MSCI ACWI ETF – ein ETF für die ganze Welt?

Raphael Adrian

Groß, größer, MSCI ACWI Index ETF? Tatsächlich kann man in Unternehmen aus 23 Industrienationen und 27 Schwellenländern über den Index investieren.

Wir haben uns mit den Vor- und Nachteilen einer Anlage auseinandergesetzt und wollen erklären, wie sich der globale Index überhaupt zusammensetzt.

Darüber hinaus haben wir eine Bestenliste der Top MSCI ACWI Index ETFs im Angebot und erklären in einer Anleitung, wie man in den MSCI ACWI Index ETF Schritt für Schritt investieren kann.

Was ist der MSCI ACWI ETF?

Grundlegend ist zwischen dem Index selbst und dem MSCI ACWI ETF zu unterscheiden. Der Index setzt sich aus über 3000 Unternehmen aus elf Sektoren zusammen und beinhaltet rund 85 % der globalen Marktkapitalisierung.

MSCI hat dabei unterschiedliche Indizes im Repertoire, wobei die ACWI Version sowohl Industrienationen als auch Schwellenländer der ganzen Welt abbildet.

Die ETFs, die es hierauf gibt, sind frei handelbare Fonds, die sich die Wertentwicklung des MSCI ACWI zunutze machen, um einen einfach zugängliches Finanzprodukt anzubieten. Dabei können sich die einzelnen MSCI ACWI ETFs durchaus unterscheiden.

Sowohl in Kostengestaltung, Replikation aber auch Größe gibt es zwischen den Angeboten Unterschiede.

Name ISIN WKN Replikation TER Ertragsverwendung Größe
iShares MSCI ACWI UCITS ETF  IE00B6R52259 A1JMDF physisch 0,20 % thesaurierend  2.020.115.707 USD

Die meisten MSCI ACWI Index ETFs sind physisch gestaltet. Somit investiert dieser in die echten Werte als Grundlage des jeweiligen Fonds.

MSCI ACWI Index Kursverlauf

Es ist kein großes Wunder, dass der MSCI ACWI Kurs eng an die Weltwirtschaft gekoppelt ist. Kaum ein anderer Index bildet in seinem Chart die globale Preisentwicklung von Unternehmen derart genau ab wie der MSCI ACWI.


Das kann sich für den Anleger sowohl positiv als auch negativ auswirken. Im Idealfall investiert man in einen MSCI ACWI ETF in der Zeit von niedrigen Preisen.

Immer wieder hat sich auch historisch gezeigt, dass die Weltwirtschaft Krisen problemlos überstehen und im Nachhinein übertreffen kann.

Es ist zu betonen, dass durch die Aufnahme der Schwellenländer in den Index auch einzelne Staaten einen Einfluss auf die gesamte Marktkapitalisierung nehmen.

Trotzdem bleiben die Risiken logischerweise gestreut.

Die besten Broker für den MSCI ACWI ETF

Sie möchten jetzt in einen MSCI ACWI ETF investieren? Dann benötigen Sie nur noch einen passenden Broker. Nutzen Sie einfach unsere Bestenliste, um die verschiedenen Anbieter zu vergleichen.

An vorderster Stelle steht eToro, da man ETFs hier ohne Handelsgebühren treten kann. Im Angebot ist beispielsweise der iShares MSCI ACWI ETF, einer der großen ETFs auf den MSCI ACWI Index.

5pro Jahr
5pro Jahr
Sortieren nach

20 Marktplätze, die Ihren Kriterien entsprechen

Zahlungsmöglichkeiten

Funktionen

Support

Bewertung

1 oder besser

Mobile App

1 oder besser

Kosten pro Trade

20 €

Kontogebühren

20 € pro Monat
Empfohlener Broker
51 Neue User Heute

Bewertung

Gesamtgebühren (12 Monate)
0.00 €
Was uns gefällt
  • 0€ Gebühren auf Aktien
  • Top Kundenservice
  • Riesige Anzahl handelbarer Assets
Kosten pro Trade
Kontogebühren
Mobile App
9/10
Funktionen
CFDsCopyPortfolioETFsFondsKryptoAktien
Zahlungsmöglichkeiten
KreditkarteGiropayNetellerPaypalSepa ÜberweisungSkrillSofortüberweisung

