Beste Lithium ETFs im Vergleich: Lithium ETFs kaufen 2021

Raphael Adrian

Bank icon

Lithium ETFs könnten sich gut dazu eignen, langfristig von der hohen Nachfrage an Lithium zu profitieren. Lithium ist ein essenzieller Rohstoff, der in Batterien eingesetzt wird. Somit handelt es sich um ein Material, das für die Elektromobilität und die Digitalisierung von großer Bedeutung ist.

So mancher Marktbeobachter ist sich sicher: die Nachfrage nach Lithium könnte in den kommenden Jahren signifikant ansteigen. Anstatt in einige wenige Lithium Aktien zu investieren, könnten Anleger Lithium ETFs kaufen, da diese das Risiko breiter streuen und dem Investor weniger Beobachtung und Handeln abverlangen.

Lithium ETFs kaufen – was ist wichtig?

  • Fragezeichen iconWelcher Anlagetyp sind Sie? Bei jedem Börsen Investment sollten Sie sich immer fragen, welcher Anlegertyp Sie sind. Es geht hierbei um die Frage, ob ihnen eine hohe Rendite oder ein geringeres Risiko wichtiger sind. Außerdem sollte Ihr Anlagehorizont berücksichtigt werden. Bevor Sie diese Fragen nicht beantwortet haben, sollten Sie nicht investieren.
  • Welche Risiken gibt es bei einem Lithium ETF? Bei Finanzprodukten gibt es immer irgendwelche Risiken. Bei Lithium ETFs tragen Sie zum Beispiel das Risiko, dass der Rohstoff aus etwaigen Gründen plötzlich keine Nachfrage mehr erfährt. Schließlich handelt es sich bei einem Lithium ETF um einen ETF mit einem hohen Klumpenrisiko.
  • Wie sollte ein Lithium ETF gewichtet sein? Es gibt verschiedene Arten von Lithium ETF Gewichtungen. Es gibt solche mit einem 100-prozentigen Anteil an Lithium Aktien und es gibt solche, die nur zum Teil in Rohstoff Aktien investieren. Der Rest besteht aus Aktien, die in andere Rohstoffe investieren.
  • Welche Kosten entstehen bei einem Lithium ETF Investment? Bei einem Lithium ETF entstehen, wie bei jedem anderen ETFs auch, Kosten. Prinzipiell lindern Kosten immer die Rendite. Daran sollten Sie denken. Möglichst kostengünstig investieren Sie daher über eToro, da hier keine Kommissionen für den Handel mit ETFs einkassiert werden.

Ihr Kapital ist im Risiko!

Beste Lithium ETFs 2021: Liste & Lithium ETFs Empfehlungen

Rang Name WKN & ISIN Dividendenausschüttung TER Fondsvolumen Rendite der letzten 5 Jahre Fondsart
1 GLOBAL X LITHIUM ETF – USD ACCFonds WKN: A143H3 ISIN: US37954Y8553 0,28 $ k.a. k.a. 267 % Ausschüttend
2 L&G Battery Value-Chain ETF WKN: A2H5GK  ISIN: IE00BF0M2Z96 Keine Dividende 0,49% 651 Millionen 98% (3 Jahresrendite) Thesaurierend
3 Amplify Advanced Battery Metals and Materials ETF WKN: A2JPGH  ISIN: US0321088058 k.a. k.a. k.a. 72 % (1Jahresrendite) k.a.

Wo Lithium ETFs kaufen? Die besten ETF Broker für Lithium ETFs im Vergleich

Im Folgenden geben wir Ihnen eine Übersicht darüber, wo Sie Lithium ETFs kaufen können. Bei der Auswahl kommt es vor allem auf Ihre persönlichen Vorlieben und Anforderungen an. Wir empfehlen an dieser Stelle eToro.

Zusätzlich stehen Ihnen noch Comdirect, Libertex Plus500 und Capital.com zur Verfügung.

