RWE Logo
Werbung
Luckyblock Banner

Die Investmentbank Goldman Sachs untersuchte den Energiekonzern RWE in einer kürzlichen Studie. Die Resultate daraus waren positiv und sorgten für einen Aufschwung der Aktie. Die auf um 1,77 Prozent gestiegene Aktie erreichte kurz nach der Veröffentlichung 22,42 Euro. Damit liegt die Aktie auf dem höchsten Wert seit November 2017.

Unterbewertung und falscher Fokus des Marktes

Tatsächlich sollen die Resultate der Studie stark zu Gunsten von RWE ausgefallen sein. Der zuständige Analyst Alberto Gandolfi ortete dabei einen falschen Fokus am deutschen Markt. Der Kohleausstieg soll zu viel Gewicht und Beachtung bei der Bewertung der RWE Aktie geschenkt werden, während Kompensationszahlungen im Zuge der Energiewende zu wenig beachtet werden. Ebenfalls vernachlässigt wird das zukünftig „saubere“ Portfolio des Energiekonzerns aus Hessen, so der Analyst.

Starker Verluste seit Energiewende-Beschluss

Seit Spitzenwerten im Januar 2009 von 96 Euro pro Aktie fiel die Firma tief. Die Öffnung des Energiemarkts, interne Probleme im Management und ein zu starker Fokus auf Kernenergie und Kohlekraft setzte dem Milliardenunternehmen zu. Nachdem die Firma zwischenzeitlich auf circa 11 Euro gesunken war, gab es 2015 erste Anzeichen der Erholung. Mittlerweile liegt die Aktie bei 22 Euro. Laut Goldman Sachs Analyst hat das Unternehmen jedoch durchaus das Potenzial, mit seinen Aktienwerten auf 34 Euro zu klettern. Das wäre angesichts der niedrigen Werte in den vergangenen Jahre eine außerordentlich starke Leistung für den in Turbulenzen geratenen Konzern.

Chancen für den Konzern sehen Analysten besonders bei dem kürzlich gekauften Portal und Unternehmen Innogy. Die Firma bringt als stark digital agierendes Unternehmen neuen Wind in die Strukturen des Milliardenkonzerns. Aber auch der starke Fokus auf erneuerbare Energie gibt dem Konzern die Chance, seine Reputation zu verbessern und sich besser im Markt der regenerativen Energien zu positionieren. Angesichts der Energiewende und dem geplanten Ausstieg aus Kohle und Atomkraft kann der neue Zweig von RWE großen Potenzial in sich tragen. Bis jetzt trug er bereits zu einem moderaten Wachstum und einer gesteigerten Nachfrage der RWE Aktie an der Börse bei.

Top Broker zum Kauf und Handeln von Aktien

  • Platform
  • Features
  • Rating
  • Visit Site

Crypto Launchpad: Die beste Telegram Gruppe!

  • Neutrale Markt-Analysen
  • Täglich neu zusammengefasst: die Gewinner/Verlierer der letzten 24h
  • Alles rund um den gegenwärtigen NFT-Hype
5/5

Crypto Launchpad: Die beste Telegram Gruppe! Reviews

Lucky Block: Beste Kryptowährung 2022!

  • Krypto-Lotterie, bei der jeder ein Gewinner ist!
  • Basiert auf Blockchain-Protokolle
  • Keine Gebühren, 100% Auszahlungsquote
5/5

Lucky Block: Beste Kryptowährung 2022! Reviews

Defi Coin (DEFC): Bester Defi Coin 2022!

  • DeFi Coin mit dem meisten Potential 2022
  • Reflektion, LP Akquirierung und Token Burn sorgt für langfristige Tokenomics
  • 1.000%-Rallye möglich!
5/5

Defi Coin (DEFC): Bester Defi Coin 2022! Reviews
Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie .Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen oder anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte, immer wenn möglich, eingeholt werden. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten.

author avatar

Sebastian Schuster

Sebastian Schuster ist spezialisiert auf Kryptowährungen und Kursanalysen von Aktien. Schon früh beschäftigte er sich mit Finanzmarketing und entschloss sich darauf, sein Hobby zum Beruf zu machen, indem er Banking und Financing studierte. Neben seinem Hauptberuf als Analyst bei einer einflussreichen Finanzberatungsfirma schreibt er regelmäßig für Kryptoszene.de und analysiert Charts von Aktien und Kryptowährungen.

Ersten kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.