Konto Informationen

Konto Ab
50€
Einzahlungsgebühren
0€
ETFs
150
Inaktivitätsgebühren
10€
Hebel
1:30
Margenhandel
Min. Trade
25€
Aktien
2.000+
Handelsgebühren
Spreads
Auszahlungsgebühren
5€

Gebühren pro Trade

Anleihen
ab 0,09%
CFDs
ab 0,09%
CopyPortfolio
0€
Krypto
ab 0,45%
DAX
0€
ETFs
0€
Fonds
ab 0,09%
var.
Sparpläne
-
Aktien
0€
51 Neue User Heute
Gesamtgebühren (12 Monate)
0.00 €

67% der CFD-Konten von Privatkunden verlieren Geld.

Konto Informationen

Konto Ab
50€
Einzahlungsgebühren
0€
ETFs
150
Inaktivitätsgebühren
10€
Hebel
1:30
Margenhandel
Min. Trade
25€
Aktien
2.000+
Handelsgebühren
Spreads
Auszahlungsgebühren
5€

Gebühren pro Trade

Anleihen
ab 0,09%
CFDs
ab 0,09%
CopyPortfolio
0€
Krypto
ab 0,45%
DAX
0€
ETFs
0€
Fonds
ab 0,09%
var.
Sparpläne
-
Aktien
0€

Bewertung

Gesamtgebühren (12 Monate)
6.00 €
Was uns gefällt
  • Geringe Gebühren
  • Algo Trading verfügbar
  • Sehr freundliche Benutzeroberfläche
Kosten pro Trade
Kontogebühren
Mobile App
9/10
Funktionen
CFDsKryptoAktien
Zahlungsmöglichkeiten
KreditkarteNetellerSkrill

Konto Informationen

Konto Ab
€100
Einzahlungsgebühren
£0
Hebel
1:30
Margenhandel
Aktien
700+
Handelsgebühren
Spreads
Auszahlungsgebühren
£0

Gebühren pro Trade

CFDs
0.01 - 350 pips
Krypto
0.09 - 85 pips
Aktien
0.01 - 4 pips
Gesamtgebühren (12 Monate)
6.00 €

66% der Privatanleger verlieren Geld beim CFD-Handel. Besuchen Sie skilling.com für den vollständigen Haftungsausschluss.

Konto Informationen

Konto Ab
€100
Einzahlungsgebühren
£0
Hebel
1:30
Margenhandel
Aktien
700+
Handelsgebühren
Spreads
Auszahlungsgebühren
£0

Gebühren pro Trade

CFDs
0.01 - 350 pips
Krypto
0.09 - 85 pips
Aktien
0.01 - 4 pips

Bewertung

Gesamtgebühren (12 Monate)
12.00 €
Was uns gefällt
  • Niedrige Spreads
  • Viele Tutorials
  • Nutzerfreundliche Plattform
Kosten pro Trade
Kontogebühren
Mobile App
8/10
Funktionen
AnleihenCFDsETFsFondsKryptoAktien
Zahlungsmöglichkeiten
KreditkarteGiropayNetellerPaypalSepa ÜberweisungSkrillSofortüberweisung

Konto Informationen

Konto Ab
100 €
Einzahlungsgebühren
0 €
ETFs
10
Inaktivitätsgebühren
-
Hebel
1:30
Margenhandel
Min. Trade
1 €
Aktien
200+
Handelsgebühren
Spreads
Auszahlungsgebühren
€0 - €1/0,1%

Gebühren pro Trade

Anleihen
-
CFDs
0,01% - 8%
CopyPortfolio
-
Krypto
0,4% - 8%
DAX
0,01% - 0,5%
ETFs
0,01% - 0,5%
Fonds
-
-
Sparpläne
-
Aktien
0% - 0.58%
Gesamtgebühren (12 Monate)
12.00 €

CFDs sind komplexe Instrumente und bergen ein hohes Risiko, durch Leverage schnell Geld zu verlieren. 83% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln.