Investieren in Lithium ETFs – Schritt-für-Schritt-Anleitung für den Kauf von “Lithium ETFs” in Deutschland

In dieser Sektion werden wir Ihnen verdeutlichen, wie Sie in Lithium ETFs investieren. Hierfür benötigen Sie einen Broker. Wir empfehlen den Testsieger eToro, da wir von den Konditionen überzeugt sind.

In dieser Schritt-für-Schritt-Anleitung werden wir Ihnen erklären, wie Sie sich auf eToro anmelden, Geld einzahlen und anschließend in Lithium ETFs investieren können.

1. Anmeldung bei eToro

Etoro Testsieger

Die Depotführung ist bei unserem Testsieger gebührenfrei möglich. Doch zunächst werden ein paar wichtige Daten zur Registrierung notwendig. Es handelt sich hierbei um die üblichen Informationen, die Namen, Adresse, Telefonnummer, etc. betreffen. Darüber hinaus ist ein sicheres Passwort zu wählen.

Sobald Sie sich angemeldet haben, können Sie mit dem zweiten Schritt fortfahren.

2. Erste Einzahlung 

etoro Einzahlung

Die Einzahlung auf Ihr neues Konto erweist sich als sehr viel einfacher und günstiger als das bei vielen anderen Brokern im Markt. Sie haben hierfür mehrere verschiedene Optionen. Beispielsweise können Sie per Kreditkarte oder PayPal bezahlen, was den Lithium ETF besonders zugänglich macht.

Welche Zahlungsmöglichkeiten Sie genau haben, können Sie in der hier eingefügten Tabelle sehen.

Zahlungsmöglichkeit möglich?
Lithium ETFs kaufen mit Kreditkarte ✔️
Lithium ETFs kaufen mit PayPal ✔️
Lithium ETFs kaufen mit SOFORT Überweisung ✔️
Lithium ETFs kaufen mit Rapid Transfer ✔️
Lithium ETFs kaufen mit Skrill ✔️
Lithium ETFs kaufen mit Banküberweisung ✔️
Lithium ETFs kaufen mit Neteller ✔️
Lithium ETFs kaufen mit UnionPay ✔️

Besonders komfortabel ist, dass eine Einzahlung auf eToro kostenfrei möglich ist. Eine Auszahlung kostet jedoch fünf $. Beachten Sie zudem, dass ein Mindestvolumen von 200 $ für die erste Einzahlung erforderlich ist.

Ihr Kapital ist im Risiko!

3. Lithium ETFs günstig online kaufen bei eToro

Lithium Aktie kaufen

Jetzt können Sie Lithium ETFs günstig auf eToro kaufen. Sie haben prinzipiell die Möglichkeit Aktien und ETFs Broker gebührenfrei zu handeln.

Um einen Lithium ETF zu kaufen, haben Sie zwei verschiedene Möglichkeiten. Sie können entweder die WKN Nummer oder den Namen Ihres ETFs in der obigen Suchspalte eingeben, um zum Handelsfenster zu gelangen.

Sie können aber auch in der Rubrik „Märkte“ verschiedenster ETFs und Rohstoffe begutachten. Hier können Sie sich dann einen ETF aussuchen, der zu einem Großteil in Lithium investiert.

Beachten Sie hierzu: Lithium ETFs können Sie kostenfrei auf eToro handeln. Trotzdem ist es möglich, dass sich hier hohe Verluste einstellen. Man sollte niemals sein gesamtes liquides Kapital für ein und dasselbe Produkt einsetzen. Der Schlüssel zum Erfolg ist eine intelligente Diversifizierung. Investieren Sie also mit Bedacht.

Ihr Kapital ist im Risiko!

Was sind Lithium ETFs? Was machen Lithium ETF Branche aus

Im Folgenden erklären wir, was genau Lithium ETFs sind und was die Lithiumsbranche ausmacht.

Lithium

  • Lithium ETFs

Lithium ETFs sind ETFs, in denen Lithium Aktienwerte oder der Rohstoff Lithium überproportional vertreten sind. Diese ETFs können genutzt werden, um von der überproportionalen Nachfrage an Lithium auf dem Weltmarkt zu profitieren, ohne spezielle Aktienwerte aussuchen zu müssen.

