GFC Investment Erfahrungen und Ergebnisse

Letztes Update:

GFC Investment Erfahrungen und Ergebnisse
5 (100%) 1 vote

Bei der Suche nach Krypto Robots, Börsen und Exchanges hat man eine riesige Auswahl online und kann schnell den Überblick über die verschiedenen Anbieter verlieren. Jeder Betreiber gibt außerdem an, die neueste Technologie zu verwenden und die meisten Gewinne zu ermöglichen. Leider gibt es auch hierbei viele Betrüger und verschiedenste Maschen, um ahnungslosen Anlegern das Geld aus der Tasche zu ziehen. Aus diesem Grund sollte man immer genau nachforschen, bei welcher Plattform man das kleinste Risiko eingeht.

TESTEN GFC MIT DEM BESTEN BOT 2018

Hintergrundinformationen zu GFC Investment

Die Plattform GFC Investment gibt an, dass die Gründer zusammen über 43 Jahre Berufserfahrung im Finanzsektor haben. Ist GFC Investment Betrug oder ist es eine seriöse Plattform? Um diesen Test durchführen zu können, wurde ein Konto auf der Plattform erstellt und die Frage, ob GFC Investment seriös ist oder nicht, im folgenden Text beantwortet. Außerdem wird auf die Methoden und das Geschäftsprinzip der GFC Investment App eingegangen. Eine passende Anleitung, für die ersten Versuche mit Kryptowährungen, gibt es hier von Kryptoszene.

Tradingmöglichkeiten bei GFC Investment

Die GFC Investment App ermöglicht dem Anleger den CFD-Handel mit Aktien, Rohstoffen, als auch mit verschiedenen Kryptowährungen. Hierzu gehören Bitcoin, Ethereum, Litecoin und noch ein paar weitere. Um Kryptowährungen, wie Ethereum, kann man online kaufen. Dieses breitgefächerte Angebot ist natürlich für fast jeden Anleger interessant, jedoch auch sehr spekulativ. Man kann sich schnell zu einem Handel mit einer nicht bekannten Währung oder Aktie hinreißen lassen und dadurch hohe Verluste einbüßen, weil einem das Hintergrundwissen fehlt. Das Kaufen von Bitcoin mit Paypal, muss man auf eine andere Art und Weise machen

Nach einer erfolgreichen Einzahlung erhält man die Möglichkeit CFDs zu handeln, die man sich vorher ausgesucht hat. Sobald man diese erworben hat, kann man sie wieder verkaufen und fährt, im besten Fall, Gewinn ein. Jedoch können diese nicht garantiert werden und Verluste sind mit größter Wahrscheinlichkeit zu verbuchen.

Asset-Kategorien

Ist GFC Investment Betrug oder handelt es sich hierbei um eine seriöse Plattform? Laut der Homepage hat man die Möglichkeit mit Öl, Silber, Gold, Kaffee, Kakao und Erdgas zu handeln. Aktien von der Deutschen Bank, BMW, Rio Tinto, Adidas, BP, Airbus und Volkswagen sind nur eine kleine Auswahl, der möglichen Aktien. Man kann Anteile komplett erwerben oder sogenannte CFDs. Letztere sind wie eine Wette zu bewerten. Man sagt ob der Kurs steigt, fällt oder in einem gewissen Zeitraum gleich bleibt. Wenn man richtig liegt bekommt man einen prozentualen Gewinn ausgezahlt und beim falsch liegen verliert man. Allerdings muss man nicht den kompletten Wert pro Aktienanteil bezahlen, sondern nur einen kleinen Bruchteil. Dies ermöglicht das schnelle Handeln von unterschiedlichsten Rohstoffen oder Aktien, ohne die nötigen Mittel zu haben, viele Anteile zu erwerben. Doch hier muss man besonders aufpassen, da man leicht wettsüchtig werden kann und schnell mehr Geld einsetzt, als man zur Verfügung hat. Daraus kann eine hohe Verschuldung folgen.