Konto Informationen

Konto Ab
100 €
Einzahlungsgebühren
0 €
ETFs
10
Inaktivitätsgebühren
-
Hebel
1:30
Margenhandel
Min. Trade
1 €
Aktien
200+
Handelsgebühren
Spreads
Auszahlungsgebühren
€0 - €1/0,1%

Gebühren pro Trade

Anleihen
-
CFDs
0,01% - 8%
CopyPortfolio
-
Krypto
0,4% - 8%
DAX
0,01% - 0,5%
ETFs
0,01% - 0,5%
Fonds
-
-
Sparpläne
-
Aktien
0% - 0.58%

Bewertung

Gesamtgebühren (12 Monate)
0.00 €
Was uns gefällt
  • Keine Provisionen und Niedrige Spreads
  • Reguliert durch CBI und MiFID in Europa
  • Intuitive Handelsplattform
Kosten pro Trade
Kontogebühren
Mobile App
9/10
Funktionen
AnleihenCFDsETFsKryptoAktien
Zahlungsmöglichkeiten
KreditkarteNetellerSkrill

Konto Informationen

Konto Ab
100
Inaktivitätsgebühren
16
Hebel
1:400
Margenhandel
Min. Trade
1

Gebühren pro Trade

Anleihen
0.03- 0.06%
Krypto
0.05 - 2%
ETFs
desde 0.0013
0.0058%
Aktien
0.13 - 0.36%
Gesamtgebühren (12 Monate)
0.00 €

72% der Privatanleger-Konten verlieren Geld beim Trading von CFDs mit diesem Anbieter. Sie sollten erwägen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren und ob Sie sich das hohe Risiko leisten können, ihr Geld zu verlieren.

Konto Informationen

Konto Ab
100
Inaktivitätsgebühren
16
Hebel
1:400
Margenhandel
Min. Trade
1

Gebühren pro Trade

Anleihen
0.03- 0.06%
Krypto
0.05 - 2%
ETFs
desde 0.0013
0.0058%
Aktien
0.13 - 0.36%

Bewertung

Gesamtgebühren (12 Monate)
20.00 €
Was uns gefällt
  • Keine Gebühren für Ein- und Auszahlungen
  • Support über 20 Lokale Nummern
  • Mindesteinzahlung nur 20€
Kosten pro Trade
Kontogebühren
Mobile App
9/10
Funktionen
CFDsETFsFondsAktien
Zahlungsmöglichkeiten
KreditkarteGiropayNetellerSepa ÜberweisungSkrillSofortüberweisung

Konto Informationen

Konto Ab
20€
Einzahlungsgebühren
0€
ETFs
250+
Hebel
1:200
Margenhandel
Aktien
2425
Handelsgebühren
Spreads
Auszahlungsgebühren
0€

Gebühren pro Trade

CFDs
0,01-2%
DAX
0,01-2%
ETFs
0,01-2%
Fonds
0,01-2%
Aktien
0,01-2%
Gesamtgebühren (12 Monate)
20.00 €

78.77% der Kleinanleger-Konten machen Verluste beim Handel von CFDs mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren und ob Sie bereit sind, das hohe Risiko des Geldverlustes einzugehen.

Konto Informationen

Konto Ab
20€
Einzahlungsgebühren
0€
ETFs
250+
Hebel
1:200
Margenhandel
Aktien
2425
Handelsgebühren
Spreads
Auszahlungsgebühren
0€

Gebühren pro Trade

CFDs
0,01-2%
DAX
0,01-2%
ETFs
0,01-2%
Fonds
0,01-2%
Aktien
0,01-2%

MSCI ACWI ETF kaufen bei eToro in 3 Schritten

Der MSCI ACWI ETF Chart ist studiert und die Entscheidung für ein Investment ist gefallen.

Dann sind Sie hier nun richtig, schließlich haben wir uns um eine detaillierte Anleitung bemüht, die erklären soll, wie man in drei einfachen Schritten den MSCI-ACWI ins Portfolio holt.