  • Schwerpunkte der Lithium ETFs

Die Schwerpunkte der Lithium ETFs sind Aktien im Rohstoffsektor oder Rohstoffe an sich. Lithium ist dabei einer der Schwerpunkte. Daneben können auch andere Schwerpunkte wie Kobalt oder Mangan vertreten sein.

Es sollte zudem eine ausreichende Streuung über die verschiedensten Länder hinweg geben. Das meiste Lithium wird in China und Südamerika produziert. Achten Sie darauf, dass auch andere Länder wie beispielsweise Kanada in Ihrem ETF enthalten sind.

  • Signifikanz der Lithium Branche

Die Lithiumsbranche ist deshalb so interessant und signifikant, da sie als essenziell für die Elektromobilität, die Elektrifizierung und Digitalisierung unseres Alltags angesehen wird. Ohne Lithium gibt es keine Batterien. Daher wird Lithiumsbranche möglicherweise in den kommenden Jahren und Jahrzehnten weiter an Bedeutung gewinnen.

Aus diesem Grund könnten Lithium Aktien eine hohe Wertsteigerung erfahren, die sich dann auch auf Lithium ETFs auswirken könnte. Anleger können hier möglicherweise zunehmende Renditen erwarten.

Lithium ETFs im Vergleich: Unsere Empfehlung der besten Lithium ETFs

Folgende Lithium ETFs verfügen über eine besonders hohe Rendite und teils niedrige Kosten, weshalb wir sie Ihnen an dieser Stelle empfehlen.

Global X Lithium & Battery Tech ETF

Beim Global X Lithium & Battery Tech ETF handelt es sich um einen ETF, der 915 Millionen $ verwaltet und komplett in Lithium investiert. Die USA machen mit 42 % den größten Länder-Schwerpunkt aus. Es folgen Südkorea, Australien und Japan mit einer Gewichtung von insgesamt 35 %. Insgesamt sind 34 Unternehmen in diesem ETF vertreten.

Die vertretenen Unternehmen sind in der Lithiumsveredelung, dem Lithiumsabbau und der Batterieproduktion tätig.



Lyxor ETF

Amplify Advanced Battery Metals and Materials ETF

Der Amplify Advanced Battery Metals and Materials ETF investiert lediglich zu 28 % in Lithium. Hierbei handelt es sich also nicht um einen puren Lithium ETF, sondern um einen ETF, der in alle möglichen Ressourcen investiert, die zur Batterieproduktion benötigt werden.

Demnach sind auch andere Rohstoffe vertreten. Unternehmen, die Kobalt produzieren, machen 29 % des ETFs aus. 21 % entfallen auf Nickel und der Rest geht an Mangan und Graphit.

Die beiden größten Schwerpunkte sind in diesem Fall Nordamerika und Australien, die zusammen 57 % der Unternehmen des ETFs ausmachen. Das verwaltete vom Vermögen beträgt hier 8 Millionen $.


L&G Battery Value-Chain ETF

Hierbei handelt es sich um einen weiteren Lithium ETF. In diesem Fall machen die Vereinigten Staaten und Japan 50 % des ETFs aus. Die Fondsgröße beträgt 650 Millionen $.

Allerdings ist bei diesem Finanzprodukt nur ein kleiner Teil des Kapitals in Lithium investiert. Es handelt sich um einen thesaurierenden Fonds, was bedeutet, dass die erzielten Dividenden reinvestiert werden.

Die laufenden Kosten betragen 0,5 %. Insgesamt wurden den Metallen nur 11 % des gesamten Portfolios gewidmet.

 

Lithium von verschiedenen ETF Anbietern – Wer bietet Lithium ETFs an?

ETFs für Anfänger Es gibt insgesamt drei ETF Anbieter, die besonders bekannt sind und es handelt sich hierbei um Amundi, Lyxor und iShares. Im Fall von Lithium ETFs sind allerdings andere Emittenten im Spiel.

