Kryptoszene.de

Opensea NFT Marketplace im Test 2022 – Unsere Erfahrungen

author avatar

Kane Pepi

OpenSea LogoOpensea gilt aktuell als größte und bekannteste NFT-Handelsplattform der Welt. Ähnlich wie Internet-Marktplätze wie eBay, auf denen Auktionen für materielle Gegenstände stattfinden, kann man auf NFT Opensea Gebote für die nicht-fungiblen Token (kurz: NFT) abgeben.

Wie genau der Handelsplatz funktioniert und welche Erfahrungen Nutzer mit der etablierten Opensea NFT Plattform teilen, stellen wir Ihnen in diesem Beitrag vor.

Empfohlener Broker

Unsere Empfehlung: NFTs Kaufen bei Elite NFT

5
elite nft
  • Viele Zahlungsmethoden verfügbar als den üblichen Ethereum-Coin
  • Generierung von Trades durch automatisierte Algorithmen
  • Angebot reicht von Bildern, Fotos, grafische Kompositionen und vielen weiteren NFTs

Was ist Opensea?

opensea ceo Seit Dezember 2017 können Käufer und Verkäufer auf Open Sea NFT anbieten und ersteigern, wobei die New Yorker Gründer Devin Finzer und Alex Atallah großen Wert auf Dezentralität der Plattform setzen.

Opensea dient demnach als Bindeglied und Vermittler zwischen den Handelspartnern, wodurch der Austausch der digitalen Unikate vereinfacht werden soll.

Neben digitalen Kunstwerken (NFT Opensea ) können auch NFT Spiele, Domains oder weitere Produkte auf dem NFT Marktplatz gehandelt werden Openseas NFT Programm wird ständig weiterentwickelt und erweitert.

Wie entstand der größte NFT Markplatz?

OpenSea Logo Dashboard

 Bereits zwei Jahre nach Gründung des NFT Opensea Marktplatzes erlangte das Projekt 2019 durch Y Combinator mehr als zwei Millionen US-Dollar an Risikokapital. Der Durchbruch gelang jedoch erst 2021 im Zuge des NFT-Hypes, welcher weitere Investment-Gelder zur Folge hatte.

Mit einem Umsatz von rund 2,75 Mrd. US-Dollar im September 2021 steigerte sich der Gewinn von NFT Open Sea innerhalb kürzester Zeit um ein Vielfaches. Als größter Handelsplatz für die nicht-fungiblen Token bedeutete die Veröffentlichung der mobilen App im Herbst 2021 einen weiteren signifikanten Meilenstein in der Geschichte von Opensea.

Wie verwendet man NFTs auf Opensea?

 

Die Verwendung von Openseas NFT Kunstwerken ist vergleichbar mit der Handhabung von realen Kunstobjekten. Je nach Absicht können Sie NFTs als Sammler erwerben und sich stolzer Eigentümer des digitalen Gemäldes nennen, oder als Investor einsteigen und auf einen Wiederverkauf zu einem höheren Preis hoffen.

Alternative NFT-Produkte wie Spiele oder Domains können Sie nach Erwerb nutzen und gebrauchen.

Bekannte NFT Art Projekte auf der NFT Plattform Opensea

Cryptokitties

CryptokittiesZu den ersten und bekanntesten Open Sea NFT Projekten zählt das Online-Spiel Cryptokitties von Axiom Zen aus November 2017. Hier können Sie verschiedenste Kätzchen-Kunstwerke erwerben und diese daraufhin für einen bestimmten Geldbetrag mit anderen gekauften Katzen paaren.

Die neu-enstehende, einzigartige und einmalige Katze erhält einen auf ihren Eigenschaften basierten Wert, weshalb Spieler möglichst profitable Katzen heranzüchten möchten. Das Spiel nutzt Ether als Handelswährung, welche Sie zuvor auf unserer Testsieger-Plattform Elite NFT erwerben können.

