Zenbot Erfahrungen & Ergebnisse

Letztes Update:

Zenbot Erfahrungen & Ergebnisse
5 (100%) 2 votes

Wie soll man bloß in Kryptowährungen investieren? Diese grundlegende Frage dürfte so einige Händlern unter den Nägeln brennen. Man könnte natürlich schlichtweg in einen herkömmlichen Token mittels Exchange investieren oder sich beim Social Trading über einen Broker wie eToro versuchen. Doch diverse Anleger suchen nach immer neueren Formen, um Geld zu machen. Nach und nach sind somit auch immer mehr sogenannte Bitcoin Robots auf den Markt gekommen. Nicht immer scheint es ganz klar, was eine solche Handelssoftware eigentlich macht. Und es steht auch außer Frage, dass wohl nicht alle diese Angebote sehr gute Handelsergebnisse liefern können. Insofern ist schon besondere Vorsicht in dieser Branche geboten.

Ein interessant wirkendes Angebot nennt sich Zenbot. Hierbei handelt es sich augenscheinlich um eine Open Source Technologie. Man kann beispielsweise auf Plattformen wie Github einen Code für die Zenbot App herunterladen. Diesen kann man natürlich nach eigenem Belieben verändern, wenn man dies möchte und auch kann. Wenn man jedoch nicht selbst ein Entwickler ist, dann dürfte man sich wohl vor allem mit den Funktionen des Programms auseinandersetzen wollen. Kryptoszene hat sich daher einer eigenen Zenbot Review gewidmet.

TESTEN SIE DEN BESTEN ROBOTER 2018

So soll untersucht werden, zu welchen Ergebnissen man im Zenbot Test kommen kann und inwiefern Zenbot seriöse Erträge liefern kann. Hin und wieder dürfte man auch davon hören, dass der Zenbot Betrug ist oder, dass man einen Zenbot Scam erwarten darf. Auch diesen Behauptungen soll nachgegangen werden. Nach der folgenden Lektüre sollten sich Händler also umfassend darüber informieren können, was dieses Angebot wirklich zu bieten hat.

Das sagt Kryptoszene.de zu Zenbot Erfahrungen

Wer sich schon man ein wenig in der Branche der Krypto Robots umgesehen hat, der weiß, dass sich viele Angebote ähneln. Bei Zenbot ist dies nicht unbedingt der Fall. Schließlich wird einem der Code für die Zenbot App über diverse Plattform offenbart. Die Open Source Technologie ist dem Bitcoin Robot also zu eigen. Nur wenige Anbieter im Markt gehen denselben oder einen ähnlichen Weg. Wenn man ein wenig recherchiert, dann dürfte man aber durchaus auch mit einigen Zenbot Erfahrungen zu tun bekommen, die sich darüber austauschen, wie man den Code am besten optimiert.

Freilich gibt es im Zenbot Konto hin und wieder kleinere Probleme. Es handelt sich nach wie vor um eine Rohvariante der Software. Man darf aber damit rechnen, dass der Code nach und nach angepasst wird. Insbesondere wenn man sich selbst mit Coding auskennt, dürfte der Zenbot also interessant werden. Jedenfalls ist es durchaus ein Indiz dafür, dass Zenbot seriös ist, dass derart viele User diesen Code nutzen. Auf der Seite von Github finden sich über 100 Kommentare und man liest von rund 58 Releases.

Ist Zenbot seriös oder nicht – das Urteil!

  • 1) Kryptoszene.de hat den Robot getestet. Erfolgsrate von 73% schwächer als Bitcoin Profit
  • 2) Zenbot ist kein Scam, Risiken im Auto-Trading bleiben jedoch bestehen
  • 3) Kryptoszene.de empfiehlt ein moderates Investment von 250 Euros bei Bitcoin Profit
  • 4) Teste den Testsieger jetzt über diesen Link oder lies weiter, um mehr über den Bot zu erfahren

Zenbot wird als Trading Algorithmus für Kryptowährungen beschrieben. Dabei werden augenscheinlich verschiedenste Broker von der Plattform unterstützt. Sie liefern nicht nur Handelsdaten, sondern dienen auch als exekutive Tradinganbieter. Es gibt kaum ein Angebot im Markt, dass mit einer solchen Transparenz daherkommt wie das Zenbot Konto. In einem eigenen Disclaimer wird zusätzlich erwähnt, dass es sich nicht um eine Profitmaschine handelt und das natürlich Risiken im Markt herrschen. Tatsächlich wird der Bitcoin Roboter als Experiment bezeichnet. Genauso sollte man dies als Anwender also auch betrachten.

