Werbung
Luckyblock Banner

Die Ukraine-Krise spitzt sich weiter zu, wie die jüngsten Nachrichten aus Russland zeigen. Das sorgt für heftige Kursturbulenzen an den Finanzmärkten. Nicht nur Käufer von Kryptowährungen müssen derzeit mit starken Korrekturen rechnen, sondern auch Käufer von Aktien müssen sich darauf einstellen, dass derzeit jede politische Aussage die Märkte stark bewegen wird.

Die besten Dividenden Aktien im Februar 2022

Während sich Investoren also wenig auf steigende oder fallende Kurse verlassen können, gibt es trotzdem weiterhin Renditechancen für Anleger. Denn beim Kauf von Aktien lässt sich nicht nur durch Kursgewinne Geld verdienen. Eine deutliche sicherere Methode, um mit Aktien Geld zu verdienen, ist an so genannten Dividendenzahlungen beteiligt zu werden. Denn viele Unternehmen lassen ihre Aktionäre am wirtschaftlichen Erfolg teilhaben und bedanken sich für ihr Vertrauen in Form einer Ausschüttung, der Dividende.

Quelle: finanzen100

Je nach Unternehmen fallen die Dividenden jedoch sehr unterschiedlich aus. Manche Firmen belohnen ihre Anleger regelmäßig mit den Ausschüttungen, andere verzichten hingegen komplett auf die Dividende. Bei der Auswahl der Aktien für das eigene Portfolio lohnt es sich deshalb, auch einen Blick auf die zu erwartenden Dividenden zu werfen.

Kryptoszene.de stellt jeweils 5 Aktien aus Deutschland und dem amerikanischen S&P 500 vor, dessen Kauf sich im Februar dank der in Zukunft zu erwartenden Dividenden lohnen könnte.

Höchste Dividenden-Rendite bei Aktie von Hapag-Lloyd erwartet

Hapag Llyod AG Logo Das Transport- und Logistikunternehmen Hapag Lloyd ist eines der Wertpapiere, das Käufer von Dividenden-Aktien auf dem Schirm haben sollten. Gemessen an der zu erwartenden Rendite im Jahr 2022 könnte sich der Kauf definitiv lohnen.

Zu verdanken ist die zu erwartenden Mega-Dividende dem überaus erfolgreichen Geschäftsjahr 2021 bei Hapag-Lloyd. Die Hamburger Containerreederei konnte sich über das beste Ergebnis in ihrer mehr als 170-jährigen Geschichte freuen. Unter dem Strich hat sich der Gewinn der Logistik Aktie gegenüber dem Vorjahr versiebenfacht.

Aktionäre dürften von dem Rekordergebnis ein gutes Stück abbekommen. So liegt die Dividenden-Rendite laut Zahlen von finanzen100.de in 2022 bei 9,63 Prozent. Das ist der beste Wert aller deutschen Aktien.

Eine weitere Dividenden-Aktie in 2022, die Anlegern eine hohe Ausschüttung einbringen dürfte, ist das Papier von Schaeffler Vz. Der Automobilzulieferer könnte laut finanzen100.de in diesem Jahr eine Dividendenrendite von insgesamt 7,58 Prozent ausschütten.

Dahinter folgt die Deutsche Pfandbriefbank. In den vergangenen Monaten konnten sich Aktionäre über steigende Kurse freuen. So notierte der Kurs im vergangenen Sommer noch bei rund 8 Euro und ist seitdem auf knapp 11 Euro zum Zeitpunkt der Veröffentlichung gestiegen. Ein Plus von rund 35 Prozent. Zudem winkt in 2022 eine Dividenden-Rendite von 7,3 Prozent.

Aktie von Telefónica O2 Deutschland kann hohe Dividende bringen

Telefonica Aktie Logo Die Aktie des Telekommunikations-Anbieters Telefónica O2 Deutschland könnte sich in Sachen Dividende ebenfalls in 2022 lohnen. Finanzen100.de gibt eine Dividenden-Rendite von knapp 7 Prozent für dieses Jahr an. Morgen wird der Konzern die Zahlen für das zurückliegende Quartal vorstellen. Die Analysten erwarten sowohl bei Gewinn und Umsatz einen aufsteigenden Trend.

Zu den Top 5 Aktien aus Sicht der Dividenden-Renditen in 2022 könnte auch das Papier der DWS Group gehören. Der zur Deutschen Bank gehörende börsennotierte Vermögensverwalter hat in 2021 ein Rekordjahr gefeiert und nach Ansicht von Analysten könnte die DWS Group auch in 2022 an diesen Erfolg anknüpfen. Aktionären winkt verbunden mit der starken Entwicklung der Geschäfte in diesem Jahr eine Dividenden-Rendite von 6,58 Prozent.

Index mit den besten Dividenden-Aktien der USA

Neben den deutschen Aktien kann es sich für Anleger auch lohnen im Ausland nach Unternehmen zu suchen, die eine hohe Dividende versprechen. Ein sehr empfehlenswerte Anlaufstelle kann dabei die Analyse der us-amerikanischen S&P 500 Dividendenaristokraten sein. Dabei handelt es sich um einen Börsenindex basierend auf dem S&P, der nur Unternehmen umfasst, die folgende drei Voraussetzungen erfüllen:

  • sie haben die Dividenden in den letzten 25 Jahren jedes Jahr erhöht.
  • sie weisen eine bereinigte Marktkapitalisierung von mindestens 3 Milliarden US-Dollar aus.
  • der durchschnittliche tägliche Handelswert liegt bei mindestens 5 Millionen US-Dollar.

