Kryptoszene.de

Profitcoins Erfahrungen & Ergebnisse

Autor: Adam Green

Zweifellos stellt der Markt der Kryptowährungen für viele Anleger in erster Linie zahlreiche Möglichkeiten des Handels dar. In der Tat gibt es ganz verschiedene Formen der Anlage. Eine der neuesten Errungenschaften des Marktes sind sogenannte Krypto Roboter. Sie sollen Usern ein vollautomatisches Handelserlebnis ermöglichen. Sonderlich viel hat der Trader bei diesem Prozess augenscheinlich nicht zu tun. Er muss lediglich eine Einzahlung tätigen und lässt dann ein Programm die nötigen Trades ausführen.

TESTEN SIE DEN BESTEN ROBOTER 2018

Die Frage ist aber natürlich berechtigt, ob man auf diese Weise tatsächlich Gelder erwirtschaften kann. Auch der vermeintliche Bitcoin Robot Profitcoins verspricht nämlich positive Erträge. Kryptoszene.de hat sich daher einmal intensiver mit dem Angebot auseinandergesetzt, um so entscheiden zu können, ob Profitcoins seriös ist oder ob man lieber auf andere Anlageformen ausweicht. Durch einen derartigen Profitcoins Test dürfte man also schnell zu wichtigen Erkenntnissen kommen, die für oder gegen eine Registrierung bei dem Anbieter sprechen dürften.

Das sagt Kryptoszene.de zu Profitcoins Erfahrungen

Auf den Namen Profitcoins stößt man vor allem nach einer grundlegenden Recherche über den Markt der digitalen Währungen. Eine genaue Adresse für eine Plattform ist jedoch viel schwieriger zu finden. Aus diesem Grund vermeidet die Redaktion von Kryptoszene auch eine klare Empfehlung zu diesem Robot. Wenn man nämlich gar kein Profitcoins Konto vorfindet, dann wird man logischerweise auch keine Erträge einfahren können. Da es gerade beim Handel mit Kryptowährungen über Softwares zu Risiken kommen wird, sollte man sich also nicht blindlings auf irgendwelche dubiosen Angebote einlassen. Besser ist es da, wenn man Dienstleistern mit einer gewissen Reputation sein Vertrauen schenkt. Aber auch hier darf man das Risiko niemals außer Acht lassen. Vor allem mit Bezug auf die Einzahlung sollte man also einen gewissen Rationalismus wahren und vor allem Demut walten lassen. So geht man sowohl negativen Profitcoins Erfahrungen aus dem Weg, als auch größeren Verlusten bei weiteren Anbietern.

Vor allem, wenn die Herkunft einer Plattform nicht ganz geklärt werden kann, ist es sinnvoll, sich mit besseren Alternativen zu beschäftigen. In einem Test aller Krypto Robot Anbieter hat Kryptoszene die beliebtesten Plattformen vorgestellt. Auch, wenn man also keine großen Erwartungen an ein Profitcoins Konto stellen braucht, kann man sich doch mit anderen Bots behelfen. Außerdem besteht ja nach wie vor die Möglichkeit, sich bei renommierten Exchanges oder Brokern anzumelden. Auch hierzu gibt es von Kryptoszene eigene Analysen und Bewertungen, die für interessierte Trader sicherlich empfehlenswert sind.

Ist Profitcoins seriös oder nicht – das Urteil!

  • 1) Kryptoszene.de hat den Robot getestet. Erfolgsrate nicht definierbar
  • 2) Profitcoin Scam scheint möglich, Risiken im Auto-Trading bestehen zusätzlich
  • 3) Kryptoszene.de empfiehlt ein moderates Investment von 250 Euros bei Bitcoin Profit
  • 4) Teste den Testsieger jetzt über diesen Link oder lies weiter, um mehr über den Bot zu erfahren

Erst, wenn man sich mit den jeweiligen Bitcoin Robots umfassend beschäftigt hat, sollte man sich überhaupt Gedanken darüber machen, ob sich eine Anmeldung lohnen könnte. Blindlings darf man sich also keinesfalls zu einer Anmeldung hinreißen lassen, da man sonst eben potenziell in einen möglichen Profitcoins Betrug tappen könnte. Es ist zwar nicht wirklich offensichtlich, dass es sich um einen Profitcoins Scam handeln wird, jedoch finden sich ebenfalls keinerlei Anzeichen, dass Profitcoins seriös agiert. All diese Unsicherheiten führen also letzten Endes zu anderen Angeboten.

So funktioniert Profitcoins – Betrug oder nicht?

Auch, wenn man Profitcoins Erfahrungen umgehen wird, wird man sich doch auch die Frage stellen, inwieweit ein Bitcoin Roboter überhaupt funktionieren kann. Die Funktion derartiger Handelssoftwares ist oftmals sehr umstritten. Trotzdem kann man natürlich nur erkennen, ob Profitcoins Betrug ist, wenn man weiß, was solche Plattformen überhaupt leisten wollen. Grundlegend wird man nicht erwarten müssen, dass ein entsprechender Anbieter irgendwelche wunder vollbringt. Der Bot kann die Aktivitäten eines Händlers lediglich imitieren.

