Kryptoszene.de

OmegaFX Erfahrungen 2019

Autor: Florian Margto

Die OmegaFX App ist ein CFD-Broker und eine Plattform zum Handeln mit Forex. Allerdings haben die Betreiber keine Lizenz von einer europäischen Behörde.

Im folgenden OmegaFX Test wird über die Sicherheit, das Angebot, die Handelsmöglichkeiten und über die Seriosität der Webseite gesprochen. Auf alle wichtigen Fragen wird es eine Antwort geben es wird sogar eine Alternative präsentiert.

  • Robot
  • Rating
  • Eigenschaften
  • Handel
1
 
Gratis Nutzung
  • 88% Rendite versprochen
  • 250€ Min Einzahlung
  • Akzeptiert Kreditkarte, Sofort
Der Handel ist riskant

Das sagt Kryptoszene.de zu OmegaFX Erfahrungen

Man findet unter dem Namen OmegaFX nicht nur den Broker, sondern als erstes Suchergebnis kommt eine Webseite, die sich auf das Designen von Webseiten spezialisiert hat. Weiter unten ist jedoch der gewünschte Broker. Die Webseite ist einfach aufgebaut und man sieht sofort, was man auf der Plattform handeln kann. Ein Vorteil gegenüber anderen Plattformen ohne Lizenz ist, dass keine großen Gewinnversprechungen auf der ersten Seite vorgenommen werden. Man kann nämlich beim Handeln an Onlinebörsen keine Versprechungen bezüglich der Profite machen.

Besonders bei der Handelsart CFD, auch Contracts for Differences genannt, sollte man als Anfänger vorsichtig sein. Hierbei handelt es sich nämlich um eine Art Wette, bei der man auf ein Steigen oder Fallen des Kurses setzt. Sie gilt als sehr spekulativ und man sollte bereits einiges an Hintergrundwissen besitzen, bevor man sich auf die Tradingart einlässt. Aus dem Grund haben lizenzierte Plattformen, wie eToro einen Sicherheitshinweis, der auf die Gefahren beim Handel mit CFDs hindeutet.

Ist die OmegaFX seriös oder nicht – das Urteil!

  • 1) Kryptoszene.de hat den Robot getestet. Erfolgsrate nicht definierbar
  • 2) OmegaFX Scam ist nicht auszuschließen, Risiken im Auto-Trading werden durch Unklarheiten erweitert
  • 3) Kryptoszene.de empfiehlt ein moderates Investment von 250 Euro als Experiment bei Cryptosoft
  • 4) Teste den Testsieger jetzt über diesen Link oder lies weiter, um mehr über den Bot zu erfahren

So funktioniert die OmegaFX – Betrug oder nicht?

Sobald man sich die OmegaFX App aber näher betrachtet, wird man auch hier einige Unstimmigkeiten entdecken. Angeblich kann man nämlich verschiedene Einzahlungsmöglichkeiten wählen, wobei auch Bitcoin unterstützt wird. Wenn man allerdings einen Account erstellt und Guthaben auf sein Kundenkonto transferieren möchte, dann gibt es keiner der angezeigten Zahlungsdienstleister. Bei falschen Behauptungen von Seiten der Betreiber sollte man sofort vorsichtig sein und nach weiteren Fehlern suchen. Man wird auch direkt fündig. Es gibt keine Lizenz für OmegaFX, dass sie ihre Dienstleistungen innerhalb Europas anbieten dürfen. Dafür müsste die Plattform von zum Beispiel der BAFIN, CySec oder einer anderen Behörde überprüft werden. Nur wenn das der Fall ist, dürfen die Betreiber einer Webseite auch Geschäfte in Europa tätigen.

Hinweise für Trader

“Fakten” überprüfen und auf Warnsignale achten

Demo-Modus der favorisierten Plattform testen – Werte überprüfen

Minimale Einzahlungssumme am Anfang nicht überschreiten

Bedingungen für spezielle Angebote und Boni durchlesen

Verantwortungsbewusst handeln und eventuell nach Alternativen Ausschau halten

Vorher über etwaige Kosten informieren

Test auf Kryptoszene.de zum favorisierten Broker durchlesen

Außerdem soll die Webseite bereits mehrfach ausgezeichnet worden sein, wozu man allerdings keine Einträge im netz findet. Auch auf der Homepage von OmegaFX gibt es keine weiteren Informationen zu den gewonnenen Awards, was ein nicht sonderlich gutes Licht auf die OmegaFX App wirft. Es ist sicherlich empfehlenswert, dass man sich eine andere Plattform sucht, die eventuell sogar einen höheren Sicherheitsstandard aufweist, als der Broker im OmegaFX Test. Es gibt lediglich eine SSL-Verschlüsselung und keine 2 Faktor Authentifizierung. Außerdem hat man sich auch nicht vor der Einzahlung zu verifizieren. Somit können die Betreiber auf keine Fall feststellen, woher das Geld kommt und an wen es zurücküberwiesen wird. Da die Bezahloption mit Bitcoin eh nicht vorhanden ist, muss laut dem Geldwäschegesetz sichergestellt werden, dass der Kontoinhaber und der Accountuser die gleiche Person ist.

