Ethereum mit 500 Mio. Dollar Wertverlust in 24 Stunden

Eine besondere Euphorie dürften Anleger von Ethereum derzeit nicht verspüren. Die zweitwertvollste Kryptowährung nach Marktkapitalisierung präsentiert sich mit schwacher Trendkurve. So fiel der Kurs in den vergangenen sieben Tagen und rund sieben Prozent. Allein in den vergangenen 24 Stunden fiel der Kurs mehr als zwei Prozent und die Marktkapitalisierung schmolz um knapp eine halbe Milliarde US-Dollar. Ethereum ist aktuell 21,1 Milliarden Dollar wert und liegt damit unangefochten auf Platz zwei. Der Vorsprung auf Ripple ist üppig, der Rückstand auf Bitcoin jedoch überwältigend.

Mit seiner Performance steht Ethereum aber nicht alleine da. Der Kurs von Marktführer Bitcoin fiel in der Wochenbetrachtung ebenfalls um mehr als sechs Prozent. Beim drittplatzieren Altcoin Ripple sind es sogar rund neun Prozent Kursverlust. In den Top 10 der wertvollsten Kryptowährungen findet sich kein einziger Coin, der in diesem Zeitraum einen Kursanstieg verzeichnen konnte. Doch gerade die tiefen Kurse könnten für Anleger einen guten Zeitpunkt darstellen in Bitcoin oder Altcoins zu investieren.

Wachstum von mehr als 50 Prozent in 2019

Der Ethereum-Kurs notiert derzeit unter der Schwelle von 200 US-Dollar bei rund 197 Dollar. Das Sieben-Tage-Tief wurde allerdings bereits am 15. August erreicht, als der Kurs auf unter 178 Dollar gefallen war. Das Hoch der Woche lag indes bei knapp 210 Dollar. Auch in der Betrachtung eines längeren Zeitraums zeigte der Trend von Ethereum zuletzt nach unten. So liegt etwa das 30-Tage-Hoch bei rund 234 Dollar. Demgegenüber steht ein Kursverlust von mehr als 16 Prozent zu Buche.

Das ist allerdings noch kein Grund Ethereum nun an der Kryptobörse zu verkaufen und aus seiner Wallet zu streichen. Schließlich fällt die Halbjahresanalyse von ETH immer noch positiv aus. Gegenüber 126 Dollar am 19. Februar 2019 steht bis dato ein Wachstum von über 56 Prozent. Damit hat sich ein frühes Investment in ETH in diesem Jahr definitiv gelohnt. Und wer weiß, in welche Sphären es den Ethereum-Kurs in diesem Jahr noch führt.

Die Kursangaben im Artikel beruhen auf den Kryptowährungscharts von CoinMarketCap zum Zeitpunkt der Artikelveröffentlichung.

________________________________________________________________________________________________

Bildquelle: Photo von Crypto360

Steffen

Steffen hat Medien, Politik und Kulturwissenschaft studiert und nebenher bereits erste Erfahrungen im Print-, Radio- und Hörfunkjournalismus gesammelt. Nach seinem Studienabschluss hat er seine Journalistenausbildung in einem Verlag für Wirtschaft & Sport absolviert. Dem Wirtschaftsjournalismus ist er auch bei seinen weiteren Tätigkeiten als Redakteur stets treu geblieben und verfügt inzwischen über mehr als zehn Jahre Berufserfahrung. Er interessiert sich für Finanzthemen aller Art, Aktien und Kryptowährungen sind sein Steckenpferd.

Ersten kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.