Anmeldung zum Trading bei Crytosoft

Um sich das Handeln bei GFC Investment zu erleichtern, kann man mit Hilfe eines Krypto Robots seine Käufe und Verkäufe tätigen. Der ideale Partner für seinen Broker-Account ist hierbei Cryptosoft. Diese Plattform ermöglicht das automatisierte Handeln von Kryptowährungen. Hier gelangen Sie zu unseren Cryptosoft Erfahrungen. Es steht jedem neuen Anleger frei, seine Handelsplattform zu wählen, jedoch bleibt Cryptosoft der Tetsieger.

 

Schritt 1: Die Anmeldung

Für die Anmeldung und Registrierung benötigt man ausschließlich seinen Namen, den Nachnamen, eine E-Mail-Adresse und im Anschluss darf man sich noch ein Passwort aussuchen. Nach kurzer Zeit sollte man eine Bestätigungs-E-Mail erhalten und nach dem Folgen des Links, Zugriff auf die Handelsplattform bekommen.

Schritt 2: Das Demo Konto

Das besondere an dieser Plattform ist, dass diese einen Demo Modus für alle Nutzer bietet. In diesem Demo Modus kann man Testkäufe und -verkäufe nach Belieben tätigen, ohne echtes Geld zu investieren. Das erwirtschaftete Geld kann man sich allerdings nicht auf sein Bankkonto auszahlen lassen. Hierbei lernt man ausschließlich den Markt, die Arbeitsweise des Bots und die Plattform besser kennen. Deswegen ist dieser Schritt für neue Investoren, als auch für erfahrene Anleger, interessant und auf jeden Fall zu empfehlen.

Schritt 3: Die Einzahlung

Nachdem man sich ausgiebig im Demo Modus ausgetobt hat, kann man seine erste Einzahlung mit echtem Geld tätigen. Eine Mindestsumme von 250 Euro ist notwendig und der ideale Betrag, damit man die ersten Erfahrungen beim Traden von Kryptowährungen machen kann. Außerdem sollte jeder neue Anleger über diese Summe verfügen, da er sich ansonsten das Vorhaben noch einmal überlegen sollte. Die Einzahlung kann man mit einer Kreditkarte oder per Banküberweisung durchführen und wird nach kurzer Zeit auf dem Konto verbucht. Anschließend empfiehlt es sich, mehrere kleine Investitionen zu tätigen, anstatt einer großen, da bei dieser die Gefahr besteht, auf einen Schlag sein gesamtes Geld zu verlieren, ohne etwas Neues gelernt zu haben.

Schritt 4: Das automatische Trading

Um mit dem Handeln beginnen zu können, sollte man alle notwendigen Einstellungen für den Bot festsetzen. Welche Währung soll er handeln, zu welchem Preis soll er verkaufen oder kaufen und mit welcher Maximalsumme darf er umgehen. Nachdem man diese Einstellung getroffen hat, klickt man auf den Button "Signale" und der Bot wird seine Arbeit aufnehmen. Die getägten Käufe und Verkäufe kann man in Echtzeit auf dem Monitor verfolgen und, sobald man eine schlechte Marktlage erkannt hat, den Bot auch wieder manuell abschalten, damit dieser keine Verluste generiert. Ein Krypto Robot ist nur ein Hilfsmittel und kein Ersatz für das menschliche Gehirn. Man handelt nämlich mit echtem Geld und sollte sich immer bewusst sein, dass man sein ganzes Erspartes verlieren kann.

Es besteht natürlich auch zu jeder Zeit die Möglichkeit, dass man alle Käufe und Verkäufe selbst tätigt. Hierfür benötigt man einen Wallet, um seine Kryptowährungen aufzubewahren. Dies ist allerdings extrem zeitintensiv und man sollte dafür ein gewisses Maß an Erfahrung besitzen, da man sonst nur Verluste generieren wird. Solch ein Traden hat mehr mit Intuition als mit wissenschaftlichen Prognosen zu tun. Ein Bot verwendet nämlich einen speziellen Algorithmus zur Analyse des Marktes und kann somit den Kursverlauf hervorbestimmen.

Je besser die Programmierung des Bots gemacht wurde, desto höher sind die Erfolgschancen. Doch auch hier gilt, dass man nie eine 100 prozentige Gewinnsicherheit hat. Es ist ein sehr spekulativer Markt und die Gewinne oder Verluste hängen von der gehandelten Währung, Aktie oder Rohstoff, von der Marktsituation, als auch von dem Zeitpunkt des Kaufs und Verkaufs ab.

