Nächster IOTA Snapshot angekündigt

Für den 9. Juli hat IOTA den nächsten Snapshot angekündigt. Wir verraten euch hier alles was ihr dazu wissen müsst, um nach dem Snapshot keine bösen Überraschungen zu erleben.

Wer sich schon länger mit IOTA beschäftigt wird es kennen. Alle paar Monate kommt es bei IOTA zu einem sogenannten Snapshot. Der letzte Snapshot hat am 29. April 2018 stattgefunden. Die Snapshots sind notwendig um die Größe des Tangle Netzwerkes zu reduzieren. Denn was bei einem Snapshot gemacht wird ist, dass alle Adressen gelöscht werden, die ein Guthaben von „0“ aufweisen. Dadurch haben auch kleinere Nodes die Möglichkeit am Netzwerk teilzunehmen. Ansonsten wäre das Betreiben einer Node irgendwann zu Hardware intensiv.

Das Problem mit dem Snapshot ist, dass es anschließend passieren kann, dass euer Guthaben im IOTA Wallet nach dem Snapshot auch auf „0“ steht. Das bedeutet aber nicht, dass eure IOTA dann weg sind, sondern es gibt eine Möglichkeit diese zurückzuholen. Allerdings solltet ihr darüber Bescheid wissen um nicht in Panik zu verfallen, wenn es passiert. Um optimal vorbereitet zu sein solltet ihr vor dem Snapshot, der am Montag den 9. Juli 2018 um 9 Uhr (MEZ) stattfindet, ein paar Vorbereitungen treffen.

Vorbereitungen vor dem Snapshot

  1. Loggt euch in eurem IOTA Wallet ein und geht zu „History“. (Stellt auch sicher, dass ihr die aktuellste Version des Wallets habt.)
  2. Kopiert euch die Adresse der ersten Transaktion, die ihr jemals gemacht habt.
  3. Kopiert euch die Adresse, die ihr als letztes zum Tangle Netzwerk „attached“ habt.
  4. Notiert euch wie viele Transaktionen ihr insgesamt gemacht habt.
  5. Stellt auch sicher, dass ihr wisst wie hoch euer Guthaben im Wallet ist.

Nach dem Snapshot
Nach dem Snapshot könnt ihr euch einfach in euer IOTA Wallet einloggen. Wenn das Guthaben noch vorhanden ist müsst ihr nichts machen. Wenn das Guthaben allerdings auf „0“ steht dann solltet ihr auf „Receive“ gehen und dort auf „Attach to Tangle“ klicken. Aber Achtung, in der Regel dauert es etwas bis ihr mit dem Tangle Netzwerk verbunden seid. Sollte es nicht klappen müsst ihr eine andere Node auswählen.

Sobald ihr dann mit dem Tangle Netzwerk verbunden seid sollte euer Guthaben auch wieder da sein. Sollte dies nicht der Fall sein, müsst ihr diesen Prozess so oft wiederholen bis euer komplettes Guthaben wieder da ist.

Mit dem neuen Trinity Wallet, dass bereits in der Beta für iOS und Android verfügbar ist, fällt dieser Prozess übrigens weg.

Update 09.07.2018 17:31 Uhr: Der IOTA Snapshot ist jetzt durchgeführt und alles funktioniert wieder normal. Ihr könnt dann jetzt eure Wallets überprüfen.


Wer noch kein IOTA besitzt kann die Kryptowährung bei Binance kaufen. Eine Anleitung dazu findet ihr hier. Wem dies zu kompliziert ist der kann IOTA auch direkt gegen Euro bei CoinFalcon kaufen 

Please follow and like us:

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*