Staking
Trading Signale
Exchanges
Beste Coins
NFTs Kaufen
Kryptoszene.de

eToro Steuern 2022 – Wie versteuere ich meine Gewinne?

author avatar

Sebastian Schuster

Wenn Sie eToro Händler sind, werden Sie sich fragen, wie Sie Steuern auf Ihre Gewinne zahlen können.

Die gute Nachricht ist, dass es eigentlich ein sehr einfacher Prozess ist. In diesem Blog-Beitrag werden wir Sie durch die Schritte führen, die mit der Einreichung Ihrer eToro Steuern verbunden sind.

Wir werden Ihnen auch zeigen, wie Sie Ihre eToro Steuerbescheinigung erhalten, das für die eigene Steuererklärung notwendig ist.

Direkt zu eToro

logo-etoroWer keine Zeit mehr verlieren will, kommt hier zu eToro und überzeugt sich selber von den vielen Vorteilen des Online-Brokers:

eToro Steuer berechnen – Muss man bei eToro Steuern bezahlen?

Ja, Sie müssen Steuern auf Ihre eToro Gewinne zahlen. eToro ist ein regulierter Broker und als solcher muss er dem Finanzamt – auf Nachfrage – Ihre persönlichen Daten übermitteln. Das bedeutet also auch, dass Sie Steuern auf Ihre Gewinne bei eToro zahlen müssen. Der Broker schreibt hierzu:

Es liegt in der Verantwortung unserer Kunden, alle geltenden Steuern in ihrem Land oder in dem Land ihres Steuerwohnsitzes zu berechnen und zu zahlen.
Sie können Informationen aus Ihrem Kontoauszug verwenden, um das zu versteuernde Einkommen zu berechnen, das Sie möglicherweise in Ihre Steuererklärung aufnehmen müssen.
eToro ist unter Umständen verpflichtet, diese Informationen gemäß dem Foreign Account Tax Compliance Act (FATCA) und dem Common Reporting Standard (CRS) Ihrer lokalen Steuerbehörde zur Verfügung zu stellen. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren.
Bitte beachten Sie, dass der Erhalt einer Dividendenzahlung in einigen Fällen und einigen Jurisdiktionen ein steuerpflichtiges Vorkommnis ist. In diesen Fällen behält eToro einen bestimmten Prozentsatz der Steuer ein, abhängig von den Gesetzen des Landes, in dem das Dividenden zahlende Unternehmen ansässig ist. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren.

eToro Steuern auf Gewinne in Deutschland: Welche Gewinne muss ich versteuern?

eToro Kapitalertragsteuer

Erträge aus dem Verkauf von Wertpapieren unterliegen in Deutschland der Kapitalertragssteuer. Der Gewinn oder Verlust wird durch Abzug des Kaufpreises vom Verkaufserlös berechnet. Diese Regel gilt auch für auf eToro erzielte Gewinne.

eToro Kapitalertragsteuer

Dividenden sind in Deutschland im Allgemeinen ebenfalls als normales Einkommen steuerpflichtig. Es gibt jedoch hierzu eine Quellensteuer, die von eToro auf Dividenden erhoben wird, die von deutschen Unternehmen ausgeschüttet werden. Mehr dazu im nächsten Absatz.

eToro Abgeltungssteuer

Die eToro Abgeltungssteuer ist eine Quellensteuer, die der Staat etwa auf Einnahmen aus Unternehmensanteilen in Form von Dividenden erhebt. Der aktuelle Satz der Quellensteuer beträgt 25 Prozent zuzüglich 5,5 Prozent Solidaritätszuschlag.

eToro Abgeltungssteuer

Dazu ist dann noch 8-9 Prozent Kirchensteuer hinzuzurechnen, je nachdem in welchem Bundesland der Steuerpflichtige ansässig ist. Alles in allem muss man entsprechend mit einer Abgeltungssteuerlast von 26,4 bis 28 Prozent rechnen.