  • Ishares Lithium ETFs

IShares ist wohl eines der bekanntesten Unternehmen, das ETFs herausgibt. Zwar werden keine direkten Lithium ETFs angeboten, allerdings gibt es verschiedenste andere ETFs, die Lithium enthalten. IShares wurde von der bekannten Investmentbank Blackrock übernommen.

  • Lyxor Lithium ETFs

Lyxor dürfte den meisten Menschen als Anbieter von Finanzprodukten ebenfalls bekannt sein. Es handelt sich um ein Unternehmen der Investmentbank Société Générale. Ein neuer Trend sind hierbei klimafreundliche ETFs, die aber noch keine reinen Lithium ETFs enthalten.

  • L&G Lithium ETFs

L&G bietet den L&G Battery Value-Chain ETF an, und ist hiermit ein eher unbekannter Anbieter. Der gebotene ETF ist erst seit einigen Jahren erhältlich und besonders renditestark. Ob sich dieser Trend vorsetzen wird, ist ungewiss.  Die Kosten liegen bei 0,49 %.

Lithium ETFs: Ausschüttend oder thesaurierend anlegen?

Bester ETF Sparplan

Bei der Frage, ob sie lieber thesaurierende oder ausschüttende Lithium ETFs kaufen sollen, müssen Sie Ihre eigenen Anforderungen beachten.

Thesaurierende ETFs investieren die erzielten Dividenden wieder in den ETF, ohne dass sie davon etwas mitbekommen. Dadurch steigt der Kurs zumindest in der Theorie schneller an als der der ausschüttenden Variante.

Ausschüttende ETFs zahlen Ihren Investoren die erzielten Dividenden auf das Konto aus. Je nachdem, in welchem Land sie wohnen, werden hier Dividenden pro Quartal, pro Halbjahr oder einmal im Jahr an die Aktionäre und Investoren ausgezahlt.

Falls Ihnen ein passives Einkommen wichtiger ist, dann sollten Sie eher in ausschüttende Fonds investieren. Sie erfahren hier eine Kurssteigerung und bekommen zudem zusätzlich Geld ausgezahlt.

Falls Ihnen aber eine langfristig hohe Rendite wichtiger ist, sollten Sie einen thesaurierenden ETF kaufen, da sich hier vor allem auf lange Sicht eine signifikant höhere Rendite erzielen lässt. Dafür muss Ihr Anlagehorizont auch mindestens ein Jahrzehnt betragen.

Bei der Frage der Rendite sollten Sie zudem einen ETF Sparplan nicht außer Acht lassen. Wenn Sie monatlich einen festen Betrag in einen ETF investieren, profitieren Sie vom Zinseszinseffekt und steigern Ihre Rendite deutlich.

Lithium Aktien oder Lithium ETFs kaufen?

Lithium Aktien haben den Vorteil, dass Sie eine höhere Rendite erzielen können als ETFs, wenn der richtige Aktienwert ausgewählt wurde. Falls das nicht der Fall ist, kann Ihr gesamtes Kapital den Bach heruntergehen. Falls ein einziges Unternehmen in finanzielle Schieflage gerät, performt der ETF besser, da hier das Risiko breit gestreut ist.

ETFs Kaufen

Die negative Performance einiger Unternehmen kann durch die positive Performance von anderen Unternehmen ausgeglichen werden. Dadurch entsteht ein Gleichgewicht, das das Risiko lindert. Auch die Rendite wird so ausbalanciert.

ETFs eignen sich deshalb vor allem für risikoscheue und unerfahrene Anleger, während Einzelaktien für erfahrene Investoren interessanter sind. Es sollte auch der individuelle Anlagehorizont beachtet werden.

Falls dieser sehr lang gewählt ist, können Sie sich durchaus riskante und spekulative Investments leisten. Falls Ihr Horizont allerdings kürzer ist, sollten Sie allenfalls den ETF als Orientierungspunkt nutzen.