Und was macht man schon bei einem Broker oder bei einem Exchange? Man leitet Buy oder Sell Orders in die Wege. Gleiches wird man also auch von einem Handesprogramm erwarten können. Dabei hat eine Software natürlich den Vorteil, dass sie sich grundlegend verschiedener Berechnungen bedienen kann, die ein einfacher Händler in dieser Form überhaupt nicht ausführen kann. Trotzdem kann man auch auf normalen Plattformen einen Eindruck davon bekommen, was für Berechnungen aufgestellt werden. Hierzu reicht oftmals bereits ein Blick in einen ganz normalen Trading Chart. Oftmals sind in diese Grafiken nämlich Linien eingezeichnet, die ausgeklügelten Funktionen entstammen. Wer sich schon einmal mit etwas Mathematik befasst hat, der weiß das Funktionen auf nichts anderem beruhen, als auf Berechnungen. Genau hier kommen die Kalkulationen ausgefuchster Mathematiker also zur Geltung.

Den Handels-Chart braucht einen Bot also gar nicht erst und die Interpretation erfolgt durch den Algorithmus. Auf dieser Basis kann die Software also entscheiden, ob die Kurse eher günstig für steigende oder für sinkende Preise stehen. Wenn man sich einmal vor Augen hält, was auf einer automatisierten Plattform geschieht, dann wird man feststellen, dass sich hier innerhalb weniger Momente verschiedene Orders öffnen und wieder schließen lassen. Auch bei diversen Brokern erhält man ja die Möglichkeit, sich dem sogenannten Minuten- oder gar Sekunden-Handel zu widmen.

Wer die Dienste eines guten Bitcoin Roboters benutzt, lässt den Handel aber vollautomatisch ausführen. Eine Garantie für Erträge kann aber auch das beste Programm natürlich nicht liefern. Zum einen mag die Funktion falsch gedeutet worden sein und zum anderen können aktuelle Nachrichten Kurse natürlich stark beeinflussen. Auf spontane Kursrutsche kann der Krypto Roboter dann also nicht reagieren und es drohen Verluste.

Kein Profitcoins Konto? Die Alternative!

Wer also in den Markt einsteigt, der hat zu jeder Zeit mit Risiken des hochspekulativen Investments zu kalkulieren. Kryptoszene möchte vermeiden, dass Trader Opfer eines Profitcoins Betrugs werden. Aus diesem Grund soll also auch gar nicht weiter auf ein mögliches Profitcoins Konto und auf Profitcoins Erfahrungen eingegangen werden. Viel sinnvoller ist es, sich mit einem Krypto Roboter auseinander zu setzen, der schon ein wenig Reputation ansammeln konnte.

Bitcoin Profit ist einer dieser Tradingplattformen und in gewisser Hinsicht gewissermaßen ein Namensvetter von Profitcoins. Für erfahrene Internetuser dürfte die Registrierung bei Bitcoin Profit ein Kinderspiel sein. Große Beachtung darf man der Startseite auch gar nicht schenken, da man hier vor allem mit allerlei Versprechungen konfrontiert wird, die einem unrealistische Gewinne nahelegen. Natürlich muss man also hier einen gewissen Rationalismus waren lassen. Man muss nämlich sicherlich nicht erwarten, dass man in kurzer Zeit zum Millionär wird oder an einem Tag vierstellige Beträge einfahren wird. So viel Vernunft muss also sein.

Schritt 1: Die Anmeldung

Insofern ist es also eher zu empfehlen, sich ohne weitere Umwege gleich direkt mit einer Anmeldung zu beschäftigen. Man trägt in das entsprechende Formular seinen Vor- und Nachnamen ein und ein paar weitere Daten, wie die E-Mail Adresse. Außerdem wird man die Datenschutzbestimmungen und die allgemeinen Geschäftsbedingungen akzeptieren müssen.

Schritt 2: Demokonto

Wer nun denkt, dass auch noch eine Verifizierung der Daten erforderlich ist, der sei beruhigt. Auf einen solch langwierigen Prozess verzichtet der Anbieter nämlich. Vielmehr wird man nach Abgabe seiner persönlichen Daten direkt zu der Handelsplattform geleitet. Hier besteht zunächst einmal die Möglichkeit, ein Demokonto zu eröffnen.

In den meisten Fällen ist es durchaus empfehlenswert, von derartigen Testangeboten Gebrauch zu machen. Schließlich kann man so völlig kostenfrei das Angebot erst einmal kennen lernen. Und da sich ein Krypto Roboter tatsächlich in gehobenem Umfang von anderen Tradingplattformen unterscheidet, ist man wohl sehr gut damit beraten, wenn man erstmal auf dieses Angebot zugreift. Verpflichtend ist dies aber trotzdem nicht und wer möchte, der kann sich auch gleich nach der Anmeldung der Einzahlung widmen.