Die Abgeltungssteuer muss nur von Privatpersonen entrichtet werden und gilt für die folgenden Asset-Kategorien:

  • Dividenden
  • Investmentfonds
  • Optionsgeschäfte
  • Stille Gesellschaften
  • Termingeschäfte
  • Versicherungspolicen
  • Wertpapiergeschäfte
  • Zertifikate
  • Zinsen

eToro Steuererklärung – Beispiel für die Berechnung der eToro Krypto Steuern

Noch immer hinkt der Staat einer regulären Versteuerung von Kryptowährungen hinterher und die Justiz muss aktuelle Gesetze, die vor der Krypto-Zeit verabschiedet worden sind, nun auf digitale Token anwenden. Das führt zu Unklarheiten, was auch die eToro Steuererklärung betrifft. In den folgenden drei Szenarien befassen wir uns mit einem Bruttogewinn von 1.000 €, den es zu versteuern gilt.

Die Szenarien  zu versteuernder Betrag Steuerlast Gewinn
Krypto Trades mithilfe von CFDs 1.000€ 280€ 720€
Echte Kryptowährungen mit Haltedauer von unter 1 Jahr 1.000€ 420€ 580€
Echte Kryptowährungen mit Haltedauer von über 1 Jahr 1.000€ 0€ 1.000€

Krypto Trades mithilfe von CFDs

Was sind CFDs? Das erste Szenario führt uns zum Trading mit CFDs, Zertifikaten und Optionen. Zahlreiche Krypto Trades lassen sich hiermit realisieren und man umgeht als Trader die Komplexität der echten Token. Auch in Sachen eToro Steuern ergeben sich Vorteile, da die Gesetzeslage klar ist und schlicht eine eToro Abgeltungssteuer verlangt.

Im ungünstigsten Fall müssten wir also 28 Prozent auf die Gewinne abgeben, was bei einem zu versteuernden Betrag von 1.000 € eine Steuerlast von 280 € bedeuten würde. So bleiben dem Anleger am Ende noch 720 € Gewinn.

Echte Kryptowährungen mit Haltedauer von unter 1 Jahr

Nun wird es etwas kompliziert. Schließlich gibt es für das Finanzamt einen Unterschied bei der Versteuerung von echten digitalen Token, der von der Haltedauer der Münzen abhängt. Wenn wir die Token weniger als ein Jahr lang halten, werden sie als sogenannte kurzfristige Kapitalgewinne besteuert.

Die ING zitiert hierzu Steuerexperten Udo Reuß von finanztip.de:

Das Bundesfinanzministerium stuft Bitcoin & Co. genau wie Edelmetalle als ’sonstige Wirtschaftsgüter‘ ein. Deshalb führt ein Verkauf innerhalb der Spekulationsfrist von einem Jahr zu einem privaten Veräußerungsgewinn oder -verlust.

Und dann kann es teuer werden. Schließlich greift hier nicht mehr die Kapitalertragssteuer, sondern der persönliche Einkommenssteuersatz. Die Steuersätze reichen von 25 Prozent bis 42 Prozent, je nach Bundesland.

Für Trader, die den Höchststeuersatz leisten müssen, würden am Ende von 1.000 € Gewinn ganze 420 € an den Staat abgegeben. So blieben noch 580 € in der eigenen Tasche. Für sonstige Wirtschaftsgüter gibt es allerdings einen Freibetrag von 600 €. Dieser ist jedoch nicht auf Kryptowährungen begrenzt und kann durch andere Spekulationen schnell aufgebraucht sein.

Echte Kryptowährungen mit Haltedauer von über 1 Jahr

Wenn Sie Kryptowährungen kaufen und wenn die Haltedauer jedoch mehr als ein Jahr beträgt, fällt auf Gewinne aus dem Verkauf von digitalen Token plötzlich gar keine Steuer mehr an. Sonstige Wirtschaftsgüter im privaten Bereich mit denen also nicht kurzfristig spekuliert wird, bilden einen eleganten Ausweg für Händler, die ihre Steuerpflicht reduzieren möchten. Verkauft man seine Kryptowährungen also mit einem Gewinn von 1.000 €, so darf man diese 1.000 € gänzlich für sich behalten.

Traden bei eToro –  Anleitung für Anfänger mit eToro

Um überhaupt eToro Steuern bezahlen zu können, müssen erst einmal Gewinne her. Diese werden erst durch den Handel mit den verschiedenen Assets möglich. In drei einfachen Schritten kann man sein Portfolio aufbauen.