Hierzu behelfen wir uns unserem Testsieger eToro. Hier kann man den iShares MSCI ACWI ETF nämlich ohne Kommissionen handeln.

Anmeldung

Die Anmeldung ist die Grundvoraussetzung zum Trading. Jeder, der bereits ein Bankkonto oder ein Aktiendepot eröffnet hat, weiß, dass ein paar Daten abgefragt werden.

So gibt man Namen, Adresse, E-Mail-Adresse und weitere Informationen zur eigenen Person an und wählt ein sicheres Passwort. Darüber hinaus wird man auch einige Fragen zu Finanzkenntnissen beantworten müssen.

Dies soll einem auch selbst helfen, eigene Fähigkeiten zu verstehen. Beantworten Sie die Fragen also gewissenhaft.

eToro Header - Werbung - Aktien

Es empfiehlt sich, einen Lichtbildausweis und eine Adressbestätigung bereitzuhalten. Diese werden zur Verifizierung der persönlichen Daten benötigt.

Zwar kann man auch ohne die Bestätigung der Daten ein Konto anlegen und beispielsweise im Demokonto handeln, für den generellen Handel sollte man aber die Informationen verifiziert haben.

Einzahlung

Bei den meisten Anbietern, vor allem wenn es sich um klassische Banken handelt, erfolgt die Einzahlung der Gelder in der Regel über eine ganz normale Überweisung.

Diese bringt allerdings den Nachteil mit sich, dass sie relativ aufwendig ist und auch mit Wartezeiten verbunden ist. EToro hat das deutlich besser gelöst. Hier hat der User die Wahl, für welche Zahlungsart er sich entscheidet.

Im Angebot ist beispielsweise PayPal, aber auch die Sofortüberweisung, Kreditkarten, Trustly und weitere Zahlungswege. Die genannte Überweisung ist auch hier vertreten.

etoro einzahlungsmethode

Für die meisten Zahlungswege gilt eine Mindesteinzahlungssumme von rund 200 US-Dollar. Bei der Überweisung ist die Mindesteinzahlung auf 500 US-Dollar erhöht. Natürlich kann man diesen Betrag einfach mit Euro begleichen.

MSCI ACWI ETF kaufen

Jetzt können wir uns den MSCI ACWI ETF kaufen oder einen MSCI ACWI ETF Sparplan einrichten. Ein Sparplan muss bei eToro allerdings manuell durch regelmäßige Trades ausgeführt werden.

Wem dies zu aufwendig ist, der könnte in unserem Robo Advisor Test verwaltete Lösungen vorfinden. Allerdings empfehlen wir doch den Broker eToro, da man es hier mit der wohl kostengünstigsten ETF-Anlage überhaupt zu tun bekommt.

Etoro MSCI kaufen

Um nun zu investieren, suchen Sie einfach nach dem iShares MSCI ACWI ETF und definieren Sie die Anlagesumme. Alternativ kann man auch direkt in das Unternehmen von MSCI in Form von Aktien anlegen.

Vor- und Nachteile beim MSCI ACWI ETF

Sie glauben an die Entwicklung der Weltwirtschaft? Dann gibt es wohl kaum ein besseres Produkt als einen MSCI-ACWI ETF. Hier werden schließlich globale Unternehmen aus Industrienationen und Schwellenländern zugleich abgebildet.

In Jahren des Wachstums wird der Index ebenfalls zulegen. Dabei ist das Risiko so weit gestreut, dass selbst Insolvenzen großer Unternehmen kaum ein Problem darstellen.

Der MSCI ACWI ist stabil und ETFs können hiervon profitieren. Ohnehin ist das Finanzprodukt eines ETFs auf eine Übernahme der großen Verwaltungsarbeiten eines Portfolios ausgelegt. Hier kann sich der Trader also enorme Zeit sparen.

