Nummer sicher gehen möchte, der kann einfach seine Kreditkarte benutzen. Doch auch sofort Überweisungsdienstleister können verwendet werden. Erst mit einer Einzahlung wird das eigene Bitcoin Billionaire Konto voll aktiviert und man wird auf den Broker Aspen Holding weitergeleitet.

 

Schritt 3: Trading und Bitcoin Billionaire Test im Demo Modus

Nun kann man damit beginnen, mit Krypto Währungen, Indices, Forex oder anderen Assets zu handeln. Hier werden verschiedene Funktionen automatisierter Software angeboten. Den meisten Anlegern sollten die klassischen Features “Take Profit“ und „Stop Loss“ ein Begriff sein. Auch diverse andere Funktionen automatisierter Software werden angeboten.

 

 

Nun bleibt zu hoffen, dass man mittels dieser Features dazu in der Lage ist, schon bald hohe Gewinne zu erwirtschaften. Wer sich noch unsicher ist, wie genau die Plattform funktioniert, der sollte sich zunächst auf die Nutzung des Demokontos beschränken. Bringt man Bitcoin Billionaire dann genügend Vertrauen entgegen, so kann immer noch eingezahlt werden.

BITCOIN BILLIONAIRE TESTEN

 

Ist Bitcoin Billionaire Betrug? Die Handelsergebnisse

Unser Bitcoin Billionaire Test hat sich nur auf das Demokonto konzentriert. Hier wurden hohe Gewinne generiert, die anscheinend bestätigen sollten, dass man mit Bitcoin Billionaire tatsächlich dazu in der Lage ist, hohe Profite zu erzielen. Bezüglich Auszahlung etc. konnten wir natürlich keine Erfahrungen sammeln. Immer wieder hört man davon, dass unseriöse Anbieter von Kryptorobots Auszahlungen verweigern. Daher sollte man sich sicher sein, dass Bitcoin Billionaire seriös ist, bevor man investiert.

Trotzdem schienen die Algorithmen von Bitcoin Billionaire gut zu greifen. Schon nach einigen Tagen konnte mit diesen Kryptorobot eine Rendite von 50 % Spielgeld erzielt werden. Ist nun Bitcoin Billionaire Betrug? Es wurde sowohl ein funktionierende Kryptorobot angeboten, als auch Profite damit erwirtschaftet. Es muss also nicht unbedingt davon ausgegangen werden, dass Bitcoin Billionaire Scam ist. Natürlich hängt dieser Faktor auch davon ab, ob es letztendlich zu einer Auszahlung kommt, sobald man mit Echtgeld handeln lässt.

Dadurch, dass Bitcoin Billionaire tatsächlich Funktionen automatisierter Software anbietet, mit deren Hilfe man Profite erwirtschaften kann, könnte vorsichtig davon ausgegangen werden, dass es sich um einen seriösen Anbieter handelt. Die nötige Vorsicht ist aber unbedingt zu wahren

 

Bitcoin Billionaire App: Die Bitcoin Billionaire Erfahrungen anderer Nutzer

 

Um festzustellen, ob man auch mit Echtgeld Gewinne mit diesem Kryptorobot erzielen kann, haben wir uns einmal die Bitcoin Billionaire Reviews anderer Kunden angesehen. In den einschlägigen Foren, die sich mit dem Thema Kryptorobots auseinandersetzen, mussten wir erst etwas suchen, bis wir bezüglich Bitcoin Billionaire Reviews fündig wurden.

Es zeichnete sich schnell ab, dass die Community sehr geteilter Meinung ist. Während einige angeben, hohe Gewinne mit diesem Kryptorobot erzielt zu haben, kamen bei anderen Zweifel hoch, ob diese Plattform tatsächlich seriös ist. Hier und da findet man auch Berichte, dass Auszahlungen verweigert wurden.

Ist nun Bitcoin Billionaire Scam? Auch die Durchsicht der Bitcoin Billionaire Reviews lässt darauf schließen, dass es nicht immer mit rechten Dingen zugeht, wenn man Bitcoin Billionaire nutzt. Die Möglichkeit, tatsächlich Geld zu erwirtschaften sollte aber dennoch gegeben sein, sodass es sich letztendlich nicht sagen lässt, ob dieser Kryptorobot ein Segen oder Fluch ist.