Mutant Ape Yacht Club

Mutant Ape Yacht ClubEntsprungen aus einer der berühmtesten NFT Opensea Kollektionen Bored Ape Yacht Club, kreierte Yuga Labs den Mutant Ape Yacht Club. Die verrückten Gemälde von mutierten Affen resultierten aus der Idee, den 10.000 Bored Apes ein “Serum injizieren” zu können, woraufhin die einzigartigen Mutant Apes entstanden sind.

Stand jetzt (31.12.2021) beträgt das gesamte Handelsvolumen der Kollektion mehr als 154.000 ETH, wobei sich auch bekannte Promis wie NBA-Star Stephen Curry als Mitglied des Mutant Ape Yacht Clubs outeten.

Bored Ape Yacht Club

Bored Ape Yacht ClubAls Vorgänger des Mutant Ape Yacht Club erfreut sich die Affen-Kollektion derzeit  einem gesamten Handelsvolumen von über 280.000 ETH. Ebenso wie CryptoPunks, sind insgesamt 10.000 einmalige Krypto-Kunstwerke von Affen mit unterschiedlichen Eigenschaften erwerblich.

Das teuerste Bored Ape Open Sea NFT stellt bis jetzt das Portrait des Affen Nummer 7495 dar, das für umgerechnet 6,2 Millionen US-Dollar den Besitzer wechselte.

CryptoPunks

CryptoPunks Auch die digitalen Bilder der CryptoPunk-Kollektion zählen zu den anerkanntesten und heiß umworbenen Opensea NFT Projekten. Die insgesamt 10.000 Pixelarts von zufällig generierten Personenportraits der Larva Labs ergeben zusammengerechnet aktuell ein Handelsvolumen von über 770.000 ETH.

Als bisher wertvollster CryptoPunk geht Nummer 7523 ein: Ganze 11,8 Millionen US-Dollar musste der Käufer für das Pixelgemälde auf den Tisch legen. Damit belegt das Kunstwerk den Platz zwei der teuersten NTFs weltweit.

Empfohlener Broker

Unsere Empfehlung: NFTs Kaufen bei Elite NFT

5
elite nft
  • Viele Zahlungsmethoden verfügbar als den üblichen Ethereum-Coin
  • Generierung von Trades durch automatisierte Algorithmen
  • Angebot reicht von Bildern, Fotos, grafische Kompositionen und vielen weiteren NFTs

Kann man beim NFT Trading Geld verdienen?

Universelles Geld Ja, das NFT Trading kann Gewinne in signifikanten Höhen einbringen, was einen von vielen Gründen für den Hype um die nicht-fungiblen Token darstellt. Denn oftmals werden die Krypto-Kunstwerke weniger als Prestigeobjekt, sondern mehr als Wertanlage und Trading-Asset gekauft.

Um mit Openseas NFTs zu handeln, sollten Sie zuvor bereits Ether besitzen. Diese können Sie einfach und sicher auf Elite NFT erwerben. Dennoch ist beim Trading mit NFTs besondere Vorsicht geboten, da der Handel auf jeder Menge Spekulation und Risiko basiert.

Lohnt es sich in NFTs auf Opensea.io zu investieren? Vor- und Nachteile

Vorteile

  • Profitieren vom aktuellen NFT-Hype
  • Derzeit allgemein steigende Marktpreise
  • Einzigartige und womöglich lukrative Wertanlage
  • Opensea als größte und sichere NFT-Handelsplattform
  • für Zukunft womöglich relevante Technologie (im Metaversum)

Nachteile

  • hochspekulativer Markt, der als overvalued angesehen wird
  • Eventuelles “Platzen der Hype-Blase” birgt hohes Verlustrisiko
  • Zahlungstransaktionen nur durch Kryptowährungen möglich
  • kein “innerer Wert”, lediglich offizieller Eigentümer eines digitalen Werkes

NFT erstellen: Wie kann man NFTs auf Elite NFT erstellen und handeln?