Zenbot Disclaimer

Garantien können zwar nicht gegeben werden, jedoch mag man als User daran zunächst auch gar nicht interessiert sein. Wichtig ist, dass man zu einer Handelsplattform kommt, die automatische Trades ausführen kann. Hierzu ist das Zenbot Konto scheinbar durchaus imstande. Wer eigene Codes zufügen kann, der wird den Roboter möglicherweise mit ein paar Tricks ausstatten können. Hierzu muss man aber durchaus ein erfahrener Coder sein. Natürlich ist es eine berechtigte Frage, wie ein solcher Bitcoin Roboter eigentlich funktionieren kann.

So funktioniert die Zenbot App – Betrug oder nicht?

Liest man die Beschreibung des Angebots bei Github durch, dann wird schnell klar, was das Programm tut. Es bedient sich nämlich technischer Analysen. Hier werden unterschiedliche Charts von diversen Krypto Brokern zurate gezogen. Mit dabei sind zum Beispiel GDAX, Polinex, Kraken, Bitfinex oder auch weitere Börsen. Die vorhandenen Exchanges tragen also durchaus prominente Namen. Augenscheinlich wird auch an einer Einbindung von weiteren Kryptobörsen gearbeitet. Es bleibt zu hoffen, dass Zenbot sich auch in Zukunft auf die besten Exchanges im Markt verlässt.

Zenbot Beschreibung

Der Code entwickelt also eigenständig Strategien, die auf der historischen Trading Data beruhen. Es wird genau darauf geachtet, wie der Markt aktuell liegt und welche Chancen sich ergeben können. Der Händler selbst kann dann eigentlich nur noch seine Limits festlegen und kleinere Einstellungen definieren. Alles weitere macht dann der Algorithmus. In diesem Sinne wird man also miterleben, wie der Roboter als eigenständiger Algorithmus agiert. Es ist aber die reine Entscheidung des Händlers, wann der Bot mit dem Handel wieder aufhören soll. Diese Verantwortung darf man auf keinen Fall vernachlässigen. Ansonsten würde der Bot auch im Zenbot Test unbegrenzt weiter traden, obwohl das in den wenigsten Fällen eine gute Idee ist.

Außerdem gilt es schlussendlich auch zu beachten, dass man durch eigene Einstellungen großen Einfluss auf Handelsergebnisse in seinem Zenbot Konto nehmen kann. Auch in der Zenbot Review muss dies also betont werden. Wie bereits erwähnt, handelt es sich nicht um einen 100-prozentig sicheres System, um zu Geldern zu kommen. Wer aber mit Neugier an das Programm herantritt, der dürfte eine spannende Form des Investments vorfinden. Neuartig ist sie nämlich in jedem Fall.

Ein Zenbot Konto eröffnen

Während man bei anderen Krypto Roboter Angeboten vorwiegend darauf achten dürfte, wie eine Anmeldung funktioniert, muss man über ein Zenbot Konto schon ein wenig komplexer berichten. Schließlich handelt es sich um ein System für Programmierer, die den bestehenden Code in eine Zenbot App einarbeiten können. Um dies zu tun, benötigt der Entwickler zunächst einmal ein Windows, Linux oder Mac OS X System. In der Konsole muss man dann den Code eingeben. Wer hierfür also Interesse aufbringen kann, der sollte wirklich einmal auf die genaue Github Seite blicken.

Erste Schritte bei Zenbot

Für den normalen Händler dürften aber eher die Vorgänge und Resultate von Belang sein. Folgt man den Anleitungen und nutzt das Angebot auf diese Weise, dann wird direkt losgehandelt. Eine reguläre Registrierung ist in diesem Sinne nicht möglich. Allerdings kann auch selbst festlegen, welche Währungspaare gehandelt werden sollen. Zusätzlich hat man die Möglichkeit, eine Simulation des Tradings ablaufen zu lassen, um die Funktion zu überprüfen. Tatsächlich dürfte einem das Programm dann einen echten Handels Graphen erstellen, der wieder an normale Exchange Plattformen erinnert.

Beispielchart des Zenbots

Glaubt man den Angaben der Entwickler, dann hat das Programm grundlegende Vorteile gegenüber einfachen Handelsplattformen. Diese Aussage der Erfinder gilt es natürlich mit Vorsicht zu genießen. Es wird natürlich auf die Marktlage drauf ankommen, inwieweit die Software zu Erträgen führen kann. Wie bereits erwähnt, werden vor allem Risiken auch hier zu berücksichtigen sein. Schließlich kann ein Experiment auch schief gehen.