Lithium ETFs kaufen oder nicht? Vor und Nachteile bei Lithium ETFs 

ideeETFs sind sehr beliebte Anlageformen. Lithium ETFs können daher als Finanzprodukt genutzt werden. Allerdings stellt sich die Frage welche Chancen und Risiken es hierbei gibt. Die folgende Übersicht soll Klarheit liefern.

Wie Sie sehen bei unseren Argumenten pro und Contra Lithium ETFs sehen, überwiegen die Vorteile. Das erhöhte Klumpenrisiko darf allerdings nicht vernachlässigt werden.

Die meisten Unternehmen, die Lithium abbauen, tun dies in China oder Südamerika. Und die Konzerne, die das Material verarbeiten sind in der Regel vor allem in den USA, Südkorea, Japan und Australien tätig. In Europa öffnet sich aber auch ein wachsender Markt.

Zusätzlich muss bedacht werden, dass ETFs immer die Gewinne lindern. Ein Direktinvestment in eine Lithium Aktie kann eine viel höhere Rendite erwirtschaften, wenn Sie die richtige Aktie ausgewählt haben. Bei einem ETF ist die durchschnittliche Rendite von vielen verschiedenen Aktien geringer, aber auch das Risiko ist ausbalanciert.

Sie müssen also wissen, ob Ihnen die Rendite oder ein geringes Risiko wichtiger sind. Am Beispiel der Lithium ETFs lässt sich allerdings erkennen, dass diese Finanzprodukte in der Vergangenheit stark verformt haben.

  • ETFs verringern das Risiko signifikant im Gegensatz zu Aktien
  • Lithium könnte sich zu einem Megatrend entwickeln und hohe Renditen ermöglichen
  • ETFs eignen sich eher für einen langfristigen Vermögensaufbau
  • ETFs sind sicherer für Anfänger und unerfahrene Investoren als Einzelaktien
  • Die Kosten sind bei ETFs geringer als bei aktiv gemanagten Fonds
  • Die Rendite wird durch die Risikostreuung verringert
  • Hohes Klumpenrisiko durch Fokus auf einen Rohstoff
  • Spekulatives Investment mit hoher volatilkität

Momentan wirkt sich die Risikostreuung also nicht signifikant auf Ihre Rendite aus. Wie lange sich dieser Trend noch fortsetzt, bleibt abzuwarten. Das kann auch die genaueste Prognose nicht genau vorhersagen.

Sie dürfen aber nicht vergessen, dass es an der Börse keine sicheren Gewinne gibt. Sicherlich ist es wahrscheinlich, dass die Lithiumsbranche eine erhöhte Nachfrage erfahren wird und deshalb hohe Renditen erzielen könnte. Trotzdem sollten Sie nicht kopflos investieren, sondern ausreichend diversifizieren.

Das trifft auch dann noch zu, wenn alle Lithium Werte schon in einem ETF diversifiziert sind.

Ist das Investieren in Lithium ETFs sinnvoll?

ETF investieren sinnvollDas Investieren in Lithium ETFs kann unter Umständen sinnvoll sein. Es kommt hierbei aber eher auf Ihre persönliche Lage und Ihren Anlage-Horizont an. Lithium wird langfristig möglicherweise hohe Gewinne erzielen, weshalb ein langfristiger Anlagehorizont wichtig ist.

Kurzfristig handelt sich ein solches Investment eher um eine Spekulation. Das liegt daran, dass die Volatilität innerhalb zu kurz gewährter Zeiträume oftmals zu hoch ausfällt. Außerdem entsteht natürlich ein Klumpenrisiko durch das Lithium an sich.

Falls sich die Dinge anders entwickeln als erwartet, und Lithium keine erhöhte Nachfrage erfährt, verlieren beinahe alle Aktien im ETF simultan Ihren Wert. Das ist ein großes Risiko. Deshalb sollte ein Lithium ETF nur einen kleinen Teil Ihres Portfolios ausmachen.