Cryptosoft – Die Registrierung in 4 einfachen Schritten

Eine Alternative zur OmegaFX App ist Cryptosoft. Bei dem Broker handelt es sich ebenfalls um eine Plattform ohne Lizenz und man kann auch nur CFDs und FX traden. Selbstverständlich gibt es einen detaillierten Bericht zu der Exchange auf Kryptoszene.de.

Wenn dich das Trading von CFDs interessiert, bist du gut beraten, dich mit unserem Testsieger-Broker Skilling auseinanderzusetzen. Hier stehen dir neben 2000+ CFDs auch noch die Möglichkeit, genaue Kurse zu verschiedenen Assets umsonst zu bekommen. Lies jetzt mehr von den vielen Vorzügen der Social Trading Plattform.

Melde dich hier bei Skilling an!

66% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln

Schritt 1: Die Anmeldung

Nachdem man den Broker gefunden hat, hat man einige persönliche Daten bereitzustellen und wenige Minuten später hat man bereits Zugriff auf die Handelsplattform. Man benötigt keine Verifizierung und man muss keine Papiere zusenden. Das vereinfacht die Eröffnung eines Kundenkontos, jedoch ist dafür das Geld auch nicht sonderlich gut geschützt. Vor allem weil es keine 2-FA Methode gibt.

Schritt 2: Der Demo-Modus

Selbstverständlich gibt es bei Cryptosoft auch einen Demo Modus, in welchem man die Plattform kennenlernen kann. Dafür hat man kein Geld einzubezahlen und das Angebot ist kostenlos. Jedoch sollte man beachten, dass die Werte nicht der Realität entsprechen und man deutlich höhere Verluste im richtigen Leben schreiben wird.

Schritt 3: Einzahlung

Für eine Einzahlung kann man seine Kreditkarte verwenden oder eine Banküberweisung tätigen. Wichtig ist jedoch, dass man mindestens 250 Euro transferiert, da der Betrag die Mindestsumme ist. Einige User haben außerdem geschrieben, dass die erste Einzahlung als Gebühr eingezogen wird. Man hat also zwei Mal 250 Euro zu transferieren.

Schritt 4: Handel mit Cryptosoft CFDs

Sobald das Geld auf dem Kundenkonto eingegangen ist, kann man mit dem Handeln beginnen. Auf der Startseite wird groß damit geworben, dass die Verwendung einer unglaublichen Software hohe Gewinne garantiert. Das ist natürlich Nonsens. Der Handel ist sehr spekulativ und kein Programm der Welt kann nur Profite erzielen. So viel Verstand sollte allerdings auch jeder Anleger haben.

Ist die OmegaFX Scam oder nicht

Gefahren und Risiken

Viren auf den Computer

Ausspähung von persönlichen Informationen

Verlust der Lebensgrundlage durch hohe Verschuldung

Spielsucht und eventuell andere Abhängigkeiten

Verlust sozialer Kontakte

Fazit zum OmegaFX

Die OmegaFX App schnitt im Test nicht sonderlich gut ab, da es doch einige Unstimmigkeiten auf der Seite gab. Die Einzahlungsmöglichekieten haben nicht übereingestimmt und auch sonst gab es einige Hinweise auf eine nicht sonderlich seriöse Seite. Am besten ist man sicherlich mit einer lizenzierten Plattform, jedoch kann man auch zu einem unsicheren Broker, wie Cryptosoft greifen.

  • Robot
  • Rating
  • Eigenschaften
  • Handel
1
 
Gratis Nutzung
  • 88% Rendite versprochen
  • 250€ Min Einzahlung
  • Akzeptiert Kreditkarte, Sofort
Der Handel ist riskant

 

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie .Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen oder anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte, immer wenn möglich, eingeholt werden. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten.

Ständig bin ich auf der Suche nach neuen Investments und Anlagemöglichkeiten. So stürze ich mich gerne auf Experimente mit geringen Geldbeträgen. Sicherheit geht aber vor. In fünf Jahren an Krypto Erfahrungen konnte ich ein breites Portfolio aufbauen. Hohes Risiko gehe ich selbst aber nur mit Spielgeld.