Schritt 1: Registrierung bei einem Broker bzw. einer Kryptobörse

Der erste Schritt besteht darin, ein Konto bei einem Broker oder einer Krypto-Börse zu eröffnen. Damit können Sie Vermögenswerte kaufen und verkaufen. eToro ist eine solche Option, die sowohl CFDs als auch Aktien und Kryptowährungen anbietet. Geben Sie also Ihre Daten an und führen Sie die Verifizierung aus.

eToro Anmeldung

Bester Broker im Überblick: Der Testsieger eToro

➡️  Handelswerte: Aktien, ETFs, CFDs, 120+ Kryptowährungen, Rohstoffe, Forex, Indizes
📊  Software: Webseite, Web-App & Mobile App
🏳️  Länder Verfügbar: 140 Länder
🖥️  Benutzerfreundlichkeit: Sehr gut
⭐  Unsere Bewertung: 5.0 / 5.0
📱  App Verfügbar: Android & iOS
♻️  Regulierung: FCA, CYSEC, GB
💰  Gebühren: 0% Provision (andere Gebühren können anfallen)
🔁  CFDs Verfügbar: Ja
⚽  Social Trading: Ja

Schritt 2: Konto aufladen

Der nächste Schritt ist die Einzahlung auf Ihr Konto. Dies kann auf verschiedene Weise geschehen, z.B. durch eine Banküberweisung oder eine Debitkarte. Besonders beliebt und komfortabel erweist sich auch Paypal. Für die erste Einzahlung gilt eToro Mindesteinzahlung von fairen 50 €.

eToro Einzahlung

Hier eine Übersicht aller Zahlungsmethoden, die bei eToro zur Verfügung stehen:

Zahlungsmöglichkeit möglich?
Krypto oder Aktien kaufen mit Kreditkarte ✔️
Krypto oder Aktien kaufen mit PayPal ✔️
Krypto oder Aktien kaufen mit SOFORT Überweisung ✔️
Krypto oder Aktien kaufen mit Rapid Transfer ✔️
Krypto oder Aktien kaufen mit Skrill ✔️
Krypto oder Aktien kaufen mit Banküberweisung ✔️
Krypto oder Aktien kaufen mit Neteller ✔️
Krypto oder Aktien kaufen mit UnionPay ✔️

Schritt drei: Krypto oder Aktien kaufen und verkaufen

Jetzt können Sie mit dem Handel beginnen. Sie können aus einer Reihe von Vermögenswerten wählen, darunter Aktien, Kryptowährungen und Rohstoffe. Denken Sie daran, dass insbesondere CFDs mit Risiken verbunden sind, also recherchieren Sie immer bevor Sie in ein Asset investieren.

Bitcoin kaufen etoro

eToro Auszahlung Steuer – Was steht in der eToro Steuerbescheinigung?

Um korrekte Steuern zahlen zu können, nutzen wir hierfür die eToro Steuerbescheinigung, die das Unternehmen einmal im Jahr bereitstellt.

eToro Steuer zahlen

Betrachten wir die Angaben des Brokers, so fällt uns folgender Absatz auf:

Der eToro Steuerbericht wird auf der Grundlage Ihrer Aktivitäten des vergangenen Steuerjahres auf der eToro Handelsplattform erstellt und wendet lokale Steuerberechnungen und -regeln auf diese Aktivitäten an. Der Bericht kann Ihnen bei der Einreichung Ihrer Steuern helfen, jedoch empfiehlt eToro dringend, dass Sie Ihren Steuerberater konsultieren, bevor Sie Ihre Steuern einreichen.

Grundlegend sind die Angaben in dieser eToro Steuerbescheinigung für den Fiskus also geeignet. Auch ein Steuerprogramm kann diese Daten verarbeiten.

In welcher Währung ist die eToro Steuerbescheinigung für Deutschland?

Es mag für den ein oder anderen verwirrend sein, dass die Angaben in eToro Steuerbericht nicht den Daten des regulären Kontoauszugs entsprechen. Hierzu schreibt der Anbieter:

Die eToro Steuererklärung (für Deutschland) ist in Euro (Beachten Sie, dass der eToro Kontoauszug in USD dargestellt wird).