Sie könnten sich Alternativen überlegen, in einen ETF zu investieren, dessen Vermögen nur zum Teil in Lithium Aktien angelegt ist. Dadurch erhalten Sie eine höhere Streuung. Zusätzlich könnten zum Beispiel Kobalt oder Nickel beigemischt sein. Diese Materialien werden auch in anderen Bereichen benötigt.

Dazu muss man sagen, dass ein Investment in Lithium ein klares Investment in eine grünere Zukunft ist, da Batterien jede Menge CO2 einsparen, wenn Sie in Fahrzeugen eingesetzt werden. Jedoch muss auch berücksichtigt werden, dass der Abbau von Lithium teilweise auf umweltschädliche Art und Weise bewerkstelligt wird.

Hierbei muss also klar unterschieden werden zwischen Unternehmen, die umweltfreundlich arbeiten und jenen Unternehmen, die die Umwelt belasten.

MSCI World ETF vs Lithium ETFs Rendite Vergleich – Welcher ETF ist besser?

Dem GLOBAL X LITHIUM ETF Chart ist entnehmbar, dass die Rendite in einem einzigen Jahr 250 % betrug. Im selben Zeitraum stieg der MSCI World nur um 40 % an. Was die kurzfristige Rendite betrifft, so siegen also ganz klar die Lithium ETFs bzw. die Batterie ETFs. Bei ETFs ist jedoch wichtig, langfristig hohe Renditen erzielen zu können.

Insgesamt ist der MSCI World langfristig stärker angestiegen als der GLOBAL X LITHIUM ETF. Und die langfristige Rendite ist besonders wichtig.

Deshalb könnte sich der MSCI World als eine bessere Alternative erweisen, da die Renditen hier einigermaßen gleichmäßig ansteigen, während es sich bei einem Investment in einen Lithium ETF noch immer um Spekulation handelt.

Letzten Endes müssen Sie selbst entscheiden, welche Art des Investierens Ihnen besser zu Gesicht steht. Ist Ihnen eine Rendite wichtiger oder ein geringes Risiko?

MSCI World ETF

Kurs des MSCI World ETF

Lithium ETFs

Ihr Kapital ist im Risiko!

Wie hoch sind die Gebühren beim Kauf von “Lithium ETFs”? Kann man Lithium ETFs kostenlos kaufen?

Für den Kauf von Lithium ETFs empfehlen wir unseren Testsieger eToro. Hier bekommen Sie günstige Konditionen geboten. In diesem Abschnitt soll es um die Kosten gehen. Wir vergleichen die Kosten für Lithium ETFs bei eToro und zwei weiteren Brokern.

In unserem Beispiel für den Kauf von Lithium ETFs sind folgende Rahmenbedingungen gegeben:

  • Der Lithium ETF wird im Wert von 1.000 € gekauft
  • Die Anteile werden verkauft, nachdem sie einen Monat lang gehalten wurden
  • Der ETF Kurs ändert sich in den 30 Tagen nicht

Mit diesen Annahmen setzen sich folgenden Gebühren bei Comdirect, eToro & Plus500 zusammen:

Anbieter Comdirect etoro Plus500
Einzahlung kostenlos kostenlos kostenlos
Kaufgebühren 3,90€ 0% 3,08%
Haltegebühren kostenlos kostenlos 0,05%
Verkaufsgebühren 3,90€ 0% 3,08%
Auszahlung kostenlos 5 USD 1,9%
Gebühren Total 7,80€ 4,22€ 92,32€

In Lithium ETFs bei Trade Republic, Comdirect oder Scalable Capital investieren? Wieso wir eToro alternativ empfehlen

Etoro Broker WählenFür den Vermögensaufbau können Sie verschiedene online Broker nutzen. Sie haben die Möglichkeit, die Alternative von Trade Republic, Scalable Capital oder Comdirect auszuwählen. Wir empfehlen jedoch den Testsieger eToro.

Das liegt nicht nur am günstigeren Kostenmodell. eToro verfügt darüber hinaus über eine App, über die jederzeit mobil investiert werden kann. Zusätzlich haben Sie verschiedene Märkte, die Sie bei jedem Investment ansteuern können.

