Bitcoin Kurs Prognose: BTC/USD steigt 7 Prozent auf $34.500 – starker Widerstand in Sicht

Am heutigen Handelstag hat der Bitcoin-Kurs eine deutliche Aufwärtsbewegung verzeichnet. In den zurückliegenden 24 Stunden legte BTC/USD um knapp 7 Prozent zu und kletterte auf rund 34.500 Dollar. Die technische Analyse zeigt, dass der Bitcoin-Kurs aus einem so genannten Double-Bottom-Pattern nach oben ausgebrochen ist und dabei gleichzeitig ein so genanntes symmetrisches Dreieck verlassen hat, in dem sich Bitcoin seit ein paar Tagen befunden hat.

Werbung

Bitcoin steigt schneller als Ethereum

Mit dem heutigen Bullentrend des Bitcoin hat gleichzeitig auch die Dominanz von BTC/USD gegenüber den Altcoins wieder leicht zugenommen, wie die jüngsten Zahlen zeigen. So stieg etwa Top-Altcoin Ethereum im selben Zeitraum „nur“ um rund 1,5 Prozent. Dabei könnte sich ein Trend der vergangenen Wochen wieder zugunsten des Bitcoin umkehren. Während BTC/USD über mehrere Wochen in einem Seitwärtskanal steckte und sich dabei im Korridor von 30.000 und 40.000 Dollar auf und ab bewegte, konnten viele Altcoins teils enorme Kursgewinne verbuchen. Dabei konnte auch Ethereum sein Allzeithoch von 2018 erreichen.


Die aktuelle Entwicklung ist typisch für den Kryptomarkt. So hat sich in der Vergangenheit häufiger gezeigt, dass in einem Bullenmarkt zunächst BTC/USD steigt während die Altcoins kaum Zuwächse verzeichnen. Tritt BTC/USD dann in eine Seitwärtsphase ein, legen die Altcoins stark zu. Korrigiert der Bitcoin-Kurs hingegen in einem Bärenmarkt stark nach unten, fallen die Altcoins häufig noch deutlich stärker.

Doch trotz der heutigen Zuwächse sollten Anleger von Bitcoin weiter vorsichtig agieren. Denn BTC/USD sieht sich auf seinem Weg nach oben sehr starken Widerständen ausgesetzt, die es zunächst zu überwinden gilt. So zeigt die technische Analyse der 4-Stunden-Kerzen von Bitcoin, dass sich die Kryptowährung in einem weiteren großen Kursmuster befindet. Dabei handelt sich um ein absteigendes Dreieck mit einer Unterstützungszone bei 30.000 Dollar und immer tieferen Höchstständen. Solche absteigende Dreiecke gelten als bärische Muster und brechen in vielen Fällen nach unten aus.

Starker Widerstand bei 35.500 Dollar

Folgt Bitcoin den Wahrscheinlichkeitsberechnungen der technische Analyse, dürfte es zu einer massiven Korrektur nach unten kommen, sobald die Unterstützungszone bei 30.000 Dollar wegbricht. Gelingt es BTC/USD hingegen aus dem Dreieck nach oben auszubrechen, könnte der Bullenmarkt weiter fortgesetzt werden und die Höchststände bei 42.000 Dollar bald übertroffen werden. Aktuell befindet sich dieser Widerstand nach oben bei circa 35.500 Dollar. Je später der Ausbruch nach oben stattfinden, desto niedrige ist dieser Punkt, da die obere Widerstandslinie im absteigenden Dreieck immer weiter nach unten geht.

Die technische Analyse zeigt als spätesten Termin für den Ausbruch nach oben oder unten den 8. Februar. Jedoch werden solche Widerstands- und Unterstützungszonen eines technischen Musters meistens früher durchbrochen, so dass ein Ausbruch theoretisch auch schon in dieser Woche stattfinden könnte. Im aktuellen Bullenmarkt hat Bitcoin die Wahrscheinlichkeiten der technischen Analyse bereits mehrfach ignoriert und ist auch aus bärischen Formationen nach oben ausgebrochen. Anleger sollten hier die Entwicklung genau im Blick behalten.

Jeder der Bitcoin auf einer Kryptobörse wie zum Beispiel Binance traden möchte, sollte sich ohnehin vorab ausführlich mit der technischen Analyse vertraut machen, um keine großen Verluste zu erleiden. Das Hebel-Trading mit Fakor 5, 10 oder 20 ist sehr riskant. Deshalb empfiehlt sich für unerfahrene Anleger, ihre Bitcoins besser zu halten (Hodl-Portfolio) um das Risko zu begrenzen. Natürlich kann es aber auch hier zu Verlusten kommen, wenn die Kurse fallen.

__________________________________________________________________________________

Die Kursangaben im Artikel beruhen auf den Kryptowährungscharts von CoinMarketCap zum Zeitpunkt der Artikelveröffentlichung.

Top Broker zum Kauf und Handeln von Kryptowährungen

  • Platform
  • Features
  • Rating
  • Visit Site
  • Paypal akzeptiert
  • EU-reguliert
  • Echte Kryptowährungen kaufen
4.9/5

eToro Reviews
  • Hervorragende Spreads
  • Umfangreiche Analysetools
  • Großes Weiterbildungsangebot
4.8/5

Reviews

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie .Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen oder anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte, immer wenn möglich, eingeholt werden. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten.

Steffen Bösweich

Steffen hat Medien, Politik und Kulturwissenschaft studiert und nebenher bereits erste Erfahrungen im Print-, Radio- und Hörfunkjournalismus gesammelt. Nach seinem Studienabschluss hat er seine Journalistenausbildung in einem Verlag für Wirtschaft & Sport absolviert. Dem Wirtschaftsjournalismus ist er auch bei seinen weiteren Tätigkeiten als Redakteur stets treu geblieben und verfügt inzwischen über mehr als zehn Jahre Berufserfahrung. Er interessiert sich für Finanzthemen aller Art, Aktien und Kryptowährungen sind sein Steckenpferd.

Ersten kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

16 + eins =

Was du als nächstes lesen solltest

Analyse, GALA, Krypto 3 Stunden Ago

GALA/USD steigt 480 Prozent in einer ...

Wer aktuell nach einem Top-Trending Coin sucht, sollte sich die Kryptowährung Gala einmal genauer ansehen. Den der...

Bitcoin, Krypto 5 Stunden Ago

Bitcoin in El Salvador: Jetzt rückt plötzlich die Re...

Bitcoin findet in El Salvador nicht...

Cosmos Coin (ATOM) Ist die neue Kryptowährung wirklich das „wichtigste Krypto-Projekt“ überhaupt?
Krypto 1 Tag Ago

Cosmos Coin (ATOM): Ist die neue Kryptowährung wirkl...

Eine neue Kryptowährung könnte bald parabolisch...

Analyse, Beiträge, Krypto 2 Tagen Ago

Neue Kryptowährungen im September 2021: Was taugen d...

Anleger am Kryptomarkt haben weit mehr...

Krypto 2 Tagen Ago

Xenon Pay Coin (X2P): neue Kryptowährung steigt um m...

Xenon Pay Coin (X2P) hat es...

Online Shopping Kreditkarte
Beiträge 2 Tagen Ago

Nicht mehr nur Investitionen. Bitcoin & Kryptow...

Das Interesse an Kryptowährung wächst und...

Cannabis und Wasserstoff Aktien
Analyse, Beiträge, Tilray 3 Tagen Ago

Cannabis Aktien: Welche Marihuana Aktien man noch 20...

Der Kauf von Cannabis-Aktien galt in...