Von Betrug auszugehen, wäre jedoch aufgrund mangelnder Informationen etwas weit gegriffen. Da auch die Bitcoin Billionaire Erfahrungen der Nutzer sehr unterschiedlich ausfallen, lässt es sich nicht eindeutig feststellen, was von diesen Kryptorobot zu halten ist. Auch hier bestätigt sich, dass Anbietern von Kryptorobots oft in Grauzonen operieren. Unter Umständen kann man aber durchaus Geld mit einem Kryptorobot verdienen.

 

Bitcoin Robots: Große Chance oder rausgeschmissenes Geld?

Bitcoin Robots werden immer beliebter. Wichtig ist, dass der gewählte Anbieter über eine funktionierende automatisierte Software verfügt, die einem tatsächlich die Möglichkeit bereitet, sein Investment profitabel zu gestalten. Aus unterschiedlichen Quellen erfährt man, dass man mit Kryptorobots oft die Möglichkeit hat, einen netten Nebenverdienst zu erzielen, ohne allzu viel Arbeit zu investieren. Auf der anderen Seite gibt es aber auch immer wieder Berichte, in welchen Plattformen Auszahlungen verweigern.

Solche unseriösen Anbieter arbeiten oft mit Betrug und Scam und haben es erst gar nicht darauf abgesehen, eine funktionierende automatisierte Software zur Verfügung zu stellen. Vielmehr sollen dem Anleger mittels überhöhten Gewinnsversprechungen das Geld aus der Tasche gezogen werden.

Sind Kryptorobots die große Chance endlich reich zu werden? Das wohl eher nicht. Bei den überhöhten Gewinnversprechungen handelt sich oft nur um Werbung. Man sollte also nicht erwarten, plötzlich mittles automatisierter Software zu enormen Reichtum zu gelangen.
Vor allem sollte man es aber vermeiden, Opfer von Scam zu werden.

Scam: So schützt man sich

Danger photo
Bildquelle: Photo von openDemocracy

In unserem Test konnte nicht bewiesen werden, dass Bitcoin Billionaire Betrug anwendet. Trotzdem sollte man nie die nötigen Vorsichtsmaßnahmen außer Acht lassen, wenn man Bitcoin Robots nutzt.

Kryptoszene.de hat einen Ratgeber erstellt, welche notwendige Maßnahme erörtert, falls man doch einmal Opfer eines unseriösen Kryptorobots wird. Hier geben wir wertvolle Tipps, wie das Sperren von Kreditkarten und Rückbuchungen funktionieren.

Weitere besondere Vorsichtsmaßnahmen beim Thema Krypto Währungen werden hier veranschaulicht.

 

Fazit – Bitcoin Billionaire Bewertung

Es konnte nicht schlussendlich geklärt werden, wie seriös Bitcoin Billionaire ist. Allem Anschein nach handelt es sich um eine Plattform, die es seinen Anleger tatsächlich möglich macht, Profite aus ihrem Investment zu ziehen. Nach Durchsicht der Bitcoin Billionaire Reviews von anderen Anlegern konnte gezeigt werden, dass hier und da aber auch Berichte zu finden sind, die von Problemen mit der Plattform erzählen. Daher kann schlussendlich nur dazu geraten werden, sich selbst ein Bild von diesen Kryptorobot zu machen.

Natürlich sollte man nicht davon ausgehen, über Nacht zum „Bitcoin Billionaire“ zu werden, wie es die Eigenwerbung von Bitcoin Billionaire suggeriert. Trotzdem könnte ein netter Nebenverdienst mithilfe dieser automatisierten Software möglich sein. Wer mit seinen Finanzen sehr konservativ umgeht und es schätzt, wenn das Risiko so gering wie möglich ist, der sollte jedoch Kryptorobots eher meiden. Solche Plattformen kommen nie ohne das Risiko aus, dass man sein gesamtes Investment verliert. Nur wer also über eine hohe Risikobereitschaft verfügt, der könnte bei Bitcoin Billionaire die Möglichkeit haben, hier und da Gewinne generieren zu lassen.

Sebastian Schuster ist spezialisiert auf Kryptowährungen und Kursanalysen von Aktien. Schon früh beschäftigte er sich mit Finanzmarketing und entschloss sich darauf, sein Hobby zum Beruf zu machen, indem er Banking und Financing studierte. Neben seinem Hauptberuf als Analyst bei einer einflussreichen Finanzberatungsfirma schreibt er regelmäßig für Kryptoszene.de und analysiert Charts von Aktien und Kryptowährungen.