TESTEN MIT DEM BESTEN BOT 2018

Zahlungsmethoden bei GFC Investment

Für die Einzahlung bei der GFC Investment App gibt es folgende Möglichkeiten. Visa, Maestro, MasterCard, verified by Visa, MasterCard SecureCode, per Banküberweisung, Skrill und Neteller. PayPal ist auf dieser Webseite nicht vorhanden, jedoch sollte jeder neue Anleger über eine dieser Zahlungsmöglichkeiten verfügen. Falls man Gewinne verbucht hat und diese gerne auf sein Konto auszahlen möchte, muss man eine Summe höher als 100 Euro wählen und diese auf die gleiche Kreditkarte oder auf das gleiche Konto wieder ausbezahlen lassen, damit man den Versuch der Geldwäsche ausschließen kann.

Websitedesign und Usability

Die Webseite ist standardmäßig aufgebaut, jedoch funktioniert die Hauptseite im Moment nicht. Man muss über die Tradingseite auf den Button "Sign in" klicken, um auf die normale Webseite zu wechseln. Hier hat man dann die standartmäßige Internetseite für die Anmeldung, für die Handelsplattform, Informationen zu GFC Investment, Hilfen zur Analyse und ein Lernzentrum. Für Leute, die am Laptop arbeiten wollen, fällt eine Programmierung negativ auf.

Sobald man auf der Hauptseite nach unten scrollen will, wird die extrem große Kopfleiste immer mitgezogen, sodass man sehr wenig Inhalt der eigentliche Seite sieht. Außerdem gibt es die Seite nur in der englischen Sprache, welche aber eine internationale Sprache fürs Handeln ist. Sobald man auf den Reiter Handelsplattform klickt, sieht man auch ohne Anmeldung wie diese aussehen wird und wie diese funktioniert. Das gibt es auf diese Weise bei nicht vielen Webseiten und erleichtert es dem neuen Nutzer, sich vorher schon ein Bild von der Plattform zu machen und die Arbeitsweise kennenzulernen. Außerdem werden hier auch live die Kurse von verschiedenen Währungen und Rohstoffen, sowie auch Aktien angezeigt.

 

Kundendienst

Jeder kennt das Problem, dass man gerne etwas machen möchte, aber es aus irgendeinem Grund nicht funktioniert. Hierfür benötigt man einen Ansprechpartner. Um bei etwaigen Problemen oder Fragen den Kundenservice von GFC Investment zu erreichen, hat man bei der GFC Investment App folgende Möglichkeiten. Man kann über die Chatfunktion von Montag bis Freitags zwischen 7 Uhr und 16 Uhr mit einem Kundenbetreuer chatten, eine E-Mail zu jeder Tageszeit schreiben oder man kann den Kundenservice von Montag bis Freitag zwischen 8 Uhr und 14 Uhr auch telefonisch erreichen.

Für eine Handelsplattform sind das sehr ungewöhnliche Zeiten, da diese im Vergleich zu anderen Brokern sehr kurz ausfallen. Auf anderen Plattformen hat man meistens die Möglichkeit 24 Stunden am Tag anzurufen, außer an einem Sonntag. Vor allem wird einem nicht gesagt, um welche Zeitzone es sich handelt. Deswegen muss man es einfach probieren und Glück haben. Die Chatfunktion wurde aber in diesem Test überprüft und es konnten alle Fragen in kürzester Zeit beantwortet werden. Der Kundenberater war sehr kompetent und hilfsbereit.

Zusatzfunktionen bei GFC Investment

Die Besonderheiten bei der GFC Investment App sind zum einen die täglichen, wöchentlichen, monatlichen und jährlichen Zusammenfassungen der getätigten Investitionen. Es gibt außerdem spezielle Handelsrechner und einen wirtschaftlichen Kalender. Bei den Handeslrechnern kann man zwischen folgenden Modellen wählen: Pivot, Fibonacci und Deal Size.

Im Wirtschaftkalender werden die wichtigsten Vorkommnisse für die Börse und das Handeln verzeichnet. Zum Beispiel am 26.11.2018 "German Ifo Business Climate". Man sieht außerdem die Auswirkungen auf den Finanzmarkt, die Vorhersage und das wirkliche Ergebnis. Eine Besonderheit, die es auf anderen Webseiten nicht gab, sind die "Live Trading Signals", welche extreme Kursschwankungen anzeigen und den Handel im Allgemeinen erleichtern sollen.