NFTs auf Elite NFT kaufen

elite nft

Auch als Ersteller und Verkäufer von NFTs benötigen Sie Ethereum als Zahlungsmethode für Transaktionsgebühren und anderweitige Zahlungen. Wir empfehlen den Kauf von ETH auf Elite NFt, dem marktführenden Online-Broker mit einer bunten Asset-Palette bei niedrigen Gebühren.

ETH Coins auf Metamask Wallet übertragen

Metamask Funktionen Da Sie Ihre Krypto-Coins nicht von Elite NFT direkt auf Ihren Opensea-Account übertragen können, müssen Sie das Ether zunächst auf ein externes eWallet transferieren. Das Metamask Wallet eignet sich hierfür ideal.

NFT Handelsplatz auswählen

Elitium-Anmeldung

Als Handelsplatz für Ihre NFTs kommt neben dem Marktführer Opensea weitere Plattformen wie z.B. SuperRare, Decentraland oder Enjin infrage, wobei Elite NFT die wohl einsteigerfreundlichste und übersichtlichste Handelsoberfläche bietet.

NFT Art erstellen

Um auf Opensea NFT erstellen und verkaufen zu können, müssen Sie zuvor das digitale Kunstwerk erschaffen. Egal ob Bild, Video oder GIF – Hier sind Ihrer Kreativität nahezu keine Grenzen gesetzt, es handelt sich schließlich um Kunst.

Upload & Transaktionsgebühren bezahlen

Elite NFTs Registrierung

Der Upload Ihres Kunstwerkes geschieht auf Open sea ähnlich schnell und simpel, wie das Hochladen eines Bildes auf Instagram oder Facebook.

Nachdem Sie neben Angebotsart und Blockchain Ihrem Produkt einen Titel sowie eine Beschreibung verleihen, fallen beim Erstellen Transaktionsgebühren zwischen rund fünf und 25 US-Dollar an. Ebenso müssen Sie bei einem Verkauf eine Provision in Höhe von 2,5 % an Opensea zahlen.

NFTs kaufen und verkaufen

Elitium-Handel

 Sobald Sie Ihre NFT-Kollektion zum Verkauf freigegeben haben, kann der Handel auf Opensea beginnen. Natürlich können Sie zudem auch NFTs kaufen und verkaufen, um mit NFT Open Sea Geld zu verdienen.

Was sollte man beim NFT Handel auf Open Sea beachten?

Questions IconBeim NFT Handel sollten Sie einige Aspekte beachten, um in eine lukrative Handelszukunft starten zu können. Zum einen sind Sie zwar offizieller Besitzer des künstlerischen Unikats, jedoch können auch andere Nutzer die Bilder, Videos oder sonstige Produkte mit demselben Inhalt begutachten – nur, dass diese das Kunstwerk nicht besitzen.

Zum anderen sollten Sie jederzeit mit hohen Preisschwankungen und einem möglichen Preisverfall Ihrer NFTs rechnen, weshalb die digitalen Werke keine sonderlich stabile Wertanlage darstellen.

Besteuerung von Non-Fungible-Tokens

 Neben Opensea Gebühren sollten Sie sich ebenfalls über die Besteuerung von NFTs bewusst sein. Die Erstellung und der Verkauf von selbst kreierten NFTs sind dabei den künstlerischen Einkünften einzuordnen, wohingegen der Handel mit nicht-fungiblen Token dem sachlichen Anwendungsbereich von § 23 EStG unterfallen könnte.

NFT-Hype: Werden NFTs in 2022 explodieren?

Aufgrund jüngster Entwicklungen im Metaversum, in dem NFTs eine essenzielle Rolle einnehmen, kann auch in 2022 eine Fortsetzung des NFT-Hypes erwartet werden. Ob der Markt auf Opensea dabei neue Rekordsummen umsetzen wird, bleibt abzuwarten.