  • Reduziertes Risiko
  • Verwalteter Fonds
  • Vergleichsweise günstige Variante eines globalen Indizes
  • Gestreute Anlage
  • Langfristig positive Aussichten
  • ETF Markt könnte zur Blase werden
  • Globale Wirtschaft nicht vor Krisen gefeit

Auch ein globaler Index verliert, wenn die Weltwirtschaft in eine Krise schlittert. Man darf entsprechend nicht vermuten, dass Gewinne hier garantiert werden. Vor allem kurzfristige Händler sind somit womöglich mit anderen Assets besser bedient.

Außerdem verursacht ein ETF höhere Kosten als einzelne Aktien. Die Fondsmanager lassen sich ihre Dienste also etwas kosten. Der eine oder andere Investor dürfte es bevorzugen sich diese Gebühren zu sparen, in dem ein Portfolio selbst aufgebaut wird.

MSCI ACWI Rendite & Entwicklung des Länderindex

Lassen Sie uns einen Blick auf den MSCI ACWI Chart werfen. Hier zeigen sich verschiedene Entwicklungen, die man grafisch auslesen kann.

MSCI ACWI Aufschwungphasen

In Aufschwungphasen gilt es Gewinne laufen zu lassen, bzw. auch Einstiegszeitpunkte zu nutzen. Eine krasse Aufschwungphase wurde nach dem herben Corona-Einbruch im April 2020 losgetreten.

In diesem Zeitraum zeigten sich die Möglichkeiten in Aufschwungphasen.

MSCI Index Entwicklung

Verlustphasen

Es fällt auf, dass vor allem die langfristige Entwicklung zu überzeugen weiß. So können auch kurzfristige Rücksetzer auf Dauer problemlos ausgebügelt werden.

In Zeiten von Verlusten gilt es Ruhe zu bewahren. Aktive Trader können natürlich verkaufen, um Verluste zu begrenzen, allerdings muss dann ein besserer Zeitpunkt zum Wiedereinstieg definiert werden.

Vor allem Anfänger sollten Verluste aussitzen.

MSCI ACWI in Krisenzeiten

So dürfte sich eine Anlage vor allem für langatmige Investoren lohnen können. Es zeigt sich aber auch: wer ein günstiges Timing erwischt, der kann selbst in kurzer Zeit hohe Renditen davontragen.

Es geht also in der Krise zu investieren, um dann stelle Kursgewinne zu erreichen. Wer hingegen in Zeiten von hohen Preisen anlegt, der sollte etwas Geduld mitbringen.

In den MSCI ACWI ETF investieren – was braucht man mehr?

Ein MSCI ACWI ETF ist ein Spiegelbild der Weltwirtschaft. Natürlich könnte man sich entscheiden sein gesamtes Kapital hiervon abhängig zu machen. Wer ein gutes Timing an den Tag legt, kann mit dieser Strategie eine gute Rendite einfahren.

Allerdings ist es wohl sinnvoller auch diese Anlage noch weiter zu streuen. So kann man beispielsweise durch das Anlegen in Einzelwerten sein Rendite-Potenzial erhöhen. Auch die Möglichkeit von kurzen Gelegenheitstreffern ist einem so gegeben.

MSCI ACWI Index

MSCI ACWI als Ergänzung

Auch im ETF-Bereich gibt es andere Möglichkeiten der Portfolio-Gestaltung.

Man kann so seiner globalen Investment-Strategie treu bleiben und somit in den MSCI World, der sich auf Industrienationen beschränkt, oder in den MSCI Emerging Markets, der es ausschließlich auf die Schwellenländer abgesehen hat, investieren.

Der MSCI ACWI ETF kann so eine elegante Form einer angepassten Gewichtung darstellen.

Währungsrisiken im MSCI ACWI Index

USD CoinWir möchten an dieser Stelle auch einmal auf die Währungsrisiken eingehen, die zweifellos bei einem globalen Index eine Rolle spielen. Allerdings sind die Risiken beim MSCI ACWI in dieser Hinsicht beschränkt.

Währungen werden immer in ein paar gehandelt. Es herrscht vor allem dann ein Währungsrisiko, wenn ein Kurs gegenüber einem anderen verlieren kann. Das ist beim MSCI-ACWI bedingt der Fall. Bei der Menge an verfügbaren Währungen davon ausgehen, dass fallende Preise einer Währung immer auch für steigende Kurse bei anderen Währungen sorgen.