Für alle, die die eToro Steuer in Deutschland zahlen müssen, ist die Angabe in Euro allerdings vorteilhaft.

Beinhaltet die eToro Steuerbescheinigung auch Krypto-Trades?

Auch hierzu äußert sich der Anbieter:

Derzeit beinhaltet der eToro Steuerbericht nur die Trading-Aktivitäten auf der eToro Trading Plattform.

Warum das so ist, liegt an den oben beschrieben Gründen. Gerade Spekulanten, die auf ein Jahr Haltedauer verzichten, sind selbst aufgefordert, dem Staat die notwendigen Informationen mitzuteilen. In keinem Fall ist es empfehlenswert, Krypto Gewinne im Konto zu verstecken. Dies ist bereits Steuerbetrug und kann geahndet werden. Vergessen Sie nicht, dass das Finanzamt im Ernstfall die Informationen von eToro einsehen kann.

eToro Steuern Erfahrungen: Wie stehen eToro Nutzer zur eToro Versteuerung?

Steuern bieten immer allerhand Grund zu Diskussion. Vorteil von eToro als Social Trading Plattform ist jedoch, dass man sich mit anderen Anlegern austauschen kann, was auch reichlich getan wird. Hier kann man auch Fragen stellen und hält von der Community Input und Antworten.

eToro Freistellungsauftrag: Risikomanagement-Tools und Gebühren

eToro Risikomanagement

eToro bietet eine Vielzahl von Risikomanagement-Tools an, die Ihnen helfen, effektiver zu handeln und Ihr Konto auf eine steuereffiziente Weise zu verwalten. Aber auch der Staat hat ein zwei Angebote auf Lager, die dabei helfen, Steuern zu senken.

Freibetrag

Freibetrag Der Freibetrag für Kapitalgewinne liegt für private Anleger in Deutschland aktuell (Februar 2022) bei 801 € pro Person.

Ehepaare können 1.602 € steuerfrei behalten. Die Versteuerung beginnt entsprechend erst ab dem nächsten profitablen Euro.

Günstigerprüfung

Günstigerprüfung Die sogenannte Günstigerprüfung bezieht sich auf den persönlichen Einkommenssteuersatz.

Liegt dieser unter 25 %, dann kann er anstelle der gewöhnlichen Kapitalertragssteuer für die eToro Steuer angewandt werden. Gerade Anfänger im Online-Trading könnten so ihre Netto-Gewinne in die Höhe schrauben.

eToro Steuern Deutschland Erfahrungen – Unser Fazit

Die soziale Handelsplattform eToro ist beliebt, doch auch hier sehen sich Anleger jedes Jahr mit der eToro Steuer konfrontiert. Wenn Investoren hohe Gewinne erzielen wollen, dann werden sie auch die entsprechenden Steuern zahlen müssen.

Grundlegend ist zwischen verschiedenen Steuerarten zu unterscheiden, die in diesem Artikel dargelegt wurden. Ein kleiner Tipp hierzu: Halten Sie echte Kryptowährungen über 1 Jahr, dann sind die Gewinne steuerfrei.

Empfohlener Broker

Unsere Empfehlung: Trading bei eToro

5
eToro Logo
  • 0% Gebühren beim Kauf von Aktien und ETFs
  • Voll lizenziert und reguliert
  • Apps für Android & iOS erlauben mobilen Zugriff auf Depot
  • Platzhirsch auf dem Broker Markt mit zahlreichen Features
  • Einfacher Kryptowährungen Handel mit integriertem eToro Wallet
eToro Logo
Jetzt Anmelden!
67% der CFD-Konten von Privatkunden verlieren Geld. 67% der CFD-Konten von Privatkunden verlieren Geld.
67% der CFD-Konten von Privatkunden verlieren Geld.

FAQs zur Steuer eToro

💵 Wie wird eToro versteuert?

Die Art und Weise, wie eToro besteuert wird, hängt von der Gerichtsbarkeit ab, in der Sie ansässig sind. In den meisten Fällen unterliegen die Gewinne aus dem Handel mit Kryptowährungen und Aktien der Kapitalertragssteuer. Dividenden und CFDs müssen mit der Abgeltungssteuer abgegolten werden.