Dennoch steht die Krypto-Kunst noch immer einer großen Kritiker-Front gegenüber, die die hohen Verkaufspreise für digitale Werke als schwachsinnig betrachtet. Aus diesem Grund der gesellschaftlichen Aufspaltung pro und kontra NFTs könnte 2022 einen Ausblick auf die langfristige Zukunft gewähren und sich somit zu einem Schicksalsjahr für Non-Fungible Tokens entwickeln.

Fazit zu NFT Opensea

Question IconSind Sie am Kauf und Verkauf von verheißungsvollen NFTs interessiert, kann Opensea als größte und bekannteste Plattform einen idealen Einstieg in die Welt der digitalen Kunst bieten. Hier finden Sie die beliebtesten Kollektionen wie CryptoPunks oder den Bored Ape Yacht Club.

Für den Erwerb von Ether, die weit verbreitetste Zahlungsmethode bei NFTs, empfehlen wir unsere Testsieger-Plattform Elite NFT. Hier erhalten Sie nicht nur ein eWallet mit hohen Sicherheitsstandards, sondern auch Zugriff auf zahlreiche weitere Finanzprodukte.

Empfohlener Broker

Unsere Empfehlung: NFTs Kaufen bei Elite NFT

5
elite nft
  • Viele Zahlungsmethoden verfügbar als den üblichen Ethereum-Coin
  • Generierung von Trades durch automatisierte Algorithmen
  • Angebot reicht von Bildern, Fotos, grafische Kompositionen und vielen weiteren NFTs

Häufig gestellte Fragen zu NFT Opensea

Was kostet Opensea?

Für den Verkauf von NFTs auf Opensea erhebt die Plattform 2,5 % Gebühren. Außerdem kommen Transaktionsgebühren der Ethereum-Blockchain hinzu, die stets unterschiedlich ausfallen und zumeist zwischen fünf und 25 US-Dollar liegen.

Wie funktioniert OpenSea IO?

Opensea.io ist vergleichbar mit Online-Marktplätzen wie eBay, auf der lediglich Non-Fungible Tokens gehandelt werden. Es können digitale Unikate ge- und verkauft werden, wobei Kryptowährungen (oftmals Ethereum) als Zahlungsmittel genutzt werden.

Was kostet es ein NFT zu erstellen?

Die Erstellung eines NFT geschieht auf Opensea.io komplett kostenlos. Ausschließlich beim Verkauf des Produkts fallen genannte Provisionen und Gebühren an, wobei Opensea bereits an einem gebührenfreien Handelsplatz arbeitet.

Welche Wallet für OpenSea?

Opensea unterstützt derzeit Wallets von neun verschiedenen Anbietern: MetaMask, Coinbase, WalletConnect, Fortmatic, Kaikas, Bitski, Venly, Dapper und Authereum.

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie .Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen oder anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte, immer wenn möglich, eingeholt werden. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten.

author avatar

Kane Pepi

Kane Pepi ist ein britischer Forscher und Autor, der sich auf Finanzen, Finanzkriminalität und Blockchain-Technologie spezialisiert hat. Heute lebt Kane in Malta und schreibt für eine Reihe von Plattformen im Online-Bereich. Kane ist insbesondere darin geübt, komplexe Finanzthemen auf eine benutzerfreundliche Art zu erklären. Akademisch gesehen hat Kane einen Bachelor-Abschluss in Finanzwesen, einen Master-Abschluss in Finanzkriminalität und arbeitet derzeit an einer Doktorarbeit, in der er die Geldwäschebedrohungen der Blockchain-Wirtschaft untersucht. Kane steht auch hinter peer-reviewed Publikationen - darunter eine eingehende Studie über die Beziehung zwischen Geldwäsche und britischen Buchmachern. Sie finden Kanes Publikationen auch auf Websites wie MoneyCheck, The Motley Fool, InsideBitcoins, Blockonomi, Learnbonds und der Malta Association of Compliance Officers.