Es gibt auch die Möglichkeit sich bei den "Live Trading Signals" benachrichtigen zu lassen, sobald eine neue extreme Veränderung eines Kurses kommt. Man sollte jedoch hierbei auch beachten, dass nicht alle Signale Gewinne hervorbringen, sondern man bei jeder Transaktion Verluste schreiben kann und diese häufiger vorkommen als Gewinne. Im Lernzentrum der GFC Investment App findet man Videos und E-Books zu den verschiedenen Währungen, zu den Grundlagen der Wirtschaft, zu Handelswerkzeugen und zu verschiedenen Handelsstrategien. Auf Rohstoffe, CFDs und Aktien wird auch eingegangen und diese für Neulinge gut erklärt. Im Glossar erhält man außerdem eine Übersicht über die wichtigsten Fachwörter in diesem Bereich. Diese werden anhand einer Definition erklärt.

Unter den FAQs findet man die Einzahlungs- und Abhebebedingungen. Man kann zum Beispiel nur mindestens 100 Euro abheben und seinem Bankkonto gutschreiben lassen. Jedoch findet man auf der kompletten Webseite keine Hinweise auf irgendwelche Kosten. Das sollte Zweifel an der Webseite aufrufen und die Alarmglocken klingeln lassen. Normalerweise verdient die Webseite an jeder getätigten Transaktionen einen kleinen Prozentsatz, wobei es egal ist, ob man Verluste oder Gewinne generiert hat, und manche Betreiber verlangen auch eine monatliche Gebühr für den Account und eine Abhebe- oder eine Einzahlungsgebühr. Da auf dieser Plattform nichts über die Kosten zu finden ist, sollte man mit Vorsicht an die Sache herangehen.

Fazit

GFC machte bei dem Test einen durchschnittlichen Eindruck. Die Programmierung der Webseite weist einige Fehler auf und die komplette Webseite gibt es nur in der englischen Sprache. Das erschwert den Einstieg für neue Anleger aus anderssprachigen Ländern erheblich. Außerdem erreicht man den Kundenservice nur in einem sehr kleinen Zeitfenster. Dieser ist allerdings sehr hilfsbereit und kann einem gute Tipps geben. Aufgrund der vorherigen Gründe, zweifelt man jedoch an der Seriosität der Webseite etwas.

In diesem Test konnte kein GFC Investment Betrug festgestellt werden, was aber nicht komplett ausschließt, dass es sich um eine betrügerische Plattform handeln könnte. Jeder neue Investor sollte sich vor der Anlage seines Geldes gründlich Gedanken machen, wem er sein Geld anvertraut, wie hoch die Verlust- und Gewinnchancen sind und welche Gebühren im Laufe der Zeit auf einen zukommen können. Da sich alles online abspielt, ist die Gefahr deutlich höher als bei einer normalen Börse, weil man die Herkunft von manchen Seiten nicht mit Sicherheit sagen kann. Bei solchen Punkten sollte man auf sein Bauchgefühl hören und Angebote, die zu gut klingen, ausschlagen. Bei GFC Investment sollte man sich vorher auf alle Fälle über die Gebühren schlau machen.

Es wird empfohlen sich bei Cryptosoft zu registrieren und den Handel mit Hilfe eines Krypto Robots durchzuführen. Dieser erleichtert das Handeln im Minutentakt und versucht den Kursverlauf im Vorhinein zu berechnen. Solche Berechnungen sind für einen Menschen nicht in der kurzen Zeit möglich und deswegen muss man sonst auf seine Intuition vertrauen. Jedoch muss der Bot sinnvoll eingestellt sein, da dieser sonst auch nur Verluste generieren wird. Das Handeln von Kryptowährungen gilt auch als sehr spekulativ und die Risiken sind deutlich höher, als bei anderen Aktien. Jeder kluge Investor sollte die Vor- und Nachteile immer abwägen und sich eine passende Strategie zurechtlegen, damit er erfolgreich in der Welt des Handelns Fuß fassen kann.

TESTEN SIE GFC INVESTMENT MIT DEM BESTEN BOT 2018