Möchte man die Frage beantworten, ob Zenbot seriös ist oder ob es sich bei Zenbot um Betrug handelt, dann mag man auf verschiedene Dinge verweisen. Zum einen wird ganz transparent gesagt, dass der Code etwas für experimentierfreudige Händler ist. Ein Zenbot Scam scheint an dieser Stelle also sehr unwahrscheinlich. Wenn man seinen User darüber informiert, dass Risiken bestehen und, dass man nicht automatisch zu Gewinnen kommen wird, dann ist das ein eindeutiges Zeichen, dass Zenbot seriös ist. Schließlich findet man gerade im Markt der Krypto Roboter einige Anbieter, die einem das Blaue vom Himmel versprechen. Dies ist in dieser Form bei Zenbot nicht der Fall, was zu loben ist.

Ist Zenbot Scam oder nicht? Der Bot im Test

Allerdings sei natürlich auch erwähnt, dass ein derartiges Angebot längst nicht für jeden Händler geeignet ist. Ein Zenbot Test ist eher für erfahrene Entwickler und unter bestimmten Umständen überhaupt möglich. Trotzdem ist es gerade bei einer längeren Recherche im Markt durchaus angenehm, einmal mit einem Anbieter zu tun zu bekommen, der sowohl von verschiedensten Usern genutzt wird, als sich auch als gemeinschaftliches Projekt versteht. Hier werden ahnungslose User also nicht auf einer Plattform mit Heilsversprechen geführt, sondern zu einem Code, den man natürlich auch selbst bearbeiten kann.

Interessiert man sich aber doch eher für ein Angebot, das mit Trading Robots arbeitet, aber reguläre Anmeldungen erlaubt, dann sei auf die Übersicht der besten Angebote hingewiesen. Hierzu zählen Beispiel Bitcoin Profit, Cryptosoft oder auch Bitcoin Code. Sie gestatten ebenfalls den Zugang zu verschiedenen Brokern.

Ist Zenbot seriös? – Die Ergebnisse

Ist Zenbot Scam? Bei vielen Angeboten der Branche muss man durchaus sehr vorsichtig agieren. Da hört man schonmal davon, dass man in kürzester Zeit zum Millionär werden kann oder vielfältige Beträge an nur einem Tag generieren kann. Der Zenbot geht einen anderen Weg und versteht sich vielmehr als Experiment als als gewinnbringende Geldmaschine. Dies ist auch richtig so, da es scheinbar im Bereich des Möglichen liegt, dass man hier auch zu höheren Gewinnen kommen kann.

Jedoch darf man schlichtweg nicht davon ausgehen, dass sämtliche Risiken einfach verschwinden werden, wenn man sich eines Codes bedient. Wer mit dieser Einstellung an den Handel herantritt, der geht den richtigen Weg. Weiterhin ist auch darauf zu achten, dass man mit dem geringsten möglichen Kapital agiert. Man kann also durchaus einmal einen eigenen Zenbot Test wagen, dies aber nur mit Geldern, die man nicht für andere alltägliche Dinge braucht. Das Trading mit Krypto Währungen ist und bleibt spekulativ, auch wenn (oder gerade weil) man die Arbeit von einem Bitcoin Robot verrichten lässt. Auch in der Zenbot Review muss dies also betont werden.

Fazit

Alles in allem überzeugt Zenbot aufgrund verschiedener Faktoren. Diese Erkenntnis beruht weniger auf echten Handelsergebnissen, als vielmehr auf der transparenten Art und Weise, wie der Code daherkommt. Als Open Source Experiment lässt sich der Robot nämlich grundlegend von jedem nutzen. Trotzdem ist das Angebot wohl eher was für erfahrene Entwickler, die sich mit solchen Codes auskennen.

Andere Trader werden aber wohl lieber mit anderen Krypto Robot angeboten vorlieb nehmen, die eine eigene Anmeldung zulassen. Ansonsten gibt es nach wie vor natürlich auch die Möglichkeit dem Handel ganz regulär bei Brokern oder Exchanges auszuführen. Dies geht über lizenzierte Anbieter, jedoch muss man dann auf den Automatismus verzichten.

Da gerade das Trading bei einem Krypto Roboter mit sehr hohen Risiken einhergeht, sollte man bei seinen eingesetzten Geldern Demut walten lassen und sich nicht von seiner Gier drängen lassen. Gewinne sind nicht garantiert und so ist man besser damit beraten, zunächst von Verlusten auszugehen. Somit wird jeder gewonnene Euro zum wahren Erfolgserlebnis.

TESTEN SIE DEN BESTEN ROBOTER 2018