Allerdings ist der MSCI ACWI Index zu einem großen Teil von US-Unternehmen abhängig. Dem US-Dollar kommt insofern eine dominante Rolle zu. In Deutschland wird man den MSCI ACWI Index ETF aber wohl in Euro erwerben.

Das größte Währungsrisiko ergibt sich entsprechend aus dem Verhältnis von Euro zum US-Dollar. Hier spielt die Ausgabewährung das Finanzprodukt selbst eine Rolle. Ein starker Euro kann dafür sorgen, dass bei einem ETF mit Leitwährung US-Dollar die Anteile relativ günstig gekauft werden können.

Allerdings kann sich dieses Verhältnis im Laufe des Anlagezeitraums verschieben, was das wohl größte Währungsrisiko eines ETF-Investments verdeutlicht.

MSCI ACWI ETF Zusammensetzung

Beim MSCI-ACWI handelt es sich um einen der größten Indizes der Welt, wenn man die Marktkapitalisierung der beinhalteten Unternehmen berücksichtigt. So sind sowohl die großen Industrienationen vertreten, als auch eine bunte Auswahl an Schwellenländern.

Der MSCI ACWI Index setzt sich insofern aus dem MSCI World Index und dem MSCI Emerging Markets Index zusammen.

Nach Ländern

MSCI Zusammensetzung

Dabei kommen den USA die meisten Anteile am Index zu. US-Konzerne machen über die Hälfte aller berücksichtigten Unternehmen aus. Japan steht mit 6,64 Prozent der Anteile an zweiter Stelle.

Hier zeigt sich eine enorme Diskrepanz, die verdeutlicht, welchen Stellenwert die USA für den Weltmarkt innehaben. Deutschland steht nach China und dem Vereinigten Königreich gerade mal an fünfter Stelle mit nur noch rund drei Prozent.

Kategorie Fonds
Vereinigte Staaten 57,54
Japan 6,64
China 4,25
Vereinigtes Königreich 3,77
Deutschland 3,06
Frankreich 2,91
Kanada 2,81
Schweiz 2,43
Irland 2,35
Australien 1,83
Taiwan 1,78
Korea 1,73
Niederlande 1,10
Cash und/oder Derivate 0,43
Andere 7,37

Unternehmen im MSCI ACWI Index

Die Unternehmen in einem MSCI ACWI ETF sind keinen bestimmten Branchen zuzuordnen. Der Index selbst bildet ganze 11 Sektoren ab. Welche hiervon dann in den jeweiligen ETF übernommen werden, hängt von den Fonds selbst ab.

Wieder zeigt sich die Bedeutung der USA. Die sechs größten Vertreter des MSCI ACWI Index sind US-Aktienunternehmen. Dabei sind mit Apple, Microsoft, Amazon, Facebook und Alphabet Digital- und Software-Unternehmen an vorderster Front vertreten.

MSCI World Unternehmen

Ein deutsches Unternehmen sucht man in den TOP10 der MSCI ACWI Konzerne vergeblich. Ein Unternehmen aus Taiwan und zwei Chinesische Aktienwerte finden sich allerdings.

Der beste MSCI ACWI ETF

Die Frage aller Fragen ist, was der beste MSCI ACWI Index ETF ist. Bei unserer Recherche sind wir auf unterschiedliche Assets gestoßen, doch die Frage nach der Qualität des jeweiligen Finanzprodukts kann aus verschiedenen Perspektiven betrachtet werden.

Nach Rendite

ETF Währung Fondsgröße in Mio. TER Jahresperformance
Xtrackers MSCI AC World UCITS ETF 1C EUR 782 0,25% 17,73%
Lyxor MSCI All Country World UCITS ETF – Acc (EUR) EUR 461 0,45% 17,64%
SPDR MSCI ACWI UCITS ETF USD 2.146 0,40% 17,47%
iShares MSCI ACWI UCITS ETF (Acc) USD 1.716 0,20% 17,37%

Sortieren wir die MSCI ACWI ETFs nach Rendite, so steht der Xtrackers MSCI AC World UCITS ETF 1C an vorderster Stelle. In seiner Jahresperformance lag er mit 17,73 % im vergangenen Jahr an der Spitze.