Dank dieser sehr anspruchsvollen Kriterien können sich Käufer der Aktien zudem sicher sein, nicht auf ein dubioses Wertpapier hereinzufallen, dass möglicherweise mehr verspricht als es am Ende hält. Denn es ist durchaus beachtlich, wenn ein Konzern 25 Jahre in Folge dazu in der Lage ist, seine Dividenden für die Aktionäre anzuheben. Das spricht für eine sehr solide wirtschaftliche Entwicklung und ein starke Bindung des Unternehmens zu seinen Anlegern.

S&P 500 Aristokraten-Index. Quelle: Onvista

Aktie von Lowe’s: Seit 46 Jahren steigende Dividenden

Lowe's Logo

Eine klare Analysten-Empfehlung im Hinblick auf die zu erwartende Dividenden-Rendite in 2022 ist die Aktie von Lowe’s. Das im S&P 500 Dividendenaristokraten-Index gelistete Unternehmen ist auf den Heimwerker-Markt spezialisiert und damit überaus erfolgreich. Seit kaum zu glaubenden 46 Jahren in Folge hat Lowe’s die Dividenden-Ausschüttungen für seine Anleger erhöht. Betrachtet man dabei nur die vergangenen 10 Jahre, sind die Ausschüttungen um fast 500 Prozent gestiegen.

Und auch in Zukunft dürfte sich wenig ans der guten Marktsituation für Lowe’s ändern. Denn gebaut und saniert wird schließlich immer und gerade auf dem Heimatmarkt USA sind viele Häuser bereits in einem renovierungsbedürftigen Alter. Lowe’s zahlt seinen Anlegern sogar vier mal im Jahr Dividenden aus. Aktuell liegt sie bei rund 2,65 Euro je Aktie.

Walgreens Boots Allianz heißt eine zweite oft genannte Analysten-Empfehlung, wenn es um den Kauf von Dividenden-Aktien geht. Das Unternehmen aus dem Drogerie-Bereich ist bereits sehr erfolgreich unterwegs und zahlt seit 45 Jahren steigende Dividenden an seine Aktionäre. Durch eine offensive Digitalstrategie und stärkeren Erlösen aus dem Online-Geschäft will Walgreens zudem in den nächsten Jahren weiter wachsen. Die Dividenden-Rendite liegt bei mehr als 3 Prozent.

Johnson & Johnson: Megabranche Gesundheit

Johnson Johnson Logo

Der Pharma-Riese Johnson & Johnson ist ebenfalls eine sichere Bank für Anleger, wenn es um jährlich steigende Renditen geht und auch unter den S&P 500 Dividenden-Aristokraten vertreten. Dank seine breiten Produktpalette in der stark wachsenden Gesundheitsbranche stehen die Chancen gut, dass sich der Erfolg von Johnson & Johnson auch in Zukunft fortsetzen wird und Aktionäre wie in den vergangenen 58 Jahren steigende Dividenden erhalten werden.

Nächster Tipp aus diesem Index ist das Papier von Coca-Cola. Wohl fast jedem Menschen auf diesem Planeten ist der Limonaden-Hersteller ein Begriff. Auch der legendäre Investor Warren Buffett setzt auf die Papiere von Coca-Cola und hält über sein Konglomerat Berkshire Hathaway rund 10 Prozent bzw. Aktien im Wert von mehr als 20 Milliarden Dollar am Konzern. In den vergangenen 12 Monaten lag die Dividenden-Rendite bei rund 3 Prozent.

Für Anleger lohnen kann sich nicht zuletzt das Papier von Exxon Mobil Corp. Der Energieriese hat zuletzt prächtig verdient und neue Erdölquellen in Südamerika entdeckt. Der Konzern gilt als Dividenden-„Klassiker“.

Top Broker zum Kauf und Handeln von Aktien

  • Platform
  • Features
  • Rating
  • Visit Site

Crypto Launchpad: Die beste Telegram Gruppe!

  • Neutrale Markt-Analysen
  • Täglich neu zusammengefasst: die Gewinner/Verlierer der letzten 24h
  • Alles rund um den gegenwärtigen NFT-Hype
5/5

Crypto Launchpad: Die beste Telegram Gruppe! Reviews

Lucky Block: Beste Kryptowährung 2022!

  • Krypto-Lotterie, bei der jeder ein Gewinner ist!
  • Basiert auf Blockchain-Protokolle
  • Keine Gebühren, 100% Auszahlungsquote
5/5

Lucky Block: Beste Kryptowährung 2022! Reviews

Defi Coin (DEFC): Bester Defi Coin 2022!

  • DeFi Coin mit dem meisten Potential 2022
  • Reflektion, LP Akquirierung und Token Burn sorgt für langfristige Tokenomics
  • 1.000%-Rallye möglich!
5/5

Defi Coin (DEFC): Bester Defi Coin 2022! Reviews
Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie .Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen oder anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte, immer wenn möglich, eingeholt werden. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten.

author avatar

Steffen Bösweich

Steffen hat Medien, Politik und Kulturwissenschaft studiert und nebenher bereits erste Erfahrungen im Print-, Radio- und Hörfunkjournalismus gesammelt. Nach seinem Studienabschluss hat er seine Journalistenausbildung in einem Verlag für Wirtschaft & Sport absolviert. Dem Wirtschaftsjournalismus ist er auch bei seinen weiteren Tätigkeiten als Redakteur stets treu geblieben und verfügt inzwischen über mehr als zehn Jahre Berufserfahrung. Er interessiert sich für Finanzthemen aller Art, Aktien und Kryptowährungen sind sein Steckenpferd.

Ersten kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.