Außerdem haben sie abgesehen von ETFs noch zahllose andere Investmentoptionen, wie beispielsweise Kryptowährungen. Die genannten anderen drei Anbieter können da nicht mithalten. Scalable Capital verfügt zwar ebenfalls über eine App, über die mobil investiert werden kann. Allerdings ist das Angebot stark beschränkt. Lediglich Aktien und ETFs können gekauft werden.

Comdirect und Trade Republic sind teurer und verlangen hohe Gebühren. Deshalb sollten Sie unserer Meinung nach eToro nutzen. Zusätzlich zu den genannten Vorzügen haben sie auf eToro Zugang zu einem kostenlosen Demo-Konto. Dieses können Sie nutzen, um Trades zu simulieren, ohne dabei Geld investieren zu müssen.

Die Vorzüge des CopyTraders kommen da noch dazu. Hier können Sie passiv investieren.

Empfohlener Broker

Unsere Empfehlung: ETFs kaufen bei eToro

5
eToro Logo
  • 0% Gebühren beim Kauf von Aktien und ETFs
  • Voll lizenziert und reguliert
  • Apps für Android & iOS erlauben mobilen Zugriff auf Depot
  • Platzhirsch auf dem Broker Markt mit zahlreichen Features
  • Sicher und einfacher ETF Handel für Anfänger
eToro Logo
Jetzt Anmelden!
Ihr Kapital ist im Risiko. Ihr Kapital ist im Risiko.
Ihr Kapital ist im Risiko.

Lithium ETF Zukunft Prognose: Was bietet die Zukunft von Lithium ETFs? 

Um diese Frage beantworten zu können, müssen wir uns das ETF Anlagevolumen in Deutschland genauer ansehen. Um die Dinge anschaulich präsentieren zu können, haben wir hier einen Grafen eingefügt. Wie sie sehen können, ist das Anlagevolumen ETFs in den letzten Jahren stark angestiegen.

Besonders im Jahr 2019 ist das Anlagevolumen gestiegen. Dieser Trend wird sich wahrscheinlich weiterhin fortsetzen. Anleger haben ETFs für sich entdeckt, um Renditen zu erwirtschaften ohne dabei selber handeln zu müssen.

ETF Anlagevolumen

Die Prognose von einzelnen ETFs ist allerdings kaum aufzustellen. Dafür ist der Markt einfach viel zu volatil und unvorhersehbar. Aufgrund der möglicherweise steigenden Nachfrage an Lithium könnten Lithium ETFs in Zukunft allerdings überproportional steigen. Dabei konnte man schon in der Vergangenheit erkennen, dass Lithium ETFs in den letzten Jahren einen kurzfristigen gigantischen Kursgewinn erzielt haben. Langfristig sehen die Dinge differenzierter aus.

Wenn die Nachfrage von Lithium tatsächlich weiter stark ansteigen sollte, dann werden auch andere Anleger diese ETFs für sich entdecken. Durch die erhöhte Nachfrage dieser ETFs steigert sich Ihre Rendite dann möglicherweise zusätzlich.

Wir wollen Sie allerdings nicht zu unüberlegten Taten animieren. Es kommt bei einem Investment in einen Lithium ETF tatsächlich auf Ihre individuelle Situation an. Je länger Ihr Anlagehorizont, desto mehr Spielraum haben sie mit spekulativen Investments. Dazu zählen auch Lithium ETFs.
Die Mehrzahl der Analysten und Experten ist sich allerdings einig darüber, dass Lithium in Zukunft an Bedeutung gewinnen könnte. Batterien kommen ohne Lithium noch nicht aus.

Renditemöglichkeiten beim Investieren in Lithium ETFs? Der ETF Sparplan Rechner

Wie sehen die Renditemöglichkeiten beim Investieren in Lithium ETFs aus? Um diese Frage selber beantworten zu können, haben wir Ihnen hier einen ETF Sparplan Rechner eingefügt. Sie können einzelne Parameter verschieben, und so einige hypothetische Szenarien durchspielen.