Allzu große Unterschiede lassen sich allerdings nicht ausmachen

Der größte MSCI ACWI ETF

ETF Währung Fondsgröße in Mio. TER Jahresperformance
SPDR MSCI ACWI UCITS ETF USD 2.146 0,40% 17,47%
iShares MSCI ACWI UCITS ETF (Acc) USD 1.716 0,20% 17,37%
Xtrackers MSCI AC World UCITS ETF 1C EUR 782 0,25% 17,73%
Lyxor MSCI All Country World UCITS ETF – Acc (EUR) EUR 461 0,45% 17,64%

Der bei Weitem größte Fonds unserer ACWI ETF Auswahl ist der SPDR MSCI ACWI UCITS ETF. Das Volumen aller Anteile umfasst über 2,1 Milliarden USD. Das sind über 400 Millionen USD mehr als der zweitplatzierte ETF von iShares.

Da sieht Lyxors MSCI All Country World ETF vergleichsweise mikrig aus. Hier beträgt die Fondsgröße lediglich 461 Millionen Euro.

Der günstigste MSCI ACWI ETF

ETF Währung Fondsgröße in Mio. TER Jahresperformance
iShares MSCI ACWI UCITS ETF (Acc) USD 1.716 0,20% 17,37%
Xtrackers MSCI AC World UCITS ETF 1C EUR 782 0,25% 17,73%
SPDR MSCI ACWI UCITS ETF USD 2.146 0,40% 17,47%
Lyxor MSCI All Country World UCITS ETF – Acc (EUR) EUR 461 0,45% 17,64%

Einen weiteren Vergleich können wir ziehen. Schließlich kosten die ETFs ihre TER-Gebühren. Hier schneidet der iShares MSCI ACWI UCITS ETF (Acc) mit nur 0,20% an Kosten am besten ab. Günstiger bietet kein anderer Fonds seine Dienste an.

Der teuerste MSCI ACWI ETF kostet mit 0,45% mehr als doppelt so viel. Dieser wird von Lyxor ausgegeben.

MSCI ACWI Performance historisch

Es kann sich lohnen, in den MSCI ACWI mittels ETF zu investieren. Das zeigt allein schon eine Betrachtung der historischen Entwicklung des Indizes.

lohnt sich MSCI ACWI ETF

Datum ACWI Standard (Large+Mid Cap) in USD
Dec 31, 1987 100.000
Dec 30, 1988 121.202
Dec 29, 1989 139.569
Dec 31, 1990 113.564
Dec 31, 1991 132.780
Dec 31, 1992 123.882
Dec 31, 1993 151.279
Dec 30, 1994 155.596
Dec 29, 1995 181.895
Dec 31, 1996 201.784
Dec 31, 1997 227.875
Dec 31, 1998 273.301
Dec 31, 1999 341.626
Dec 29, 2000 290.113
Dec 31, 2001 240.033
Dec 31, 2002 190.797
Dec 31, 2003 251.131
Dec 31, 2004 284.521
Dec 30, 2005 309.630
Dec 29, 2006 367.784
Dec 31, 2007 403.246
Dec 31, 2008 227.683
Dec 31, 2009 299.435
Dec 31, 2010 330.636
Dec 30, 2011 299.511
Dec 31, 2012 339.749
Dec 31, 2013 408.549
Dec 31, 2014 417.120
Dec 31, 2015 399.362
Dec 30, 2016 421.839
Dec 29, 2017 513.026
Dec 31, 2018 455.662
Dec 31, 2019 565.244
Feb 26, 2021 657.146

MSCI ACWI ETF Gebühren & Kosten

Ein MSCI ACWI ETF kostet natürlich gewisse Gebühren. Die günstigste Variante ist mit einem TER von 0,20 % ausgestattet. Dieser Prozentsatz fällt für die reine Verwaltung des ETFs an. Hinzu kommen Kosten des jeweiligen Brokers.