Schritt 3: Einzahlung

Die Einzahlung ist vorwiegend über Kreditkarten zu absolvieren. Außerdem ist zu beobachten, dass augenscheinlich auf hohe Sicherheiten Wert gelegt wird, da sämtliche Transaktionsdaten nur verschlüsselt übermittelt werden. Es wird eine Mindesteinzahlungssumme von 250 € ausgeschrieben. Mehr sollte man an dieser Stelle auch nicht investieren, da man das Risiko der Plattform nicht unterschätzen darf. Abermals sei es also zu betonen, wie wichtig es ist, mit einer gewissen Demut zu agieren. Gier ist sicherlich der falsche Partner für diese Form des Handels.

Schritt 4: Automatischer Handel

Durch einen Klick auf den Button „Signale“ wird die Software dann vor den Augen des Händlers mit den Trades loslegen. Die Orders werden geöffnet und geschlossen und eine vollständige Übersicht erhält man dann in der Tradinghistorie.

TESTEN SIE DEN BESTEN ROBOTER 2018

Ist Profitcoins Scam oder nicht? Ein unmöglicher Test

Ist Profitcoins Betrug? Mit dieser Frage muss man sich natürlich auseinandersetzen, wenn man sich einem der vielen Krypto Roboter nähern möchte. Zu großen Erkenntnissen wird man aber gar nicht gelangen, da man sich womöglich schwertun wird, die Plattform überhaupt zu finden. Womöglich ist sie mittlerweile offline und entzieht sich so der allgemeinen Zugänglichkeit. Nähere Informationen hierzu sind an dieser Stelle leider ebenfalls nicht vorzufinden. Gerne würde man natürlich feststellen wollen, dass Profitcoins seriös ist und viele Händler zufriedenstellen kann. Ein solches Fazit kann Kryptoszene nach einer Analyse der generellen Situation jedoch nicht ziehen.

Und so bleibt uns nichts anderes übrig, als die Augen auf geprüfte Angebote zu richten. Bitcoin Profit bietet sich in diesem Fall durchaus als geeignete Alternative an. Doch auch bei diesem Anbieter muss man sich sicherlich um einen Test im Demo-Modus bemühen. Zum einen ist diese Demo-Plattform ein Indiz dafür, dass es sich um ein seriöses Angebot handelt, zum anderen wird man aber auch seine ersten Schritte bei einem Bitcoin Robot tätigen können. Es spricht also einiges für eine Nutzung des Demo Accounts und weniges dagegen.

In einem Tutorial wird man zudem die Einzelheiten der Plattform näher gelegt bekommen. Allerdings sollte bedacht werden, dass man wohl mit Testwerten zum Zwecke des Marketings konfrontiert wird und nicht mit echten Marktdaten. Insofern ist es wohl kaum verwunderlich, dass der Testrobot vor allem Gewinne generiert. Natürlich lässt sich dies nicht so einfach auf das echte Trading übertragen.

Ist Profitcoins seriös? – Besser ist man mit anderen Robots bedient

Ist Profitcoins Scam? Die Antwort bleibt der Profitcoins Test also schuldig. Man findet weder eine Profitcoins App noch eine andere Plattform, die zuverlässige Dienste anzubieten scheint. Wer sich aber trotzdem für den automatisierten Handel mittels Algorithmen und Programmen interessiert, der sollte auf den Kryptoszene Testsieger ausweichen. Auch hier sind Risiken zweifellos zu beachten und es wäre nicht die klügste Entscheidung, gleich hohe Einzahlungen zu tätigen, aber man kann zumindest einmal mit einer geringen Investition von 250 € sehen, wie das Angebot arbeitet und was die Plattform zu bieten hat. Sollte man tatsächlich erfolgreiche Auszahlungen nach einiger Zeit zu verzeichnen haben, dann kann man sich erst über weitere Anlagen Gedanken machen.

Fazit

Es wäre sicherlich schön, wenn es mehr Informationen zu Profitcoins Erfahrungen geben könnte. Dies ist aber nicht der Fall. Bevor man also auf einen Profitcoins Scam hereinfällt, gilt es umzudenken, um nach anderen Robots oder anderen Anlageformen Ausschau zu halten. Eins sei den Händlern aber nochmals nahegelegt: wer in den Markt der Kryptowährungen einsteigt, der geht automatisch ein Risiko ein. Niemand weiß, wohin es mit den Online Currencies eigentlich gehen wird. Da die Bots mit CFDs und Optionen spekulieren, ist das Risiko noch um einen weiteren Faktor angehoben. Die Lösung hierzu ist ein moderates Investment von 250 € bei geprüften Anbietern. Wenn Verluste entstehen, dann wird man diese durch die geringe Einzahlung zweifellos verkraften können.

TESTEN SIE DEN BESTEN ROBOTER 2018

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie .Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen oder anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte, immer wenn möglich, eingeholt werden. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten.

Seit über 3 Jahren investiere ich in Krypto Währungen. Zu meinem Portfolio gehören BTC, ETH, ZRX, XRP und einige weitere Altcoins. Daher folge ich dem Markt und analysiere Kurse mithilfe von Trading Charts, Treffen mit Verantwortlichen der Branche und dem Besuch von diversen Konferenzen. Ich schreibe größtenteils über aktuelle B2B Wirtschaftsnachrichten und wie diese den gesamten Markt beeinflussen.

Ersten kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.