Hierbei handelt es sich aber nicht um konkrete Beträge, die sie erwarten können, sondern lediglich um Prognosen. Diese basieren auf Durchschnittswerten im Fonds-Rechner.

Lithium ETFs Fazit – Unsere Bewertung und Empfehlung 

Bester ETF SparplanLithium ETFs sind Börsenprodukte, die Anleger nutzen können, um überproportional von der Nachfrage des Rohstoffs Lithium zu profitieren. Lithium wird global genutzt, um Batterien herzustellen. Diese werden für die Elektromobilität und die Digitalisierung benötigt.

Diese Mega-Trends werden sich wahrscheinlich in Zukunft weiter fortsetzen. Dadurch könnte die Nachfrage an Lithium weiter steigen. Durch ein Investment in einen Lithium ETF oder Lithium Aktien könnten Sie also von einer erhöhten Rendite profitieren. Sicher sind Gewinne allerdings nicht, da es sich um spekulative Investments handelt.

Für den Kauf eines Lithium ETFs empfehlen wir unseren Testsieger eToro. Wir haben die Vorteile bereits beleuchtet. Insgesamt bekommen Sie hier sehr günstige Konditionen geboten.

Achten Sie darauf, dass sie niemals Ihr gesamtes zur Verfügung stehendes Kapital einsetzen. Sie sollten immer auf eine passende Diversifizierung achten, und mit Bedacht investieren.

Ihr Kapital ist im Risiko!

Lithium ETFs Häufig gestellte Fragen

Sollte man in Lithium investieren?

Das kommt auf Ihren Anlagehorizont und Ihre Risikobereitschaft an. Grundlegend sehen die Lithiumsprognosen allerdings durchaus positiv aus. Für kurzfristige Anlagen empfiehlt sich trotzdem ein Investment in alternative Finanzprodukte.

Welche ist die beste Aktie für Lithium?

Das ist schwer zu sagen. Wir empfehlen deshalb den Kauf von ETFs, da das Risiko hier breiter gestreut ist. Dies ist insbesondere für Anfänger die wohl beste Möglichkeit in den Rohstoff Lithium zu investieren. Soll es allerdings tatsächlich eine einzelne Aktie sein, dann ist die Wahl zwischen Rohstoff-Förderern und verarbeitenden Unternehmen zu treffen.

Wo werden Lithium ETFs gehandelt?

Sie können Lithium ETFs an der Börse handeln. Wir empfehlen als Broker unseren Testsieger eToro. Dieser liefert den Zugang zu zahlreichen Finanzprodukten im internationalen Markt. Alternative Anlagemöglichkeiten sind über ein herkömmliches Aktiendepot gegeben.

Für was braucht man Lithium?

Lithium wird für Batterien benötigt, die widerum in Elektroautos und anderen technischen Geräten zum Einsatz kommen. Bislang gibt es keine alternativen Rohstoffe, die an die Leitfähigkeit von Lithium heranreichen können. Auch deswegen bleibt die Nachfrage auf konstant hohem Niveau bei begrenzter Verfügbarkeit, was die Preise in die Höhe drängt.

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie .Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen oder anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte, immer wenn möglich, eingeholt werden. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten.

Raphael Adrian

Nach meinem Journalismus Master 2013 war ich einige Jahre als Freelance Journalist und Autor aktiv. In dieser Zeit spezialisierte ich mich auf Finanzen, Business und Kryptowährungen. Seit November 2018 bin ich als Kryptoszene Chefredakteur tätig.

0% Gebühren auf ETFs bei eToro!

0% Gebühren auf ETFs bei eToro!

0% Gebühren auf ETFs bei eToro!

Investieren in ETFs mit Kreditkarte, PayPal oder Sofort Überweisung

Jetzt ETF holen!

Ihr Kapital ist gefährde ...

0% Gebühren auf ETFs bei eToro!
Jetzt ETF holen!

Ihr Kapital ist gefährde ...