Auch deshalb können wir eToro empfehlen. Hier kann man schließlich ETFs ohne Trading-Gebühren kaufen. Um die entsprechenden Gebühren vergleichen zu können, nutzen Sie einfach die untenstehende Vergleichstabelle.

Empfohlener Broker
Scalable Capital
Jetzt anmelden

Empfohlener Broker
Etoro
Jetzt anmelden

67% der CFD-Konten von Privatkunden verlieren Geld.

Bewertung
3.9
5.0
Mobile App Bewertung
8/10
9/10
Min. Trade
0€25€
Hebel
-1:30
Margenhandel
Anzahl Aktien
40002.000+
Anzahl ETFs
2000150
Kosten pro Trade
€0.99€0
Kosten pro Monat
€6.25€0
ETFs
0,99€0€
Fonds
0,99€ab 0,09%
CFDs
-ab 0,09%
Sparpläne
0,99€-
Krypto
-ab 0,45%
Anleihen
-ab 0,09%
Handelsgebühren
Feste GebührenSpreads
Auszahlungsgebühren
0€5€
Inaktivitätsgebühren
-10€
Einzahlungsgebühren
0€0€
CFD-Position über Nacht
-var.
Sepa Überweisung
Kreditkarte
Giropay
Neteller
Paypal
Skrill
Sofortüberweisung

MSCI ACWI ETF Empfehlungen Bewertung: Fazit

Ein MSCI ACWI ETF gleicht einem Investment in die ganze Welt. Sowohl Industrienationen als auch Schwellenländer sind in dem bekannten Index vertreten. Das machen sich die ETF-Anbieter zunutze.

Es zeigt sich allerdings, dass sich der Vergleich lohnt. Während die Performance der Fonds kaum Unterschiede aufweist, so kann man gehörig Geld sparen, wenn man auf die TER-Strukturen achtet.

Wir empfehlen daher den iShares MSCI ACWI UCITS ETF (Acc), den es auch beim Testsieger eToro gibt. Hier kann man den Fonds ohne weiteren Kosten für den Handel erwerben.

Die wichtigsten Fragen zum MSCI ACWI ETF

Welche Unternehmen sind im MSCI ACWI vertreten?

Über 3000 Unternehmen aus Ländern der ganzen Welt sind im MSCI ACWI Index abgebildet. Dabei liegt das Hauptaugenmerk auf US-Werten.

Kann ich mit dem MSCI ACWI ein Zusatzeinkommen aufbauen?

Die meisten vorgestellten ETFs sind thesaurierende Fonds. Möchte man eine regelmäßige Dividende aus seinem Investment erlangen, so sollte man Ausschau nach ausschüttenden Varianten halten.

Was ist der beste MSCI ACWI ETF?

Wir haben uns intensiv auf dieser Seite mit der Frage nach dem besten MSCI ACWI ETF befasst. Entdecken Sie somit Einschätzungen und Anordnungen zur Größe, zur Performance und zu Kosten.

Wie investiert man am besten in den MSCI ACWI?

ETFs sind durchaus für eine Anlage geeignet. Man erhält sie vollkommen ohne Trading-Gebühren über eToro, ein europäischer Broker, der eine Vielzahl von Assets im Repertoire hat.

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie .Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen oder anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte, immer wenn möglich, eingeholt werden. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten.

Raphael Adrian

Nach meinem Journalismus Master 2013 war ich einige Jahre als Freelance Journalist und Autor aktiv. In dieser Zeit spezialisierte ich mich auf Finanzen, Business und Kryptowährungen. Seit November 2018 bin ich als Kryptoszene Chefredakteur tätig.

0% Gebühren auf ETFs bei eToro!

0% Gebühren auf ETFs bei eToro!

0% Gebühren auf ETFs bei eToro!

Investieren in ETFs mit Kreditkarte, PayPal oder Sofort Überweisung

Jetzt ETF holen!

Ihr Kapital ist gefährde ...

0% Gebühren auf ETFs bei eToro!
Jetzt ETF holen!

Ihr Kapital ist gefährde ...