💸 Was meldet eToro an das Finanzamt?

eToro meldet alle Transaktionen an die Steuerbehörden Ihrer Gerichtsbarkeit. In Deutschland ist dies zum Beispiel das Finanzamt München IV sein. Der Broker tut dies jedoch nur auf Nachfrage der Behörden. Um Unklarheiten zu vermeiden, ist es ratsam bei der Steuererklärung die eToro Steuerbescheinigung direkt bereitzustellen.

💰 Wann muss ich bei eToro Steuern zahlen?

Wenn Sie bei eToro handeln, müssen Sie Steuern zahlen. Der Broker behält die Steuer für CFDs sowie für Dividenden automatisch ein, allerdings nur im Falle der Abgeltungssteuer. Kapitalertragssteuer oder Spekulationssteuer müssen eigenständig dem Finanzamt übermittelt werden.

💳 Wie werden Trading Gewinne versteuert?

Handelsgewinne werden als Teil der Kapitalertragssteuer besteuert. In Deutschland wird dies als legales Einkommen betrachtet und muss in der jährlichen Steuererklärung angegeben werden. Andere Steuerarten, die bei eToro relevant sind, ist die Abgeltungssteuer und die Spekulationssteuer für sonstige Wirtschaftsgüter.

Kann man eToro Steuern umgehen?

Es ist in keinem Fall empfehlenswert, Gewinne aus Trading nicht dem eigenen Finanzamt mitzuteilen. Jedoch gibt es für Krypto Anleger einen Trick. Werden die echten Kryptowährungen gekauft, und dann für ein Jahr lang gehalten, fallen auf die Erlöse bei Verkauf in Deutschland keine Steuern an.

Werden bei eToro Steuern automatisch einbehalten?

Für bestimmte Assets kann es tatsächlich vorkommen, dass der Broker die so genannte Quellensteuer automatisch einbehält. Insbesondere bei Dividenden oder CFD-Positionen kann dies der Fall sein. Allerdings sollte man die jeweiligen Positionen noch einmal detailliert im Steuerbescheid des Brokers untersuchen. Die Angaben in dem Report sind dann in der Steuererklärung einzutragen.

Wie zahlt man eToro Steuern in Österreich?

Wer sich nicht mit Steuern in Österreich auskennt, der sollte seinen Steuerberater zurate ziehen. Ansonsten kann man mithilfe des offiziellen Steuerbescheids von eToro die Angaben auch selbst in der Steuererklärung einreichen. Hier finden sich sämtliche Ergebnisse schließlich auch in Euro.

Wie zahlt man eToro Steuern in der Schweiz?

Auch in der Schweiz gilt eine Steuerpflicht. Es kann vorkommen, dass der Steuerbescheid von eToro die Ergebnisse nicht etwa in Schweizer Franken darstellt, sondern in Euro. Konkret hängt dies vom genauen Standort des Users ab. In jedem Fall ist zu ein Unterschied zum Portfolio erkennbar, das in der Regel in US-Dollar geführt wird. Im Zweifelsfall müssen die Beträge umgerechnet werden.

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie .Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen oder anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte, immer wenn möglich, eingeholt werden. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten.

author avatar

Sebastian Schuster

Sebastian Schuster ist spezialisiert auf Kryptowährungen und Kursanalysen von Aktien. Schon früh beschäftigte er sich mit Finanzmarketing und entschloss sich darauf, sein Hobby zum Beruf zu machen, indem er Banking und Financing studierte. Neben seinem Hauptberuf als Analyst bei einer einflussreichen Finanzberatungsfirma schreibt er regelmäßig für Kryptoszene.de und analysiert Charts von Aktien und Kryptowährungen.

Testsieger im Bereich Online Broker
Testsieger im Bereich Online Broker

Testsieger im Bereich Online Broker

0% Gebühren auf Aktien, Copy Trading, Platzhirsch mit über 10 Millionen aktiven Tradern

Jetzt handeln

75 % der privaten CFD Kon ...

Testsieger im Bereich Online Broker
Jetzt handeln

75 % der privaten CFD Kon ...